Bayern München


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Bayern München und Fussball Bundesliga Tipps im Allgemeinen.
31. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Champions League Tipps
Champions League Tipps

Manchester United Bayern Tipp – 01.04.2014 um 20:45 Uhr

Mit Bayern München greift morgen der erste Bundesligist ins Champions League Geschehen ein. Im Viertelfinale reist man nach Manchester United. Die Bayern gehen als klarer Favorit, um den Einzug in die nächste Runde, ins Rennen. Man besticht momentan durch starke Leistungen und wusste sowohl national als auch international zu überzeugen. Das kann man von ManU nicht unbedingt sagen. Das Hinspiel findet bereits morgen um 20:45 Uhr im Old Trafford statt. United hat somit den Heimvorteil auf seiner Seite. Das Rückspiel wird am Mittwoch in einer Woche in der Allianz Arena ausgetragen.

champions league wett-tipp Bayern gewinnt gegen Man Utd – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Die Vorrunde in der Königsklasse konnten die Engländer ohne Niederlage überstehen. Mit einer Bilanz von vier Siegen und zwei Niederlagen sicherte man sich in der Gruppe A den Gruppensieg. Gegen die Konkurrenz aus Leverkusen, Donetsk und Sociedad konnte man sich behaupten und zeigte am Ende einen Vorsprung von vier Punkten auf den Tabellenzweiten aus Leverkusen aus. In der Vorrunde wurden 12 Tore erzielt und die Abwehr musste drei Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Als Tabellenführer traf man im Achtelfinale auf einen vermeintlich schwächeren Gegner. Die Rede ist von Olympiakos Piräus. Im Hinspiel blamierte man sich deutlich und unterlag auswärts mit 0:2. Das Rückspiel wurde vor heimischer Kulisse jedoch dank eines überragenden Robin van Persie mit 3:0 für sich entschieden. Er erzielte alle drei Tore und ging als Matchwinner aus dem Spiel hervor. Aufgrund des 3:0 Erfolgs zog man ins Viertelfinale ein. Dort trifft man mit Bayern München nun auf einen richtig dicken Brocken. ManU belegt nur den 7. Platz in der englischen Premier League. Mit einer Bilanz von 16 Siegen, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen sackte man nur 53 Punkte ein. Immerhin konnte man am letzten Spieltag einen deutlichen 4:1 Sieg gegen Aston Villa verbuchen. Zuvor unterlag man im Derby gegen die Citizens mit 0:3. Im Spiel gegen Bayern muss Trainer David Moyes auf Robin van Persie verzichten. Ein bitterer Ausfall, den die Mannschaft nicht kompensieren kann.

Der deutsche Rekordmeister zeigte in der Vorrunde der Champions League eine Bilanz von fünf Siegen und einer Niederlage auf. In der Gruppe D konnte man den ersten Platz für sich beanspruchen. Gegen Manchester City, Pilsen und ZSKA setzte man sich durch. In den sechs Gruppenspielen wurden 17 Tore erzielt und die Abwehr musste fünf Gegentore in Kauf nehmen. Als Tabellenführer traf man im Achtelfinale auf Arsenal London. Hierbei handelte es sich um einen alten Bekannten. Im Hinspiel setzte man sich bei den Gunners mit 2:0 durch. Im Rückspiel sollte man vor heimischer Kulisse gegen Arsenal nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus kommen. Im Viertelfinale trifft man nun auf das nächste Team aus der Premier League. Wobei es sich hierbei sicher um eine der leichtesten Aufgaben im Viertelfinale handelt. In der Bundesliga konnten die Bayern bereits nach 27 Spieltagen die Meisterschaft feiern. Zuletzt wusste der FCB aber nicht zu überzeugen und kam vor heimischer Kulisse gegen die TSG aus Hoffenheim nur zu einem 3:3 Unentschieden. Trainer Guardiola muss im Spiel gegen ManU auf Thiago und Badstuber verzichten. Weiterhin ist der Einsatz von Martinez fraglich.

Mögliche Aufstellung:

Manchester United

de Gea – Rafael da Silva, Ferdinand, P. Jones, Büttner – Carrick, Giggs – Valencia, Kagawa – Rooney, Welbeck
Trainer: Moyes

Bayern

Neuer – Rafinha, Javi Martinez, J. Boateng, Alaba – Schweinsteiger, Lahm – Robben, T. Kroos, Ribery – T. Müller
Trainer: Guardiola

Formcheck:

Manchester United

29/03/14 Premier League Man Utd – Aston Villa S – 4:1
25/03/14 Premier League Man Utd – Man City N – 0:3
22/03/14 Premier League West Ham – Man Utd S – 0:2
19/03/14 Champions Leag Man Utd – Olympiacos S – 3:0
16/03/14 Premier League Man Utd – Liverpool N – 0:3

Bayern

29/03/14 Bundesliga B. München – Hoffenheim U – 3:3
25/03/14 Bundesliga Hertha – B. München S – 1:3
22/03/14 Bundesliga Mainz 05 – B. München S – 0:2
15/03/14 Bundesliga B. München – Leverkusen S – 2:1
11/03/14 ChampionsL B. München – ArsenalU – 1:1

Manchester United: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Bayern: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 31. März 2014)

Statistik: Manchester United gegen Bayern

07.04.2010 Champions League Manchester United – Bayern München 3:2 (3:1)
30.03.2010 Champions League Bayern München – Manchester United 2:1 (0:1)
13.03.2002 Champions League Manchester United – Bayern München 0:0 (0:0)
20.11.2001 Champions League Bayern München – Manchester United 1:1 (0:0)
18.04.2001 Champions League Bayern München – Manchester United 2:1 (2:0)
03.04.2001 Champions League Manchester United – Bayern München 0:1 (0:0)

1 Sieg Manchester United – 2 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 3 Siege Bayern

Wett-Quoten Manchester United gegen Bayern

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Manchester United: 7.50

Unentschieden: 4.50

Sieg Bayern: 1.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Manchester United: 6.50

Unentschieden: 4.50

Sieg Bayern: 1.50

(Stand: 31. März 2014)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Bisher sind Manchester United und Bayern erst viermal aufeinandergetroffen. In drei Begegnungen setzten sich die Bayern durch. Nur ein Spiel konnte United für sich entscheiden. Zuletzt feierte Manchester im Jahr 2010 im Viertelfinale der Champions League einen 3:2 Erfolg über die Bayern.

Der deutsche Rekordmeister geht als Favorit in dieses Spiel. Bayern wusste sowohl national als auch international zu überzeugen. Vor allem in der Champions League legte man auswärts oftmals bessere Leistungen als zuhause an den Tag. Somit ist die niedrige Wettquote auf einen Sieg des deutschen Rekordmeisters durchaus zu erklären. Wir denken, dass die Guardiola-Elf drei Zähler aus dem Old Trafford entführen wird.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern München

Wettquote auf Tipico: 1.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

27. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Bayern Hoffenheim Tipp – 29.03.2014 um 15:30 Uhr

Die Bayern konnten bereits am letzten Bundesliga Spieltag beim Aufsteiger aus Berlin die deutsche Meisterschaft feiern. Nach einem 3:1 Erfolg geht man als frühester deutscher Meister in die Bundesliga Geschichte ein. Doch wird man jetzt die Konzentration hoch halten können? Am Wochenende trifft man auf Hoffenheim. Die TSG setzte sich am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse souverän mit 3:1 gegen Hannover durch. Gegen die Bayern will man natürlich eine starke Leistung abrufen. Die Partie zwischen beiden Kontrahenten wird am Samstag um 15:30 Uhr in der Allianz Arena angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern (HZ/End) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Die Mannschaft von Trainer Guardiola brach in dieser Saison einen Rekord nach dem anderen. Nun kann man einen weiteren sein Eigen nennen. Nach 27 Bundesliga Spieltagen sicherte man sich die deutsche Meisterschaft. Dies ist noch keinem anderen Verein gelungen. Mit einem 3:1 Erfolg in Berlin konnte man drei weitere Punkte einsacken. Seit mehr als 50 Bundesliga Begegnungen sind die Bayern ungeschlagen. Niemand kann dem Team das Wasser reichen. Mit einer Bilanz von 25 Siegen und zwei Unentschieden rangiert der deutsche Rekordmeister ganz souverän auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den zweiten aus Dortmund hat man bereits 25 Punkte Vorsprung. In der bisherigen Saison wurden 79 Tore erzielt und die Abwehr musste nur 13 Gegentore in Kauf nehmen. Kein anderer Bundesligist zeigt auch nur im Ansatz solch eine starke Bilanz. Zuhause ist der FCB eine Macht und musste in seinen 13 Heimspielen noch keinen einzigen Punkt abgeben. In der Allianz Arena wurden 39 Tore erzielt und nur sieben Mal musste Neuer hinter sich greifen. Der Bayern Express überrollt seine Gegner. Trainer Pep Guardiola muss im Spiel gegen Hoffenheim lediglich auf den langzeitverletzten Holger Badstuber verzichten. Weiterhin ist der Einsatz von Javier Martinez fraglich. Ansonsten kann der Coach aus den Vollen schöpfen.

Hoffenheim setzte sich am letzten Bundesliga Spieltag mit 3:1 gegen Hannover durch und feierte somit den zweiten Sieg in Serie. Dank der starken Leistungen in den letzten Begegnungen konnte die TSG weiterhin den zehnten Tabellenplatz für sich beanspruchen. Mit einer Bilanz von neun Siegen, acht Unentschieden und zehn Niederlagen wanderten 35 Punkte auf das Konto der Kraichgauer. Vor allem dürfte es Trainer Gisdol freuen, dass Roberto Firmino seinen Vertrag vorzeitig verlängert hat. Der Angreifer war von Schalke und Inter umworben, entschied sich aber für die TSG. Mit 13 Toren zählt er zu den gefährlichsten Stürmern der Bundesliga. In der bisherigen Saison wurden 60 Tore erzielt und die Abwehr musste 59 Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Somit offenbart Hoffenheim die schwächste Defensive der Liga. Nur vier Siege konnte man aus den bisherigen 13 Auswärtsspielen holen. Diesen Erfolgen stehen drei Unentschieden und sechs Niederlagen gegenüber. In den Stadien der Gegner wurden 22 Tore erzielt und der Defensive wurden 29 Gegentore eingeschenkt. Mit dieser durchwachsenen Statistik belegt man in der Auswärtstabelle den neunten Platz. Im Spiel gegen Bayern fehlt definitiv Paterok. Weiterhin ist der Einsatz von Salihovic und Schipplock fraglich.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Rafinha, Javi Martinez, Dante, Contento – Thiago, T. Kroos – Shaqiri, T. Müller, Ribery – M. Götze
Trainer: Guardiola

Hoffenheim

Grahl – F. Johnson, Strobl, Süle, Beck – Rudy, Polanski, Salihovic – Roberto Firmino – Volland, Modeste
Trainer: Gisdol

Formcheck:

Bayern

25/03/14 Bundesliga Hertha – B. München S – 1:3
22/03/14 Bundesliga Mainz 05 – B. München S – 0:2
15/03/14 Bundesliga B. München – Leverkusen S – 2:1
11/03/14 ChampionsL B. München – Arsenal U – 1:1
08/03/14 Bundesliga Wolfsburg – B. München S – 1:6

Hoffenheim

26/03/14 Bundesliga Hoffenheim – Hannover S – 3:1
23/03/14 Bundesliga Leverkusen – Hoffenheim S – 2:3
15/03/14 Bundesliga Hoffenheim – Mainz 05 N – 2:4
08/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim N – 4:0
02/03/14 Bundesliga Hoffenheim – Wolfsburg S – 6:2

Bayern: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Hoffenheim: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 27. März 2014)

Statistik: Bayern gegen Hoffenheim

06.10.2012 Bundesliga Bayern München – 1899 Hoffenheim 2:0 (1:0)
10.03.2012 Bundesliga Bayern München – 1899 Hoffenheim 7:1 (5:0)
12.02.2011 Bundesliga Bayern München – 1899 Hoffenheim 4:0 (2:0)
15.01.2010 Bundesliga Bayern München – 1899 Hoffenheim 2:0 (1:0)
05.12.2008 Bundesliga Bayern München – 1899 Hoffenheim 2:1 (0:0)

5 Siege Bayern – 0 Unentschieden – 0 Siege Hoffenheim

Wett-Quoten Bayern gegen Hoffenheim

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.14

Unentschieden: 8.00

Sieg Hoffenheim: 15.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.15

Unentschieden: 8.00

Sieg Hoffenheim: 18.00

(Stand: 27. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Bayern und Hoffenheim trafen bereits 11 Mal aufeinander. In acht Partien behielt der deutsche Rekordmeister die Oberhand. Nur drei Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde setzten sich die Bayern mit einem knappen 2:1 Sieg durch.

Bei den zahlreichen online Wettanbietern fungiert Bayern natürlich als klarer Favorit in diesem Spiel. Man hat den Heimvorteil auf seiner Seite und zeigte in der Vergangenheit grandiose Leistungen. Dennoch hat man sich bereits am letzten Spieltag die Meisterschaft gesichert und ist somit auf keinerlei Punkte mehr angewiesen. Wir gehen dennoch davon aus, dass Bayern sein Bestes geben wird und zu einem frühen Tor kommt. Das Spiel werden sie am Ende für sich entscheiden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern (HZ/Endstand)

Wettquote auf Tipico: 1.42

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

24. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Hertha Bayern Tipp – 25.03.2014 um 20:00 Uhr

Dienstag, den 25.03.2014 um 20 Uhr, empfängt Hertha BSC den FC Bayern München im Olympiastadion und wird versuchen, die Münchner Meisterfeier im eigenen Stadion zu verhindern. Die Berliner kassierten die zweite 3:0 Klatsche in Folge in Mönchengladbach und stehen mit 36 Punkten auf Rang neun. Die Rekord-Bayern feierten beim 2:0 Sieg in Mainz ihren 18. Sieg in Serie und stehen mit 74 Punkten einsam auf Platz eins mit 23 Punkten vor Verfolger Dortmund.

bundesliga wett-tipp Bayern gewinnt gegen Hertha – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Hertha

Bereits nach 40 Minuten war für den Aufsteiger das Topspiel des 26. Spieltags gelaufen. Die Gladbacher führten da schon mit 3:0 und schalteten in Halbzeit zwei einen Gang zurück. Immerhin kam der Hauptstadtclub nicht unter die Räder und konnte ein Debakel verhindern. Die zwischenzeitlichen Europapokalträume kann die „Alte Dame“ langsam auch abhaken. Fünf Punkte beträgt der Rückstand auf Platz sechs und keines der letzten vier Partien konnte die Mannschaft von Jos Luhukay gewinnen. Fünf Punkte sind zwar schnell aufzuholen, dennoch können die Berliner diese Jagd in der derzeitigen Form nicht positiv gestalten. Nach dem Spiel gegen den Rekordmeister wird der Abstand zu den Europa-Rängen wahrscheinlich noch größer werden.

Die Luhukay-Elf feierte im heimischen Olympiastadion fünf Siege, bei zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Damit rangiert man auf Platz elf in der Heimtabelle. Mit einem Torverhältnis von 16:16 zuhause gab es bisher auch wenig Spektakel für die Hertha-Fans bis auf das erste Spiel beim 6:1 Heimsieg gegen Frankfurt.

Damit die Hertha überhaupt eine Chance auf Punkte gegen die Bayern hat, sind weitere Tore von Stürmer Adrian Ramos wichtig. 15 Mal netzte der Kolumbianer bereits ein. Ersetzen muss Luhukay Sebastian Langkamp. Der Verteidiger sah in Gladbach seine fünfte Gelbe Karte.

Teamcheck Bayern

Die Meisterfeier wurde wie erwartet vertragt durch die Siege von Dortmund und Schalke. In der Hauptstadt würde die Mannschaft von Pep Guardiola mit dem 19. Sieg in Folge aber sicher die Titelverteidigung feiern können. Aufgrund des klar überlegenden Torverhältnisses der Bayern würde sogar ein Remis in Berlin reichen. Da die Nicht-Meisterschaft aber rechnerisch aber dann noch möglich wäre, ist feiern damit noch verboten. Holt der Rekordmeister den Sieg beim Aufsteiger, hätte die Guardiola-Elf einen weiteren Rekord: Noch nie wurde eine Mannschaft so früh vorzeitig Meister. In Mainz hatten die Münchner einmal richtig Glück beim Lattenknaller von Choupo-Moting. So reichte dann aber eine dominante zweite Halbzeit, um auch drei Punkte gegen starke Rheinhessen zu holen. Besonders überzeugen konnte erneut der zuletzt lange Verletzte Bastian Schweinsteiger.

13 Mal trat der FCB bisher auswärts an und feierte elf Siege und zwei Remis. Bei 37:5 Toren stellt man zudem auf fremden Platz mit Abstand die beste Offensive sowie Defensive. Im Schnitt reichen drei Tore pro Spiel bis zum letzten Spiel, um einen weiteren Rekord feiern zu können – 100 Tore schaffte bisher auch kein Team.

Mögliche Aufstellung:

Hertha

Kraft – Pekarik, Janker, Brooks, J. van den Bergh – Hosogai, Skjelbred – Allagui, Ronny, Ben-Hatira – Ramos
Trainer: Luhukay

Bayern

Neuer – Lahm, J. Boateng, Dante, Alaba – Javi Martinez, Schweinsteiger – Robben, M. Götze, Ribery – T. Müller
Trainer: Guardiola

Formcheck:

Hertha

22/03/14 Bundesliga M’gladbach – Hertha N – 3:0
15/03/14 Bundesliga Hertha – Hannover N – 0:3
09/03/14 Bundesliga Mainz 05 – Hertha U – 1:1
28/02/14 Bundesliga Hertha – Freiburg U – 0:0
22/02/14 Bundesliga Stuttgart – Hertha S – 1:2

Bayern

22/03/14 Bundesliga Mainz 05 – B. München S – 0:2
15/03/14 Bundesliga B. München – Leverkusen S – 2:1
11/03/14 ChampionsL B. München – Arsenal U – 1:1
08/03/14 Bundesliga Wolfsburg – B. MünchenS – 1:6
01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 S – 5:1

Hertha: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Bayern: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 24. März 2014)

Statistik: Hertha gegen Bayern

17.03.2012 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 0:6 (0:3)
08.05.2010 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 1:3 (0:1)
14.02.2009 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 2:1 (1:0)
15.12.2007 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 0:0 (0:0)
03.03.2007 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 2:3 (0:2)
07.02.2006 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 0:0 (0:0)
30.01.2005 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 0:0 (0:0)
20.03.2004 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 1:1 (1:1)
10.05.2003 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 3:6 (1:5)
02.12.2001 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 2:1 (0:0)
17.12.2000 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 1:3 (1:2)
18.03.2000 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 1:1 (0:1)
21.11.1998 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 1:0 (0:0)
14.02.1998 Bundesliga Hertha BSC – Bayern München 2:1 (1:0)

4 Siege Hertha – 5 Unentschieden – 5 Siege Bayern

Wett-Quoten Hertha gegen Bayern

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Hertha: 13.00

Unentschieden: 6.50

Sieg Bayern: 1.20

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Hertha: 13.00

Unentschieden: 6.60

Sieg Bayern: 1.22

(Stand: 24. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Wollen die Bayern in Berlin Meister werden oder doch erst in der heimischen Allianz-Arena? Mit einem Sieg in der Hauptstadt wäre der Rekordmeister vorzeitig Deutscher Meister und hätte den Titel verteidigt. Natürlich geht die Guardiola-Elf als Favorit ins Spiel beim Aufsteiger, der ohnehin derzeit in der Krise steckt. Die letzten beiden Partien wurden mit jeweils 0:3 verloren und seit vier Spielen ist man ohne Sieg. Die Münchner dagegen feierten beim Sieg in Mainz den 18. Saisonsieg in Folge und scheinen nicht aufzuhalten zu sein. Dem 19. Sieg in Serie steht bei formschwachen Berlinern nichts im Wege. Der FCB feiert die frühste Meisterschaft aller Zeiten im Stadion der „Alten Dame“.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.22

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

20. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Mainz Bayern Tipp – 22.03.2014 um 15:30 Uhr

Mainz bewies am letzten Bundesliga Spieltag Moral und drehte einen 0:2 Rückstand gegen Hoffenheim am Ende zu einem 4:2. Am nächsten Wochenende trifft man jedoch auf die Übermannschaft in der Bundesliga – Bayern München. Die Münchner setzten sich zuletzt mit 2:1 gegen Leverkusen durch und könnten in Mainz bereits die Meisterschaft zelebrieren, insofern Dortmund patzt und die Bayern gewinnen. Jedem sollte jedoch klar sein, dass man dem FCB die Meisterschaft nicht mehr nehmen kann. Die Begegnung zwischen Mainz und Bayern wird am Samstag um 15:30 Uhr in der Coface Arena angepfiffen. Die Mainzer haben somit den Heimvorteil auf ihrer Seite.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern (HZ/End) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Nach dem starken 4:2 Sieg gegen Hoffenheim kann Mainz an der Europa League schnuppern. Dank der drei Punkte kämpften sich die Mainzer auf den fünften Platz vor. Mit einer Bilanz von 12 Siegen, fünf Unentschieden und acht Niederlagen sackte man in der laufenden Saison 41 Punkte ein. Mit Wolfsburg (40 Punkte) und Gladbach (39 Punkte) sitzen den Mainzern jedoch zwei hartnäckige Verfolger im Nacken. Die Mannschaft von Trainer Tuchel kann aber sogar nach vorne schielen. Auf den Tabellenvierten aus Leverkusen hat man einen Rückstand von drei Punkten. Die Champions League Qualifikation käme einem Fußball Wunder gleich. So weit wollen wir an dieser Stelle jedoch nicht gehen. Nach 25 Spieltagen hat die Tuchel-Elf 37 Tore erzielt und musste 38 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem eine mehr als starke Leistung. Vor heimischer Kulisse konnte Mainz jedoch nur bedingt überzeugen. Aus 12 Heimspielen holte man sechs Siege. Diesen Erfolgen stehen drei Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber. In der Coface Arena wurden 17 Tore erzielt und die Abwehr musste 13 Gegentore hinnehmen. In der Heimtabelle rangiert Mainz auf Platz acht. Trainer Tuchel muss gegen Bayern auf Schahin verzichten.

Bei den Bayern steht momentan hauptsächlich Uli Hoeneß im Fokus der Medien. Aufgrund seiner Steueraffäre wurde er zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Die Bayern bezwangen dennoch am letzten Wochenende Leverkusen mit 2:1. Seit 50 Pflichtspielen ist man mittlerweile ohne Niederlage. Kann dem FCB überhaupt jemand das Wasser reichen? In der Bundesliga anscheinend nicht. Mit einer Bilanz von 23 Siegen und zwei Unentschieden belegt der deutsche Rekordmeister den ersten Tabellenplatz und zeigt einen Vorsprung von 23 Punkten auf den Tabellenzweiten aus Dortmund auf. 74 Tore wurden erzielt und Neuer musste nur 12 Mal hinter sich greifen. Mit einer Auswärtsbilanz von zehn Siegen und zwei Unentschieden belegen die Bayern in der Auswärtstabelle den ersten Platz. In den Stadien der Gegner wurden 35 Tore erzielt und die Abwehr musste nur fünf Gegentore in Kauf nehmen. Trainer Pep Guardiola muss lediglich auf den langzeitverletzten Holger Badstuber verzichten. Ansonsten kann er aus den Vollen schöpfen. Mit einem Sieg in Mainz und dem gleichzeitigen Patzen der Konkurrenz könnte Bayern in Mainz bereits die Meisterschaft feiern.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

Karius – Pospech, Bell, Noveski, Junior Diaz – Geis, Park – N. Müller, Moritz, Choupo-Moting – Okazaki
Trainer: Tuchel

Bayern

Neuer – Lahm, Javi Martinez, Dante, Alaba – Schweinsteiger, Thiago – T. Müller, T. Kroos, Ribery – Mandzukic
Trainer: Guardiola

Formcheck:

Mainz

15/03/14 Bundesliga Hoffenheim – Mainz 05 S – 2:4
09/03/14 Bundesliga Mainz 05 – Hertha U – 1:1
01/03/14 Bundesliga Leverkusen – Mainz 05 S – 0:1
21/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Mainz 05 U – 0:0
14/02/14 Bundesliga Mainz 05 – Hannover S – 2:0

Bayern

15/03/14 Bundesliga B. München – Leverkusen S – 2:1
11/03/14 ChampionsL B. München – Arsenal U – 1:1
08/03/14 Bundesliga Wolfsburg – B. München S – 1:6
01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 S – 5:1
23/02/14 Bundesliga Hannover – B. München S – 0:4

Mainz: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Bayern: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 20. März 2014)

Statistik: Mainz gegen Bayern

02.02.2013 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Bayern München 0:3 (0:1)
27.11.2011 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Bayern München 3:2 (1:0)
19.02.2011 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Bayern München 1:3 (0:1)
22.08.2009 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Bayern München 2:1 (2:0)
16.12.2006 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Bayern München 0:4 (0:2)
23.04.2006 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Bayern München 2:2 (2:2)
07.05.2005 Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – Bayern München 2:4 (1:2)

2 Siege Mainz – 1 Unentschieden – 4 Siege Bayern

Wett-Quoten Mainz gegen Bayern

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mainz: 10.00

Unentschieden: 6.50

Sieg Bayern: 1.22

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mainz: 12.00

Unentschieden: 6.50

Sieg Bayern: 1.25

(Stand: 20. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

In 19 Duellen sind Mainz und Bayern bisher aufeinandergetroffen. 13 Begegnungen entschieden die Bayern für sich. Nur vier Spiele gingen an Mainz. In weiteren zwei Partien wurden die Punkte nach einem Unentschieden geteilt. Im Hinspiel konnte der FCB einen 4:1 Sieg zelebrieren.

Die Bayern gehen gegen Mainz als klarer Favorit ins Rennen. Sicher haben die Mainzer in den letzten Spielen gute Leistungen gezeigt und spielen somit auch verdient um die Europa League Teilnahme. Dennoch ist der deutsche Rekordmeister in dieser Saison nicht zu stoppen. Wir gehen davon aus, dass die Bayern in Mainz zu einem schnellen Tor kommen werden und das Spiel am Ende für sich entscheiden können.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern (HZ/End)

Wettquote auf Tipico: 1.60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

13. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Bayern Leverkusen Tipp – 15.03.2014 um 18:30 Uhr

Samstagabend, den 15.03.2014 um 18:30 Uhr, erwartet der FC Bayern München in der Allianz-Arena Bayer Leverkusen zum Topspiel des 25. Spieltags. Die Münchner feierten beim 6:1 in Wolfsburg den 16. Saisonsieg in Folge. Damit steht der Rekordmeister mit 20 Punkten Vorsprung vor dem BVB an der Tabellenspitze. Die Werkself ist den „Titel“ des Bayern-Jäger Nummer eins los und steht mit 44 Punkten auf Platz drei. Nach fünf Pleiten in Folge konnte B04 mal wieder einen Teilerfolg beim 1:1 in Hannover feiern.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern mit Handicap -1 – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayern

Vor dem Spiel in Wolfsburg war man sich einig, dass es für die Mannschaft von Pep Guardiola diesmal eng werden kann. Mit der frühen Führung für die Niedersachsen, sah auch alles danach aus. Die Münchner reagierten aber wie eingeschnappt auf den Rückstand und wurden dadurch richtig bissig. Die Strafe für die „Wölfe“ folgte dann prompt. Zur Strafe gab es dann gleich ein halbes Dutzend für die Hecking-Elf und der FCB marschiert weiter Richtung Titelverteidigung. Geht die Siegesserie für den deutschen Rekordmeister so weiter, kann man in wenigen Wochen die frühste Meisterschaft aller Zeiten feiern.

Der FCB hat bisher alle 12 Heimspiele gewonnen. Noch fünf Heimsiege fehlen und man spielte die perfekte Saison in der heimischen Arena. Bei einem Torverhältnis von 72:11 stehen die Chancen auf 100+ Tore nach der Saison bei noch 10 offenen Partien sehr hoch.

Bayern hat keine großen Verletzungssorgen zu beklagen und wird gegen Leverkusen aufgrund der Doppelbelastung in der Champions League auf einigen Positionen rotieren. Vielleicht ist auch Top-Torjäger Mario Mandzukic (16 Treffer) mal eine Pause zu gönnen.

Teamcheck Leverkusen

Die Werkself konnte den freien Fall nur teilweise stoppen und holte nach fünf Pleiten in Serie endlich mal wieder etwas Zählbares beim Remis in Hannover. Mittlerweile ist durch die Pleiten-Serie sogar der dritte Rang in Gefahr. Mit Schalke 04 hat man nämlich einen harten Verfolger im Nacken, der am Wochenende überzeugend die TSG Hoffenheim aus dem Stadion schossen. Fängt sich die Elf von Sami Hyypiä nicht in nächster Zeit, droht sogar der Fall aus den Champions-League Plätzen. Noch steht man mit vier Punkten Vorsprung aber noch vor den fünftplatzierten Wolfsburgern. Stefan Kießling ist mit zehn Saisontoren Leverkusens Top-Torschütze. Der Stürmer steckt aber in der Krise und traf nur ein Mal in den letzten 14 Spielen.

Für den Rest der Saison muss Bayer wohl auf Jens Hegeler aufgrund einer Knöchelverletzung verzichten. Mit Lars Bender (Wade) fehlt bereits ein wichtiger Spieler in Bayers erster Elf.

Die Auswärtsbilanz liest sich für die Hyypiä-Elf nicht ganz so schlecht mit sechs Siegen aus 12 Partien. Aber es gab auch fünf Pleiten und ein Unentschieden. Das reicht für Platz vier in der Auswärtstabelle.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba – Lahm, Schweinsteiger – M. Götze, Thiago, Ribery – T. Müller
Trainer: Guardiola

Leverkusen

Leno – Hilbert, Toprak, Spahic, Boenisch – L. Bender, Reinartz, Can – Castro, Kießling, Son
Trainer: Hyypiä

Formcheck:

Bayern

11/03/14 ChampionsL B. München – Arsenal U – 1:1
08/03/14 Bundesliga Wolfsburg – B. München S – 1:6
01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 S – 5:1
23/02/14 Bundesliga Hannover – B. München S – 0:4
19/02/14 ChampionsL Arsenal – B. München S – 0:2

Leverkusen

08/03/14 Bundesliga Hannover – Leverkusen U – 1:1
01/03/14 Bundesliga Leverkusen – Mainz 05 N – 0:1
22/02/14 Bundesliga Wolfsburg – Leverkusen N – 3:1
18/02/14 ChampionsL Leverkusen – PSG N – 0:4
15/02/14 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 N – 1:2

Bayern: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Leverkusen: 0 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

(Stand: 12. März 2014)

Statistik: Bayern gegen Leverkusen

28.10.2012 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 1:2 (0:1)
24.09.2011 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 3:0 (2:0)
17.04.2011 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 5:1 (4:0)
22.11.2009 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 1:1 (1:1)
12.05.2009 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 3:0 (0:0)
22.03.2008 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 2:1 (1:0)
15.04.2007 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 2:1 (1:0)
04.02.2006 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 1:0 (1:0)
05.02.2005 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 2:0 (1:0)
20.09.2003 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 3:3 (1:2)
05.03.2003 DFB- Pokal Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 3:1 (1:0)
08.03.2003 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 3:0 (2:0)
03.02.2002 Bundesliga Bayern München – Bayer 04 Leverkusen 2:0 (0:0)

10 Siege Bayern – 2 Unentschieden – 1 Sieg Leverkusen

Wett-Quoten Bayern gegen Leverkusen

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.14

Unentschieden: 8.00

Sieg Leverkusen: 15.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.17

Unentschieden: 7.50

Sieg Leverkusen: 15.00

(Stand: 12. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Bayern ist natürlich haushoher Favorit auf die drei Punkte. Leverkusen holte nur einen Punkt aus den letzten sechs Partien und kassierte fünf Pleiten. Die Bayern sind mit dem 16. Saisonsieg in Folge gegen Wolfsburg weiter auf Rekordjagd. Noch nie schaffte es eine Mannschaft, die Hälfte aller Spiele in Serie zu gewinnen. Das wird dem Rekordmeister noch mehr Motivation geben, auch gegen die Werkself zu gewinnen und kein Stück nachzulassen. Die Guardiola-Elf wird auch in diesem Spiel ohne große Mühe als Sieger Platz gehen und dabei mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern mit Handicap -1

Wettquote auf Tipico: 1.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

10. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Champions League Tipps
Champions League Tipps

Bayern Arsenal Tipp – 11.03.2014 um 20:45 Uhr

Nachdem am Wochenende die jeweiligen Vereine auf nationaler Ebene in den verschiedenen Ligen angetreten sind, gilt es nun sich auf die Champions League zu konzentrieren. Bereits morgen treffen Bayern München und Arsenal London aufeinander. Das Hinspiel im Achtelfinale der Königsklasse konnten die Bayern mit einem 2:0 Sieg für sich entscheiden. In der Allianz Arena treten morgen um 20:45 Uhr beide Kontrahenten erneut gegeneinander an. Die Bayern fungieren als klarer Favorit auf den Einzug ins Achtelfinale. Doch wird man seiner Favoritenrolle auch gerecht?

champions league wett-tipp Bayern gewinnt gegen Arsenal – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Der deutsche Rekordmeister wusste bisher sowohl in der Champions League als auch in der Bundesliga zu überzeugen. In der Königsklasse sicherte man sich mit einer Bilanz von fünf Siegen und einer Niederlage den ersten Platz in der Gruppe D. Die Konkurrenz um Manchester City, Viktoria Pilsen und ZSKA Moskau wurde eindrucksvoll in die Schranken gewiesen. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola konnte in den sechs Gruppenspielen 17 Tore erzielen und musste nur fünf Gegentore in Kauf nehmen. Im Hinspiel des Achtelfinales setzte man sich bei den Gunners aus Arsenal mit 2:0 durch und schaffte somit eine gute Ausgangssituation für das kommende Rückspiel. Die einzige Niederlage in der Königsklasse erlitt man vor heimischer Kulisse gegen Manchester City. Nach 90 spannenden Minuten musste man sich damals mit 2:3 geschlagen geben. Die Bayern können im Spiel gegen Arsenal aus den Vollen schöpfen. Lediglich der langzeitverletzte Holger Badstuber steht Trainer Guardiola nicht zur Verfügung. Die Generalprobe am letzten Wochenende meisterten die Münchner mit Bravour. Gegen Wolfsburg setzte man sich eindrucksvoll mit 6:1 durch.

Arsenal London musste am letzten Spieltag der Gruppenphase der Königsklasse eine 0:2 Niederlage beim SSC Neapel in Kauf nehmen und verlor somit die Tabellenführung an Borussia Dortmund. Mit einer Bilanz von vier Siegen und zwei Niederlagen sackte die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger 12 Punkte ein. Man zeigte somit dieselbe Punkteausbeute wie Dortmund und Neapel auf. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses sollte es am Ende aber nur für den zweiten Platz reichen. In den Gruppenspielen wurden acht Tore erzielt und die Abwehr musste fünf Gegentore in Kauf nehmen. Im Hinspiel gegen Bayern musste man sich vor heimischer Kulisse mit 0:2 geschlagen geben. Maßgeblich für das Ergebnis des Hinspiels war der verschossene Elfmeter von Mesut Özil. Er hat im Rückspiel einiges wieder gutzumachen. Die Generalprobe am letzten Wochenende ist den Gunners gelungen. Vor heimischer Kulisse setzte man sich gegen Everton im FA-Cup mit 4:1 durch. Zuvor musste man in der Premier League gegen Stoke City jedoch eine 0:1 Niederlage in Kauf nehmen. In der Premier League belegt Arsenal den dritten Platz. Mittlerweile hat man sieben Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus Chelsea. Im Spiel gegen die Bayern musst Trainer Wenger auf einige verletzte Spieler verzichten. Zu diesen zählen Wilshere, Källström, Ramsey, Walcott und Diaby. Weiterhin ist Szczesny für die Begegnung mit den Bayern gesperrt.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Rafinha, Javi Martinez, Dante, Alaba – Lahm, T. Kroos – Robben, Thiago, Ribery – M. Götze
Trainer: Guardiola

Arsenal

Fabianski – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Arteta, Flamini – Oxlade-Chamberlain, Özil, Santi Cazorla – Giroud
Trainer: Wenger

Formcheck:

Bayern

08/03/14 Bundesliga Wolfsburg – B. München S – 1:6
01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 S – 5:1
23/02/14 Bundesliga Hannover – B. München S – 0:4
19/02/14 ChampionsL Arsenal – B. München S – 0:2
15/02/14 Bundesliga B. München – Freiburg S – 4:0

Arsenal

08/03/14 FA Cup Arsenal – Everton S – 4:1
01/03/14 Premier League Stoke – Arsenal N – 1:0
22/02/14 Premier League Arsenal – Sunderland S – 4:1
19/02/14 Champions Leag Arsenal – B. München N – 0:2
16/02/14 FA Cup Arsenal – Liverpool S – 2:1

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Arsenal: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 10. März 2014)

Statistik: Bayern gegen Arsenal 

19/02/14 Champions League Arsenal – B. München  0:2
13/03/13 Champions League B. München – Arsenal  0:2
19/02/13 Champions League Arsenal – B. München  1:3
09/03/05 Champions League Arsenal – B. München  1:0
22/02/05 Champions League B. München – Arsenal  3:1

3 Siege Bayern – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Siege Arsenal

Wett-Quoten Bayern gegen Arsenal

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.33

Unentschieden: 6.00

Sieg Arsenal: 9.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.33

Unentschieden: 5.70

Sieg Arsenal: 10.00

(Stand: 10. März 2014)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Bayern und Arsenal trafen bereits fünfmal aufeinander. In drei Spielen setzten sich die Bayern durch und zwei Begegnungen gingen an die Gunners. Im Hinspiel feierte die Guardiola-Elf einen 2:0 Sieg. Wer sich jedoch an die letzte Champions League Saison erinnert, wird Parallelitäten erkennen. Damals setzte sich München in Arsenal mit 3:1 durch und verlor im Rückspiel mit 0:2 vor heimischer Kulisse. Wird sich dieses Szenario in diesem Jahr wiederholen?

Aufgrund der starken Leistungen, die der FCB in den letzten Monaten erbracht hat, fungiert man als klarer Favorit in dieser Partie. Die Münchner haben den Heimvorteil auf ihrer Seite und sind in dieser Saison sowohl national als auch international kaum zu stoppen. Wir schließen uns der Tendenz der online Wettanbieter an und tippen auf einen Heimsieg der Bayern.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.33

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

6. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Wolfsburg Bayern Tipp – 08.03.2014 um 15:30 Uhr

Die Begegnung zwischen Wolfsburg und Bayern verkörpert das Spitzenspiel am 24. Bundesliga Spieltag. Wenngleich an dieser Stelle erwähnt werden muss, dass anscheinend niemand den Bayern das Wasser reichen kann. In der Liga tritt Langeweile ein. Die Wölfe kassierten zuletzt eine 2:6 Schlappe bei der TSG aus Hoffenheim. Bayern hingegen feierte einen souveränen 5:1 Erfolg gegen Schalke. Wird man dieses Ergebnis auch in Wolfsburg erzielen können? Die Partie zwischen den Wölfen und dem deutschen Rekordmeister wird am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in der Volkswagen Arena angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern (HZ/End) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Nach einer Serie von wettbewerbsübergreifend vier Siegen musste Wolfsburg sich am letzten Spieltag in Hoffenheim mit 2:6 geschlagen geben. Erstmals seit November 2005 kassierte der VFL sechs Gegentore. Trotz der Niederlage konnte Wolfsburg den fünften Tabellenplatz weiterhin halten. Mit einer Bilanz von 12 Siegen, drei Unentschieden und acht Niederlagen sackte der VFL bisher 39 Punkte ein. Hätte man jedoch gegen Hoffenheim gewonnen, wäre man aufgrund der Niederlage der Schalker, auf den vierten Tabellenplatz geklettert. So aber ist der Abstand auf die Konkurrenz weiterhin geschrumpft. Mainz sitzt Wolfsburg mit nur zwei Zählern weniger auf dem Konto im Nacken. In der Volkswagen Arena wusste die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking bisher zu überzeugen. Mit einer Bilanz von acht Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen rangiert man in der Heimtabelle auf dem vierten Platz. Nur Dortmund, Gladbach und Bayern waren zuhause erfolgreicher. In 11 Heimspielen wurden 24 Tore erzielt. Der Angriff ist vor heimischer Kulisse als sehr gefährlich einzustufen. Trainer Hecking muss im Spiel gegen den deutschen Rekordmeister auf die gesperrten Spieler Luis Gustavo und Christian Träsch verzichten. Weiterin fällt der Langzeitverletzte Adelino Vieirinha aus.

Die Bayern stellen in der Bundesliga das Maß der Dinge dar. Nach 23 Bundesliga Spielen ist man weiterhin ungeschlagen und zeigt eine Bilanz von 21 Siegen und zwei Unentschieden auf. Der FCB wird wohl zur frühesten Meisterschaft in der Geschichte der Bundesliga kommen. Momentan hat man bereits 20 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Dortmund. Am letzten Spieltag blitzte die Klasse des deutschen Rekordmeisters einmal mehr auf. Bereits nach 28 Minuten führte man gegen Schalke mit 4:0. Am Ende konnte man nach einem 5:1 drei weitere Punkte auf dem Weg zu Meisterschaft einfahren. Nur zehnmal musste Neuer in der laufenden Saison hinter sich fassen. Ganze 66 Tore konnte die Offensive des FCB’s erzielen. Kein anderer Bundesligist kann mit dieser Statistik auch nur im Ansatz mithalten. Aus den bisherigen 11 Auswärtsspielen holte die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola 29 Punkte und belegt somit Platz eins in der Auswärtstabelle. Ausfälle jeglicher Art können die Bayern aufgrund ihres in der Breite gut aufgestellten Kaders ohne Probleme kompensieren.

Mögliche Aufstellung:

Wolfsburg

Benaglio – Ochs, Naldo, Knoche, Rodriguez – Arnold, Medojevic – D. Caligiuri, de Bruyne, Perisic – Dost
Trainer: Hecking

Bayern

Neuer – Rafinha, J. Boateng, Javi Martinez, Alaba – Lahm, Thiago – T. Müller, T. Kroos, Ribery – Mandzukic
Trainer: Guardiola

Formcheck:

Wolfsburg

02/03/14 Bundesliga Hoffenheim – Wolfsburg N – 6:2
22/02/14 Bundesliga Wolfsburg – Leverkusen S – 3:1
16/02/14 Bundesliga Hertha – Wolfsburg S – 1:2
12/02/14 DFB- Pokal Hoffenheim – Wolfsburg S – 2:3
08/02/14 Bundesliga Wolfsburg – Mainz 05 S – 3:0

Bayern

01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 S – 5:1
23/02/14 Bundesliga Hannover – B. München S – 0:4
19/02/14 ChampionsL Arsenal – B. München S – 0:2
15/02/14 Bundesliga B. München – Freiburg S – 4:0
12/02/14 DFB- Pokal Hamburg – B. München S – 0:5

Wolfsburg: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 06. März 2014)

Statistik: Wolfsburg gegen Bayern 

15.02.2013 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  0:2 (0:1)
13.08.2011 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  0:1 (0:0)
15.01.2011 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  1:1 (0:1)
06.02.2010 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  1:3 (0:2)
04.04.2009 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  5:1 (1:1)
04.05.2008 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  0:0 (0:0)
30.09.2006 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  1:0 (1:0)
11.03.2006 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  0:0 (0:0)
02.04.2005 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  0:3 (0:2)
13.09.2003 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  3:2 (1:0)
26.04.2003 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  0:2 (0:0)
27.04.2002 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  0:1 (0:1)
03.02.2001 Bundesliga VfL Wolfsburg – Bayern München  1:3 (1:2)

3 Siege Wolfsburg – 3 Unentschieden – 7 Siege Bayern

Wett-Quoten Wolfsburg gegen Bayern

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Wolfsburg: 8.50

Unentschieden: 5.50

Sieg Bayern: 1.30

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Wolfsburg: 9.00

Unentschieden: 5.00

Sieg Bayern: 1.35

(Stand: 06. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

36 direkte Duelle wurden zwischen Wolfsburg und Bayern ausgetragen. In 28 Begegnungen setzte sich der deutsche Rekordmeister durch. Drei Spiele entschieden die Wölfe für sich und fünf weitere Partien endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde konnte der deutsche Rekordmeister einen knappen 1:0 Sieg gegen Wolfsburg einfahren.

In der Bundesliga spielen die Bayern in ihrer eigenen Klasse. Nach 23 Spieltagen ungeschlagen zu sein, sagt alles über die Mannschaftsstärke aus. Das Team mit der größten Wirtschaftskraft steht somit auch ganz vorne in der Liga. Gegen Wolfsburg geht der deutsche Rekordmeister als klarer Favorit ins Rennen. Dennoch wird die Hecking-Elf alles daran setzen Bayern zu ärgern. Die Ausfälle von Gustavo und Träsch werden sich aber bemerkbar machen. Wir gehen davon aus, dass der FCB den 22. Sieg in dieser Saison einfahren kann.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern (HZ/End)

Wettquote auf Tipico: 1.85

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

27. Februar 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Bayern Schalke Tipp – 01.03.2014 um 18:30 Uhr

Samstagabend, den 01.03.2014 um 18:30 Uhr, gastiert der FC Schalke 04 beim FC Bayern München zum Topspiel des 23. Spieltags in der Allianz Arena. Die Münchner siegten auch klar in Hannover und nutzten die Patzer der Konkurrenz. Der deutsche Rekordmeister hat jetzt 19 Punkte Vorsprung auf Rang zwei und Bayer Leverkusen – 62 Punkte und 61:9 Tore bedeuten die dominierende Tabellenführung für den FCB. Der S04 kam nicht über eine Nullnummer zuhause gegen Mainz hinaus, konnte den Abstand zum BVB auf einen Zähler verkürzen. Die Königsblauen rangieren auf Platz vier mit 41 Punkten und 41:30 Toren. Gelingt der Keller-Elf die Überraschung mit einem Sieg in München, könnten sie sogar zum Bayern-Jäger Nummer eins werden. Setzt sich der Favorit aber durch, winkt der Guardiola-Elf sogar schon die Meisterschaft im März.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern mit Handicap -1 – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayern München

Die Mannschaft von Pep Guardiola feierte in Hannover den 14. Sieg in Folge und ist jetzt seit 47 Bundesligaspielen in Serie ungeschlagen. Der Rekord wird immer weiter ausgebaut. Ein Ende ist bei dieser Dominanz noch lange nicht in Sicht. Bis auf die ersten 15 Minuten liefen die Bayern nie in Gefahr, das Spiel zu verlieren. Die Meisterschalke droht eine Erkältung zu bekommen. Schon am 29. März (28. Spieltag) können die Münchner Deutscher Meister werden. Wie dabei die „Konkurrenz“ spielt, ist dabei völlig egal. Gewinnt der Rekordmeister die nächsten sechs Spiele, ist die Titelverteidigung perfekt. So früh wurde noch kein Team vorzeitig Meister. Der Bald-Meister liegt jetzt 19 Punkte vor Leverkusen und 20 vor Dortmund. Letzte Saison gelang dem FCB mit Ex- Coach Jupp Heynckes die Meisterschaft an die Isar zu holen am 6. April.

Grund zur Freude hat der Club nicht nur mit Blick auf die Bundesligatabelle. Bastian Schweinsteiger stand endlich wieder von Anfang an auf dem Platz, agierte so als wäre er nie weg gewesen. Jetzt tut sich nur eine Frage auf: Wer spielt auf der Sechs? Philipp Lahm oder „Schweini“? Die Antwort lautet vielleicht: Beide. Nicht nur bei FC Bayern, sondern auch in der Nationalmannschaft. Bundestrainer Jogi Löw hat nach den Verletzungen von Gündogan, Khedira und nun auch Sven Bender ein Mittelfeld-Problem. Guardiola präsentierte bei 96 überraschend Schweinsteiger und Lahm im 4-2-3-1 System als Doppel-Sechs statt sein bevorzugtes 4-1-4-1 System. Das ist dem System der Nationalelf ähnlich. Besser einspielen können sich die beiden kaum für die WM am Zuckerhut. Die Doppel-Sechs ist variabel. Mal geht Schweinsteiger in der Offensive und Lahm sicher hinten ab, oder umgekehrt. „Schweini“ bereitete sogar mit einem starken Pass das 2:0 bei den Niedersachsen von Thiago vor. Die Qualität der Guardiola-Elf steigt wöchentlich, ein Ende ist noch nicht absehbar.

Der FCB trat in dieser Saison elfmal in der heimischen Arena an und konnte jedes Spiel gewinnen. Natürlich ganz klar die Nummer eins in der Heimtabelle. 32:5 Tore bedeuten außerdem, dass die Bayern mit Abstand die beste Offensive und Defensive im Wohnzimmer stellt. Aber nicht nur in der Allianz Arena, sondern auch nach 22 Spieltagen stehen die Bayern in jeder Statistik auf dem ersten Rang.

Franck Ribery und Xherdan Shaqiri sind wieder im Training und könnten vielleicht eine Option gegen Schalke werden. Holger Badstuber (Kreuzbandriss), Pierre Hojbjerg (unbekannte Verletzung) und Thomas Müller (Muskelfaserriss) fallen definitiv für das Topspiel aus.

Angreifer Mario Madzukic freute sich 13 Mal über seine Treffer und ist damit Bayerns bester Knipser. Thomas Müller ist jetzt auch zweistellig und netzte 10 Mal ein. Die Flügelflitzer Arjen Robben (7) und Franck Ribery (7) trugen sich zusammen 14 Mal in die Torschützenliste ein. Mario Götze netzte in 17 Einsätzen schon sechs Mal ein.

Teamcheck Schalke 04

Nach vier Siegen in Folge (8 Partien in Serie ungeschlagen & sechs Mal ohne Gegentor) und dem optimalen Start in die Rückrunde musste sich die Mannschaft von Jens Keller nun mit einem Unentschieden gegen Mainz 05 zufrieden geben. Auf dem ersten Blick vielleicht eine Enttäuschung, doch die Rheinhessen sind zurzeit genauso formstark wie die Königsblauen und haben sich den Punkt verdient. Die Nullnummer sah auf beiden Seiten gute Möglichkeiten, aber beide Torhüter, allen voran Schalkes Fährmann, erwischten einen guten Tag. Die Keller-Elf verkürzte immerhin durch das Remis den Rückstand zu Dortmund auf einen Zähler, wird sich am Ende aber bisschen geärgert haben, dass man nicht gewonnen hat, da der „Feind im Pott“ überraschend beim HSV verloren hat und man selber mit drei Punkten vorbeigezogen wäre.

Die neue Schalker Stärke läuft frei nach dem Motto: Mit einer starken Defensive werden Meisterschaften gewonnen. Nicht nur Torwart Ralf Fährmann lässt die zuvor lange Zeit andauernde Torwart-Diskussion in Gelsenkirchen verstummen, sondern auch das Innenverteidiger-Duo Felipe Santana und Joel Matip spielen zurzeit nahezu fehlerfrei (8 Spiele nur 2 Gegentore). Eine spannende Frage tut sich auf, wenn Kapitän Höwedes wieder auf den Platz zurückkehrt. Das wird nicht mehr lange dauern und stellt Coach Keller vor einer kniffligen Aufgabe. Ungewohnte Kritik musste sich Torjäger Huntelaar von Manager Horst Held gefallen lassen. Der „Hunter“ war zu ungeduldig gegen Mainz, ließ sich zu oft ins Mittelfeld zurück fallen und wich auf die Flügel aus, weil er zu wenig Vorlagen bekommen hat, um ein Tor zu erzielen. Held fordert vom holländischen Torjäger mehr Geduld, er soll vorne drin stehen und notfalls 90 Minuten warten und dann eiskalt zuschlagen.

In der Champions-League trat der S04 am Mittwochabend zuhause gegen Real Madrid an und hatte nicht den Hauch einer Chance. Die ersten 5-10 Minuten konnte der S04 noch gut mithalten. Danach aber spielten sich die Königlichen in einen Rausch und beherrschten die komplette Partie. Am Ende wurde die Keller-Elf mit 6:1 vorgeführt und aus dem eigenen Stadion geschossen. Huntelaar erzielte in der Nachspielzeit den Ehrentreffer. Hätten die Spanier ihren Möglichkeiten noch besser genutzt, wäre das Ergebnis zweistellig ausgefallen. Besonders schwach war die Abwehrleistung der Königsblauen, die sich mehrfach von Ronaldo und Bale in Einzelaktionen düpieren ließ.

Die „Knappen“  waren schon elfmal auf Reisen und kehrten fünfmal mit drei Punkten im Gepäck zurück, dreimal trennte man sich Remis und genauso oft stand man mit leeren Händen da. Damit steht die Keller-Elf in der Auswärtstabelle auf Rang vier und ist auch hier auf Kurs Champions-League. Auf die Bayern wartet also eine Mannschaft, die auch in der Fremde in der Lage ist Punkte zu holen.

Atsuto Uchida (Oberschenkelzerrung), Jan Kirchhoff (Bänderriss), Christian Clemens (Leiste), Dennis Aogo und Marco Höger (beide Kreuzbandriss) fallen für den Kick bei den Bayern aus. Boateng wurde gegen Real Madrid verletzt ausgewechselt. Sein Einsatz am Samstag ist damit fraglich.

Flügelflitzer Jefferson Farfan ist treffsicherster Akteur im Schalke Trikot mit acht Toren. Spielmacher Kevin-Prince Boateng ist auch kein echter Stürmer aber mit sechs Toren zweitbester Torschütze. Die Angreifer Adam Szalai (5) und Klaas-Jan Huntelaar (4) netzten zusammen neun Mal ein. Mittelfeld-Talent Max Meyer jubelte auch schon fünf Mal über seine Buden.

Wie spielte Bayern am letzten Spieltag?

Hannover versuchte zuhause die Bayern mit eigenem Offensivspiel zu überraschen, was ihnen auch zunächst ganz gut gelang. Nach einer Viertelstunde hatte Rudnevs eine große Chance zur Führung, doch Bayern-Keeper Starke rettete stark. Die Münchner kombinierten ruhig weiter und warteten auf Fehler der Hausherren. Nach einer Flanke von Rafinha war Müller frei und ließ sich nicht zweimal bitten (25.). Der Rekordmeister hatte jetzt alles im Griff und schraubte das Ergebnis noch vor der Halbzeit durch Thiago auf 2:0 hoch (34.). Nach dem Pausentee konnte die Guardiola-Elf nach Belieben den Ball hin und her schieben, ohne Gefahr zu laufen, dass Hannover nochmal zurückkommen könnte. Bis auf einigen Konterchancen hatten die Niedersachsen aber nichts entgegen zu setzen. Müller (59.) und Mandzukic per Kopf in der 66. Minute machten dann endgültig den Deckel auf die Partie. Ein hochverdienter Sieg für übermächtige Bayern.

Wie spielte Schalke am letzten Spieltag?

Nach verhaltenem Beginn nahm die Partie der zuletzt formstarken Clubs Schalke und Mainz Fahrt auf. Okazaki hatte die Führung auf dem Schlappen, scheiterte aber am starken S04-Schlussmann Fährmann. Auf der anderen Seite sorgte Meyer mit einem schönen Pass auf Farfan, doch der Peruaner verfehlte das Ziel knapp. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Beide Mannschaften wollten in Führung gehen und spielten nicht schlecht. Jedoch fehlte es am Ende an der nötigen Kaltschnäutzigkeit und dem letzten entscheidenden Pass. Mit Draxler erhofften sich die Königsblauen dann noch mehr Schwung nah vorne. Doch auch der lange verletzte Offensivspieler konnte nichts mehr am Ergebnis ändern. Unter dem Strich eine gerechte, aber bessere Nullnummer, als es auf den ersten Blick erscheint.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba – Lahm, Schweinsteiger – Robben, T. Kroos, M. Götze – Mandzukic
Trainer: Guardiola

Schalke

Fährmann – Höwedes, K. Papadopoulos, Matip, Fuchs – K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, M. Meyer, Goretzka – Huntelaar
Trainer: Keller

Formcheck:

Bayern

23/02/14 Bundesliga Hannover – B. München S – 0:4
19/02/14 Champions League Arsenal – B. München  S – 0:2
15/02/14 Bundesliga B. München – Freiburg S – 4:0
12/02/14 DFB- Pokal Hamburg – B. München S – 0:5
08/02/14 Bundesliga Nürnberg – B. München S – 0:2

Schalke

26/02/14 Champions League Schalke 04 – Real Madrid N – 1:6
21/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Mainz 05 U – 0:0
15/02/14 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 S – 1:2
09/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Hannover S – 2:0
01/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Wolfsburg S – 2:1

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Schalke: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 26. Februar 2014)

Statistik: Bayern gegen Schalke 

09.02.2013 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  4:0 (2:0)
26.02.2012 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  2:0 (1:0)
30.04.2011 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  4:1 (3:1)
02.03.2011 DFB- Pokal Bayern München – FC Schalke 04  0:1 (0:1)
07.08.2010 Super- Cup Bayern München – FC Schalke 04  2:0 (0:0)
07.11.2009 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  1:1 (1:1)
25.04.2009 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  0:1 (0:1)
15.09.2007 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  1:1 (0:1)
31.03.2007 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  2:0 (1:0)
19.03.2006 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  3:0 (0:0)
16.10.2004 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  0:1 (0:0)
10.04.2004 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  2:1 (1:1)
14.12.2002 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  0:0 (0:0)
04.12.2002 DFB- Pokal Bayern München – FC Schalke 04  0:0 (i.E. 5:4)
04.08.2001 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  3:0 (3:0)
14.04.2001 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  1:3 (1:1)

8 Siege Bayern – 4 Unentschieden – 4 Siege Schalke

Wett-Quoten Bayern gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.20

Unentschieden: 6.50

Sieg Schalke: 13.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.22

Unentschieden: 7.00

Sieg Schalke: 14.00

(Stand: 26. Februar 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Münchner sind klarer Favorit in diesem Spiel. Dennoch sind die Schalker sicher nicht chancenlos, denn der S04 gewann vier der letzten fünf Partien und ist seit acht Spielen ohne Niederlage. Verstecken muss sich die Keller-Elf in der Allianz Arena also nicht. Klarer Vorteil für die Bayern ist aber, dass die Königsblauen am Mittwochabend noch gegen Real Madrid in der Königsklasse ran mussten, während die Bayern die ganze Woche über frei hatten und sich ausschließlich nur auf Schalke vorbereiten konnten. Aus dieser Sicht, sieht es nicht gut für die Gelsenkirchener aus. Es scheint aber auch fast unmöglich, dass der Rekordmeister ausgerechnet zuhause die erste Niederlage nach einer halben Ewigkeit kassiert. Außerdem sprechen die Umstände klar für den amtierenden Deutschen Meister. Der Champions-League Sieger schlägt auch Schalke 04 und führt seine Siegesserie weiter.  

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern mit Handicap -1

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

20. Februar 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Hannover Bayern Tipp – 23.02.2014 um 17:30 Uhr

Sonntag, den 23.02.2014 um 17:30 Uhr, schließen Hannover 96 und der FC Bayern München den 22. Spieltag in der HDI Arena ab. Die Niedersachsen kassierten die zweite Niederlage in Folge nach gutem Rückrunden-Start und stehen mit 24 Punkten und 29:37 Toren auf Rang elf. Die Münchner sind Tabellenführer mit 59 Punkten und einem Torverhältnis von 57:9. Der Korkut-Elf droht gegen den Liga-Primus die dritte Pleite in Serie zu kassieren und damit wieder in den Abstiegsstrudel zu geraten. Der deutsche Rekordmeister zählt schon die Spieltage bis zur Meisterschaft, die nur noch eine Frage der Zeit ist.

bundesliga wett-tipp Bayern gewinnt gegen Hannover – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Hannover 96

Nach zwei Siegen zum Auftakt in die Rückrunde musste die Mannschaft von Tayfun Korkut zweimal hintereinander auswärts antreten. Auf Schalke und in Mainz gab es nichts zu holen für die Niedersachsen, sodass der Verein wieder mit einem Auge nach unten schauen muss. Die Auswärtsschwäche scheint auch unter dem neuen Coach kein Ende zu finden. Zur Verteidigung für H96 muss aber erwähnt werden, dass man mit dem S04 und den Mainzern auf zwei Teams getroffen ist, die derzeit gut in Form sind. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt aber noch relativ sichere sechs Zähler. Mit der dritten Niederlage in Serie, was gegen die Münchner definitiv im Bereich des Möglichen ist, könnte der Abstand zu den Abstiegsplätzen aber weiter schrumpfen. Sollte Korkut die Bayern aber knacken, geht die Euphorie um den neuen Coach weiter. Die beiden Auftaktsiege gegen Wolfsburg und Gladbach ließen die Fans bereits von alten Zeiten träumen. Zumal die beiden Gegner zu den besseren der Bundesliga gehören. Bei einer Pleite gegen den deutschen Rekordmeister dürfte Korkut aber auch erstmals leichten Druck spüren, da dann das nächste Spiel gewonnen werden muss, das dann beim Überraschungs-Teams in Augsburg.

Vereinsboss Martin Kind wird wohl nicht als Motivator in die Geschichte von Hannover eingehen. Nach der Niederlage in Mainz rechnet Kind mit dem Absturz zurück in den Abstiegskampf. Deswegen war es zwingend nötig, in Mainz zu punkten. Das Ziel wurde verfehlt. Die Spieler nehmen es ihrem Chef aber gar nicht so übel, denn jeder in der Mannschaft weiß, dass sie eher nach unten gucken müssen. Denn jetzt folgt ein Hammerprogramm: Bayern, Augsburg, Leverkusen, Hertha und Dortmund sind keine Laufkundschaft und bei der Auswärtsschwäche der Korkut-Elf schon gar nicht.

Wie schon seit Jahren freuen sich die Niedersachsen mehr über Heimspiele als Auswärtsspiele und das wird auch an der Tabelle deutlich. In der Fremde ist man das schlechteste Team, vor den eigenen Fans kratzt man in die Heimtabelle an den Europa-League Plätzen und steht auf Rang sieben. Zehn Heimspiele trugen die „Roten“ aus, konnten sechsmal gewinnen, drei Unentschieden erreichen und nur eine Partie ging verloren.

Didier Ya Konan ist nach langer Verletzungspause wieder dabei und könnte gegen den FCB sein Debüt geben. Das gilt auch für Artur Sobiech, der Stürmer hat seine Achillissehnenverletzung auskuriert und ist wieder fit. Sicher fehlen werden hingegen Christian Pander (Knie), Mame Diouf (Muskelverletzung), Leonardo Bittencourt (Oberschenkelzerrung), Felipe (Knie) und Steve Cherundolo (Knie). Mittelfeldspieler Manuel Schiemdebach bekam im Mittwochstraining einen Schlag aufs Knie und musste vorzeitig abbrechen. Ob er Sonntag auflaufen kann, ist noch nicht sicher.

Mame Diuof ist mit sieben Treffern bester Torschütze bei H96. Mittelfeldakteur Szabolcs Huszti jubelte über seine sechs Tore. Nebenmann Leonardo Bittencourt trug sich vier Mal in die Torschützenliste ein.

Teamcheck Bayern München

Gegen Freiburg liefen die Bayern nicht einmal in Gefahr, das Spiel nicht zu gewinnen und so bleibt der Champions-League Sieger auch im 46. Spiel in Folge ungeschlagen. Durch die Niederlage von Leverkusen gegen Schalke bauten die Münchner den Vorsprung zu Platz zwei auf satte 16 Punkte aus. Rechnet man noch das Torverhältnis dazu, kann das als Extrapunkt gewertet werden. Die Titelverteidigung wird sich die Mannschaft von Pep Guardiola nicht mehr nehmen lassen. Das käme mehr als einem Fußballwunder gleich. Es scheint derzeit kaum möglich, dass diese Bayern schlagbar sind. Im Pokal in Hamburg und gegen Freiburg hatte man das Gefühl, dass die Mannschaft jederzeit in der Lage ist noch eine Schippe draufzulegen und das Ergebnis noch weiter in die Höhe zu treiben. Es steht dann aber Schonung für die weiteren Aufgaben an, anstatt den Gegner in Grund und Boden zu schießen. So, wie es alle Spitzenclubs in Europa halt so machen. 

Nicht nur die Stürmer treffen bei den Bayern regelmäßig. Abwehrchef Dante traf im Pokal beim HSV und gegen den Sportclub Freiburg und beweist seine Torjägerqualitäten. Im Stile von Kopfball-Ungeheuer Horst Hrubesch, der sich in den 80iger Jahren beim HSV diesen Kampfname verdiente. Damit traf der Brasilianer schon dreimal in dieser Saison und kann sich eine Nominierung für die heimische Fußball Weltmeisterschaft am Zuckerhut so gut wie sicher sein. Da würde er dann auf Teamkollege Bastian Schweinsteiger treffen, dessen Rückkehr die Bayern nach langer Verletzungspause kaum erwarten konnten. Durch „Schweini“ sind die Bayern jetzt noch flexibler und gefährlicher im Mittelfeld aufgestellt. 

Unter der Woche musste die Guardiola-Elf in der Königsklasse ran. Am Mittwochabend gastierte der Rekordmeister im Achtelfinal-Hinspiel beim Premier-League Club FC Arsenal London und siegte durch einen sehenswerten Fernschuss von Kroos (54.) und einem Kopfballtor von Müller (88.) mit 2:0. Die ersten zehn Minuten wurde die Guardiola-Elf von den „Gunners“ an die Wand gespielt. In der 8. Minute verschoss Özil einen Foulelfmeter gegen Nationaltorwart Neuer. Arsenal-Keeper Szczesny sah nach Foul an Robben Rot (38.). Den fälligen Strafstoß knallte Alaba aber an den Außenpfosten. Die Münchner verdienten sich den Sieg aufgrund der zweiten Halbzeit in Überzahl. Die Engländer wollten nur noch verteidigen und taten nichts mehr für die Offensive. Mit dem 7. Champions-League Auswärtssieg in Serie stellten die Bayern den Rekord von Ajax Amsterdam ein. 

Die Bayern machten sich in dieser Saison bisher zehnmal auf Reisen, fuhren achtmal alle drei Zähler ein und teilten sich zweimal die Punkte. Mit 25:4 Toren auf fremden Platz stellt der FCB die gefährlichste Offensive und die stabilste Defensive. Gegen Freiburg feierte man den 19. Saisonsieg und ist nicht nur nach 21 Spieltagen klarer Tabellenführer, sondern grüßt in jeder Statistik von ganz oben – bestes Auswärts- sowie bestes Heimteam der Bundesliga mit Abstand.

Franck Ribery läuft wieder und könnte in Hannover auf dem Platz vielleicht wieder auf dem Rasen stehen. Holger Badstuber (Kreuzbandriss), Xherdan Shaqiri (Oberschenkelzerrung) und Pierre Hojbjerg (unbekannte Verletzung) fallen für Sonntag definitiv aus. Wahrscheinlich wird Guardiola rotieren und einigen Stammspielern in Hannover eine Pause gönnen.

Mario Mandzukic traf in 19 Einsätzen 12 Mal. Damit ist der Kroate Bayerns gefährlichste Waffe im Sturm. Thomas Müller freute sich über acht Saisontore und die beiden Außenspieler Franck Ribery und Arjen Robben netzten jeweils sieben Mal ein. Mario Götze reiht sich auch noch in die torhungrigsten Spieler ein und konnte in 16 Partien sechs Tore erzielen.

Wie spielte Hannover am letzten Spieltag?

Die Niedersachsen eröffneten am Freitagabend im Mainz den 21. Spieltag. Beiden Teams gelang im ersten Durchgang einfach nichts. Es war die totale Langweile auf den Rängen zu spüren. Nur FSV-Keeper Karius sorgte mit einem missglückten Abwurf auf Noveski für unfreiwillige Spannung. Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie aber deutlich besser. Die Tuchel-Elf war nicht wieder zu erkennen. So sorgte Malli nach starker Vorarbeit von Müller für die Führung der Hausherren (51.). Die Niedersachsen konnten sich noch immer nicht besser als im ersten Durchgang präsentieren und blieben über weite Strecken der Partie blass. In der Nachspielzeit nutzte Choupo-Moting dann einen Konter zum 2:0 und machte endgültig den Deckel auf das Spiel. Ein absolut verdienter Sieg für die Rheinhessen.

Wie spielten die Bayern am letzten Spieltag?

Die Münchner hatten den Sportclub Freiburg zu Gast und dominierten von Anfang an die Partie. Die Breisgauer hielten aber ganz gut mit und tauchten hin und wieder mal vor dem FCB-Tor auf. Mit dem 1:0 von Dante war das Eis dann aber gebrochen (19.). Die Gegenwehr die Streich-Elf ließ langsam aber sicher nach. Die B-Elf der Bayern hatte alles im Grriff und entschied die Partie noch vor der Halbzeitpause dank des Doppelpacks des starken Shaqiri (34./42.). Im zweiten Durchgang verflachte die Partie, weil die Freiburger nur noch auf Schadensbegrenzung aus waren und der Rekordmeister sich für die kommende Aufgabe in der Champions-League schonte. Pizarro traf in der 88. Minute zum verdienten 4:0 Endstand.

Mögliche Aufstellung:

Hannover

Zieler – Rajtoral, Marcelo, Hoffmann, C. Schulz – Schmiedebach, Stindl – Huszti, Bittencourt – Rudnevs, M. Diouf
Trainer: Korkut

Bayern

Neuer – Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba – Lahm, Thiago – Robben, T. Kroos, M. Götze – Mandzukic
Trainer: Guardiola

Formcheck:

Hannover

14/02/14 Bundesliga Mainz 05 – Hannover N – 2:0
09/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Hannover N – 2:0
02/02/14 Testspiele Hannover – St. Pauli U – 2:2  
01/02/14 Bundesliga Hannover – M’gladbach S – 3:1
25/01/14 Bundesliga Wolfsburg – Hannover S – 1:3

Bayern

19/02/14 Champions League Arsenal – B. München S – 0:2
15/02/14 Bundesliga B. München – Freiburg S – 4:0
12/02/14 DFB- Pokal Hamburg – B. München S – 0:5
08/02/14 Bundesliga Nürnberg – B. München S – 0:2
02/02/14 Bundesliga B. München – E. Frankfurt S – 5:0

Hannover: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 20. Februar 2014)

Statistik: Hannover gegen Bayern 

20.04.2013 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  1:6 (0:3)
23.10.2011 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  2:1 (1:0)
05.03.2011 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  3:1 (1:0)
29.11.2009 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  0:3 (0:1)
27.09.2008 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  1:0 (1:0)
17.02.2008 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  0:3 (0:0)
07.04.2007 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  1:2 (1:0)
18.02.2006 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  1:1 (0:0)
16.04.2005 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  0:1 (0:0)
09.08.2003 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  3:3 (3:1)
05.04.2003 Bundesliga Hannover 96 – Bayern München  2:2 (2:0)

3 Siege Hannover – 3 Unentschieden – 5 Siege Bayern

Wett-Quoten Hannover gegen Bayern

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Hannover: 10.00

Unentschieden: 6.00

Sieg Bayern: 1.25

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Hannover: 13.00

Unentschieden: 6.00

Sieg Bayern: 1.25

(Stand: 20. Februar 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Bayern geht in Hannover natürlich als klarer Favorit ins Spiel. Ob es ein Spaziergang wird, hängt ganz von der Tagesform der Niedersachsen ab. Die Korkut-Elf hat trotz der zuletzt zwei Niederlagen ihre alte Stärke wieder gefunden und ist gerade zuhause wieder auf dem Weg ihr gefürchtetes Konterspiel, wie unter den erfolgreichen Slomka-Zeiten, umzusetzen. Das alles wird die Bayern aber kaum interessieren, die trotz der Doppelbelastung durch das Champions-League Spiel unter der Woche beim FC Arsenal London weiß, dass sie nur ihren Stiefel runter spielen müssen, um in Hannover zu gewinnen. Gelingt es 96 lange ohne Gegentor zu bleiben, haben sie vielleicht mit einigen Kontern die Möglichkeit zuzuschlagen. Aber das scheint gegen die Über-Bayern derzeit ebenso nicht möglich zu sein. Die Guardiola-Elf gewinnt daher auch in Hannover.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.25

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

17. Februar 2014 / bundesliga - Kategorie: Champions League Tipps
Champions League Tipps

Arsenal Bayern Tipp – 19.02.2014 um 20:45 Uhr

Mittwochabend, den 19.02.2014 um 20:45 Uhr, gastiert der FC Bayern München im Fly-Emirates Stadium beim FC Arsenal London. Auf den Tag genau gab es das Hinspiel in der letztjährigen Königsklassen-Saison bereits ebenfalls im Achtelfinale. Der spätere Champions-League Sieger gewann beim FC Arsenal 3:1 und legte die Basis für den Einzug in die nächste Runde. Am letzten Spieltag der aktuellen Champions-League Saison verspielten die „Gunners“ noch den Gruppensieg beim 0:2 in Neapel und mussten die Spitzenposition doch noch an Borussia Dortmund abgeben. Wie spannend dieses Gruppe F war, liest sich an der Tabelle ab. Der BVB, Arsenal und Neapel haben jeweils 12 Punkte eingefahren. Hätten die Engländer noch das dritte Tor in Italien kassiert, wäre man in die Europa-League „abgestiegen“. Die Münchner hingegen waren schon vor dem letzten Spieltag sicher eine Runde weiter, verloren ihr letztes Gruppenspiel aber ebenfalls. In der heimischen Allianz Arena ging man nach 2:0 Führung (Müller 5./Götze 12.) dennoch mit 2:3 als Verlierer vom Platz. Auch die Guardiola-Elf hatte Glück: Ein weiteres Tor für City und der FCB wäre „nur“ als Zweiter ins Achtelfinale eingezogen. So reichte es dann doch noch mit 15 Punkten und dank des direkten Vergleichs zum Gruppensieg.

champions league wett-tipp Bayern gewinnt gegen Arsenal – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Arsenal London

Die Mannschaft von Arsene Wenger kam am letzten Spieltag zuhause nicht über ein 0:0 gegen Sorgenkind Manchester United hinaus. Damit verpassen die „Gunners“ die Tabellenführung, da Spitzenreiter und Lokalrivale Chelsea auch nicht über ein Remis bei West Bromwich hinaus kam (1:1). Mit 56 Punkten steht der Poldi-Club auf dem zweiten Platz, hat aber nur einen Zähler Rückstand auf die „Blues“.

Eine Woche nach der peinlichen 5:1 Pleite beim FC Liverpool ist die Revanche im Achtelfinale des FA -Cups geglückt. Vergangenen Samstag zog man mit 2:1 über die „Reds“ ins Viertelfinale ein. Die Tore für Arsenal erzielten Oxlaide Chamberlaine (16.) und Podolski (47.). Chamberlaine war der Spieler des Tages und legte nach der Führung den zweiten Treffer auch noch auf. Auch die deutschen Nationalspieler Per Mertesacker und Mesut Özil spielten von Beginn an, was darauf schließen lässt, dass alle drei Legionäre auch gegen die Bayern in der Startelf stehen werden.

Der alte Mannschaftskollege von Superstar Cristiano Ronaldo kommt nach einem Zwischentief in England immer besser auf die Beine. Er selbst sagt, dass er jetzt bereit ist, den nächsten Schritt zu gehen und gerade seine Reifeprüfung bei Arsenal macht. Außerdem brauchte er etwas Zeit sich an das Tempo in der Premier League zu gewöhnen. Beim letzten Duell in der Königsklasse gegen die Münchner war der deutsche Rekordmeister schon stark, jetzt ist die Guardiola-Elf noch einen Tick stärker als letzte Saison. Die Wenger-Elf braucht daher einen Özil in Top-Form, um eine Chance zu haben. Aber auch die „Gunners“ haben diese Spielzeit einen Schritt nach vorne gemacht, präsentieren sich reifer und gefestigter.

Arteta sah im letzten Gruppenspiel in Neapel die Gelb-Rote Karte und wird daher gegen den FCB gesperrt aussetzen müssen. Verletzt passen müssen auch Kim Källström (Rückenprobleme), Theo Walcott (Kreuzbandriss) und Aaron Ramsey (Oberschenkelzerrung).

In der heimischen Premier League stellt Arsenal die zweitbeste Defensive, was sich auch während der Gruppenphase in der Königsklasse bestätigte. In Gruppe F kassierte man in sechs Partien nur fünf Gegentreffer. Damit war man sogar besser als Borussia Dortmund (5). Offensiv läuft es daher nicht ganz so gut: Nur acht Tore in sechs Partien. In der heimischen Liga traf man „nur“ 48 Mal und gehört damit auch nicht zu den offensiven Topteams in England. Deswegen kam auch in der Gruppenphase kein Arsenal-Akteur auf mehr als zwei Tore. Stürmer Olivier Giroud (in der Liga 10 Treffer) und die beiden Mittelfeldspieler Aaron Ramsey sowie Jack Wilshere trafen jeweils doppelt.

Teamcheck FC Bayern München

Die Mannschaft von Pep Guardiola zieht weiter einsam seine Kreise an der Spitze der Fußball Bundesliga und fuhr beim 4:0 gegen Freiburg in der Allianz Arena den 13. Saisonsieg in Folge ein. Die Tore für die B-Elf der Münchner erzielten Dante (19.) Shaqiri (34./42.) und Pizarro (88.). Nach 21 Spielen hat der Deutsche Meister 59 Punkte und 57:9 Tore (19 Siege und 2 Unentschieden) auf dem Konto. Damit haben die Bayern 16 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Bayer Leverkusen. Wer so souverän von ganz oben grüßt, hat natürlich auch die mit Abstand beste Offensive und Defensive. Auch in der Königsklasse stellt man mit nur fünf Gegentreffern aus sechs Spielen die sicherste Defensive. Mit 17 Toren musste man die Auszeichnung für die beste Angriffsreihe aber an Manchester City knapp abgeben (18).

Nach einer Bundesligapartie gehen die Stars eigentlich sofort duschen, anders diesmal bei der Guradiola-Elf. Nach dem 46. Spiel ohne Niederlage in Folge bat der Coach direkt nach Abpfiff nach dem Freiburg-Spiel um eine 30 minütige Trainingseinheit der Einwechselspieler (außer Schweinsteiger) und einigen Reservisten. Ersatzkeeper Starke, Boateng, Thiago, Alaba sowie die eingewechselten Götze und van Buyten mussten unter Anleitung von den Fitnesstrainern üben. Während bei anderen Clubs nach Spieltagen gerne mal zwei Tage frei gegeben werden, trainieren die Akteure ohne viel Spielpraxis nochmal extra. Genau das ist auch einer der Gründe, warum die „Roten“ so erfolgreich sind und sich von anderen Bundesligisten unterscheiden. Es ist auch wichtig, dass die Spieler 12 – 22 absolut fit sind, wenn sie gebraucht werden.

Ganz stark war mal wieder Edelreservist Shaqiri der seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga gegen die Breisgauer erzielte. Leider verletzte sich der Schweizer und fällt nun mit Muskelfaserriss einige Wochen aus. Gut in Form ist auch Abwehrspieler Dante. In Hamburg beim Pokalspiel traf er bereits und legte am Wochenende mit einem weiteren Treffer nach. Der Brasilianer ist fit und kann auch in London auf dem Platz den Laden dicht halten. Holger Badstuber (Kreuzbandriss), Franck Ribery (Hüftverletzung) und Pierre Hojbjerg (unbekannte Verletzung) werden nicht mit ins Mutterland des Fußballs reisen.

In der Königsklasse sind die vier offensiven Mittelfeldspieler Mario Götze, Thomas Müller, Arjen Robben und Franck Ribery mit jeweils drei Toren die treffsichersten Spieler. 12-Tore Mann (Bundesliga) Mario Mandzukic kam in der Champions-League auf zwei Buden, genauso wie Linksverteidiger David Alaba. 

Mögliche Aufstellung:

Arsenal

Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Wilshere, Flamini – Santi Cazorla, Özil, Podolski – Giroud
Trainer: Wenger

Bayern

Neuer – Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba – Lahm, Thiago – Robben, T. Kroos, M. Götze – T. Müller
Trainer: Guardiola

Formcheck:

Arsenal

16/02/14 FA Cup Arsenal – Liverpool S – 2:1
12/02/14 Premier League Arsenal – Man Utd U – 0:0
08/02/14 Premier League Liverpool – Arsenal N – 5:1
02/02/14 Premier League Arsenal – Crystal S – 2:0
28/01/14 Premier League Southampton – Arsenal U – 2:2
                                                                                                                 
Bayern

15/02/14 Bundesliga B. München – Freiburg S – 4:0
12/02/14 DFB- Pokal Hamburg – B. München S – 0:5
08/02/14 Bundesliga Nürnberg – B. München S – 0:2
02/02/14 Bundesliga B. München – E. Frankfurt S – 5:0
29/01/14 Bundesliga Stuttgart – B. München S – 1:2

Arsenal: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 17. Februar 2014)

Statistik: Arsenal gegen Bayern 

19.02.2013 Champions League FC Arsenal – Bayern München  1:3 (0:2)
09.03.2005 Champions League FC Arsenal – Bayern München  1:0 (0:0)
05.12.2000 Champions League FC Arsenal – Bayern München  2:2 (1:0)

1 Sieg Arsenal – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Bayern

Wett-Quoten Arsenal gegen Bayern

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Arsenal: 5.00

Unentschieden: 4.00

Sieg Bayern: 1.72

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Arsenal: 4.70

Unentschieden: 3.90

Sieg Bayern: 1.75

(Stand: 17. Februar 2014)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Man kann schon sagen, dass die Bayern als leichter Favorit ins Spiel gehen. Die „Gunners“ haben die letzten zwei Spiele in der Premier League nicht gewinnen können und mussten die Tabellenführung in England mittlerweile abgeben. Beim FC Bayern läuft es in der Liga deutlich besser, der Rekordmeister ist seit einer halben Ewigkeit ohne Niederlage und feierte zuletzt gegen Freiburg den 13. Bundesligasieg in Folge. Allerdings gilt das nicht für die Königsklasse, in der sich die Guardiola-Elf überraschend nach früher 2:0 Führung alle Punkte nehmen ließ. Beide Clubs verloren ihr letztes Spiel in der Champions-League und werden auf Wiedergutmachung aus sein. Allerdings spielte der Bundesligist die bessere Gruppenphase und weiß, wie man bei Arsenal London gewinnt. Die Münchner sind einfach zu stark, sind zudem derzeit auch noch deutlich besser in Form, sodass die Bayern in England gewinnen werden – Wie vor einem Jahr auf den Tag genau am 19.02.2013. 

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.75

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.