24. Oktober 2013

Schalke 04 – Borussia Dortmund Tipp (26.10.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 09:27



Wer hat den längeren Atem im Ruhrpott-Derby?

Bundesliga Tipps

Schalke Dortmund Tipp – 26.10.2013 um 15:30 Uhr

Der 10. Bundesliga Spieltag hält ein richtiges Highlight für die zahlreichen Sportwetten Fans bereit. Es kommt zum Ruhrpott-Derby zwischen Schalke und Dortmund. Hierbei handelt es sich um ein ganz besonderes Spiel mit einem sehr hohen Stellenwert für beide Mannschaften. Das Ruhrpott-Derby wird am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in der Veltins-Arena angepfiffen. Die Schalker haben somit den Heimvorteil auf ihrer Seite. Dortmund wird dennoch mit breiter Brust in Schalke aufspielen. Zuletzt holte man in der Champions League nach einer starken Vorstellung drei Punkte in Arsenal. Am Ende setzte man sich verdient mit 2:1 durch. Schalke konnte in der Königsklasse nicht überzeugen und musste gegen Chelsea zuhause eine 0:3 Klatsche in Kauf nehmen. Mit Dortmund kommt nun der nächste dicke Brocken auf die Knappen zu.

bundesliga wett-tipp Dortmund siegt auf Schalke – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Schalke 04

Nach der Niederlage gegen Chelsea in der Champions League ließen sicher einige Schalke Fans die Köpfe hängen. Mit 0:3 ging man in der Veltins-Arena unter. Die Keller-Elf hat sich dieses Spiel sicher ganz anders vorgestellt. Bereits die Startformation rief bei den zahlreichen Experten eine Vielzahl von Fragen auf. Warum spielte z. B. Boateng anstelle von Szalai im Angriff? Eigentlich hatten die Schalker somit keinen richtigen Stürmer aufzubieten. Am Ende musste man sich deutlich geschlagen geben. Auch in der Bundesliga konnte man sich am letzten Spieltag gegen den Aufsteiger aus Braunschweig nur einen knappen 3:2 Erfolg sichern. Keine sonderbar starke Vorstellung der Mannschaft. Darüber hinaus verletzte sich noch der Mittelfeldakteur Marco Höger. Er erlitt einen Kreuzbandriss und somit ist die Saison für ihn gelaufen. Die Hiobsbotschaften nehmen in Schalke einfach kein Ende.

Mit einer Bilanz von vier Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen belegt man in der Bundesliga Tabelle den fünften Platz. Lediglich Hertha, Leverkusen, Dortmund und Bayern waren besser. Dennoch darf man die Konkurrenz nicht aus den Augen lassen.  Gladbach und Hannover haben nur einen Punkt weniger auf dem Konto und sitzen den Schalkern im Nacken. In der bisherigen Spielzeit wurden 17 Tore erzielt und die Abwehr musste 19 Gegentore in Kauf nehmen. Vor allem im defensiven Bereich offenbaren die Königsblauen immer wieder Lücken. Oftmals stimmt bei ruhenden Bällen die Zuordnung nicht und somit fallen immer wieder Tore.

Im Allgemeinen können die Knappen mit der Punkteausbeute aus den letzten sechs Spielen zufrieden sein. Mit einer Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage zeigt man dieselbe Statistik wie Leverkusen und Dortmund auf. In den letzten sechs Spielen wurden 13 Tore erzielt und die Abwehr musste zehn Gegentore in Kauf nehmen. In der Formtabelle belegt man den vierten Platz. Lediglich Dortmund, Leverkusen und Bayern befinden sich vor den Schalkern. Die vier Siege wurden gegen Braunschweig, Augsburg, Mainz und Leverkusen erzielt. Mit Hoffenheim wurden die Punkte geteilt. Gegen Bayern musste man sich mit 0:4 geschlagen geben.

Aus vier Heimspielen konnten die Knappen bis jetzt zwei Siege holen. Diesen Erfolgen stehen ein Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. In der Veltins-Arena wurden neun Tore erzielt und die Abwehr musste acht Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser durchwachsenen Heimbilanz belegt Schalke in der Heimtabelle den achten Platz.

Die Keller-Elf muss in den nächsten Wochen einen vollen Terminplan in Kauf nehmen. Am kommenden Wochenende trifft man im Derby auf Dortmund. Im Anschluss muss man zum Aufsteiger nach Berlin. Danach kommt es zum Rückspiel in der Champions League gegen Chelsea und am 12. Bundesliga Spieltag empfängt man Werder Bremen.

Teamcheck Borussia Dortmund

Die Dortmunder lieferten zuletzt in der Champions League eine starke Vorstellung ab und setzten sich in Arsenal mit 2:1 durch. Somit erkämpfte man sich in der Gruppe D der Champions League die Tabellenführung. An diese Leistungen möchte man nun in der Bundesliga anknüpfen und will auf Schalke im Derby drei Punkte holen. Aufgrund des Sieges in Arsenal fährt man mit breiter Brust zu den Königsblauen Schalkern.

Dortmund hat sich in der Bundesliga nach der Niederlage gegen Gladbach wieder gefangen. Vor zwei Spieltagen musste man sich bei den Fohlen trotz eine starken Leistung mit 0:2 geschlagen geben. Am letzten Bundesliga Spieltag konnte man vor heimischer Kulisse jedoch einen knappen 1:0 Sieg über Hannover erzielen. Den goldenen Treffer erzielte Reus bereits nach vier Minuten durch einen verwandelten Elfmeter. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage belegt der BVB in der Bundesliga Tabelle den zweiten Platz. Der Rückstand auf den Tabellenführer aus München beläuft sich nur auf einen Zähler. Der Tabellendritte aus Leverkusen zeigt ebenfalls eine Ausbeute von 22 Zählern auf und steht mit dem BVB auf einer Stufe. Sollte man gegen Schalke verlieren oder Unentschieden spielen, könnte man auf den dritten Platz abrutschen. Mit 22 Toren zeichnet sich die Klopp-Elf durch den gefährlichsten Angriff in der Bundesliga aus. Die Abwehr musste nur sieben Gegentore in Kauf nehmen. Nur die Defensive der Bayern steht sicherer.

Aus den letzten sechs Bundesliga Partien konnte Dortmund vier Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage holen. Man setzte sich gegen Hannover, Freiburg, Hamburg und Frankfurt durch. Mit Nürnberg wurden nach einem 1:1 die Punkte geteilt. In Gladbach ging die Klopp-Elf nach einem 0:2 leer aus. In der Formtabelle belegt der BVB hinter den Bayern den zweiten Platz. In den letzten sechs Spielen wurden 13 Punkte geholt. Der Angriff konnte 15 Tore erzielen und die Abwehr musste sechs Gegentore hinnehmen. Alles in allem eine sehr gute Mannschaftsleistung.

Auswärts lief bei den Dortmundern nicht immer alles rund. Aus den bisherigen vier Auswärtsspielen wurden nur zwei Siege geholt. Diesen stehen ein Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. In der Auswärtstabelle belegt man zurzeit den fünften Platz. In den Stadien der Gegner wurden sieben Tore erzielt und die Abwehr musste vier Gegentore in Kauf nehmen.

Die nächsten Spiele sind sicher alles andere als leicht für den BVB. Am kommenden Wochenende reist man nach Schalke. Im Anschluss empfängt man im Signal Iduna Park den VFB Stuttgart. Danach trifft man in der Champions League auf Arsenal. Anschließend gastiert man in Wolfsburg. Am 13. Bundesliga Spieltag kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus München.

Wie spielte Schalke am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Schalker reisten am letzten Spieltag zum Aufsteiger nach Braunschweig. Die Gäste wollten gleich in der Anfangsphase Ihre Offensive in Szene setzen. Dies sollte jedoch nicht wirklich gelingen, da man kaum ein Mittel fand die gut gestaffelte Defensive der Hausherren ins Wanken zu bringen.  Nach 20 Minuten sollte diese gleich mit der ersten richtigen Torchance durch Ademi in Führung gehen. Der Aufsteiger verpasste es jedoch nachzusetzen und somit erzielte Meyer nach 29 Minuten den Ausgleich. Dabei sollte es bis zum Pausenpfiff auch bleiben. Nach dem Seitenwechsel wurde der Aufsteiger mutiger und wurde nach 59 Minuten mit der erneuten Führung durch Bellarabi belohnt. Schalke wirkte verunsichert. Die Hausherren konnten daraus aber keinen Profit schlagen. Nach 65 Minuten konnte der eingewechselte Goretzka den Ausgleich erzielen. In der Nachspielzeit sorgte Neustädter für das entscheidende 3:2 aus Sicht der Schalker.

Wie spielte Dortmund am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Dortmunder empfingen am letzten Bundesliga Spieltag Hannover. In den ersten Minuten legten die Hausherren ein gewaltiges Tempo an den Tag und übten enormen Druck auf die Abwehr der Gäste aus. Nachdem Sakai im eigenen Strafraum Durm foulte, kam es zum Elfmeter. Diesen verwandelte Reus nach vier Minuten zur verdienten Führung. Die Dortmunder versuchten auf den zweiten Treffer zu gehen. Dieser sollte aber nicht gelingen und somit blieb das Spiel weiterhin spannend. Vor allem wurden die Gäste besser und waren als ebenbürtig einzuschätzen. Bis zur Pause blieb es jedoch bei der knappen Führung des BVBs. Im zweiten Durchgang agierten die Dortmunder eher defensiv und eröffneten den Gästen mehr Spielanteile. Diese kamen zwar zu Torchancen, konnte sie aber nicht verwerten und somit blieb es am Ende beim knappen 1:0.

Direktvergleich zwischen Schalke 04 vs. Borussia Dortmund

Beide Kontrahenten trafen bereits 41 Mal aufeinander. In 15 Spielen setzten sich die Schalker durch und zehn Begegnungen gingen an Schwarz-Gelb. Weitere 16 Partien wurden mit einem Remis beendet. Die letzten beiden Spiele konnte Schalke jeweils mit einem knappen 2:1 für sich entscheiden.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Aogo – Neustädter, J. Jones – K.-P. Boateng, M. Meyer, Draxler – Szalai
Trainer: Keller

Dortmund

Weidenfeller – Großkreutz, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Sahin – Aubameyang, H. Mkhitaryan, Reus – Lewandowski
Trainer: Klopp

Formcheck:

Schalke

22/10/13 Champions League Schalke 04 – Chelsea N – 0:3
19/10/13 Bundesliga Braunschweig – Schalke 04 S – 2:3
05/10/13 Bundesliga Schalke 04 – Augsburg S – 4:1
01/10/13 Champions League FC Basel – Schalke 04 S – 0:1
28/09/13 Bundesliga Hoffenheim – Schalke 04 U – 3:3

Dortmund

22/10/13 Champions League Arsenal – Dortmund S – 1:2
19/10/13 Bundesliga Dortmund – Hannover S – 1:0
05/10/13 Bundesliga M’gladbach – Dortmund N – 2:0
01/10/13 Champions League Dortmund – Ol. Marseille S – 3:0
28/09/13 Bundesliga Dortmund – Freiburg S – 5:0

Schalke: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Dortmund: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 23. Oktober 2013)

Statistik: Schalke gegen Dortmund 

09.03.2013 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  2:1 (2:0)
14.04.2012 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  1:2 (1:1)
19.09.2010 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  1:3 (0:1)
26.02.2010 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  2:1 (0:0)
20.02.2009 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  1:1 (1:0)
18.08.2007 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  4:1 (2:0)
10.12.2006 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  3:1 (2:0)
04.02.2006 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  0:0 (0:0)
14.05.2005 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  1:2 (1:2)
02.08.2003 Bundesliga FC Schalke 04 – Borussia Dortmund  2:2 (1:0)

4 Siege Schalke – 3 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 3 Siege Dortmund

Wett-Quoten Schalke gegen Dortmund

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 3.75

Unentschieden: 3.60

Sieg Dortmund: 1.90

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 4.00

Unentschieden: 3.60

Sieg Dortmund: 1.90

(Stand: 23. Oktober 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beide Mannschaften wollen das Derby sicher für sich entscheiden. Hierbei handelt es sich um eines der wichtigsten Spiele in der gesamten Saison. Die Königsblauen machen jedoch momentan keinen wirklich starken Eindruck. Das zeichnete sich bereits in der Champions League ab. Dort verlor man vor heimischer Kulisse mit 0:3 gegen Chelsea. Dortmund konnte hingegen überzeugen und lieferte bei den Gunners eine starke Vorstellung ab. Wir vertreten die Meinung, dass Dortmund in Schalke gewinnen wird und tendieren somit zu einer Siegwette des BVBs.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund

Wettquote auf Tipico: 1.90

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , ,