27. Oktober 2011

Schalke 04 – Hoffenheim Tipp (29.10.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:05



Schalke Hoffenheim Tipp – 29.10.2011 um 15:30 Uhr

Die Königsblauen empfangen zum 11. Bundesliga Spieltag am Samstagnachmittag in der heimischen Veltins-Arena die TSG Hoffenheim. Nach dem 1:0 Auswärtssieg am letzten Bundesliga Spielwochenend in der BayArena gegen Leverkusen mischen die Schalker in der Tabelle ganz oben mit. Mit einer Saisonbilanz von 6 Siegen und 4 Niederlagen belegt Schalke derzeitig hinter Dortmund und Bayern den 3. Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Liga-Primus beträgt lediglich 4 Zähler und auch der BVB liegt in Schlagreichweite mit nur einem Punkt Vorsprung. Allerdings erwartet man mit den 1899er eine spielstarke Mannschaft, die sich in dieser Saison einiges ausgerechnet hat. Auch die Hoffenheimer konnten am vergangenen Bundesliga Spieltag einen Dreier im Heimspiel gegen Gladbach einfahren und liegen mit nur 2 Punkten Rückstand auf Schalke auf einem respektablen 8. Tabellenrang. Vorne geht es also eng zu und alles ist offen. Sowohl Schalke als auch Hoffenheim konnten die Hürde im DFB-Pokal meistern und scheinen gut gerüstet zu sein. Schalke gewann in Karlsruhe mit 2:0 und Hoffenheim schlug vor heimischer Kulisse die Kölner mit 2:1. Beide Mannschaften strotzen also nur so vor Selbstvertrauen. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Schalke und Hoffenheim endete mit einem 1:0 Sieg für die Gäste aus dem Kraichgau. 2 der letzten 3 Gastspiele konnte die TSG auf Schalke gewinnen. Vielleicht ein gutes Omen aus Hoffenheimer-Sicht.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Schalke gegen Hoffenheim werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Schalke am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Königsblauen konnten am letzten Bundesliga Spielwochenende einen knappen 1:0 Sieg in der BayArena gegen Leverkusen feiern. Von Beginn an entwickelte sich ein bissiges und hart umkämpftes Duell auf Augenhöhe. Beide Mannschaften lieferten eine flotte Partie mit viel Engagement zunächst ab. Ein Schnitzer von Rolfes, ein anschließender Ballverlust von Ballack ermöglichte die erste Torchance für die Schalker. Doch Farfan ließ die gute Tormöglichkeit in der 15. Spielminute aus. Da beide Bundesligisten, sowohl Bayer als auch Schalke, taktisch gut eingestellt waren, ließen die Hintermannschaft nur wenig zu. Torchancen waren somit vorerst Mangelware. Mit steigender Spieldauer nahm das Niveau der Partie ab und die Fehlpassquote stieg auf beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeitpause hatte Michael Ballack die Möglichkeit die Leverkusener-Elf in Führung zu bringen. Nach dem Seitenwechsel veränderte sich am Spielgeschehen zunächst recht wenig.  Die Schalker hatten augenscheinlich die bessere Spielanlage und kamen durch Jones, Huntelaar und Draxler zu ihren Torgelegenheiten. Die Werks-Elf ihrerseits benötigte bis zur 71. Minute, um im zweiten Durchgang die erste Torchance zu erspielen. Allerdings scheiterte Kießling knapp nach einem Freistoß am Führungstreffer. In der Schlussphase häuften sich die Fouls auf beiden Seiten. Ein hartes Einsteigen von Farfan blieb ohne Konsequenzen für Schalke, jedoch nicht für Leverkusen. Nach einem robusten Zweikampf mit Schürrle leitet der Schalker den Konter an und schloss nach einem tollen Solo zum 1:0 Endstand in der 82. Minute selbst ab. In den letzten Minuten drängte Bayer Leverkusen vergeblich auf den Ausgleich. Am Ende konnte die Stevens-Elf den knappen Vorsprung über die Zeit retten.

Wie spielte Hoffenheim am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Hoffenheimer konnten ihr Heimspiel am letzten Bundesliga Spieltag gegen Gladbach mit 1:0 gewinnen und beendeten ihre Negativserie von 3 sieglosen sowie torlosen Spielen. Über weite Strecken war das Match zwischen Hoffenheim und Gladbach von beiden Defensivreihen geprägt. Spielerischer Glanz und Höhepunkte: Fehlanzeige. Beide Bundesligisten boten dem Gegner kaum Raum zum Kombinieren und somit waren lange Balle ein probates Mittel. Allerdings hatten beide Hintermannschaften kaum Schwierigkeiten. Hoffenheim investierte mehr ins Spielgeschehen, während die Borussen auf Konter lauerten. Während die Gladbacher lediglich durch Reus zum einem Warnschuss in der 3. Minute im ersten Durchgang kamen, erspielten sich die Kraichgauer ein klares Plus an Chancen. Allerdings scheiterten Arango, Firmino  und Ibisevic  am stark aufgelegten Borussen-Keeper ter Stegen. Im Großen und Ganzen war die erste Halbzeit allerdings arm an Torchancen. Ein typisches Spiel für Defensiv-Liebhaber. Auch nach dem Seitenwechsel veränderte sich am Spielgeschehen nicht wirklich etwas. Hoffenheim war bemüht, doch der Stanislawski-Elf fehlte es an Durchschlagskraft und Gladbach setzte weiterhin auf erfolglose Konterangriffe. In der 56. Minute stellte Ibisevic allerdings seinen Killerinstinkt unter Beweis und traf zur nicht unverdienten Führung für 1899. Auf den Bosnier ist halt Verlass. Die Gladbacher mussten nun die Schalter umlegen, da die Mannschaft mit dem Rücken zur Wand stand. Die Begegnung nahm nun endlich an Fahrt auf, ohne dass dabei klare Torchancen entstanden. Gladbach fehlten zum Ausgleich die zündenden Ideen. Die Mannschaft war zweifelsohne bemüht. Die TSG agierte clever, hielt zumeist den Ball vom eigenen Sechzehner fern und sicherte die knappe 1:0 Führung letztendlich über die Zeit. Am Ende gewinnt Hoffenheim nicht unverdient. Gladbach fehlten die Ideen und besonders vor dem Rückstand investierte die Mannschaft zu wenig ins Spiel.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Unnerstall – Höwedes, Papadopoulos, Matip, Fuchs – J. Jones, Holtby – Farfan, Raul, Jurado – Huntelaar
Trainer: Stevens

Hoffenheim

Starke – Beck, Vorsah, Compper, Braafheid – Williams, Johnson – Obasi, Roberto Firmino, Babel – Ibisevic
Trainer: Stanislawski

Formcheck:

Schalke

26/10/2011  DFB-Pokal  Karlsruhe vs. Schalke 04  S – 0:2  
23/10/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Schalke 04  S – 0:1  
20/10/2011  UEFA Europa League, Gruppe J  AEK Larnaca vs. Schalke 04  S – 0:5  
15/10/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  N – 1:2  
02/10/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Schalke 04  S – 1:2  
29/09/2011  UEFA Europa League, Gruppe J  Schalke 04 vs. Haifa  S – 3:1                                         
                                                    
Hoffenheim

25/10/2011  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Köln  S – 2:1  
22/10/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. M’gladbach  S – 1:0  
15/10/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Hoffenheim  N – 2:0  
07/10/2011  Freundschaftsspiele  Aalen vs. Hoffenheim  S – 2:4  
01/10/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. B. München  U – 0:0  
25/09/2011  Bundesliga  Köln vs. Hoffenheim  N – 2:0                                                         
                                                            
Schalke: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Hoffenheim: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Schalke gegen Hoffenheim:

29/01/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hoffenheim  0:1  
30/01/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hoffenheim  2:0   
23/05/2009  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hoffenheim  2:3                                    

1 Sieg Schalke – 0 Unentschieden – 2 Siege Hoffenheim

Wett-Quoten Schalke gegen Hoffenheim:

Bet365

Sieg Schalke: 1.95  

Unentschieden: 3.30

Sieg Hoffenheim: 4.00

Tipico

Sieg Schalke: 1.95

Unentschieden: 3.40

Sieg Hoffenheim: 4.20

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Gäste aus Hoffenheim verloren die letzten beiden Auswärtsspiele in Folge. Gegen Stuttgart und gegen Köln kassierte die Stanislawski-Elf jeweils eine 0:2 Pleite. Auswärts schwächelten die Kraichgauer zuletzt also. Schalke dagegen gewann die letzten drei Pflichtspiele (DFB-Pokal, Liga, EuroLeague) in Folge. Allerdings verlor die Stevens-Elf das letzte Heimspiel gegen Kaiserslautern sehr überraschend mit 1:2. Beide Mannschaften trennen in der Tabelle nur zwei magere Pünktchen. Somit begegnen sich Schalke und Hoffenheim auf gleicher Augenhöhe. Diese Partie ist wirklich schwer einzuschätzen. Bezüglich einer 3-Wege Wette ist jeder Ausgang denkbar. Zuletzt taten sich die Königsblauen im DFB-Pokal ziemlich schwer in Karlsruhe. Hoffenheim drehte einen 0:1 Rückstand gegen Köln in einen 2:1 Sieg. Die Moral der Truppe und das Selbstvertrauen stimmen also in der Truppe. Offensiv gesehen, schätzen wir im Sturm die Schalker einen Tick stärker ein. Auch aufgrund des Heimvorteils sehen wir die Schalker knapp vorne. Allerdings birgt diese Partie ein erhebliches Risiko und kann sich in eine komplett andere Richtung entwickeln. Im Direktvergleich gewann Hoffenheim 2 der letzten 3 Gastauftritte auf Schalke! Dennoch bleiben wir bei unserem Tipp: Schalke gewinnt sein Heimspiel knapp gegen Hoffenheim.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Bet365: 1.95

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,