21. August 2013

Qarabag Agdam – Eintracht Frankfurt Tipp (22.08.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Europa League Qualifikation Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 20:11



Die Eintracht startet in den Europapokal gegen Qarabag Agdam

Europa League Tipp Qarabag Agdam vs Frankfurt

Qarabag Agdam Frankfurt Tipp – 22.08.2013 um 18:00 Uhr

Am Donnerstag, den 22.08.2013 um 18:00 Uhr, spielt die Eintracht aus Frankfurt in Aserbaidschan im Tofiq-Bahramov Stadion und trifft dort auf Qarabag Agdam in der letzten Europa-League Qualifikationsrunde, den Play-off Spielen und hofft gegen den Außenseiter in die Gruppenphase der Europa-League einzuziehen. Im Gegensatz zu den Hessen hat Agdam einen perfekten Start in der heimischen Liga hingelegt und grüßt von der Tabellenspitze. Die Veh-Elf verlor ihre ersten beiden Partien in der Bundesliga und geht alles andere als Selbstbewusst in die Europapokalsaison.

europa league wett-tipp Frankfurt siegt gegen Qarabag Agdam – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Qarabag Agdam

Trainer Gurban Gurbanov ist mit seiner Mannschaft absolut im Soll. In der Unibank Premyer Liqasi führt man die Tabelle nach drei Spieltagen an und steht sogar vor Meister Neftci Baku. Gegen Xäzär Länkäran setzte sich die Gurbanov-Elf 2:0 zuhaue am Wochenende durch. 9 Punkte und ein Torverhältnis von 9:2 bedeuten die Tabellenspitze.

Bereits in der ersten Runde der Qualifikation mussten die Aserbaidschaner in den Wettbewerb einsteigen. Dort schlug man die Mazedonier Metalurg Skopje jeweils mit 1:0 und zog in die zweite Runde ein. Dort tat man sich gegen den polnischen Vertreter Piast Gliwice schwer. Das Hinspiel vor den eigenen Fans konnte 2:1 gewonnen werden. Im Rückspiel ist man dann dank des Tores in der Verlängerung von Ulrich Kapolongo in der 108 Minute in die dritte Runde eingezogen, wo man mit den Schweden von Gefle IF keine Probleme hatte und sich insgesamt mit 3:0 durchsetzte. Jetzt wartet gegen die Eintracht aber ein ganz anderes Kaliber auf Agdam.

In Europa ist der Name Qarabag Agdam ein unbeschriebenes Blatt und unbekannt. Agdam ist 300 Kilometer von der Hauptstadt Baku entfernt und liegt im westlichen Teil Aserbaidschans. Seit 1996 bestritt der dreifache Meister und vierfache Pokalsieger 36 Qualifikationsspiele zu europäischen Wettbewerben. Aufgrund der politischen Situation trägt Agdam seine Heimspiele in Baku aus und nicht in Agdam.

Bundesligakonkurrent Borussia Dortmund hatte 2010 bereits mit Qarabag zu tun und setzte sich ohne große Mühe durch. 4:0 zuhause und 1:0 in Aserbaidschan reichten locker um in die Europa-League damals einzuziehen. Schon damals wurde deutlich, dass Qarabag Agdam nicht mithalten kann und sich das bis heute nicht geändert hat. Spätestens wenn es gegen Mannschaften aus den 4-5 besten europäischen Ligen geht, ist für sie Schluss.

Teamcheck Eintracht Frankfurt

Glückslos für die Hessen in der Europa-League Play-off Runde. Gegen Qarabag Agdam hat die Mannschaft von Armin Veh wohl das leichteste Los gezogen, welches noch im Topf vorhanden war. Der Gegner kommt für das Bundesligaschlusslicht gerade rechtzeitig. Das erste Spiel in Berlin ging desolat mit 6:1 verloren. Am vergangenen Wochenende hatte die Veh-Elf Triple-Sieger Bayern München zu Gast in der Commerzbank-Arena und unterlag knapp 0:1. Dabei hatte der Schiedsrichter einen großen Anteil an der Niederlage für die SGE. Ein Abseitstor wurde zu unrecht zurückgepfiffen und der Elfmeterpfiff für die Eintracht blieb auch aus. Zurecht waren die Spieler nach dem Spiel sauer auf den Unparteiischen – Stefan Aigner sagte, dass der Schiri doch ein Bayerntrikot an hat. Schon letzte Saison hatte Herr Gagelmann den Frankfurtern gegen den VfB Stuttgart ein reguläres Tor aberkannt. Viel Frust bei der Eintracht, den sie sich gegen den Underdog aus Aserbaidschan von der Seele schießen können.

Dabei helfen kann Neuzugang Vaclav Kadlec. Das tschechische Sturmtalent wechselt endlich nach Frankfurt und wird für noch mehr Qualität und variable Einsatzmöglichkeiten in der Offensive sorgen. Selbst Vereine wie Dortmund und Schalke waren an ihm dran, doch bei den Frankfurtern sieht der Angreifer für ihn die bessere Perspektive, da er hier leichter einen Stammplatz bekommen kann.

Als Aufsteiger qualifizierte sich die Veh-Elf direkt für die Europa-League und wird jetzt eine ungewohnte Doppelbelastung ausgesetzt sein. Der Start in die neue Saison ist bereits missglückt, einfach wird die Talfahrt ebenfalls nicht zu stoppen sein. Nach dem Spiel in Aserbaidschan reist man direkt nach Braunschweig und muss den totalen Fehlstart verhindern. Mit den Reisestrapazen und der neuen Doppelbelastung steht die SGE vor einer neuen schweren Aufgabe der Saison. Keine optimale Vorbereitung, und schon gar nicht, wenn man mit 0 Punkten und einem Torverhältnis von 1:7 am Tabellenende steht.

Die Mittelfeldspieler Sonny Kittel und Marc Stendera fallen weiterhin verletzt aus. Auch Abwehrspieler Alexander Hien muss verletzungsbedingt weiterhin passen und wird die Reise nach Aserbaidschan nicht mit antreten.

Voraussichtliche Aufstellung

Qarabag Agdam

Miro Varvodic – Ansi Agolli, Rashad Sadygov, Admir Teli, Maksim Medvedev – Asif Yusifov, Gara Garayev, Reynaldo, Chumbinho, Leroy George – Ulrich Kapolongo

Frankfurt

Kevin Trapp – Bastian Oczipka, Carlos Zambrano, Bamba Anderson, Stephan Schröck – Sebastian Rode, Jan Rosenthal (Martin Lanig), Johannes Flum, Alex Meier, Stefan Aigner – Srdjan Lakic

Formcheck:

Qarabag Agdam

18/08/13 Premier League Karabakh – Khazar Lenkoran S – 2:0
11/08/13 Premier League Karabakh – Sumgayit S – 5:1
08/08/13 Europa League Quali Gefle – Karabakh S – 0:2
04/08/13 Premier League Inter Baku – Karabakh S – 1:2
01/08/13 Europa League Quali Karabakh – Gefle S – 1:0 
                                                                                                                 
Frankfurt

17/08/13 Bundesliga E. Frankfurt – B. München N – 0:1
10/08/13 Bundesliga Hertha – E. Frankfurt N – 6:1
04/08/13 DFB- Pokal Illertissen – E. Frankfurt S – 0:2
23/07/13 Testspiele E. Frankfurt – Kayserispor S – 3:2  
19/07/13 Testspiele E. Frankfurt – Bursaspor S – 5:1  

Qarabag Agdam: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Frankfurt: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Qarabag Agdam gegen Frankfurt 

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften vor.

0 Siege Qarabag Agdam – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Frankfurt

Wett-Quoten Qarabag Agdam gegen Frankfurt

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Qarabag Agdam: 4.75

Unentschieden: 3.75

Sieg Frankfurt: 1.70

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Qarabag Agdam: 5.00

Unentschieden: 3.80

Sieg Frankfurt: 1.70

(Stand: 21. August 2013)

Europa League Qualifikation Wett Tipp Vorhersage

Eintracht Frankfurt geht als großer Favorit in das Spiel bei Qarabag Agdam in Aserbaidschan. Für den Außenseiter spricht eigentlich nur der gute Ligastart mit drei Spielen und drei Siegen sowie die größere Erfahrung in der Europa-League Qualifikationsphase. Die Qualität in Reihen von Agdam ist aber deutlich unter dem der Eintracht-Spieler. Dass Leistungsniveau von Agdam entspricht deutsches Drittliganiveau, bestenfalls unteres Zweitliganiveau an sehr guten Tagen. Aufgrund des Fehlstarts der Veh-Elf wäre ein Heimsieg keine große Sensation, aber eine Überraschung auf jeden Fall. Frankfurt wird sich bei Qarabag Agdam durchsetzen und ein gutes Resultat für das Rückspiel in der heimischen Arena erspielen.     

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Frankfurt

Wettquote auf Tipico: 1.70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,