22. November 2012

Schalke 04 – Eintracht Frankfurt Tipp (24.11.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:35



Topspiel in der Veltinsarena: S04 empfängt die Eintracht

Bundesliga Tipp Schalke vs Frankfurt

Schalke Frankfurt Tipp – 24.11.2012 um 15:30 Uhr

Der 13. Bundesliga Spieltag bietet den Fußball Fans einen richtigen Leckerbissen. Am Samstag kommt es um 15:30 Uhr zum Spitzenduell zwischen dem Tabellenzweiten und den Tabellendritten. Es treffen somit Schalke und die Eintracht aus Frankfurt aufeinander. Beide Teams fungieren als Bayernverfolger und haben jeweils 23 Punkte auf dem Konto. Der Rückstand auf die Münchner ist auf acht Punkte gewachsen, nach 12 Spieltagen. Die Saison ist noch lang und somit kann einiges passieren. Die Schalker mussten sich am letzten Spieltag gegen Leverkusen mit 0:2 geschlagen geben und stehen somit unter Druck. Bei einer erneuten Niederlage könnte der Erzfeind aus Dortmund vorbei ziehen und die Schalker somit auf Platz vier verdrängen. Wenn es ganz schlecht läuft, würde Leverkusen ebenfalls vorbei ziehen und die Knappen auf den fünften Platz abrutschen. Dasselbe gilt natürlich für die Eintracht aus Frankfurt. Beide Teams werden somit bestrebt sein in der Veltins-Arena zu punkten.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen mind. 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Schalke 04

Nach der zuletzt schwachen Leistung gegen Leverkusen, wetterte Trainer Stevens gegen die gesamte Mannschaft: „Das war ein kollektives Versagen. Ich hätte auch neun Spieler auswechseln können.“ Am Ende musste man sich mit 0:2 geschlagen geben und versagte auf ganzer Linie. Die Niederlage hätte noch wesentlich höher ausfallen können. Man konnte sich somit noch glücklich schätzen. Mit dieser Leistung kann man nicht den Bayernverfolger verkörpern. Doch nun gilt es dieses Spiel abzuharken und wieder nach vorne zu schauen.

In der Bundesliga Tabelle befinden sich die Königsblauen auf dem zweiten Platz und weisen eine Bilanz von sieben Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf. In den bisherigen 12 Spielen konnte man 22 Tore erzielen und musste 14 Gegentore in Kauf nehmen. Der Angriff um Huntelaar und Co ist definitiv als gefährlich einzustufen. Die Abwehr wusste bis jetzt nicht immer zu überzeugen und leistete sich hier und dort den einen oder anderen Aussetzer. Dies gilt es nun in den kommenden Begegnungen abzustellen.

Die Königsblauen belegen in der Formtabelle, ermittelt anhand der letzten sechs Spiele, direkt hinter Bayern München den zweiten Platz. Aus sechs Begegnungen holte man insgesamt vier Siege und musste sich zweimal geschlagen geben. In den vergangenen sechs Partien wurden zehn Tore erzielt. Die Abwehr musste sieben Gegentore in Kauf nehmen. Auch hier zeichnen sich die Schwächen der Defensive ab. Der Angriff kann dies jedoch kompensieren und wendet das Torverhältnis ins Positive.

Die Schalker zählen zu den drei heimstärksten Mannschaften in der Bundesliga. Mit einer Bilanz von fünf Heimsiegen und nur einer Niederlage belegt man in der Heimtabelle den dritten Platz und konnte bereits 15 Punkte holen. Zuhause wurden 12 Tore erzielt und nur vier Gegentore kassiert. Die Abwehr steht somit in der Veltins-Arena sicher.

Teamcheck Eintracht Frankfurt

Die Eintracht aus Frankfurt wurde in der Hinrunde zum Überraschungsteam. Niemand hätte dem Aufsteiger eine so überzeugende Leistung zugetraut. Nach 12 Spieltagen belegt man den dritten Tabellenplatz und ist punktgleich mit Schalke. Wer hätte schon damit gerechnet, dass die Frankfurter zum Bayernverfolger in dieser Saison werden würden. Die Bundesliga schreibt ihre eigenen Geschichten und weiß somit immer wieder zu überraschen.

Zurzeit befinden sich die Frankfurter auf dem dritten Tabellenplatz. Nach 12 Spielen weißt man eine Bilanz von sieben Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf. Bis jetzt konnte man 25 Tore erzielen und musste 18 Gegentore in Kauf nehmen. Nur Bayern und Dortmund haben einen gefährlicheren Angriff in dieser Saison.

Maßgeblich am Erfolg des Aufsteigers beteiligt ist Alex Meier. Der Stürmerstar ist bereits seit 2004 bei der Eintracht und konnte in dieser Saison bereits neun Tore erzielen. Neben Mandzukic gilt er als torgefährlichster Spieler in dieser Saison. Beim letzten 4:2 Heimspielerfolg gegen Augsburg stimmten die Fans bereits die ersten Europapokal Gesänge an. Davon will man in Frankfurt jedoch nichts wissen in erster Linie geht es darum die Klasse zu halten.

Aus den letzten sechs Begegnungen holte die Eintracht zwei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen. Insgesamt konnte man somit sieben Punkte einsacken. Keine sonderbar überragende Bilanz. Mit neun Toren war man dennoch torgefährlich. Auf der anderen Seite kassierte die Abwehr aber zehn Gegentore. In der Formtabelle belegt man mit dieser Bilanz den 13. Platz.

In den letzten fünf Auswärtsspielen konnte man nur zwei Siege einfahren. Dem stehen drei Niederlagen gegenüber. Die Auswärtsbilanz der Eintracht ist als ziemlich schwach einzustufen. Man konnte sieben Tore erzielen und musste gleichzeitig sieben Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser Bilanz belegt man den 12. Platz in der Auswärtstabelle.

Wie spielte Schalke zuletzt in der Bundesliga?

Die Königblauen traten am letzten Spieltag in der BayArena an. Die Hausherren aus Leverkusen bestimmten die Begegnung und drückten dem Spiel ihren Stempel auf. Bereits in der Anfangsphase konnten sich Kießling und Co einige gute Möglichkeiten erspielen. Da diese jedoch ungenutzt blieben, kam es vorerst zu keinen Toren. Die Stevens-Elf tat sich schwer mit den Hausherren. Man fand kein Mittel, um Leverkusen in Bedrängnis zu bringen. Vor allem fand man in der Defensive aber auch keine Sicherheit und so geriet man nach 45 Minuten in Rückstand. Schürrle markierte zu diesem Zeitpunkt die längst überfällige Führung der Gastgeber. Mit diesem Ergebnis verabschiedeten sich beide Mannschaften in die Halbzeitpause. In den zweiten 45 Minuten wurde den Fans dasselbe Bild geboten. Leverkusen bestimmte das Geschehen und dominierte die Schalker nach Belieben. Es war nur eine Frage der Zeit bis der zweite Treffer fallen würde. Nach 67 Minuten war es dann endlich soweit. Kießling erzielte das 2:0 und konnte sein achtes Saisontor verbuchen. In der 81. Minute vergab Kießling einen Elfmeter zum 3:0. Am Ende sollte es beim 2:0 bleiben.

Wie spielte Eintracht Frankfurt zuletzt in der Bundesliga?

Die Eintracht empfing am letzten Spieltag die Augsburger. Die Hausherren hatten in den ersten Minuten das Glück auf ihrer Seite. Nach einem Eigentor von Mölders sollte man nach nur sieben Minuten in Führung gehen. Die Frankfurter wollten nun nachlegen und setzten immer wieder die Offensive gefährlich in Szene. Nach 32 Minuten kam es dann zum 2:0 durch Aigner. In der 41. Spielminute hatte Rode sich eine blutende Kopfwunde zugezogen und musste verarztet werden. Der Eintracht Trainer Veh sah seine Mannschaft jedoch als so überlegen an, dass er Rode nicht auswechselte, sondern sein Team bis zur Pause in Unterzahl spielen ließ. So konnte Rode im zweiten Durchgang wieder mitmachen. Dies sollte sich als Fehler herausstellen. Augsburg nutzte kurz vor der Pause die zahlenmäßige Überlegenheit eiskalt aus und kam zum Anschluss durch Koo. Nach dem Seitenwechsel drückten die Gastgeber auf den dritten Treffer. Diesen sollte Meier nach 52 Minuten auch erzielen. 12 Minuten später gelang Mölders der Anschluss. In der 75. Spielminute besorgte Meier, mit einem verwandelten Handelfmeter, den 4:2 Endstand.

Direktvergleich zwischen Schalke gegen Frankfurt

Die Schalker haben bereits 13 Mal die Frankfurter empfangen. In ganzen sieben Spielen verließen die Schalker den Platz als Sieger. In vier weiteren Spielen teilte man sich die Punkte und zweimal konnte sich die Eintracht durchsetzen. Die letzten vier Begegnungen entschieden die Königsblauen für sich.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Unnerstall – Uchida, Höwedes, Matip, Fuchs – Neustädter, J. Jones – Farfan, Holtby, Draxler – Huntelaar
Trainer: Stevens

Frankfurt

Trapp – S. Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka – Rode, Schwegler – Aigner, Meier, Inui – Matmour
Trainer: Veh

Formcheck:

Schalke

21/11/2012 UEFA Champions League, Gruppe B Schalke 04 – Olympiacos S – 1:0
17/11/2012 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 N – 2:0
10/11/2012 Bundesliga Schalke 04 – Bremen S – 2:1
06/11/2012 UEFA Champions League, Gruppe B Schalke 04 – Arsenal U – 2:2
03/11/2012 Bundesliga Hoffenheim – Schalke 04 N – 3:2
30/10/2012 DFB-Pokal Schalke 04 – Sandhausen S – 3:0

Frankfurt

17/11/2012 Bundesliga E. Frankfurt – Augsburg S – 4:2
10/11/2012 Bundesliga B. München – E. Frankfurt N – 2:0
02/11/2012 Bundesliga E. Frankfurt – Fürth U – 1:1
28/10/2012 Bundesliga Stuttgart – E. Frankfurt N – 2:1
20/10/2012 Bundesliga E. Frankfurt – Hannover S – 3:1
07/10/2012 Bundesliga M’gladbach – E. Frankfurt N – 2:0

Schalke: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Frankfurt: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Schalke gegen Frankfurt

12/03/2011 Bundesliga Schalke 04 – E. Frankfurt 2:1
23/10/2010 Bundesliga E. Frankfurt – Schalke 04 0:0
06/03/2010 Bundesliga E. Frankfurt – Schalke 04 1:4
02/10/2009 Bundesliga Schalke 04 – E. Frankfurt 2:0
28/02/2009 Bundesliga E. Frankfurt – Schalke 04 1:2
20/09/2008 Bundesliga Schalke 04 – E. Frankfurt 1:0
10/05/2008 Bundesliga Schalke 04 – E. Frankfurt 1:0
08/12/2007 Bundesliga E. Frankfurt – Schalke 04 2:2
27/01/2007 Bundesliga E. Frankfurt – Schalke 04 1:3
12/08/2006 Bundesliga Schalke 04 – E. Frankfurt 1:1

7 Siege Schalke – 3 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Frankfurt

Wett-Quoten Schalke gegen Frankfurt

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 1.44

Unentschieden: 4.50

Sieg Frankfurt: 7.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 1.50

Unentschieden: 4.50

Sieg Frankfurt: 7.00

(Stand: 21. November 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Knappen gehen natürlich als Favorit in diese Begegnung. Dennoch sollte man die Eintracht aus Frankfurt definitiv nicht unterschätzen. Beide Mannschaften haben in der bisherigen Hinrunde gezeigt, dass Sie zu starken Leistungen fähig sind. Wir halten in diesem Spiel beide Teams für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,