Bundesliga 8. Spieltag


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Bundesliga 8. Spieltag und Fussball Bundesliga Tipps im Allgemeinen.
11. Oktober 2017 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
8. Bundesliga Spieltag

Nach der Länderspielpause geht’s nun am kommenden Wochenende wieder mit der Bundesliga weiter. Den Anfang machen bereits am Freitagabend, den 13. Oktober um 20:30 Uhr, der VfB Stuttgart und der FC Köln. Tags darauf am Samstagnachmittag (14.10.) spielt der deutsche Rekordmeister Bayern München daheim gegen Freiburg, Hoffenheim bekommt es im eigenen Wohnzimmer mit Augsburg zu tun, Hertha muss sich im Olympiastadion gegen Schalke 04 beweisen, Mainz empfängt den Bundesliga Dino HSV und Aufsteiger Hannover 06 kickt zuhause gegen Eintracht Frankfurt. Das Topspiel am Samstagabend steigt in Dortmund, wenn die Borussia auf die „Bullen“ aus Leipzig. Der Sonntagnachmittag steht dann ganz im Zeichen des Werksduells zwischen Bayer Leverkusen und dem VfL Wolfsburg, ehe zum Abschluss Werder Bremen und Gladbach gegeneinander antreten.

Den kompletten 8. Bundesliga Spieltag mit den dazugehörigen Bundesliga Tipps – Prognose & Quoten von Bet365 haben wir für Sie nachfolgend gelistet. Zu allen Bundesliga Spielen des 8. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Ein Klick auf den in der nachfolgenden Tabelle enthaltenden Link bringt Sie direkt zu den gewünschten Bundesliga Prognosen. Zu 7 Bundesliga Spielen bieten wir jeweils einen ausführlichen Tipp und zu den beiden fehlenden Duellen finden Sie in diesem Beitrag eine kurze Bundesliga Prognose (Bayern vs. Freiburg & Hannover vs. Frankfurt) – im Anschluss an die Tabelle.

Logo vom Wettanbieter Bet365 Bundesliga Quoten 8. Spieltag
Datum Begegnung 1 X 2
Freitag, 13.10. 20:30 Uhr VfB Stuttgart – Köln 2,00 3,40 3,75
Samstag, 14.10. 15:30 Uhr Mainz – HSV 1,65 3,75 5,25
Samstag, 14.10. 15:30 Uhr Bayern – Freiburg 1,071 12,0 21,0
Samstag, 14.10. 15:30 Uhr Hannover – Frankfurt 2,40 3,20 3,00
Samstag, 14.10. 15:30 Uhr Hertha – Schalke 2,45 3,30 2,80
Samstag, 14.10. 15:30 Uhr Hoffenheim – Augsburg 1,72 3,60 4,75
Samstag, 14.10. 18:30 Uhr Dortmund – RB Leipzig 1,53 4.20 5,75
Sonntag, 15.10. 15:30 Uhr Leverkusen – Wolfsburg 1,53 4,20 5,75
Sonntag, 15.10. 18:00 Uhr Werder Bremen – Gladbach 2,60 3,30 2,62

Bayern vs. Freiburg: Kann der FCB den Rückstand auf den BVB verkürzen?

Der deutsche Rekordmeister ist klarer Favorit auf den Sieg im eigenen Stadion gegen den SC Freiburg. Auch wenn die Münchner in dieser Saison etwas straucheln, ist der FCB in den eigenen vier Wänden noch immer ungeschlagen. Von der spielerischen Qualität ist der „Serienmeister“ außerdem den Freiburgern haushoch überlegen. Ferner ist der SC auswärts noch sieglos. Die letzten drei Direktvergleiche in der Allianz-Arena gewannen die Bayern mit mindestens 2 Toren Unterschied (4:1, 2:0 und 4:0). Es steht wohl außer Frage, dass die Bayern gewinnen, sondern die Frage ist, wie hoch der Sieg am Ende ausfallen wird. Betrachtet man die Auswärtsbilanz des SC (1:8) ist die Offensive absolut harmlos und die Defensive extrem anfällig. Daher gehen wir von einem Bayern-Sieg mit mindestens 3 Toren Unterschied aus (3:0, 4:1, 4:0). Für diesen Tipp empfehlen wir somit die Handicap Wetten auf Bayern (-2). Die angebotenen Wettquoten liegen hier im Bereich um die 1.57.

Bundesliga Tipp: Sieg Bayern Handicap -2

Bundesliga Quote bei Bet3000: 1.70

 

Hannover vs. Frankfurt: Rutscht H96 aus den internationalen Tabellenrängen?

Aufsteiger Hannover 96 (Platz 5) ist gegen die Eintracht aus Frankfurt (Platz 8) leichter Favorit auf die drei Pünktchen. Die Niedersachsen spielten bislang eine wirklich beeindruckende Saison, ließen zuletzt aber nach. Seit drei Ligaspielen ist H96 nun schon sieglos. In Gladbach gab es am letzten Spieltag eine 1:2 Pleite und zuvor trennte sich Hannover zweimal Unentschieden (Auswärts gegen Freiburg und zuhause gegen Köln). Will man nicht aus den internationalen Plätzen rausrutschen, ist ein Sieg gegen Frankfurt Pflicht. Zuhause sind die Hannoveraner noch immer ungeschlagen (2-1-0). Mit Frankfurt reist nun ein Gegner an, der sich seit dem zweiten Spieltag mit Sieg und Niederlage abwechselt. Gemäß dieser Statistik müsste in Hannover nun eine Niederlage folgen, da die Eintracht vergangenen Spieltag zuhause gegen den VfB Stuttgart gewann (2:1). Allerdings ist mit Frankfurt Auswärts zu rechnen. In drei der vier Auswärtsspiele blieben die Hessen in dieser Saison ungeschlagen (2-1-1). Ganz leicht ist dieses Match also nicht einzuschätzen. Persönlich tendieren wir bei diesem Tipp zu den Tor Wetten auf „Beide Teams treffen? JA“. Auch weil in Hannovers Innenverteidigung nach dem Ausfall von Felipe personeller Notstand herrscht.

Bundesliga Tipp: Beide Teams treffen? JA

Bundesliga Quote bei Bet365: 1.95

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 8. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

20. Oktober 2016 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
8. Bundesliga Spieltag

Der 8. Bundesliga Spieltag startet am Freitagabend, den 21. Oktober um 20:30 Uhr, mit dem Duell zwischen dem Bundesliga Dino HSV und der Eintracht aus Frankfurt. Die Hanseaten hoffen dann auf den ersten Saisonsieg. Tags darauf empfängt der FC Ingolstadt die Dortmunder. Auch hier will der FCI endlich den ersten Dreier in dieser Spielzeit dingfest machen. Spannungsgeladenen dürfte auch das Verfolger-Duell zwischen der Berliner Hertha (Platz 4) und dem 1. FC Köln (Platz 2) werden. Außerdem kickt Leverkusen daheim gegen Hoffenheim, Freiburg muss gegen Augsburg ran und Valerien Ismael gibt sein Trainer-Debüt beim VfL Wolfsburg beim Gastspiel in Darmstadt. Das Samstagabendspiel bestreiten dann Bayern München und Gladbach. Am Sonntagnachmittag will der RB Leipzig seine Erfolgsstory fortsetzen und mit einem Sieg gegen Werder Bremen krönen. Schalke und Mainz schließt dann den 8. Bundesliga Spieltag ab.

Den kompletten 8. Bundesliga Spieltag mit den dazugehörigen Bundesliga Tipps – Prognose & Quoten von Bet365 haben wir für Sie nachfolgend gelistet. Zu allen Bundesliga Spielen des 8. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Ein Klick auf den in der nachfolgenden Tabelle enthalten Link bringt Sie direkt zu den gewünschten Bundesliga Prognosen. Zu sieben 7 Bundesliga Spielen bieten wir jeweils einen ausführlichen Tipp und zu zwei Duellen finden Sie in diesem Beitrag eine kurze Bundesliga Prognose (Darmstadt vs. Wolfsburg & Freiburg vs. Augsburg).

Logo vom Wettanbieter Bet365 Bundesliga Quoten 8. Spieltag
Datum Begegnung 1 X 2
Freitag, 21.10. 20:30 Uhr HSV – Frankfurt 2,37 3,25 3,10
Samstag, 22.10. 15:30 Uhr Leverkusen – Hoffenheim 1,44 4,33 7,00
Samstag, 22.10. 15:30 Uhr Darmstadt – Wolfsburg 4,50 3,50 1,80
Samstag, 22.10. 15:30 Uhr Ingolstadt – Dortmund 6,50 4,20 1,50
Samstag, 22.10. 15:30 Uhr Hertha – Köln 2,45 3,20 2,90
Samstag, 22.10. 15:30 Uhr Freiburg – Augsburg 2,20 3,25 3,30
Samstag, 22.10. 18:30 Uhr Bayern – Gladbach 1,20 7,00 11,0
Sonntag, 23.10. 15:30 Uhr RB Leipzig – Werder Bremen 1,50 4,00 7,00
Sonntag, 23.10. 17:30 Uhr Schalke – Mainz 2,00 3,50 3,60

HSV vs. Frankfurt: Liga-Dino wartet noch immer auf ersten Saisonsieg!

Die Hanseaten sind in dieser Bundesliga Saison noch immer sieglos (0-2-5) und krebsen auf einen direkten Abstiegsplatz herum. Vor allem die schwache Offensive mit nur zwei erzielten Toren dürfte HSV-Coach Gisdol Kopfzerbrechen bereiten. Kein anderer Bundesligist stellt eine derart ungefährliche Offensive, wie die Norddeutschen. Seit geschlagenen 483 Minuten wartet der HSV nun auf einen Treffer. Gegen Frankfurt muss sich dies schleunigst ändern. Ganz anders gestaltet sich die Situation bei der Eintracht, die jüngst immerhin ein 2:2 Unentschieden den Bayern abtrotzen konnte und verbunden damit mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen anreist. Allerdings überzeugten die Hessen bislang in der Ferne nun auch noch nicht und verloren 2 der 3 Auswärtsspiele. Erwartet daher vielleicht die Fußball Fans ein eher müder und langweiliger Kick?

 

Hertha vs. Köln: Kampf um Platz 2 ist eröffnet

Sowohl die Berliner als auch die Kölner Geißböcke konnten in dieser Saison überraschen. Schon ein wenig verwunderlich trifft hier der Tabellenvierte (Hertha BSC) auf den Tabellenzweiten (1.FC Köln). Der Hauptstadt-Klub verlor nur ein Spiel in dieser Bundesliga Saison und ist seit nunmehr drei Begegnungen in Folge ungeschlagen. Besonders im eigenen Wohnzimmer sorgte die Berliner Hertha für Furore und konnte bislang alle Heimspiele gewinnen. Aber auch der FC hat einen tollen Lauf und ist sensationell Bayern-Jäger Nummer 1. Das Team von Peter Stöger ist in dieser Saison sogar noch ungeschlagen. Saisonübergreifend sind die Kölner Geißböcke seit neun Auswärtsspielen in Folge ohne Niederlage (sechs Unentschieden). Diesen Lauf will der 1.FC Köln nun im Berliner Olympiastadion fortsetzen.

 

Leverkusen vs. Hoffenheim: Ist Bayer 04 nur noch Mittelmaß?

Vor der Saison hat sich die „Pillen-Elf“ großes vorgenommen und wollte die Rolle des Bayern-Jägers einnehmen. Allerdings ist Leverkusen von diesem Ziel weit entfernt. Aktuell belegt die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt lediglich nur einen enttäuschenden 10. Rang. Augenscheinlich fehlt es Bayer 04 an der nötigen Konstanz, denn jüngst kassierte die Schmidt-Elf nach drei ungeschlagenen Spielen in Folge (sieben Punkte) mal wieder eine Niederlage und unterlag in Bremen mit 1:2. Mit Hoffenheim empfängt Bayer 04 nun einen Gegner, der sich in Top-Form befindet. Die TSG ist in dieser Saison noch ungeschlagen und gewann die letzten 3 Spiele in Folge. Auf Leverkusen wartet also eine recht große Hürde.

 

Ingolstadt vs. Dortmund: FCI noch sieglos in der Bundesliga!

Beim FC Ingolstadt läuft in dieser Saison noch nix zusammen. Wenig verwunderlich rangieren die Schanzer am Tabellenende herum und haben gerade einmal nur einen mickrigen Punkt auf dem Konto. Saisonübergreifend ist der FCI nun seit 12 Spielen sieglos und verlor die letzten 6 Spiele in Folge. Mit dem BVB wartet nun als kommende Aufgabe eine enorm schwere Hürde. Aber auch bei der Borussia glänzt noch nicht alles. Beim jüngsten 1:1 Unentschieden gegen das Überraschungsteam aus Berlin lief noch nicht alles rund beim deutschen Vizemeister. So belegt Borussia Dortmund auch nur Platz 5 in der Bundesliga Tabelle und weißt einen Rückstand von vier Pünktchen auf den deutschen Rekordmeister auf. In Ingolstadt können sich die „Schwarz-Gelben“ keinen weiteren Ausrutscher erlauben.

 

Darmstadt vs. Wolfsburg: Enttäuscht der VfL weiter?

Der SV98 ist seit geschlagenen 5 Bundesliga Spielen nun schon ohne Sieg (0-2-3). Den einzigen Dreier in dieser Saison feierten die Lilien vor heimischem Publikum beim knappen 1:0 Sieg gegen Mainz. Immerhin ist Darmstadt im eigenen Wohnzimmer aber auch noch ungeschlagen (1-2-0). Somit dürfte man glücklich sein, daheim zu spielen. Beim VfL hingegen liegen die Nerven blank. Nach dem 2:0 Auswärtssieg zum Auftakt der Bundesliga Saison in Augsburg wartet Wolfsburg auf den nächsten dreifachen Punktgewinn. Zu lang für die VfL-Verantwortlichen und so musste Trainer Dieter Hecking seine Koffer packen. Der neue Mann an der Seitenlinie, der die Geschicke leiten soll, heißt Valerien Ismael. Mit ihm wollen die Wölfe die Kurve bekommen. Vor allem die Ladehemmungen von Mario Gomez müssen gelöst werden. Seit 621 Minuten wartet der Stürmer auf ein Liga-Tor. Vom Mannschaftskader her ist Wolfsburg natürlich favorisiert, allerdings ist der VfL eine Art Wundertüte. Wir glauben, dass sich die Wölfe zusammenreißen werden und den zweiten Saisonsieg einfahren.

Bundesliga Tipp: Sieg Wolfsburg

 

Freiburg vs. Augsburg: Setzt der SC seine Heimserie fort?

Der SC zeigt in dieser Saison zwei komplett verschiedene Gesichter. Im heimischen Schwarzwaldstadion konnten die Breisgauer bislang vollends überzeugen und holten 3 Heimsiege bei einem Torverhältnis von 5:1. Auswärts hingegen überließ Freiburg den Gegnern dankend die Pünktchen und verlor alle Begegnungen (0-0-4 bei 3:10 Toren). Gut wird man sich denken, dass man zuhause nun wieder ran muss. Gegen Augsburg will der SC natürlich die erfolgreiche Heimserie fortsetzen. Augsburg dagegen krebst im relativ sicheren Mittelfeld der Bundesliga Tabelle herum (Platz 12). Auf des Gegners Platz holten die Fuggerstädter immerhin 4 Pünktchen (Platz 8 in der Auswärtstabelle). Trotz alle dem startet Freiburg aufgrund der starken Heimbilanz leicht favorisiert in das Duell. Wir rechnen mit einem engen Spielverlauf, indem wohl auf beiden Seiten mindestens 1 Tor fallen wird.

Bundesliga Tipp: Beide Teams treffen? JA

 

Bayern vs. Gladbach: FCB seit zwei Ligaspielen sieglos!

Im Klassiker am Samstagabend empfängt Bayern München in der heimischen Allianz-Arena die Borussia aus Gladbach. Der FCB wartet seit zwei Bundesliga Spieltagen auf einen Dreier. Gegen Köln und Frankfurt reichte es nämlich lediglich nur zu einer Punkteteilung. Trotzdem führt der deutsche Rekordmeister die Bundesliga Tabelle mit einem 2 Punkte-Polster auf Köln an. Mit Gladbach erwartet man nun einen Gegner, der in der jüngsten Vergangenheit die Bayern oft ärgern konnte. Lediglich eins der letzten 5 Heimduelle konnte der FCB gegen Mönchengladbach gewinnen (1-2-2). Allerdings versetzten die Fohlen mit ihrer schwachen Auswärtsbilanz die Gegner nicht gerade in Angst und Schrecken. Die Schubert-Elf konnte auswärts nämlich in dieser Saison noch nicht gewinnen (0-1-2). Nur Werder Bremen, Freiburg und Darmstadt sind in der Fremde in dieser Spielzeit noch schlechter als Gladbach! Ob man da auf eine Überraschung setzen sollte?

 

RB Leipzig vs. Werder Bremen: Setzt RB seinen Erfolgslauf fort?

RB Leipzig ist einer der Überraschungsmannschaften in dieser Saison. Der Aufsteiger ist sogar noch ungeschlagen und mischt das vordere Tabellendrittel komplett auf. Aktuell rangieren die Sachsen auf Rang 3 in der Tabelle. Vor allem die Defensive steht bei RB, wie der Fels in der Brandung. Ganze 5 Gegentore ließ der Klub erst zu. Damit stellt man hinter Köln und Bayern die sicherste Defensive der Bundesliga. Selbst die Offensive trifft regelmäßig ins Schwarze. Die Vorzeichen stehen für den kommenden Gegner Werder Bremen also nicht allzu gut. Die „Grün-Weißen“ warten jetzt seit 7 Auswärtsspielen auf einen Dreier. Außerdem stellt Bremen mit schon 18 Gegentoren die Schießbude der Liga. Trotz alle dem geht es unter Neu-Coach Alexander Nouri für Werder klar bergauf.

 

Schalke vs. Mainz: S04 will aus den Tabellenkeller

Momentan krebst Königsblau auf Rang 16 herum und will mit allen Mitteln den Abstiegsrelegationsplatz verlassen. Dazu müssen allerdings Siege her. Zumindest ist die Weinzierl-Elf seit nunmehr zwei Bundesliga Spielen in Folge ungeschlagen und holte in diesem Zeitraum vier Punkte. Probleme dürften den Schalkern die Ausfälle in der Offensive um Embolo und Choupo-Moting bereiten. Zumal Schalke „nur“ siebenmal ins Schwarze bislang traf. Die Nullfünfer hingegen trafen schon doppelt so oft und stellen nach Dortmund sowie Bayern die gefährlichste Offensive der Liga (14 Tore). Auch die Auswärtsbilanz der Mainzer kann sich mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und nur einer Niederlage sehen lassen. Hier wartet auf S04 also ein schwerer Brocken.

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 8. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

1. Oktober 2015 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
8. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 8. Spieltag

Der achte Spieltag der Bundesliga steht klar im Zeichen des Prestigeduells zwischen den momentan beiden besten Mannschaften im deutschen Fußball. Am frühen Sonntagabend fordert Borussia Dortmund in der Münchner Allianz-Arena die Rekord-Bayern heraus. Zudem treffen in diesem brisanten Duell auch die Top-Ballermänner mit Lewandowski und Aubameyang aufeinander. Den Auftakt zum aktuellen Spieltag der Bundesliga geben Darmstadt und Mainz. Tags darauf hofft Gladbach seinen Aufwärtstrend gegen Wolfsburg fortzusetzen und die Berliner Hertha will sich im Spiel gegen den Bundesliga-Dino HSV weiter oben in der Tabelle festbeißen. Außerdem sehnt sich der Aufsteiger Ingolstadt nach den ersten Heim-Pünktchen in dieser Saison. Gelegenheit dazu bietet sich gegen Frankfurt. Zudem bittet Hannover Werder Bremen zum Krisenduell und Hoffenheim sowie Stuttgart kämpfen um wichtige Zähler im Abstiegskampf.

Zu allen Bundesliga Spielen des 8. Spieltages finden Sie in diesem Artikel eine Kurz-Analyse / Prognose mit einem kurzen Sportwetten Tipp. Zu sieben der insgesamt 9 Bundesliga Begegnungen stehen außerdem noch ausführliche Spiel-Prognosen bereit.

 

Darmstadt vs. Mainz – Stolpern der FSV beim Aufsteiger?

Am Freitagabend erwarten die Lilien am Böllenfalltor Mainz 05. Vor allem wird es wieder auf die altbewährten Tugenden des Aufsteigers ankommen – Zweikampfstärke, enorme Laufbereitschaft und viel Leidenschaft. Immerhin liegt Darmstadt gut platziert auf Rang 9. Mit bereits vier Unentschieden ist das Team von Trainer Dirk Schuster der Remis-König der Liga. Bei den kommenden Gästen aus Mainz brodelt es nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge (gegen Bayern & Leverkusen). Am Böllenfalltor wollen die 05er jedenfalls angreifen. Nicht sonderbar leicht, wenn man bedenkt, dass die Lilien „nur“ sechs Gegentore im eigenen Wohnzimmer kassierten und zuletzt den Dortmundern ein Pünktchen abtrotzten. Von daher erwarten wir ein enges Spiel. Darmstadt wird sich auf seine Defensive stützen und das Team von Trainer Martin Schmidt das Spiel gestalten. Irgendwie riecht es hier noch einem torarmen Match. Die Linien zuhause und die 05er auswärts sind nicht gerade für ihre Offensivstärke bekannt. Dafür steht die Defensive aber recht solide. Unser Tipp für das Duell Darmstadt vs. Mainz lautet daher: Under 2.5.

Tipp: Under 2.5

 

Gladbach vs. Wolfsburg – Fohlen im Aufwind

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge wollen die Gladbacher natürlich ihren Lauf in der Bundesliga fortsetzen. Bislang hat sich Andre Schubert als Interimstrainer nach dem Rücktritt von Lucien Favre beachtlich geschlagen und holte die maximale Punktausbeute. Mit Wolfsburg gilt es nun jedoch eine unheimlich harte Nuss zu knacken. Allerdings befindet sich der VfL in einem kleinen Formtief. Nach der vernichtenden Klatsche bei den Bayern (1:5) reichte es im Heimspiel gegen Hannover auch nur zu einem enttäuschenden Unentschieden. Augenscheinlich sucht VfL Trainer Dieter Hecking noch nach dem perfekten Spielsystem. Einen wirklichen Favoriten gibt es im Match zwischen Gladbach gegen Wolfsburg nicht. Beide Teams tingelten unterhalb der Woche in der Champions League durch Europa. Zu holen gab es am Ende weder für die Borussia noch für die Wölfe etwas. Beide Bundesligisten sehen wir auf Augenhöhe. Ferner dürfte der Respekt voreinander groß sein, daher tippen wir auf eine torarme Begegnung, die vielleicht mit einer Punkteteilung enden könnte.

Tipp: Under 2.5

Ausführliche Analyse Gladbach gegen Wolfsburg

 

Hannover vs. Werder Bremen – Holt die Niedersachsen den ersten Saisonsieg?

Das ist schon ein Ding – Hannover ist die einzige Mannschaft in dieser Saison, die noch ohne Sieg ist (0/2/5). Die „rote Laterne“ halten daher die Hannoveraner fest in ihren Händen. Zumindest konnte das Team von Trainer Michael Frontzeck den Negativlauf von fünf Pleiten in Folge mit einem 1:1 in Wolfsburg am letzten Spieltag stoppen. Aber auch an der Weser kocht es. Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück strich Werder Coach Skripnik den freien Tag kurzerhand und fordert von seinem Team mehr Mut, Leidenschaft und Teamgeist. Vor dem Krisenderby herrscht also angespannte Stimmung in beiden Lagern. Von einem Favoriten in diesem Nordderby kann ebenfalls keine Rede sein. Sicher scheint nur, dass viele Tore fallen werden und es heiß hergeht.

Tipp: Over 2.5

Ausführliche Analyse Hannover gegen Werder Bremen

 

Hertha vs. HSV – Setzen sich die Berliner oben in der Tabelle fest?

Der Hauptstadtclub von der Spree überraschte in dieser Bundesliga Saison schon öfters und konnte sich mit satten elf erspielten Pünktchen im oberen Tabellendrittel „festbeißen“. Vor allem die Laufbereitschaft stimmt bei den Berlinern. Streckenweise rennt man den Gegner in Grund und Boden. So ist es auch kaum verwunderlich, dass die Berliner Hertha die laufstärkste Mannschaft ist. Nun treffen die fleißigen Dauerläufer auf den Liga-Dino HSV, der in dieser Saison bei weitem einen besseren Eindruck hinterlässt. Wir sehen die Dardai-Elf aufgrund der guten Heimserie (2-1-0) leicht im Vorteil. Zudem spielt die Hertha noch im eigenen Wohnzimmer mit den Fans im Rücken. Selbst die spielerischen Leistungen stimmten bei den Hauptstädtern in den letzten Wochen. Zwar spielten die Hanseaten ebenfalls einen ansehnlichen Ball, doch erfahrungsgemäß tut sich der Liga-Dino im Olympiastadion immer schwer. Von daher ist ein knapper Sieg für die „alte Dame von der Spree“ wahrscheinlich.

Tipp: Sieg Hertha

Ausführliche Analyse Hertha gegen HSV

 

Hoffenheim vs. Stuttgart – TSG erwartet Schießbude der Liga

Mit dem 3:1 Sieg in Augsburg katapultierte sich Hoffenheim direkt von den Abstiegsrängen auf Rang 15. Im brisanten Duell gegen den VfB Stuttgart wollen die Kraichgauer nun nachlegen und den zweiten Saisonsieg feiern. Mit den Schwaben rückt immerhin die defensivschwächste Mannschaft der Bundesliga an. Bereits 17x klingelte es im Stuttgarter Kasten. Das macht einen Schnitt von 2,4 Gegentoren pro Spiel! Es deutet viel auf ein torreiches Württemberg-Derby hin. Für beide Teams wäre ein dreifacher Punktgewinn enorm wichtig. Sowohl Hoffenheim als auch Stuttgart stellen eine gute Offensive, sodass mindestens ein Tor auf beiden Seiten sehr wahrscheinlich ist.

Tipp: Beide Teams treffen? JA

Ausführliche Analyse Hoffenheim gegen Stuttgart

 

Ingolstadt vs. Frankfurt – Aufsteiger hofft auf den ersten Heimsieg

Auswärts spielt der Aufsteiger Ingolstadt einen gnadenlos effektiven Fußball und ist noch ungeschlagen (3-1-0 bei 4:1 Toren). Macht unterm Strich Platz 1 in der Auswärtstabelle! Zuhause im eigenen Wohnzimmer sieht das Bild jedoch ein wenig anders aus. Im Audi-Sportpark warten die Schanzer noch auf den ersten Heimsieg sowie das erste Heimtor (0-1-2 bei 0:5 Toren). Nun geht es gegen die Hessen aus Frankfurt, die nach Dortmund & Bayern die gefährlichste Offensive der Liga stellen und sich natürlich zurecht etwas in Ingolstadt ausrechnen. Für den Aufsteiger ist es spielentscheidend, ob man endlich die guten Auftritte auswärts auch mal im Heimspiel aufs Parkett bringt. Wir glauben, dass sich Frankfurt in Ingolstadt knapp durchsetzen wird, da die Schanzer vor allem in der Offensive viel zu harmlos sind, besonders im eigenen Stadion (0 erzielte Treffer).

Tipp: Sieg Frankfurt

Ausführliche Analyse Ingolstadt gegen Frankfurt

 

Schalke vs. Köln – Königsblau weiter im Überschallflug?

Königsblau hat regelrecht einen Lauf. Die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter konnte die letzten vier Bundesliga Spiele alle samt gewinnen und spielte zudem dreimal in Folge zu null. Eine tolle Bilanz, die allerdings ein wenig durch die spielerische Leistung getrübt werden. Denn wenn man ehrlich ist, hatten die Schalker teils auch ein wenig Glück und waren nicht immer der verdiente Gewinner. Am Ende zählen aber halt nur die Pünktchen und da ist S04 echt Spitze. So grüßt Königsblau vor dem Duell mit den Geißböcken auch von Platz 3 (16 Punkte) und sitzt den Erzrivalen Dortmund bedrohlich nah im Rücken. Auch der FC kann im Großen und Ganzen mit der bisherigen Saison zufrieden sein und so rangiert die Stöger-Elf auf Rang 7 mit elf Zählern. Aufgrund des Heimvorteils startet Schalke mit den eigenen Fans im Rücken als Favorit ins Spiel. Zudem steht die Defensive der Stöger-Elf mit bereits 12 Gegentoren nicht immer sicher, wovon man 9 auf des Gegners Platz kassierte! Daher rechnen wir natürlich mit einem Heimsieg für Königsblau.

Tipp: Sieg Schalke

Ausführliche Analyse Schalke gegen Köln

 

Bayern vs. Dortmund – Deutscher El Clasico: Lewy vs. Auba

Am späten Sonntagnachmittag (17:30 Uhr) ist es dann soweit und der Kracher zwischen Bayern München gegen Dortmund steigt in der Bundesliga. Während der FCB wieder einmal einsam an der Tabellenspitze kreist, ließen die Schwarz-Gelben Federn nach zuletzt zwei Unentschieden in Folge. Trotzdem hat das Prestige-Duell zwischen beiden deutschen Top-Clubs einiges zu bieten. Bayern Top-Torjäger Lewandowski trifft auf Dortmunds Ballermann Aubameyang. Für viele ist der Klassiker bereits ein erster Vorentscheid in punkte Meisterschaft. Kann der BVB den Vier-Punkte Rückstand auf einen mickrigen Zähler verkürzen oder setzen sich die Münchner weiter ab? Persönlich sehen wir die Bayern in der Favoritenrolle. Die Pep-Elf spielt daheim und konnte selbst im Schongang bislang alle Bundesliga Spiele gewinnen. Dennoch ist mit einer knappen Angelegenheit zu rechnen. Wir tippen auf einen Heimsieg der Bayern mit Toren auf beiden Seiten.

Tipp: Sieg Bayern | Beide Teams treffen? JA

Ausführliche Analyse Bayern gegen Dortmund

 

Leverkusen vs. Augsburg – FCA im Abstiegskampf

Am frühen Sonntagabend (17:30 Uhr) trifft Bayer 04 Leverkusen und Augsburg in der BayArena aufeinander. Die Werkselfs steigerte sich zuletzt in der Liga und fuhr zwei Siege am Stück ein. Selbst in der Königsklasse unterlag die „Pillen-Elf“ nur knapp dem Spitzenteam und amtierenden Champions League Gewinner Barcelona. Auf diese Leistung kann B04 ohne Zweifel aufbauen. Die Augsburger Puppenkiste hingegen ist sehr holprig in die Saison gestartet und befindet sich aktuell im Abstiegskampf (1-1-5) auf Rang 16. Somit wartet auf die Weinzierl-Elf in Leverkusen keine leichte Aufgabe. Wir gehen von einem souveränen Sieg für Bayer 04 aus.

Tipp: Sieg Leverkusen

 

Nachfolgend noch einmal der 8. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 02.10.2015

SV Darmstadt 98 gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 02.10.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

Bundesliga Spiele am Samstag, den 03.10.2015

Bor. Mönchengladbach gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

Hannover 96 gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI Arena

Hertha BSC gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

TSG Hoffenheim gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

FC Ingolstadt 04 gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 04.10.2015

FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 04.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bayern München gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 04.10.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 04.10.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 8. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

17. Oktober 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
8. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 8. Spieltag

Nach der Länderspielpause startet der 8. Bundesliga Spieltag erst am morgigen Samstagnachmittag. Gleich sieben Begegnungen stehen morgen auf dem prall gefüllten Spielplan. Der deutsche Meister Bayern München erwartet in der heimischen Allianz-Arena Werder Bremen. Was vor Jahren noch ein Spitzenspiel war, ist heutzutage nur ein Schatten aus längst vergangenen Zeiten. So erwartet der Tabellenführer das Schlusslicht der Liga. Außerdem hofft der Vizemeister aus Dortmund auf die Wende in Köln. Doch auch die Geißböcke stecken tief in der Krise und verwöhnten ihre Fans nur selten mit Toren. Ungeschlagene Mainzer wollen daheim hingegen ihre Serie fortsetzen und zeigen sich vor dem Duell gegen Augsburg sehr selbstbewusst. Jede Menge Spannung verspricht auch das Match zwischen heimstarken Hannoveranern gegen noch unbesiegte Gladbacher. Für beide Mannschaften ist dieses Spiel eine echte Bewährungsprobe.  Hannover hofft den vierten Sieg im vierten Heimspiel zu holen und die Borussia will an den Bayern dranbleiben. Außerdem kickt Wolfsburg in Freiburg und Stuttgart erwartet daheim die Werks-Elf aus Leverkusen. Am Samstagabend gibt di Matteo sein Debüt und das Team hofft ein den positiven Trainereffekt im Heimspiel gegen die Berliner Hertha.  Am Sonntag findet dann die Begegnung zwischen dem HSV und den ersten Bayern Jäger Hoffenheim sowie das Duell zwischen Aufsteiger Paderborn und Frankfurt statt. Der komplette achte Spieltag nun im Überblick:

Bundesliga Spiele am Samstag, den 18.10.2014

1. FC Köln gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 18.10.2014 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

VfB Stuttgart gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 18.10.2014 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

SC Freiburg gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 18.10.2014 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Schwarzwald-Stadion

Hannover 96 gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 18.10.2014 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI-Arena

1. FSV Mainz 05 gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 18.10.2014 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

Bayern München gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 18.10.2014 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

FC Schalke 04 gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 18.10.2014 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 19.10.2014

Hamburger SV gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 19.10.2014 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Imtech-Arena

SC Paderborn 07 gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 19.10.2014 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Benteler-Arena

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 8. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

5. Oktober 2013 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
8. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 8. Spieltag

Die deutschen Vertreter waren vergangene Woche alle samt sehr erfolgreich in der Champions League unterwegs und gewannen ihre Begegnungen. Nun steht jedoch der Bundesliga Alltag wieder auf dem Programm und an der Tabellenspitze ist ein Dreikampf zwischen Borussia Dortmund, Bayern München und Bayer Leverkusen entfacht. Der BVB geht im Borussen-Park Stadion auf Punktejagd, um die Tabellenführung zu behaupten. Am gestrigen Abend empfing Hannover 96 die Berliner Hertha und musste den ersten kleinen Rückschlag beim 1:1 Unentschieden als Heimmacht hinnehmen. Am Samstagnachmittag hofft Schalke auf drei wichtige Punkte im Heimspiel gegen das Überraschungsteam Augsburg ebenso wie Wolfsburg, die daheim nicht gegen den Tabellenletzten Eintracht Braunschweig stolpern wollen. Zudem spielt Stuttgart gegen Werder Bremen und Mainz empfängt Hoffenheim. Das Topspiel des 8. Bundesliga Spieltages steigt in der BayArena, wenn der Tabellendritte Leverkusen den Tabellenzweiten Bayern München empfängt. Am Sonntag runden Nürnberg gegen den HSV und Freiburg gegen Frankfurt den achten Spieltag ab.

Bundesliga Spiele am Freitag, den 04.10.2013

Hannover 96 gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 04.10.2013 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 05.10.2013

FC Schalke 04 gegen FC Augsburg                                
Beginn-Zeit: 05.10.2013 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bor. Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund                                 
Beginn-Zeit: 05.10.2013 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Stadion im Borussia-Park

VfB Stuttgart gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 05.10.2013 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig                      
Beginn-Zeit: 05.10.2013 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

1. FSV Mainz 05 gegen 1899 Hoffenheim                     
Beginn-Zeit: 05.10.2013 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

Bayer 04 Leverkusen gegen Bayern München                                   
Beginn-Zeit: 05.10.2013 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 06.10.2013

1. FC Nürnberg gegen Hamburger SV                            
Beginn-Zeit: 06.10.2013 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Grundig-Stadion

SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt                           
Beginn-Zeit: 06.10.2013 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mage-Solar-Stadion

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 8. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

18. Oktober 2012 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
8. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 8. Spieltag

Nach der Länderspielpause und dem historischen 4:4 der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden startet der achte Bundesliga Spieltag mit der Begegnung 1899 Hoffenheim gegen Greuther Fürth am Freitagabend. Während Tim Wiese bei den Kraichgauern wieder das Tor hüten wird, hofft Tabellenschlusslicht Fürth auf den Befreiungsschlag. Der Samstag steht dann im Zeichen des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04. Wer ist die Nummer 1 im Ruhrpott? Zudem rollt der Bayern-Express nach Düsseldorf, Leverkusen empfängt Mainz 05 und die Magath-Elf hofft auf Rehabilitation gegen den SC Freiburg. Außerdem spielt die Überraschungsmannschaft Frankfurt am Samstag daheim gegen Hannover 96 und Gladbach tritt an der Weser gegen Werder Bremen an. Am Sonntag empfängt Nürnberg die Augsburger und der HSV spielt gegen den VfB Stuttgart.

Bundesliga Spiele am Freitag, den 19.10.2012

1899 Hoffenheim gegen SpVgg Greuther Fürth                                           
Beginn-Zeit: 19.10.2012 – 20:30 Uhr
Schiedsrichter: Daniel Siebert
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 20.10.2012

Bayer Leverkusen gegen 1. FSV Mainz 05                                    
Beginn-Zeit: 20.10.2012 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04                                    
Beginn-Zeit: 20.10.2012 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Signal-Iduna-Park

Fortuna Düsseldorf gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 20.10.2012 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Esprit-Arena

VfL Wolfsburg gegen SC Freiburg                          
Beginn-Zeit: 20.10.2012 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

Eintracht Frankfurt gegen Hannover 96                          
Beginn-Zeit: 20.10.2012 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

Werder Bremen gegen Borussia M’gladbach                                      
Beginn-Zeit: 20.10.2012 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weserstadion

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 21.10.2012

1. FC Nürnberg gegen FC Augsburg                                  
Beginn-Zeit: 21.10.2012 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Stadion Nürnberg

Hamburger SV gegen VfB Stuttgart                             
Beginn-Zeit: 21.10.2012 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Imtech-Arena

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 8. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

29. September 2011 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage

Bundesliga – 8. Spieltag

Bundesliga Spiele am Freitag, den 30.09.2011

1. FC Kaiserslautern gegen VfB Stuttgart                              
Beginn-Zeit: 30.09.2011 – 20:30 Uhr
Schiedsrichter: Günter Perl
Fussball-Stadion: Fritz-Walter-Stadion

Bundesliga Spiele am Samstag, den 01.10.2011

Borussia Dortmund gegen FC Augsburg                         
Beginn-Zeit: 01.10.2011 – 15:30 Uhr
Schiedsrichter: Babak Rafati
Fussball-Stadion: Signal-Iduna-Park

Bayer Leverkusen gegen VfL Wolfsburg                        
Beginn-Zeit: 01.10.2011 – 15:30 Uhr
Schiedsrichter: Dr. Felix Brych
Fussball-Stadion: BayArena

1. FC Nürnberg gegen 1. FSV Mainz 05                    
Beginn-Zeit: 01.10.2011 – 15:30 Uhr
Schiedsrichter: Peter Gagelmann
Fussball-Stadion: Easy-Credit-Stadion

SC Freiburg gegen Borussia M’gladbach                    
Beginn-Zeit: 01.10.2011 – 15:30 Uhr
Schiedsrichter: Markus Schmidt
Fussball-Stadion: Badenova-Stadion

1899 Hoffenheim gegen Bayern München                     
Beginn-Zeit: 01.10.2011 – 15:30 Uhr
Schiedsrichter: Thorsten Kinhöfer
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

Hertha BSC gegen 1. FC Köln                        
Beginn-Zeit: 01.10.2011 – 18:30 Uhr
Schiedsrichter: Florian Meyer
Fussball-Stadion: Olympiastadion

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 02.10.2011

Hannover 96 gegen Werder Bremen                     
Beginn-Zeit: 02.10.2011 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: AWD-Arena

Hamburger SV gegen FC Schalke 04            
Beginn-Zeit: 02.10.2011 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Imtech-Arena

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 8. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

15. Oktober 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am Sonntag den 17. Oktober 2010, um 17.30 Uhr werden 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach zum fünften Mal in der Bundesliga aufeinander treffen. Die Rangnick-Elf hat bisher keine der letzten vier Partien gegen M’Gladbach verloren. Desweiteren hat Hoffenheim in den vergangenen elf Bundesliga-Spielen mindestens ein Tor erzielt, während Borussia Mönchengladbach jeweils ein Tor in den eigenen Kasten bekam.

Nach einem ähnlich sensationellen Saison-Start wie die Mainzer ihn hingelegt haben, sind die Hoffenheimer jedoch seit vier Liga-Partien ohne Sieg. Hoffenheim-Coach Ralf Rangnick fordert für dieses Heimspiel einen 3-Punkte-Erfolg, von seinen TSG-Schützlingen. Rangnick muss daher mehr Stabilität in die Abwehr bekommen. Marvin Compper wird nach dem rot-gesperrten Josip Simunic wieder seinen gewohnten Platz in der Innenverteidigung einnehmen.

Mönchengladbach ist sogar seit fünf Spielen sieglos und nun muss die Frontzeck-Elf auch noch auf Patrick Herrmann verzichten. Herrmann wird von einer Muskelverletzung geplagt, die er sich im Spiel gegen den VfL Wolfsburg zugezogen hat. Zudem stehen auch die Abwehrspieler Tony Jantschke und Dante verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Auch Roel Brouwers ist gesperrt und wird daher ebenfalls ausfallen. Im Hinblick auf die Begegnung am Sonntag in der Rhein-Neckar-Arena, sind das für die Gladbacher nicht wirklich gute Voraussetzung, um endlich wieder 3 Punkte holen zu können.

Mögliche Aufstellung

TSG Hoffenheim

Starke – Beck, Vorsah, Compper, Ibertsberger – Weis, Luiz Gustavo, Salihovic – Sigurdsson – Ba, Ibisevic
Trainer: Rangnick

Borussia M’gladbach

Bailly – Levels, Anderson, Daems, Schachten – Marx, Bradley – Reus, Arango – Idrissou, Bobadilla
Trainer: Frontzeck

Bei den Gastgebern fällt Simunic aufgrund einer Sperre aus.  Trainer Frontzeck muss in Hoffenheim auf Brouwers (Rotsperre), Dante, Dorda, Jaures, Herrmann Jantschke und Matmour verzichten.

Formbarometer beider Mannschaften

TSG Hoffenheim

08/10/2010  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. Frankfurt  S – 3:2  
02/10/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hoffenheim  N – 4:2  
24/09/2010  Bundesliga  Köln vs. Hoffenheim  U – 1:1  
21/09/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. B. München  N – 1:2  
18/09/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hoffenheim  U – 2:2  
10/09/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Schalke 04  S – 2:0   

Borussia M’gladbach

08/10/2010  Freundschaftsspiele  Genk vs. M’gladbach  S – 1:2  
02/10/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  U – 1:1  
25/09/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. M’gladbach  U – 2:2  
22/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. St. Pauli  N – 1:2  
18/09/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  N – 7:0  
11/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. E. Frankfurt  N – 0:4

TSG Hoffenheim: 2 Siege – 2 Unentschieden – 2 Niederlagen

Borussia M’gladbach: 1 Sieg – 2 Unentschieden – 3 Niederlage

Die TSG Hoffenheim wartet nun seit 4 Pflichtspielen auf einen Sieg. In Mainz lieferte man eine ordentliche Leistung ab und verlor am Ende aufgrund eines Platzverweises und eines Elfmeters. Gladbach konnte aus den letzten 6 Spielen nur einen Sieg feiern und zwar im Freundschaftsspiel (während der Länderspielpause) gegen Genk.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

19/02/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. M’gladbach  2:2  
23/08/2008  Bundesliga  Hoffenheim vs. M’gladbach  1:0   
10/02/2008  2. Bundesliga  Hoffenheim vs. M’gladbach  4:2     
  
2 Siege TSG Hoffenheim – 1 Unentschieden – 0 Siege Borussia M’gladbach

Daheim sind die Hoffenheimer noch ungeschlagen gegen Gladbach. Dennoch sollte man den Direktvergleich nicht überbewerten, da beide Teams lediglich in Hoffenheim 3 Mal aufeinander getroffen sind.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg TSG Hoffenheim: 1.65                                                                                                                          

Unentschieden: 3.75

Sieg Borussia M’gladbach: 5.25

Expekt

Sieg TSG Hoffenheim: 1.65                                                                                                                             

Unentschieden: 3.60

Sieg Borussia M’gladbach: 5.35

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Die TSG Hoffenheim und Gladbach schließen den 8. Spieltag der Bundesliga ab. Die Hoffenheimer stehen erwartungsgemäß im oberen Drittel der Tabelle und die Fohlen liegen nur knapp über den Relegationsplatz. In einem spannenden Spiel unterlag Hoffenheim dem Spitzenreiter Mainz mit 2:4. Wenn man ehrlich ist, waren die Kreichgauer nicht chancenlos in dieser Partie. Erst ein Foulelfmeter und eine Rote Karte leiteten die Niederlage ein. Technisch gesehen, spielt Hoffenheim den reiferen Fußball. Auch in der Offensive schätzen wir die TSG stärker als Gladbach ein. Gladbach ist schwer zu berechnen. Die Fohlen sind vergleichbar mit einem Überraschungs-Ei. Man weiß nie, was man bekommt. Leverkusen wird davon ein Lied singen können. Dennoch rechnen wir mit einem Heimsieg für Hoffenheim.

Wett Tipp: Sieg TSG Hoffenheim                                                                                                                      

Wettquote auf Bet365: 1,65

Wettquote auf Expekt: 1,65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.

15. Oktober 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am Sonntag erwarten die „Roten Teufel“ auf dem Betzenberg die Eintracht Frankfurt. Nach zuletzt 5 sieglosen Spielen steht Kaiserslautern unter einem enormen Druck. Gegen den Hamburger Sv verlor die Kurz-Elf am vergangenen Spieltag knapp mit 1:2. Dabei erwischten die Pfälzer einen perfekten Start und gingen durch Lakic in der 3. Minute in Führung. In der Folgezeit wurde der HSv stärker und leitete die Wende durch die Tore von Kacar und Choupo-Moting ein.

Die Eintracht gewann am letzten Spieltag etwas glücklich in Stuttgart mit 2:1. Gegen starke Schwaben nutzten die Frankfurter gleich die erste Torchance zur Führung. Gekas erzielte das 1:0 für Frankfurt. In der 68. Minute erhöhte Chris auf 2:0 für die Eintracht. Lange Zeit kontrollierte Frankfurt das Spiel und sah nach dem sicheren Gewinner aus. Doch in der Schlussphase wurde es dramatisch. Der VfB drängte auf den Anschlusstreffer. Harnik und Boka trafen nur die Latte, Stuttgarts Kapitän Delpierre wurde vom Platz gestellt und in Unterzahl spielend markierte Pogrebnyak den Anschlusstreffer. Zu mehr reichte es dann nicht mehr.

Mögliche Aufstellung

1. FC Kaiserslautern

Sippel – Dick, Amedick, Rodnei, Jessen – Kirch, Tiffert, Bilek, Ilicevic – Hoffer, Lakic
Trainer: Kurz

Eintracht Frankfurt

Nikolov – S. Jung, Franz, Russ, Tzavellas – Chris, Schwegler – Ochs, Halil Altintop, Köhler – Gekas
Trainer: Skibbe

Formbarometer beider Mannschaften

1. FC Kaiserslautern

09/10/2010  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Wehen  S – 3:0  
02/10/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Kaiserslautern  N – 2:1  
26/09/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hannover  N – 0:1  
22/09/2010  Bundesliga  Dortmund vs. Kaiserslautern  N – 5:0  
18/09/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hoffenheim  U – 2:2  
12/09/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  N – 2:  

Eintracht Frankfurt

03/10/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. E. Frankfurt  S – 1:2  
25/09/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Nürnberg  S – 2:0  
22/09/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. E. Frankfurt  N – 2:1  
17/09/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  N – 0:1  
11/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. E. Frankfurt  S – 0:4  
03/09/2010  Freundschaftsspiele  Würges vs. E. Frankfurt  S – 1:3 

1. FC Kaiserslautern: 1 Sieg – 1 Unentschieden – 4 Niederlagen

Eintracht Frankfurt: 4 Sieg – 0 Unentschieden – 2 Niederlage

Die „Roten Teufel“ stecken in der Bundesliga in einer Krise. Seit 5 Pflichtspielen wartet man nun auf einen Sieg. Die Mannschaft steht unter einem enormen Druck. Frankfurt hingegen konnten die letzten beiden Punktspiele in der Liga gewinnen und befindet sich aktuell in der besseren Form.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

14/12/2005  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  1:2   
06/03/2004  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  1:0   
14/04/2001  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  4:2   
15/04/2000  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  1:0   
12/12/1998  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  2:1   
02/12/1996  2. Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  5:0   
09/03/1996  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  1:1   
23/08/1994  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  1:1   
11/12/1993  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  1:1     
  
5 Siege 1. FC Kaiserslautern – 3 Unentschieden – 1 Sieg Eintracht Frankfurt

Den Head to Head Direktvergleich entscheidet Lautern knapp für sich. Bei 5 von 9 Spielen behielten die „Roten Teufel“ die Oberhand. Das letzte Duell liegt jedoch fast 5 Jahre zurück. Damals gewann die Eintracht mit 2:1.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg 1. FC Kaiserslautern: 2.37                                                                                                                             

Unentschieden: 3.25

Sieg Eintracht Frankfurt: 3.00

Expekt

Sieg 1. FC Kaiserslautern:  2.35                                                                                                                               

Unentschieden: 3.30

Sieg Eintracht Frankfurt: 2.90

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Nach zuletzt 5 sieglosen Spielen stehen die „Roten Teufel“ im Heimspiel gegen die Eintracht auf dem Betzenberg unter einem enormen Druck. 4 der letzten 5 Bundesliga Partien verlor Kaiserslautern. Die Frankfurter gewannen die letzten beiden Bundesliga Partien gegen Stuttgart und Nürnberg in Folge und reisen mit einer breiten Brust zum Betzenberg. Zweifelsohne befindet sich Frankfurt derzeitig in einer besseren Form als Lautern. Zumindest ein Pünktchen sollte in Kaiserslautern für Frankfurt drin sein.

Wett Tipp:Unentschieden                                                                                                                      

Wettquote auf Bet365: 3,25

Wettquote auf Expekt: 3,30

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.

15. Oktober 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Der FC St. Pauli erwartet am 8. Spieltag der Bundesliga den 1. FC Nürnberg am Millerntor. Die Kiez-Kicker gewannen am vergangenen Spieltag in Hannover mit 1:0. Ein frühes Tor von Ebbers in der 6. Spielminute sicherte den Sieg gegen schwache und ideenlose Hausherren. Eine starke Defensive der Kiez-Kicker sicherte letztendlich den nicht unverdienten Sieg. Nürnberg gewann daheim gegen Schalke mit 2:1. Begünstigt durch den Platzverweis von Jones und den Treffer von Kapitän Wolf zum 2:1 setzte sich Nürnberg gegen Schalke durch.

St. Pauli belegt derzeitig den 9. Tabellenplatz und Nürnberg befindet sich auf Rang 11. Mit einem Sieg könnten sich beide Mannschaften weiter in der Tabellenmitte festbeißen.

Mögliche Aufstellung

FC Sankt Pauli

Kessler – Lechner, Zambrano, Thorandt, Oczipka – Boll, M. Lehmann – Asamoah, M. Kruse, Bartels – Ebbers
Trainer: Stanislawski

1. FC Nürnberg

R. Schäfer – Judt, Nilsson, Wolf, Pinola – Simons, Gündogan – Hegeler, Ekici, Frantz – Schieber
Trainer: Hecking

Beim Heimspiel gegen Nürnberg fallen bei St. Pauli Schenk, Morena, Rothenbach und Daube aus. Bei den Nürnberger wird Bunjaku fehlen.

Formbarometer beider Mannschaften

FC Sankt Pauli

01/10/2010  Bundesliga  Hannover vs. St. Pauli  S – 0:1  
25/09/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. Dortmund  N – 1:3  
22/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. St. Pauli  S – 1:2  
19/09/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. Hamburg  U – 1:1  
12/09/2010  Bundesliga  Köln vs. St. Pauli  N – 1:0  
28/08/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. Hoffenheim  N – 0:1  

1. FC Nürnberg

08/10/2010  Freundschaftsspiele  Nürnberg vs. Sigma Olomouc  S – 3:2  
02/10/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  S – 2:1  
25/09/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Nürnberg  N – 2:0  
22/09/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Stuttgart  S – 2:1  
19/09/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. Nürnberg  U – 0:0  
11/09/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Nürnberg  U – 1:1 

FC Sankt Pauli: 2 Siege – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

1. FC Nürnberg: 3 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Überraschend gewannen die Kiez-Kicker in Hannover mit 1:0. Davor gab es eine 1:3 Heimklatsche gegen Borussia Dortmund. Dennoch liegt Pauli in der Tabelle vor Bayern München, Werder Bremen, Schalke 04 und dem VfB Stuttgart.  Auf der anderen Seite ist Pauli überraschend das heimschwächste Team der Bundesliga (1 Unentschieden und 2 Niederlagen). Nürnberg spielte 3 der 4 Auswärtsspiele jeweils Unentschieden. Zuletzt gewann der Club daheim gegen Schalke 04 mit 2:1.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

02/11/2008  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  1:0   
04/05/2002  Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  2:3   
14/12/2000  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  1:0   
14/04/2000  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  0:0   
17/04/1998  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  0:0   
29/10/1994  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  3:2   
14/12/2000  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  1:0   
14/04/2000  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  0:0   
17/04/1998  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  0:0   
29/10/1994  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Nürnberg  3:2    
  
5 Siege FC Sankt Pauli  – 4 Unentschieden – 1 Sieg 1. FC Nürnberg

5 der letzten 10 Heimspiele konnte St. Pauli gewinnen. Auf der anderen Seite endeten 4 der 10 Spiele mit einem Unentschieden. Die Tendenz deutet klar auf einen Heimsieg oder ein Unentschieden hin.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg FC Sankt Pauli: 2.25                                                                                                                       

Unentschieden: 3.20

Sieg 1. FC Nürnberg: 3.40

Expekt

Sieg FC Sankt Pauli: 2.15                                                                                                                           

Unentschieden: 3.30

Sieg 1. FC Nürnberg: 3.30

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Zwei relativ ausgeglichene Mannschaften treffen aufeinander. Einen wirklichen Favoriten können wir nicht ausmachen. Wir tendieren zu einem Heimsieg von Pauli oder ein Unentschieden. Daher bietet es sich an eine Doppelte Chance Wette auf 1 und X (Heimsieg Pauli und Unentschieden) zu platzieren. Nur leider bietet dies die Wettquote nicht an. Auf 1 und X erhält man beim online Wettanbieter Bet365 gerade einmal eine Wettquote von 1,28. Keine Wette die sich lohnt zu spielen. Aufgrund des Heimvorteils tippen wir auf einen knappen Sieg für St. Pauli

Wett Tipp: Sieg St. Pauli

Wettquote auf Bet365: 2,25

Wettquote auf Expekt: 2,15

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.