Fussball Tipp Bundesliga


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Fussball Tipp Bundesliga und Fussball Bundesliga Tipps im Allgemeinen.
26. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Sowohl der VfB Stuttgart als auch Borussia Dortmund verloren ihre Auftaktpartien am ersten Spieltag. Stuttgart musste sich auswärts den Mainzern mit 0:2 VERDIENT geschlagen geben. Dortmund verlor im Westfalen-Stadion ebenfalls mit 0:2 gegen Bayer Leverkusen. Sicherlich war beim Dortmund-Spiel das nicht anerkannte Tor ein wesentlicher Faktor für die Heimniederlage gegen Leverkusen. Die Stuttgarter enttäuschten auf breiter Linie in Mainz. Auch in der Europa League Qualifikation konnte der VfB daheim nicht überzeugen und erkämpfte sich gegen Bratislava ein 2:2 Unentschieden. Zwischenzeitlich lag man sogar 0:2 hinten. Die Stuttgarter konnten bisher anscheinend ihre Abgänge nicht kompensieren. Mit Dortmund wartet nun ein harter Brocken.

Mögliche Aufstellung:

VfB Stuttgart

Ulreich – P. Degen, Boulahrouz, Niedermeier, Molinaro – Kuzmanovic, Gentner – Gebhart, Audel – Cacau, Marica

Borussia Dortmund

Weidenfeller – Owomoyela, Subotic, Hummels, Schmelzer – Sahin, Kehl – K. Großkreutz, Lewandowski, Kagawa – Barrios

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

VfB Stuttgart

26/08/2010  UEFA Europa League-Qualifikation  Stuttgart vs. Slovan Bratislava  U – 2:2  
22/08/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Stuttgart  N – 2:0  
19/08/2010  UEFA Europa League-Qualifikation  Slovan Bratislava vs. Stuttgart  S – 0:1  
14/08/2010  DFB-Pokal  Babelsberg vs. Stuttgart  S – 1:2  
10/08/2010  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Stuttgart  U – 0:0  
05/08/2010  UEFA Europa League-Qualifikation  Stuttgart vs. Molde  U – 2:2     

Borussia M’gladbach
 
26/08/2010  UEFA Europa League-Qualifikation  FK Karabakh vs. Dortmund  S – 0:1  
22/08/2010  Bundesliga  Dortmund vs. Leverkusen  N – 0:2  
19/08/2010  UEFA Europa League-Qualifikation  Dortmund vs. FK Karabakh  S – 4:0  
14/08/2010  DFB-Pokal  Burghausen vs. Dortmund  S – 0:3  
07/08/2010  Freundschaftsspiele  Bielefeld vs. Dortmund  S – 0:2  
04/08/2010  Freundschaftsspiele  Dortmund vs. Man City  S – 3:1    

VfB Stuttgart: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Borussia Dortmund: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Bis auf die Heimniederlage gegen Leverkusen konnte der BVB durchaus überzeugen. Viele stellen sich wohl die Frage, wie wäre die Partie ausgegangen, hätte das reguläre Tor gezählt. Gegen Bratislava bekleckerte sich Stuttgart nicht unbedingt mit Ruhm. Zwischenzeitlich lag die Mannschaft daheim mit 0:2 hinten. Erst eine Rote Karte im Spiel führte die Wende herbei. Auch in Mainz konnte die Mannschaft nicht überzeugen.

Head to Head Direktvergleich:

31/01/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  4:1  
07/03/2009  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  2:1   
01/12/2007  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  1:2   
26/08/2006  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  1:3   
11/03/2006  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  0:0   
16/10/2004  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  2:0   
20/09/2003  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  1:0   
09/02/2003  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  1:0   
30/03/2002  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  3:2   
02/12/2000  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  0:2   
29/04/2000  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  1:2   
14/08/1998  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  2:1   
30/08/1997  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  0:0   
15/03/1997  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  4:1   
16/03/1996  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  0:5   
25/03/1995  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  0:0   
04/09/1993  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  2:2    

8 Siege VfB Stuttgart – 4 Unentschieden – 5 Siege Borussia Dortmund

Anhand des Head to Head Vergleiches kann man keine wirkliche Tendenz erkennen. Zwar haben die Stuttgarter fast die Hälfte der Heimspiele gegen Dortmund gewonnen, doch manchmal sind Statistiken da, um gebrochen zu werden. 10 der 17 Spiele endeten mit einem Over 2,5 Ergebnis.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg VfB Stuttgart: 2.20                                    

Unentschieden: 3.30

Sieg Borussia Dortmund: 3.25

Wettempfehlung / Fazit

Zwei ausgeglichene Mannschaften treffen aufeinander. Jeder Ausgang wäre denkbar. Nach den mageren Ergebnissen der Stuttgarter in den letzten Spielen, schätzen wir Dortmund stärker ein.

Wett Tipp: Sieg Dortmund (Bei Unentschieden Geld zurück)

Wettquote auf Bet365: 2,25 (Bei Unentschieden Geld zurück)

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

26. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am zweiten Spieltag der Bundesliga empfängt Bayer Leverkusen am Sonntag, den 29.08.2010 um 15:30 Uhr, Borussia M’gladbach. Die Werks-Elf präsentierte sich zuletzt in einer ausgezeichneten Form. Zum Saisonauftakt gewann man verdient gegen Borussia Dortmund mit 2:0. Vorentscheidend in der Partie war wieder einmal eine falsche Schiri-Entscheidung und der daraus nicht anerkannte Ausgleich der Dortmunder. Die Leverkusenergingen durch das Tor von Barnetta in der 14. Minute in Führung. Einen großen Anteil am Tor hatten Vidal und Castro, die die Führung einleiteten. Die Westfalen antworteten prompt, doch der Ausgleichtreffer in der 21. Minute fand keine Anerkennung, da der Schiedsrichter auf Abseits entschied – Fehlentscheidung! Im Gegenzug ließ Renato Augusto seinen Turbo aufblitzen in Richtung Borussen-Tor und erzielte nach einem schönen Zusammenspiel mit Derdiyok das 2:0 in der 22. Minute. Nach der 2:0 Führung stand Leverkusens Defensive sicher. Dem BVB fehlte es an Mitteln. Nachdem Seitenwechsel erhöhte Dortmund den Druck, doch Leverkusen hatte in Adler einen sicheren Rückhalt. Es nutzte alles nichts. Mit fortschreitender Spieldauer in Abschnitt 2 kontrollierte Leverkusen die Führung und das Spielgeschehen. Ein cleveres Leverkusen besiegt die jungen Wilden der Borussia.

Die Gladbacher trennten sich am ersten Spieltag mit einem 1:1 Unentschieden vor heimischem Publikum von Nürnberg. In der 15. Minute brachte Hegeler die Gäste in Front, nachdem sich Brouwers mächtig verschätzt hatte. Hegeler war in seinem Rücken völlig frei – 1:0 für Freiburg. Von Gladbach war bis dato in der Offensive nichts zu sehen. Erst eine Einzelleistung brachte die Hausherren zurück ins Spiel. In der 31. Minute glich Gladbach durch Idrissou aus. Nun nahmen die Hausherren das Heft in die Hand. Oftmals vermisste man jedoch den letzten Zug zum Tor. Die herausgespielten Chancen waren zu durchsichtig. In der zweiten Spielhälfte verlagerte Gladbach das Spiel weit in die Hälfte der Nürnberger, ohne jedoch zählbares zu erreichen. Wenn es brenzlig wurde, war Schäfer zur Stelle. Am Ende musste man sich mit einem Remis zufrieden geben.

Leverkusen ist der klare Favorit. Viele Augen werden auf Neuzugang Ballack gerichtet sein.

Mögliche Aufstellung:

Bayer Leverkusen

Adler – Castro, M. Friedrich, Hyypiä, Kadlec – Vidal, Ballack – Renato Augusto, Barnetta, Sam – Kießling

Borussia M’gladbach

Bailly – Levels, Brouwers, Dante, Daems – Bradley, Marx – Reus, Arango – Bobadilla, Idrissou

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

Bayer Leverkusen

22/08/2010  Bundesliga  Dortmund vs. Leverkusen  S – 0:2
19/08/2010  UEFA Europa League-Qualifikation  Leverkusen vs. Simferopol  S – 3:0
14/08/2010  DFB-Pokal  Pirmasens vs. Leverkusen  S – 1:11
06/08/2010  Freundschaftsspiele  F. Köln vs. Leverkusen  S – 0:2
04/08/2010  Freundschaftsspiele  Paderborn vs. Leverkusen  S – 1:2
25/07/2010  Freundschaftsspiele  SCR Altach vs. Leverkusen  S – 0:2

Borussia M’gladbach

21/08/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  U – 1:1
14/08/2010  DFB-Pokal  Aue vs. M’gladbach  S – 1:3
07/08/2010  Freundschaftsspiele  Union Berlin vs. M’gladbach  S – 1:4
04/08/2010  Int. Freundschaftsspiele  Luxemburg vs. M’gladbach  S – 2:4
01/08/2010  Freundschaftsspiele  M’gladbach vs. Liverpool  S – 1:0
24/07/2010  Freundschaftsspiele  VV Venlo vs. M’gladbach  S – 1:2

Bayer Leverkusen: 6 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Borussia M’gladbach: 5 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Beide Mannschaften sind derzeitig gut in Form und seit 6 Spielen ungeschlagen.

Head to Head Direktvergleich:

19/12/2009  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  3:2
18/03/2007  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  1:0
15/04/2006  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  2:1
21/05/2005  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  5:1
26/10/2003  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  1:0
16/11/2002  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  2:2
09/02/2002  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  5:0
17/04/1999  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  4:1
04/04/1998  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  1:1
02/11/1996  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  3:0
23/02/1996  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  0:0
08/04/1995  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  3:1
05/03/1994  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  0:1

9 Siege Bayer Leverkusen – 3 Unentschieden – 1 Siege Borussia M’gladbach

Im Head to Head Vergleich hat Leverkusen klar die Nase vorne. Seit 12 Spielen ist man daheim ungeschlagen gegen Gladbach. 8 der 13 Spiele endeten mit einem Over 2,5 Ergebnis.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Bayer Leverkusen: 1.36

Unentschieden: 4.75

Sieg Borussia M’gladbach: 8.00

Wettempfehlung / Fazit

Leverkusen stellt das kompaktere Team und besitzt die besseren Einzelspieler. Wir tippen auf einen Sieg für Leverkusen.

Wett Tipp: Sieg Leverkusen

Wettquote auf Bet365: 1,36

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Weitere Fussball Artikel:
Bundesliga Tippen

26. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am zweiten Spieltag der Bundesliga reist Hoffenheim zum Millerntor und misst die Kräfte mit Aufsteiger Pauli. Die Hoffenheimer besiegten am ersten Spieltag verdient Werder Bremen mit 4:1 und waren den Gästen in allen Belangen überlegen. Die offensive Abteilung zaubert wieder. Bereits zur Halbzeitpause führte Hoffenheim mit 4:1. Werder war sicherlich schon gedanklich beim Champions League Qualifikationsspiel gegen Sampdoria. Gegen Pauli wird man es sicherlich nicht so leicht haben. 7

Der Aufsteiger bezwang Freiburg mit 3:1 auswärts. Über weite Strecken waren die Kiez-Kicker das spielbestimmende Team. Trotz des Rückstandes in der 78. Minute drehte Pauli die drohende Niederlage in einen 3:1 Sieg. Die Tore erzielten Boll, Sukuta-Pasu und Bartels. Einfach nur Wahnsinn. Der Glaube an das eigene Team ist da, die Moral stimmt und die Gegner können kommen.

Hoffenheim kann sich auf einen heißen Tanz am Millerntor einrichten. Anpfiff ist am Samstag, den 28.08.2010 um 18:30 Uhr.

Mögliche Aufstellung:

FC Sankt Pauli

M. Hain – Rothenbach, Zambrano, Thorandt, Oczipka – M. Lehmann, Boll – Bruns, Takyi, Naki – Ebbers

TSG Hoffenheim

Starke – Beck, Simunic, Vorsah, Compper – Weis, Luiz Gustavo, Salihovic – Mlapa, Ibisevic, Ba

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

FC Sankt Pauli

21/08/2010  Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  S – 1:3  
14/08/2010  DFB-Pokal  Chemnitz vs. St. Pauli  N – 1:0  
30/07/2010  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Racing  S – 3:0  
16/07/2010  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Leverkusen  U – 1:1  
18/05/2010  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Celtic Glasgow  N – 0:2  
09/05/2010  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Paderborn  N – 1:2    

TSG Hoffenheim
 
21/08/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Bremen  S – 4:1  
14/08/2010  DFB-Pokal  Rostock vs. Hoffenheim  S – 0:4  
08/08/2010  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. Sunderland  S – 3:1  
05/08/2010  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. Al-Wahda Club  N – 0:1  
28/07/2010  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. Antalyaspor  S – 3:1  
08/05/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Stuttgart  U – 1:1    

FC Sankt Pauli: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

TSG Hoffenheim: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Überraschend war die Niederlage von Pauli im DFB-Pokal, als man gegen Chemnitz mit 0:1 ausschied. Die Hoffenheimer sind derzeitig gut in Form. Das belegen auch die letzten 3 Ergebnisse: 4:1 Sieg gegen Werder, 4:0 Sieg gegen Rostock und 3:1 Sieg gegen Sunderland. Die Mannschaft startet mit neuen Elan in die Saison. Einige Überraschungen könnten drin sein. Gerne erinnern wir uns an den einstigen Zauber-Fußball der Hoffenheimer aus der Saison 2008/2009 zurück, als man überraschend Herbstmeister wurde.

Head to Head Direktvergleich:

16/04/2008  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Hoffenheim  3:1 

1 Sieg FC Sankt Pauli – 0 Unentschieden – 0 Siege TSG Hoffenheim

Bisher spielte Hoffenheim nur einmal am Millerntor und da gab es eine herbe 1:3 Klatsche. Der Head to Head Vergleich ist von daher wenig aussagekräftig.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg FC Sankt Pauli: 3.20                              

Unentschieden: 3.40

Sieg TSG Hoffenheim: 2.20

Wettempfehlung / Fazit

Aufsteiger gegen Bundesligist. Beide Teams sind derzeitig schwer einzuschätzen. Die Stärke liegt klar in der Offensive. Wir rechnen mit einen Treffer und tippen daher auf ein Over 2,5 Ergebnis. Die Wette ist gewonnen, wenn im Spiel mindestens 3 Tore fallen.

Wett Tipp: Over 2,5 Tore

Wettquote auf Bet365: 1,70

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

26. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am zweiten Spieltag erwartet der deutsche Vizemeister Schalke 04 Hannover 96. Am ersten Spieltag unterlag die Magath-Elf dem HSV mit 1:2. Die Hamburger begannen druckvoll. Petric und van Nistelrooy scheiterten in den Anfangsminuten. Auch Schalke spielte mit nach vorne. Doch das optische Gewicht lag auf der Seite der Hanseaten. Besonders über Elia kamen die Hausherren zu ihren Chancen. Im zweiten Drittel der ersten Halbzeit hatte Schalke etwas mehr vom Spiel. Kurz vor der Halbzeit hatte Schalke mächtig Glück, dass man nicht mit einem Rückstand in die Pause ging. Neuer hielt glänzend. Keine Minute war nach dem Seitenwechsel gespielt, da schoss van Nistelrooy per Volley das 1:0 für den HSV. Nach der roten Karte für Höwedes war die Partie gelaufen. Zwar glichen die Schalker durch Farfan aus (80. Minute), doch gerade einmal 3 Minuten später machte van Nistelrooy sein Doppelpack perfekt. Die Hausherren waren klar überlegen und haben verdient gewinnen.

Hannover siegte am ersten Spieltag etwas glücklich daheim gegen Frankfurt. Die Eintracht kontrollierte die Partie über weite Strecken. Gerade als Frankfurt das Spiel kontrollierte schlug Hannover in der Person von Rausch in der 21. Minute gnadenlos zu – 1:0 Hannover. Trotz des Rückstands ließen sich die Skibbe-Elf nicht beeindrucken und nach nur 6 Minuten des Rückstands glich Köhler für Frankfurt aus. Danach beruhigte sich die Partie. Auch in der zweiten Halbzeit hatte Frankfurt ein Übergewicht. Doch Konan erzielte in der 75. Minute die abermalige Führung für die Hausherren. Nach der Führung hätte Hannover den Sack zu machen können, was jedoch nicht geschah. Daher wurde es in den letzten 10 Minuten nochmal richtig spannend. Am Ende siegte Hannover etwas glücklich.

Auf Schalke hat Hannover nicht die Fans im Rücken. Schalke steht nach der Auftaktpleite unter Druck.

Mögliche Aufstellung:

Schalke 04

Neuer – Uchida, Papadopoulos, Metzelder, Schmitz – Jones – Moritz, Rakitic – Farfan, Edu, Raul

Hannover 96

Fromlowitz – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stoppelkamp, Rausch – Ya Konan, Abdellaoue

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

Schalke 04

24/08/2010  Freundschaftsspiele  Schalke 04 vs. Köln  N – 1:2
21/08/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Schalke 04  N – 2:1
16/08/2010  DFB-Pokal  Aalen vs. Schalke 04  S – 1:2
07/08/2010  Super Cup  Bayern München vs. Schalke 04  N – 2:0
24/07/2010  Freundschaftsspiele  RB Leipzig vs. Schalke 04  S – 1:2
23/07/2010  Freundschaftsspiele  Schalke 04 vs. Aue  S – 3:1

Hannover 96

21/08/2010  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  S – 2:1
14/08/2010  DFB-Pokal  Elversberg vs. Hannover  N – 0:0 0:0 (n.V.) 5:4 (n.E.)
31/07/2010  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Valencia  N – 1:2
26/07/2010  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Genclerbirligi  S – 1:0
21/07/2010  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Roter Stern Belgrad  N – 2:3
08/07/2010  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Wisla Krakow  S – 4:2

Schalke 04: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Hannover 96: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

3 der letzten 4 Spiele verlor die Magath-Elf. Gegen Hannover benötigt man nun unbedingt ein Erfolgserlebnis.

Head to Head Direktvergleich:

21/11/2009  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  2:0
23/09/2008  DFB-Pokal  Schalke 04 vs. Hannover  2:0
16/08/2008  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  3:0
03/05/2008  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  1:1
30/10/2007  DFB-Pokal  Schalke 04 vs. Hannover  0:0 2:0 (n.V.)
21/10/2006  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  2:1
24/09/2005  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  2:0
01/03/2005  DFB-Pokal  Schalke 04 vs. Hannover  3:1
27/02/2005  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  1:0
20/03/2004  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  2:2
11/05/2003  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  0:2

7 Siege Schalke 04 – 3 Unentschieden – 1 Sieg Hannover 96

Im Head to Head Vergleich hat Schalke klar die Nase vorne. Vieles deutet auf einen Sieg der Magath-Elf hin.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Schalke 04: 1.33

Unentschieden: 4.75

Sieg Hannover 96: 10.00

Wettempfehlung / Fazit

Schalke 04 verlor am ersten Spieltag in Hamburg. Das Team scheint noch nicht wirklich gut eingespielt zu sein. Gegen Hannover muss die Magath-Elf nun gewinnen. Obwohl viele Schlüsselspieler Schalke verlassen haben, muss ein Sieg gegen Hannover das Ziel sein. Schalke spielt vor heimischem Publikum. Daher tippen wir auf einen Sieg der Hausherren.

Wett Tipp: Sieg Schalke 04

Wettquote auf Bet365: 1,33

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Weitere Fussball Artikel:
Bundesliga Tippen

26. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Nach der Auftaktpleite im Eröffnungsspiel in der Allianz Arena gegen den FC Bayern München (1:2 Niederlage) empfangen die Wölfe am zweiten Spieltag Mainz 05. In München hat der VfL die erste Spielhälfte komplett verschlafen und wurde von Müller & Co. folgerichtig an die Wand gespielt. Die Bayern hätten durch aus 2:0 oder höher zur Halbzeit-Pause führen können oder gar müssen. Wie so oft im Fußball rächt es sich meistens, wenn ein Team zu fahrlässig mit den Chancen umgeht. Nach dem Seitenwechsel kamen die Wolfsburger wie ausgewechselt auf den Platz. Mit dabei war nun endlich auch Wolfsburgs Spielmacher Misimovic und plötzlich wendete sich das Blatt. Die Wölfe waren plötzlich im Spiel und die Partie drohte zu kippen – Pfostentreffer und der großartige Tormöglichkeiten durch Dzeko. Im dritten Anlauf traf dann der Goalgetter der Wölfe zum 1:1 Ausgleich. Von nun an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Ein gutes Spiel. Am Ende behielt der Gastgeber jedoch die Nerven und kam zum nicht unverdienten Sieg durch Schweinsteigers Treffer in der Nachspielzeit.

Am ersten Spieltag siegte der 1. FSV Mainz daheim völlig verdient gegen den VfB Stuttgart und setzt die Heimstärke der vergangenen Saison fort. Speziell in der ersten Spielhälfte wirkten beide Abwehrreihen nicht immer souverän und daher ergaben sich Torchancen auf beiden Seiten. Die größte Chance zur Führung vergab der VfB in der 19. Minute. Noveski legte Marica klar im Sechzehner – Elfmeter für Stuttgart! Der glänzend aufgelegte Wetklo parierte den Schuss von Cacau. In der 26. Minute klingelte es dann im Kasten der Stuttgarter. Allagui erzielte das 1:0 für die Hausherren. Der VfB war um den Ausgleich bemüht, doch das Tor wollte nicht gelingen. Im einem ausgeglichenen Spiel führte Mainz zur Pause mit 1:0. Gleich nach dem Seitenwechsel machte Neuzugang Rasmussen alles klar – 2:0 Mainz. Von Stuttgart war in der zweiten Spielhälfte fast nichts zu sehen. Die Hausherren waren in allen Belangen überlegen und hätten auch höher gewinnen können.

Leicht wird es für die Wölfe nicht. Dennoch sollte man nicht die Auswärtsschwäche der Mainzer in der vergangenen Saison vergessen. Angst und Schrecken verbreitete man nicht in der Ferne. Arne Friedrich fällt verletzungsbedingt gegen Mainz aus. Eine bittere Pille für Wolfsburg.

Mögliche Aufstellung:

VfL Wolfsburg

Benaglio – Riether, Kjaer, Barzagli, M. Schäfer – Josué, Cicero – Ziani, Misimovic, Mandzukic – Dzeko

Mainz

Wetklo – Zabavnik, Svensson, Noveski, Fuchs – Polanski, Karhan, Holtby, Soto – Allagui, Rasmussen

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

VfL Wolfsburg

20/08/2010  Bundesliga  Bayern München vs. Wolfsburg  N – 2:1  
15/08/2010  DFB-Pokal  Münster vs. Wolfsburg  S – 1:2  
07/08/2010  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. Everton  S – 2:0  
03/08/2010  Freundschaftsspiele  Neapel vs. Wolfsburg  N – 2:1  
30/07/2010  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. Havelse  S – 3:0  
20/07/2010  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. Panathinaikos Athen  N – 1:3 

Mainz
 
22/08/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Stuttgart  S – 2:0  
15/08/2010  DFB-Pokal  Berliner AK vs. Mainz 05  S – 1:2  
08/08/2010  Freundschaftsspiele  Mainz 05 vs. Malaga  S – 2:0  
03/08/2010  Freundschaftsspiele  Worms vs. Mainz 05  S – 0:3  
26/07/2010  Freundschaftsspiele  Mainz 05 vs. Panathinaikos Athen  S – 2:0  
22/07/2010  Freundschaftsspiele  Mainz 05 vs. Aachen  S – 4:0

VfL Wolfsburg: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Mainz: 6 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Die Gäste aus Mainz sind seit 6 Spielen ungeschlagen. Wolfsburg gewann 3 der letzten 6 Spiele.

Head to Head Direktvergleich:

31/10/2009  Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  3:3  
07/04/2007  Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  3:2   
03/05/2006  Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  0:3   
30/10/2004  Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  4:3   
11/06/1997  2. Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  5:4   
30/09/1995  2. Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  2:2   
24/08/1994  2. Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  2:0   
07/05/1994  2. Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  2:0 

5 Siege VfL Wolfsburg – 2 Unentschieden – 1 Sieg Mainz

Im Head toHead Vergleich haben die Wölfe knapp die Nase vorne. Sehr auffällig: Zwischen den beiden Mannschaften fielen in der Regel eine Menge Tore. 6 der 8 Partien endeten mit einem Over 2,5 Ergebnis. In jeder Partie fielen mindestens 2 Tore.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg VfL Wolfsburg: 1.57                     

Unentschieden: 4.00

Sieg Mainz: 5.50 

Wettempfehlung / Fazit

Wir erwarten ein spannendes Spiel. Die Mainzer scheinen gut in Form zu sein. Wolfsburg hatte in München eine starke zweite Halbzeit abgeliefert. Aufgrund der Auswärtsschwäche der Mainzer in der vergangenen Saison tendieren wir zu einem Sieg der Hausherren. Überraschungen sind jedoch nicht ausgeschlossen.

Wett Tipp: Sieg Wolfsburg

Wettquote auf Bet365: 1,57

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

26. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am Samstag, den 28.08.2010 um 15:30 Uhr, empfängt Nürnberg den SC Freiburg. Der Club erkämpfte sich in Gladbach ein 1:1 Unentschieden am vergangenen Spieltag. Vor allem kann sich die Mannschaft bei Torwart Schäfer bedanken, der man die Heimreise mit einem Pünktchen antreten durfte. Die Nürnberger waren zu Beginn das Ton angebende Team. Die größte Chance hatte Ekici. Aus gut 30 Metern nagelte er das Leder an den linken Pfosten. Anschließend versuchte Gündogan sein Glück, doch der Gladbacher Keeper Bailly parierte. Doch in der 15 Minute war Bailly machtlos und Hegeler köpfte zur 1:0 Führung für den Club ein. Bis zur 30. Minute war von Gladbach nur wenig zu sehen. Erst eine Einzelaktion brachte den Ausgleich durch Idrissou in der 31. Minute. Gladbach war nun wach und übernahm das Spiel. Zur Pause stand es 0:0. In der zweiten Spielhälfte stand der 1.FC solide und es gab für die Hausherren kam ein durchkommen. Gladbach gestaltete das Spiel und der Club lauerte auf Konter. Am Ende sicherte sich Nürnberg mehr als glücklich das Unentschieden.

Die Freiburger verloren ihr Auftaktspiel gegen Pauli mit 1:3. Die Kiez-Kicker bestimmten über weite Strecken die Partie und geritten in der zweiten Spielhälfte in Rückstand. Das Führungstor für die Hausherren erzielte Cissé in der 78. Minute. Pauli steckte nicht auf und kam durch Boll sein 1:1 zurück ins Spiel. Ein Remis schien Pauli zu wenig und daher erhöhte man den Druck und wurde in der 89. Minute durch das Tor von Sukuta-Pasu belohnt. In der 91. Minute machte Bartels den Sack zu.

Nach der Heimniederlage müssen die Breisgauer nun auswärts in Nürnberg antreten. Zwei potentielle Abstiegskandidaten treffen aufeinander. Nach der Heimniederlage steht Freiburg bereits unter Druck.

Mögliche Aufstellung

Nürnberg

R. Schäfer – Judt, Nilsson, Wolf, Pinola – Hegeler, Simons – Ekici, Gündogan, Bunjaku – Schieber

Freiburg

Pouplin – Mujdza, Barth, Butscher, Bastians – Schuster – Caligiuri, Makiadi, Rosenthal, Jäger – Cissé

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

1. FC Nürnberg

21/08/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  U – 1:1  
15/08/2010  DFB-Pokal  Trier vs. Nürnberg  S – 0:2  
01/08/2010  Freundschaftsspiele  Nürnberg vs. Antalyaspor  S – 1:0  
28/07/2010  Freundschaftsspiele  Nürnberg vs. FK Teplice  U – 0:0  
24/07/2010  Freundschaftsspiele  Nürnberg vs. PSV Eindhoven  N – 0:1  
20/07/2010  Freundschaftsspiele  Nürnberg vs. PAOK Thessaloniki  U – 1:1 

SC Freiburg
 
21/08/2010  Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  N – 1:3  
14/08/2010  DFB-Pokal  Oberneuland vs. Freiburg  S – 0:1  
10/08/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. FC Basel  N – 1:3  
03/08/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. Frankfurt  N – 1:4  
30/07/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. Atromitos Athinon  S – 1:0  
27/07/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. FC Wil 1900  S – 3:0  

1. FC Nürnberg: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

SC Freiburg: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Beide Mannschaften spielten eine durchwachsene Saison-Vorbereitung. Besonders gegen stärkere Gegner kamen die Freiburger unter die Räder. Nürnberg hingegen verlor nur eines der 6 letzten Spiele.

Head to Head Direktvergleich:

28/11/2009  Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  0:1  
17/10/2008  2. Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  2:0   
16/10/2004  Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  3:0   
05/08/2001  Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  2:0   
29/05/1999  Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  1:2   
04/08/1997  2. Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  4:1   
25/09/1993  Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  2:2   
04/08/1997  2. Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  4:1 

5 Siege 1. FC Nürnberg – 1 Unentschieden – 2 Siege SC Freiburg

Der Head to Head Vergleich deutet auf einen Heimsieg der Nürnberger hin. In der vergangenen Saison siegte Freiburg jedoch knapp mit 1:0 in Nürnberg.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg 1. FC Nürnberg: 1.90                

Unentschieden: 3.40

Sieg SC Freiburg: 4.00

Wettempfehlung / Fazit

Zwei relativ ausgeglichene Mannschaften treffen aufeinander. Aufgrund des Heimvorteils favorisieren wir den Club. Auch der Head to Head Vergleich deutet auf einen Sieg der Nürnberger hin. Alternativ zur Siegwette auf Nürnberg wäre ein Over 2,5 Ergebnis denkbar. In 5 der 8 Partien fielen mindestens 3 Tore. Beide Mannschaften blieben am ersten Spieltag sieglos. Besonders Freiburg steht nach der 1:3 Niederlage gegen Pauli unter Druck. Beide Teams werden auf Sieg spielen. Tore könnten daher durchaus fallen. Beide Abwehrreihen ließen in der vergangenen Saison viele Tore zu (Nürnberg: 58 Gegentore / Freiburg: 59 Gegentore). Auf der anderen Seite erzielten beide Offensiv-Abteilungen recht wenig Tore (Nürnberg: 32 Tore / Freiburg: 35 Tore). Derzeitig bietet Bet365 eine 2,07 Wettquote auf das Over 2,07.

Wett Tipp 1: Sieg Nürnberg

Wettquote auf Bet365: 1,90

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

26. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Nach der überraschenden Niederlage am ersten Spieltag in Hannover empfängt die Eintracht den Hamburger SV am Samstag, den 28.08.2010 um 15:30 Uhr. Die Hamburger schlagen durch ein Doppelpack von van Nistelrooy hochverdient Schalke 04 mit 2:1. Die Hamburger begannen druckvoll und hatten ihre Chancen gleich zu Beginn durch van Nistelrooy und Petric. Danach wachten die Königsblauen auf und kamen durch Rakitic ebenfalls zur ersten Torchancen. In der 24. Minute hatte Edu die große Chance zum 1:0 für Schalke. Danach war wieder der HSV am Drücker. Zur Halbzeit stand es aus Schalker Sicht noch schmeichelhaft 0:0. Nach dem Seitenwechsel verloren die Hanseaten keine Zeit und van Nistelrooy erzielte nach einer Flanke von Elia das 1:0 für den HSV. Auch in der Folgezeit blieben die Hamburger weiter am Drücker und hätten das 2:0 oder gar 3:0 machen können. In der 60.Minute musste dann Höwedes per Gelb-Rot vom Platz – Schalke nun in Unterzahl. Wie aus dem Nichts fiel in der 80. Minute der Ausgleichstreffer durch Farfan. Nur 3 Minuten später konterte der HSV über Ze Roberto, der in die Mitte zu van Nistelrooy spielte und der Holländer bedanke sich mit seinem 2. Treffer.

Frankfurt unterlag auswärts überraschend Hannover 96 mit 1:2. Die Frankfurter kontrollierten das Spiel, umso überraschender fiel dann die Führung für Hannover 96 in der 21. Minute durch Rausch. Nur 6 Minuten später schlug die Eintracht durch Köhler zurück und bestimmte die Partie bis weit in die zweite Spielhälfte. In den letzten 20 Minuten erhöhte Hannover den Druck und kam durch Ya Konan zur 2:1 Führung in der 75. Minute. Etwas glücklich brachten dann die Hausherren die Führung über die Zeit.

Nun muss Hamburg in Frankfurt ran und die Eintracht brennt auf ihre ersten Punkte. Wir rechnen mit einem ausgeglichenen Spiel.

Mögliche Aufstellung:

Eintracht Frankfurt

Fährmann – Jung, Vasoski, Russ, Tzavellas – P. Ochs, Meier, Schwegler, Köhler – Halil Altintop, Amanatidis

Hamburger SV

Rost – Demel, Westermann, Mathijsen, Jansen – Jarolim, Zé Roberto – Pitroipa, Petric, Elia – van Nistelrooy

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

Eintracht Frankfurt

21/08/2010  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  N – 2:1  
13/08/2010  DFB-Pokal  Wilhelmshaven vs. E. Frankfurt  S – 0:4  
05/08/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Palermo  S – 2:1  
01/08/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Chelsea  S – 2:1  
27/07/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Racing  S – 2:1  
21/07/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Straßburg  S – 3:2 

Hamburg
 
21/08/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Schalke 04  S – 2:1  
15/08/2010  DFB-Pokal  Greif vs. Hamburg  S – 1:5  
08/08/2010  Freundschaftsspiele  Hamburg vs. Cottbus  N – 2:4  
04/08/2010  Freundschaftsspiele  Hamburg vs. Chelsea  S – 2:1  
27/07/2010  Freundschaftsspiele  1860 München vs. Hamburg  U – 1:1  
18/07/2010  Freundschaftsspiele  Hamburg vs. Juventus  U – 0:0 

Eintracht Frankfurt: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Hamburg: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Bis zur Niederlage in Hannover holten die Frankfurter zuvor 5 Siege. Palermo, Chelsea, Racing und Straßburg konnten knapp geschlagen werden. Auch in Hannover waren die Frankfurter das spielbestimmende Team. Die Hamburger verloren nur 1 der letzten 6 Spiele und zwar gegen Cottbus. In den Pflichtspielen konnte der HSV weitestgehend überzeugen.

Head to Head Direktvergleich:

20/09/2009  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:1   
23/05/2009  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:3   
15/09/2007  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:1   
30/09/2006  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:2   
19/02/2006  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:2   
16/12/2003  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:3   
17/03/2001  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:1   
20/04/2000  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  3:0   
04/05/1999  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:2   
18/05/1996  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:4   
03/12/1994  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:0   
30/04/1994  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:1

3 Siege Eintracht Frankfurt – 5 Unentschieden – 4 Siege Hamburg

Der Head to Head Vergleich deutet auf ein Unentschieden hin. Keines der 12 Spiele endete mit einem 0:0 Unentschieden. In 8 der 12 Spiele fielen mindestens 3 Tore.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Eintracht Frankfurt: 3.10                  

Unentschieden: 3.50

Sieg Hamburg: 2.20 

Wettempfehlung / Fazit

Zwei ausgeglichene Mannschaften treffen aufeinander. Es ist schwer vorherzusagen, wie das Spiel ausgehen wird. Der Head to Head Vergleich deutet gegen einen Sieg der Frankfurt hin. Doch daran wollen wir den Tipp nicht festmachen. Am wahrscheinlichsten ist wohl ein Unentschieden. Auch ein Over 2,5 ist denkbar.

Wett Tipp: Unentschieden

Wettquote auf Bet365: 3,50

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

26. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am zweiten Spieltag der ersten deutschen Bundesliga reisen die Bayern zum Betzenberg und spielen gegen die „Roten Teufel“. Der deutsche Rekordmeister Bayern München bezwang im Eröffnungsspiel den VfL Wolfsburg dank eines Last-Minute Treffers von Schweinsteiger mit 2:1. Die Bayern legten los, wie die Feuerwehr und dominierten die Wölfe nach Belieben. In der 9. Minute hatte der WM-Torschützenkönig Müller seinen großen Auftritt und erzielte für den FCB das 1:0. Auch in der Folgezeit spielten die Bayern den VfL fast an die Wand. Ribery, Klose, Kroos und Müller hatten gute Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Wölfe mit einem frischen Misimovic wie ausgetauscht aus der Kabine. Mandzukic traf lediglich den Pfosten und Dzeko hatte gleich zweimal den Ausgleich auf dem Fuße. Erst im dritten Anlauf gelang es dem Torschützenkönig der vergangenen Saison zu treffen – 1:1 Ausgleich. Es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe mit vielen Torszenen. Erst in der Nachspielzeit sicherten sich die Bayern durch Schweinsteigers Tor zum 2:1 den Dreier.

Auch Lautern bestritt sein Spiel am ersten Spieltag in Köln siegreich. Nach bereits nur 2 Minuten musste der Kölner Mohamad wegen einer Notbremse vom Platz – Köln nur noch zu Zehnt! Dennoch brachte Navakovic die Hausherren in der 9 Minute in Front. Nach dem Führungstreffer zogen sich die Geißböcke weit zurück und überließen den „Roten Teufeln“ das Spiel. Mit dem Raumgewinn konnte Lautern nicht so recht etwas anfangen. Bis Mitte der zweiten Spielhälfte stand die Defensive der Kölner gut. Erst ein Stellungsfehler von Pezzoni ermöglichte Lautern den Ausgleich. Lakic war der Vollstrecker. In der Folgezeit ließen die  Kräfte der Hausherren nach und so kam es, wie es kommen musste. In der 84. Minute war Lakic wieder zur Stelle und brachte mit seinem Doppelpack Lautern auf die Siegerstraße. Nur 4 Minuten später machte Ilicevic den Sack dann endgültig zu.

Nun erwartet am zweiten Spieltag, den 27.08.2010 um 20:30 Uhr, Lautern den Rekordmeister aus München und eines ist klar: Der Betzenberg wird kochen.

Mögliche Aufstellung:

1. FC Kaiserslautern

Sippel – Dick, Amedick, Rodnei, Bugera – Kirch, Bilek, Tiffert, Ilicevic – Lakic, Hoffer

Bayern München

Butt – Lahm, van Buyten, Badstuber, Contento – van Bommel, Schweinsteiger – T. Müller, Kroos, Ribery – Klose

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

1. FC Kaiserslautern

21/08/2010  Bundesliga  Köln vs. Kaiserslautern  S – 1:3  
13/08/2010  DFB-Pokal  Osnabrück vs. Kaiserslautern  S – 1:1 2:3 (n.V.)  
31/07/2010  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Auxerre  S – 3:1  
24/07/2010  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Liverpool  S – 1:0  
21/07/2010  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Metz  U – 0:0  
15/07/2010  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Frankfurt  S – 2:0

Bayern München
 
20/08/2010  Bundesliga  Bayern München vs. Wolfsburg  S – 2:1  
16/08/2010  DFB-Pokal  Windeck vs. Bayern München  S – 0:4  
13/08/2010  Freundschaftsspiele  Bayern München vs. Real Madrid  N – 0:0 2:4 (n.E.)  
07/08/2010  Super Cup  Bayern München vs. Schalke 04  S – 2:0  
22/05/2010  UEFA Champions League  Bayern München vs. Inter  N – 0:2  
15/05/2010  DFB-Pokal  Bremen vs. Bayern München  S – 0:4     

1. FC Kaiserslautern: 4 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Bayern München: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Beide Teams scheinen top-fit zu sein. Sicherlich hatten Lautern durch die rote Karte einen kleinen Vorteil und hätte das Spiel gegen 11 Kölner vielleicht nicht gewonnen. Im DFB-Pokal mühte man sich gegen Osnabrück und zog erst durch die Tore in der Verlängerung in die nächste Runde ein. Lakic rettet sein Team mit dem Ausgleichtreffer in der Nachspielzeit.

Head to Head Direktvergleich:

19/01/2009  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Bayern München  0:2   
06/05/2006  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  1:1   
30/04/2005  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  0:4   
03/04/2004  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  0:2   
23/11/2002  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  0:2   
16/03/2002  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  0:0   
09/12/2000  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  0:0   
23/10/1999  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  0:2   
13/04/1999  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  2:1   
05/12/1997  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  2:0   
15/09/1995  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  2:3   
05/10/1994  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  1:1   
16/04/1994  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bayern München  4:0 

3 Siege 1. FC Kaiserslautern – 4 Unentschieden – 6 Siege Bayern München

Im Head to Head Direktvergleich haben die Bayern knapp die Nase vorne. Seit 8 Spielen ist der deutsche Rekordmeister auf dem Betzenberg ungeschlagen.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Kaiserslautern: 7.00             

Unentschieden: 4.33

Sieg Bayern München: 1.44

Wettempfehlung / Fazit

Die Bayern erwartet ein schweres Spiel auf dem Betzenberg. Vor solch einer Kulisse zu spielen, ist immer schwer. Die Fans werden Lautern nach vorne peitschen und der zwölfte Mann sein. Dennoch favorisieren wir die Bayern auf einen Sieg. Die van Gaal-Elf besitzt einfach mehr Qualität und die besseren Einzelspieler. Die Truppe ist eingespielt, dass Spielsystem steht aus der vergangenen Saison und wird nun perfekt beherrscht. Besonders in der ersten Spielhälfte hatten die Wolfsburger keine Chancen. Über den Ballbesitz wird sich der Erfolg auch gegen Lautern einstellen. Spannung pur und eine tolle Atmosphäre sind garantiert.

Wett Tipp: Sieg Bayern München

Wettquote auf Bet365: 1,44

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

20. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am 1. Spieltag reist der Aufsteiger Sankt Pauli am Samstag, den 21.08.2010, nach Freiburg. Nun ist Pauli endlich mit seinen einzigartigen Fußballfans wieder in der Bundesliga. Wir freuen uns bereits auf die heißen Duelle mit dem Hamburger SV. Zunächst trifft man jedoch auf die Breisgauer. Da hat es die DFL wohl gut gemeint. Zwei potentielle Abstiegskandidaten treffen gleich am 1. Spieltag aufeinander. In dieser Partie ist vieles möglich. Wir sind bereits auf das Ergebnis gespannt.

Mögliche Aufstellung:

SC Freiburg:

Pouplin – Mujdza, Barth, Butscher, Bastians – Schuster – Caligiuri, Makiadi, Rosenthal, Jäger – Cissé

FC Sankt Pauli:

M. Hain – Rothenbach, Morena, Zambrano, Oczipka – Boll, M. Lehmann – Bruns, Hennings, Naki – Ebbers

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

SC Freiburg

14/08/2010  DFB-Pokal  Oberneuland vs. Freiburg  S – 0:1  
10/08/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. FC Basel  N – 1:3  
03/08/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. Frankfurt  N – 1:4  
30/07/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. Atromitos Athinon  S – 1:0  
27/07/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. FC Wil 1900  S – 3:0  
23/07/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. Bremen  N – 1:2  

FC Sankt Pauli
 
14/08/2010  DFB-Pokal  Chemnitz vs. St. Pauli  N – 1:0  
30/07/2010  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Racing  S – 3:0  
16/07/2010  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Leverkusen  U – 1:1  
18/05/2010  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Celtic Glasgow  N – 0:2  
09/05/2010  2. Bundesliga  St. Pauli vs. Paderborn  N – 1:2  
02/05/2010  2. Bundesliga  Fürth vs. St. Pauli  S – 1:4   

SC Freiburg: 3 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

FC Sankt Pauli: 2 Siege – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

Beide Mannschaften taten sich in der ersten Runde des DFB-Pokals sehr schwer. Zumindest hatte Freiburg das glückliche Ende auf seiner Seite und gewann knapp gegen Oberneuland mit 1:0. Pauli blamierte sich bis auf die Knochen und verlor gegen Chemnitz mit 0:1. Beide Teams scheinen ihre Form noch nicht wirklich gefunden zu haben. Freiburg scheint jedoch ein Tick besser in Form zu sein. In der Saisonvorbereitung kassierte Freiburg speziell gegen die stärken Teams Niederlagen. Die aktuelle Form beider Teams ist schwer zu beurteilen.

Head to Head Direktvergleich:

10/11/2008  2. Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  2:0   
21/10/2007  2. Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  2:0   
13/04/2003  2. Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  1:1   
13/10/2001  Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  2:2   
27/04/1998  2. Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  0:0   
19/04/1997  Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  4:0   
18/08/1995  Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  0:2   
27/04/1998  2. Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  0:0  

3 Siege SC Freiburg – 4 Unentschieden – 1 Siege FC Sankt Pauli

Die Hälfte der letzten 8 Spiele endeten mit einem Unentschieden als Ergebnis. Freiburg ist seit 6 Spielen daheim ungeschlagen gegen Pauli. Nur 1 der letzten 8 Spiele konnte Pauli in Freiburg gewinnen.

Heim- und Auswärtsstärke der Mannschaften:

SC Freiburg (Heim): 5 Siege – 4 Unentschieden – 8 Niederlage – 14:26 Tore = Platz 15 in der Heimtabelle

FC Sankt Pauli (Auswärts): 10 Siege – 0 Unentschieden – 7 Niederlagen – 36:19 Tore = Platz 2 in der Auswärtstabelle

Pauli gehörte in der vergangenen Saison zu den auswärtsstärksten Mannschaften der 2. Bundesliga. Das Team scheint kein Unentschieden in der Ferne zu akzeptieren. Entweder werden die Partien gewonnen oder verloren. Kein einziges Mal spielte Pauli auswärts Unentschieden. Hin gilt es diese Auswärtsstärke mit in die höchste Spielklasse des deutschen Fußballs zu nehmen. Freiburg hingegen gehörte in der letzten Saison zu den schwächsten Heimmannschaften. Fast die Hälfte der Spiele ging daheim verloren. Kann Freiburg die Heimschwäche in der neuen Saison ablegen?

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg SC Freiburg: 2.20        

Unentschieden: 3.30

FC Sankt Pauli: 3.25

Wettempfehlung / Fazit

Eine wirklich schwere Partie für beide Mannschaften. Derzeitig sehen wir die Freiburger in einer besseren Form. Pauli verlor überraschend im DFB-Pokal gegen Chemnitz. Wir rechnen mit einem knappen Heimsieg für Freiburg. Wir empfehlen eine Absicherung auf Unentschieden. Sollte die Partie Remis enden, so erhält man den Einsatz zurück.

Wett Tipp: Sieg Freiburg (Unentschieden – Wette ungültig)

Wettquote auf Bet365: 1,61

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

19. August 2010 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps

Am ersten Spieltag der neuen Saison trifft Hannover 96 daheim am Samstag, den 21.08.2010 um 15:30 Uhr, auf die Eintracht Frankfurt. Nach der Tragödie um Robert Enke, die Hannover überschattete, wollen der Verein und die Verantwortlichen in dieser Saison wieder für positive und vor allem sportliche Schlagzeilen sorgen. Das Motto heißt sparen, sparen und noch mehr sparen. Aufgrund vieler personeller Fehlentscheidungen hat Hannover in der vergangenen Saison rund 6 Millionen Euro Verlust gemacht. Sportlich gesehen, liegt die große Schwäche der Mannschaft in der Abwehr-Arbeit. Speziell in der Rückwärtsbewegung wurde das Team oftmals überrollt. Ferner hat sich die Mannschaft relativ stark verändert – Balitsch, Elson, Bruggink, Koné, Rosenthal und Krzynowek sind weg,um nur einige Spieler zu nennen. Dafür kamen in der Sommerpause: Pogatetz, Stindl und Carlitos. Gegen Elversberg tat sich Hannover im DFB-Pokal sehr schwer, nun kommt die Eintracht!

Die Frankfurter haben nur 2 wirkliche Stammkräfte mit Teber und Spycher abgegeben. Dafür holte man jedoch einen guten Ersatz mit Bellaid und Tzavellas. Mit Neuzugang Gekas hat die Eintracht nun noch eine gute Alternative für den Sturm. Die Mannschaft scheint gut eingespielt zu sein und ein Dreier gegen Hannover 96 wäre keine wirkliche Überraschung.

Mögliche Aufstellungen:

Hannover 96

Fromlowitz – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Carlitos, Ya Konan, Rausch – Abdellaoue

Eintracht Frankfurt

Nikolov – Jung, Franz, Russ, Tzavellas – P. Ochs, Meier, Schwegler, Köhler – Halil Altintop, Amanatidis

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften:

Hannover 96

14/08/2010  DFB-Pokal  Elversberg vs. Hannover  N – 0:0 0:0 (n.V.) 5:4 (n.E.)  
31/07/2010  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Valencia  N – 1:2  
26/07/2010  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Genclerbirligi  S – 1:0  
21/07/2010  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Roter Stern Belgrad  N – 2:3  
08/07/2010  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Wisla Krakow  S – 4:2  
08/05/2010  Bundesliga  Bochum vs. Hannover  S – 0:3 
 
Eintracht Frankfurt
 
13/08/2010  DFB-Pokal  Wilhelmshaven vs. E. Frankfurt  S – 0:4  
05/08/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Palermo  S – 2:1  
01/08/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Chelsea  S – 2:1  
27/07/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Racing  S – 2:1  
21/07/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Straßburg  S – 3:2  
14/05/2010  Freundschaftsspiele  Dong Tam Long An vs. E. Frankfurt  S – 1:3     

Hannover 96: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Eintracht Frankfurt: 6 Siege – 0 Unentschieden – 0 Niederlagen

Die Frankfurter präsentierten sich bisher in den Ligaspielen in einer ausgezeichneten Form. Alle 5 Vorbereitungsspiele incl. des DFB-Pokal Spieles konnten gewonnen werden. In der Vorbereitung schlug man unter anderem Chelsea und Palermo. Hannover mühte sich im DFB-Pokal gegen Elversberg und erreichte die nächste Runde nur Dank des Elfmeterschiessens. In dieser Form wird man daheim gegen Frankfurt wahrscheinlich nicht bestehen können.

Head to Head Direktvergleich:

13/03/2010  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  2:1  
09/05/2009  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  1:1   
12/04/2008  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  2:1   
14/10/2006  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  1:1   
10/09/2005  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  2:0   
08/05/2004  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  3:0   
13/04/2002  2. Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  1:2   
13/04/2002  2. Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  1:2  

4 Siege Hannover 96 – 2 Unentschieden – 2 Siege Eintracht Frankfurt

Trotz des negativen Head to Head Vergleiches im Sinne der Eintracht glauben wir nicht an einen Sieg von Hannover. Die aktuelle Form spricht dagegen und Statistiken sind nun Mal da, um gebrochenen zu werden.

Heim- und Auswärtsstärke der Mannschaften:

Hannover 96 (Heim): 5 Siege – 4 Unentschieden – 8 Niederlage – 27:33 Tore = Platz 14 in der Heimtabelle

Eintracht Frankfurt (Auswärts): 5 Siege – 5 Unentschieden – 7 Niederlagen – 22:28 Tore = Platz 11 in der Auswärtstabelle

Hannover 96 gehörte in der abgelaufenen Saison zu den heimschwächsten Teams der Bundesliga. Frankfurt hingegen punktete in 10 von 17 Spielen in der Ferne. Auch am ersten Spieltag spricht vieles für die Frankfurter.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Hannover 96: 2.60             

Unentschieden: 3.25

Sieg Eintracht Frankfurt: 2.70

Wettempfehlung / Fazit

Die Frankfurter präsentierten sich bisher in einer ausgezeichneten Form. Gegen Hannover müsste es eigentlich für einen Sieg der Eintracht reichen. Vorsichtshalber empfehlen wir eine Siegwette mit Absicherung (bei Unentschieden – Geld zurück).

Wett Tipp: Sieg Frankfurt (Unentschieden – Wette ungültig)

Wettquote auf Bet365: 1,83

Wettbonus-Aktion:

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.