19. Mai 2015

Paderborn gegen Stuttgart 23.05.2015 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:32



Rettet sich Paderborn die Relegation und schickt den VfB in Liga 2?

Bundesliga Tipps

Paderborn gegen Stuttgart Bundesliga Tipp

Samstagmittag, den 23.05.2015 um 15:30 Uhr, kommt es in der Benteler-Arena zum echten Abstiegskrimi zwischen dem SC Paderborn und dem VfB Stuttgart. Die Ostwestfalen sind mit 31 Punkten Tabellenletzter und können aufgrund des schlechten Torverhältnisses nur noch den Relegationsplatz mit einem Sieg erreichen. Es sei denn, man gewinnt zweistellig gegen die Schwaben und die Konkurrenz spielt mit. Die Stuttgarter hielten sich mit dem Sieg zuhause gegen Hamburg am Leben und kletterten auf den Relegationsplatz mit jetzt 33 Zählern. Mit einem „Dreier“ wäre die Stevens-Elf sicher gerettet, da Hannover und Freiburg sich im Direktduell gegenseitig die Punkte wegnehmen.

 

bundesliga wett-tipp Over 2.5 (Mehr als 2.5) – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck Paderborn

Die Ostwestfalen nutzten den moralischen Vorteil beim Gastspiel auf Schalke und erspielten sich in den ersten zehn Minuten schon zwei gute Möglichkeiten. Stoppelkamp und Rupp verzogen aber. Die Königsblauen kamen kaum ins Spiel, weil die Mannschaft von Andre Breitenreiter clever störte und keinen Spielfluss zuließ. Nicht eine hochkarätige Möglichkeit konnte sich der Gastgeber erspielen. Der SCP verpasste weiterhin gute Einschussmöglichkeiten zu nutzen. In der zweiten Halbzeit wurden die „Knappen“ dann besser. Paderborns Torhüter Kruse hielt zweimal stark nach Wiederanpfiff. Der Aufsteiger ließ jetzt merkbar nach. Dennoch konnte Schalke den Vorteil nicht in Tore ummünzen. Zum Spielende hin gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten mit dem besseren Ende für den S04, der dank eines Eigentores von Stoppelkamp völlig unverdient gewann (88.).

Die Breitenreiter-Elf verlor das zweite Spiel in Folge und stellt mit mittlerweile 63 Gegentoren die Schießbude der 1. Liga. Mit nur 30 geschossenen Toren zudem nach Hamburg die harmloseste Offensive. Mit vier Siegen, sechs Unentschieden und sechs Niederlagen ist Paderborn die schlechteste Heimmannschaft im Oberhaus. Würde mit einem Remis aber Gegner Stuttgart auf Platz 18 in der Heimtabelle verweisen. Aus den letzten vier Heimauftritten verlor man nur einmal und holte in diesem Zeitraum fünf Punkte.

Linksverteidiger Brückner fällt gegen Stuttgart gelb-gesperrt aus. Meha, Bertels und Ducksch können verletzungsbedingt nicht mitwirken.

Elias Kachunga (6 Tore), sowie Moritz Stoppelkamp und Lukas Rupp mit jeweils vier Treffern sind die besten Torschützen der Ostwestfalen.

Teamcheck Stuttgart

Die Mannschaft von Huub Stevens nutzte die Chance auf den Klassenerhalt mit dem hochverdienten Sieg gegen Hamburg. Im Duell mit dem direkten Konkurrenten aus dem Norden erwischte man aber keinen guten Start. Die Rothosen gingen durch einen Kacar-Kopfball nach einem Freistoß in Führung (12.). Danach tat der HSV aber nichts mehr, sodass die Schwaben leichtes Spiel hatten und die Partie durch die Treffer von Gentner (27.) und Harnik (35.) in eine Führung drehen konnten. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber weiterhin das bessere Team und erspielten sind reihenweise Chancen, die HSV-Keeper Adler aber entweder stark vereitelte oder den Gästen auch mal Aluminium half. Ein hochverdienter Sieg für Stuttgart gegen schwache Hamburger, die sich wie ein Abstiegskandidat präsentierten.

Die Stevens-Elf gewann das zweite Spiel in Folge und konnte sich dadurch aus der direkten Abstiegszone befreien. Die letzten vier Auswärtsspiele gingen aber alle verloren. Den letzten „Dreier“ in der Fremde gab es in der Hinrunde am 16. Spieltag in Hamburg. Seitdem wartet man im Schwabenland seit sieben Auswärtsauftritten auf einen vollen Erfolg in der Fremde. Drei Siege, fünf Unentschieden und acht Pleiten gab es auswärts.

Rausch, Kiesewetter, Leibold, Gruezo und Kirschbaum fallen in Paderborn verletzt aus.

Martin Harnik ist mit neun Toren treffsicherster Schwabe. Sturmpartner Daniel Ginczek netzte sechs Mal ein und Kapitän Christian Gentner jubelte über fünf seiner Treffer.

 

Wer hält die Klasse – Hannover, Freiburg oder Beide?
Hannover gegen Freiburg, 23.05.2015 – Bundesligatrend Prognose

 

Paderborn Formcheck

16/05/15 Bundesliga Schalke 04 – Paderborn N – 1:0
10/05/15 Bundesliga Paderborn – Wolfsburg N – 1:3
02/05/15 Bundesliga Freiburg – Paderborn S – 1:2
26/04/15 Bundesliga Paderborn – Bremen U – 2:2
18/04/15 Bundesliga Dortmund – Paderborn N – 3:0

Paderborn: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Stuttgart Formcheck

16/05/15 Bundesliga Stuttgart – Hamburg S – 2:1
09/05/15 Bundesliga Stuttgart – Mainz 05 S – 2:0
02/05/15 Bundesliga Schalke 04 – Stuttgart N – 3:2
25/04/15 Bundesliga Stuttgart – Freiburg U – 2:2
18/04/15 Bundesliga Augsburg – Stuttgart N – 2:1

Stuttgart: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 18. Mai 2015)

 

Statistik Paderborn – Stuttgart

31.08.2002 DFB- Pokal SC Paderborn 07 – VfB Stuttgart 1:4 (0:0)

0 Siege Paderborn – 0 Unentschieden – 1 Sieg Stuttgart

 

Quote Paderborn – Stuttgart

Paderborn – Stuttgart Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 3,25 3,60 2,10
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 3,30 3,80 2,05
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 3,30 3,85 2,00
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 3,60 3,60 1,90
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 18. Mai 2015)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Einen Favoriten sehen wir in diesem Abstiegsknaller nicht. Paderborn ist aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen und der Auswärtsschwäche des VfB aber leicht im Vorteil im eigenen Stadion. Mit einem Sieg wäre Stuttgart sicher gerettet, da Hannover und Freiburg direkt gegeneinander spielen. Spielerisch sind die Schwaben das beste Team im Keller und haben das Zeug dazu, auch in Ostwestfalen dreifach zu punkten. Der Breitenreiter-Elf reicht kein Unentschieden für den Ligaverbleib. Nur ein Sieg hilft, sowie die Schützenhilfe der Konkurrenz, dann könnte es noch für den Relegationsplatz reichen. Das Spiel könnte in jede Richtung gehen. Lediglich Tore auf beiden Seiten sind wahrscheinlich. Daher tippen wir auf ein Over 2.5.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2.5 (Mehr als 2.5)

Wettquote auf Tipico: 1.50 (Keine Wettsteuer bei Tipico!)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,