2. Oktober 2013

Sevilla – Freiburg Tipp (03.10.2013) Wett-Quoten & Europa League Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 16:04



Freiburg vor großer Hürde in Sevilla

Europa League Tipps

Sevilla Freiburg Tipp – 03.10.2013 um 19:00 Uhr

In der Bundesliga haben die Freiburger den Start vollkommen in den Sand gesetzt. Zurzeit rangiert man auf dem vorletzten Tabellenplatz. Es trägt den Anschein als könne man nicht an die erstklassigen Leistungen auf der letzten Saison anknüpfen. Am kommenden Donnerstag muss man auf internationaler Ebene sein Können unter Beweis stellen. Im zweiten Gruppenspiel der Europa League gastiert man in Sevilla. Eine alles andere als leichte Aufgabe bei den Spaniern. Im ersten Gruppenspiel verspielten die Breisgauer gegen den Außenseiter aus Liberec eine 2:0 Führung und mussten am Ende mit einem 2:2 Unentschieden vorlieb nehmen. Mit Sevilla kommt nun eine weitaus schwerere Aufgabe auf die Streich-Elf zu. Die Spanier konnten das erste Gruppespiel in Portugal gegen GD Estoril Praia mit 2:1 für sich entscheiden und haben somit drei Zähler auf dem Konto. Die Begegnung zwischen Sevilla und Freiburg wird am kommenden Donnerstag um 19:00 Uhr in Sevilla angepfiffen.

europa league wett-tipp Sevilla gewinnt gegen Freiburg – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Sevilla

Die Spanier sind mit einen Sieg in die Euroleague gestartet. Am ersten Gruppenspieltag setzte man sich beim portugiesischen Klub GD Estoril Praia mit einem knappen 2:1 Erfolg durch und konnte somit drei wichtige Punkte einfahren. Nach einer ersten Hälfte mit wenigen nennenswerten Höhepunkten brachte Victor Machin die Gäste aus Sevilla nach 59 Minuten in Führung. Bruno Miguel sorgte zwei Minuten später für den Ausgleich. In der 77. Spielminute erzielte Kevin Gameiro das entscheidende 2:1 für Sevilla. In der Gruppe H übernahm Sevilla gleichzeitig die Tabellenführung. Fairerweise muss man auch sagen, dass die Konkurrenz mit Freiburg, Liberec und GD Estoril Praia alles andere als überragend ist. Bei den zahlreichen online Wettanbietern fungiert Sevilla als absoluter Favorit auf den Gruppensieg. An zweiter Stelle folgt Freiburg. Weiter abgeschlagen schließen sich dann Liberec und GD Estoril Praia an. Die Rollen sind somit bereits am zweiten Gruppenspieltag mehr als deutlich verteilt. Doch werden die Spanier auch im direkten Duell gegen Freiburg ihrer Favoritenrolle gerecht?

In der spanischen Primera Division konnte Sevilla noch nicht wirklich überzeugen. Aus den ersten sieben Spieltagen resultiert nur ein einziger Sieg. Diesen konnte man am letzten Spieltag gegen das Tabellenschlusslicht Vallecano feiern. Vor heimischer Kulisse setzte man sich mit einem satten 4:1 Erfolg durch. Die Generalprobe am Wochenende kann somit als geglückt bezeichnet werden. Dennoch stehen diesem bis jetzt einzigen Sieg drei Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber. In den bisherigen sieben Spielen wurden 11 Tore erzielt und die Abwehr musste 13 Gegentore in Kauf nehmen. In der Tabelle landet Sevilla mit dieser mehr als traurigen Bilanz auf dem 14. Platz.

Der FC Sevilla zeigt einen Marktwert von 121 Millionen Euro auf. Als wertvollster Spieler ist Ivan Rakitic zu erwähnen. Der Marktwert des Mittelfeldakteurs beläuft sich auf 15 Millionen Euro. In der Primera Division ist er zusammen im Kévin Gameiro der erfolgreichste Torschütze von Sevilla. Beide konnten jeweils drei Tore erzielen.

Trainer Unai Emery muss im Spiel gegen Freiburg auf Cicinho und José Antonio Reyes verzichten. Beide fallen verletzungsbedingt aus. Der Kader verfügt jedoch über genügend Klasse, um diese Ausfälle zu kompensieren.

Teamcheck Freiburg

Die Freiburger konnten in dieser Saison sowohl auf nationaler Ebene als auch internationaler Ebene nur geringfügig überzeugen. Momentan belegt man in der Bundesliga Tabelle den vorletzten Platz und zeigt eine Bilanz von drei Unentschieden und vier Niederlagen auf. Man konnte in den bisherigen sieben Bundesliga Spielen noch keinen einzigen Sieg verbuchen. Mit solch schwachen Leistungen scheint Freiburg zum Abstiegskandidaten zu werden. Nur acht Tore konnte man in den absolvierten Bundesliga Begegnungen erzielen. Die Abwehr musste auf der anderen Seite ganze 17 Gegentore auf Ihre Kappe nehmen. Die Offensive ist somit genauso schwach wie die Defensive. Bei den Breisgauern scheint momentan einfach gar nichts zusammen zu laufen. Am letzten Wochenende kassierte man beim Vizemeister aus Dortmund eine 0:5 Klatsche. Eine Niederlage, die ganz sicher nicht die Moral der Mannschaft aufbauen wird. Die Breisgauer wurden von der Klopp-Elf im wahrsten Sinne des Wortes vorgeführt.

Auch im ersten Gruppenspiel der Europa League gelang es der Streich-Elf nicht die Konzentration über die gesamte Spielzeit hoch zu halten. Nach einer anfänglich starken Leistung ging man mit 2:0 in Führung. Die Treffer für die Freiburger erzielten Julian Schuster, durch einen verwandelten Elfmeter, und Admir Mehmedi. Dann leistete man sich jedoch zwei katastrophale Abwehrfehler und musste sich mit einem 2:2 Unentschieden zufrieden geben. Ein Punkt aus dem ersten Heimspiel gegen Liberec eindeutig zu wenig, wenn man sich für die KO-Runde qualifizieren möchte. Dennoch stehen fünf weitere Spiele aus und die Streich-Elf kann somit einiges bewirken.

Der Kader der Freiburger zeigt einen Marktwert von rund 69 Millionen Euro auf. Als wertvollster bzw. teuerster Spieler ist Vladimir Darida zu benennen. Der Neuzugang laboriert zurzeit an einer Überdehnung des Syndesmosebandes und steht somit nicht für das Spiel gegen Sevilla zur Verfügung. Weiterhin verletzt sind Julian Schuster, Pavel Krmas, Mensur Mujdza und Vegar Eggen Hedenstad. Wie man unschwer erkennen kann, hat Trainer Streich mit einigen Verletzten zu kämpfen.

Formcheck:

Sevilla

28/09/13 Primera Divsion Real Sociedad – FC Sevilla U – 1:1
25/09/13 Primera Divsion FC Sevilla – Vallecano S – 4:1
22/09/13 Primera Divsion Valencia – FC Sevilla N – 3:1
19/09/13 Europa League Estoril – FC Sevilla S – 1:2
14/09/13 Primera Divsion Barcelona – FC Sevilla N – 3:2

Freiburg

28/09/13 Bundesliga Dortmund – Freiburg N – 5:0
25/09/13 DFB- Pokal Freiburg – Stuttgart S – 2:1
22/09/13 Bundesliga Freiburg – Hertha U – 1:1
19/09/13 Europa League Freiburg – Slovan Liberec U – 2:2
14/09/13 Bundesliga Augsburg – Freiburg N – 2:1

Sevilla: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Freiburg: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 02. Oktober 2013)

Statistik: Sevilla gegen Freiburg 

Es liegt bis dato noch kein Direktvergleich zwischen Sevilla gegen Freiburg vor.

0 Siege Sevilla – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Freiburg

Wett-Quoten Sevilla gegen Freiburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Sevilla: 1.40

Unentschieden: 4.33

Sieg Freiburg: 8.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Sevilla: 1.45

Unentschieden: 4.30

Sieg Freiburg: 8.00

(Stand: 02. Oktober 2013)

Europa League Wett Tipp Vorhersage

Sowohl Sevilla als auch die Freiburger konnten bisher in den jeweiligen Ligen nicht wirklich überzeugen. Auf internationaler Ebene holten die Spanier im ersten Gruppenspiel drei wichtige Punkte. Die Freiburger hingegen verspielten eine 2:0 Führung und mussten am Ende mit einem Punkt zufrieden sein. Wenn man einen Blick auf die Kader beider Teams wirft, ist schon ein deutlicher Unterschied zu vernehmen. Sevilla zeichnet sich durch die größere individuelle Klasse aus und hat somit das größere Potenzial in den eigenen Reihen. Darüber hinaus haben die Spanier in diesem Spiel den Heimvorteil auf ihrer Seite. Wir gehen davon aus, dass Sevilla sich gegen die Breisgauer durchsetzen kann und den zweiten Sieg in der Europa League feiern darf.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Sevilla

Wettquote auf Tipico: 1.45

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,