26. August 2013

PAOK Saloniki – Schalke 04 Tipp (27.08.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Qualifikation Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 13:55



Kann Schalke das Ruder herumreißen?

Champions League Tipps

PAOK Saloniki Schalke Tipp – 27.08.2013 um 20:45 Uhr

Am Dienstag, den 27.08.2013 um 20:45 Uhr, findet das Play-off Rückspiel der Champions-League Qualifikation zwischen PAOK Saloniki und dem FC Schalke 04 im Toumba-Stadion statt. Die Partie findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da die UEFA die Griechen wegen Fan-Randale bestrafte. Im Hinspiel trennten sich beide Clubs mit 1:1. Die Königsblauen gingen zunächst durch Farfan in Führung (32.). In der 73. Minute glich Stoch mit einem schönen Distanzschuss aus. Im ersten Durchgang hatte S04 noch 70% Ballbesitz, zog sich in der zweiten Halbzeit aber zu weit zurück und kassierte deshalb fast folgerichtig noch den Ausgleich.

champions league wett-tipp Beide Teams erzielen mind. 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck PAOK Saloniki

Die Mannschaft von Huub Stevens musste am 2. Spieltag die erste Niederlage am vergangenen Wochenende hinnehmen. In PanetolikosAgrinio verlor PAOK mit 0:2 und musste die Tabellenführung wieder abgeben. Nach dem 1:1 auf Schalke redet in Saloniki ohnehin kaum noch einer vom Ligabetrieb in Griechenland. Erstmals kann sich der Verein für die Champions-League qualifizieren und scheint die anderen Pflichtaufgaben komplett zu vernachlässigen. Die 20 Millionen Euro Finanzspritze kann der Club natürlich gut gebrauchen, das wäre neben der Qualifikation zur höchsten europäischen Spielklasse ein netter Nebeneffekt, den aber auch Gegner Schalke 04 nicht ignorieren wird. Beide Clubs wollen nach erfolgreicher Qualifikation nochmal auf dem Transfermarkt tätig werden. Geht es nur in der Europa-League weiter, sind die finanziellen Mittel weiterhin begrenzt. 

Ähnlich wie bei den Bayern, suchte der griechische Vizemeister einen neuen Trainer und wurde beim Schalker-Erfolgstrainer Huub Stevens fündig. Interimscoach Georgios Georgiadis beendete die Saison auf Rang zwei und sorgte so erst für die Champions-League Qualifikation. Dennoch rückte Georgiadis wieder ins zweite Glied und unterstützt Stevens als Co-Trainer.

In der Mannschaft stehen drei griechische Nationalspieler. Alexandros Tziolis, Dimitros Salpingidis und Konstantinos Katsouranis stehen bei PAOK unter Vertrag. Mit Miroslav Stoch (slowakischer Nationalspieler) und der Tscheche Tomas Necid stehen zwei weitere Nationalspieler im Kader. Die Qualitäten sind vorhanden, wie beim Tor von Stoch zum Ausgleich bereits zu erkennen war.

Schafft die Stevens-Elf den Einzug gegen die Knappen, ist das mit einem kleinen Märchen gleichzusetzen. In der dritten Runde ist PAOK bereits gegen  Metalist Charkow ausgeschieden, darf an den Play-offs aber dank der Disqualifikation der Ukrainer weiterhin teilnehmen.

Verletzungen hat Saoliniki nicht zu beklagen, sodass Stevens wieder seine besten elf Leute ins Rennen schicken kann.

Teamcheck FC Schalke 04

Die Mannschaft von Jens Keller steht weiterhin ohne Sieg nach den ersten drei Bundesligaspielen da. In Gelsenkirchen weht derzeit ein rauer Wind und für Keller könnte es im Falle einer verpassten Champions-League Teilnahme eng werden, zumal der nächste Gegner in der Bundesliga Bayer Leverkusen sein wird. Am Wochenende brachte sich die Keller-Elf in Hannover selber um den Lohn ihrer Arbeit. Schon nach einer knappen Viertelstunde musste Kapitän Benedikt Höwedes nach Notbremse vom Platz. Den fälligen Elfmeter ließ Hannovers Huszti nicht ungenutzt und S04 war schon früh auf der Verliererstraße. Adam Szalai traf als einziger für Schalke nach einer guten Stunden zum 2:1 Anschlusstreffer, sorgte wenig später aber für den größten Aufreger des Spiels, als er freistehend am Tor vorbei schoss. Auch Abwehrspieler Christian Fuchs musste fünf Minuten vor dem Ende das Spielfeld verlassen, nachdem der Österreicher die dritte Rote Karte im Spiel bekam.Damit klebt der S04 weiterhin im Tabellenkeller rum und hat erst einen Zähler auf der Habenseite. Das Torverhältnis von 4:9 deutet außerdem noch auf eine wackelige Defensive hin. Zusammen mit Hamburg hat man die schlechteste Abwehr der Liga nach drei Spieltagen.

Die Offensive ist durch die Verletzung von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar extrem geschwächt. Adam Szalai traf schon zwei Mal, ersetzen kann den Holländer aber noch keiner. Jefferson Farfan und Christian  Clemens funktionieren bei Angriffen auch noch nicht. Wenn dazu dann noch die Verteidigung schwächelt, allen voran Joel Matip, der zurzeit sehr unsicher in den Aktionen agiert, sind Punkte in der Bundesliga schwer zu holen. Schalke konnte den Ligafrust im Hinspiel nicht ablegen und spielte genauso ängstlich und ungefährlich wie in der Bundesliga. In Griechenland wird es für die Keller-Elf ein hartes Stück Arbeit werden in die Gruppenphase der Königsklasse einzuziehen. 

Wenn die Krise dann mal Einzug gehalten hat, dann kommt sie auch mit der vollen Breitseite. Schalkes Top-Torjäger Huntelaar ist verletzt und fehlt noch mehrere Wochen. Hinter Farfan steht ebenfalls ein Fragezeichen fürs Rückspiel. Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos und Angreifer Chinedu Obasi fehlen ohnehin schon länger und werden auch in Saloniki nicht mit von der Partie sein. Defensivspieler Sead Kolasinac und Mittelfeldspieler Marco Höger können von Keller ebenfalls verletzungsbedingt nicht eingesetzt werden. Schalkes Neuzugang Szalai wird dann wohl wieder von Beginn an auflaufen und hat eine weitere Möglichkeit sich zu zeigen. 

Mögliche Aufstellung:

PAOK Saloniki

Jacobo – Kitsiou, Katsouranis, Miguel Vitor, Skondras – Tziolis, Kace – Oliseh, Lucas, Stoch – Salpingidis
Trainer: Stevens

Schalke

Hildebrand – Uchida, Matip, Höwedes, Fuchs – Neustädter, J. Jones – Farfan, Draxler, Clemens – Szalai
Trainer: Keller

Formcheck:

PAOK Saloniki

24/08/13 Super League Panetolikos – PAOK N – 2:0
21/08/13 CL Qualifikation Schalke 04 – PAOK U – 1:1
17/08/13 Super League PAOK – Xanthi Skoda S – 3:0
10/08/13 Freundschaftsspiel PAOK – Kalloni N – 1:3  
07/08/13 CL Qualifikation Metalist Kharkiv – PAOK U – 1:1
                                                                                                                 
Schalke

24/08/13 Bundesliga Hannover – Schalke 04 N – 2:1
21/08/13 CL Qualifikation Schalke 04 – PAOK U – 1:1
17/08/13 Bundesliga Wolfsburg – Schalke 04 N – 4:0
11/08/13 Bundesliga Schalke 04 – Hamburg U – 3:3
05/08/13 DFB- Pokal Nöttingen – Schalke 04 S – 0:2

PAOK Saloniki: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Schalke: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 26. August 2013)

Statistik: PAOK Saloniki gegen Schalke 

21/08/13 CL Qualifikation Schalke 04 – PAOK 1:1

0 Siege PAOK Saloniki – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Schalke

Schalke war noch nie zu Gast bei Saloniki.

Wett-Quoten PAOK Saloniki gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg PAOK Saloniki: 3.30

Unentschieden: 3.30

Sieg Schalke: 2.20

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg PAOK Saloniki: 3.20

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.30

(Stand: 26. August 2013)

Champions League Qualifikation Wett Tipp Vorhersage

Für PAOK Saloniki wäre die Champions-League Qualifikation ein historisches Ereignis. Noch nie spielten sie in der Königsklasse. Seit einer Woche gibt es kein anders Thema mehr bei den Griechen. Ob sich das auf dem Rasen eher hemmend auswirkt, bleibt abzuwarten. Die Schalker taten sich im Hinspiel schwer und kommen in der Bundesliga ebenfalls nicht in Tritt. Saloniki hingegen ist in der heimischen Liga deutlich besser aus den Startlöchern gekommen und geht auch in das Rückspiel mit dem Vorteil, dass man das Auswärtstor erzielt hat und ihnen schon ein 0:0 reichen würde. Die Königsblauen sind aber in der Lage in Saloniki zu bestehen und die Königsklasse nicht einfach so aufzugeben. Es ist eine ähnliche Partie wie auf Schalke zu erwarten, in der Verlängerung und Elfmeterschießen sehr wahrscheinlich sind. Schalke muss wenigstens Auswärtstor erzielen, bei der wackligen Abwehr trauen wir Gleiches auch den Griechen zu.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote auf Tipico: 1.70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,