12. November 2014

Österreich gegen Russland 15.11.2014 Tipp & Quoten

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 22:52



Behauptet Österreich Platz eins gegen Russland?

EM Qualifikation Tipps

Österreich gegen Russland EM Qualifikation Tipp

Samstag, den 15.11.2014 um 18 Uhr, findet im Ernst-Happel Stadion in Wien das EM-Qualifikation-Spiel zwischen Österreich und Russland in Gruppe G statt. Das österreichische Nationalteam konnte am vergangenen 3. Spieltag zuhause gegen Montenegro knapp mit 1:0 gewinnen und steht durch den zweiten Sieg in Gruppe G mit sieben Punkten und 4:2 Toren an der Tabellenspitze. Auch die „Sbornaja“ ist noch ungeschlagen, enttäuschte aber im letzten Qualifikationsspiel zuhause gegen Moldawien (1:1). So steht man nach einem Sieg und zwei Remis auf Rang zwei mit fünf Zählern und einem Torverhältnis von 6:2.

em-qualifikation wett-tipp Under 2.5 (Weniger als 2.5) – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel  

Teamcheck Österreich

Die Bilanz der letzten Spiele liest sich hervorragend. Seit acht Partien ist die ÖFB-Auswahl ohne Niederlage. Zuletzt musste man sich bei der bitteren 2:1 Niederlage gegen Schweden geschlagen geben. Es ist auch nicht so, dass die Mannschaft von Marcel Koller nur gegen Fußballzwerge antreten musste. Unter anderem konnte man gegen Uruguay bestehen (1:1) oder bei starken Tschechen gewinnen, die in ihrer EM-Quali-Gruppe mit drei Siegen aus drei Spielen das Sagen haben. Ergebnisse in Freundschaftsspielen haben aber keine lange Bedeutung, sodass der Fokus jetzt auf die Qualifikation für die EM Endrunde 2016 in Frankreich liegt. Der Auftakt zuhause gegen Schweden (1:1) war mäßig, danach folgten aber die Siege in Moldawien (2:1) und zuletzt zuhause gegen Montenegro (1:0).

Die Koller-Elf nimmt unter ihrem Schweizer Trainer eine stetige Entwicklung. Die Formkurve zeigt seit seinem Amtsantritt am November 2011 nach oben. Lange Zeit war man nicht mehr bei einem Großereignis dabei und das ganze Land lechzt nach der Endrunde in Frankreich. Herausragender Akteur ist David Alaba von Bayern München, der aber dieses Jahr aufgrund seiner schweren Verletzung kein Fußball mehr spielen wird. Bekannte Spieler die in Deutschland ihr Geld verdienen sind Hannovers Ersatzkeeper Robert Almer, Kevin Wimmer (Köln), Sebastian Prödl (Bremen), Christian Fuchs (Schalke), Florian Klein (Stuttgart), Julian Baumgartlinger (Mainz), Zlatko Junuzovic (Bremen), Martin Harnik (Stuttgart) und aus der 2. Liga von 1860 München Rubin Okotie. Neben den beiden Innenverteidigern Aleksandar Dragovic (Dynamo Kiew) und Martin Hinteregger (Red Bull Salzburg) ist auch noch Marko Arnautovic von Stoke City als einer der Leistungsträger im Team zu nennen.

Teamcheck Russland

Die Mannschaft vom Italiener Fabio Capello gehört eigentlich seit Jahren zu den Spitzenteams in Europa. Zu oft haben sie sich aber in ihr Phlegma ergeben, sodass es für ganz oben noch nicht reichte. Zuletzt gesehen bei der Weltmeisterschaft in Brasilien, als man mit nur zwei Unentschieden und einer Niederlage als Gruppendritter nach der Vorrunden die Heimreise antreten musste. Dabei waren bis auf Belgien machbare Gegner wie Südkorea und Algerien in der Gruppe. In den Qualifikationsspielen für eine Endrunde wissen sie aber meistens zu überzeugen. Die „Sbornaja“ konnte am 1. Spieltag der Gruppe G zuhause gegen Liechtenstein deutlich mit 4:0 gewinnen. In Schweden (1:1) erreichte man ein gutes Remis, mit dem man sehr gut leben konnte. Der Rückschlag folgte dann aber beim 1:1 vor den eigenen Fans gegen Moldawien, der ebenfalls als Pflichtsieg eingeplant war. Dennoch ist trotz der Enttäuschung über das Ergebnis noch gar nichts verloren, da ja auch noch der Gruppendritte weiterhin Chancen hat, bei der Euro dabei zu sein.

Der Nationalkader besteht größtenteils aus Spielern, die in der heimischen Liga in Russland bei den Top-Teams unter Vertrag stehen. Zenit St. Petersburg, ZSKA Moskau und Spartak Moskau. Die Stars im Team sind der offensive Mittelfeldspieler Alan Dzagoev und Stürmer Aleksandr Kokorin.
 

Setzen sich die Three Lions endgültig ab?
England gegen Slowenien, 15.11.2014 – Bundesligatrend Prognose

 

Österreich Formcheck

12/10/14 EM Qualifikation Österreich – Montenegro S – 1:0
09/10/14 EM Qualifikation Moldawien – Österreich S – 1:2
08/09/14 EM Qualifikation Österreich – Schweden U – 1:1
03/06/14 Freundschaftsspiel Tschechien – Österreich S – 1:2
30/05/14 Freundschaftsspiel Österreich – Island U – 1:1

Österreich: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Russland Formcheck

12/10/14 EM Qualifikation Russland – Moldawien U – 1:1
09/10/14 EM Qualifikation Schweden – Russland U – 1:1
08/09/14 EM Qualifikation Russland – Liechtenstein S – 4:0
03/09/14 Freundschaftsspiel Russland – Aserbaidschan S – 4:0
26/06/14 Weltmeisterschaft Algerien – Russland U – 1:1

Russland: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 12. November 2014)

 

Statistik Österreich – Russland

25/05/04 Freundschaftsspiel Österreich – Russland 0:0

0 Siege Österreich – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Russland

 

Quote Österreich – Russland

Österreich – Russland Wettanbieter Quoten
  1 X 2  
Logo vom Buchmacher Bet365 2,80 3,20 2,50
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,80 3,10 2,60
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 2,90 3,25 2,45
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,55 3,20 2,65
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 12. November 2014)

 

EM Qualifikation Wett Tipp & Vorhersage

Besonders der Ausfall von David Alaba wird dem Spiel der Österreicher nicht gut tun. Seine Kreativität im offensiven Mittelfeld kann die Koller-Elf nicht kompensieren. Vergleicht man die beiden Kader, sind die Russen etwas besser aufgestellt. Aufgrund der guten Leistungen der Österreicher in den letzten Monaten, gepaart mit dem Heimvorteil, wird der qualitative Vorsprung der „Sbornaja“ nicht Spielentscheidend sein. Beide Mannschaften kassierten erst zwei Gegentreffer und sind noch ungeschlagen, sodass man nicht von vielen Toren ausgehen kann. Ein Remis mit keinen bis wenig Toren scheint sehr wahrscheinlich zu sein.

Wett Tipp Bundesligatrend: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

Wettquote auf Interwetten: 1.65

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
 
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
 
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,