1. Dezember 2011

Schalke 04 – Augsburg Tipp (04.12.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:11



Kann Schalke den Aufsteiger in die Schranken weisen?

Bundesliga Tipp Schalke vs Augsburg

Schalke Augsburg Tipp – 04.12.2011 um 17:30 Uhr

Am Sonntag, den 04.12.2011 um 17:30 Uhr, erwartet Schalke 04 den Aufsteiger FC Augsburg in der Veltins-Arena. Wenn der Tabellenfünfte Schalke 04 auf den Tabellenletzten FC Augsburg trifft, werden die Schalker alles daran setzen, die peinliche Derby-Pleite in der man ohne Chance war, vergessen zu machen. Um die Fans wieder einigermaßen zu versöhnen, könnte man denken, dass der Aufsteiger gerade zum richtigen Zeitpunkt die Visitenkarte in der Arena abgibt. Schalke 04 steht mit 25 Punkten aber auch nur vier Zähler hinter dem Tabellenführer und ewigem Erzfeind Borussia Dortmund. Um den Anschluss auf die Tabellenspitze nicht zu verlieren, muss nicht nur daran gedacht werden, die eigenen Fans wieder zu beruhigen, sondern auch, dass die drei Punkte für das Festsetzen in der oberen Tabellenhälfte enorm wichtig sind. Augsburg ist zwar am Tabellenende, aber ist derzeit in besserer Verfassung als der Tabellenstand aussagt. Gute Spiele gegen Bayern München und dem VfB Stuttgart, die zwar knapp verloren gingen, in denen man aber durchaus andeutete in der höchsten deutschen Fußballiga angekommen zu sein. Die guten Leistungen des FCA wurden durch den 2:0 Heimsieg am vergangenen Spieltag bestätigt.

Teamcheck: FC Schalke 04

Schalke Trainer Huub Stevens entschuldigte sich bei den Anhängern nach der Pleite im Derby beim BVB. In der ersten Halbzeit sah der Coach eine Erwachsenenmannschaft gegen eine Schülermannschaft. Stevens hätte sich mehr Leidenschaft von seinen Spielern gewünscht. Gegen einen Gegner, der gerade erst das schwere Champions-League Spiel in England bei Arsenal London bestritten hat. Leid tun ihm dabei die eigenen Fans. Für sie ist es das wichtigste Spiel des Jahres. Um die Ziele mit Schalke erreichen zu können, darf man sich so eine Leistung, wie gegen die Dortmunder, nicht nochmal erlauben.

Top-Torjäger Klaas Jan Huntelaar kam nicht richtig ins Spiel, weil er keine Bälle bekam und das Mittelfeld total überfordert war. Somit bleibt er bei 12 Saisontoren stehen und will sein Torekonto gegen Augsburg weiter ausbauen. Mehr Räume und Möglichkeiten wird er dazu sicherlich bekommen. Ebenfalls blass blieb Superstar Raul. Ähnlich wie bei seinem Kollege Huntelaar bekam auch er kaum Bälle zugespielt. Raul ist mit sechs Trefferns zweitbester Schütze der Schalker und wird sich auf die kommenden Chancen gegen Augsburg sicher freuen.

Dass sich die schlechte Leistung aus dem Derby nochmal wiederholt, ist ziemlich unwahrscheinlich. Allerdings muss das Mittelfeld in Person von Julian Draxler, Lewis Holtby und Joel Matip mehr Kreativität an den Tag legen. Denn Augsburg wird sich vermutlich hinten reinstellen und dann sind Geduld und spielerische Klasse gefragt, um den Beton des Aufsteigers zu knacken. Torhüter Lars Unnerstall, der in Dortmund seine Mannschaft vor einer höheren Blamage rettete, dürfte diesmal nicht so viel zu tun bekommen. Sollte der FCA aber lange ohne Gegentor überstehen, muss auch er hellwach sein, um bei möglichen Konter-Angriffen auf den Posten zu sein. Nix ist schlimmer als ein „kalter“ Torwart. Schalke wird trotz, die Null muss stehen Huub, versuchen mit Offensivfußball zum Erfolg zu kommen. Es ist nicht zu erwarten, dass die Schalker Abwehr mit Fuchs, Metzelder und Uchida sehr beschäftigt wird. Dennoch gilt, wie für Unnerstall auch, für die aufrückenden Abwehrspieler immer hellwach zu bleiben und die Abwehrarbeit nicht komplett zu vernachlässigen.

Der verletzte Nationalspieler Benedikt Höwedes ist diese Woche wieder ins Training der Schalker eingestiegen. Ein Einsatz gegen Augsburg kommt für den Abwehrspieler aber wohl noch zu früh. Kyriakos Papadopoulos und Jermaine Jones können gegen den Aufsteiger nicht mithelfen und fehlen aufgrund der fünften Gelben Karte. Weiterhin fehlen werden die Verletzten Jefferson Farfan und Torhüter Ralf Fährmann.

Teamcheck: FC Augsburg

Endlich konnte der FCA die guten Leistungen der letzten Spiele auch mal in drei Punkte umwandeln. Gegen den VFL Wolfsburg war man die bessere Mannschaft und holte wichtige drei Punkte, um den Anschluss an den rettenden 15 Platz nicht zu verlieren. Mit elf Punkten steht man zwar immer noch auf den achtzehnten Tabellenplatz, aber man konnte den Abstand zum heißersehnten 15. Tabellenplatz auf drei Punkte verkürzen. Zudem feierte der FCA den ersten Heimsieg der Clubgeschichte im deutschen Oberhaus. Torhüter Simon Jentzsch, der zurzeit sehr gut von Mohamed Amsif als Nr. 1 vertreten wird, verlängerte seinen Vertrag bei den Schwaben vorzeitig bis ins Jahr 2013. Jentzsch musste keine zwei Minuten überlegen, bis er sich für die Verlängerung entschied. Der Kontrakt gilt für die erste und zweite Liga. Manager Andreas Rettig ist nicht nur sportlich mit dem Keeper zufrieden, auch menschlich und neben dem Platz hat er sich einen sehr guten Ruf erarbeitet. Wie lange er noch mit dem gebrochenen Ringfinger pausieren muss, ist weiterhin unklar.

Trainer Jos Luhukay fielen gleich mehrere Steine vom Herzen. Wie wichtig der Sieg war, zeigt die aktuelle Tabelle. Hätte man verloren stünde man mit nur acht Punkten fast aussichtslos am Tabellenende. Der Sieg ist ein Zeichen für den ganzen Verein. Man ist endlich in der Liga angekommen und will bis zur Winterpause noch paar Pünktchen mehr einfahren. Stürmer Sascha Mölders freut sich darüber, dass seine Mannschaft den Anschluss wiederhergestellt hat und nicht komplett im Keller versunken ist. Er ist mit Mittelfeldspieler Hajime Hosogai der Top-Torjäger der Augsburger. Beide Spieler haben jeweils drei Treffer auf ihrem Konto. Mittelfeldspieler Daniel Baier wartet immer noch auf seinen ersten Saisontreffer und hofft diesen vielleicht auf Schalke erzielen zu können. Seine Kollege im Mittelfeld Jan-Ingwer-Callsen-Bracker hat immerhin schon zweimal getroffen. Stürmer Edmond Kapllani erzielte gegen die Wölfe seinen ersten Saisontreffer und hofft darauf, dass weitere dazu kommen werden. Vielleicht ist der Knoten jetzt geplatzt. Viel Arbeit wird auf die Abwehrspieler Axel Bellinghausen und Dominik Reinhardt zukommen. Auf Schalke wird man sehr Defensiv spielen und versuchen, wie es Schalke-Trainer Huub Stevens von seiner Mannschaft fordert, die Null zu halten. Allerdings ist diese Aufgabe alles andere als leicht. Schalke 04 verfügt über Klasse Offensivspieler, die man nie zu 100% ausschalten kann. Trotzdem fahren die Schwaben nicht nach Gelsenkirchen, um sich eine Packung  abzuholen. Wer weiß was mit dem Gefühl des ersten Heimsieges und neuem Selbstbewusstsein der Augsburger möglich ist? Trainer Jos Luhukay wird wohl auf die Siegerelf aus dem Wolfsburg-Spiel bauen und wieder die gleiche Elf auf den Platz schicken.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Schalke gegen Augsburg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Schalke am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Der FC Schalke 04 war im Revierderby ohne Chance. Die Dortmunder hatten das Spiel komplett unter Kontrolle und ließen den Knappen keine Chance. Robert Lewandowski gelang die frühe Führung per Kopf nach einem Freistoß von Marcel Schmelzer. Schalke ging jetzt härter in die Zweikämpfe und erhoffte sich davon wohl ins Spiel zu kommen. Aber auch das blieb erfolglos. Zur Halbzeit hatte der BVB 9:1 Torschüsse zu verbuchen. Die Schalker kamen mit dem hohen Tempo des deutschen Meisters nicht zurecht. Mario Götze hätte nach einer halben Stunde schon das 2:0 machen können, scheiterte aber an Lars Unnerstall. Felipe Santana staubte nach 61. Minuten zum 2:0 Endstand ab. Schalker-Torwart Unnerstall verhinderte durch seine guten Paraden eine höhere Klatsche.

Wie spielte Augsburg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Bis fünf Minuten vor Halbzeitpfiff passierte eigentlich gar nix in Augsburg. Beide Mannschaften konnten sich nicht entscheidend durchsetzen. In der 41. Minute hätte Wolfsburgs Koo fast ein Eigentor fabriziert. Tobias Werners Flanke köpfte Koo aufs eigene Tor. Den Ball konnte Diego Benaglio aber halten. Sascha Mölders traf mit dem Pausenpfiff per Kopf nur den Pfosten. Nach der Pause wurde Wolfsburg stärker und kam durch Marcel Schäfer zur guten Torchance. Er verzog aber knapp aus sieben Metern. Alexander Madlung vergab dann die größte Chance, die Wölfe in Führung zu bringen. Er brachte es fertig aus einem halben Meter den Ball am Tor vorbei zu schießen. Fast im Gegenzug traf der Aufsteiger zur Führung durch Daniel Brinkmann. Wolfsburg machte in der Folge zu wenig, um noch den Ausgleich zu erzielen. In der 90. Minute schoss Edmond Kapllani den 2:0 Endstand und versetzte das Stadion in eine Jubeltraube.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Unnerstall – Uchida, Höwedes, Metzelder, Fuchs – Matip, Holtby – Baumjohann, Raul, Draxler – Huntelaar
Trainer: Stevens

Augsburg

Amsif – Reinhardt, Callsen-Bracker, S. Langkamp, Verhaegh – Hosogai, Davids – Brinkmann, Baier, Werner – Mölders
Trainer: Luhukay

Formcheck:

Schalke

26/11/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  N – 2:0  
19/11/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Nürnberg  S – 4:0  
06/11/2011  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  U – 2:2  
03/11/2011  UEFA Europa League, Gruppe J  Schalke 04 vs. AEK Larnaca  U – 0:0  
29/10/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hoffenheim  S – 3:1  
26/10/2011  DFB-Pokal  Karlsruhe vs. Schalke 04  S – 0:2        
                                                                                                                    
Augsburg

26/11/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Wolfsburg  S – 2:0  
20/11/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Augsburg  N – 2:1  
06/11/2011  Bundesliga  Augsburg vs. B. München  N – 1:2  
30/10/2011  Bundesliga  Köln vs. Augsburg  N – 3:0  
25/10/2011  DFB-Pokal  RB Leipzig vs. Augsburg  S – 0:1  
21/10/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Bremen  U – 1:1                         
                                                                                                                                       
Schalke: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Augsburg: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Schalke gegen Augsburg

Ein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften liegt nicht vor.                                                                 

0 Siege Schalke – 0 Unentschieden – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten Schalke gegen Augsburg:

Bet365

Sieg Schalke: 1.36  

Unentschieden: 4.75

Sieg Augsburg: 8.50

Tipico

Sieg Schalke: 1.40  

Unentschieden: 4.80

Sieg Augsburg: 8.50

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Schalke 04 ist der Favorit in dem Spiel. Will der Aufsteiger aus Augsburg etwas Zählbares mitnehmen, muss man die Leistung aus den Heimspielen gegen Bayern und Wolfsburg bestätigen und nach Gelsenkirchen mitnehmen, wo die Augsburger sehr gut spielten. Spielt Schalke aber am Limit und nimmt das Spiel ernst wird der FCA kaum Chancen haben. Die Schalker müssen nach der Derbypleite wieder ihre Fans einigermaßen versöhnen und werden sich gegen Augsburg nix zu Schulden kommen lassen und gewinnen das Heimspiel klar.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Tipico: 1.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,