25. März 2015

Montenegro gegen Russland 27.03.2015 Tipp & Quoten

Kategorie: EM 2016 Tipps — bundesliga @ 22:27



Zieht Montenegro an Russland vorbei?

EM Qualifikation Tipps

Montenegro gegen Russland EM Qualifikation Tipp

Freitagabend, den 27.03.2015 um 20:45 Uhr, findet im Gradski Stadion das EM-Qualifikationsspiel zwischen Montenegro und Russland in Gruppe G statt. Für Montenegro war das letzte Pflichtspiel im November letzten Jahres zuhause gegen Schweden gleichzeitig der Jahresabschluss. Gegen die Skandinavier gab es ein achtbares Unentschieden. Die „Sbornaja“ ging als Verlierer in Österreich vom Platz und kassierte die erste Pleite in Gruppe G. Wenige Tage später gab es ein Freundschaftsspiel in Ungarn, das 2:1 gewonnen werden konnte.

 

em-qualifikation wett-tipp Under 2.5 (Weniger als 2.5) – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck Montenegro

Die Mannschaft von Branko Brnovic blickt auf kein wirklich gutes Länderspieljahr 2014 zurück. Bei der WM in Brasilien war man nur Zuschauer und konnte im gesamten Jahr nur zwei Siege holen. Mit dem 1:0 zuhause gegen Ghana fing des Jahr gut an, danach folgte aber ein 0:2 in der Slowakei und ein torloses Unentschieden im Iran. Danach fiel der Startschuss für die EM-Qualifikationsspiele und auch in Gruppe G gelang ein guter Start mit dem 2:0 Heimsieg gegen Moldawien. Es folgte ein 0:0 in Liechtenstein und eine 0:1 Niederlage in Österreich. Im letzten Gruppenspiel zwang man die Schweden zur Punkteteilung (1:1). Nach Rückstand durch Ibrahimovic, konnte Stevan Jovetic per Foulelfmeter in der 80. Minute den Ausgleich erzielen. Durch die recht achtbaren Ergebnisse steht man punktgleich mit Russland in der Tabelle auf Platz vier und würde die „Sbornaja“ mit einem Sieg sogar überholen und vielleicht sogar auch Schweden, wenn die ihre Partie in Moldawien nicht gewinnen.

Der Einsatz von Innenverteidiger Stefan Savic ist aufgrund einer Blessur noch nicht sicher. Sein Ausfall wäre für die Defensive ein herber Rückschlag. Savic ist neben den beiden Stürmern Mirko Vucinic und Stevan Jovetic (Manchester City) der Star im Team. Die beiden Angreifer schossen auch zwei der drei Tore in der Qualifikation. Innenverteidiger Zarko Tomasevic traf zum 2:0 Endstand gegen Moldawien.

Teamcheck Russland

Die WM am Zuckerhut mussten die Russen ohne Sieg nach der Vorrunde beenden. Gegen Südkorea und Algerien reichte es nur jeweils zu einem 1:1, gegen Belgien wurde 0:1 verloren. Der WM-Gastgeber 2018 droht die EM 2016 in Frankreich zu verpassen. Nach dem 4:0 Pflichtsieg zuhause gegen Liechtenstein, mit zwei Eigentoren zum 1:0 und 2:0, folgten nur noch zwei Remis gegen Schweden und Moldawien (jeweils 1:1), sowie die Niederlage am letzten Gruppenspieltag in Österreich (0:1). Dank der Tabellensituation und aktuell Platz drei ist aber noch alles möglich. Gegen die vermeintlich schwächeren Teams dürfen im Rückspiel aber nicht wieder so viele Punkte liegen gelassen werden, sonst droht tatsächlich die EM-Endrunde ohne die „Sbornaja“. Das letzte Länderspiel bestritt die Mannschaft von Fabio Capello im November 2014 in Ungarn und siegte durch die Treffer von Sergey Ignashevich per Kopf und Aleksandr Kerzhakvoc nach 2:0 Führung mit 2:1.

Linksaußen Denis Cheryshev wird in Montenegro verletzt ausfallen. Auch sein Ausfall ist für Russland nicht leicht zu kompensieren. Der Flügelflitzer ist einer der besten Spieler im Nationalkader neben Torhüter Igor Akinfeev, Spielmacher Alan Dzagoev und Stürmer Aleksandr Kokorin.

Artem Dzyuba ist mit zwei Toren treffsicherster Russe. Jeweils ein Mal trafen in der EM-Quali Aleksandr Kokorin und Dmitriy Kombarov.

 

Euro 2016 in Frankreich ohne die Türkei?
Holland gegen Türkei, 28.03.2015 – Bundesligatrend Prognose

 

Montenegro Formcheck

15/11/14 EM – Qualifikation Montenegro – Schweden U – 1:1
12/10/14 EM – Qualifikation Österreich – Montenegro N – 1:0
09/10/14 EM – Qualifikation Liechtenstein – Montenegro U – 0:0
08/09/14 EM – Qualifikation Montenegro – Moldawien S – 2:0
26/05/14 Freundschaftsspiel Iran – Montenegro U – 0:0

Montenegro: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Russland Formcheck

18/11/14 Freundschaftsspiel Ungarn – Russland S – 1:2
15/11/14 EM – Qualifikation Österreich – Russland N – 1:0
12/10/14 EM – Qualifikation Russland – Moldawien U – 1:1
09/10/14 EM – Qualifikation Schweden – Russland U – 1:1
08/09/14 EM – Qualifikation Russland – Liechtenstein S – 4:0

Russland: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 23. März 2015)

Statistik Montenegro – Russland

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften vor.

0 Siege Montenegro – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Russland

 

Quote Montenegro – Russland

Montenegro – Russland Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 4,20 3,50 1,85
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 4,00 3,50 1,90
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 4,00 3,35 1,95
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 3,60 3,30 2,00
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 23. März 2015)

 

EM Qualifikation Wett Tipp & Vorhersage

Einen Favoriten stellt diese Partie nicht. Dennoch sehen wir die Russen leicht im Vorteil, da sie den besseren Kader haben und mehr internationale Erfahrung. Nach vier Spieltagen liegen beide Teams fast gleich beieinander in der Tabelle. Mit dem Toreschießen tut sich Montenegro schwer, während sich die sechs Tore der „Sbornaja“ sehen lassen können. Beide Defensivreihen sind relativ sicher, wobei ein Ausfall von Savic eine klare Schwächung für die Brnovic-Elf wäre. Dieses Spiel wird über die Tagesform entschieden. Aufgrund des Heimvorteils für Montenegro gehen wir von einem ereignislosen Unentschieden mit wenigen Toren aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

Wettquote auf Tipico: 1.50 (keine Wettsteuer bei Tipico!)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,