15. November 2012

Nürnberg – Bayern Tipp (17.11.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:06



Stellt Nürnberg den Bayern ein Bein?

Bundesliga Tipp Nürnberg vs Bayern

Nürnberg Bayern Tipp – 17.11.2012 um 15:30 Uhr

Der 12. Bundesliga Spieltag steht vor der Tür. Langsam geht es in ganz großen Schritten auf die Winterpause zu. Momentan sieht alles danach aus, als würden die Bayern sich als Herbstmeister durchsetzen. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Schalke ist bereits auf sieben Punkte angewachsen. Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr reisen die Münchner nach Nürnberg. Dieser Begegnung kann man an der Säbener Straße sehr gelassen entgegenblicken. Es trifft der Tabellenerste aus München auf den Tabellenfünfzehnten aus Nürnberg. Die Rollen sollten somit bereits vor Spielbeginn klar verteilt sein. Die Bayern spielen um die Meisterschaft und der Club muss langsam aber sicher um den Klassenherhalt bangen. Bei einer Niederlage könnten die Wölfe vorbeiziehen und Nürnberg sich ganz schnell auf dem Relegationsplatz einfinden. Dem Club steht zuhause gegen die Bayern sicher keine leichte Aufgabe bevor.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern (Halbzeit / Endstand) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Nürnberg

Beim letzten Spiel zwischen Mainz und Nürnberg rückten die Schiedsrichter mehr und mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Diesmal drehte es sich um ihr Auftreten. Dieses könnte kaum an Arroganz und Abfälligkeit übertroffen werden. Beide Trainer wurden vom vierten Offiziellen in ihren Coachingzonen bei ihrer Arbeit behindert. Am Ende musste der Club sich gegen Mainz nach einem kampfbetonten Spiel (zehn gelbe Karten) mit einer Niederlage zufrieden geben. Aufgrund dieser Niederlage rückt man gefährlich nahe an die Abstiegszone heran. Mit einer Bilanz von drei Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen haben die Nürnberger erst 11 Punkte auf dem Konto. In den bisherigen 11 Spielen konnte man nur neun Tore verbuchen und musste auf der anderen Seite 17 Gegentore hinnehmen. Der Angriff ist somit als schwach einzustufen und die Abwehr weißt Lücken auf. Es bedarf einer deutlichen Leistungssteigerung, um in der Tabelle nicht noch weiter abzurutschen.

Aus den letzten sechs Spielen holte Nürnberg nur einen Sieg. Diesen konnte man über Wolfsburg feiern. Die Kehrseite der Medaille wird jedoch durch ein Unentschieden und vier Niederlagen verkörpert. Nur zwei Tore konnte der Club in den letzten sechs Spielen erzielen. Die Abwehr ließ aber acht Gegentore zu. Eine sehr schwache Bilanz, die die Nürnberger in der Formtabelle auf dem 16. Platz landen lässt. Es wird sicher nicht einfach mit dieser Form die Klasse zu halten. Nur Düsseldorf und Fürth waren in den letzten sechs Begegnungen schlechter als der Club. Bei beiden Teams handelt es sich um Aufsteiger, wenn das kein deutliches Warnsignal ist?

Die Nürnberger holten aus fünf Heimspielen insgesamt fünf Punkte. Nur einen Sieg konnte man gegen Wolfsburg vor heimischer Kulisse feiern. Dem stehen zwei Unentschieden und zwei Niederlagen gegenüber. In fünf Heimspielen wurden drei Tore erzielt und fünf Gegentore musste man in Kauf nehmen. Auch im eigenen Stadion ist Nürnberg alles andere als torgefährlich. Die Heimbilanz ist somit nicht wirklich überzeugend.

Teamcheck Bayern

Was soll man zum deutschen Rekordmeister in dieser Saison sagen? Sofort fallen einem Stichwörter wie konkurrenzlos oder siegeshungrig ein. In dieser Spielzeit wird den Bayern wohl kein andere Bundesligist Paroli bieten können. Nach 11 Spieltagen hat man sich souverän an der Tabellenspitze festgesetzt. Mit einer Bilanz von zehn Siegen und einer Niederlage hat man bereits sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Schalke. Bisher erzielten die Münchner 32 Tore in dieser Saison. Neuer musste nur viermal hinter sich greifen. Da kann keine andere Mannschaft in dieser Saison mithalten. Die Bayern suchen zurzeit Ihresgleichen. Sowohl National als auch International überrollt der Bayern Express zurzeit seine Gegner.

Aus den letzten sechs Spielen holte man insgesamt fünf Siege und eine Niederlage. Die Niederlage kassierte man in der Allianz Arena gegen Bayer Leverkusen. In den letzten sechs Begegnungen konnte man 15 Tore erzielen und musste nur zwei Gegentore in Kauf nehmen. Beide wurden von Leverkusen erzielt. Somit sind die Bayern in den anderen fünf Spielen von weiteren Gegentoren verschont geblieben. Die Abwehrleistung ist als erstklassig zu bezeichnen.

Auswärts holten die Bayern in fünf Spielen fünf Siege und erzielten 15 Tore. Das macht einen Schnitt von drei Toren pro Begegnung. Eine einmalige Bilanz. Der deutsche Rekordmeister ist auswärts in dieser Saison stärker als in der heimischen Allianz Arena. Die Nürnberger sollten sich lieber warm anziehen.

Wie spielte Nürnberg am letzten Bundesliga Spieltag?

Der Club gastierte am letzten Spieltag in Mainz. Seit sechs Spielen warten die Nürnberger nun auf einen Sieg in Mainz. In den letzten Begegnungen wurde man immer wieder mit leeren Händen nach Hause geschickt. Die Hausherren sollten schneller ins Spiel finden und gingen nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ein hohes Tempo. Diesem konnten die Gäste nicht wirklich folgen und gerieten somit nach 12 Minuten in Rückstand. N. Müller erzielte die verdiente Führung der Mainzer. Die Gastgeber setzten nach und sollten nur neun Minuten später zum 2:0 durch Ivanschitz kommen. Mainz ließ es nun ruhiger angehen und gewährte den Gästen mehr Räume. Diese wussten mit dem gewonnenen Raum etwas anzufangen und kamen nach 40 Minuten durch Nilsson zum Anschlusstreffer. Dabei sollte es bis zum Pausenpfiff auch bleiben. Nach dem Seitenwechsel waren beide Mannschaften ebenbürtig und kamen jeweils zu ihren Chancen. Die Gäste rannten im zweiten Durchgang mehr oder weniger dem Rückstand hinterher. Man versuchte einiges, am Ende sollte es aber nicht mehr für den Ausgleich reichen und somit kassiert Nürnberg die siebente Niederlage in Folge in der Coface Arena.

Wie spielte Bayern am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Münchner empfingen im letzten Bundesliga Spiel den Aufsteiger aus Frankfurt. Bereits vor Spielbeginn waren die Rollen klar verteilt. Die Bayern galten als haushoher Favorit. Dennoch tat man sich vor allem in der Anfangsphase gegen die clever spielenden Gäste schwer. Der Aufsteiger versteckte sich keineswegs in München und sollte zu guten Torchancen kommen. Wer jedoch seine Chancen gegen die Bayern nicht nutzt, wird bestraft. In der Schlussphase des ersten Durchgangs erhöhten die Münchner den Druck und sollten durch Ribery in Führung gehen. Kurz vor der Pause verhinderte Keeper Trapp mit erstklassigen Reflexen einen höheren Rückstand. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste zur ersten guten Möglichkeit durch Meier. Dieser scheiterte jedoch an der Querlatte. Bayern fand jedoch schnell zu alter Stärke zurück und sollte sich ein Chancenplus erspielen. Nach 77 Minuten holte Schweinsteiger einen Foulelfmeter für die Hausherren heraus. Diesen verwandelte Alaba zur Vorentscheidung. Am Ende sollte es bei diesem Ergebnis bleiben.

Direktvergleich zwischen Nürnberg und Bayern

Man mag es kaum glauben aber der Direktvergleich zwischen Bayern und Nürnberg gestaltet sich ziemlich ausgeglichen. Vier Spiele konnten die Bayern in Nürnberg für sich entscheiden. In vier weiteren Begegnungen trennte man sich mit einem Unentschieden. Dreimal setzten sich die Nürnberger durch. Zuletzt feierten die Bayern einen knappen 1:0 Erfolg in Nürnberg.

Mögliche Aufstellung:

Nürnberg

R. Schäfer – Chandler, Nilsson, Klose, Pinola – Feulner, Simons – Kiyotake, Gebhart, Frantz – Pekhart
Trainer: Hecking

Bayern

Neuer – Lahm, van Buyten, Dante, Alaba – Tymoshchuk, Schweinsteiger – T. Müller, Kroos, Ribery – Mandzukic
Trainer: Heynckes

Formcheck:

Nürnberg

09/11/2012 Bundesliga Mainz 05 vs. Nürnberg N – 2:1
03/11/2012 Bundesliga Nürnberg vs. Wolfsburg S – 1:0
27/10/2012 Bundesliga Schalke 04 vs. Nürnberg N – 1:0
21/10/2012 Bundesliga Nürnberg vs. Augsburg U – 0:0
06/10/2012 Bundesliga Freiburg vs. Nürnberg N – 3:0
29/09/2012 Bundesliga Nürnberg vs. Stuttgart N – 0:2

Bayern

10/11/2012 Bundesliga B. München vs. E. Frankfurt S – 2:0
07/11/2012 UEFA Champions League, Gruppe F B. München vs. Lille S – 6:1
03/11/2012 Bundesliga Hamburg vs. B. München S – 0:3
31/10/2012 DFB-Pokal B. München vs. Kaiserslautern S – 4:0
28/10/2012 Bundesliga B. München vs. Leverkusen N – 1:2
23/10/2012 UEFA Champions League, Gruppe F Lille vs. B. München S – 0:1

Nürnberg: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Nürnberg gegen Bayern

31/03/2012 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 0:1
09/04/2011 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 1:1
20/02/2010 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 1:1
29/03/2008 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 1:1
02/02/2007 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 3:0
10/09/2005 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 1:2
04/12/2004 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 2:2
14/09/2002 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 1:2
13/04/2002 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 1:2
15/05/1999 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 2:0
06/11/1993 Bundesliga Nürnberg vs. B. München 2:0

3 Siege Nürnberg – 4 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 4 Siege Bayern

Wett-Quoten Nürnberg gegen Bayern

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Nürnberg: 10.00

Unentschieden: 5.50

Sieg Bayern: 1.28

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Nürnberg: 10.00

Unentschieden: 5.50

Sieg Bayern: 1.30

(Stand: 15. November 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Bayern stellen in dieser Saison das Maß der Dinge dar. Wir gehen nicht davon aus, dass die Nürnberger den Bayern Express stoppen werden und tendieren somit zu einem Sieg der Münchner. Die Wettquoten auf einen direkten Sieg der Bayern sind bei den zahlreichen online Wettanbietern jedoch sehr niedrig bemessen. Da wir von einem zeitigen Tor der Bayern ausgehen, bietet es sich an auf Sieg Halbzeit und Sieg Endstand Bayern München zu tippen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern (Halbzeit / Endstand)

Wettquote auf Tipico: 1.75

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,