2. April 2013

Malaga – Borussia Dortmund Tipp (03.04.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 12:35



Reicht es für den BVB auch gegen Malaga?

Champions League Tipp Malaga vs Dortmund

Malaga Dortmund Tipp – 03.04.2013 um 20:45 Uhr

Am Mittwoch, den 03.04.2013 um 20:45 Uhr, empfängt der FC Malaga Borussia Dortmund im heimischen La Rosaleda zum Hinspiel im Champions League Viertelfinale. Die Spanier setzten sich im Achtelfinale gegen den FC Porto durch und drehten die 0:1 Hinspiel-Niederlage zuhause noch in einen 2:0 Sieg um. Isco und Santa Cruz schossen Malaga eine Runde weiter. Der BVB hatte nach dem 2:2 in Donezk eine gute Ausgangslage und besiegte die Ukrainer zuhause im Rückspiel klar mit 3:0 durch Tore von Santana, Götze und Blaszczykowski. Ob der FC Malaga ein Glückslos für den Noch-Meister ist, wie viele mutmaßen oder nicht, werden die beiden Spiele zeigen. Jürgen Klopp wies diese Gedanken sofort zurück und sagte, wer sowas behauptet, hat keine Ahnung von Fußball.

champions league wett-tipp Beide Teams erzielen 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck FC Malaga

Die Mannschaft von Manuel Pellegrini wird die nächsten beiden Jahre nicht am europäischen Wettbewerb teilnehmen, da dem Verein eine Menge Geld fehlt. Ein abschreckendes Beispiel dafür, was passieren kann, wenn ein reicher Scheich einen Fußballverein finanziell übernimmt und sich wenig später wieder zurück zieht. Die Leistungen in der heimischen Primera Division leiden eindeutig darunter. Zwar konnte die Spanier die Generalprobe für das Spiel gegen Dortmund gewinnen, waren zuvor aber seit vier Spielen ohne Sieg. Beim 3:1 Sieg in Rayo Vallecano trafen Wellington, Baptista und Morales. Nach 29 Partien belegt Malaga den fünften Platz, mit 47 Punkten und einem Torverhältnis von 41:28. Auf den Champions-League Qualifikationsplatz ist es zwar nur ein Punkt, doch durch den Ausschluss der UEFA, ein Fakt nur noch am Rande.

Weder die Meisterschaft noch die Copa del Rey sind in diesem Jahr drin. Absteigen kann die Pellegrini-Elf auch nicht mehr. Es mangelt also an Zielen und somit hat man nur noch die Königsklasse, in der man einen Titel gewinnen kann. Genau das macht diese Mannschaft in der Champions-League so gefährlich. Aber auch die Dortmunder haben nur noch Titelchancen in der Königsklasse.

In der Gruppenphase setzte man sich als Gruppensieger der Gruppe C durch. Sogar vor dem AC Mailand stand man nach dem 6. Spieltag. Drei Siege und drei Unentschieden standen am Ende zu buche. In Mailand erreichte Malaga ein 1:1 Unentschieden und zuhause konnte man sogar mit 1:0 gegen die Italiener gewinnen. Die Hinspiel-Niederlage beim FC Porto war bisher die einzige Niederlage im laufenden Wettbewerb.

Demichelis und Baptista werden in die Mannschaft der Andalusier zurückkehren. Sie waren gesperrt bzw. verletzt. Ansonsten kann Pellegrini auf den gesamten Kader zurückgreifen. Die Rückkehr von Demichelis und Baptista lässt viele Fans durchatmen, gerade Demichelis ist einer der wichtigen Säulen in der Abwehr.

Die Mittelfeldspieler sind in der Königsklasse torgefährlicher als die Stürmer. Eliseu und Isco sind mit jeweils drei Toren die gefährlichsten Spieler des FC Malaga. Auf zwei Treffer kommen auch die beiden Mittelfeldkollegen Duda und Joaquin. Die Stürmer Roque Santa Cruz und Seba netzten jeweils einmal ein. Der Star der Mannschaft Javier Saviola traf in fünf Einsätzen auch erst einmal.

Teamcheck Borussia Dortmund

Auch Borussia Dortmund bestand die Generalprobe für das bevorstehende Spiel in der Champions-League. Beim VfB Stuttgart gewann der Double-Gewinner mit 2:1 durch die Tore von Piszczek und Lewandowski. In der Bundesliga steht die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp damit auf Platz zwei, mit 20 Punkten hinter Bayern München. Der BVB hat nach 27 Spielen 52 Punkte auf der Habenseite und ein Torverhältnis von 62:32. Die Titelverteidigung ist für die Klopp-Elf nicht mehr zu schaffen. Außer es passiert ein doppeltes Fußballwunder, welches die Bayern in jedem der letzten sieben Bundesligaspiele als Verlierer vom Platz gehen lässt und die Schwarz-Gelben jedes Spiel gewinnen. Dass man die deutsche Meisterschaft dieses Jahr nicht zum dritten Mal in Folge gewinnen wird, damit hat man sich abgefunden. Jetzt soll der zweite Platz vor Leverkusen verteidigt werden. Vier Punkte beträgt der Vorsprung auf Rang drei.

Auf Europas größter Fußballbühne ist die Borussia weiterhin ungeschlagen. Unvergessen bleiben die Auftritte bei Real Madrid (2:2), oder der 2:1 Heimsieg gegen die Königlichen. Auch das 1:1 beim englischen Meister Manchester City war eine Glanzleistung. Im Rückspiel in Dortmund siegte man sogar mit 1:0 und gewann als gehandelter Außenseiter die Gruppe D mit 14 Punkten vor Real Madrid. Das wird auch der Grund sein, warum viele den FC Malaga nicht ernst nehmen und bereits als Zwischenstation sehen. Doch die Spanier spielen eine ähnlich starke Champions-League Saison und dürfen nicht unterschätzt werden.

Verlassen können sich die Fans auf ihren Stürmer Robert Lewandowski, der in der Form seines Lebens ist. Mit dem 2:1 Siegtreffer bei den Schwaben traf der polnische Nationalspieler im neunten Spiel in Folge und baut damit den BVB-Rekord aus. Zuvor hielt der bereits verstorbene Timo Koietzka den Rekord mit sieben Treffern in Serie.

Zittern um Linksverteidiger Marcel Schmelzer muss Trainer Klopp wohl nicht mehr. Der deutsche Nationalspieler zog sich in Stuttgart einen Nasenbeinbruch zu, will aber mit Gesichtsmaske auflaufen. Da schon Mats Hummels ausfällt, wäre ein Ausfall von Schmelzer umso bitterer gewesen. Weiterhin fraglich sind Blaszczykowski, Sven Bender und Kevin Großkreutz. Bei allen drein besteht aber große Hoffnung, dass sie es bis Mittwoch schaffen werden.

Robert Lewandowski ist mit fünf Toren bester Torschütze der Dortmunder. Die Mittelfeldspieler Marco Reus (3) und Mario Götze (2) jubelten zusammen fünfmal über ihre Treffer. Auffällig, dass auch die Abwehrspieler in der Königsklasse für Torgefahr sorgen. Marcel Schmelzer, Felipe Santana und Mats Hummels trugen sich jeweils einmal in die Torschützenliste ein.

Voraussichtliche Aufstellung:

Malaga

Willy – Jesus Gamez, Demichelis, Weligton, Antunes – Toulalan, Iturra – Joaquin, Isco, Julio Baptista – Saviola
Trainer: Pellegrini

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Felipe Santana, Schmelzer – Gündogan, S. Bender – Blaszczykowski, M. Götze, Reus – Lewandowski
Trainer: Klopp

Formcheck:

Malaga

30/03/13 Primera Division Vallecano – Malaga S – 1:3
17/03/13 Primera Division Malaga – Espanyol N – 0:2
13/03/13 Champions League Malaga – Porto S – 2:0
09/03/13 Primera Division Valladolid – Malaga U – 1:1
03/03/13 Primera Division Malaga – At. Madrid U – 0:0

Dortmund

30/03/13 Bundesliga Stuttgart – Dortmund S – 1:2
16/03/13 Bundesliga Dortmund – Freiburg S – 5:1
09/03/13 Bundesliga Schalke 04 – Dortmund N – 2:1
05/03/13 Champions League Dortmund – Shakhtar Donetsk S – 3:0
02/03/13 Bundesliga Dortmund – Hannover S – 3:1

Malaga: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Dortmund: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Malaga gegen Dortmund

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften vor.

0 Siege Malaga – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Dortmund

Wett-Quoten Malaga gegen Dortmund

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Malaga: 3.60

Unentschieden: 3.40

Sieg Dortmund: 2.20

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Malaga: 3.40

Unentschieden: 3.40

Sieg Dortmund: 2.20

(Stand: 02. April 2013)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Einen Favoriten gibt es in dieser Partie nicht. Beide Mannschaften spielten eine ähnlich starke Champions-League Saison bis hierhin. Während der BVB noch ungeschlagenen ins Viertelfinale geht, verlor der FC Malaga auch nur einmal. Durch den Heimvorteil könnten die Spanier in der Partie die besseren Karten haben. Doch die Klopp-Elf macht in der Königsklasse keine großen Unterschiede zwischen Heim- oder Auswärtsauftritten. Wichtig wird für die Borussia sein, dass man ein Auswärtstor erzielt. Einfach wird das aber nicht werden, da die Andalusier zuhause noch ungeschlagen sind. Dortmund braucht zwei gute Tage um ins Halbfinale einzuziehen und muss vor allem auf die Stars Isco und Saviola aufpassen. Malaga gewinnt sein Heimspiel am Ende knapp, Tore werden aber auf beiden Seiten fallen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote auf Tipico: 1.70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,