14. Januar 2011

Schalke 04 – Hamburger SV Tipp (15.01.2011, 18:30 Uhr), Bundesliga 18. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:25



Am 18. Spieltag der Bundesliga erwartet Schalke 04 den Hamburger SV. Für beide Mannschaften wird es ein richtungsweisendes Spiel werden. In der Bundesliga Tabelle rückten die Königsblauen nach 3 Siegen in Folge auf den 10. Tabellenplatz vor und wollen mit einem Erfolg in die Rückrunde starten. Direkter Tabellennachbar ist der Hamburger SV. Die Rotenhosen haben 2 Punkte mehr auf dem Konto. Sollten die Knappen daheim in der Veltins-Arena gegen den HSV gewinnen, so würde die Magath-Elf den HSV in der Tabelle hinter sich lassen. Nach gewissen Startschwierigkeiten scheinen sich die Königsblauen gefangen zu haben. Die Abwehr steht sicherer und der Sturm um das Duo Huntelaar und Raul treffen. Man könnte fast von einer Harmonie sprechen. Zumindestens konnte die Magath-Elf im eigenen Stadion den deutschen Rekordmeister Bayern München mit 2:0 besiegen und im Anschluss folgte eine 2:1 Auswärtssieg in der Champions League gegen Benfica Lissabon. Selbst in Mainz (Tabellenzweite) feierte die Magath-Elf einen 1:0 Erfolg. Immerhin haben die Schalker die Qualifikation für das internationale Geschäft noch nicht abgeschrieben. Der Rückstand auf den Tabellenfünften (Teilnahme an der Europa League) Bayern München beträgt 7 Punkte. Noch ist die Lage nicht aussichtslos. Erfolge müssen her.

Vor der Saison war das erklärte Ziel der Hamburger sich für das internationale Geschäft in der kommenden Saison zu qualifizieren. Leistungstechnisch ist der Hamburger SV jedoch weit davon entfernt. 6 der letzten 9 Hinrundenspiele in der Bundesliga verloren die Rothosen. HSV-Trainer Armin Veh glaubt indes an seine Mannschaft und fordert mindestens einen Punkt. Im richtungsweisenden Spiel auf Schalke hat Veh einige wichtige Ausfälle zu beklagen.

Mögliche Aufstellung:

Schalke 04

Neuer – Matip, Höwedes, Metzelder, Schmitz – Moritz, Kluge – Farfan, Jurado – Huntelaar, Raul
Trainer: Magath

Hamburger SV

Rost – Demel, Kacar, Westermann, Aogo – Jarolim, Zé Roberto – Pitroipa, Elia – van Nistelrooy, Ben-Hatira
Trainer: Veh

Während Schalke-Coach Magath fast aus den Vollen schöpfen kann, hat HSV-Trainer Veh einige Ausfälle zu beklagen: Guerrero (Achillessehne), Petric (Faserriss), Son (Asien-Cup), Castelen (Knie) und Mathijsen (Bänderriss) fallen aus.

Formbarometer:

Schalke 04

12/01/2011  Freundschaftsspiele  Eskisehirspor vs. Schalke 04  U – 1:1  
09/01/2011  Freundschaftsspiele  K. Karabükspor vs. Schalke 04  S – 0:3  
07/01/2011  Freundschaftsspiele  Trabzonspor vs. Schalke 04  N – 3:0  
21/12/2010  DFB-Pokal  Augsburg vs. Schalke 04  S – 0:1  
18/12/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. Köln  S – 3:0  
12/12/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Schalke 04  S – 0:1 

Hamburger SV

08/01/2011  Freundschaftsspiele  Hamburg vs. Ajax  S – 4:2  
04/01/2011  Freundschaftsspiele  AL Wasl SC vs. Hamburg  S – 2:3  
17/12/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Hamburg  S – 1:2  
11/12/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Leverkusen  N – 2:4  
04/12/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Hamburg  N – 1:0  
27/11/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Stuttgart  S – 4:2  

Schalke 04: 4 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Hamburger SV: 4 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Zuletzt konnte die Magath-Elf in der Bundesliga und auch im DFB-Pokal überzeugen. Die letzten 5 Pflichtspiele im alten Jahr konnten die Königsblauen gewinnen. Immerhin gewannen die Knappen mit 1:0 in Mainz, schlugen in der Champions League Benfica Lissabon auswärts mit 2:1 und holten einen Dreier im Heimspiel in der Veltins-Arena gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München. Auch im DFB Pokal konnte die Magath-Elf einen knappen 1:0 Sieg in Augsburg verbuchen. Die Schalker scheinen sich gefunden zu haben. Die Abwehr steht sicherer und der Angriff um Raul und Huntelaar treffen. Für die Hanseaten verlief die Hinrunde alles andere als nach Plan. Der HSV verlor 6 der letzten 9 Bundesliga Spiele und steht in der Rückrunde mächtig unter Druck. International waren die Rothosen in dieser Saison sowie so nicht vertreten und im DFB-Pokal scheiterte der Hamburger SV in Frankfurt. Schalke 04 verbucht derzeitig zweifelsohne die bessere Form und wer General Magath kennt, der weiß, dass seine Jungs sicherlich ein hartes Trainingslager absolvieren mussten, um top-fit in die Rückrunde zu starten.

Direktvergleich zwischen Schalke 04 und Hamburger SV:

25/10/2009  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  3:3   
22/03/2009  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  1:2   
10/11/2007  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  1:1   
02/03/2007  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  0:2   
02/04/2006  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  0:2   
16/04/2005  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  1:2   
03/04/2004  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  4:1   
05/10/2002  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  3:0   
06/04/2002  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  2:0   
04/03/2001  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  0:1   
27/08/1999  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  1:3   
24/04/1999  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  1:4   
20/09/1997  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  2:2   
19/10/1996  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  2:0   
02/03/1996  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  3:0   
27/08/1994  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  0:1   
11/12/1993  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  1:0 

6 Siege Schalke 04 – 3 Unentschieden – 8 Siege Hamburger SV

Erstaunlicherweise konnte der Hamburger SV fast die Hälfte aller absolvierten Spiele in der Veltins-Arena auf Schalke gewinnen. In 8 der 17 Begegnungen verließ der HSV als Sieger den Platz. Schaut man sich die letzten 6 Duelle beider Mannschaften an, so stellen wir fest, dass die Königsblauen kein einziges Spiel mehr gewannen (4 Hamburger Siege und 2 Unentschieden). Somit ist der Hamburger SV der Angstgegner von Schalke 04. Der letzte Schalker Sieg liegt fast 7 Jahre zurück. Die Under 2,5 und Over 2,5 Tore Bilanz gestaltet sich relativ ausgeglichen und lässt diesbezügliche keine brauchbaren Rückschlüsse zu.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Schalke 04: 2,10

Unentschieden: 3,40

Sieg Hamburger SV: 3,40

Expekt

Sieg Schalke 04: 2,00

Unentschieden: 3,35

Sieg Hamburger SV: 3,65

Gewinnwahrscheinlichkeit in Prozent anhand der Wettquoten:

Bet365

Sieg Schalke 04: 47,62%

Unentschieden: 29,41%

Sieg Hamburger SV: 29,41%

Expekt

Sieg Schalke 04: 50,00%

Unentschieden: 29,85%

Sieg Hamburger SV: 27,40%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Vor einem schweren Aufeinandertreffen stehen Schalke 04 und der Hamburger SV. Für beide Mannschaften wird es ein richtungsweisendes Spiel. Wenn man in der Tabelle nach oben klettern will, dann muss das erklärte Ziel ein Sieg beider Mannschaften sein. Die derzeitige Tabellenplatzierung ist für beide Vereine nicht befriedigend. Von daher muss ein Sieg her. Beide Teams werden auf einen Dreier spielen, jedoch sicherlich zum Beginn der Partie nicht allzu viel riskieren, da der Respekt voreinander groß sein dürfte. Aufgrund des Heimvorteils und besseren Form in der Hinrunde favorisieren wir die Königsblauen auf einen Heimsieg gegen den HSV. Zudem fallen im Sturm der Rothosen Guerrero und Petric aus. Ein knapper Sieg der Schalker erscheint uns realistisch.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke 04

Wettquote auf Bet365: 2,10

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,