11. April 2013

Schalke 04 – Bayer Leverkusen Tipp (13.04.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:26



Kampf um Platz drei – Schalke 04 erwartet Bayer Leverkusen

Bundesliga Tipp Schalke vs Leverkusen

Schalke Leverkusen Tipp – 13.04.2013 um 18:30 Uhr

Am Samstag, den 13.04.2013 um 18:30 Uhr, kommt es in der Schalker Veltins-Arena zum Topspiel des 29. Spieltags zwischen dem FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen. Die Königsblauen sind durch den Sieg in Bremen auf Champions-League Kurs und stehen nach 28 Partien mit 45 Punkten auf Platz vier. Das Torverhältnis beträgt 48:43. Die Werkself hat 49 Punkte auf der Habenseite und ein Torverhältnis von 51:36. Damit steht Bayer auf Rang drei und hat vier Punkte mehr als die Schalker. Diese Konstellation macht dieses Spiel zum absoluten Topspiel des 29. Spieltags. Einerseits kann sich Leverkusen noch weiter absetzen und sogar Platz zwei angreifen. Andererseits muss man im Falle einer Niederlage sogar um den dritten Platz bangen. Für die „Knappen“ gilt das Gleiche. Bei einem dreifachen Punktgewinn nur noch einen Punkt hinter Bayer 04 und bei einer Niederlage gerät Platz vier in Gefahr.

bundesliga wett-tipp Beide Mannschaften erzielen mind. 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck FC Schalke 04

Die Schalker werden zurecht als der heißeste Anwärter um den letzten Champions-League Platz gehandelt. Auch in Bremen siegte die Mannschaft von Trainer Jens Keller aufgrund einer guten zweiten Halbzeit. Der Trainer fand deutliche Worte in der Kabine, die bei seiner Mannschaft Früchte getragen hat. Ziemlich laut soll es in der Kabine zugegangen sein. Auch personell winkt den Königsblauen guter Zuwachs. Bayerns Rafinha soll im Falle der Champions-League Qualifikation wohl zu den Blau-Weißen zurückkehren. Auch ein Verbleib von Keller auf Schalke wäre wohl durch die erneute Champions-League Teilnahme gesichert. Zurzeit läuft alles glatt bei den „Knappen“. Fünf Siege fuhr die Keller-Elf aus den letzten sechs Spielen ein. Die Königsklasse auf Schalke ruft und alles scheint derzeit nach einem Happy End auszusehen. Selbst die direkte Qualifikation ist noch möglich. Bei einem Sieg gegen Tabellennachbar Leverkusen würde der Rückstand auf die Werkself und Platz drei nur noch einen Punkt betragen. Der vierte Platz ist noch mit drei Punkten vor dem SC Freiburg gesichert. Die Europa-League scheint gesichert zu sein. Der Vorsprung beträgt zwar nur vier Zähler auf Platz sieben, doch die gezeigten Leistungen der Mannschaft geben Anlass dazu, dass es für mehr reichen könnte.

Trotz der drei Punkte in Bremen war man nicht so richtig zufrieden mit dem Spiel. Der in Bremen starke Torhüter Timo Hildebrand sagte, dass Werder uns Geschenke gemacht hat. Mittlerweile gehört es aber zu den Schalker Stärken, dass die Schwächen des Gegners gnadenlos ausgenutzt werden. Schon in den letzten Spielen konnte die Keller-Elf wichtige Punkte dank der Aussetzer der Konkurrenz auf dem Platz einfahren. Doch Vorsicht ist geboten, denn schon in der Hinrunde holte Schalke aus den ersten elf Spielen 23 Punkte. Dann folgte aus heiterem Himmel der totale Einbruch. Aus den nächsten sechs Spielen waren es dann nur noch zwei Pünktchen. Nach der Winterpause holte man jetzt 20 Punkte. Die kritischen Stimmen rund um die Mannschaft sind in dieser Phase also berechtigt. Noch einen Einbruch kann man sich nicht leisten. Wiederholt sich die Krise, wäre selbst die Europa-League weg.

In der Heimtabelle sind die Gelsenkirchener schon auf Champions-League Kurs. In 14 Heimspielen holte die Keller-Elf neun Siege, zwei Unentschieden und verlor dreimal. Das bedeutet Platz vier hinter Dortmund, Leverkusen und den Bayern.

Topstürmer Klaas-Jan Huntelaar befindet sich auf den Weg der Besserung, doch ein Einsatz gegen die Werkself kommt für die holländische Tormaschine wohl noch nicht infrage. Das gilt auch bei Jermaine Jones, der sich im Länderspiel der US-Nationalelf eine schmerzhafte Fleischwunde am rechten Knöchel zugezogen hat. Auch bei Jefferson Farfan sieht es schlecht aus. Der Peruaner leidet unter muskuläre Probleme. Sein Einsatz ist sehr unwahrscheinlich. Sicher verletzt ausfallen werden außerdem noch Tranquillo Barnetta, Kyriakos Papadopoulos, Ibrahim Afellay, Chinedu Obasi und Torwart Lars Unnerstall. Roman Neustädter muss aufgrund seiner fünften Gelben Karte im Topspiel aussetzen.

Mittelfeldspieler Julian Draxler ist der treffsicherste Spieler des S04. Achtmal traf der deutsche Nationalspieler in 25 Spielen ins Netz. Stürmer Klaas-Jan Huntelaar traf einmal weniger in 22 Partien. Sturmpartner Jefferson Farfan jubelte sechsmal über seine Tore. Jeweils dreimal trafen Angreifer Ciprian Marica, die Mittelfeldspieler Roman Neustädter, Michel Bastos, Marco Höger, sowie Abwehrspieler Joel Matip.

Teamcheck Bayer Leverkusen

In Leverkusen läuft es mittlerweile nicht mehr so gut, wie noch in der Hinrunde. Das magere 1:1 zuhause gegen Wolfsburg wird begleitet von der „Pärchen-Krise“ auf der Trainerbank und den Spekulationen um einen Schürrle-Wechsel. Der schon sicher geglaubte, direkte Champions-League Platz ist in Gefahr. Eine Niederlage auf Schalke kann sich die Mannschaft von Trainer Sascha Lewandowski nicht leisten. Der Vorsprung würde dann bis auf einen Punkt schmelzen. Mit einem Sieg kann die Werkself aber schon die Vorentscheidung um den dritten Platz feiern. Es scheint, als wäre das Spiel im Ruhrpott für den Verein das wichtigste Spiel der Saison.

Außerdem würde bei einem „Dreier“ auf Schalke auch der wichtige Deal mit Chelsea London wohl über die Bühne gehen. Andre Schürrle geht zu den Engländern und im Gegenzug würde mit dem Argument Champions-League, Chelseas Kevin De Bruyne an Land gezogen. Der Offensivspieler ist an Werder Bremen ausgeliehen und kündigte bereits seinen Abschied aus der Hansestadt an. Das wäre in der Tat ein guter Ersatz oder mehr für Schürrle. Außerdem geht es im Spiel bei den Königsblauen auch noch um rund 20 Millionen Euro, die bei einer direkten Qualifikation für die Königsklasse winken. Dieses Spiel hat es in sich und Leverkusen braucht eine enorme Leistungssteigerung, wenn sie bei zurzeit stark aufspielenden Schalkern etwas holen wollen. Dann müssen die Chancen genutzt werden. Bayer kann es sich auf Schalke nicht leisten, wie gegen Wolfsburg, sieben Großchancen zu verballern.

In 14 Auswärtsspielen holte die Lewandowski-Elf 19 Punkte. Fünfmal ging mal als Sieger vom Platz, viermal trennte man sich Remis und fünfmal fuhr man mit null Punkten nach Hause. Geht es nach Schalkes guter Heimbilanz und Leverkusens durchwachsener Auswärtsbilanz, scheint die Keller-Elf in diesem Spiel deutlich im Vorteil zu sein.

Gute Nachrichten gibt es aus dem Lazarett von Bayer 04. Ömer Toprak ist nach der Kapselverletzung im Knie wieder fit. Der Innenverteidiger kann im Spitzenspiel somit wieder eingesetzt werden. Gleichzeitig muss Trainer Lewandowski aber zwei gesperrte Spieler ersetzen. Stefan Reinartz (10. Gelbe Karte) und Sebastian Boenisch (5. Gelbe Karte) sind auf Schalke gesperrt. Fehlen wird weiterhin der langzeitverletzte Karim Bellarabi mit einer Schambeinentzündung.

Stefan Kießling schoss 18 Tore in 28 Spielen und ist damit natürlich bester Knipser unter dem Bayer-Kreuz. Sturmpartner Andre Schürrle traf „nur“ halb so oft und netzte neunmal ein. Mittelfeldspieler Gonzalo Castro jubelte sechsmal über seine Treffer und Mittelfeldkollege Sidney Sam schoss fünf Tore. Ebenfalls im Mittelfeld beheimatet ist Lars Bender. Er trug sich dreimal in die Torschützenliste ein.

Wie spielte der FC Schalke 04 am letzten Spieltag?

Die Schalker reisten nach Bremen und kamen im ersten Durchgang überhaupt nicht ins Spiel. De Bruyne hatte die beste Bremer Chance, scheiterte aber an S04-Keeper Hildebrand. Die Schaaf-Elf war das bessere Team, erspielten sich aber dann keine zwingenden Torchancen mehr und forderte die Defensive der Königsblauen kaum. Im zweiten Durchgang bewiesen die „Knappen“ dann aber ihre gnadenlose Effektivität. Wieder mal durch Mithilfe des Bremer Abwehrspielers Lukimya, der bei beiden Gegentoren unfreiwillig assistierte. Draxler nutzte den Fehler in der Bremer Hintermannschaft in der 51. Minute zum 1:0 aus. Jetzt war S04 deutlich besser im Spiel und ließ Bremen kaum noch zu Chancen kommen. Als Lukimya seinen nächsten Bock baute, war das Spiel verloren. Marica nutzte den zweiten krassen Fehler der Bremer Defensive und traf in der 68. Minute zum 2:0. Die Partie war gelaufen und die Schalker spielten nur noch die Uhr runter. Ein verdienter Sieg für die Keller-Elf.

Wie spielte Bayer Leverkusen am letzten Spieltag?

Leverkusen hatte zunächst alles im Griff zuhause gegen den VFL Wolfsburg. In einem hart umkämpften Spiel gelang der Werkself auch das früher 1:0 in der 12. Minute durch Schürrle. Kjaer patzte und brachte dadurch seine Mannschaft erst einmal ins Hintertreffen. Die Wölfe waren jetzt beeindruckt und ließen immer weitere Chancen für Bayer zu, hatten aber Glück, dass die Lewandowski-Elf viele Möglichkeiten liegen ließ. Nach dem Seitenwechsel wurden die Niedersachsen besser und spielten auf den Ausgleich. Von Leverkusen war fast nichts mehr zu sehen und die Zuschauer wunderten sich, wieso die Mannschaft nach der Halbzeit so einbrechen konnte. Die Hecking-Elf war jetzt spielbestimmend und traf folgerichtig in der 70. Minute zum verdienten Ausgleich. Kjaer machte seinen Fehler in der ersten Halbzeit wieder wett und netzte zum 1:1 Ausgleich ein. Jetzt war es ein offener Schlagabtausch, doch beide Teams konnten keinen Treffer mehr erzielen. Ein gerechtes Unentschieden trennte beide Mannschaften nach dem Schlusspfiff und Bayer muss sich fragen, warum ganze sieben Großchancen verballert wurden.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Kolasinac – Höger, J. Jones – Draxler, Raffael, Michel Bastos – Marica
Trainer: Keller

Leverkusen

Leno – Carvajal, Wollscheid, Schwaab, Kadlec – L. Bender, Rolfes, Castro – Sam, Kießling, Schürrle
Trainer: Lewandowski

Formcheck:

Schalke

06/04/13 Bundesliga Bremen – Schalke 04 S – 0:2
30/03/13 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim S – 3:0
16/03/13 Bundesliga Nürnberg – Schalke 04 N – 3:0
12/03/13 Champions League Schalke 04 – Galatasaray N – 2:3
09/03/13 Bundesliga Schalke 04 – Dortmund S – 2:1

Leverkusen

06/04/13 Bundesliga Leverkusen – Wolfsburg U – 1:1
30/03/13 Bundesliga Düsseldorf – Leverkusen S – 1:4
16/03/13 Bundesliga Leverkusen – B. München N – 1:2
09/03/13 Bundesliga Mainz 05 – Leverkusen N – 1:0
02/03/13 Bundesliga Leverkusen – Stuttgart S – 2:1

Schalke: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Leverkusen: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Schalke gegen Leverkusen

24.03.2012 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 2:0 (1:0)
30.10.2010 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 0:1 (0:0)
31.10.2009 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 2:2 (0:2)
02.05.2009 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 1:2 (0:2)
31.08.2007 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 1:1 (1:0)
25.02.2007 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 0:1 (0:0)
11.02.2006 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 7:4 (3:1)
30.04.2005 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 3:3 (3:1)
17.04.2004 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 2:3 (0:1)
09.11.2002 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 0:1 (0:0)
11.05.2002 DFB-Pokal FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 4:2 (1:1)
18.08.2001 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 3:3 (2:0)
28.10.2000 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 0:0 (0:0)
18.02.2000 Bundesliga FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 1:1 (1:1)

3 Siege Schalke – 6 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 5 Siege Leverkusen

Wett-Quoten Schalke gegen Leverkusen

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 2.25

Unentschieden: 3.40

Sieg Leverkusen: 3.10

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 2.20

Unentschieden: 3.50

Sieg Leverkusen: 3.30

(Stand: 10. April 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Im Topspiel des 29. Spieltags treffen beide Mannschaften auf Augenhöhe aufeinander. Im Kampf um den dritten Platz gibt es keinen Favoriten auf den Sieg. Als kleines Plus können die Königsblauen den Heimvorteil aber werten. Leverkusen brachte sich durch das unnötige 1:1 zuhause gegen Wolfsburg selbst in Bedrängnis und wird im Falle einer Niederlage auf Schalke um Platz drei bangen müssen. Der Vorsprung für die Werkself im Falle einer Niederlage würde dann nur noch einen Zähler vor Schalke 04 betragen. Es steht also eine Menge auf dem Spiel. Sollten die Knappen ihr Heimspiel verlieren, müsste die Keller-Elf sogar um ihren vierten Platz bangen. Bisher steht man drei Punkte vor den Freiburgern. Diese Konstellationen können aber auch dafür sorgen, dass es kein Spiel für Fußball-Feinschmecker wird. Dafür steht zu viel auf dem Spiel. Die Taktik-Fans werden wohl eher auf ihre Kosten kommen. Es kann alles in diesen neunzig Minuten passieren. Ein Remis mit Toren auf beiden Seiten steht nach dem Schlusspfiff fest.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,