28. März 2013

Mainz – Werder Bremen Tipp (30.03.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:46



Europa League Träume gegen Abstiegsangst: Mainz erwartet Werder

Bundesliga Tipp Mainz vs Werder Bremen

Mainz Werder Bremen Tipp – 30.03.2013 um 15:30 Uhr

Die Bundesliga schreibt bereits den 27.Spieltag und somit geht es langsam aber sicher in die finale Phase der Saison über. Die Meisterschaft ist bereits entschieden. Niemand geht davon aus, dass irgendein Bundesligist die Bayern noch abfangen kann. Um die internationalen Plätze ist jedoch ein harter Kampf entfacht und mittendrin steht der FSV Mainz 05. Die Mainzer treten am kommenden Samstag um 15:30 Uhr gegen Werder Bremen an. Die Bremer wurden nach zuletzt schwachen Leistungen immer weiter nach unten in der Bundesliga Tabelle gereicht. Zurzeit belegt man den 14. Tabellenplatz. Die Mainzer hingegen belegen zurzeit den sechsten Tabellenplatz und wären somit auf einen Europa League Qualifikationsplatz. Dennoch hat man mit Gladbach und Hamburg zwei harte Konkurrenten im Nacken und muss gegen Bremen punkten, um am Ball zu bleiben. Beide Mannschaften werden bestrebt sein am Samstag in der Coface-Arena in Mainz ein gutes Ergebnis abzuliefern.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Mainz 05

Nach den zahlreichen Gerüchte um einen Wechsel von Trainer Tuchel nach Schalke haben nun auch die Schalker diese als falsch bestätigt. Der Schalker Horst Held kam der Bitte von Trainer Tuchel nach und bestätigte, dass es keine Gespräche oder sonstige Kontakte zwischen Schalke und Tuchel gegeben habe. Vielleicht kehrt nun endlich ein wenig Ruhe bei den Mainzern ein. In der Bundesliga Tabelle rangiert die Tuchel-Elf zurzeit auf dem sechsten Platz und weißt eine Bilanz von zehn Siegen, acht Unentschieden und acht Niederlagen auf. In der bisherigen Saison wurden 33 Tore erzielt und die Defensive hat 29 Gegentore zugelassen. Die Leistung der Mainzer ist somit nicht zu verachten. Man spielte eine gute Saison bisher und belegt einen Europa League Qualifikationsplatz. Selbst die Königsklasse wäre rechnerisch locker zu erreichen. Der Rückstand auf den vierten Tabellenplatz ist mit einem Punkt sehr klein bemessen und somit durchaus aufzuholen. Dennoch darf der Blick auf die Kontrahenten nicht vernachlässigt werden. Wie bereits erwähnt sitzen der Tuchel-Elf Gladbach und Hamburg im Nacken. Beide Teams weisen dieselbe Punktzahl auf. Es verspricht somit spannend im vorderen Bereich der Tabelle zu werden.

Nur einen Sieg konnte Mainz aus den letzten sechs Spielen holen. Diesen feierte man gegen den Tabellendritten aus Leverkusen. Vor heimischer Kulisse setzte man sich mit 1:0 durch. Auf der anderen Seite wurden in fünf Spielen die Punkte geteilt. Zuletzt kam man gegen Hoffenheim nur zu einem torlosen Remis. Gegen Düsseldorf, Wolfsburg, Schalke und Augsburg reichte es ebenfalls nur für ein Unentschieden. Mit einer Bilanz von einem Sieg und fünf Unentschieden rangieren die Mainzer in der Formtabelle auf dem neunten Platz. In den letzten sechs Spielen wurden sechs Tore erzielt und die Abwehr musste fünf Gegentore in Kauf nehmen.

Die Mainzer zählen nicht gerade zu den Überfliegern vor heimischer Kulisse. Nur sieben Siege konnte man in 13 Heimspielen holen. Diesen Erfolgen stehen drei Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber. In der Coface-Arena wurden 18 Tore erzielt und die Abwehr musste 12 Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser durchwachsenen Bilanz belegt Mainz in der Auswärtstabelle den siebenten Platz.

Teamcheck Werder Bremen

Bremen rückt der Abstiegszone immer näher aus den letzten fünf Spielen resultieren nur zwei Punkte. In der letzten Begegnung musste man sich mit einem 2:2 gegen den Tabellenletzten aus Greuther Fürth zufriedengeben. Zurzeit hat man nur noch sechs Punkte auf den Relegationsplatz, der von Augsburg belegt wird, Vorsprung. Schaaf muss seine Mannschaft langsam aber sicher wachrütteln. Man befindet sich im Abstiegskampf. Mit einer Bilanz von acht Siegen, sechs Unentschieden und 12 Niederlagen rangieren die Bremer auf dem 14. Tabellenplatz. Der Angriff konnte bereits 42 Tore verbuchen und wusste durchaus zu überzeugen. Die größte Schwachstelle verkörpert die Abwehr von Werder. Mit 51 Gegentoren mutiert man zur Schießbude der Liga. Kein anderer Bundesligist hat bereits so viele Gegentore in Kauf nehmen müssen. Trainer Schaaf muss der Mannschaft das Selbstvertrauen wieder geben und vor allem die Defensive verstärken, ansonsten könnte es ein böses Ende nehmen.

Wie bereits erwähnt warten die Bremer seit fünf Spieltagen auf einen Sieg in der Bundesliga. Aus den letzten sechs Spielen resultiert eine Bilanz von einem Sieg, drei Niederlagen und zwei Unentschieden. Den Sieg konnte Bremen gegen den VFB Stuttgart erzielen. Gegen Bayern, Augsburg und Freiburg zog man den Kürzeren. Mit Gladbach und Fürth wurden die Punkte geteilt. Mit dieser traurigen Statistik belegt Werder in der Formtabelle den 15. Platz. In den letzten sechs Spielen wurden zehn Tore erzielt und die Abwehr musste 14 Gegentore hinnehmen. Kein anderer Bundesligist zeichnete sich in den letzten sechs Partien durch eine so schwache Abwehrleistung aus.

Bremen ist in der Auswärtstabelle im unteren Bereich angesiedelt. Mit einer Bilanz von drei Siegen, drei Unentschieden und sieben Niederlagen konnte man 12 Punkte aus den Stadien der Gegner entführen. Auswärts wurden 22 Tore erzielt und die Abwehr musste 29 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem keine überragende Auswärtsbilanz.

Wie spielte Mainz zuletzt in der Bundesliga?

Die Mainzer reisten am letzten Spieltag zum abstiegsgefährdeten TSG Hoffenheim. Keiner der beiden Kontrahenten ging in der Anfangsphase ein hohes Risiko. Man wollte die Begegnung durch eine gut und vor allem sicher positionierte Abwehr gestalten. Sonderbar viele Tormöglichkeiten sollte es vorerst nicht geben. Nach 17 Minuten konnten sich die Hausherren beim Pfosten bedanken. Dieser bewahrte sie vor einem frühen Rückstand. Selbst nach dem Pfostentreffer fand beim Gastgeber kein Aufbäumen statt. Auch die Mainzer taten nur das Nötigste und somit sollte es bis zum Pausenpfiff bei einem torlosen Remis bleiben. Nach den schwachen ersten 45 Minuten hatte viele Fans die Hoffnung im zweiten Durchgang mehr zu sehen. Vor allem die Fans von der TSG sahen eine veränderte Mannschaft. Man setzte jetzt offensive Impulse und konnte sich sogar Torchancen herausspielen. Die Führung sollte dennoch nicht fallen. In der finalen Phase der Begegnung entwickelten sich auf beiden Seiten Torgelegenheiten. Da diese jedoch nicht verwertet wurden, blieb es am Ende beim 0:0.

Wie spielte Werder Bremen zuletzt in der Bundesliga?

Werder empfing am letzten Bundesliga Spieltag den Tabellenletzten aus Greuther Fürth. Beide Mannschaften hatten Probleme ins Spiel zu finden und taten sich in den ersten Minuten schwer. Die Gäste aus Fürth zogen sich weit in die eigene Hälfte zurück und somit waren die Hausherren gezwungen das Spiel zu machen. Man suchte vergebens nach der Lücke im Abwehrverbund der Kleeblätter. Viele kleine individuelle Fehler sorgen für ein hohes Maß an Unsicherheit in den Bremer Reihen. Beide Teams zündeten im ersten Durchgang wahrlich kein Feuerwerk ab und somit blieb es bis zur Halbzeitpause beim 0:0. Nach dem Seitenwechsel brachte Schaaf Hunt für Arnautovic. Ein Wechsel der sich als Gold richtig beweisen sollte. Nach einem Foulspiel an Hunt im Strafraum der Gäste entschied Schiri Markus Schmidt auf Foulelfmeter. Diesen verwandelte Hunt selbst zur Führung. Die Gäste hatten nur acht Minuten später die passende Antwort parat und kamen durch Fürstner zum Ausgleich. Nach einem Freistoß sollten die Kleeblätter durch Petsos sogar in Führung gehen. Werder musste kommen und das taten sie auch. Nach einem erneuten Foul im Strafraum der Gäste zeigte Schiri Schmidt erneut auf den Punkt. Der zweite Elfmeter für Bremen. Hunt schnappte sich das Leder und sorgte für den Ausgleich. Beide Mannschaften wollten den Sieg. Am Ende sollte man sich jedoch die Punkte teilen.

Direktvergleich zwischen Mainz vs. Werder Bremen

Der Direktvergleich zeigt deutliche Vorteile für Werder Bremen auf. In acht von 13 Spielen konnte Bremen sich durchsetzen. Nur drei Spiele entschieden die 05er für sich. In weiteren zwei Spielen trennte man sich mit einem Unentschieden. Im Hinspiel setzte sich Bremen mit einem 2:1 durch.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

Wetklo – Bell, Svensson, Noveski, Pospech – Baumgartlinger – Zimling, Soto – Ivanschitz – N. Müller, Szalai
Trainer: Tuchel

Werder Bremen

Mielitz – Gebre Selassie, Lukimya, Pavlovic, Schmitz – Sokratis, Trybull – Arnautovic, de Bruyne, Hunt – Petersen
Trainer: Schaaf

Formcheck:

Mainz

16/03/13 Bundesliga Hoffenheim – Mainz 05 U – 0:0
09/03/13 Bundesliga Mainz 05 – Leverkusen S – 1:0
03/03/13 Bundesliga Düsseldorf – Mainz 05 U – 1:1
26/02/13 DFB-Pokal Mainz 05 – Freiburg U – 2:3 (n.V.)
23/02/13 Bundesliga Mainz 05 – Wolfsburg U – 1:1

Werder Bremen

16/03/13 Bundesliga Bremen – Fürth U – 2:2
09/03/13 Bundesliga M’gladbach – Bremen U – 1:1
02/03/13 Bundesliga Bremen – Augsburg N – 0:1
23/02/13 Bundesliga B. München – Bremen N – 6:1
16/02/13 Bundesliga Bremen – Freiburg N – 2:3

Mainz: 1 Sieg – 4 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Werder Bremen: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Mainz gegen Werder Bremen

29.10.2011 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Werder Bremen 1:3 (1:1)
05.02.2011 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Werder Bremen 1:1 (1:0)
27.02.2010 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Werder Bremen 1:2 (1:1)
27.10.2006 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Werder Bremen 1:6 (0:3)
14.08.2005 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Werder Bremen 0:2 (0:1)
16.10.2004 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Werder Bremen 2:1 (0:0)

1 Sieg Mainz – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 4 Siege Werder Bremen

Wett-Quoten Mainz gegen Werder Bremen

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mainz: 2.05

Unentschieden: 3.50

Sieg Werder Bremen: 3.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mainz: 2.15

Unentschieden: 3.40

Sieg Werder Bremen: 3.50

(Stand: 27. März 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Für beide Mannschaften handelt es sich hierbei um ein sehr wichtiges Spiel. Bremen möchte sich mit einem Sieg Luft im Abstiegskampf verschaffen. Für Mainz geht es um die Teilnahme am internationalen Fußballgeschehen in der kommenden Saison. Man kann davon ausgehen, dass beide Kontrahenten alles in dieser Begegnung geben werden. Bremen fungiert als Schießbude der Bundesliga ist aber dennoch torgefährlich. Auch die Mainzer sind immer für einen Treffer im eigenen Stadion zu haben. Wir halten beide Teams für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,