21. Februar 2013

Mainz – Wolfsburg Tipp (23.02.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:48



Mainz erwartet zahme und zahnlose Wölfe

Bundesliga Tipp Mainz vs Wolfsburg

Mainz Wolfsburg Tipp – 23.02.2013 um 15:30 Uhr

Der 23. Bundesliga Spieltag steht unmittelbar bevor. Sicher gab es in der bisherigen Spielzeit die eine oder andere Überraschung zu verzeichnen. Im Kampf um die Meisterschaft ist der Groschen mehr oder weniger gefallen. Kaum ein Sportwetten Fans geht noch davon aus, dass irgendein anderer Bundesligist die Bayern in die Schranken weisen kann. Dennoch gibt es noch 17 weitere Vereine, die sich einen heißen Kampf liefern. Am kommenden Samstag treffen Mainz und Wolfsburg aufeinander. Die 05er kämpfen um die Teilnahme am internationalen Fußballgeschehen in der kommenden Saison. Der Rückstand auf den Tabellensechsten aus Hamburg beläuft sich nur auf zwei Punkte. Mit einem Sieg gegen den Tabellenfünfzehnten aus Wolfsburg könnte man vielleicht an den HSV vorbei ziehen. Vor der Saison haben viele Wolfsburg weiter oben in der Tabelle gesehen. Die Mannschaft von Dieter Hecking muss aber eher nach unten Blicken. Das direkte Duell der beiden Kontrahenten wird am Samstag um 15:30 Uhr in der Coface-Arena in Mainz angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen mind. 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Mainz 05

Nach 22 Bundesliga Begegnungen rangieren die Mainzer auf dem 7. Platz und zeigen eine Statistik von neun Siegen, fünf Unentschieden und acht Niederlagen auf. Die Offensivleistung der Tuchel-Elf kann sich durchaus sehen lassen. In den bisherigen 22 Bundesliga Spielen wurden 30 Tore erzielt. Die Abwehr musste 27 Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Mit Hannover, Schalke und Gladbach sitzen den 05ern gleich drei Verfolger im Nacken. Die drei Kontrahenten haben lediglich zwei Punkte weniger auf dem Konto als Mainz. Mit einer Niederlage gegen Wolfsburg könnte man somit auf den zehnten Tabellenplatz abrutschen. Dies möchte die Mannschaft von Trainer Tuchel um jeden Preis verhindern.

Im letzten Spiel kam man gegen die direkten Konkurrenten aus Schalke vor heimischer Kulisse nicht über ein 2:2 Remis hinaus. Aus den letzten sechs Spielen resultieren nur zwei Siege. Diese konnte man gegen Fürth und Stuttgart verbuchen. In Fürth setzte man sich mit 3:0 durch und zuhause erzielte man gegen den VFB einen 3:1 Sieg. Mit Augsburg, Freiburg und Schalke wurden die Punkte geteilt. Die einzige Niederlage musste man gegen den deutschen Rekordmeister aus München hinnehmen. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage rangieren die Mainzer in der Formtabelle auf dem 7. Platz. In den letzten sechs Partien wurden neun Tore erzielt, die Abwehr musste sieben Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem eine ziemlich ausgeglichene Bilanz.

Aus 11 Heimspielen konnten insgesamt 20 Punkte eingefahren werden. Zurzeit belegt die Tuchel-Elf in der Heimtabelle den 8. Platz und weißt eine Bilanz von sechs Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf. In der Coface-Arena wurden 16 Tore erzielt und die Abwehr musste 11 Gegentore wegstecken.

Der 19 Jährige Shawn Parker steht Tuchel auch im Spiel gegen Wolfsburg nicht zur Verfügung. Er ist aufgrund seiner roten Karte aus dem Gastspiel gegen Augsburg noch für eine weitere Partie gesperrt.

Teamcheck Wolfsburg

Die Wölfe haben sich in dieser Saison eher am unteren Ende der Tabelle festgebissen. Dabei hatte man zum Auftakt so große Ziele. Von der Europa League wurde geträumt. Nach 22 Spieltagen sieht die Realität aber ganz anders aus. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen belegt man in der Bundesliga Tabelle den 15. Platz. Bisher wurden 22 Tore erzielt und die Abwehr musste 32 Tore in Kauf nehmen. Eine überzeugende Bilanz sieht definitiv anders aus. Dennoch verfügt man über ein 10 Punkte Polster auf den Tabellensechszehnten aus Hoffenheim. Man gilt somit nicht als abstiegsgefährdet.

Im letzten Spiel trat die Hecking-Elf gegen den Tabellenführer Bayern München an. Bereits vor Spielbeginn waren die Rollen klar verteilt. Nach 90 Minuten musste Wolfsburg sich mit einem 0:2 geschlagen geben. Zu dieser einen Niederlage kommen in den letzten sechs Spielen noch zwei weitere hinzu. Diese kassierte man gegen Hannover und Frankfurt. Weiterhin wurden in den letzten sechs Spielen auch zwei Siege eingefahren. Man setzte sich mit 1:0 gegen Fürth durch und konnte einen weiteren 2:0 Erfolg gegen Stuttgart verbuchen. Mit Augsburg wurden die Punkte nach 90 Minuten geteilt. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen belegen die Wolfsburger in der Formtabelle den 13. Platz. Nur fünf Tore wurden in den letzten sechs Begegnungen erzielt. Nur Hoffenheim und Stuttgart waren vor dem gegnerischen Tor harmloser. Die Defensive kassierte sieben Gegentore.

Man mag es kaum glauben aber Wolfsburg zählt zu den fünf auswärtsstärksten Teams in der Bundesliga. In 11 Auswärtsspielen konnte man fünf Siege einfahren. Diesen Erfolgen stehen fünf Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Auswärts wurden 13 Tore erzielt und die Abwehr musste 15 Gegentore hinnehmen.

Wie spielte Mainz 05 zuletzt in der Bundesliga?

Die Mainzer empfingen am letzten Bundesliga Spieltag die Schalker in der Coface-Arena. Aus den letzten beiden Heimspielen konnte die Tuchel-Elf nur einen Punkt holen. Seit zwei Heimspielen erzielte man kein Tor mehr. Es galt gegen Schalke einiges aufzuarbeiten. Die Mainzer begannen schwungvoll und wollten ein frühes Tor erzielen. Auf diesen Weg sollte die Mannschaft an Selbstvertrauen, nach den zuletzt schwachen Leistungen in der Coface-Arena, gewinnen. Trotz vieler guter Tormöglichkeiten sollte die Führung erst nach 27 Minuten durch Ivanschitz fallen. Die Schalker agierten nur mit Farfan als Spitze und kamen kaum zu nennenswerten Torchancen. Dennoch versuchte man nach dem Rückstand offensive Akzente zu setzen. Nach 41 Minuten gelang der Ausgleich durch Bastos. Im zweiten Durchgang hatten die Gäste mehr vom Spiel. Dennoch sollte das Tor auf der anderen Seite fallen und zwar nach 63 Minuten durch Pospech. Die Hausherren setzten nach und wollten das Spiel entscheiden. Man scheiterte jedoch an der eigenen Chancenverwertung. Beide Mannschaften spielten munter nach vorne und die Schalker sollten nach 82 Minuten erneut durch Bastos zum Ausgleich kommen. Trotz guten Torchancen auf beiden Seiten sollte es am Ende beim Unentschieden bleiben.

Wie spielte Wolfsburg zuletzt in der Bundesliga?

Die Wölfe empfingen am letzten Spieltag den Tabellenführer aus München. Aus den letzten sieben Duellen gegen die Bayern holte der VFL nur einen Punkt und konnte nur drei Tore erzielen. Die letzten drei direkten Aufeinandertreffen hatte man zu Null verloren. Dies wollte man nun ändern und ging sehr motiviert zur Sache. Die Bayern waren jedoch die spielbestimmende Mannschaft und zeichneten sich durch einen hohen Ballbesitz aus. Die Abwehr der Hausherren hielt jedoch vorerst stand. Die Bayern gingen nach einer Standardsituation durch Mandzukic dennoch in Führung. Viel wurde im ersten Durchgang den Fans nicht geboten und somit sollte es vorerst bei der knappen Führung der Gäste bleiben. Auch nach dem Wiederanpfiff änderte sich nicht sonderbar viel am Spielgeschehen. Wolfsburg wollte, fand aber kein Mittel um die Abwehr der Gäste ins Wanken zu bringen. Die Bayern waren in erster Linie bestrebt das Ergebnis zu verwalten und setzten hin und wieder zu einem spielentscheidenden Konter an. In einem mehr oder weniger langweiligen Spiel erzielte Robben in der Nachspielzeit das 2:0 und sorgte somit für den Endstand.

Direktvergleich zwischen Mainz vs. Wolfsburg

Beide Mannschaften trafen bis jetzt 21 Mal aufeinander. In gut 50 Prozent der Spiele setzten sich die Wölfe durch. Nur fünf Begegnungen konnten die 05er für sich entscheiden. In weiteren sechs Spielen wurden die Punkte geteilt. In der Hinrunde konnte Mainz einen 2:0 Erfolg in Wolfsburg verbuchen.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

Wetklo – Pospech, Svensson, Noveski, Junior Diaz – Baumgartlinger, Soto – N. Müller, Zimling, Ivanschitz – Szalai
Trainer: Tuchel

Wolfsburg

Benaglio – Hasebe, Naldo, Madlung, M. Schäfer – Träsch, Polak – Vieirinha, Diego, Olic – Dost
Trainer: Hecking

Formcheck:

Mainz

16/02/13 Bundesliga Mainz 05 – Schalke 04 U – 2:2
10/02/13 Bundesliga Augsburg – Mainz 05 U – 1:1
02/02/13 Bundesliga Mainz 05 – B. München N – 0:3
26/01/13 Bundesliga Fürth – Mainz 05 S – 0:3
19/01/13 Bundesliga Mainz 05 – Freiburg U – 0:0

Wolfsburg

15/02/13 Bundesliga Wolfsburg – B. München N – 0:2
09/02/13 Bundesliga Fürth – Wolfsburg S – 0:1
02/02/13 Bundesliga Wolfsburg – Augsburg U – 1:1
26/01/13 Bundesliga Hannover – Wolfsburg N – 2:1
19/01/13 Bundesliga Wolfsburg – Stuttgart S – 2:0

Mainz: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Wolfsburg: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Mainz gegen Wolfsburg

20.04.2012 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg 0:0 (0:0)
22.01.2011 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg 0:1 (0:0)
27.03.2010 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg 0:2 (0:0)
07.11.2006 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg 1:2 (1:1)
04.12.2005 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg 5:1 (3:1)
09.04.2005 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg 0:2 (0:0)

1 Sieg Mainz – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 4 Siege Wolfsburg

Wett-Quoten Mainz gegen Wolfsburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mainz: 2.00

Unentschieden: 3.40

Sieg Wolfsburg: 3.75

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mainz: 2.10

Unentschieden: 3.40

Sieg Wolfsburg: 3.70

(Stand: 20. Februar 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Bei den online Wettanbietern wird diese Begegnung als ausgeglichen betrachtet. Sicher weisen die Mainzer aufgrund des Heimvorteils die niedrigere Wettquote auf aber auf der anderen Seite gilt es zu berücksichtigen, dass Wolfsburg zu den auswärtsstärksten Teams in der Bundesliga zählt. Wir gehen bei dieser Partie von einigen Toren aus und denken das beide Mannschaften mindestens ein Tor erzielen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote auf Tipico: 1.80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,