24. Februar 2014

Schalke 04 – Real Madrid Tipp (26.02.2014) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Champions League Tipps — bundesliga @ 14:47



Kann Schalke gegen Real Madrid mithalten?

Champions League Tipps

Schalke Real Madrid Tipp – 26.02.2014 um 20:45 Uhr

Mittwochabend, den 26.02.2014 um 20:45 Uhr, erwartet der FC Schalke 04 die Königlichen von Real Madrid in der heimischen Veltins Arena zum Hinspiel im Achtelfinale der Champions League. Die Königsblauen hatten es im letzten Gruppenspiel zuhause gegen den FC Basel selber in der Hand. Durch den 2:0 Sieg gegen den Schweizer Meister durch die Tore von Draxler (51.) und Matip (57.) zog man ins Achtelfinale ein und schraubte sich doch noch auf den zweiten Rang hinter Gruppensieger Chelsea London. Basels Ivanov sah nach einer halben Stunde die Rote Karte wegen Notbremse. Die Keller-Elf hatte dann keine große Mühe mehr in Überzahl den „Dreier“ einzufahren. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen reichten am Ende für Platz zwei und damit den Einzug in die Runde der letzten 16 Mannschaften in der Königsklasse. Real stand schon länger als sicherer Teilnehmer der nächsten Runde und als Sieger der Gruppe B fest. Im letzten Gruppenspiel beim Tabellenletzten FC Kopenhagen siegte die Spanier 2:0. Die Tore für die Königlichen schossen Modric (25.) und Ronaldo (48.). Ohne Niederlage überstand der spanische Vizemeister die Gruppenphase bei fünf Siegen und einem Unentschieden (2:2 bei Juventus Turin). 20 Tore erzielte die Ancelotti-Elf in allen Gruppenspielen und ist damit die torhungrigste Mannschaft in der Champions League.

champions league wett-tipp Real Madrid gewinnt gegen Schalke – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Schalke 04

Vergangenen Freitag kam der S04 nicht über ein 0:0 in der Veltins Arena gegen starke Mainzer hinaus. Somit endete die Siegesserie von vier Spielen in Folge (acht Partien ungeschlagen). Damit bleibt die Mannschaft von Jens Keller nach 22 Spielen mit 41 Zählern und 41:30 Toren auf dem vierten Rang. Mit einem Sieg wären die Königsblauen am Ruhrpott-Rivalen Dortmund vorbeigezogen und gleichzeitig punktgleich mit dem Tabellenzweiten Leverkusen gewesen. So bleibt den Schalkern weiterhin die Verfolgerrolle hinter den Top drei der Liga. Trotz des eher enttäuschenden Remis gegen die 05er kann die Keller-Elf mit breiter Brust gegen Real Madrid auflaufen. Das Selbstvertrauen ist mit Rückrunden-Start gestiegen und die Voraussetzungen für ein Fußballfest gegen die Königlichen sind durchaus gegeben. Allerdings muss dafür eine deutliche Leistungssteigerung her als gegen Mainz, sonst gibt es gegen Ronaldo und Co. nichts zu holen. Schon in dieser Saison gab es gegen große Clubs eins auf die Ohren. Gegen Gruppengegner Chelsea gab es zweimal 0:3 haue, gegen die Bayern sogar ein 0:4.

Eine wichtige Personalie für die Zukunft ist den Schalkern bei Youngster Max Meyer gelungen. Der Offensivspieler verlängerte seinen Vertrag bis 2018. Er ist aus der Schalker Elf nicht mehr wegzudenken und wird auch noch paar Jahre für den S04 die Schuhe binden. Allerdings ließ sich der Mittelfeld-Mann eine Ausstiegsklausel von 25,5 Millionen Euro in den Vertrag schreiben und fügte auch gleich hinzu, dass er nicht für immer auf Schalke spielen wird. Neben Julian Draxler (Ausstiegsklausel von 45,5 Mio.) schon der zweite Spieler, der schon bei Verlängerung klar machte, nicht ewig im S04 Trikot kicken zu wollen. Draxler wird mittlerweile mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Ein Vereinswechsel nach der Saison scheint mittlerweile sehr wahrscheinlich zu sein. Gutes Geld für die klammen Schalker, die aber gleichzeitig viel Qualität verlieren würden.

Marco Höger und Dennis Aogo werden Schalke mit Kreuzbandriss noch eine Weile fehlen. Christian Clemens (Leiste), Jan Kirchhoff (Bänderriss) und Atsuto Uchida (Oberschenkelzerrung) fallen auch noch aus, brauchen aber nicht mehr allzu lange bis sie wieder auf dem Platz stehen werden. Kapitän Benedikt Höwedes (Oberschenkelzerrung) entscheidet selbst über seinen Einsatz am Mittwoch. Gut möglich, dass er dabei ist.

Julian Draxler ist in der Königsklasse erfolgreichster Torschütze mit drei Treffern. Der Mittelfeldspieler war lange verletzt und ist jetzt wieder fit. Von seiner Rückkehr versprechen sich die Schalker eine ganze Menge. Bemerkenswert: Die Keller-Elf erzielte in der laufenden Champions-League Saison kein Stürmertor. Schoss während der Gruppenphase auch nur sechs Tore in der Königsklasse.

Teamcheck Real Madrid

Die Generalprobe hätte besser nicht sein können für die Mannschaft von Carlo Ancelotti. Mit dem FC Elche im heimischen Bernabeu einen dankbaren Gegner vor der Brust gehabt und mit 3:0 durch die Tore von Illarramendi, Bale und Isco klar gewonnen. Ronaldo kam in diesem Spiel nicht zum Einsatz. Der portugiesische Superstar fehlte aufgrund seiner Rotsperre. Zudem verlor Dauerfeind FC Barcelona 3:1 bei San Sebastian, sodass die Königlichen neuer Tabellenführer der Primera Division mit 63 Punkten und 71:24 Toren sind. Wie in der Champions-League, ist Real auch in der spanischen Liga das beste Offensivteam. Die Ancelotti-Elf fuhr in 25 Partien 20 Siege ein, trennte sich dreimal Unentschieden und ging erst zweimal als Verlierer vom Platz. Der Vizemeister ist wieder voll auf Kurs und konnte den Patzer von „Barca“ nutzen. Madrid ist seit 15 Spielen ungeschlagen und feierte dabei 13 Siege. Die letzte Niederlage gab es am 10. Spieltag letztes Jahr beim FC Barcelona (2:1).

Die Umstellung auf der Trainerbank von Jose Mourinho zu Carlo Ancelotti verlief anfangs nicht problemlos. Reals Motor stotterte zu Saisonbeginn und der neue Coach stand schnell in der Kritik bei den verwöhnten Madrilenen. Mittlerweile greift ein Rädchen ins andere und erstmals ist man in dieser Saison Tabellenführer. Allen voran Ronaldo ist unter Ancelotti stark wie noch nie. An den Torfestivals ist der Superstar regelmäßig mit vielen Toren beteiligt. Auch in der Nationalmannschaft waren es ausschließlich seine Tore, die dafür sorgten, dass Portugal im Sommer bei der Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien dabei sein wird. Dieser Erfolg ist sogar noch höher zu werten, als der von Real, da der spanische Spitzenclubs auf jeder Position mit Weltklasse Spielern besetzt ist, was die Nationalelf Portugals nicht von sich behaupten kann.

Auf Schalke wird nur Sami Khedira wegen des Kreuzbandrisses fehlen, ansonsten kann Ancelotti alle Stars aufbieten.

Cristiano Ronaldo lief in fünf von sechs Gruppenspielen in der Königsklasse auf und schoss neun Tore. In der heimischen Liga kommt der Stürmer auf 22 Treffer in 21 Einsätzen und ist auch dort treffsicherster Akteur im Real Trikot. Angreifer Angel di Maria hebt sich auch noch etwas vom Rest der Mannschaft in der Champions-League ab und konnte drei Mal über seine Buden jubeln.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Fährmann – Höwedes, Matip, Felipe Santana, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, M. Meyer, Goretzka – Huntelaar
Trainer: Keller

Real Madrid

Casillas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Fabio Coentrao – Modric, Xabi Alonso, di Maria – Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo
Trainer: Ancelotti

Formcheck:

Schalke

21/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Mainz 05 U – 0:0
15/02/14 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 S – 1:2
09/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Hannover S – 2:0
01/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Wolfsburg S – 2:1
26/01/14 Bundesliga Hamburg – Schalke 04 S – 0:3

Real Madrid

22/02/14 Primera Division Real Madrid – Elche S – 3:0
16/02/14 Primera Division Getafe – Real Madrid S – 0:3
11/02/14 Copa del Rey At. Madrid – Real Madrid S – 0:2
08/02/14 Primera Division Real Madrid – Villarreal S – 4:2
05/02/14 Copa del Rey Real Madrid – At. Madrid S – 3:0

Schalke: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Real Madrid: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 24. Februar 2014)

Statistik: Schalke gegen Real Madrid 

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften vor.

0 Siege Schalke – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Real Madrid

Wett-Quoten Schalke gegen Real Madrid

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 7.50

Unentschieden: 5.00

Sieg Real Madrid: 1.44

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 7.00

Unentschieden: 4.60

Sieg Real Madrid: 1.47

(Stand: 24. Februar 2014)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Real Madrid geht als klarer Favorit in das Achtelfinale gegen Schalke. Die „Knappen“ brauchen sich aber keineswegs verstecken. Wenn die Keller-Elf es schafft, den Schwung aus der Bundesliga mit in die Königsklasse zu übertragen, haben sie vielleicht eine Chance. Das gilt aber auch für die Königlichen, die immer eine starke Saison spielen und auch in der heimischen Primera Division für Furore sorgen beim Dreikampf um den Titel mit dem FC Barcelona und Stadtrivale Atletico Madrid. Beide Teams sind mit ihrer starken Offensive in der Lage einen Treffer zu erzielen. Die Ancelotti-Elf ist aber zu stark für den S04 und gewinnt auf Schalke. 

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Real Madrid

Wettquote auf Tipico: 1.47

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,