15. Dezember 2011

Schalke 04 – Werder Bremen Tipp (17.12.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 19:08



Top-Spiel in der Veltins-Arena! Wer holt den Dreier - Schalke oder Werder Bremen?

Bundesliga Tipp Schalke vs Werder Bremen

Schalke Werder Bremen Tipp – 17.12.2011 um 18:30 Uhr

Am Samstagabend, den 17.12.2011 um 18:30 Uhr, erwartet der FC Schalke 04 zum absoluten Topspiel in der heimischen Veltins-Arena den SV Werder Bremen. Schalke steht mit 31 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und könnte mit einem Sieg gegen Werder, im Falle einer Bayern-Niederlage, mit den Münchnern gleichziehen, die aufgrund ihres guten Torverhältnisses schon so gut wie Herbstmeister sind. Werder Bremen steht auf Platz fünf und hat 29 Punkte auf dem Konto. Beide Mannschaften können mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Denn man begegnet sich fast auf Augenhöhe.

Teamcheck: Schalke 04

Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens hat sich nach der schlechten Leistung im Derby beim Erzrivalen Borussia Dortmund gefangen und holte zwei Liga Siege in Folge. Gegen Augsburg gewannen die Knappen mit 3:1 und ihr Gastspiel in Berlin konnte man mit 2:1 für sich entscheiden.

Top-Stürmer Klaas Jan Huntelaar hat wettbewerbsübergreifend, sage und schreibe 25 Tore in dieser Saison erzielt. Davon schoss er 14 in der Bundesliga, 6 in der Europa-League und 5 im DFB Pokal. Schalke soll am Stürmer Chinedu Obasi von Hoffenheim interessiert sein. Sollte Jefferson Farfan seinen Vertrag auf Schalke nicht verlängern, ist die Option für die Schalker sicherlich denkbar. Zumal der Nigerianer bei seinem Trainer Stanislawski in Ungnade gefallen zu sein scheint. Zuletzt wurde er zweimal wegen Disziplinlosigkeit suspendiert.

Ex-Spieler Olaf Thon traut den Königsblauen mit Trainer Stevens Titel zu. Die größte Stärke in dieser Saison ist es, die Schwächen der Schalker nicht sichtbar werden zu lassen. Jeder kämpft für jeden unter Stevens, das war vor seiner Zeit noch anders. Jetzt ist man wieder eine Mannschaft und präsentiert sich als homogenes Team. Stevens selbst glaubt nicht an einen großen Angriff auf die Bayern und Platz Eins. Seine Spieler wissen, dass sie bis zum Ende nicht ganz oben mitspielen werden. Auch Benedikt Höwedes stimmte seinem Trainer zu und war auch nach dem Sieg in Berlin kein verlockendes Zitat in Richtung Angriff auf die Bayern zu entlocken.

Torhüter Lars Unnerstall bekam eine Pause im Europa-League-Spiel in Haifa. Dafür stand Ersatz-Keeper Timo Hildebrand im Tor, der aber gegen die Bremer wieder auf der Bank Platz nehmen wird. Schalke gewann das Europa-League-Spiel in Haifa locker mit 3:0 und zieht ohne Niederlage in die nächste Runde ein. Die Tore für die Knappen schossen Marica und der eingewechselte Wiegel traf in der Nachspielzeit. Schalke ging in der ersten Halbzeit durch ein Eigentor in Führung. Ersatz-Keeper Timo Hildebrand konnte eine Viertelstunde vor Schluss noch einen Elfmeter halten.

Teemu Pukki, der in Berlin ein herrliches Tor schoss, hat bereits schon drei Treffer erzielt bei sieben Einsätzen. Diese Quote ist sehr gut. Macht er so weiter, könnte er Raul noch einholen. Der Spanier traf sieben Mal in 16 Spielen und liegt damit im Schnitt unter dem Finnen Pukki. Lewis Holty hat auch drei Treffer auf dem Konto, spielt aber im Mittelfeld und knüpft an den starken Leistungen an, die er auch vergangene Saison in Mainz zeigte.

Trainer Stevens schonte viele seiner Stammkräfte in der Europa-League und konnte seine Mannschaft somit besser auf das Spiel gegen Bremen vorbereiten, als normalerweise nach internationalen Auftritten üblich. Der Trainer selber hat die Reise nach Israel gar nicht erst angetreten, da seine Mutter im Krankenhaus liegt. Kurz vor dem einchecken am Flughafen erreichte ihn die Nachricht. Co-Trainer Seppo Eichkorn sprang diese Saison somit zum zweiten Mal ein. Er übernahm diese Saison schon mal die Verantwortung als Ex-Trainer Ralf Rangnick überraschen sein Traineramt niederlegte.

Teamcheck: Werder Bremen

Trainer Thomas Schaaf dürfte verwundert sein über die wechselhaften Auftritte seiner Mannschaft. Die Heimspiele werden in der Regel gewonnen und in den Auswärtsspielen, holt man sich regelmäßig wieder einen Dämpfer ab.

Der Verbleib von Werders Toptorjäger Claudio Pizarro ist weiterhin ungewiss. Der Peruaner, der schon zwölf Saison Tore erzielte, fällt mittlerweile nicht nur nach seinen Toren auf, sondern auch damit, dass er sich noch nicht sicher ist, ob er in Bremen bleibt oder seinen Vertrag, der 2013 ausläuft, verlängert. Der Stürmer kann am Ende der Saison seinen Vertrag trotzdem selbstständig kündigen und ablösefrei wechseln. Keine gute Situation für die Bremer. Dazu kommt dann noch die unklare Situation mit Trainer Schaaf und Geschäftsführer Klaus Allofs, die seit Monaten ebenfalls keine klare Zukunft bei Werder haben. Mittlerweile ist nach außen aber vorgedrungen, dass noch vor Weihnachten eine Einigung mit den Beiden erzielt werde und die Verträge bis 2015 verlängert werden. Trotz der störenden Nebengeräusche, steht Werder mit nur zwei Punkten hinter dem zweiten Platz gut da. Die letzte Katastrophen-Saison scheint endgültig vergessen zu sein.

Stürmer Markus Rosenberg konnte sein Tore Konto auf fünf erhöhen und ist damit hinter Pizarro zweitbester Torschütze der Bremer. Auch der Österreicher Marko Arnautovic traf gegen die Wolfsburger und hat jetzt vier Tore erzielt. Einige Sorgen hat Trainer Schaaf vor dem Spiel in Gelsenkirchen zu beklagen. Mehmet Ekici, Marko Marin, Andreas Wolf, Aleksandar Ignjovski und Naldo fehlten beim Dienstagstraining und hoffen, dass sie es noch rechtzeitig bis zum Spiel schaffen. Aron Hunt fällt nach der roten Karte ohnehin die nächsten zwei Spiele noch gesperrt aus. Ebenfalls gesperrt nach der fünften Gelben Karte ist Abwehrspieler Sokratis. Keine guten Vorzeichen für das schwere Spiel in der Veltins-Arena. Dazu kommen noch die schlechten Resultate der letzten Auswärtsspiele.

Dennoch reisen die Bremer zuversichtlich in den Ruhrpott. Schließlich kann mit einem Sieg auf einem Champions-League-Qualifikations-Platz überwintern und das sollte genug Anreiz für die Grün-Weißen sein, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Torhüter Tim Wiese steht wie auch gegen die Wölfe wieder im Tor. Er verpasste schon vier Ligaspiele. Drei wegen einer Rotsperre und zuletzt das Spiel in München bei der 4:1 Niederlage.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Schalke 04 gegen Werder Bremen werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Schalke 04 am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Schalkes Effektivität brachte den Knappen drei Punkte in Berlin. Huntelaar brachte die Königsblauen im ersten nennenswerten Angriff mit einem Drehschuss in Führung. Schalke hatte in der Folge alles im Griff. Bis die Berliner nach einer Ecke zum Ausgleich kamen. Ramos traf zum 1:1. Kurz vor dem Pausenpfiff, knallte der Schalker Pukki das Leder aus 16 Metern unter die Latte zur erneuten Schalker Führung. Der Finne schoss zum ersten Mal auf das Berliner Gehäuse und traf. In der zweiten Halbzeit kam Hertha nochmal etwas besser ins Spiel und hatte mehr Spielanteile, dennoch gelang der Ausgleich nicht mehr. Schalke kontrollierte das Geschehen insgesamt und ließ kaum Chancen zu. Letztendlich ein souveräner Sieg für den FC Schalke 04.

Wie spielte Werder Bremen am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Problemlos konnte der SV Werder harmlose Wolfsburger mit 4:1 besiegen. Im ersten Durchgang war es ein zerfahrenes Spiel. Beide Mannschaften kamen nicht so richtig in Tritt und konnten sich kaum Torchancen erspielen. Sokratis traf dennoch zum 1:0 nach knapp 20 Minuten und Pizarro erhöhte auf 2:0 mit dem Pausenpfiff. Im zweiten Durchgang wurden die Wölfe stärker und diktierten erstmal das Spiel. Trotzdem war es wieder Werder in Person von Rosenberg, der das vorentscheidende 3:0 erzielte. Er setzte sich im Laufduell stark gegen Schäfer durch. Arnautovic machte in der 71. Spielminute alles klar und traf zum 4:0. Das Tor der Wolfsburger durch Schäfer zum 4:1 interessiert niemanden mehr. Bremens Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit war dennoch grausam, man hätte viel höher gewinnen müssen.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Unnerstall – Höwedes, Papadopoulos, Matip, Fuchs – J. Jones – Jurado, Holtby – Raul – Pukki, Huntelaar
Trainer: Stevens

Werder Bremen

Wiese – Ignjovski, Wolf, Naldo, Schmitz – Bargfrede – Fritz, Trinks – Marin – Pizarro, Rosenberg
Trainer: Schaaf

Formcheck:

Schalke

14/12/2011  UEFA Europa League, Gruppe J  Haifa vs. Schalke 04  S – 0:3  
09/12/2011  Bundesliga  Hertha vs. Schalke 04  S – 1:2  
04/12/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Augsburg  S – 3:1  
01/12/2011  UEFA Europa League, Gruppe J  Schalke 04 vs. Steaua  S – 2:1  
26/11/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  N – 2:0  
19/11/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Nürnberg  S – 4:0      
                                                                                                                    
Werder Bremen

10/12/2011  Bundesliga  Bremen vs. Wolfsburg  S – 4:1  
03/12/2011  Bundesliga  B. München vs. Bremen  N – 4:1  
27/11/2011  Bundesliga  Bremen vs. Stuttgart  S – 2:0  
19/11/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  N – 5:0  
11/11/2011  Freundschaftsspiele  Braunschweig vs. Bremen  N – 2:1  
05/11/2011  Bundesliga  Bremen vs. Köln  S – 3:2
                                                                                                                                       
Schalke: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Werder Bremen: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Schalke gegen Werder Bremen

20/11/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  4:0   
01/05/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  0:2   
07/02/2009  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  1:0   
27/10/2007  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  1:1   
25/08/2006  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  2:0   
26/11/2005  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  2:1   
27/07/2005  Ligapokal  Schalke 04 vs. Bremen  2:1   
19/04/2005  DFB-Pokal  Schalke 04 vs. Bremen  1:1 2:2 (n.V.) 5:4 (n.E.)   
22/01/2005  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  2:1   
21/02/2004  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  0:0   
07/12/2002  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  1:1   
24/11/2001  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  1:4   
17/09/2000  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  1:1   
08/02/2000  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  3:1   
24/11/1998  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  1:2   
25/04/1998  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  0:1   
12/04/1997  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  1:1   
09/12/1995  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  2:1   
27/05/1995  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  4:2   
02/10/1993  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  1:1    

9 Siege Schalke – 7 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Siege Werder Bremen

Wett-Quoten Schalke gegen Werder Bremen:

Bet365

Sieg Schalke: 2.00  

Unentschieden: 3.50

Sieg Werder Bremen: 3.60

Tipico

Sieg Schalke: 2.00  

Unentschieden: 3.50

Sieg Werder Bremen: 3.80

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Schalke ist nach zwei Siegen in Folge sehr gut in Form und trifft auf Bremer, die in Auswärts-Spielen ihre Probleme haben. Gerade in der Veltins-Arena holte der SVW in der Vergangenheit nicht viel. Schalke hat dazu noch Heimrecht und ist daher im Vorteil gegenüber den Bremern. Um auf Schalke zu bestehen, müssen die Bremer die Leistungen aus den Heimspielen abrufen. Das dies gegen Schalke gelingt, ist momentan sehr fragwürdig. Schalke wird sich am Ende locker durchsetzen und behält die drei Punkte im Pott.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Tipico: 2.00

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , ,