27. März 2012

Olympique Marseille – Bayern München Tipp (28.03.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 11:00



Marseille gegen Bayern - Ribery will alte Kollegen ärgern

Champions League Tipp Marseille vs Bayern

Marseille Bayern Tipp – 28.03.2012 um 20:45 Uhr

Am Mittwochabend, den 28.03.2012 um 20:45 Uhr, kommt es im Stade Velodrome zum Hinspiel im Champions League Viertelfinale zwischen Olympique Marseille und Bayern München. Die Franzosen setzten sich überraschend im Achtelfinale gegen Inter Mailand durch. Im Hinspiel gewann man zuhause mit 1:0. Ayew erzielte in der dritten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer gegen Inter. Im Rückspiel verlor man 1:2 und ist dank des Auswärtstor von Brandao, ebenfalls in der Nachspielzeit, eine Runde weiter. Bayern verlor das Hinspiel in Basel mit 0:1 und war im Rückspiel dementsprechend gefordert. Am Ende fertigten die Bayern den Schweizer Meister mit 7:0 ab. Die Tore für den deutschen Rekordmeister erzielten viermal Gomez, zweimal Robben und einmal Müller.

Teamcheck: Olympique Marseille

Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps konnte das große Inter Mailand ausschalten und steht in der Königsklasse vor der schweren Aufgabe gegen Bayern München. Wer aber Inter aus dem internationalen Wettbewerb kegelt, der kann auch die Bayern packen. In der französischen Ligue 1 steht Marseille nur auf dem neunten Platz. In 29 Spielen holte man 40 Punkte. Mit neun Punkten Rückstand auf einen Europa League Platz und nur noch acht verbleibenden Spielen ist internationaler der Fussball in der nächsten Saison für Marseille kaum noch vorstellbar. Am letzten Spieltag trennte man sich 1:1 bei OGC Nizza. Nizza steht auf einem Abstiegsplatz und Marseilles Generalprobe für das Spiel gegen die Bayern gelang nicht wirklich. Die Führung schoss Ayew und Teamkollege Kabore bekam noch die Rote Karte, welche aber keine Auswirkungen auf das Champions League Spiel hat. Marseille ist momentan nicht gut in Form. Der Einzige der Normalform erreicht ist Nationaltorwart und Kapitän Steve Mandanda. Er hielt den Punkt in Nizza fest, nur den Strafstoß für Nizza konnte er nicht parieren. Allerdings wird Mandanda im Hinspiel gegen die Bayern fehlen. Er handelte sich in der Nachspielzeit in Mailand eine unnötige Gelb Rote Karte ein. Spielen wird wohl die eigentliche Nummer 2 im Kasten der Franzosen. Gennaro Bracigliano ist heißester Anwärter auf den Posten. Es kann aber auch sein, dass Trainer Deschamps die aktuelle Nummer drei zwischen die Pfosten lässt. Denn Bracigliano patzte im Pokalspiel bei der 2:3 Niederlage gegen den Drittligisten US Quevilly. Daher könnte auch Elinton Andrade im Tor gegen Bayern stehen. Souleymane Diawara verletzte sich am Wochenende schwer und erlitt einen Kreuzbandriss. Der Abwehrchef wird gegen die Bayern und für den Rest der Saison ausfallen. Gegen Nizza wurde der treffsicherste Spieler Marseilles noch geschont. Loic Remy ist mit 20 Pflichtspieltoren der wichtigste Spieler in Marseille. Er und Andre Ayew sind die besten Spieler bei Olympique und müssen die gleiche starke Leistung wie gegen Inter Mailand abrufen, um gegen die Bayern zu bestehen. Mittelfeldspieler Ayew ist mit vier Toren in der Champions League der beste Torschütze. Stürmer Remy traf in der Königsklasse bisher zweimal.

Teamcheck: FC Bayern München

Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes ist rechtzeitig zum Saisonendspurt wieder in Gala-Form. Nach 22 Toren aus den letzten vier Spielen erhalten die Bayern wieder den nötigen Respekt von den Gegnern. In der Bundesliga steht man auf dem zweiten Platz mit 57 Punkten nach 27 Spielen. Mit 66 Toren erzielten die Bayern die meisten Tore der ganzen Liga. Dennoch steht man noch fünf Punkte hinter Tabellenführer Borussia Dortmund, die mittlerweile auch hoch gewinnen und sich von den Bayern nicht nervös machen lassen. Der BVB gewann mit 6:1 in Köln. Am vergangenen Samstag besiegte der FC Bayern Hannover 96 mit 2:1. Im Schongang holte man die drei Punkte gegen die Niedersachsen. Kroos und Gomez erzielten die Tore für die Münchner. Jetzt konzentrieren sich die Bayern aber erst einmal nur auf das bevorstehende Champions League Viertelfinale gegen Marseille. Trainer Heynckes wird seine Mannschaft gewarnt haben. Denn Olympique schaltete Inter Mailand aus und kann auch den Bayern gefährlich werden. Sportdirektor Christian Nerlinger sieht die Südfranzosen nicht als Glücklos. Auch wenn sich die Mannschaft derzeit nicht in Bestform befindet, hat man noch vor wenigen Wochen gesehen, zu was dieses Team in der Lage ist. Olympique ist sehr kampfstark und aggressiv. Außerdem wurde der aktuelle deutsche Meister Borussia Dortmund zweimal geschlagen. Zuhause schlug man den BVB mit 3:0 und in Dortmund konnte man mit 3:2 gewinnen. Dank diesem Sieg kam Marseille überhaupt ins Achtelfinale und konnte das kleine Märchen gegen Inter schreiben. Die Bayern wissen aber auch, dass die Franzosen anfällig sind. Zwei Heimpleiten in der Gruppenphase gegen Olympiakos Piräus mit 0:1 und Arsenal London, ebenfalls mit 0:1, bestätigen das. Bestätigt Bayern seinen Torhunger aus den letzten Spielen wartet der Sieger aus den beiden Partien Nikosia gegen Real Madrid im Halbfinale auf die Bayern. Verzichten müssen die Bayern auf Jerome Boateng, der nach der dritten Gelben Karte ein Spiel zuschauen muss. Ob Bastian Schweinsteiger rechtzeitig fit wird, weiß man auch noch nicht. Er musste schon im Ligaspiel gegen Hannover 96 passen. Bester Torschütze der Bayern ist Mario Gomez. In der Bundesliga erzielte er 23 Tore und ist damit treffsicherster Stürmer der Bundesliga. In der Champions League erzielte der Nationalstürmer 10 Tore. Jeweils zwei Tore in Europas Königsklasse erzielten die Mittelfeldspieler Toni Kroos, Franck Ribery und Arjen Robben. Gerade der Franzose Ribery wird gegen seinen Ex-Verein besonders heiß sein, sein Tore-Konto weiter auszubauen.

Mögliche Aufstellung:

Marseille

Bracigliano – Azpilicueta, Fanni, Nkoulou, Morel – A. Diarra, Mbia – Amalfitano, Valbuena, A. Ayew – Remy
Trainer: Deschamps

Bayern

Neuer – Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba – Luiz Gustavo, Kroos – Robben, T. Müller, Ribery – Gomez
Trainer: Heynckes

Formcheck:

Marseille

24/03/2012  Ligue 1  Nice vs. Ol. Marseille  U – 1:1  
20/03/2012  Coupe de France  Quevilly vs. Ol. Marseille  N – 1:1 3:2 (n.V.)  
17/03/2012  Ligue 1  Ol. Marseille vs. Dijon  N – 1:2  
13/03/2012  UEFA Champions League  Inter vs. Ol. Marseille  N – 2:1  
09/03/2012  Ligue 1  Ajaccio vs. Ol. Marseille  N – 1:0  
06/03/2012  Ligue 1  Evian vs. Ol. Marseille  N – 2:0 
                                                                                                                    
Bayern

24/03/2012  Bundesliga  B. München vs. Hannover  S – 2:1  
21/03/2012  DFB-Pokal  M’gladbach vs. B. München  S – 0:0 0:0 (n.V.) 2:4 (n.E.)  
17/03/2012  Bundesliga  Hertha vs. B. München  S – 0:6  
13/03/2012  UEFA Champions League  B. München vs. FC Basel  S – 7:0  
10/03/2012  Bundesliga  B. München vs. Hoffenheim  S – 7:1  
03/03/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. B. München  N – 2:0
                                                                                                                                       
Marseille: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Bayern: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Wett-Quoten Marseille gegen Bayern

Bet365

Sieg Marseille: 4.50

Unentschieden: 3.50

Sieg Bayern: 1.83

Tipico

Sieg Marseille: 4.60

Unentschieden: 3.50

Sieg Bayern: 1.85

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Einen Favoriten gibt es in diesem Spiel nicht. Aufgrund der derzeitigen Form ist allerdings damit zu rechnen, dass die Bayern sich durchsetzen werden. In der Liga und im Pokal blamierte sich Olympique zuletzt und kommt nicht so richtig in Fahrt. Dennoch schaltete man Inter Mailand im Achtelfinale aus und wer das schafft, kann auch die Bayern schlagen. Bayern wird versuchen mindestens ein Unentschieden mit Toren in Südfrankreich zu erreichen, um im Rückspiel vor eigenem Publikum alles klar zu machen. Selbst eine knappe Niederlage mit einem Bayerntor, könnte dank Bayerns Form reichen. Das Spiel endet mit einem torreichen Unentschieden und die Bayern erspielen sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in München nächste Woche. Wer den Mut zum Risiko nicht scheut, der kann direkt auf ein Unentschieden tippen. Wir empfehlen allerdings eine Wette auf: Beide Mannschaften erzielen ein Tor.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,