16. September 2013

Manchester United – Bayer Leverkusen Tipp (17.09.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Champions League Tipps — bundesliga @ 13:24



Leverkusen reist zum CL-Auftakt ins Old-Trafford nach Manchester

Champions League Tipps

Manchester United Leverkusen Tipp – 17.09.2013 um 20:45 Uhr

Am Dienstag, den 17.09.2013 um 20:45 Uhr, beginnt für Bayer Leverkusen die Champions-League Saison 2013/14 bei Manchester United im Old-Trafford. Die letzte Königsklassen-Saison endete für die „Red Devils“ bereits im Achtelfinale gegen Real Madrid. Der englische Meister hat ganz klar das Ziel weiter zu kommen, als in der Vorsaison und will den Anfang geben Bayer 04 machen. Die Werkself war im letzten Jahr „nur“ in der Europa-League zugegen und scheiterte bereits in der Zwischenrunde am späteren Finalist Benfica Lissabon. Das Ziel für Bayer 04 lautet, die Gruppenphase zu überstehen und mindestens ins Achtelfinale einzuziehen. Komplettiert wird die Gruppe A durch Real Sociedad und Schachtjor Donezk, sodass das Ziel für Manchester und Bayer klar das Achtelfinale zu erreichen heißt.

champions league wett-tipp Man Utd gewinnt gegen Leverkusen – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Manchester United

Die Generalprobe für den Startschuss in die Königsklasse ist für die Mannschaft von David Moyes geglückt. Samstagmittag setzten sich die „Red Devils“ zuhause in der Premier League 2:0 gegen Aufsteiger Crystal Palace durch. Van Persie (Foulelfmeter) und Rooney erzielten die beiden Tore. Damit steht die Moyes-Elf nach vier Spieltag auf Rang fünf. Erst zwei Siege konnte der englische Meister in der noch jungen Saison einfahren. Die Niederlage kassierten man am vergangenem Spieltag in Liverpool (0:1). Auf dem ersten Blick mag der 5. Tabellenplatz für viele Man Utd – Fans erschreckend erscheinen, dabei muss aber bedacht werden, dass mit Liverpool und Chelsea schon gegen zwei Spitzenclubs gespielt wurde. 

Als namenhafte Verstärkung konnte man Evertons Fellaini verpflichten. Da die Leistungsträger gehalten werden konnten, ist das Ziel ganz klar die Titelverteidigung. Trotz Wechselgerüchte konnten die Leistungsträger in der Offensive Wayne Rooney und Robin van Persie gehalten werden. In der Vorsaison erzielten beide Ausnahmespieler 38 Tore und sind unverzichtbar für den Club. In der Innenverteidigung setzt Moyes weiterhin auf Routinier Ferdinand und Kapitän Vidic. Der erfahrene Evra und der junge Jones bilden die Außenverteidiger-Position. Das Herzstück des englischen Meister befindet sich aber in der Offensive mit Wellback, Giggs, Kagawa, Young, Nani, Chicharito und Neuzugang Fellaini. Neben den beiden Superstars Rooney und van Persie eine der besten Offensiven in Europa. Durch die hohe Qualität auf teilweise doppelt besetzen Positionen sind Reibereien vorprogrammiert. Ob Neu-Coach Moyes seine Stars auch so gut zusammen halten kann, wie Vorgänger Sir Alex Ferguson, bleibt abzuwarten.

Manchester, die als Gruppenfavorit starten werden, müssen im ersten Spiel der Gruppenphase auf Mittelfeldakteur Darren Fletscher verzichten, der schon längere Zeit wegen einer Darm-OP ausfällt.

Die sechs Saisontore in der Premier-League erzielten bisher nur Stürmer. Robin van Persie (3), Danny Welbeck (2) sowie Wayne Rooney, der ein Mal jubeln konnte.

Teamcheck Bayer Leverkusen

Auch die Elf von Sami Hyypiä gab sich keine Blöße und gestalte seine Generalprobe erfolgreich. Gegen den VFL Wolfsburg siegte die Werkself verdient 3:1, durch die Tore von Sam und zwei Mal Kießling. Damit festigte sich Bayer auf Platz drei nach fünf Spieltagen. Erst eine Niederlage musste man hinnehmen am 4. Spieltag auf Schalke (0:2). Besonders überzeugen konnte wieder einmal die Offensive. Kießling trifft wie gewohnt fast jeden Spieltag und Sam ist in der Form seines Lebens. Nicht zu vergessen Neuzugang Son, der über Qualitäten verfügt, aber etwas gegen die zwei Kollegen abfällt. Am Wochenende vergab der Südkoreaner eine hundertprozentige Möglichkeit freistehend vor Gäste-Keeper Benaglio. Die Berufung zur deutschen Nationalmannschaft scheint Sam noch mehr zu beflügeln und seiner Karriere einen Schub zu geben.

Coach Hyypiä hat es geschafft, eine Startformation zu formen, die Automatismen so gut wie perfekt beherrschen. Für Ersatzspieler wird es schwer in die Startelf zu kommen, solange keine Sperren oder Verletzungen zu beklagen sind. Wie auch bei Manchester gilt hier, dass es noch keine Klagen gibt von den Ersatzspielern. Spielt Bayer weiterhin so erfolgreich, gibt es auch keine Argumente. Für Rückkehrer Derdiyok wird so schnell kein Platz in der ersten Elf frei werden.

So stark die Offensive der Hyypiä-Ell auch ist, so anfälliger ist die Defensive. Schon sechs Gegentreffer bedeuten, dass man weiß, was in der Woche im Training in Leverkusen geübt wird. Solange Kießling (4 Tore) und Sam (4 Tore) weiterhin die Ballermänner der Mannschaft sind, werden die Partien auch gewonnen. Im Old-Trafford steht die Bayer-Defensive wieder vor einer hohen Prüfung. Steht sie nicht stabil, ist es eher fragwürdig, ob Leverkusen in der Lage ist in Manchester ähnlich oft zu treffen, wie in den ersten fünf Bundesligaspielen.

Lars Bender fiel mit Hüftproblemen schon gegen die „Wölfe“ aus und wird wohl auch nicht mit nach England reisen.   

Mögliche Aufstellung:

Manchester United

de Gea – Fabio da Silva, Ferdinand, Vidic, Evra – Valencia, Carrick, Giggs, A. Young – van Persie, Rooney

Leverkusen

Leno – Donati, Toprak, Spahic, Boenisch – L. Bender, Reinartz, Rolfes – Sam, Kießling, Son

Formcheck:

Manchester United

14/09/13 Premier League Man Utd – Crystal S – 2:0
01/09/13 Premier League Liverpool – Man Utd N – 1:0
26/08/13 Premier League Man Utd – Chelsea U – 0:0
17/08/13 Premier League Swansea – Man Utd S – 1:4
11/08/13 Community Shield Man Utd – Wigan S – 2:0
                                                                                                                 
Leverkusen

14/09/13 Bundesliga Leverkusen – Wolfsburg S – 3:1
31/08/13 Bundesliga Schalke 04 – Leverkusen N – 2:0
24/08/13 Bundesliga Leverkusen – M’gladbach S – 4:2
17/08/13 Bundesliga Stuttgart – Leverkusen S – 0:1
10/08/13 Bundesliga Leverkusen – Freiburg S – 3:1

Manchester United: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Leverkusen: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 16. September 2013)

Statistik: Manchester United gegen Leverkusen 

13/11/02 Champions League Man Utd – Leverkusen  2:0

1 Sieg Manchester United – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Leverkusen

Wett-Quoten Manchester United gegen Leverkusen

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Manchester United: 1.72

Unentschieden: 3.75

Sieg Leverkusen: 5.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Manchester United: 1.75

Unentschieden: 3.60

Sieg Leverkusen: 5.20

(Stand: 16. September 2013)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Manchester geht als Favorit in die Partie. ManUtd ist zuhause eine Macht und wird sich reichliche Tormöglichkeiten erspielen. Leverkusen wird sich auf Konter beschränken und damit auch genau die richtige Taktik für das Spiel wählen. Die Achse Son / Sam / Kießling ist brandgefährlich, vor allem wenn sie Platz haben. Hält die Hyypiä-Elf lange die Null im Old-Trafford, könnte es eine Überraschung geben. Dennoch gehen wir davon aus, dass die „Red Devils“ vor heimischer Kulisse zu stark sind, gerade am ersten Spieltag und die Bayer-Defensive leicht anfällig wirkt. Der englische Meister wird sich souverän durchsetzen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Manchester United

Wettquote auf Tipico: 1.75

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,