10. Oktober 2014

Österreich gegen Montenegro 12.10.2014 Tipp & Quoten

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 15:19



Zwei Siege in vier Tagen für Österreich?

EM Qualifikation Tipps

Österreich gegen Montenegro EM Qualifikation Tipp

Am Sonntag, den 12.10.2014 um 18 Uhr, steigt schon das nächste EM-Qualifikationsspiel für die österreichische Fußballnationalmannschaft im heimischen Ernst Happel Stadion in Wien gegen Montenegro. Vergangenem Donnerstag setzten sich die Alpenkicker in Moldawien 2:1 durch. Die Treffer für die Koller-Elf erzielten Alaba per Elfmeter (12.) sowie Marc Janko in der 51. Minute mit dem Kopf. Acht Minuten vor Spielende kassierte der Siegtorschütze die Rote Karte und wird gegen Montenegro somit gesperrt fehlen. Die Montenegriner kamen in Liechtenstein nicht über ein torloses Remis hinaus. Beide Teams haben nach zwei Spieltagen vier Zähler auf der Habenseite. Dank des besseren Torverhältnisses rangiert die Brnovic-Elf knapp auf Platz zwei vor Österreich.

em-qualifikation wett-tipp Österreich gewinnt gegen Montenegro – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel  

Teamcheck Österreich

Die Mannschaft von Marcel Koller ist in diesem Jahr noch ungeschlagen. In fünf Spielen erreichte man zwei Siege und drei Unentschieden. Nach dem mittelmäßigen Auftakt gegen Schweden (1:1) folgte nun der Pflichtsieg in Moldawien. Seit der Schweizer Koller die Nationalmannschaft übernommen hat (November 2011), geht es steil bergauf. Der Sieg in Moldawien war zwar mühevoll, aber zeigt auch den Schritt nach vorne, den man mittlerweile gemacht hat. Vor zwei Jahren hätten die Österreicher dieses Spiel wohl nicht gewonnen. Schon die WM-Qualifikation wurde letztes Jahr nur ganz knapp verpasst, genauer gesagt die Playoff-Spiele. Aus diesem Grund lechzt man in der Alpenrepublik nach einem Großereignis. Damit dieser Traum mit der Quali in zwei Jahren in Frankreich wahr wird, muss der zweite Sieg in Gruppe G daheim gegen Montenegro eingefahren werden. Mit Russland und Schweden spielen nämlich zwei große Kaliber ebenfalls in der Gruppe, da darf man sich gegen die kleinen Klubs keine Blöße geben.

Marc Janko wird wie bereits erwähnt aufgrund seiner Roten Karte aus dem Moldawien Spiel fehlen. Ansonsten hat Koller keine Sperren oder Verletzten zu beklagen. Mittelfeldrenner David Alaba ist der Star im Team. Folgerichtig führt er schon die interne Torjägerliste mit zwei Treffern an. Beide erzielte der Star vom FC Bayern München per Strafstoß.

Teamcheck Montenegro

Auch Montenegro konnte gegen Moldawien gewinnen, setzte sich zuhause am ersten Gruppenspieltag mit 2:0 durch. Jetzt reichte es aber nur zu einer mageren Nullnummer beim krassen Außenseiter aus Liechtenstein. Damit verpasste die Mannschaft von Branko Brnovic wichtige zwei Zähler im Kampf um die ersten drei Ränge. Das Team, welches sich am Ende die meisten Patzer gegen die „Gruppenzwerge“ leistet, wird bei der Euro 2016 in Frankreich nur TV-Zuschauer sein. Dennoch steht man nach zwei Partien auf Platz zwei und hat noch alle Trümpfe in der Hand. Mit einem Sieg in Österreich würde man sie auf Distanz halten und weiter oben mitmischen.

Die Nation Montenegro ist noch eine der jüngsten in Europa. Seit Juni 2006 ist der Balkenstaat von der südöstlichen Adriaküste der knapp 625.000 Einwohner zählt, selbstständig. Seit Mai 2007 ist Montenegro auch vollwertiges Mitglied der Fifa. Die WM-Qualifikation für Brasilien schloss man auf dem dritten Platz hinter der Ukrainer und England ab. Erzielte dennoch beachtliche Ergebnisse beim Sieg gegen die Schweiz oder dem torlosen Unentschieden gegen die „Three Lions“. Der Teamgeist der Montenegriner ist enorm. Im jedem Spiel zerreißen sich die Spieler für ihr Nationalteam. Dazu haben sie mit Stevan Jovetic einen echten Star in den Reihen. Sein Geld verdient der Offensivspieler beim englischen Meister Manchester City. Mit Sturmpartner Mirko Vucinic und Innenverteidiger Stefan Savic sind zwei weitere starke Akteure im Kader. Die beiden letztgenannten erzielten auch die beiden Tore nach zwei Spieltagen. Verletzte oder gesperrte Spieler sind nicht bekannt.
 

Stolpert Weltmeister Deutschland in Polen?
Polen gegen Deutschland, 11.10.2014 – Bundesligatrend Prognose

 

Österreich Formcheck

09/10/14 EM Qualifikation Moldawien – Österreich S – 1:2
08/09/14 EM Qualifikation Österreich – Schweden U – 1:1
03/06/14 Freundschaftsspiel Tschechien – Österreich S – 1:2
30/05/14 Freundschaftsspiel Österreich – Island U – 1:1
05/03/14 Freundschaftsspiel Österreich – Uruguay U – 1:1

Österreich: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Montenegro Formcheck

09/10/14 EM Qualifikation Liechtenstein – Montenegro U – 0:0
08/09/14 EM Qualifikation Montenegro – Moldawien S – 2:0
26/05/14 Freundschaftsspiel Iran – Montenegro U – 0:0
23/05/14 Freundschaftsspiel Slowakei – Montenegro N – 2:0
05/03/14 Freundschaftsspiel Montenegro – Ghana S – 1:0

Montenegro: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 10. Oktober 2014)

 

Statistik Österreich – Montenegro

Beide Mannschaften treffen zum ersten Mal aufeinander. Somit liegt kein Direktvergleich zwischen Österreich gegen Montenegro vor.

0 Siege Österreich – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Montenegro

 

Quote Österreich – Montenegro

Österreich – Montenegro Wettanbieter Quoten
  1 X 2  
Logo vom Buchmacher Bet365 1,90 3,50 4,00
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 1,95 3,30 4,00
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Bet-at-home 1,92 3,36 3,84
Wettanbieter Bet-at-home 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,00 3,30 3,60
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 10. Oktober 2014)

 

EM Qualifikation Wett Tipp & Vorhersage

Vor den eigenen Fans ist Österreich Favorit auf den Sieg. Montenegro ist aber bei weitem kein einfacher Gegner. Gegen Schweden reichte es nicht zum Sieg und die Brnovic-Elf ist nicht viel schlechter als die Skandinavier. Die Alpenkicker müssen sich ordentlich ins Zeug legen, wie schon gegen Moldawien, um dieses Spiel zu gewinnen. Die Montenegriner haben gute Qualität im Kader und können definitiv in Österreich gewinnen an einem guten Tag. Da die Koller-Elf nicht Konstant in den Leistungen ist, sind solche Partien immer wieder gefährlich für sie. Die Nullnummer in Liechtenstein zeigte aber auch, dass Montenegro eben noch kein Spitzenteam ist. Ein knapper Sieg im Ernst Happel Stadion für Österreich ist daher wahrscheinlich.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Österreich

Wettquote auf Tipico: 1.95 (Keine Wettsteuer bei Tipico)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
 
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
 
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,