Bundesliga-Tipps


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Bundesliga-Tipps und Fussball Bundesliga Tipps im Allgemeinen.
11. Februar 2016 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
21. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 21. Spieltag

Am Freitagabend, den 12. Februar 2016, startet der 21. Bundesliga Spieltag in der Coface Arena mit dem Duell zwischen Mainz 05 und Schalke 04. Am Tag darauf geht es heiß her, wenn Werder Bremen Hoffenheim zum Abstiegskrimi bittet oder der VfB Stuttgart (bestes Team der Rückrunde) die Berliner Hertha fordert. Außerdem spielt Borussia Dortmund daheim gegen abstiegsbedrohte Hannoveraner, Wolfsburg muss gegen Ingolstadt ran und Darmstadt empfängt Leverkusen. Das Samstagabendspiel steigt in der Domstadt, wenn sich Köln für die 2:6 Hinrunden-Pleite gegen Frankfurt revanchieren will. Am Sonntag hofft der HSV auf wichtige Punkte gegen Gladbach und Augsburg will die Münchner Bayern ärgern.

Zu allen Bundesliga Spielen des 21. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Mainz vs. Schalke – Wer punktet im Kampf um Europa?

Die Nullfünfer konnten jüngst zwei Siege in der Bundesliga in Folge einfahren und verbesserten sich auf Rang 7. Nur noch zwei Pünktchen liegt Mainz hinter den internationalen Tabellenplätzen zurück. Vor allem die sattelfeste Defensive (nur 5 Gegentore in den letzten 9 Begegnungen) hat einen großen Anteil am derzeitigen Erfolg. Aber auch Königsblau ist gut in Form und konnte ebenso wie die Schmidt-Elf die vergangenen beiden Bundesliga Duelle gewinnen und das sogar zu Null. Die auf Platz 4 liegenden Schalker (Champions League Playoff Platz) sind wieder dick im Geschäft um die direkten CL Tabellenränge. Aufgrund der „kleinen“ Siegesserie werden wohl beide Bundesligisten mit breiter Brust auflaufen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Mainz vs. Schalke geht es hier

 

Werder Bremen vs. Hoffenheim – Abstiegskampf an der Weser

Der Samstagnachmittag bietet einen spannenden Abstiegskrimi zwischen Werder Bremen (Platz 16) und der TSG Hoffenheim (Rang 17). Für beide Teams wird das Duell richtungsweisend sein. Mit bereits 41 Gegentoren sind die Grün-Weißen (zusammen mit dem VfB Stuttgart) die Schießbude der Liga. Zudem stellt Bremen die heimschwächste Mannschaft der gesamten Bundesliga (1-2-6). Trainer Viktor Skripnik steht also vor gewaltigen Herausforderungen. Immerhin konnte Werder im DFB-Pokal Viertelfinale ein etwas unerwartetes Erfolgserlebnis bei Bayer 04 Leverkusen feiern (3:1). Diesen Schwung will das Team nun unbedingt mit in die Liga nehmen. Hoffenheim hingegen steht das Wasser bis zum Hals. Die TSG holte nur einen mickrigen Punkt aus den vergangenen 4 Ligaspielen (0-1-3) und wäre das noch nicht genug, trat zu allem Überfluss auch noch Trainer Huub Stevens aus gesundheitlichen Gründen zurück. Keine guten Voraussetzungen für das Kellerduell in Bremen!

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Werder Bremen vs. Hoffenheim geht es hier

 

Dortmund vs. Hannover – Die Abstiegsangst geht bei H96 um

Der BVB hat einen Lauf und ist im Kalenderjahr 2016 noch ungeschlagen – sowohl in der Bundesliga (2-1-0) als auch im DFB-Pokal (3:1 gegen Stuttgart im Halbfinale). Mit dem Tabellenschlusslicht Hannover 96 haben die Westfalen einen vermeintlich leichteren Gegner vor der Brust, der sich in einer „tiefen Krise“ befindet. Die Lage bei den Niedersachsen ist gelinde ausgedrückt bedrohlich! Die letzten 6 Ligaspiele wurden in Folge verloren und der Rückstand auf den Relegationsplatz ist auf ganze 6 Punkte angewachsen. Auf das rettende Ufer muss Hannover 96 schon beachtliche 7 Zähler aufholen. Das wird wohl eine Mammut Aufgabe werden. Den Anfang dazu können die 96er in Dortmund machen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Dortmund vs. Hannover geht es hier

 

Wolfsburg vs. Ingolstadt – VfL steckt in einer sportlichen Krise!

Die Wölfe warten seit geschlagenen sieben Bundesliga Spielen auf einen dreifachen Punktgewinn (0-3-4). Verbunden mit der sportlichen Krise wächst der Rückstand auf die internationalen Plätze immer weiter an (schon 5 Punkte). Gegen den Aufsteiger aus Ingolstadt hofft der Club nun auf den Befreiungsschlag. Zumindest die Heimbilanz der Wolfsburger stimmt noch optimistisch (6-3-1). Auf der Gegenseite rechnet sich aber auch Ingolstadt etwas aus. Zumindest werden die Schanzer nicht chancenlos sein. Jetzt folgt natürlich das große Aber: Der FCI muss seine Offensive wieder „beleben“. Seit 4 Ligaspielen gelang Ingolstadt kein Auswärtstor mehr. Ohnehin stellt der Aufsteiger mit nur 14 erzielten Toren die schwächste aller Offensiven in der Bundesliga! Von daher gehen wir von einem Sieg für den VfL aus. Die Hecking-Elf spielt zuhause, hat den stärkeren Kader beisammen und Ingolstadt brennt offensiv gesehen nun wahrlich kein Feuerwerk ab.

Tipp: Sieg Wolfsburg

 

VfB Stuttgart vs. Hertha – Hält der Höhenflug der Schwaben an?

Der VfB ist nach der Winterpause überhaupt nicht wieder zu erkennen. Alle drei Rückrundenspiele konnten beeindruckend gewonnen werden (3-0-0, bei 9:4 Toren). Doch auch schon zum Ende der Bundesliga Hinrunde konnte sich der VfB steigern und ist jetzt seit sechs Spielen ungeschlagen. In diesem Zeitraum erzielte die Stuttgarter Offensive ganze 12 Tore! Gewiss dämpft die Halbfinal-Pokalpleite gegen Dortmund (1:3) die Euphorie der Schwaben etwas, nichts desto trotz wird Stuttgart die Berliner Hertha mit einer gewissen Portion Selbstvertrauen empfangen. Der Hauptstadt-Klub aus Berlin ohne Zweifel das Überraschungsteam dieser Saison. Wenn auch die Hertha in der Rückrunde noch kein einziges Spiel gewinnen konnte (0-3-0), so verteidigt die Dardai-Elf hartnäckig ihren dritten Tabellenrang. Allerdings schrumpft der Vorsprung. Muss sich nun auch Hertha den offensivstarken Schwaben beugen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu VfB Stuttgart vs. Hertha geht es hier

 

Darmstadt vs. Leverkusen – Nutzt B04 die Heimschwäche des Aufsteigers aus?

Die letzten 6 Bundesligaspiele des Aufsteigers lesen sich wie eine Berg- und Talfahrt (3-0-3). Dennoch punkten die Lilien in regelmäßigen Abständen und so konnte sich Darmstadt (Rang 11) bereits ein 5 Punkte Polster auf den Relegationsplatz erspielen und 10 Zähler sind es schon auf einen direkten Abstiegsrang. Beeindruckend! Allerdings wird die Bilanz durch die ungeheure Heimschwäche getrübt (1-4-5, Platz 16 in der Heimtabelle). Ist das vielleicht die große Chance für B04? Leverkusen ist in der Liga seit 5 Begegnungen nun ungeschlagen (3-2-0) und rechnet sich natürlich gegen den SV 98 etwas aus. Allerdings muss Bayer Leverkusen auf seinen Top-Torjäger Chicharito (Muskelfaserriss im Gesäß) verzichten. Trotz dem glauben wir, dass B04 die kompletten 3 Pünktchen entführen wird und tippen daher auf Sieg Leverkusen.

Tipp: Sieg Leverkusen

 

Köln vs. Frankfurt – Liefern sich beide Teams wieder ein Torfestival?

Das Hinrunden Spiel zwischen Köln und Frankfurt war schon ein reines und tolles Torspektakel, das zu Gunsten mit einem 6:2 damals für die Eintracht endete. Entwickelt sich nun auch ein ähnliches Duell in der Rückrunde? Die Fakten sprechen diese Mal eigentlich mehr für den FC. Köln verlor nur eins der letzten fünf Bundesligaspiele, trennte sich in diesem Zeitraum aber auch drei Mal Unentschieden. Auffällig ist, dass der FC nur eins der letzten 7 Heimspiele gewinnen konnte. Vor allem die Heimoffensive dürfte Trainer Stöger schlaflose Nächte bereiten. Mit nur 8 erzielten Treffern stellen die Geißböcke die zweitschwächste Heimoffensive nach Darmstadt. Während die Kölner mit Ladehemmungen zu kämpfen haben, fehlt der Eintracht die notwendige Konstanz. Seit 4 Auswärtsspielen wartet Frankfurt auf einen Dreier (2 Unentschieden). Für beide Teams dürfte dieses Match also absolut richtungsweisend sein.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Köln vs. Frankfurt geht es hier

 

HSV gegen Gladbach – Nimmt der Liga-Dino Tuchfühlung zum Abstiegskampf auf?

Die Hanseaten warten nun seit 6 Spielen auf einen Sieg (0-2-4) und rutschen in der Tabelle immer weiter zurück. Auch spielerisch konnte der HSV zuletzt nicht mehr überzeugen. Vor allem aus den Heimspielen fehlen die so wichtigen Punkte. So verlor der Hamburger SV drei der letzten 4 Heimduelle. Zumindest konnten die Nordlichter beim 1:1 gegen Köln die vierte Heimpleite in Serie verhindern. Während der HSV auf der Stelle tritt, ballerte sich Gladbach beim jüngsten 5:1 Heimerfolg gegen Werder Bremen den Frust von der Seele. Zuvor verlor die Borussia aber beide Bundesliga Rückrundenspiele. Positiv könnte sich für Gladbach auch der Ausfall von HSV-Abwehrchef Djourou auswirken.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu HSV vs. Gladbach geht es hier

 

Augsburg vs. Bayern – Stolpert der FCB beim kleinen Nachbarn?

Bis zum vorherigen Spieltag war die Augsburger Puppenkiste seit 7 Bundesligaspielen ungeschlagen. In Ingolstadt nahm diese Serie dann ein jähes Ende (1:2). Ausgerechnet nun kommt der „große“ FC Bayern, der wohl denkbar schwerste Gegner der Bundesliga. Angesichts der Tabellenkonstellation kann der FCA trotz der starken Serie vor dem Ingolstadt-Spiel ganz schnell wieder unten reinrutschen. Nur magere zwei Punkte Vorsprung haben die Augsburger auf den Relegationsplatz! Hingegen entspannt ist die Lage beim deutschen Rekordmeister. Auf acht Zähler auf und davon sind die Münchner gegenüber dem Tabellenzweiten Dortmund. Trotz dem will der Spitzenreiter nicht locker lassen, vor allem nach dem enttäuschenden 0:0 in Leverkusen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Augsburg vs. Bayern geht es hier

 

Nachfolgend noch einmal der 21. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 12.02.2016

1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04
Beginn-Zeit: 12.02.2016 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 13.02.2016

Dortmund Borussia gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 13.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Signal-Iduna-Park

VfL Wolfsburg gegen FC Ingolstadt 04
Beginn-Zeit: 13.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

VfB Stuttgart gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 13.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

Werder Bremen gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 13.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weser-Stadion

SV Darmstadt 98 gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 13.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 13.02.2016 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 14.02.2016

Hamburger SV gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 14.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

FC Augsburg gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 14.02.2016 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: WWK-Arena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 21. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

5. Februar 2016 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
20. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 20. Spieltag

Am Freitagabend, den 05. Februar 2016 um 20:30 Uhr, eröffnen Gladbach und Werder Bremen im Borussia-Park den 20. Bundesliga Spieltag. Tags darauf steigen gleich zwei Top-Spiele. Zum einen erwartet am Samstagnachmittag der Tabellendritte Hertha BSC die zweitplatzierten Dortmunder und am Abend will Bayer 04 Leverkusen dem Liga-Primus Bayern München die zweite Saisonniederlage bescheren. Außerdem geht es auch spannend in Gelsenkirchen zu, wenn Schalke auf Wolfsburg trifft. Zudem empfängt die Eintracht aus Frankfurt den VfB Stuttgart, Hannover spielt gegen Mainz und Ingolstadt muss gegen formstarke Augsburger ran. Am Sonntag will der HSV gegen Köln sein Punkte Polster gegen den Abstieg aus bauen und zum Abschluss treffen Hoffenheim und auswärtsstarke Darmstädter aufeinander.

Zu allen Bundesliga Spielen des 20. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Gladbach vs. Werder Bremen – Dritte Borussia-Pleite gegen Werder in Folge?

Die Borussia ist in der Rückrunde noch ohne Punkte und läuft nun Gefahr einen ähnlich katastrophalen Start hinzulegen, wie noch in der Hinrunde. Außerdem sahen die Fohlen in dieser Saison gegen die Grün-Weißen noch keinen einzigen Stich und mussten sich zum Saisonauftakt knapp mit 1:2 geschlagen geben. Selbst im DFB-Pokal unterlag Gladbach kurz vor Weihnachten überraschend zuhause mit 3:4. Folgt nun der dritte Bremer Streich?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Gladbach vs. Werder Bremen geht es hier

 

Hertha vs. Dortmund – Berliner hoffen auf ersten Sieg im Jahr 2016

Die Berliner Hertha spielt eine äußerst starke Saison, auch wenn die Dardai-Elf im Jahr 2016 noch sieglos ist (2 Unentschieden). Vor allem auf die ungeheure Heimstärke kann sich der Hauptstadt-Klub bislang verlassen (6-2-1). Mit nur sieben Gegentoren im eigenen Wohnzimmer stellen die Berliner nach Bayern München die zweitbeste Heimdefensive der Bundesliga. Mit dem BVB rückt nun jedoch die stärkste Auswärtsoffensive an. Allerdings hat Dortmunds Torgarant Aubameyang (20 Liga-Treffer) seit drei Auswärtspartien nicht mehr getroffen. Wer entscheidet das Top-Spiel der Bundesliga – Der Tabellendritte Hertha oder der fleißige Biene Maja Verschnitt (Platz 2).

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hertha vs. Dortmund geht es hier

 

Schalke vs. Wolfsburg – Auswärtsschwächstes Team der Liga zu Gast auf Schalke

Nach dem Sieg in Darmstadt will Königsblau den leichten Aufwärtstrend im Heimspiel gegen Wolfsburg natürlich fortsetzen. Die Voraussetzungen stehen nicht einmal schlecht. Der VfL ist das auswärtsschwächste Team der Bundesliga (1-3-5) und die jüngsten fünf Direktvergleiche konnte Schalke im eigenen Wohnzimmer gegen Wolfsburg gewinnen. Der VfL hat in Gelsenkirchen also keinen guten Stand! Außerdem wartet Wolfsburg nun seit sechs Begegnungen auf einen dreifachen Punktgewinn (0-3-3). Bei einer Niederlage droht die Hecking-Elf endgültig den Anschluss an die internationalen Tabellenränge zu verlieren.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Schalke vs. Wolfsburg geht es hier

 

Frankfurt vs. VfB Stuttgart – Stoppt die Eintracht den Stuttgarter Höhenflug?

Beide Teams starteten ordentlich in die Bundesliga Rückrunde. Der VfB sogar mit der maximalen Punktausbeute (2-0-0). Die Kramny-Elf ist ohnehin seit fünf Spielen ohne Niederlage und gewannen die letzten drei Partien in Folge. Doch auch die Eintracht muss sich nicht verstecken und ist nach der Winterpause noch ungeschlagen (1-1-0). Einen Favoriten stellt dieses Duell nicht. Stuttgart zeigt die aktuell bessere Serie und die zuletzt spielerisch stärkeren Leistungen auf, dennoch ist die Eintracht im eigenen Wohnzimmer oft unberechenbar. Wer erleidet die erste Niederlage in der Rückrunde?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Frankfurt vs. VfB Stuttgart geht es hier

 

Hannover vs. Mainz – Schaaf-Effekt wieder verpufft?

Auch Thomas Schaaf konnte bislang der Mannschaft keinen positiven Stempel aufdrücken. Trotz seines Amtsantritts als Trainer verloren die Niedersachsen beide Rückrundenspiele. In der Summe kassierte Hannover 96 fünf Niederlagen in Folge und hat als Tabellenschlusslicht bereits fünf Pünktchen Rückstand auf den Relegationsplatz. Ein kleiner Lichtblick ist die Heimbilanz der Hannoveraner gegen den kommenden Gegner Mainz 05. Noch keines der neun Heimspiele verloren die Niedersachsen gegen die Nullfünfer. Ob das auch weiterhin so bleibt, wird man sehen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hannover vs. Mainz geht es hier

 

Ingolstadt vs. Augsburg – Wer rührt den meisten Beton in der Abwehr an?

Der FC Ingolstadt konnte nur eins der letzten sechs Bundesliga Spiele gewinnen (1-1-4). Zwar stehen die Schanzer noch im gesicherten Mittelfeld der Tabelle, doch der Vorsprung auf den Relegationsplatz ist auf bedrohliche vier Punkte geschmolzen. Der Schein trügt also. Die Augsburger Puppenkiste hingegen punktet konstant von Spieltag zu Spieltag und ist seit sieben Bundesliga Begegnungen ungeschlagen (4-3-0). Mit dieser starken Bilanz haben sich die Fuggerstädter aus dem Abstiegssumpf etwas herausgearbeitet. Trotzdem hat die Mannschaft auch nur ein mageres 2-Punkte Polster Vorsprung auf den Relegationsplatz. Erfolgsgarant dürfte die starke Abwehrleistung sein. Seit drei Ligaspielen steht hinten die Null, wobei die Offensive jedoch auch nur einmal traf! Berücksichtigt man nun noch die Tatsache, dass beim FC Ingolstadt die wenigsten Tore in der Hinrunde fielen, wird das Duell zwischen dem FCI und FCA sehr torarm über die Bühne laufen.

Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

 

Leverkusen vs. Bayern – Kassiert der FCB die zweite Saisonpleite?

Die „Pillen-Elf“ aus Leverkusen geht nach einer ungeschlagenen Serie von vier Partien (3-1-0) sehr selbstbewusst in das Spitzenspiel gegen den Liga-Primus Bayern München. Die Münchner sind wie an jedem Bundesliga-Spieltag natürlich der Favorit. Angesichts der vielen Ausfälle, vor allem der von Jerome Boateng dürfte schwerwiegen, könnten die Bayern dieses Mal vielleicht zu knacken sein. Das Potential dazu hat die starke Leverkusener Offensive allemal. Jetzt wo der FCB mit einer Not-Innenverteidigung antreten muss, wird sich wohl B04 den passenden Plan hoffentlich zurechtgelegt haben. Kann Leverkusen die Bayern ins Stolpern bringen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Leverkusen vs. Bayern geht es hier

 

HSV vs. Köln – Rutscht der Liga-Dino unter wieder rein?

Das winterliche Wetter scheint den Norddeutschen wohl nicht richtig zu schmecken. Seit Anfang Dezember vergangenen Jahres holte der Bundesliga Dino nur ein mageres Pünktchen und ist seitdem sieglos (0-1-4). Die Tendenz der Hanseaten zeigt unverkennbar steil bergab. So beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch mickrige drei Zählerchen. Vertrauenserweckend sieht das alles nicht aus! Aber auch die Geißböcke aus Köln holten nur einen Sieg aus den letzten sieben Ligaspielen (1-4-2). Der gegenseitige Respekt und die Angst des Scheiterns dürften somit groß sein. Wer zieht seinen Kopf aus der Abstiegsschlinge – Die Nordlichter oder Domstädter?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu HSV vs. Köln geht es hier

 

Hoffenheim vs. Darmstadt – Auswärtsstarke Lilien zu Gast im Kraichgau

Das Abstiegsgespenst fühlt seit wohl seit einiger Zeit puddelwohl im Kraichgau. Nur ein Sieg gelang Hoffenheim aus den letzten 12 Bundesliga Spielen (1-6-5). Auf den Relegationsplatz hat die TSG bereits schon fünf Punkte Rückstand. Der Druck dürfte also vor dem Heimspiel gegen Darmstadt immens groß sein. Dazu gesellt sich dann noch der Punkt, dass der SV98 lieber auf des Gegners Platz punktet (4-2-3), als zuhause (1-4-5). So hoffen die Lilien auf ihre Stärke auch in Hoffenheim. Auf die Kraichgauer wartet also ein ziemlich unbequemer Gegner. Einen Favoriten stellt dieses Match nicht. Hier scheint alles möglich zu sein. Wahrscheinlich ist nur, dass auf beiden Seiten mindestens ein Törchen fallen wird.

Tipp: Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor

 

Nachfolgend noch einmal der 20. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 05.02.2016

Bor. Mönchengladbach gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 05.02.2016 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

Bundesliga Spiele am Samstag, den 06.02.2016

FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Eintracht Frankfurt gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

Hannover 96 gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI-Arena

Hertha BSC gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

FC Ingolstadt 04 gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

Bayer 04 Leverkusen gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 07.02.2016

Hamburger SV gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 07.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

TSG Hoffenheim gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 07.02.2016 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 20. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

29. Januar 2016 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
19. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 19. Spieltag

Am Freitagabend startet der 19. Bundesliga Spieltag mit der Begegnung zwischen Mainz und Gladbach in der Coface-Arena. Am Tag darauf geht’s für Hertha nach Bremen, Dortmund will seine Heimstärke gegen Ingolstadt unter Beweis stellen, Frankfurt hofft auf Tore von Meier in Augsburg, Leverkusen empfängt abstiegsbedrohte Hannoveraner und Darmstadt will Schalke 04 mit leeren Händen auf die Heimreise schicken. Am Samstagabend hofft der VfB Stuttgart auf wichtige Punkte gegen den Bundesliga-Dino, der selbst in den Abstiegssog rutschen könnte. Am Sonntagnachmittag treffen Wolfsburg und Köln aufeinander und Bayern schließt gegen Hoffenheim den 19. Bundesliga Spieltag ab.

Zu allen Bundesliga Spielen des 19. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Mainz vs. Gladbach – Wer setzt den Rückrundenstart in den Sand?

Die Nullfünfer haben den Rückrundenstart vorsichtig ausgedrückt in den Sand gesetzt. Im zweiten Spiel im Kalenderjahr 2016 hofft Mainz nun auf die ersten Pünktchen sowie auf das erste Tor, nachdem der FSV beim Aufsteiger Ingolstadt mit 0:1 baden ging. Aber auch Gladbach erlebte einen Katastrophenstart in die Bundesliga Rückrunde und musste sich daheim gegen Borussia Dortmund mit 1:3 geschlagen geben. Unter Trainer Schubert war dies gleichzeitig die erste Heimpleite. Vor allem die Abwehr der Borussia wackelt gewaltig. Nach dem VfB Stuttgart stellen die Fohlen die anfälligste Defensive. Bekommt Gladbach seine Hintermannschaft in Mainz im Griff?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Mainz vs. Gladbach geht es hier

 

Dortmund vs. Ingolstadt – Heimmacht BVB empfängt Aufsteiger

Bislang konnten sich die Schwarz-Gelben auf ihre Heimstärke (7-1-0) in dieser Saison verlassen, auf die die Dortmunder nun auch im Heimspiel gegen den Aufsteiger Ingolstadt setzen. Vor allem Stürmer Aubameyang trifft im eigenen Wohnzimmer aus allen Lagen – 12 Tore in acht Heimspielen. Schon irgendwie witzig, wenn man nun bedenkt, dass der kommende Gegner insgesamt nur 12 Treffer erzielte. Ingolstadt ist halt der Meister der Effektivität und auch Auswärts sollte die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl nicht unterschätzt werden (3-3-3). Trotz alle dem gehen wir von einem souveränen Sieg der Dortmunder aus.

Tipp: Sieg Dortmund

 

Leverkusen vs. Hannover – Niedersachsen im Endspielmodus gegen den Abstieg

Bayer 04 trifft zum zweiten Mal in Folge auf den Tabellenletzten. Während es am vergangenen Spieltag lediglich zu einem Unentschieden gegen Hoffenheim reichte und die TSG die „Rote Laterne“ an Hannover übergeben konnte, hofft die „Pillen-Elf“ nun auf die maximale Punktausbeute gegen das neue Tabellenschlusslicht. Die Vorzeichen auf einen Sieg der Werks-Elf stehen auch gut. Die letzten acht Heimspiele konnte Bayer Leverkusen gegen Hannover gewinnen. Zumal 96-Trainer Thomas Schaaf mit Sané und Schulz (beide 5. Gelbe) gleich auf zwei Defensivspezialisten verzichten muss. Wird Leverkusen der Favoritenrolle gerecht?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Leverkusen vs. Hannover geht es hier

 

Augsburg vs. Frankfurt – Legt die Eintracht nach?

Die Fuggerstädter sind momentan gut drauf und sind seit sechs Bundesliga Spielen nun ungeschlagen (4-2-0). Vor allem die Abwehr steht wie ein Fels in der Brandung und die Mannschaft kassierte in dieser Zeit nur einen einzigen Gegentreffer. Doch auch die Eintracht muss sich nicht verstecken. Allen voran natürlich Knipser Meier, der beim jüngsten 3:2 Sieg gegen Wolfsburg seinen zweiten Dreierpack schnürte. Allerdings zeigt Frankfurt Auswärts Schwächen auf und verlor mehr als die Hälfte der Duelle auf des Gegners Boden (2-2-5). Doch der FCA strotzt nicht sonderbar vor Heimstärke (2-2-5). Wer wird sich am Ende durchsetzen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Augsburg vs. Frankfurt geht es hier

 

Werder Bremen vs. Hertha – Punkten die Norddeutschen gegen ihren Lieblingsgegner

In Blick auf die Heimtabelle lässt wohl jeden Bremer Fan erzittern. Mit nur vier erbeuteten Pünktchen ist Werder das heimschwächste Team der Bundesliga (1-1-6). Keine guten Vorzeichen für den Kick gegen die Berliner Hertha! Auf der anderen Seite ist der Hauptstadt-Club der Lieblingsgegner der Norddeutschen. Die letzten sieben Heimspiele konnte Werder Bremen gegen Hertha BSC nämlich siegreich bestreiten. Mit einem Selbstläufer ist jedoch nicht zu rechnen – Die Hertha ist seit 332 Minuten in der Bundesliga ohne gegen Tor. Kann die schwache Bremer Offensive (nur 5 Heimtore) das Herthaner-Abwehrbollwerk überhaupt knacken?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Werder Bremen vs. Hertha geht es hier

 

Darmstadt vs. Schalke – Nächste negative Überraschung für Königsblau?

Der Aufsteiger aus Darmstadt überraschte uns bislang in dieser Saison, so auch der Sieg nach der Winterpause bei abstiegsbedrohten Hannoveranern. Anzeichen von einem Einbruch: Fehlanzeige. Mit Schalke erwarten die Lilien nun einen Gegner, der um das internationale Geschäft kämpft. Die Vorzeichen auf ein spannendes Spiel sich leicht getrübt. Der SV98 gewann bislang nur ein einziges Heimspiel (1-4-4) und auch Schalke 04 überließ in der Hälfte der bisherigen Auswärtspartien dem Gegner die Punkte (3-1-4). Vom Spielermaterial ist natürlich Königsblau favorisiert. Kann Darmstadt im eigenen Wohnzimmer dagegenhalten? Aufgrund der Heimschwäche des Aufsteigers tippen wir auf einen knappen Sieg der Knappen. Empfehlen jedoch ein mögliches Unentschieden in Form eines Cash Backs mit abzusichern.

Tipp: Sieg Schalke (Unentschieden keine Wette)

 

VfB Stuttgart vs. HSV – Ziehen die Schwaben den Liga-Dino mit in den Abstiegskampf?

Der VfB steht knapp über dem Strich, jedoch nur aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber Werder Bremen. Zumindest konnten die Schwaben ein kleines Ausrufezeichen am letzten Spieltag setzen, wo man 3:1 in Köln gewann. Im Übrigen war dieser dreifache Punktgewinn der erste Rückrundenauftaktsieg seit fünf Jahren! Seit nunmehr vier Bundesliga Spielen sind die Schwaben ungeschlagen (2-2-0) und bei einem weiteren Erfolg würde der VfB bis auf einen Punkt an den HSV heranrücken. Der Bundesliga-Dino dürfte wohl schon den Abstiegssog spüren und wird sich vermutlich mit allen Kräften dagegenstemmen. Immerhin sind die Stuttgarter der Lieblingsgegner der Norddeutschen und ein Dreier würde der Labbadia-Elf gewiss gut tun. Denn seit vier Spielen wartet der HSV auf einen Sieg (0-1-3). Folgt nun die nächste Hamburger Schlappe?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu VfB Stuttgart vs. HSV geht es hier

 

Wolfsburg vs. Köln – Wer stoppt den Negativtrend?

Der VfL startete mehr schlecht als recht in die Bundesliga Rückrunde. Nach der Auswärtspleite in Frankfurt steht die Hecking-Elf gehörig unter Druck. Zumal die Mannschaft seit fünf Bundesliga Spielen sieglos ist (0-2-3). Hauptgrund dafür ist die äußerst schwache Chancenverwertung. Dennoch liegt der VfL noch immer in Schlagreichweite zu den internationalen Tabellenrängen. Wenigstens bei den Heimpartien läuft es für die Wölfe besser (Heim: 6-2-1, Platz 3). Selbst die Offensive wirbelt. Mit 22 geschossenen Toren sind nur Dortmund und Bayern im eigenen Wohnzimmer gefährlicher. Mit Köln hat man wohl einen recht dankbaren Gegner vor der Brust, um den negativen Lauf zu beenden. Wobei die Geißböcke keinesfalls unterschätzt werden sollten, immerhin ist der FC seit drei Auswärtsspielen ungeschlagen! Wer beendet den negativen Trend?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Wolfsburg vs. Köln geht es hier

 

Bayern vs. Hoffenheim – Marschiert der Liga-Primus weiter?

Die Münchner marschieren von Sieg zu Sieg in der Liga. Aktuell beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Dortmund ganz acht Zähler! Einsam zieht der FCB seine Kreise an der Tabellenspitze. Das ausgerechnet Hoffenheim die Pep-Elf ins Schwanken bringt, darf bezweifelt werden. 15-mal startete Hoffenheim gegen Bayern München und noch nie sprang ein Sieg für die TSG heraus. Groß dürfte also der Respekt sein. Zumal Hoffenheim als Tabellenvorletzter gegen den Abstieg kickt. Überraschung als ausgeschlossen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Bayern vs. Hoffenheim geht es hier

 

Nachfolgend noch einmal der 19. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 29.01.2016

1. FSV Mainz 05 gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 29.01.2016 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 30.01.2016

Borussia Dortmund gegen FC Ingolstadt 04
Beginn-Zeit: 30.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Signal-Iduna Park

Bayer 04 Leverkusen gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 30.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

FC Augsburg gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 30.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: WWK-Arena

Werder Bremen gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 30.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weser-Stadion

SV Darmstadt 98 gegen FC Schalke 04
Beginn-Zeit: 30.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

VfB Stuttgart gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 30.01.2016 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 31.01.2016

VfL Wolfsburg gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 31.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

Bayern München gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 31.01.2016 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 19. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

21. Januar 2016 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
18. Bundesliga Spieltag

Endlich ist es wieder soweit und am Freitagabend erwacht die Bundesliga aus dem Winterschlaf und startet in den heißersehnten 18. Spieltag. Zum Auftakt der Bundesliga Rückrunde kommt es gleich zum Nord-Südklassiker zwischen dem Bundesliga-Dino HSV und den Münchner Bayern. Tags darauf duellieren sich Köln und der VfB Stuttgart, abstiegsbedrohte Hannoveraner müssen gegen Darmstadt ran, Hertha will seinen Lauf gegen Augsburg fortsetzen, Hoffenheim trifft auf Leverkusen und Ingolstadt erwartet Mainz. Das Top-Spiel steigt jedoch in Mönchengladbach, wenn die andere Borussia aus Dortmund zu Gast ist. Am Sonntag empfängt Frankfurt auswärtsschwache Wolfsburger und Schalke kickt gegen Werder Bremen.

Zu allen Bundesliga Spielen des 18. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

HSV vs. Bayern – Bundesliga Dino vom Verletzungspech gebeutelt

Die Bundesliga Rückrunde wird am Freitagabend mit dem Nord-Südklassiker zwischen dem HSV und Bayern München eröffnet. Angesichts der äußerst schwachen Vorbereitungsphase und der vielen Verletzten starten die Hanseaten wohl mit einem unguten Gefühl gegen den deutschen Rekordmeister. Die Münchner gehen indes in ihr letztes halbe Jahr mit Coach Pep Guardiola, der Vollgas fordert. Zum Auftakt der Bundesliga Rückrunde werden sich die Bayern gewiss nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu HSV vs. Bayern geht es hier

 

Hertha vs. Augsburg – Berliner auch weiterhin im Überschallflug?

Ohne wenn und aber ist der Hauptstadt-Club das Überraschungsteam der Bundesliga Hinrunde. Die Berliner überwinterten auf einem fantastischen, man mag es kaum glauben, dritten Platz in der Bundesliga Tabelle. Spannend wird natürlich sein, wie sich die Herthaner in der Rückrunde schlagen werden. Die Dardai-Elf gewann fünf der letzten sechs Ligaspiele und ist in dieser Saison eine echte Heimmacht (6-1-1). Aber Augsburg konnte sich zum Ende der Bundesliga Hinrunde enorm stabilisieren und ist seit fünf Bundesligaspielen ungeschlagen (13 Punkte). Von daher ist mit einem sehr engen Match zu rechnen, wo leichte Vorteile beim Hauptstadt-Club liegen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hertha vs. Augsburg geht es hier

 

Köln vs. VfB Stuttgart – Wer punktet zum Rückrunden-Auftakt

In der Domstadt treffen zum Bundesliga Rückrundenstart Köln und der VfB Stuttgart aufeinander. Beide Teams gewannen ihre letzten Hinrunden Spielen und wollen da natürlich ansetzen. Einen so richtigen Favoriten stellt diese Paarung nicht. Während die Geißböcke über eine äußerst starke Heimdefensive aber schwache Offensive verfügen, stellt der VfB die schlechteste Abwehr in der Fremde. Dafür kann sich aber der Sturm sehen lassen. Alle Zutaten für ein torreiches Duell?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Köln vs. VfB Stuttgart geht es hier

 

Hannover vs. Darmstadt – Bringt Schaaf die Wende bei den Niedersachsen

Thomas Schaaf soll bei den abstiegsbedrohten Hannoveranern den Aufschwung bringen. Mit einer Bilanz von 4 Siegen, 2 Unentschieden und 10 Niederlagen krebsen die Niedersachen auf dem vorletzten Platz herum. Vor allem in der Offensive drückt der Schuh. Helfen sollen die Neuverpflichtungen Hugo Almeida, Szalai (Hoffenheim, Leihe) und Wolf (1860 München). Der Aufsteiger Darmstadt hingegen schlägt sich recht wacker (Platz 13). Besonders auf die Rückrunde wird es ankommen. Bleiben die Lilien auch weiterhin eine Art Wundertüte? Einen Favoriten stellt das Duell nicht. Vor allem da Hannover unheimlich heimschwach (Platz 17) ist und Darmstadt auswärts regelmäßig punktet (Rang 9). Wahrscheinlich in diesem Bundesliga Match ist nur, dass auf beiden Seiten wenigstens 1 Törchen fällt.

Tipp: Beide Mannschaften erzielen mindestens 1 Tor

 

Hoffenheim vs. Leverkusen – TSG steht mit dem Rücken zur Wand

Die Kraichgauer starten als Tabellenschlusslicht in die Bundesliga Rückrunde und gleichzeitig in den Abstiegskampf. Mit gerade einmal nur zwei Saisonsiegen wiegt die Bürde allerdings schwer. Allerdings fehlen zum rettenden Ufer lediglich zwei magere Pünktchen. In diesem Bezug ist also noch nichts verloren. Besonders die Heimbilanz mit einem mauen Sieg ist definitiv verbesserungswürdig. Leverkusen indes gewann die letzten beiden Hinrunden-Spiele in Serie und zwar zu Null. Der klare und überzeugende Dreier gegen Gladbach war schon beeindruckend. Sollte Bayer 04 Normalform erreichen, wird die Werks-Elf wohl die drei Zähler aus dem Kraichgau entführen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hoffenheim vs. Leverkusen geht es hier

 

Ingolstadt vs. Mainz – FSV schielt auf die Europa League Plätze

Als Aufsteiger spielte Ingolstadt bislang keine schlechte Saison (Platz 11), wobei die Schanzer auswärts stärker gelten, als im eigenen Wohnzimmer. Vor allem die gnadenlose Effektivität bei der Chancenauswertung auf des Gegners Platz ist beeindruckend. Mit gerade einmal elf erzielten Treffern holte Ingolstadt satte 20 Zähler. Zuhause entpuppte sich der FCI nicht ganz so als fleißiges Bienchen, was die Zählerausbeute anbelangt (Heim: 8 Punkte | Auswärts: 12 Punkte). Die 05er bewegen sich aktuell in Schlagreichweite zu den internationalen Tabellenplätzen. Nur magere drei Pünktchen beträgt der Rückstand auf Platz 5 und 6. Da geht noch was. Einen Favoriten stellt das Bundesliga Spiel nicht, da Ingolstadt zuhause eine Wundertüte ist und Mainz auf des Gegners Platz recht ordentliche Leistungen regelmäßig abruft. Irgendwie riecht es in diesem Duell nach einem Unentschieden.

Tipp: Unentschieden

 

Gladbach vs. Dortmund – Welche Borussia wird triumphieren?

Das Top-Spiel des 18. Bundesliga Spieltages ist gleich ein toller Kracher. Im Duell der Borussen treffen Gladbach und Dortmund aufeinander. Beide Mannschaften stehen für Offensiv-Fußball. Erwartet uns da vielleicht ein Torspektakel? Die Schubert-Elf verlor nur eins der letzten zwölf Bundesligaspiele und fuhr in diesem Zeitraum beeindruckende neun Siege ein. Zuhause ist Gladbach eine Macht und gewann sechs der letzten sieben Heimspiele. Auch die Offensive steht für geballte Kraft (34 Tore). Nur der kommende Gegner Dortmund (47) und die Bayern (46) trafen häufiger. Der BVB zeigte im Grunde nur in der Fremde Schwächen und kassierte auch hier seine drei Saisonpleiten. Da steht wohl spannender Tempo-Fußball auf dem Programm.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Gladbach vs. Dortmund geht es hier

 

Frankfurt vs. Wolfsburg – Nutzt die Eintracht die VfL Auswärtsschwäche?

Am Sonntagnachmittag geht es für den VfL Wolfsburg nach Frankfurt, wo die Eintracht wartet. Kein leichtes Spiel für beide Teams. Die Hessen sind in dieser Saison nicht gerade als Heimmacht bekannt (2-3-3) und Wolfsburg bekommt ebenfalls keinen Fuß auf des Gegners Platz. Auswärts holte der VfL nur einen mickrigen Sieg (1-3-4). Zudem plagt Wolfsburg noch einige personelle Probleme. Im defensiven Mittelfeld drohen Arnold und Luiz Gustavo auszufallen. Zumindest sind beide Spieler fraglich. Gewiss verzichten muss Trainer Hecking auf Knipser Dost. Für die ohnehin schon schwache Auswärtsoffensive der Wölfe stellt dies schon ein Handicap da. Für beide Mannschaften ist dieses Duell richtungsweisend. Wer hat die besseren Karten in den Händen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Frankfurt vs. Wolfsburg geht es hier

 

Schalke vs. Werder Bremen – Rutschen die Grün-Weißen in die direkte Abstiegszone?

Zum Abschluss des 18. Bundesliga Spieltages duellieren sich Schalke und Werder Bremen in der Veltins-Arena. Während Königsblau das internationale Geschäft kämpft, kicken die Norddeutschen gegen den Abstieg. In jedem Fall ist S04 daheim der Favorit auf die drei Pünktchen, auch wenn die Knappen zum Ende der Hinrunde nicht so richtig überzeugen konnten. Unterschätzt sollte Werder jedoch nicht werden. Immerhin feierte die Skripnik-Elf drei der bisherigen vier Saisonsiege auf des Gegners Platz. Werden die Grün-Weißen also Schalke Paroli bieten können?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Schalke vs. Werder Bremen geht es hier

 

Nachfolgend noch einmal der 18. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 22.01.2016

Hamburger SV gegen FC Bayern München
Beginn-Zeit: 22.01.2016 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

Bundesliga Spiele am Samstag, den 23.01.2016

Hannover 96 gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI Arena

1. FC Köln gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

Hertha BSC gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

FC Ingolstadt 04 gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

TSG 1899 Hoffenheim gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 24.01.2016

Eintracht Frankfurt gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 24.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

FC Schalke 04 gegen SV Werder Bremen
Beginn-Zeit: 24.01.2016 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 18. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

18. Dezember 2015 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
17. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 17. Spieltag

Der letzte Bundesliga Spieltag der Hinrunde steht auf dem Programm, bevor es in die wohlverdiente Winterpause geht. Am Freitagabend eröffnet Schalke 04 und 1899 Hoffenheim in der Veltins-Arena den 17. Spieltag. Tags darauf muss der HSV gegen Augsburg ran, Eintracht Frankfurt und Werder Bremen treffen sich zum Kellerduell, Köln misst seine Kräfte mit Borussia Dortmund und Hannover fordert übermächtige Bayern heraus. Außerdem spielt Ingolstadt gegen Leverkusen und am Samstagabend will der VfB Stuttgart seine „rote Laterne“ gegen Wolfsburg loswerden. Am Sonntag stehen ebenfalls zwei spannende Bundesliga Duelle mit Hertha gegen Mainz und Gladbach gegen Darmstadt auf dem Programm. Dann geht es erst einmal in die Weihnachtsferien.

Zu allen Bundesliga Spielen des 17. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Schalke vs. Hoffenheim – Huub Stevens will seinen Ex-Club Schalke ärgern

Das Spiel in der Veltins-Arena am Freitagabend zwischen Schalke und Hoffenheim bringt eine gewisse Brisanz mit sich, denn mit Huub Stevens kehrt eine alte Trainer-Ikone zurück nach Gelsenkirchen. Gegen seinen Ex-Club will Stevens nun unbedingt punkten. Doch auf Geschenke dürfen die Kraichgauer gewiss nicht hoffen, denn auch für Königsblau zählt jeder einzelne Punkt, wenn man vielleicht doch noch auf einen internationalen Platz überwintern will. Die Breitenreiter-Elf konnte nämlich nur eins der letzten sieben Ligaspiele gewinnen (vier Niederlagen). Hoffenheim feierte nach zuletzt acht sieglosen Partien in Folge hingegen wieder einen Sieg. Kann Stevens bei seinem Ex-Club Schalke nun vor der Winterpause im Abstiegskampf das nächste Ausrufezeichen setzen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Schalke vs. Hoffenheim geht es hier

 

HSV vs. Augsburg – Setzt der FCA seine ungeschlagene Serie fort?

Sowohl der HSV als auch Augsburg wollen die Bundesliga Hinrunde zum Abschluss mit einem Erfolg krönen. Mit den Fuggerstädtern erwarten die Hanseaten aber einen sehr unbequemen Gegner, denn der FCA ist seit vier Bundesliga Spielen ungeschlagen und holte davon drei Siege. Doch auch die Nordlichter müssen sich natürlich nicht verstecken. Die Labbadia-Elf verlor nämlich nur eins der letzten fünf Ligaspiele und holte zuletzt Auswärts in Wolfsburg sogar ein Remis. Können die Hanseaten den Lauf der Augsburger stoppen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu HSV vs. Augsburg geht es hier

 

Frankfurt vs. Werder Bremen – Kellerduell zum Hinrunden Ausklang

Am letzten Spieltag vor der Winterpause treffen sich Eintracht Frankfurt (15) und Werder Bremen (14) zu einem spannenden Kellerkrimi. Dem Verlierer droht ein Überwintern auf einem Abstiegsplatz und sicherlich unruhige Weihnachten. Beide Bundesligisten stehen somit in der Pflicht. Die Eintracht verlor zuletzt in der Liga vier Mal in Folge und ist seit sechs Spielen ohne Sieg. In Hessen brennt also schon vor dem Fest der Baum. Doch auch die Bremer stehen unter Zugzwang und warten seit vier Ligaspielen auf einen dreifachen Punktgewinn. Zumindest im DFB-Pokal Achtelfinale konnte Werder beim 4:3 Sieg über Gladbach (Auswärts) Selbstvertrauen tanken und nun wollen die Norddeutschen diesen Schwung mit in die Bundesliga nehmen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Frankfurt vs. Werder Bremen geht es hier

 

Köln vs. Dortmund – Bleibt der BVB am Herbstmeister Bayern dran?

Die Geißböcke erwarten mit Borussia Dortmund zum Bundesliga Hinrunden Abschluss einen enorm schweren Brocken. Zumal der FC seit vier Begegnungen in der höchsten deutschen Fußball Klasse nun ohne Sieg ist (0-3-1). Auf den FC rollt also ein unheimlich schweres Spiel zu. Der BVB hingegen ist in Top-Form und gewann die letzten drei Bundesliga Spiele in Serie. Auch im DFB-Pokal konnten die Schwarz-Gelben das Viertelfinalticket nach einem 2:0 Sieg in Augsburg lösen und sind voll im Soll. Spannend dürfte sein, wie die Domstädter Dortmunds Torjäger Aubameyang in den Griff bekommen wollen. Mit bereits 18 Treffern führt der Gabuner die Torjägerliste an und wird auch sicherlich für Gefahr vor dem Kölner Tor sorgen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Köln vs. Dortmund geht es hier

 

Hannover vs. Bayern – Niedersachsen empfangen Liga-Primus

Die 96er sind mittendrin im Abstiegskampf (Platz 14) und treffen ausgerechnet nun zum Hinrunden Abschluss auf den deutschen Rekordmeister Bayern München. Keine rosigen Aussichten für Hannover. Zumal die Mannschaft von Michael Frontzeck vier der letzten fünf Spiele in der Liga verlor und auch erst zwei Siege im eigenen Wohnzimmer feiern konnte (2-0-5). Mit dem FCB erwartet die Frontzeck-Elf nun wohl eine der besten europäischen Mannschaften überhaupt. Wenn die Münchner anfällig sind, dann höchstens auf des Gegners Platz. Vor gut zwei Wochen kassierte die Guardiola-Elf nämlich die erste Saisonpleite und zwar in Gladbach (1:3). Schon bei der Eintracht in Frankfurt kam der Bayern-Express überraschend nicht über ein Unentschieden hinaus, wartet jetzt die nächste Überraschung?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hannover vs. Bayern geht es hier

 

Ingolstadt vs. Leverkusen – Überrascht der Aufsteiger nun Bayer 04?

Was für eine starke Leistung, die die Schanzen in München ablieferten! Am Ende verlor Ingolstadt zwar gegen die Bayern mit 0:2, sorgte aber mit einer enorm mutigen und vor allem aggressiven Spielweise für Anerkennung. Die Sensation hatte der FCI auf dem Fuß! Mit einer ähnlichen Spielweise will die Elf von Trainer Ralph Hasenhüttl nun Bayer 04 Leverkusen das Leben schwer machen. Doch auch die „Pillen-Elf“ konnte zuletzt überzeugen und schoss im Derby Gladbach glatt mit 5:0 ab. Unterhalb der Woche im DFB-Pokal löste die Werks-Elf nach einem 3:1 in Unterhaching das Viertelfinal-Ticket. Wir rechnen mit einem enorm engen Spiel zwischen beiden Mannschaften. Jeweils ein Tor auf beiden Seiten ist wahrscheinlich. Bezüglich des Ausgangs (1X2) scheint hingegen alles möglich zu sein.

Tipp: Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor

 

Stuttgart vs. Wolfsburg – Überwintert der VfB als Tabellenschlusslicht?

Den Schwaben steht ein ziemlich ungemütliches Weihnachtsfest ins Haus. Belegt der VfB doch den letzten Tabellenplatz (3-3-10). Mit dem VfL Wolfsburg erwartet Stuttgart zum Hinrunden Abschluss nun wahrlich keine Laufkundschaft. Die Kramny-Elf ist nunmehr seit fünf Ligaspielen sieglos, konnte aus den letzten beiden Begegnung aber immerhin zwei Pünktchen holen. Wenn Stuttgart das Szenario als Schlusslicht umgehen will, sind Zähler am Samstagabend den Wolfsburg Pflicht. Unschlagbar scheinen die Wölfe aktuell zumindest nicht zu sein, denn in den letzten Bundesliga Begegnungen ließ der VfL im Rennen um die Königsklasse Federn (0-2-1). Außerdem sind die Niedersachsen das zweitschlechteste Auswärtsteam der Bundesliga (1-3-3). Die große Chance für den VfB Stuttgart?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Stuttgart vs. Wolfsburg geht es hier

 

Hertha vs. Mainz – Berliner sensationell auf einem Champions League Platz

Der Hauptstadt-Klub spielt eine beeindruckende Saison und steht auf einem sensationellen Champions-League Platz vor dem letzten Spiel der Bundesliga Hinrunde. Die Dardai-Elf verlor nur eins der letzten fünf Ligaspiele und konnte in diesem Zeitraum viermal gewinnen. Macht unterm Strich zwölf von möglichen 15 Pünktchen! Doch auch die Nullfünfer sind seit einer gefühlten Ewigkeit nun ungeschlagen – seit sechs Bundesliga-Begegnungen (3-3-0). Hier steht wahrlich ein Top-Spiel im Berliner Olympiastadion an. Wer darf vor dem Weihnachtsfest noch einmal jubeln?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hertha vs. Mainz geht es hier

 

Gladbach vs. Darmstadt – Fällt die Borussia wieder in alte Muster zurück?

Die Fohlen mussten zuletzt einiges an schwerer Kost verdauen. Erst in der Champions League das 2:4 bei Man City, dann die herbe Derby Klatsche in Leverkusen (0:5) und auch noch das DFB-Pokal Aus nach dem 3:4 gegen Werder Bremen. Vor der Winterpause heißt es für Gladbach nochmals alles zu mobilisieren, um die Hinrunde mit einem Sieg ausklingen zu lassen. Doch auch die Lilien haben sich zum Abschluss der Bundesliga Hinrunde einiges vorgenommen, denn man weiß, dass die Rückrunde oftmals als Aufsteiger enorm schwer wird. Aus den letzten sechs Liga Spielen holte Darmstadt nur einen Sieg (1-2-3). Wir rechnen fest mit einem Sieg der Borussia, auch wenn die letzten drei Pflichtspiele alles andere als rosig über die Bühne liefen.

Tipp: Sieg Gladbach

 

Nachfolgend noch einmal der 17. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 18.12.2015

FC Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 18.12.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 19.12.2015

Hamburger SV gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 19.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 19.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

1. FC Köln gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 19.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

Hannover 96 gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 19.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI Arena

FC Ingolstadt 04 gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 19.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 19.12.2015 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 20.12.2015

Hertha BSC gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 20.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

Bor. Mönchengladbach gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 20.12.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 17. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

11. Dezember 2015 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
16. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 16. Spieltag

Die Winterpause naht und der 16. Bundesliga Spieltag steht vor der Tür. Nur noch zwei Spiele müssen die Bundesligisten absolvieren und dann ist schon die Hinrunde wieder Geschichte. Am Freitagabend eröffnen in der Coface-Arena Mainz und der VfB Stuttgart den aktuellen Spieltag. Am Tag darauf spielt Bayern zuhause gegen Ingolstadt, Wolfsburg gegen den HSV, Werder empfängt die Geißböcke und Hoffenheim sehnt sich nach dem ersten Heimsieg in dieser Saison gegen Hannover. Außerdem muss die Berliner Hertha beim Aufsteiger Darmstadt ran und Leverkusen wehrt sich gegen eine Platzierung als graue Maus im Niemandsland der Tabelle. Gelegenheit dazu bekommt die Werks-Elf im Topspiel gegen formstarke Gladbacher. Am Sonntag dann will Augsburg seinen Aufwärtstrend gegen Schalke fortsetzen und Dortmund spielt im eigenen Wohnzimmer gegen Eintracht Frankfurt und hofft den Bayern auf den Fersen zu bleiben.

Zu allen Bundesliga Spielen des 16. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Mainz vs. Stuttgart – VfB stemmt sich gegen den Abstiegskampf

Die Nullfünfer beeindrucken momentan in der Bundesliga und wollen am Freitagabend ihren Höhenflug natürlich fortsetzen. Seit fünf BL Spielen ist Mainz 05 nun ungeschlagen (3-2-0) und hat Tuchfühlung zu den internationalen Tabellenrängen aufgenommen. Während sich der Karnevalsverein in Feierstimmung befindet, herrscht im Schwabenland beklemmende Stimmung. Aus den letzten vier Bundesliga Spielen holte der VfB nur ein mageres Pünktchen (0-1-3) und rangiert immer noch auf einen Abstiegsplatz. Das Potential um sich aus dem Abstiegskampf zu lösen, hat der VfB Stuttgart alle Male, doch jetzt muss die Kramny-Elf Taten folgen lassen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Mainz vs. Stuttgart geht es hier

 

Bayern vs. Ingolstadt – Überrascht der Aufsteiger beim Rekordmeister?

Nun ist es doch geschehen. Beim 1:3 in Gladbach kassierte der deutsche Rekordmeister die erste Pleite in der laufenden Saison (13-1-1) und zeigte, dass die Mannschaft doch schlagbar ist. Nun kommt der FC Ingolstadt in die Münchner Allianz-Arena und auch der Aufsteiger will das schier unmögliche, jetzt möglich machen. Immerhin zeigen die Schanzer eine ganz passable Auswärtsbilanz auf (3-3-2), doch ob das alleine reicht, wird sich zeigen. Immerhin besitzt der FC Bayern im eigenen Wohnzimmer noch eine blütenweiße Weste (8-0-0) mit einer beeindruckenden Torbilanz von 30:3. Wir glauben nicht, dass es in der Allianz-Arena zu einer Überraschung kommt und tippen auf einen ganz souveränen Heimsieg der Münchner Bayern.

Tipp: Sieg Bayern mit Handicap -1

 

Wolfsburg vs. HSV – Nutzt der VfL den Schwung aus der Königsklasse?

Dass Festungen fallen können, zeigte sich am letzten Spieltag in der Volkswagen Arena in Wolfsburg. Der VfL war saisonübergreifend seit 29 Bundesliga Spielen im eigenen Wohnzimmer ungeschlagen und dann kam der BVB, der dieses Wahnsinns-Lauf beendete. Doch schon wenige Tage später hatten die Wölfe in der Champions League die passende Antwort parat und schlug Manchester United mit einem tollen 3:2. Verbunden mit diesem Sieg überwintert der VfL natürlich in der Königsklasse. Im Liga-Alltag geht es nun gegen den Bundesliga-Dino HSV – wieder zuhause! Den Hanseaten fehlt ohne Lasogga (Schulterverletzung) allerdings die Durchschlagskraft. Werden die Wolfsburger davon profitieren?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Wolfsburg vs. HSV geht es hier

 

Werder Bremen vs. Köln – Wer bekommt vor der Winterpause noch die Kurve?

Die Bremer sind seit drei Bundesliga Begegnungen nun sieglos (0-1-2) und brauchen unbedingt vor der Winterpause ein Erfolgserlebnis. Ausgerechnet jetzt fällt Schlüsselspieler Junuzovic aufgrund einer Verletzung aus. Die Vorzeichen stehen also eher schlecht als recht. Doch auch die Geißböcke aus Köln müssen sich, bevor es in die Winterpause geht, nochmals aufrappeln. Denn genauso wie Werder wartet auch der FC seit drei Spielen auf einen Sieg (0-2-1). Das größte Problem der Domstädter ist die schwache Offensive, wo eine regelrechte Flaute herrscht. In den vergangenen drei Begegnungen traf Köln nämlich NICHT ins gegnerische Tor. Ob sich das nun in Bremen ändert, wie sich zeigen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Werder Bremen vs. Köln geht es hier

 

Hoffenheim vs. Hannover – Für die TSG zählt nur der Sieg!

Im Kraichgau steigt das Kellerduell zwischen Hoffenheim (18.) und Hannover 96 (14.). Unglaublich aber war, die TSG wartet noch immer auf den ersten Heimsieg in dieser Saison! Von daher kann am Wochenende für die Mannschaft von Trainer Huub Stevens nur ein Dreier zählen. Aber auch die Niedersachsen können nicht zufrieden sein. Vor allem fehlt es dem Team an der nötigen Konstanz. Wer wird also in diesem Kellerduell punkten?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hoffenheim vs. Hannover geht es hier

 

Darmstadt vs. Hertha – Verteidigen die Berliner den CL Playoff Platz?

Nachdem 1:0 Derbysieg über Eintracht Frankfurt erwartet der Aufsteiger Darmstadt den Hauptstadt-Club mit breiter Brust und will nachlegen. Allerdings holte der SV 98 zuhause nur einen mageren Sieg (1-4-3). Helfen soll die unheimliche Stärke bei Standards. 60% aller Tore resultierten bei den Lilien nach ruhenden Bällen – Ligabestwert! Die Berliner müssen also höllisch aufpassen. Aber auch die Berliner Hertha überrascht in dieser Saison und steht auf einen beeindruckenden 4. Tabellenrang. Auswärts gestalten sich die Duelle der Hertha jedoch recht durchwachsen (3-1-4). Trotz alle dem glauben wir, dass die Berliner in Darmstadt nicht verlieren werden und empfehlen eine Doppelte Chance Wette auf X/2.

Tipp: Doppelte Chance X/2

 

Leverkusen vs. Gladbach – Stürzt Bayer 04 ins graue Mittelfeld der Tabelle?

Das Top-Spiel des 16. Bundesliga Spieltages findet in der BayArena in Leverkusen statt. Die Werks-Elf hinkt den eigenen Ansprüchen momentan irgendwie hinter. Bereits schon sechs Pleiten musste Leverkusen in dieser Saison schlucken (6-3-6) und das bei einem negativen Torverhältnis (19:20). Der kommende Gegner aus Gladbach hingegen eilt von Sieg zu Sieg und machte selbst vor übermächtigen Bayern nicht Halt (3:1). Unter Trainer Andre Schubert ist die Borussia in der Bundesliga sogar noch ungeschlagen (8-2-0). Hat Leverkusen die passenden Mittel parat, um Gladbach auszubremsen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Leverkusen vs. Gladbach geht es hier

 

Augsburg vs. Schalke – Duell der Gegensätze!

Augsburg legte zuletzt in der Liga eine kleine Serie von drei Spielen in Folge ohne Niederlage hin (2-1-0) und nähert sich allmählich dem rettenden Ufer weiter an. Vor allem die Defensive konnte überzeugen und spielte dreimal in Serie zu null! Nur noch ein Pünktchen fehlt dem FCA, um die Abstiegszone zu verlassen. Mit Schalke 04 erwarten die Fuggerstädter aber einen unangenehmen Gegner, der in der Liga seit zwei Begegnungen ungeschlagen ist (1-1-0). Sowohl für Augsburg als auch für Königsblau ist dieses Duell so kurz vor der Winterpause richtungsweisend. Der FCA will unten endgültig raus und S04 will auf einen internationalen Tabellenplatz überwintern. Wer kommt seinem Ziel näher?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Augsburg vs. Schalke geht es hier

 

Dortmund vs. Frankfurt – Bleibt der BVB an den Bayern dran?

Zum Abschluss des 16. Bundesliga Spieltages empfängt Borussia Dortmund im Signal-Iduna-Park Eintracht Frankfurt. Mit fünf Pünktchen Rückstand auf die Rekord-Bayern lässt der BVB ein Hauch Spannung wieder im Meisterschaftskampf aufkommen. Auf den Tabellendritten Gladbach haben die Schwarz-Gelben bereits ein komfortables 9-Punkte-Polster angesammelt. Gegen die Eintracht ist ein Dreier somit Pflicht. Zumal die Hessen die letzten drei Spiele in Folge verloren und fünf Begegnungen schon auf einen Sieg warten (0-2-3). Außerdem fallen bei der Eintracht mit den Innenverteidigern Russ und Zambrano sowie Mittelfeldspieler Stendera gleich drei wichtige Spieler aus! Leichtes Spiel also für Dortmund?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Dortmund vs. Frankfurt geht es hier

 

Nachfolgend noch einmal der 16. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 11.12.2015

1. FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 11.12.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 12.12.2015

Bayern München gegen FC Ingolstadt 04
Beginn-Zeit: 12.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

VfL Wolfsburg gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 12.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

Werder Bremen gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 12.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weserstadion

TSG Hoffenheim gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 12.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

SV Darmstadt 98 gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 12.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

Bayer 04 Leverkusen gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 12.12.2015 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 13.12.2015

FC Augsburg gegen FC Schalke 04
Beginn-Zeit: 13.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: WWK-Arena

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 13.12.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Signal-Iduna-Park

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 16. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

4. Dezember 2015 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
15. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 15. Spieltag

Die Winterpause naht. Nur noch drei Bundesliga Spieltage stehen in der Hinrunde auf dem Programm. Zum Auftakt des 15. Bundesliga Spieltages treffen in der Veltins-Arena am Freitagabend Schalke und Hannover 96 auf einander. Tags darauf kann Bayern München mit einem Sieg in Mönchengladbach die Herbstmeisterschaft bereits perfekt machen. Außerdem empfängt der Liga-Dino HSV Mainz 05, Köln muss gegen Augsburg ran, die Berliner Hertha spielt gegen Leverkusen und das Tabellenschlusslicht Hoffenheim hofft auf ganz wichtige Punkte beim Aufsteiger Ingolstadt. Das Topspiel steigt dann am Samstagabend, wenn Wolfsburg und Dortmund die Klingen kreuzen. Am Sonntag zum zweiten Advent bittet der VfB Stuttgart Werder Bremen zum Kellerkrimi und zum Abschluss stehen sich Eintracht Frankfurt und Darmstadt im Hessenderby gegenüber.

Zu allen Bundesliga Spielen des 15. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Schalke vs. Hannover – Trotzt Königsblau der Negativserie?

Nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg in der Bundesliga (0-2-3) sind die Knappen aus den internationalen Rängen gefallen und rangieren auf Rang 8 in der Tabelle. Im Heimspiel gegen Hannover ist daher ein Sieg schon Pflicht, wenn Königsblau unter den ersten Sechs in der Liga überwintern will. Allerdings ist der kommende Gegner aus Niedersachsen schon längst keine Laufkundschaft mehr, das untermauerte die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck am vergangenen Spieltag eindrucksvoll gegen Ingolstadt (4:0). Hannover scheint auf dem richtigen Weg zu sein und wird für S04 ein unangenehmer Brocken. Trotz aller Vorzeichen tippen wir auf einen Heimsieg für Schalke 04. Königsblau besitzt einfach mehr Qualität in den eigenen Reihen und hat diese Woche mit keiner Doppelbelastung zu kämpfen, sodass sich die Mannschaft voll und ganz auf den Freitagskick konzentrieren konnte.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Schalke vs. Hannover geht es hier

 

Gladbach vs. Bayern – Holt der FCB die Herbstmeisterschaft?

In Mönchengladbach brennt am Samstagnachmittag die Hütte im Borussia-Park, wenn der deutsche Rekordmeister zu Gast ist. Der Bundesliga-Klassiker zwischen dem Tabellenvierten und Spitzenreiter verspricht in Sachen Tabellenkonstellation ein spannendes Duell zu werden. Unter Trainer Schubert sind die Fohlen bislang ungeschlagen (7-2-0). Vor allem die Offensive macht einen tollen Job und so verbucht Gladbach die beste Chancenverwertung aller Bundesligisten. Doch reicht das gegen übermächtige Bayern aus, die in dieser Saison bisher nur einmal beim Remis gegen Frankfurt Punkte abgeben mussten (13-1-0)? Fakt ist: Mit einem Auswärtssieg könnte der FCB die vorzeitige Herbstmeisterschaft in trockene Tücher bringen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Gladbach vs. Bayern geht es hier

 

HSV vs. Mainz – Springt der Liga-Dino auf einen Europa League Platz?

Der HSV präsentiert in dieser Saison ein völlig anderes Gesicht als in den vergangenen Jahren. Nachdem die Norddeutschen aus den letzten drei Begegnungen sieben Pünktchen holten, konnte man das Thema Abstiegskampf wohl erst einmal zu den Akten legen. Vielmehr orientiert man sich beim HSV eher in höhere Tabellengefilde. Aktuell scheint zum Ende der Bundesliga Hinrunde sogar ein Europa League Platz drin zu sein. Für den Heim-Kick gegen Mainz wird der HSV allerdings auf die Künste seines Torjägers Lasogga verzichten müssen. Als Alternativen stehen jedoch Schipplock und Gregoritsch bereit. Aber auch die 05er können mit den bisherigen Leistungen zufrieden sein. Steht die Mannschaft doch nur 1 Pünktchen hinter den internationalen Plätzen. Vor allem auf das offensive Traum-Duo Malli & Muto wird es ankommen. In der Summe schlugen M&M bereits schon 15 Mal zu. Vielleicht nun auch im Norden der Republik? In jeden Fall ist mit einer engen Kiste zu rechnen!

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu HSV vs. Mainz geht es hier

 

Köln vs. Augsburg – Haben die Geißböcke das Tore schießen verlernt?

Das größte Manko der Domstädter ist aktuell die schwache Offensive. Denn in den letzten sieben Bundesliga Spielen trafen die Geißböcke nur beim 2:1 Derbysieg in Leverkusen. Bei Augsburg hingegen stand zuletzt zweimal die Null hinten. Keine guten Vorzeichen für einen spannenden, offensiv geführten Kick. Zumal Augsburg in Köln wohl wieder auf eine kompakte Defensive setzen wird, wo sich der FC die Zähne ausbeißen kann. Für beide Mannschaften ist das Spiel richtungsweisend, wenn auch die Ausgangssituation eine völlig andere ist. Der FCA hängt ganz unten drin, während Köln versucht, den Anschluss ans internationale Geschäft zu halten.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Köln vs. Augsburg geht es hier

 

Hertha vs. Leverkusen – Kampf ums internationale Geschäft

Im Tabellennachbarschaftsduell Hertha (5) vs. Leverkusen (6) geht es um die internationalen Plätze. Der Hauptstadt-Club spielte bislang eine starke Saison und ist nicht unberechtigt oben mit dabei. Vor allem auf die Heimstärke konnte sich die Berliner Hertha in dieser Saison verlassen und mischt unter den Top 4 in der Heimtabelle munter mit (4-1-1). Sehr interessant ist dabei, dass die Mannschaft nach einer Niederlage immer die passende Antwort parat hatte. Auf die vier Pleiten folgte nämlich am nächsten Spieltag jeweils ein Sieg. Da die Hauptstädter zuletzt gegen den Liga-Primus Bayern verloren (5. Saisonniederlage) wäre jetzt im Grunde wieder ein Sieg angesagt. Allerdings wartet mit Leverkusen ein kniffliger Gegner. Besonders da die Werks-Elf mit Platz 6 nicht sonderbar zufrieden sein kann. Wenn Bayer 04 in die Königsklasse will, muss man das Spiel im Olympiastadion gewinnen, nur ob da die Hertha mitspielt?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hertha vs. Leverkusen geht es hier

 

Ingolstadt vs. Hoffenheim – Tabellenschlusslicht zu Gast beim Aufsteiger

Nach der 0:4 Klatsche in Hannover darf man nun gespannt sein, welche Reaktion Ingolstadt im Heimspiel gegen Hoffenheim zeigt. Trotz der jüngsten Pleite in Niedersachsen können die Schanzer mit der Platzierung (11) in der Tabelle hoch zufrieden sein. Besonders wenn man bedenkt, dass der Rückstand auf das internationale Geschäft nur zwei magere Zählerchen beträgt. Allerdings verlor die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl die Hälfte aller Heimspiele (2-1-3) und ist auf des Gegners Platz wesentlich stärker (3-3-2). Mit der TSG erwartet der FCI nun eine Mannschaft, die seit sieben Begegnungen sieglos ist (0-4-3). Viel Selbstvertrauen dürfte Hoffenheim daher nicht haben, wenn es zuletzt immerhin zu einem 3:3 Unentschieden gegen Gladbach reichte. Wenn 1899 die Rote Laterne bis zur Winterpause noch abgeben will, müssen jetzt Siege her! Ansonsten wird die Stevens-Elf als Tabellenschlusslicht überwintern. Wir rechnen damit, dass auf beiden Seiten mindestens ein Tor fallen wird.

Tipp: Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor

 

Wolfsburg vs. Dortmund: Knackt der BVB die starke Heimserie der Wölfe?

Das Topspiel des 15. Bundesliga Spieltages steigt in der Volkswagen-Arena zwischen dem VfL Wolfsburg (3.) und Borussia Dortmund (2.). Der VfL ist jetzt seit unglaublichen 28 Bundesliga Heimspielen ungeschlagen und stellt eine wahre Macht in den eigenen vier Wänden. So auch in dieser Saison, wo die Wölfe sechs der bisherigen sieben Heimspiele gewinnen konnten. Dortmunds Waffe hingegen ist der pfeilschnelle Aubameyang, der in dieser Bundesliga Saison bereits 17 Mal schon traf (25 Tore in allen Pflichtspielen). So führt der Gabuner auch die Bundesliga Torschützenliste an. Angesichts dieser beiden starken Mannschaften stellt dieses Match natürlich keinen Favoriten, allerdings kassierte die Borussia beide Saisonpleiten auf des Gegners Platz…

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Wolfsburg vs. Dortmund geht es hier

 

Stuttgart vs. Werder Bremen – Kellerkrimi im Schwabenland

Im Schwabenland geht am Sonntagnachmittag der Kellerkrimi zwischen dem VfB Stuttgart (Platz 17) und Werder Bremen (Rang 15) in der Mercedes-Benz-Arena über die Bühne. Besonders die Defensive dürfte VfB-Coach Jürgen Kramny enorme Kopfschmerzen bereiten. Kassierte der VFB in den letzten drei Ligaspielen jeweils doch vier Gegentore. Es ist schon einfach der Wahnsinn, wie leicht die Stuttgarter Hintermannschaft schwindlig gespielt werden kann. Zu Gute halten muss man den Schwaben aber auch, dass zwei der drei Gegner Bayern & Dortmund waren. Gegen Werder muss der VfB nun unbedingt punkten, wenn man unten nicht überwintern will. Gleiches gilt natürlich für die Bremer, die bei einer Niederlage in den Tabellenkeller wohl stürzen werden. Gemeinsam sind beide Clubs die Schießbude der Liga (Stuttgart 35 Gegentore & Werder 28 Gegentreffer). Für beide Teams gilt: Verlieren verboten!

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Stuttgart vs. Werder Bremen geht es hier

 

Frankfurt vs. Darmstadt – Wer gewinnt das Hessenderby?

Die Eintracht aus Frankfurt und der Aufsteiger Darmstadt schließen am frühen Sonntagabend den 15. Bundesliga Spieltag ab. Vor allem aus Frankfurter Sicht ist dies Duell enorm wichtig, nachdem man bereits am letzten Spieltag gegen einen direkten Lokalrivalen (Mainz) knapp mit 1:2 verloren hat. Eine weitere Pleite werden die Fans wohl nicht hinnehmen. Auf der anderen Seite wächst bei Frankfurt natürlich der Druck, da die Mannschaft nur eins der letzten 10 Ligaspiele gewinnen konnte. Die Situation ist brenzlig. Noch steht die Eintracht mit einem vier Punkte Polster über dem Strich. Bei einer neuerlichen Pleite würde die Veh-Elf aber schnell unten reinrutschen. Aus gerechnet vor diesem Hessenderby fällt Frankfurts Torjäger Meier Gelb-Rot-gesperrt aus. Während sich bei der Eintracht die Angst breit macht, freuen sich die Lilien auf das direkte Kräftemessen und schauen optimistisch drein. Allerdings muss auch Darmstadt aufpassen und so wartet die Mannschaft seit fünf Ligaspielen auf einen Dreier (0-2-3). Wir rechnen mit einem sehr spannenden Duell. Aufgrund des Heimvorteils tippen wir darauf, dass die kompletten Punkte in Frankfurt bleiben.

Tipp: Sieg Frankfurt

 

Nachfolgend noch einmal der 15. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 04.12.2015

FC Schalke 04 gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 04.12.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 05.12.2015

Bor. Mönchengladbach gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 05.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

Hamburger SV gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 05.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

1. FC Köln gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 05.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

Hertha BSC gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 05.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

FC Ingolstadt 04 gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 05.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 05.12.2015 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 06.12.2015

VfB Stuttgart gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 06.12.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

Eintracht Frankfurt gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 06.12.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 15. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

27. November 2015 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
14. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 14. Spieltag

Am Freitagabend, den 27. November, startet der 14. Bundesliga Spieltag mit der Begegnung zwischen Darmstadt und Köln. Vor allem der SV 98 steht nach einigen sieglosen Spielen jetzt unter Druck und will den Negativtrend gegen Köln stoppen. Am Tag darauf steigen in der Bundesliga gleich zwei spannende Derbys – zum einen im hohen Norden zwischen Werder Bremen und dem HSV sowie in Hessen zwischen Mainz und Eintracht Frankfurt. Außerdem will die Berliner Hertha den deutschen Meister Bayern ins Stolpern bringen und Hoffenheim (gegen Gladbach) den ersten Heimdreier in dieser Saison feiern. Am Sonntag gehen dann gleich drei Bundesliga Duelle mit Dortmund vs. Stuttgart, Leverkusen gegen Schalke und Augsburg und Wolfsburg über die Bühne.

Zu allen Bundesliga Spielen des 14. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Darmstadt vs. Köln – Nimmt der FC was Zählbares aus Darmstadt mit?

Der Aufsteiger Darmstadt konnte aus den letzten vier Begegnungen keinen Sieg mehr holen (0-1-3). Im Heimspiel gegen Köln wollen die Lilien jetzt den freien Fall stoppen. Vor allem aus dem Spiel heraus geht beim SV 98 herzlich wenig. So fielen acht der 14 erzielten Treffer auch nach ruhenden Bällen. In der Liga wird sich das gewiss herumgesprochen haben. Die Geißböcke hingegen sind seit drei Bundesliga Spielen ungeschlagen (1-2-0). Vor allem der Auswärtssieg am vorletzten Spieltag in Leverkusen kam etwas überraschend. Hadern kann Köln mit der eigenen Chancenverwertung, die lediglich bei 22,1 Prozent liegt. Vor dem Spiel in Darmstadt muss FC-Coach Stöger seiner Mannschaft den Killerinstinkt einimpfen. Wir erwarten ein enges Duell. Da Darmstadt nicht sonderbar heimstark ist, glauben wir, dass die Kölner zumindest nicht verlieren.

Tipp: Doppelte Chance X/2 (Unentschieden & Sieg Köln)

 

Werder Bremen vs. HSV – Derbytime im hohen Norden

Am Samstagnachmittag geht es wieder heiß her im hohen Norden der Republik. Im Weserstadion empfängt Werder Bremen nämlich zum Nordderby den Erzfeind aus Hamburg. Allerdings gehen die Bremer nach der Klatsche in Wolfsburg recht angeschlagen ins prestigegeladene Duell. Sieben der letzten neun Bundesliga Begegnungen verlor Werder ohnehin. Außerdem ist Bremen mit nur einem Sieg zuhause das schlechteste Heim-Team der Liga (1-0-5). Beim HSV sehen die Vorzeichen dagegen wesentlich besser aus – vor allem nach dem jüngsten Sieg gegen Lieblingsgegner Borussia Dortmund. So hat der Bundesliga Dino auch ganz sechs Pünktchen mehr in der Tabelle auf dem Konto. Trotz vieler verletzter Spieler gehen die Hanseaten recht optimistisch ins Erzrivalen-Duell.

Zur ausführliche Analyse mit Tipp zu Werder Bremen vs. HSV geht es hier

 

Bayern vs. Hertha – Kann der Hauptstadt-Club den FCB ärgern?

Wie immer sind die Münchner in der Bundesliga das Maß aller Dinge. Noch immer ist der FCB ungeschlagen (12-1-0) und das bei einem Torverhältnis von 40:5! Auf den Tabellenzweiten Dortmund hat das Münchner Starensemble bereits acht Zähler Vorsprung. Das Meisterschaftsrennen scheint einmal mehr entschieden zu sein. Mit der Berliner Hertha kommt der Tabellenvierte in die Allianz-Arena. Die Hauptstädter holten aus den letzten 4 Begegnungen immerhin 3 Siege (3-0-1) und werden sich im Süden der Republik sicherlich nicht verstecken müssen. Allerdings spielen die Bayern in ihrer ganz eigenen Liga und werden sich die Butter nicht vom Brot nehmen lassen!

Zur ausführliche Analyse mit Tipp zu Bayern vs. Hertha geht es hier

 

Hannover vs. Ingolstadt – Rutschen die Niedersachsen in den Tabellenkeller?

Bei den Niedersachsen läuft es in dieser Saison noch nicht rund. Mit gerade einmal elf erbeuteten Pünktchen steht Hannover auf Rang 15 kurz über dem Strich. Bis zur Winterpause muss die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck also noch fleißig Punkte sammeln. Den Anfang will man nun im Heimspiel gegen den Aufsteiger Ingolstadt machen. Nur zu dem dumm, dass die Schanzer zu den Top 3 der auswärtsstärksten Mannschaften zählen (3-3-1) und auf des Gegners Platz bislang nur drei Gegentore schlucken mussten. Leicht wird das Kräftemessen für Hannover gewiss nicht werden. Zumal H96 nur eines der sechs Heimspiele gewinnen konnte (1-0-5) und auch mit dem Torschießen tut sich die Frontzeck-Elf zuhause sehr schwer (nur 6 Tore). Da Ingolstadt Auswärts in der Defensive zwar wie ein Fels in der Brandung steht, offensiv jedoch wenig gebacken bekommt (5 Auswärtstore), gehen wir von einem torarmen Kick aus.

Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

 

Hoffenheim vs. Gladbach – Gelingt der TSG endlich der erste Heimsieg?

Beim Tabellenschlusslicht Hoffenheim brennt schon gut einem Monat vor dem Fest der Baum. Seit geschlagenen sechs Spielen wartet die TSG nun auf einen Sieg und ist zudem noch seit vier Begegnungen ohne Torerfolg. Selbst Neu-Coach Huub Stevens konnte den negativen Trend nicht wirklich stoppen, denn auch unter ihm konnten die Kraichgauer noch nicht dreifach Punkten (0-2-1). Größtes Manko von 1899 dürfte wohl die Offensive sein. Bei der jüngsten 0:1 Pleite in Berlin gab die Stevens-Elf nicht einen einzigen Ball aufs Hertha-Gehäuse ab! So kommt man unten natürlich nicht raus. Der kommende Gegner Gladbach hingegen befindet sich auf der Überholspur. Die Schubert-Elf ist seit acht Bundesliga Spielen in Folge ungeschlagen (7 Siege), das ist schon eine Hausnummer. Vor allem waren die Fohlen zuletzt unheimlich torhungrig. Die Fakten sprechen für die Borussia oder kann Stevens mit seinen Hoffenheimern ein Ass aus dem Ärmel schütteln?

Zur ausführliche Analyse mit Tipp zu Hoffenheim vs. Gladbach geht es hier

 

Mainz vs. Frankfurt – 05er bitten die Eintracht zum Hessen-Derby

Nicht nur im hohen Norden der Republik (Werder vs. HSV) ist Derby-Zeit, auch in Hessen. Hier stehen sich Mainz 05 und Eintracht Frankfurt in der Coface-Arena gegenüber. Beide Teams sind in der Bundesliga Tabellenbarn, getrennt lediglich durch drei Pünktchen. Allerdings ist der FSV seit drei Begegnungen nun ungeschlagen (1-2-0), während die Eintracht seit drei Spielen nicht mehr gewinnen konnte (0-2-1). Vor allem die Mainzer Defensive stand zuletzt sicher und spielte zumal in Folge zu Null. Da wird sich Frankfurt gewaltig strecken müssen, besonders da der Eintracht nur ein mageres Törchen in den vergangenen drei Spielen gelang.

Zur ausführliche Analyse mit Tipp zu Mainz vs. Frankfurt geht es hier

 

Dortmund vs. Stuttgart – Schafft der VfB unter Kramny die Wende?

Nach der Pleite gegen Angstgegner HSV hechelt der BVB schon mit acht Punkten Rückstand den Bayern in der Meisterschaft hinterher. Das Meisterschaftsrennen scheint wieder einmal frühzeitig entschieden zu sein. Auch unterhalb der Woche mussten sich die Westfalen in der Europa League bei Krasnodar knapp geschlagen geben und verloren die Tabellenführung an die Russen. Gegen die Schwaben ist also Rehabilitation angesagt. Ob der VfB ein dankbarer Gegner sein wird, wird sich noch herausstellen. Nach der 0:4 Pleite im Heimspiel gegen Augsburg zogen die Verantwortlichen die Reißlinie und beförderten Alexander Zorniger vor die Tür. Interimscoach Jürgen Kramny übernimmt erst einmal das sinkende Schiff. Ob der Trainerwechsel einen positiven Effekt hat, wie es oftmals ja der Fall ist, werden die Dortmunder als erstes zu spüren bekommen.

Zur ausführliche Analyse mit Tipp zu Dortmund vs. Stuttgart geht es hier

 

Leverkusen vs. Schalke – Verschärft B04 den Negativtrend von Königsblau?

Das Top-Spiel des 14. Bundesliga Spieltages steigt in der BayArena zwischen Leverkusen und Schalke. Bayer 04 konnte mit dem Sieg in Frankfurt den Negativlauf von zuvor zwei Pleiten in Folge stoppen. Alles in allem fehlt es der Werks-Elf aber an der nötigen Konstanz. Besonders enttäuschte die Mannschaft von Trainer Schmidt vor den eigenen Fans mit überraschenden Niederlagen gegen Darmstadt und Köln oder auch dem Remis gegen kriselnde Augsburger. In den kommenden Wochen bis zur Winterpause wird es für Leverkusen darauf ankommen, ob die Hinrunde Top oder Flop war. Mithelfen zum Erfolg soll der Mexikaner Chicharito. Der Stürmer erzielte in 16 Pflichtspielen glatt 12 Tore. Gegen Schalke hoffen die Fans nun auf weitere Treffer von Hernandez. Königsblau hingegen steckt in einer Krise. Aus den letzten vier Begegnungen holte Schalke nur ein mageres Pünktchen (0-1-3). Aber auch Auswärts hatte Königsblau gegen starke Gegner wenig zu lachen. So verlor der Ruhrpott-Klub in Wolfsburg, Gladbach und Dortmund. Ergeht es den Königsblauen nun auch so in Leverkusen?

Zur ausführliche Analyse mit Tipp zu Leverkusen vs. Schalke geht es hier

 

Augsburg vs. Wolfsburg – Überzeugt der VfL nun auch mal Auswärts?

Sowohl Augsburg als auch Wolfsburg feierten zuletzt in der Liga ein wahres Schützenfest. Der FCA bezwang der VfB Stuttgart meinem tollen 4:0 und das Auswärts! Die Wölfe hingegen demontierte Werder Bremen und schickten die Weserkicker mit einer saftigen 6:0 Klatsche wieder auf die Heimreise. An diesen Erfolg wollen beide Clubs nun natürlich im direkten Duell anknüpfen. Wäre da nicht die absolute Auswärtsschwäche der Wölfe. Auf des Gegners Platz hat der VfL noch kein Bein wirklich bekommen (1-2-3). Doch auch die Fuggerstädter verwöhnen ihre Fans zuhause nur selten (1-1-5). So dürfte in diesem Spiel vieles möglich sein, auch wenn die Tendenz zu Wolfsburg geht.

Zur ausführliche Analyse mit Tipp zu Augsburg vs. Wolfsburg geht es hier

 

Nachfolgend noch einmal der 14. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 27.11.2015

SV Darmstadt 98 gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 27.11.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

Bundesliga Spiele am Samstag, den 28.11.2015

Bayern München gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 28.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

Werder Bremen gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 28.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weserstadion

Hannover 96 gegen FC Ingolstadt 04
Beginn-Zeit: 28.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI-Arena

TSG Hoffenheim gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 28.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

1. FSV Mainz 05 gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 28.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 29.11.2015

Borussia Dortmund gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 29.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Signal-Iduna-Park

Bayer 04 Leverkusen gegen FC Schalke 04
Beginn-Zeit: 29.11.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Bay-Arena

FC Augsburg gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 29.11.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: WWK-Arena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 14. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

20. November 2015 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
13. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 13. Spieltag

Nach Paris & Hannover startet die Bundesliga an diesem Wochenende in den 13. Spieltag und hofft auf ein wenig Normalität. Am Freitagabend stehen sich zum Auftakt der HSV und Borussia Dortmund im Volksparkstadion gegenüber. Am Tag darauf empfängt Gladbach zuhause Hannover, Stuttgart lädt Augsburg zum Kellerkrimi ein und im Norden der Republik steigt das Derby zwischen Wolfsburg gegen Werder Bremen. Der Focus liegt dann zweifelsfrei auf dem Samstagabend, wenn Schalke 04 den Liga-Primus Bayern München in der Veltins-Arena begrüßt. Am Sonntagnachmittag will dann Hertha zuhause seine Europa League Ambitionen gegen Hoffenheim untermauern und Ingolstadt bittet Darmstadt zum Aufsteiger-Duell.

Zu allen Bundesliga Spielen des 13. Spieltages finden Sie in diesem Artikel eine Kurz-Analyse / Prognose mit einem kurzen Sportwetten Tipp. Zu sieben der insgesamt 9 Bundesliga Begegnungen stehen außerdem noch ausführliche Spiel-Prognosen auf Bundesligatrend bereit.

 

HSV vs. Dortmund – Stolpert der BVB wieder über den Bundesliga-Dino?

Am Freitagabend eröffnen der HSV und Borussia Dortmund den 13. Bundesliga Spieltag. HSV-Coach Labbadia wird wohl grübeln, wenn er im zentralen Mittelfeld spielen lassen wird. Diaz dürfte die Rückreise aus Chile in den Knochen stecken, da der Chilene erst in der Nacht vor dem Spiel aus seinem Heimatland zurückgekehrt ist, Ekdal fällt verletzt aus und Hunt sowie Kacar sind fraglich. Wer bekleidet also die Position neben den gesetzten Holtby? Trotz alle dem schaut der HSV optimistisch drein. In den letzten drei Direktvergleich blieben die Nordlichter gegen die Schwarz-Gelben ungeschlagen (2 Siege – 1 Unentschieden). Das will die Borussia nun allerdings ändern. Die letzten sieben Pflichtspiele konnte der BVB alle samt gewinnen und reist somit mit breiter Brust an. Wir erwarten ein enges Spiel mit jeweils mindestens einem Tor auf beiden Seiten. Am Ende wird sich Dortmund wohl knapp durchsetzen können.

Tipp: Beide Teams treffen? JA | Sieg Dortmund

Ausführliche Analyse HSV gegen Dortmund

 

Gladbach vs. Hannover – Wird die Borussia ihrer Favoritenrolle gerecht?

Unter Coach Andre Schubert haben die Fohlen einen tollen Lauf und holten aus den vergangenen sieben Begegnungen sechs Siege und ein Unentschieden. So ackerte sich die Borussia vom letzten Platz auf den sechsten Rang vor. Zuletzt gab es einen kleinen Dämpfer beim torlosen Unentschieden daheim gegen den Aufsteiger Ingolstadt. Ganz anders sieht es hingegen bei den Niedersachsen aus, die noch immer knapp über dem Tabellenkeller (Platz 15) festhängen. Vor allem dürfte bei Hannover der Ausfall von Kiyotake schwerwiegen, war der Spielmacher doch Dreh- und Angelpunkt im Team. Deshalb glauben wir auch, dass sich die Schubert-Elf zuhause souverän durchsetzen wird. Alles andere als ein Heimsieg wäre eine faustdicke Überraschung.

Tipp: Sieg Gladbach

Ausführliche Analyse Gladbach gegen Hannover

 

Wolfsburg vs. Werder Bremen – Durchkreuzt Werder die Heimstärke der Wölfe?

Im Norden der Republik steigt das Nordderby zwischen Wolfsburg und Werder Bremen. Vor allem für Wolfsburgs Naldo dürfte dieses Duell von einem besonderen Charakter sein. Spielte der Innenverteidiger doch von 2005 bis 2012 für den SVW. Während der VfL auf seine Heimserie setzt, konnte sich Werder mit drei Siegen aus den vergangenen 4 Spielen ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Allerdings haben wir einen Heimsieg für Wolfsburg auf dem Zettel. Die bärenstarke Heimserie und der qualitativ bessere Kader lassen keinen anderen Schluss zu. Trotzdem muss die Hecking-Elf höllisch aufpassen, denn die Grün-Weißen holten aus den letzten beiden Auswärtsspielen die volle Punktzahl.

Tipp: Sieg Wolfsburg

Ausführliche Analyse Wolfsburg gegen Werder Bremen

 

Frankfurt vs. Leverkusen –Wer macht die Krise perfekt?

Sowohl die Eintracht als auch Bayer 04 wollen wieder in die Spur finden. Die Hessen holten aus den vergangenen acht Begegnungen nur einen mageren Sieg (1-4-3). Besonders in der Offensive scheint der Wurm drin zu sein. Seit 205 Spielminuten traf die Eintracht nicht mehr das gegnerische Tor. Aber auch bei Leverkusen läuft es aktuell nicht rund. So verlor die Werkself die letzten drei Pflichtspiele (Liga & CL) in Folge. Außerdem sollte Leverkusen gewarnt sein, denn Frankfurt trotzte den Bayern zuhause ein Unentschieden ab. Daher erwarten wir auch enges Spiel. Wir tippen auf ein Unentschieden in der Commerzbank-Arena mit keinen bis wenig Toren.

Tipp: Under 2.5 | Unentschieden

Ausführliche Analyse Frankfurt gegen Leverkusen

 

Stuttgart vs. Augsburg – Wer gewinnt das Kellerduell?

Ein spannender Kellerkrimi steht im Schwabenland an, wenn der VfB Stuttgart Augsburg zu einem heißen Tänzchen bittet. Mit je acht Pleiten in dieser Saison kassierte keine andere Mannschaft mehr Rückschläge als Stuttgart (16.) und Augsburg (18.). Zudem sind beide Teams die Schießbuden der Liga – VfB 27 Gegentore & FCA 25 Gegentore. Für beide Mannschaften ist dieses Duell richtungsweisend. Aus Augsburger Sicht dürfte die Länderspiel-Pause genau zum richtigen Zeitpunkt gekommen sein. Denn durch die Doppelbelastung (Europa League & Liga) wirken die Fuggerstädter oftmals müde. Wir erwarten ein verdammt enges Spiel. Am Ende bleiben die drei Zähler in Stuttgart, die mit den heimischen Fans im Rücken leicht im Vorteil sind.

Tipp: Sieg Stuttgart

 

Köln vs. Mainz – Zwei Bundesligisten im Aufwind

Sowohl Köln als auch Mainz befinden sich im leichten Aufwärtstrend und sind seit zwei Bundesliga Spiele ungeschlagen. Beide Karnevalsmetropolen holten aus den letzten beiden Begegnungen jeweils vier Pünktchen. Die Geißböcke zeigten zuhause oftmals recht gute Leistungen. Das Heimspiel gegen Hannover ging beispielsweise sehr unglücklich durch ein irreguläres Hand-Tor verloren. Die 05er hingegen sind in dieser Saison eine Art Wundertüte, mal spielt das Team total entfesselt auf und dann kann es gegen vermeintliche Gegner auf Augenhöhe die Leistungen nicht mehr abrufen. Sehr auffällig, beide Teams schossen in der laufenden Saison nicht sonderbar viele Tore. In einem Duell auf Augenhöhe wird man sich weitestgehend neutralisieren und viele Tore wird es wohl nicht zu bejubeln geben.

Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

Ausführliche Analyse Köln gegen Mainz

 

Schalke vs. Bayern – Hält Königsblau mit dem Liga-Primus mit?

Das Top-Spiel des 13. Bundesliga Spieltages steigt in Gelsenkirchen zwischen Schalke 04 und Bayern München. Der FCB spielt augenscheinlich in seiner eigenen Liga. Zumindest konnte die Eintracht aber den Bayern am letzten Spieltag ein Unentschieden abringen, wenn auch mit einer sehr defensiven Spielweise. Das neue Patentrezept gegen den deutschen Rekordmeister? So startet die Guardiola-Elf wieder einmal, wie sollte es auch anders sein, als Favorit. Trotzdem glauben wir, dass der deutsche Rekordmeister zum allerersten Mal in der Bundesliga nun Auswärts richtig gefordert sein wird, auch wenn Königsblau zuletzt drei Mal in Folge sieglos war. Entscheidend wird natürlich auch sein, wie die Bayern Spieler die Ereignisse in Paris und Hannover verarbeitet haben. Wir rechnen mit einem müden Kick, indem nicht viele Tore fallen werden.

Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

Ausführliche Analyse Schalke gegen Bayern

 

Hertha vs. Hoffenheim – Berliner noch immer auf Europa League Kurs

Unglaublich aber wahr, die Berliner stehen zum Ende der Hinrunde auf einem respektablen 4. Tabellenplatz! Das ist schon irgendwie unheimlich, vor allem da ein Drittel der Saison vorüber ist. Alles in allem haben sich die Hauptstädter den internationalen Rang auch verdient. Mit nur einem Pünktchen Rückstand auf Wolfsburg liegt die Hertha sogar in Schlagreichweite der direkten Champions League Plätze. Der kommende Gegner Hoffenheim hingegen befindet sich im Abstiegskampf. Unter Neu-Coach Stevens sind die Kraichgauer aber noch ungeschlagen (zuletzt zwei torlose Unentschieden). Darauf kann die TSG zweifelsfrei aufbauen. Nun gilt es die Offensive zu beflügeln. Wir erwarten ein enges Spiel zwischen Hertha gegen Hoffenheim. Der Hauptstadtclub hat den wesentlich besseren Lauf und spielt zudem noch zuhause, allerdings sollte Hoffenheim gewiss nicht unterschätzt werden. Von daher empfehlen wir eine Siegwette auf Hertha mit Cash Back bei einem möglichen Unentschieden. Im Falle eines Remis gibt dann nämlich den Einsatz zurück.

Tipp: Sieg Hertha (Unentschieden keine Wette)

Ausführliche Analyse Hertha gegen Hoffenheim

 

Ingolstadt vs. Darmstadt – Aufsteiger im direkten Duell

Am Sonntagabend schließen die beiden Aufsteiger Ingolstadt und Darmstadt den 13. Spieltag ab. Einen wirklichen Favoriten stellt dieses Duell nicht. Beide Aufsteiger haben sich bislang toll im deutschen Oberhaus des Fußballs geschlagen. Die Schanzer sind klar die Minimalisten der Bundesliga. Mit nur sieben erzielten Toren ist kein Bundesligist in der Offensive harmloser als Ingolstadt. Trotz dem holte die Mannschaft bereits 16 Pünktchen (Platz 10). Vor allem in der Defensive steht man wie der Fels in der Brandung. Mit nur neun Gegentoren verteidigt aktuell lediglich Meister Bayern München (4) besser als Ingolstadt. Aber auch Darmstadt muss sich nicht verstecken. Auch die Offensive des SV98 steht mit 13 erzielten Treffern nicht unbedingt für offensives Power-Fußballs. Trotz alle dem weiß Darmstadt um seine Stärken bei Standards sowie überfallartigen Konterangriffen. Von daher erwarten wir ein sehr enges Spiel, indem vieles möglich ist. Darmstadt holte bislang auswärts mehr Pünktchen als zuhause. Auf der anderen Seite zählt Ingolstadt mit zu den heimschwächsten Teams. Daher glauben wir, dass dieses Duell mit einer Punkteteilung endet.

Tipp: Unentschieden

 

Nachfolgend noch einmal der 13. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 20.11.2015

Hamburger SV gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 20.11.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

Bundesliga Spiele am Samstag, den 21.11.2015

Bor. Mönchengladbach gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 21.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 21.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

VfB Stuttgart gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 21.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

Eintracht Frankfurt gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 21.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

1. FC Köln gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 21.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

FC Schalke 04 gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 21.11.2015 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 22.11.2015

Hertha BSC gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 22.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

FC Ingolstadt 04 gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 22.11.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audisport-Park

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 13. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.

5. November 2015 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Spieltage
12. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 12. Spieltag

Der 12. Bundesliga Spieltag steht voll und ganz im Zeichen des Ruhrpott-Derbys zwischen den beiden Erzfeinden Borussia Dortmund und Schalke 04. Das Prestige-Duell zwischen dem BVB und Königsblau steht am Sonntagnachmittag auf dem Programm. Tags zuvor treffen Bayer Leverkusen und der FC Köln ebenfalls in einem packenden Derby auf einander. Doch auch abseits der beiden Derbys bietet der aktuelle Spieltag einiges. Mönchengladbach will unbedingt seinen Wahnsinnslauf daheim gegen Ingolstadt fortsetzen. Die Bayern empfangen in der Allianz-Arena den VfB Stuttgart und hoffen auf nicht ganz so defensiv eingestellte Schwaben. Ebenso dramatisch im Abstiegskampf wird es am Sonntag in Augsburg zu gehen, wenn Werder Bremen zu Gast ist.

Zu allen Bundesliga Spielen des 12. Spieltages finden Sie in diesem Artikel eine Kurz-Analyse / Prognose mit einem kurzen Sportwetten Tipp. Zu sieben der insgesamt 9 Bundesliga Begegnungen stehen außerdem noch ausführliche Spiel-Prognosen auf Bundesligatrend bereit.

 

Hannover vs. Hertha – Stürzen die Niedersachsen zurück in den Abstiegskampf?

Der 12. Bundesliga Spieltag startet am Freitagabend mit der Begegnung zwischen Hannover 96 und Hertha BSC in der HDI-Arena. Die Niedersachsen konnten sich zuletzt in der Liga etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen und holten aus den vergangenen vier Spielen glatt drei Siege (3-0-1), wenn auch oftmals sehr glücklich. Die Berliner Hertha hingegen bekam am letzten Spieltag beim 1:4 zuhause gegen Gladbach klar die Grenzen aufgezeigt. Dennoch liegt die „Alte Dame von der Spree“ auf Rang 6 noch sehr gut platziert und das soll auch nach dem Spiel gegen Hannover so bleiben. Wir glauben, dass die Berliner etwas Zählbares in die Hauptstadt mitnehmen werden. Wir halten ein Unentschieden mit keinen bis wenig Toren für sehr wahrscheinlich.

Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

Ausführliche Analyse Hannover gegen Hertha

 

Leverkusen vs. Köln – Packendes Rheinderby?

Bei Bayer 04 ist irgendwie der Wurm drin. Nur eines der letzten vier Bundesliga Spiele konnte die Werks-Elf gewinnen (1-2-1) und fiel damit aus den internationalen Rängen. Vor allem die schwache Chancenverwertung macht Leverkusen schwer zu schaffen und kostet Pünktchen. Aber auch den Domstädtern mangelt es derzeitig an Durchschlagskraft. Seit vier Spielen ist der FC ohne Torerfolg und verlor drei der letzten vier Bundesliga Begegnungen (0-1-3 bei 0:6 Toren). Bei der „Pillen-Elf“ wollen sich die Geißböcke jetzt steigern, müssen aber hinten auf die wacklige Defensive achten. Köln kassierte in der laufenden Saison bereits 17 Gegentore. Wir halten einen Sieg von Leverkusen im Heimspiel gegen den FC für sehr wahrscheinlich.

Tipp: Sieg Leverkusen

Ausführliche Analyse Leverkusen gegen Köln

 

Bayern vs. Frankfurt – Stolpert der Rekordmeister nun über den VfB?

Der Liga-Primus aus München ließ erstmals in dieser Saison beim 0:0 gegen Frankfurt Federn (10-1-0). Die Bayern sahen sich einer unheimlich defensiv eingestellten Frankfurter Mannschaft gegenüber und konnten trotz Übermacht kein Kapital daraus schlagen. Der kommende Gegner aus Stuttgart wird sich die Spielweise der Hessen genauestens angeschaut haben und vielleicht als taktische Blaupause nutzen. Allerdings steht der VfB für Offensivfußball und öffnet hinten gerne mal ungewollt. Schon 23 Gegentore kassierten die Schwaben in dieser Saison. Gemeinsam mit dem Tabellenschlusslicht Augsburg stellt der VfB auch die wackligste Defensive aller Bundesligisten. Wir glauben nicht, dass sich der FCB die Butter vom Brot nehmen lässt und tippen daher auf einen Sieg der Münchner mit mindestens 2 Toren Unterschied.

Tipp: Sieg Bayern mit Handicap -1

Ausführliche Analyse Bayern gegen Frankfurt

 

Hoffenheim vs. Frankfurt – Geht es mit 1899 nun aufwärts?

Hoffenheim konnte unter Neu-Coach Huub Stevens die Negativserie von vier sieglosen Spielen in Folge zwar nicht stoppen (0-2-2), holte aber immerhin in Köln ein torloses Unentschieden. Vor allem das Hinten die null stand, dürfte den einen oder anderen sicher gefreut haben, denn mit 19 Gegentoren stellt die TSG eine der schwächsten Defensiven der Liga. Aber auch in der Offensive (nur 12 Tore) gilt es einiges zu verbessern. Mithelfen kann dabei Hoffenheims Top-Torjäger Volland, der seine Sperre nun abgesessen hat. Die Frankfurter haben nach dem Remis gegen die Rekord-Bayern neue Morgenluft geschnuppert und holen das Unentschieden nun in Hoffenheim vergolden. Dafür muss die Veh-Elf allerdings ein bissel offensiver agieren, was auch gut denkbar ist. Beide Mannschaften werden sich auf Augenhöhe begegnen und einige Tore sind sehr wahrscheinlich. Von daher tippen wir auf ein Over 2.5. Der Tipp gewinnt, wenn im Spiel mindestens 3 Tore fallen.

Tipp: Over 2.5 (Mehr als 2.5)

Ausführliche Analyse Hoffenheim gegen Frankfurt

 

Gladbach vs. Ingolstadt – Marschiert Gladbach auch weiterhin von Sieg zu Sieg?

Seitdem Trainer Andre Schubert das Ruder bei Mönchengladbach übernommen hat, eilt die Borussia von Sieg zu Sieg in der Bundesliga. Alle sechs Spiele unter Coach Schubert wurden gewonnen und so kletterten die Fohlen von Rang 18 bis auf Platz 5! Das ist schon beeindruckend. Bei einem Sieg gegen den Aufsteiger aus Ingolstadt winkt zusätzlich auch noch ein neuer Bundesliga-Rekord. Ingolstadt hingegen wartet seit drei Spielen auf einen Sieg (0-1-2). Trotz alle dem werden die Schanzer nicht chancenlos sein. Immerhin steht der FCI in den Top 3 der auswärtsstärksten Mannschaften der Liga (3-2-1). Daher rechnen wir mit einem recht spannenden Duell, wo schlussendlich die drei Pünktchen aber in Gladbach bleiben werden.

Tipp: Sieg Gladbach

 

Mainz vs. Wolfsburg – Auswärtsschwache Wölfe zu Gast in der Karnevalsmetropole

Die Mainzer warten seit drei Bundesliga-Begegnung nun auf einen Sieg (0-1-2). Vor allem das 3:3 am letzten Spieltag in Augsburg war eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Besonders Sturm-Tank Muto spielte sich mit einem satten Dreierpack in den Vordergrund und will gegen Wolfsburg nun ebenfalls glänzen. Wolfsburg verbesserte sich nach dem etwas glücklichen Sieg gegen Leverkusen auf Platz 3 in der Liga und muss am Wochenende unbedingt nachlegen, um nicht wieder aus den CL Rängen zu fallen. Keine leichte Aufgabe, war die Hecking-Elf doch unterhalb der Woche in der Königsklasse gefordert (0:2 Pleite in Eindhoven). Da beide Teams über eine gute Offensive verfügen, glauben wir, dass es auf beiden Seiten mindestens einmal klingeln wird.

Tipp: Beide Teams treffen? JA

 

Darmstadt vs. HSV – Bundesliga Dino zu Gast am Böllenfalltor

Die letzten beiden Bundesliga Begegnungen musste der Aufsteiger verloren geben. Dennoch gibt sich der SV 98 angriffslustig. Warum auch nicht?! Die Pleite in Stuttgart zuletzt war völlig unnötig. Schon Heller vergab glatt vier Großchancen im zweiten Durchgang und beim 0:2 wurde Darmstadt in der Schlussphase eiskalt vom VfB ausgekontert. Gegen den HSV werden die Lilien wohl wieder auf eine kompakte Abwehr setzen und dann mit überfallsartigen Konter den Liga-Dino in Bedrängnis bringen. Nur an der Chancenauswertung muss noch geschraubt werden. Aber auch die Hanseaten verloren absolut unverdient zuletzt gegen Hannover 96 ihr Heimspiel. Der Bundesliga Dino konnte die letzten Wochen nach einer Heimpleite immer wieder auswärts die Negativerlebnisse eine Woche später mit drei Punkten vergessen machen. Deshalb rechnen wir auch dieses Mal mit einem sehr spannenden Spiel, das jedoch keinen Sieger hervorbringen wird.

Tipp: Unentschieden

Ausführliche Analyse Darmstadt gegen HSV

 

Dortmund vs. Schalke – Der Pott brennt: Das Revierderby steht an

Am Sonntagnachmittag brennt der Pott, denn Borussia Dortmund und Schalke 04 treffen im Revierderby aufeinander. Spannung & eine hitzige Atmosphäre sind garantiert. Auf Dortmunder Seite sticht vor allem der pfeilschnelle Goalgetter Aubameyang vor, der mit Bayerns Lewandowski die Torschützenliste anführt (13 Tore). Seinen Meister könnte der Gabuner allerdings in Schalkes Schlussmann Fährmann finden (bester Keeper der Liga – Kicker Notenschnitt 2,55). Der BVB ist seit fünf Pflichtspielen wettbewerbsübergreifend nun ungeschlagen (5-0-0), während Schalke seit vier Pflichtspielen auf einen Sieg wartet (0-2-2). Somit sind die Westfalen klar im Vorteil. Zudem konnte Königsblau auswärts bei Konkurrenten um den CL-Platz in dieser Spielzeit noch nicht überzeugen. Die drei Auswärtssiege gab es nur bei kleineren Teams. Doch ein Derby hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Trotz glauben wir, dass sich der BVB knapp durchsetzen wird. Mindestens ein Tor auf beiden Seiten ist auch wahrscheinlich.

Tipp: Sieg Dortmund

Ausführliche Analyse Dortmund gegen Schalke

 

Augsburg vs. Werder Bremen – Kellerkinder im direkten Duell

Das Tabellenschlusslicht Augsburg (18.) und Werder Bremen (16.) schließen am Sonntag den 12. Bundesliga Spieltag ab, bevor die Länderspielpause wieder ansteht. Beide Bundesliga Clubs stehen massiv unter Druck. Sowohl der FCA als auch Werder holten aus den vergangenen sieben Bundesliga Begegnungen nur einen mageren Sieg. Bei den Fuggerstädtern ist die Achillesferse vor allem die wacklige Defensive. Schon ganze 23-mal schlug das Leder in den Augsburger Kasten ein. Damit stellt der FCA gemeinsam mit Stuttgart die anfälligste Abwehr der ganzen Liga. Aber auch an der Weser drückt der Schuh. Bei einer weiteren Pleite droht die direkte Abstiegszone. Somit zählt auch für die Grün-Weißen jeder einzelne Punkt. Einen Favoriten stellt diese Bundesliga Match nicht. Die Begegnung wird eindeutig über die Tagesform entschieden. Aufgrund des Heimvorteils rechnen wir allerdings mit einem knappen Sieg für die Truppe von Trainer Weinzierl.

Tipp: Sieg Augsburg

Ausführliche Analyse Augsburg gegen Werder Bremen

 

Nachfolgend noch einmal der 12. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 06.11.2015

Hannover 96 gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 06.11.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 07.11.2015

Bayern München gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 07.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

Bayer 04 Leverkusen gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 07.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Bay-Arena

Bor. Mönchengladbach gegen FC Ingolstadt 04
Beginn-Zeit: 07.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

TSG Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 07.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

1. FSV Mainz 05 gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 07.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

SV Darmstadt 98 gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 07.11.2015 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 08.11.2015

Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04
Beginn-Zeit: 08.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Signal-Iduna-Park

FC Augsburg gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 08.11.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: WWK-Arena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 12. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.