18. November 2010

SC Freiburg – Borussia Dortmund Tipp 20.11.2010, 15:30 Uhr, Bundesliga 13. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:31



Borussia Dortmund schreitet mit großen Schritten auf den Herbstmeisterschaftstitel zu. Am 13. Spieltag der Bundesliga müssen die Schwarz-Gelben mit dem SC Freiburg eine schwere Hürde nehmen. Die Freiburger zählen in der Bundesliga zu den heimstärksten Mannschaften und haben lediglich Punkte daheim gegen St. Pauli (1:3 Niederlage) und gegen Schalke 04 (1:2 Niederlage) abgeben müssen. Ansonsten bestritten die Breisgauer alle Heimspiele siegreich. Am vergangenen Spieltag gewann Freiburg völlig überraschend in Hoffenheim. Lange Zeit sah es nach einem klassischen 0:0 Unentschieden zwischen Hoffenheim und Freiburg aus, ehe Cissé in der Nachspielzeit letztendlich dann zuschlug. Die Hoffenheimer waren sicherlich das spielbestimmende Team über weite Strecken der Partie. Doch am Ende fehlte den Kraichgauern der Funke Glück im Tor-Abschluss. Mit Borussia Dortmund erwartet Freiburg nun den aktuellen Tabellenführer der Bundesliga.

Die Klopp-Elf siegte am letzten Spieltag im Westfalenstadion mit 2:0 gegen den Hamburger SV. Besonders in der ersten Spielhälfte fehlte es dem Tabellenführer an zündenden Ideen. Erst nach dem Seitenwechsel kamen die Westfalen in Fahrt. Kagawa markierte in der 49. Spielminute die Führung der Dortmunder und Barrios legte in der 70. Minute nach. Sicherlich ist die Bundesliga Saison noch lange und viel kann noch passieren, doch aus unserer Sicht sind die Dortmunder der heißeste Anwärter auf den Meisterschaftstitel. Zunächst muss Schwarz-Gelb die Meisterschaftsambitionen in Freiburg unter Beweis stellen.

Mögliche Aufstellung

SC Freiburg

Baumann – Mujdza, Barth, Toprak, Bastians – Schuster – Putsila, Rosenthal, Makiadi, Abdessadki – Cissé
Trainer: Dutt

Borussia Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Sahin – M. Götze, Kagawa, Großkreutz – Barrios
Trainer: Klopp

Formbarometer beider Mannschaften

SC Freiburg

14/11/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Freiburg  S – 0:1  
06/11/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Mainz 05  S – 1:0  
29/10/2010  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  N – 4:2  
26/10/2010  DFB-Pokal  Cottbus vs. Freiburg  N – 2:1  
23/10/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Kaiserslautern  S – 2:1  
16/10/2010  Bundesliga  Bremen vs. Freiburg  N – 2:1     

Borussia Dortmund

12/11/2010  Bundesliga  Dortmund vs. Hamburg  S – 2:0  
07/11/2010  Bundesliga  Hannover vs. Dortmund  S – 0:4  
04/11/2010  UEFA Europa League, Gruppe J  Paris St.-Germain vs. Dortmund  U – 0:0  
31/10/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Dortmund  S – 0:2  
27/10/2010  DFB-Pokal  Offenbach vs. Dortmund  N – 0:0 0:0 (n.V.) 4:2 (n.E.)  
24/10/2010  Bundesliga  Dortmund vs. Hoffenheim  U – 1:1        

SC Freiburg: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Borussia Dortmund: 3 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlage

Die Dortmunder sind derzeitig die Übermannschaft in der Bundesliga. In der Tabelle haben die Schwarz-Gelben einen 7 Punkte-Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Nun reist die Klopp-Elf nach Freiburg und haben den Hausherren einen starken Gegner vor der Brust. Die Freiburger verloren nur 2 der 6 Heimspiele und konnten 4 Mal den Platz als Sieger verlassen. Zuletzt gewannen die Breisgauer etwas überraschend in Hoffenheim. Am Spieltag zuvor schaltete der SC den Tabellenzweiten Mainz 05 mit 1:0 aus. Lediglich gegen Schalke 04 und St. Pauli verlor der SC Freiburg daheim. Die Dortmunder sind seit 11 Spieltagen in der Bundesliga nun ungeschlagen. Besonders in der Ferne fegt die Borussia alles vom Platz und kennt nur das Wort: Siegen. Mit Freiburg hat man nun allerdings einen schweren Brocken auf dem Weg zur Herbstmeisterschaft vor der Brust.

Over/Under 2,5 Tore Statistik

SC Freiburg

Über 2.5 Tore  9 (75%)  
Unter 2.5 Tore  3 (25%)

Borussia Dortmund

Über 2.5 Tore  6 (50%)  
Unter 2.5 Tore  6 (50%)  
 

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

08/05/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  3:1  
30/04/2005  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  2:2   
13/03/2004  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  2:2   
05/11/2002  DFB-Pokal  Freiburg vs. Dortmund  3:0   
17/03/2002  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  1:5   
10/03/2001  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  2:2   
19/02/2000  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  1:1   
23/10/1998  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  2:2   
08/03/1997  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  1:2   
09/12/1995  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  0:1   
20/05/1995  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  1:1   
11/12/1993  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  4:1 
  
3 Siege SC Freiburg – 6 Unentschieden – 3 Siege Borussia Dortmund

Was für eine interessante Bilanz! Die Hälfte der Aufeinandertreffen zwischen Freiburg und Borussia Dortmund endete mit einem Unentschieden. Die Freiburger sind seit 4 Heimspielen gegen den aktuellen Tabellenführer ungeschlagen. Zuletzt fertigten die Breisgauer die Westfalen deutlich mit 3:1. Die beiden Spiele zuvor endeten mit einem 2:2 Unentschieden. Der letzte Dortmunder siegt gegen Freiburg ist datiert aus dem Jahre 2002. Damals gewann die Borussia souverän mit 5:1. Ferner tendiert der Head to Head Direktvergleich zu einem deutlichen Over 2,5 Tore Ergebnis. In 9 der 12 Aufeinandertreffen zwischen Freiburg und Borussia Dortmund fielen mindestens 3 Treffer. Die letzten 6 Duelle endeten alle samt mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Was die Tendenz des Direktvergleiches untermauert.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg SC Freiburg: 5,50

Unentschieden: 3,75

Sieg Borussia Dortmund: 1,61

Expekt

Sieg SC Freiburg: 5,35

Unentschieden: 3,60

Sieg Borussia Dortmund: 1,65
 
Der aktuelle Tabellenführer Borussia Dortmund wird als klarer Favorit im Spiel gegen den SC Freiburg bei den Wettanbietern Bet365 und Expekt gehandelt. Die prozentuale Gewinnchance der Dortmunder liegt bei über 60 Prozent. Realistisch eingeschätzt, sind die Dortmunder klar überbewertet. Immerhin ist zu bedenken, dass Borussia Dortmund auswärts antritt und Freiburg am vergangenen Spieltag in Hoffenheim gewann. Die Dortmunder sind sicherlich zu favorisieren, doch die Wettquote, die aktuell auf einen Sieg der Schwarz-Gelben angeboten wird, ist deutlich zu niedrig. Die prozentuale Gewinnchance auf Sieg Heimmannschaft (SC Freiburg), Unentschieden und Sieg Auswärtsmannschaft (Borussia Dortmund) wird wie folgt eingeschätzt:

Bet365: Sieg SC Freiburg 18,18% – Unentschieden 26,66% – Sieg Borussia Dortmund 62,11%

Expekt: Sieg SC Freiburg 18,69% – Unentschieden 27,77% – Sieg Borussia Dortmund 60,61%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Die Dortmunder führen souverän die Bundesliga Tabelle mit 7 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten an. Auswärts hat Borussia Dortmund noch eine blütenweiße Weste und konnte bisher alle Partien gewinnen. Dennoch geben wir zu bedenken, dass irgendwann ein Mal jede Serie reißt – Auch die von Borussia Dortmunder. Unterhalb der Woche spielten viele Dortmunder Stamm- bzw. Schlüsselspieler im Länderspiel-Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden. Ob der eine oder andere Schwarz-Gelbe nun formtechnisch einbrechen wird, bleibt abzuwarten. Zumindest darauf sollte man nicht unbedingt hoffen. Die Freiburger belegen in der Tabelle den 4. Platz. Eine wahrlich tolle Leistung der Breisgauer. Daheim gewannen die Freiburger 4 der 6 Partien. Am vergangenen Spieltag kämpfte der SC die Hoffenheimer auswärts nieder. Damit hatten die wenigsten Fußball-Kenner gerechnet. Dieser Sieg bringt Selbstvertrauen mit sich. Die Dortmunder werden eine harte Nuss zu knacken haben. Aufgrund des Heimvorteils der Freiburger tippen wir auf ein Unentschieden zwischen Freiburg und Dortmund. Denkbar ist jedoch jedes Ergebnis. Irgendwann wird auch die Serie der Dortmunder reißen. Daher empfehlen wir eine doppelte Chance Wette auf 1 X.

Bundesligatrend Wett Tipp: Doppelte Chance 1 X

Wettquote auf Bet365: 2,20

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,