Schalke 04


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Schalke 04 und Fussball Bundesliga Tipps im Allgemeinen.
27. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Schalke Hertha Tipp – 28.03.2014 um 20:30 Uhr

Die Bundesliga schreibt die englischen Wochen. Somit waren die Bundesligisten am Dienstag und am Mittwoch bereits aktiv. Nun folgt das Wochenende. Dort treffen mit Schalke und Hertha zwei Teams aufeinander, die beide unterhalb der Woche nicht punkten konnten. Die Königsblauen kamen im Derby gegen Dortmund zu einem glücklichen torlosen Remis. Hertha musste sich gegen Bayern geschlagen geben. Am kommenden Freitag um 20:30 Uhr findet die Begegnung zwischen Schalke und Hertha statt. Die Knappen haben das Heimrecht auf ihrer Seite und treten somit in der Veltins Arena an.

bundesliga wett-tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Im Derby gegen Dortmund konnte vor allem Fährmann bei den Schalkern überzeugen. Mit einer Glanzparade nach der anderen sicherte er seiner Mannschaft einen Punkt. Seit nunmehr vier Bundesliga Partien sind die Königsblauen ungeschlagen. Mit einer Bilanz von 15 Siegen, sechs Unentschieden und sechs Niederlagen rangiert man auf dem dritten Tabellenplatz. Da man gegen den BVB nicht gewinnen konnte, konnte man den zweiten Platz nicht für sich beanspruchen. In der bisherigen Saison wurden 51 Tore erzielt und die Abwehr musste 37 Gegentore in Kauf nehmen. Auf den Tabellenvierten aus Leverkusen zeigt man einen Vorsprung von vier Zählern auf. Die direkte Champions League Qualifikation scheint somit zum Greifen nahe. Dennoch ist nichts in trockenen Tüchern. Es stehen noch einige Spieltage aus. Die Mannschaft von Trainer Jens Keller gehört zu den heimstärksten Teams der Bundesliga. Mit einer Bilanz von neun Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen rangiert man auf dem dritten Platz in der Heimtabelle. In der Veltins Arena wurden 29 Tore erzielt und die Abwehr musste 14 Gegentore in Kauf nehmen. Nur Gladbach und Bayern waren zuhause erfolgreicher. Trainer Keller muss gegen Berlin auf Höwedes, Fuchs, Clemens und Höger verzichten. Weiterhin ist Boateng für die Begegnung gesperrt.

Der Aufsteiger aus Berlin traf am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse auf Bayern München. Nach einem 3:1 Erfolg krönten die Bayern die Saison mit der Meisterschaft. Bereits vor Spielbeginn waren die Rollen klar verteilt. Die „Alte Dame“ aus Berlin fungierte als absoluter Außenseiter. Seit fünf Bundesliga Partien wartet Hertha auf einen Sieg. Mit einer Bilanz von zehn Siegen, sechs Unentschieden und 11 Niederlagen rangiert man auf dem neunten Platz. Die Teilnahme an der Europa League scheint man verspielt zu haben. Der Rückstand auf den Tabellensechsten aus Gladbach beläuft sich bereits auf sechs Punkte und dürfte somit nur noch schwer aufzuholen sein. In der bisherigen Saison konnte das Team von Trainer Jos Luhukay 36 Tore erzielen und die Abwehr musste 37 Gegentore hinnehmen. In der Auswärtstabelle belegen die Berliner den sechsten Platz und zeigen eine Bilanz von fünf Siegen, vier Unentschieden und vier Niederlagen auf. In den Stadien der Gegner wurden 19 Tore erzielt und die Abwehr musste 18 Gegentore in Kauf nehmen. Die Hertha sollte auswärts definitiv nicht unterschätzt werden. Ramos kämpft mit 16 erzielten Toren um die Torjägerkrone. Er laboriert momentan jedoch an einer Oberschenkelverletzung und sein Einsatz im Spiel gegen Schalke ist fraglich.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Fährmann – Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac – Neustädter, Goretzka – Obasi, M. Meyer, Draxler – Huntelaar
Trainer: Keller

Hertha

Kraft – Pekarik, S. Langkamp, Brooks, J. van den Bergh – Hosogai, Skjelbred – Allagui, Ronny, N. Schulz – Ramos
Trainer: Luhukay

Formcheck:

Schalke

25/03/14 Bundesliga Dortmund – Schalke 04 U – 0:0
22/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Braunschweig S – 3:1
18/03/14 ChampionsL Real Madrid – Schalke 04 N – 3:1
14/03/14 Bundesliga Augsburg – Schalke 04 S – 1:2
08/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim S – 4:0

Hertha

25/03/14 Bundesliga Hertha – B. München N – 1:3
22/03/14 Bundesliga M’gladbach – Hertha N – 3:0
15/03/14 Bundesliga Hertha – Hannover N – 0:3
09/03/14 Bundesliga Mainz 05 – Hertha U – 1:1
28/02/14 Bundesliga Hertha – Freiburg U – 0:0

Schalke: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Hertha: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 27. März 2014)

Statistik: Schalke gegen Hertha

28.04.2012 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 4:0 (1:0)
06.12.2009 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 2:0 (0:0)
06.12.2008 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 1:0 (0:0)
28.09.2007 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 1:0 (1:0)
10.02.2007 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 2:0 (0:0)
18.09.2005 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 0:0 (0:0)
13.11.2004 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 1:3 (0:1)
02.05.2004 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 3:0 (1:0)
25.08.2002 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 0:0 (0:0)
09.12.2001 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 0:0 (0:0)
21.04.2001 Bundesliga FC Schalke 04 – Hertha BSC 3:1 (0:1)

7 Siege Schalke – 3 Unentschieden – 1 Sieg Hertha

Wett-Quoten Schalke gegen Hertha

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 1.72

Unentschieden: 3.80

Sieg Hertha: 4.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 1.75

Unentschieden: 3.80

Sieg Hertha: 4.80

(Stand: 27. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Schalke und Hertha trafen bereits 29 Mal aufeinander. In 16 Bundesliga Begegnungen setzten sich die Knappen durch. Nur sieben Partien gingen an die Hertha und weitere sechs Spiele endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde konnte sich Schalke in Berlin mit 2:0 durchsetzen.

Die Schalker gehen als leichter Favorit in diesem Spiel ins Rennen. Man agiert mit den eigenen Fans im Nacken und somit räumen die Wettanbieter der Keller-Elf Vorteile ein. Dennoch konnten beide Teams am letzten Spieltag nicht wirklich überzeugen. Die Knappen kamen im Derby zu einem glücklichen Remis und Hertha musste sich gegen Bayern mit 1:3 geschlagen geben. Uns fällt es schwer einen Favoriten zu benennen, wir gehen jedoch davon aus, dass beide Mannschaften ein Tor erzielen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 1.65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

24. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Dortmund Schalke Tipp – 25.03.2014 um 20:00 Uhr

Bereits morgen Abend kommt es in der Bundesliga zum Derby zwischen Dortmund und Schalke. Es verspricht in jedem Fall ein spannendes Spiel zu werden. Der Gewinner wird den zweiten Tabellenplatz hinter den Bayern sein Eigen nennen dürfen. Sowohl Dortmund als auch Schalke konnten am letzten Wochenende Siege verbuchen. Die Dortmunder setzten sich in Hannover mit 3:0 durch und Schalke gewann gegen den Tabellenletzten aus Braunschweig mit 3:1. Nun will man im Derby an diese Leistungen anknüpfen. Die Begegnung zwischen Dortmund und Schalke wird am kommenden Dienstag um 20:00 Uhr im Signal Iduna Park angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Nach zwei wettbewerbsübergreifenden Niederlagen in Folge konnte der BVB am letzten Bundesliga Spieltag in Hannover einen 3:0 Erfolg zelebrieren. Nach einer starken Leistung sackte man auswärts drei Punkte ein. Mit einer Bilanz von 16 Siegen, drei Unentschieden und sieben Niederlagen holte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp 51 Punkte aus den bisherigen 26 Bundesliga Begegnungen. Der Rückstand auf den Tabellenführer aus München beträgt mittlerweile 17 Zähler. Die Königsblauen sitzen dem BVB im Nacken und haben nur einen Punkt weniger auf dem Konto. In den vergangenen Spielen konnte Dortmund neben Bayern die meisten Tore erzielen. Insgesamt netzte man 59 Mal im gegnerischen Kasten ein. Die Abwehr musste 29 Gegentore in Kauf nehmen. Zuletzt konnte Dortmund zuhause nicht wirklich überzeugen. Sowohl in der Liga als auch in der Champions League kassierte man vor heimischer Kulisse eine Niederlage. Nur acht Siege wurden aus 13 Spielen geholt. Diesen Erfolgen stehen ein Unentschieden und vier Niederlagen gegenüber. Im Signal Iduna Park wurden 32 Tore erzielt und die Abwehr musste 14 Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser durchwachsenen Bilanz belegt Dortmund in der Heimtabelle den fünften Platz. Trainer Klopp muss gegen Schalke auf eine große Anzahl von Verletzten verzichten. Dazu zählen Schmelzer, Bender, Kuba, Gündogan und Subotic.

Die Schalker konnten am letzten Bundesliga Spieltag zwar nicht wirklich glänzen, holten aber dennoch gegen den Aufsteiger aus Braunschweig einen 3:1 Sieg und setzten sich vorne in der Tabelle fest. Mit einer Bilanz von 15 Siegen, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen haben die Königsblauen 50 Punkte auf dem Konto. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Dortmund dem Erzrivalen beträgt nur einen mageren Zähler und könnte somit an diesem Spieltag mit einem Sieg beim BVB aufgeholt werden. In der bisherigen Spielzeit konnte die Mannschaft von Trainer Jens Keller 51 Tore erzielen und musste 37 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem eine mehr als starke Mannschaftsleistung. Das Team marschiert in Richtung Champions League Teilnahme. Auf den Tabellenvierten aus Leverkusen hat man bereits ein komfortables Polster von sechs Punkten. Neben Bayern und Dortmund zählen die Knappen zu den auswärtsstärksten Teams der Bundesliga. Mit einer Bilanz von sechs Siegen, drei Unentschieden und vier Niederlagen konnte man 21 Punkte aus den Stadien der Gegner entführen. Auswärts wurden 22 Tore erzielen und die Abwehr musste 23 Gegentore in Kauf nehmen. Keller muss gegen Dortmund auf Höger, Aogo, Clemens, Fuchs und Höwedes verzichten. Sie fallen allesamt verletzungsbedingt aus.

Mögliche Aufstellung:

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm – Kehl, Sahin – Reus, H. Mkhitaryan, Großkreutz – Lewandowski
Trainer: Klopp

Schalke

Fährmann – Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Goretzka, M. Meyer, Draxler – Huntelaar
Trainer: Keller

Formcheck:

Dortmund

22/03/14 Bundesliga Hannover – Dortmund S – 0:3
19/03/14 ChampionsL Dortmund – FK Zenit N – 1:2
15/03/14 Bundesliga Dortmund – M’gladbach N – 1:2
09/03/14 Bundesliga Freiburg – Dortmund S – 0:1
01/03/14 Bundesliga Dortmund – Nürnberg S – 3:0

Schalke

22/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Braunschweig S – 3:1
18/03/14 ChampionsL Real Madrid – Schalke 04 N – 3:1
14/03/14 Bundesliga Augsburg – Schalke 04 S – 1:2
08/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim S – 4:0
01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 N – 5:1

Dortmund: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Schalke: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 24. März 2014)

Statistik: Dortmund gegen Schalke

20.10.2012 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 1:2 (0:1)
26.11.2011 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 2:0 (1:0)
04.02.2011 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 0:0 (0:0)
26.09.2009 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 0:1 (0:1)
13.09.2008 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 3:3 (0:2)
10.02.2008 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 2:3 (1:2)
12.05.2007 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 2:0 (1:0)
13.08.2005 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 1:2 (1:1)
05.12.2004 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 0:1 (0:1)
30.01.2004 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 0:1 (0:0)
14.09.2002 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 1:1 (0:0)
16.02.2002 Bundesliga Borussia Dortmund – FC Schalke 04 1:1 (0:1)

2 Siege Dortmund – 4 Unentschieden – 6 Siege Schalke

Wett-Quoten Dortmund gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Dortmund: 1.55

Unentschieden: 4.20

Sieg Schalke: 5.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Dortmund: 1.60

Unentschieden: 4.10

Sieg Schalke: 5.50

(Stand: 24. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Dortmund und Schalke sind bereits 42 Mal zum Derby angetreten. Die Bilanz fällt ein wenig zugunsten der Königsblauen aus. In 15 Spielen setzten sich die Knappen durch. Nur 11 Begegnungen gingen an Dortmund und weitere 16 Partien endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde setzte sich die Klopp-Elf mit 3:1 gegen Schalke durch.

In der Bundesliga legten die Schalker zuletzt eine Serie von drei Siegen infolge hin. Wird gegen Dortmund der Vierte hinzukommen? Der BVB agierte zuletzt vor heimischer Kulisse alles andere als stark. Man wusste sowohl in der Bundesliga als auch der Champions League nicht zu überzeugen und musste am Ende zwei Niederlagen in Kauf nehmen. Zuletzt setzte man sich aber auswärts bei Hannover mit 3:0 durch. Uns fällt es schwer in diesem Spiel einen Favoriten zu benennen. Wir gehen jedoch von Toren aus und halten beide Teams für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 1.52

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

20. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Schalke Braunschweig Tipp – 22.03.2014 um 15:30 Uhr

Unterhalb der Woche haben sich die Schalker aus der Champions League verabschiedet. Am Dienstag musste man sich in Real Madrid, nach dem 1:6 im Hinspiel, erneut mit 1:3 geschlagen geben. Die Königlichen waren einfach eine Nummer zu groß für die Knappen. Nun kann man sich aber voll und ganz auf die Bundesliga konzentrieren. Dort trifft man auf kommenden Samstag um 15:30 Uhr auf den Tabellenletzten Eintracht Braunschweig. Hierbei handelt es sich um einen wesentlich leichteren Gegner. Die Begegnung wird in der Veltins-Arena angepfiffen. Somit haben die Königsblauen das Heimrecht auf ihrer Seite.

bundesliga wett-tipp Schalke gewinnt gegen Braunschweig – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Nach zuletzt zwei Siegen in der Bundesliga musste man sich auf internationaler Ebene gegen Real Madrid erneut geschlagen geben. Dennoch zeigte man eine ansprechende Leistung und schied mit Anstand aus dem Wettbewerb aus. Der Vorteil ist, dass man sich nun sein Augenmerk auf die Bundesliga legen kann. Schließlich möchte man in der kommenden Saison wieder in der Königsklasse spielen. Mit einem 2:1 Erfolg in Augsburg wurde eine gute Basis für dieses Ziel geschaffen. Als Matchwinner ging Huntelaar mit seinen zwei Toren vom Platz. Mit einer Bilanz von 14 Siegen, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen rangiert Königsblau momentan auf dem dritten Platz. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Dortmund beläuft sich nur auf einen mageren Zähler und könnte bereits an diesem Spieltag aufgeholt werden. In der laufenden Saison wurden 48 Tore erzielt und die Abwehr musste 36 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem eine durchaus ansprechende Leistung. Aus den letzten sechs Spielen konnte man vier Siege und ein Unentschieden holen. Diesen Erfolgen steht nur eine Niederlage gegenüber. Trainer Jens Keller muss im Spiel gegen Braunschweig auf Höger, Aogo, Kirchhoff, Clemens und Fuchs verzichten. Es gilt somit einige Ausfälle zu kompensieren.

Braunschweig ist seit drei Spieltagen ohne Niederlage. Zuletzt kam man vor heimsicher Kulisse gegen den VFL Wolfsburg zu einem 1:1 Unentschieden. Die Mannschaft von Torsten Lieberknecht wehrt sich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen den Abstieg. Dennoch rangiert man weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von vier Siegen, sechs Unentschieden und 15 Niederlagen wanderten nur 18 Punkte auf das Konto der Löwen. Der Rückstand auf den Relegationsplatz ist auf vier Punkte angewachsen. Auf das rettende Ufer hat man bereits fünf Punkte Rückstand. Falls man die Klasse halten möchte, braucht man Siege. Die zuletzt erzielten Unentschieden bringen das Team nicht weiter. Ein großes Manko der Löwen besteht im Torabschluss. Nur 20 Tore wurden in der laufenden Saison erzielt. Kein anderer Bundesligist war vor dem gegnerischen Tor so harmlos. Die Abwehr musste 45 Gegentore wegstecken. Die kommenden Aufgaben sind alles andere als einfach für die Lieberknecht-Elf. Am Wochenende gastiert man auf Schalke. Im Anschluss muss man sich zuhause gegen Mainz behaupten. Danach reist man nach Leverkusen. Am Samstag muss Lieberknecht auf Oehrl, Korte, Khelifi und Petkovic verzichten.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Fährmann – Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Obasi, M. Meyer, Draxler – Huntelaar
Trainer: Keller

Braunschweig

Davari – Kessel, Bicakcic, Correia, Reichel – Boland, Theuerkauf – Bellarabi, Hochscheidt – Nielsen, Kumbela
Trainer: Lieberknecht

Formcheck:

Schalke

18/03/14 ChampionsL Real Madrid – Schalke 04 N – 3:1
14/03/14 Bundesliga Augsburg – Schalke 04 S – 1:2
08/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim S – 4:0
01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 N – 5:1
26/02/14 ChampionsL Schalke 04 – Real Madrid N – 1:6

Braunschweig

15/03/14 Bundesliga Braunschweig – Wolfsburg U – 1:1
08/03/14 Bundesliga Stuttgart – Braunschweig U – 2:2
01/03/14 Bundesliga Braunschweig – M’gladbach U – 1:1
22/02/14 Bundesliga Nürnberg – Braunschweig N – 2:1
15/02/14 Bundesliga Braunschweig – Hamburg S – 4:2

Schalke: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Braunschweig: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 20. März 2014)

Statistik: Schalke gegen Braunschweig

03.11.1990 DFB- Pokal FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 4:0 (3:0)
28.09.1984 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 3:2 (1:2)
22.03.1983 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 3:3 (1:1)
24.11.1979 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 1:0 (0:0)
16.12.1978 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 4:4 (2:0)
01.10.1977 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 1:0 (1:0)
26.02.1977 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 2:3 (0:1)
13.12.1975 DFB- Pokal FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 1:2 (1:2)
20.09.1975 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 5:1 (1:1)
10.05.1975 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 1:1 (1:1)
28.10.1972 Bundesliga FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 0:1 (0:1)

5 Siege Schalke – 3 Unentschieden – 3 Siege Braunschweig

Wett-Quoten Schalke gegen Braunschweig

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 1.40

Unentschieden: 4.75

Sieg Braunschweig: 7.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 1.40

Unentschieden: 4.80

Sieg Braunschweig: 8.00

(Stand: 20. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Schalke und Braunschweig sind erst zweimal aufeinandergetroffen. Beide Kontrahenten konnten jeweils eine Begegnung für sich entscheiden. In der Bundesliga Hinrunde sicherten sich die Königsblauen einen knappen 3:2 Erfolg.

Die Schalker gehen natürlich als Favorit in diese Begegnung. Man hat den Heimvorteil auf seiner Seite und zeigt innerhalb der eigenen Reihen die größere individuelle Klasse auf. Somit ist die Favoritenrolle mehr als gerechtfertigt. Vor allem zählen die Knappen zu den drei heimstärksten Teams der Bundesliga. Wir gehen davon aus, dass sich die Keller-Elf gegen Braunschweig, die auswärtsschwächste Mannschaft der Liga, durchsetzen wird.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Tipico: 1.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

17. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Champions League Tipps
Champions League Tipps

Real Madrid Schalke Tipp – 18.03.2014 um 20:45 Uhr

Bereits morgen Abend treffen Real Madrid und der FC Schalke 04 im Champions League Achtelfinale aufeinander. Die Begegnung zwischen den Königlichen und den Königsblauen wird um 20:45 Uhr im Santiago Bernabeu ausgetragen. Im Hinspiel zeigten die Schalker eine desolate Leistung und mussten sich am Ende mit 1:6 geschlagen geben. Den Rückstand wird man in Real wohl kaum aufholen können. Somit trägt es den Anschein als würde sich nach Bayer Leverkusen der zweite Bundesligist aus der Königsklasse verabschieden. Oftmals schreibt der Fußball jedoch ganz besondere Geschichten? Wird es morgen im Santiago Bernabeu ebenfalls eine geben?

champions league wett-tipp Sieg Real Madrid (HZ/Endstand) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Die Königlichen aus Madrid stehen schon so gut wie im Viertelfinale der Champions League. Mit dem satten 6:1 Erfolg auf Schalke hat man sich eine ideale Ausgangslage für das Rückspiel vor heimischer Kulisse geschaffen. Real ist in der Königsklasse bisher ungeschlagen. In der Gruppenphase sicherte man sich mit einer Bilanz von fünf Siegen und einem Unentschieden den ersten Platz in der Gruppe B. Gegen die Konkurrenz um Galatasaray Istanbul, Juventus Turin und Kopenhagen setzte man sich souverän durch. In den sechs Vorrundenspielen wurden 20 Tore erzielt und die Abwehr musste nur fünf Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem eine mehr als starke Leistung. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Istanbul betrug am letzten Spieltag neun Punkte. Auch in der Primera Division läuft es für die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti wieder rund. Momentan führt man die Tabelle an und zeigt eine Bilanz von 22 Siegen, vier Unentschieden und zwei Niederlagen auf. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Atletico Madrid beträgt drei Punkte. Die Generalprobe in Malaga konnte man am letzten Wochenende mit einem knappen 1:0 Sieg meistern. Khedira und Arbeloa stehen dem Team im Spiel gegen Schalke verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Die Schalker haben den Einzug ins Viertelfinale bereits im Hinspiel gegen Real Madrid verspielt. Vor heimischer Kulisse musste man eine vernichtende 1:6 Niederlage in Kauf nehmen. Im Rückspiel rechnet wohl kaum noch einer mit den Schalkern. Bereits in der Gruppenphase der Champions League zeichnete sich die Schwäche der Schalker gegen starke Mannschaften ab. Gegen Chelsea musste man sich in der Vorrunde zweimal mit 0:3 geschlagen geben. Mit einer Bilanz von drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen sollte es am Ende für den zweiten Tabellenplatz reichen. In den sechs Gruppenspielen erzielten die Schalker sechs Tore und mussten sechs Gegentore in Kauf nehmen. Der Rückstand auf den Tabellenführer Chelsea betrug am Ende nur zwei Punkte. Nach der schwachen Leistung auf internationaler Ebene scheint Schalke in der Liga aber wieder in die Spur gefunden zu haben. Am letzten Spieltag holte man in Augsburg nach einem 2:1 drei Punkte. Beide Treffer wurden von Huntelaar erzielt. Mit einer Bilanz von 14 Siegen, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen rangiert Königsblau momentan auf dem dritten Platz. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Dortmund beträgt nur einen Zähler. Trainer Jens Keller muss im Spiel gegen Real auf Höger, Aogo, Kirchhoff und Clemens verzichten. Hinter vielen weiteren Spielern steht ein Fragezeichen.

Mögliche Aufstellung:

Real Madrid

Casillas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Xabi Alonso, di Maria – Bale, Jesé, Cristiano Ronaldo
Trainer: Ancelotti

Schalke

Fährmann – Höwedes, Matip, K. Papadopoulos, Kolasinac – Goretzka, Neustädter – Obasi, M. Meyer, Draxler – Szalai
Trainer: Keller

Formcheck:

Real Madrid

15/03/14 Primera Division Malaga – Real Madrid S – 0:1
09/03/14 Primera Division Real Madrid – Levante S – 3:0
02/03/14 Primera Division At. Madrid – Real Madrid U – 2:2
26/02/14 Champions League Schalke 04 – Real Madrid S – 1:6
22/02/14 Primera Division Real Madrid – Elche S – 3:0

Schalke

14/03/14 Bundesliga Augsburg – Schalke 04 S – 1:2
08/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim S – 4:0
01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 N – 5:1
26/02/14 ChampionsL Schalke 04 – Real Madrid N – 1:6
21/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Mainz 05 U – 0:0

Real Madrid: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Schalke: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 17. März 2014)

Statistik: Real Madrid gegen Schalke

Schalke war noch nie zu Gast im Santiago Bernabeu bei Real Madrid. Das Hinspiel endete bekanntlich mit einem 6:1 für Real in der Veltins-Arena.

0 Siege Real Madrid – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Schalke

Wett-Quoten Real Madrid gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Real Madrid: 1.22

Unentschieden: 7.00

Sieg Schalke: 15.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Real Madrid: 1.20

Unentschieden: 7.00

Sieg Schalke: 14.00

(Stand: 17. März 2014)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Im Hinspiel wurde zwischen beiden Mannschaften ein Klassenunterschied deutlich. Real spielten die Knappen im wahrsten Sinne des Wortes an die Wand. Am Ende sollte das Ergebnis 6:1 für Madrid lauten. Mit diesem Resultat aus dem Hinspiel dürften die Königsblauen wohl keine Chance mehr auf den Einzug ins Viertelfinale haben. Wird die Mannschaft von Jens Keller sich überhaupt für diese Partie motivieren können? Wir gehen davon aus, dass Real ein frühes Tor erzielt und die Partie am Ende für sich entscheiden kann.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Real (HZ/End)

Wettquote auf Bet365: 1.61

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

13. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Augsburg Schalke Tipp – 14.03.2014 um 20:30 Uhr

Die Augsburger zählen momentan zu den Überraschungsteams der Liga. Am letzten Spieltag drehte man in Gladbach auf und konnte einen 0:1 Rückstand in eine 2:1 Führung umdrehen. Der FCA schnuppert somit an der Europa League. Am kommenden Freitag eröffnet man den 25. Bundesliga Spieltag und trifft auf die königsblauen Schalker. Sicher keine leichte Aufgabe, die es zu bewältigen gilt. Vor allem fanden die Knappen am letzten Spieltag wieder in die Spur und setzen sich mit 4:0 gegen Hoffenheim durch. Die Begegnung zwischen Augsburg und Schalke wird am kommenden Freitag um 20:45 Uhr in der SGL-Arena angepfiffen. Die Augsburger haben somit den Heimvorteil auf ihrer Seite.

bundesliga wett-tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Augsburg zeichnet sich durch zuletzt mehr als starke Leistungen aus. Am letzten Wochenende konnte man gegen die Fohlen aus Gladbach einen 2:1 Erfolg verbuchen. Aufgrund des Sieges rangiert man mittlerweile auf dem sechsten Tabellenplatz und zeigt eine Bilanz von 11 Siegen, fünf Unentschieden und acht Niederlagen auf. Der Rückstand auf den Tabellenfünften aus Wolfsburg beläuft sich nur auf einen mageren Zähler. In der laufenden Saison wurden 37 Tore erzielt und die Abwehr musste nur 34 Gegentore in Kauf nehmen. Sollte die Mannschaft von Trainer Weinzierl wirklich den Sprung in die Europa League schaffen? Hierbei konnte man auch von einem kleinen Fußball Wunder sprechen. Dennoch hat man mit Mainz einen hartnäckigen Verfolger im Nacken. Die Mainzer zeigen dieselbe Punkteausbeute wie Augsburg auf. Nur eine Niederlage musste man in den letzten sechs Begegnungen in Kauf nehmen. Auf der anderen Seite stehen vier Siege und ein Unentschieden. Vor heimischer Kulisse erzielte Augsburg sechs Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen. 19 Tore wurden in der SGL-Arena verbucht und die Abwehr musste 15 Gegentore in Kauf nehmen. In der Heimtabelle rangiert Augsburg auf Platz neun. Für die Partie gegen Schalke fällt definitiv Paul Verhaegh aufgrund einer Oberschenkelverletzung aus.

Nach zuletzt zwei wettbewerbsübergreifenden Niederlagen (1:6 gegen Real und 1:5 gegen Bayern) scheinen die Königsblauen endlich wieder zur Form gefunden zu haben. Am letzten Bundesliga Spieltag setzte man sich zuhause mit einem deutlichen 4:0 gegen Hoffenheim durch. Die gesamte Mannschaft zeigte eine starke Leistung und schoss sich den Frust von der Seele. Aufgrund des Sieges konnten die Schalker mit dem Tabellendritten aus Leverkusen gleich ziehen. Mit einer Bilanz von 13 Siegen, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen sackte man in der laufenden Saison 44 Punkte ein. Auf den Tabellenfünften aus Wolfsburg zeigt man bereits einen Vorsprung von fünf Punkten auf. Zum Tabellenzweiten aus Dortmund liegt ein Abstand von vier Zählern vor. Neben Hoffenheim, Dortmund und Bayern erzielte man in dieser Saison die meisten Tore. Insgesamt netzte Schalke 46 Mal beim Gegner ein. Die Abwehr musste 35 Gegentore in Kauf nehmen. In der Bundesliga musste man in den letzten sechs Spielen nur eine Niederlage hinnehmen. Diese erlitt man gegen den deutschen Rekordmeister. Diesem Misserfolg stehen vier Siege und ein Unentschieden gegenüber. Die Schalker befinden sich in einer guten Verfassung zurzeit. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, drei Unentschieden und vier Niederlagen belegt Schalke in der Auswärtstabelle den sechsten Platz. 20 Tore wurden in den Stadien der Gegner erzielt und 22 Gegentore kassiert. Trainer Keller muss gegen Augsburg auf Höger, Aogo, Kirchhoff, Clemens, Santana und Fuchs verzichten.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Manninger – Vogt, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Moravek, Halil Altintop, To. Werner – Bobadilla
Trainer: Weinzierl

Schalke

Fährmann – Hoogland, Höwedes, Matip, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Obasi, M. Meyer, Draxler – Huntelaar
Trainer: Keller

Formcheck:

Augsburg

08/03/14 Bundesliga M’gladbach – Augsburg S – 1:2
01/03/14 Bundesliga Augsburg – Hannover U – 1:1
22/02/14 Bundesliga Freiburg – Augsburg S – 2:4
16/02/14 Bundesliga Augsburg – Nürnberg N – 0:1
09/02/14 Bundesliga Stuttgart – Augsburg S – 1:4

Schalke

08/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim S – 4:0
01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 N – 5:1
26/02/14 ChampionsL Schalke 04 – Real Madrid N – 1:6
21/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Mainz 05 U – 0:0
15/02/14 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 S – 1:2

Augsburg: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Schalke: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 12. März 2014)

Statistik: Augsburg gegen Schalke

26.01.2013 Bundesliga FC Augsburg – FC Schalke 04 0:0 (0:0)
22.04.2012 Bundesliga FC Augsburg – FC Schalke 04 1:1 (1:1)
21.12.2010 DFB- Pokal FC Augsburg – FC Schalke 04 0:1 (0:0)

0 Siege Augsburg – 1 Unentschieden – 2 Siege Schalke

Wett-Quoten Augsburg gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Augsburg: 2.37

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.87

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Augsburg: 2.50

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.80

(Stand: 12. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beide Kontrahenten sind bereits sechsmal gegeneinander angetreten. In vier Spielen setzte sich Königsblau durch und zwei Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde feierte Schalke gegen Augsburg einen 4:1 Erfolg.

Der Direktvergleich zeigt bereits deutliche Vorteile für die Knappen auf. Sicher konnte man in der Hinrunde einen satten 4:1 Sieg erzielen. Dennoch muss berücksichtigt werden, dass es sich hierbei um ein Heimspiel der Schalker handelte. Die online Wettanbieter gehen von einem ausgeglichenen Spiel aus. Beide Teams wussten am letzten Spieltag zu überzeugen. Wir halten beide Mannschaften für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 1.58

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

6. März 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Schalke Hoffenheim Tipp – 08.03.2014 um 15:30 Uhr

Die Königsblauen stecken in der Krise. Zuletzt musste man wettbewerbsübergreifend zwei herbe Niederlagen in Kauf nehmen. In der Königsklasse setzte es gegen Real Madrid eine 1:6 Klatsche und am letzten Bundesliga Spieltag ging man in Bayern mit 1:5 unter. Am kommenden Spieltag möchte man vor heimischer Kulisse den Karren gegen die TSG aus Hoffenheim aus dem Dreck ziehen. Die Begegnung zwischen Schalke und den Kraichgauern wird am Samstag um 15:30 Uhr in der Veltins Arena angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Die Knappen stecken in der Krise. Nach den beiden Niederlagen in den letzten zwei Pflichtspielen geht es immer weiter bergab auf Schalke. Trainer Jens Keller kann einem richtig leidtun. Er bezeichnete die Leistung seiner Mannschaft als das Schlechteste, was er je gesehen hat. Sicher wird Keller vor dem Spiel gegen Hoffenheim die richtigen Worte finden, um sein Team zu motivieren. In der Bundesliga Tabelle belegt Schalke noch den vierten Platz. Bisher wanderten 41 Punkte auf das Konto der Königsblauen. Mit Wolfsburg sitzt den Knappen jedoch ein harter Verfolger im Nacken. Ein zwei Punkte Polster zeigt man auf die Wölfe momentan auf. Gegen Hoffenheim agieren die Schalker zumindest zuhause. Dort konnte man sieben Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen erringen. Die Offensive machte durch 22 Tore auf sich aufmerksam. Im Abwehrbereich wurden 13 Gegentore kassiert. Die Keller-Elf ist durchaus als heimstark zu bezeichnen. Trainer Keller muss im Spiel gegen Hoffenheim auf einige Verletzte verzichten. Dazu zählen u. a. Dennis Aogo, Christian Clemens, Santana und Marco Höger. Weiterhin fraglich ist der Einsatz von Boateng, Kolasinac und Neustädter. Kyriakos Papadopoulos ist aufgrund der Roten Karte im Spiel gegen die Bayern für die nächste Begegnung mit Hoffenheim gesperrt.

Aufgrund des überraschenden 6:2 Kantersieges gegen Wolfsburg am letzten Spieltag kletterten die Kraichgauer in der Bundesliga Tabelle auf den zehnten Platz. 29 Punkte konnte die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol in der bisherigen Saison ergattern. Zehn Punkte Vorsprung haben die Kraichgauer auf den Relegationsplatz, der momentan von Hamburg belegt wird. Der Klassenerhalt ist somit zum Greifen nahe. Dennoch gibt es einige Baustellen. Vor allem die Abwehr ist mehr als wacklig und kassierte bereits 48 Gegentore. Nur Hamburg und Stuttgart ließen hinten mehr zu. Auf der anderen Seite zählt die Offensive zu den besten der Liga. Neben Dortmund und Bayern konnte man mit 52 Treffern die meisten Tore verbuchen. Auswärts spielt Hoffenheim jedoch alles andere als überragend. Nur drei Siege holte man aus 11 Begegnungen. In der Auswärtstabelle rangiert die TSG auf dem neunten Platz.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Fährmann – Hoogland, Höwedes, Matip, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, M. Meyer, Draxler – Huntelaar
Trainer: Keller

Hoffenheim

Casteels – F. Johnson, Strobl, Süle, Beck – Rudy, Polanski, Salihovic – Roberto Firmino – Volland, Modeste
Trainer: Gisdol

Formcheck:

Schalke

01/03/14 Bundesliga B. München – Schalke 04 N – 5:1
26/02/14 ChampionsL Schalke 04 – Real Madrid N – 1:6
21/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Mainz 05 U – 0:0
15/02/14 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 S – 1:2
09/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Hannover S – 2:0

Hoffenheim

02/03/14 Bundesliga Hoffenheim – Wolfsburg S – 6:2
22/02/14 Bundesliga M’gladbach – Hoffenheim U – 2:2
15/02/14 Bundesliga Hoffenheim – Stuttgart S – 4:1
12/02/14 DFB- Pokal Hoffenheim – Wolfsburg N – 2:3
08/02/14 Bundesliga Freiburg – Hoffenheim U – 1:1

Schalke: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hoffenheim: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 06. März 2014)

Statistik: Schalke gegen Hoffenheim 

03.12.2013 DFB- Pokal FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim  1:3 (0:3)
30.03.2013 Bundesliga FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim  3:0 (0:0)
29.10.2011 Bundesliga FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim  3:1 (1:0)
29.01.2011 Bundesliga FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim  0:1 (0:1)
30.01.2010 Bundesliga FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim  2:0 (1:0)
23.05.2009 Bundesliga FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim  2:3 (2:1)

3 Siege Schalke – 0 Unentschieden – 3 Siege Hoffenheim

Wett-Quoten Schalke gegen Hoffenheim

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 1.75

Unentschieden: 4.00

Sieg Hoffenheim: 4.20

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 1.75

Unentschieden: 4.00

Sieg Hoffenheim: 4.50

(Stand: 06. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Der Direktvergleich zwischen Schalke und Hoffenheim gestaltet sich mehr oder weniger ausgeglichen. Leichte Vorteile sind jedoch für die Kraichgauer zu erkennen fünf Begegnungen konnte man für sich entscheiden. Die Schalker hingegen kommen nur auf drei Siege. Weitere vier Partien endeten mit einem Unentschieden. Zuletzt konnte sich die TSG im DFB-Pokal gegen Schalke mit 3:1 durchsetzen.

Die Knappen stehen vor keiner leichten Aufgabe. Die letzten beiden Niederlagen gegen Real und Bayern haben sicher bei der Mannschaft Spuren hinterlassen. Die Leistung des Teams kann in den beiden Partien auch als Totalausfall bewertet werden. Die Hoffenheimer kommen mit breiter Brust in den Veltins Arena. Dank des 6:2 Erfolges gegen Wolfsburg konnte man Selbstvertrauen tanken. Wird Schalke die Negativserie gegen Hoffenheim beenden können? Wir gehen nicht unbedingt davon aus. Beide Teams zeigen defensive Schwächen auf und somit ist in der Begegnung mit Toren zu rechnen. Wir halten beide Kontrahenten für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 1.47

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

27. Februar 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Bayern Schalke Tipp – 01.03.2014 um 18:30 Uhr

Samstagabend, den 01.03.2014 um 18:30 Uhr, gastiert der FC Schalke 04 beim FC Bayern München zum Topspiel des 23. Spieltags in der Allianz Arena. Die Münchner siegten auch klar in Hannover und nutzten die Patzer der Konkurrenz. Der deutsche Rekordmeister hat jetzt 19 Punkte Vorsprung auf Rang zwei und Bayer Leverkusen – 62 Punkte und 61:9 Tore bedeuten die dominierende Tabellenführung für den FCB. Der S04 kam nicht über eine Nullnummer zuhause gegen Mainz hinaus, konnte den Abstand zum BVB auf einen Zähler verkürzen. Die Königsblauen rangieren auf Platz vier mit 41 Punkten und 41:30 Toren. Gelingt der Keller-Elf die Überraschung mit einem Sieg in München, könnten sie sogar zum Bayern-Jäger Nummer eins werden. Setzt sich der Favorit aber durch, winkt der Guardiola-Elf sogar schon die Meisterschaft im März.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern mit Handicap -1 – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayern München

Die Mannschaft von Pep Guardiola feierte in Hannover den 14. Sieg in Folge und ist jetzt seit 47 Bundesligaspielen in Serie ungeschlagen. Der Rekord wird immer weiter ausgebaut. Ein Ende ist bei dieser Dominanz noch lange nicht in Sicht. Bis auf die ersten 15 Minuten liefen die Bayern nie in Gefahr, das Spiel zu verlieren. Die Meisterschalke droht eine Erkältung zu bekommen. Schon am 29. März (28. Spieltag) können die Münchner Deutscher Meister werden. Wie dabei die „Konkurrenz“ spielt, ist dabei völlig egal. Gewinnt der Rekordmeister die nächsten sechs Spiele, ist die Titelverteidigung perfekt. So früh wurde noch kein Team vorzeitig Meister. Der Bald-Meister liegt jetzt 19 Punkte vor Leverkusen und 20 vor Dortmund. Letzte Saison gelang dem FCB mit Ex- Coach Jupp Heynckes die Meisterschaft an die Isar zu holen am 6. April.

Grund zur Freude hat der Club nicht nur mit Blick auf die Bundesligatabelle. Bastian Schweinsteiger stand endlich wieder von Anfang an auf dem Platz, agierte so als wäre er nie weg gewesen. Jetzt tut sich nur eine Frage auf: Wer spielt auf der Sechs? Philipp Lahm oder „Schweini“? Die Antwort lautet vielleicht: Beide. Nicht nur bei FC Bayern, sondern auch in der Nationalmannschaft. Bundestrainer Jogi Löw hat nach den Verletzungen von Gündogan, Khedira und nun auch Sven Bender ein Mittelfeld-Problem. Guardiola präsentierte bei 96 überraschend Schweinsteiger und Lahm im 4-2-3-1 System als Doppel-Sechs statt sein bevorzugtes 4-1-4-1 System. Das ist dem System der Nationalelf ähnlich. Besser einspielen können sich die beiden kaum für die WM am Zuckerhut. Die Doppel-Sechs ist variabel. Mal geht Schweinsteiger in der Offensive und Lahm sicher hinten ab, oder umgekehrt. „Schweini“ bereitete sogar mit einem starken Pass das 2:0 bei den Niedersachsen von Thiago vor. Die Qualität der Guardiola-Elf steigt wöchentlich, ein Ende ist noch nicht absehbar.

Der FCB trat in dieser Saison elfmal in der heimischen Arena an und konnte jedes Spiel gewinnen. Natürlich ganz klar die Nummer eins in der Heimtabelle. 32:5 Tore bedeuten außerdem, dass die Bayern mit Abstand die beste Offensive und Defensive im Wohnzimmer stellt. Aber nicht nur in der Allianz Arena, sondern auch nach 22 Spieltagen stehen die Bayern in jeder Statistik auf dem ersten Rang.

Franck Ribery und Xherdan Shaqiri sind wieder im Training und könnten vielleicht eine Option gegen Schalke werden. Holger Badstuber (Kreuzbandriss), Pierre Hojbjerg (unbekannte Verletzung) und Thomas Müller (Muskelfaserriss) fallen definitiv für das Topspiel aus.

Angreifer Mario Madzukic freute sich 13 Mal über seine Treffer und ist damit Bayerns bester Knipser. Thomas Müller ist jetzt auch zweistellig und netzte 10 Mal ein. Die Flügelflitzer Arjen Robben (7) und Franck Ribery (7) trugen sich zusammen 14 Mal in die Torschützenliste ein. Mario Götze netzte in 17 Einsätzen schon sechs Mal ein.

Teamcheck Schalke 04

Nach vier Siegen in Folge (8 Partien in Serie ungeschlagen & sechs Mal ohne Gegentor) und dem optimalen Start in die Rückrunde musste sich die Mannschaft von Jens Keller nun mit einem Unentschieden gegen Mainz 05 zufrieden geben. Auf dem ersten Blick vielleicht eine Enttäuschung, doch die Rheinhessen sind zurzeit genauso formstark wie die Königsblauen und haben sich den Punkt verdient. Die Nullnummer sah auf beiden Seiten gute Möglichkeiten, aber beide Torhüter, allen voran Schalkes Fährmann, erwischten einen guten Tag. Die Keller-Elf verkürzte immerhin durch das Remis den Rückstand zu Dortmund auf einen Zähler, wird sich am Ende aber bisschen geärgert haben, dass man nicht gewonnen hat, da der „Feind im Pott“ überraschend beim HSV verloren hat und man selber mit drei Punkten vorbeigezogen wäre.

Die neue Schalker Stärke läuft frei nach dem Motto: Mit einer starken Defensive werden Meisterschaften gewonnen. Nicht nur Torwart Ralf Fährmann lässt die zuvor lange Zeit andauernde Torwart-Diskussion in Gelsenkirchen verstummen, sondern auch das Innenverteidiger-Duo Felipe Santana und Joel Matip spielen zurzeit nahezu fehlerfrei (8 Spiele nur 2 Gegentore). Eine spannende Frage tut sich auf, wenn Kapitän Höwedes wieder auf den Platz zurückkehrt. Das wird nicht mehr lange dauern und stellt Coach Keller vor einer kniffligen Aufgabe. Ungewohnte Kritik musste sich Torjäger Huntelaar von Manager Horst Held gefallen lassen. Der „Hunter“ war zu ungeduldig gegen Mainz, ließ sich zu oft ins Mittelfeld zurück fallen und wich auf die Flügel aus, weil er zu wenig Vorlagen bekommen hat, um ein Tor zu erzielen. Held fordert vom holländischen Torjäger mehr Geduld, er soll vorne drin stehen und notfalls 90 Minuten warten und dann eiskalt zuschlagen.

In der Champions-League trat der S04 am Mittwochabend zuhause gegen Real Madrid an und hatte nicht den Hauch einer Chance. Die ersten 5-10 Minuten konnte der S04 noch gut mithalten. Danach aber spielten sich die Königlichen in einen Rausch und beherrschten die komplette Partie. Am Ende wurde die Keller-Elf mit 6:1 vorgeführt und aus dem eigenen Stadion geschossen. Huntelaar erzielte in der Nachspielzeit den Ehrentreffer. Hätten die Spanier ihren Möglichkeiten noch besser genutzt, wäre das Ergebnis zweistellig ausgefallen. Besonders schwach war die Abwehrleistung der Königsblauen, die sich mehrfach von Ronaldo und Bale in Einzelaktionen düpieren ließ.

Die „Knappen“  waren schon elfmal auf Reisen und kehrten fünfmal mit drei Punkten im Gepäck zurück, dreimal trennte man sich Remis und genauso oft stand man mit leeren Händen da. Damit steht die Keller-Elf in der Auswärtstabelle auf Rang vier und ist auch hier auf Kurs Champions-League. Auf die Bayern wartet also eine Mannschaft, die auch in der Fremde in der Lage ist Punkte zu holen.

Atsuto Uchida (Oberschenkelzerrung), Jan Kirchhoff (Bänderriss), Christian Clemens (Leiste), Dennis Aogo und Marco Höger (beide Kreuzbandriss) fallen für den Kick bei den Bayern aus. Boateng wurde gegen Real Madrid verletzt ausgewechselt. Sein Einsatz am Samstag ist damit fraglich.

Flügelflitzer Jefferson Farfan ist treffsicherster Akteur im Schalke Trikot mit acht Toren. Spielmacher Kevin-Prince Boateng ist auch kein echter Stürmer aber mit sechs Toren zweitbester Torschütze. Die Angreifer Adam Szalai (5) und Klaas-Jan Huntelaar (4) netzten zusammen neun Mal ein. Mittelfeld-Talent Max Meyer jubelte auch schon fünf Mal über seine Buden.

Wie spielte Bayern am letzten Spieltag?

Hannover versuchte zuhause die Bayern mit eigenem Offensivspiel zu überraschen, was ihnen auch zunächst ganz gut gelang. Nach einer Viertelstunde hatte Rudnevs eine große Chance zur Führung, doch Bayern-Keeper Starke rettete stark. Die Münchner kombinierten ruhig weiter und warteten auf Fehler der Hausherren. Nach einer Flanke von Rafinha war Müller frei und ließ sich nicht zweimal bitten (25.). Der Rekordmeister hatte jetzt alles im Griff und schraubte das Ergebnis noch vor der Halbzeit durch Thiago auf 2:0 hoch (34.). Nach dem Pausentee konnte die Guardiola-Elf nach Belieben den Ball hin und her schieben, ohne Gefahr zu laufen, dass Hannover nochmal zurückkommen könnte. Bis auf einigen Konterchancen hatten die Niedersachsen aber nichts entgegen zu setzen. Müller (59.) und Mandzukic per Kopf in der 66. Minute machten dann endgültig den Deckel auf die Partie. Ein hochverdienter Sieg für übermächtige Bayern.

Wie spielte Schalke am letzten Spieltag?

Nach verhaltenem Beginn nahm die Partie der zuletzt formstarken Clubs Schalke und Mainz Fahrt auf. Okazaki hatte die Führung auf dem Schlappen, scheiterte aber am starken S04-Schlussmann Fährmann. Auf der anderen Seite sorgte Meyer mit einem schönen Pass auf Farfan, doch der Peruaner verfehlte das Ziel knapp. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Beide Mannschaften wollten in Führung gehen und spielten nicht schlecht. Jedoch fehlte es am Ende an der nötigen Kaltschnäutzigkeit und dem letzten entscheidenden Pass. Mit Draxler erhofften sich die Königsblauen dann noch mehr Schwung nah vorne. Doch auch der lange verletzte Offensivspieler konnte nichts mehr am Ergebnis ändern. Unter dem Strich eine gerechte, aber bessere Nullnummer, als es auf den ersten Blick erscheint.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba – Lahm, Schweinsteiger – Robben, T. Kroos, M. Götze – Mandzukic
Trainer: Guardiola

Schalke

Fährmann – Höwedes, K. Papadopoulos, Matip, Fuchs – K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, M. Meyer, Goretzka – Huntelaar
Trainer: Keller

Formcheck:

Bayern

23/02/14 Bundesliga Hannover – B. München S – 0:4
19/02/14 Champions League Arsenal – B. München  S – 0:2
15/02/14 Bundesliga B. München – Freiburg S – 4:0
12/02/14 DFB- Pokal Hamburg – B. München S – 0:5
08/02/14 Bundesliga Nürnberg – B. München S – 0:2

Schalke

26/02/14 Champions League Schalke 04 – Real Madrid N – 1:6
21/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Mainz 05 U – 0:0
15/02/14 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 S – 1:2
09/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Hannover S – 2:0
01/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Wolfsburg S – 2:1

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Schalke: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 26. Februar 2014)

Statistik: Bayern gegen Schalke 

09.02.2013 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  4:0 (2:0)
26.02.2012 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  2:0 (1:0)
30.04.2011 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  4:1 (3:1)
02.03.2011 DFB- Pokal Bayern München – FC Schalke 04  0:1 (0:1)
07.08.2010 Super- Cup Bayern München – FC Schalke 04  2:0 (0:0)
07.11.2009 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  1:1 (1:1)
25.04.2009 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  0:1 (0:1)
15.09.2007 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  1:1 (0:1)
31.03.2007 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  2:0 (1:0)
19.03.2006 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  3:0 (0:0)
16.10.2004 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  0:1 (0:0)
10.04.2004 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  2:1 (1:1)
14.12.2002 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  0:0 (0:0)
04.12.2002 DFB- Pokal Bayern München – FC Schalke 04  0:0 (i.E. 5:4)
04.08.2001 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  3:0 (3:0)
14.04.2001 Bundesliga Bayern München – FC Schalke 04  1:3 (1:1)

8 Siege Bayern – 4 Unentschieden – 4 Siege Schalke

Wett-Quoten Bayern gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.20

Unentschieden: 6.50

Sieg Schalke: 13.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.22

Unentschieden: 7.00

Sieg Schalke: 14.00

(Stand: 26. Februar 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Münchner sind klarer Favorit in diesem Spiel. Dennoch sind die Schalker sicher nicht chancenlos, denn der S04 gewann vier der letzten fünf Partien und ist seit acht Spielen ohne Niederlage. Verstecken muss sich die Keller-Elf in der Allianz Arena also nicht. Klarer Vorteil für die Bayern ist aber, dass die Königsblauen am Mittwochabend noch gegen Real Madrid in der Königsklasse ran mussten, während die Bayern die ganze Woche über frei hatten und sich ausschließlich nur auf Schalke vorbereiten konnten. Aus dieser Sicht, sieht es nicht gut für die Gelsenkirchener aus. Es scheint aber auch fast unmöglich, dass der Rekordmeister ausgerechnet zuhause die erste Niederlage nach einer halben Ewigkeit kassiert. Außerdem sprechen die Umstände klar für den amtierenden Deutschen Meister. Der Champions-League Sieger schlägt auch Schalke 04 und führt seine Siegesserie weiter.  

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern mit Handicap -1

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

24. Februar 2014 / bundesliga - Kategorie: Champions League Tipps
Champions League Tipps

Schalke Real Madrid Tipp – 26.02.2014 um 20:45 Uhr

Mittwochabend, den 26.02.2014 um 20:45 Uhr, erwartet der FC Schalke 04 die Königlichen von Real Madrid in der heimischen Veltins Arena zum Hinspiel im Achtelfinale der Champions League. Die Königsblauen hatten es im letzten Gruppenspiel zuhause gegen den FC Basel selber in der Hand. Durch den 2:0 Sieg gegen den Schweizer Meister durch die Tore von Draxler (51.) und Matip (57.) zog man ins Achtelfinale ein und schraubte sich doch noch auf den zweiten Rang hinter Gruppensieger Chelsea London. Basels Ivanov sah nach einer halben Stunde die Rote Karte wegen Notbremse. Die Keller-Elf hatte dann keine große Mühe mehr in Überzahl den „Dreier“ einzufahren. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen reichten am Ende für Platz zwei und damit den Einzug in die Runde der letzten 16 Mannschaften in der Königsklasse. Real stand schon länger als sicherer Teilnehmer der nächsten Runde und als Sieger der Gruppe B fest. Im letzten Gruppenspiel beim Tabellenletzten FC Kopenhagen siegte die Spanier 2:0. Die Tore für die Königlichen schossen Modric (25.) und Ronaldo (48.). Ohne Niederlage überstand der spanische Vizemeister die Gruppenphase bei fünf Siegen und einem Unentschieden (2:2 bei Juventus Turin). 20 Tore erzielte die Ancelotti-Elf in allen Gruppenspielen und ist damit die torhungrigste Mannschaft in der Champions League.

champions league wett-tipp Real Madrid gewinnt gegen Schalke – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Schalke 04

Vergangenen Freitag kam der S04 nicht über ein 0:0 in der Veltins Arena gegen starke Mainzer hinaus. Somit endete die Siegesserie von vier Spielen in Folge (acht Partien ungeschlagen). Damit bleibt die Mannschaft von Jens Keller nach 22 Spielen mit 41 Zählern und 41:30 Toren auf dem vierten Rang. Mit einem Sieg wären die Königsblauen am Ruhrpott-Rivalen Dortmund vorbeigezogen und gleichzeitig punktgleich mit dem Tabellenzweiten Leverkusen gewesen. So bleibt den Schalkern weiterhin die Verfolgerrolle hinter den Top drei der Liga. Trotz des eher enttäuschenden Remis gegen die 05er kann die Keller-Elf mit breiter Brust gegen Real Madrid auflaufen. Das Selbstvertrauen ist mit Rückrunden-Start gestiegen und die Voraussetzungen für ein Fußballfest gegen die Königlichen sind durchaus gegeben. Allerdings muss dafür eine deutliche Leistungssteigerung her als gegen Mainz, sonst gibt es gegen Ronaldo und Co. nichts zu holen. Schon in dieser Saison gab es gegen große Clubs eins auf die Ohren. Gegen Gruppengegner Chelsea gab es zweimal 0:3 haue, gegen die Bayern sogar ein 0:4.

Eine wichtige Personalie für die Zukunft ist den Schalkern bei Youngster Max Meyer gelungen. Der Offensivspieler verlängerte seinen Vertrag bis 2018. Er ist aus der Schalker Elf nicht mehr wegzudenken und wird auch noch paar Jahre für den S04 die Schuhe binden. Allerdings ließ sich der Mittelfeld-Mann eine Ausstiegsklausel von 25,5 Millionen Euro in den Vertrag schreiben und fügte auch gleich hinzu, dass er nicht für immer auf Schalke spielen wird. Neben Julian Draxler (Ausstiegsklausel von 45,5 Mio.) schon der zweite Spieler, der schon bei Verlängerung klar machte, nicht ewig im S04 Trikot kicken zu wollen. Draxler wird mittlerweile mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Ein Vereinswechsel nach der Saison scheint mittlerweile sehr wahrscheinlich zu sein. Gutes Geld für die klammen Schalker, die aber gleichzeitig viel Qualität verlieren würden.

Marco Höger und Dennis Aogo werden Schalke mit Kreuzbandriss noch eine Weile fehlen. Christian Clemens (Leiste), Jan Kirchhoff (Bänderriss) und Atsuto Uchida (Oberschenkelzerrung) fallen auch noch aus, brauchen aber nicht mehr allzu lange bis sie wieder auf dem Platz stehen werden. Kapitän Benedikt Höwedes (Oberschenkelzerrung) entscheidet selbst über seinen Einsatz am Mittwoch. Gut möglich, dass er dabei ist.

Julian Draxler ist in der Königsklasse erfolgreichster Torschütze mit drei Treffern. Der Mittelfeldspieler war lange verletzt und ist jetzt wieder fit. Von seiner Rückkehr versprechen sich die Schalker eine ganze Menge. Bemerkenswert: Die Keller-Elf erzielte in der laufenden Champions-League Saison kein Stürmertor. Schoss während der Gruppenphase auch nur sechs Tore in der Königsklasse.

Teamcheck Real Madrid

Die Generalprobe hätte besser nicht sein können für die Mannschaft von Carlo Ancelotti. Mit dem FC Elche im heimischen Bernabeu einen dankbaren Gegner vor der Brust gehabt und mit 3:0 durch die Tore von Illarramendi, Bale und Isco klar gewonnen. Ronaldo kam in diesem Spiel nicht zum Einsatz. Der portugiesische Superstar fehlte aufgrund seiner Rotsperre. Zudem verlor Dauerfeind FC Barcelona 3:1 bei San Sebastian, sodass die Königlichen neuer Tabellenführer der Primera Division mit 63 Punkten und 71:24 Toren sind. Wie in der Champions-League, ist Real auch in der spanischen Liga das beste Offensivteam. Die Ancelotti-Elf fuhr in 25 Partien 20 Siege ein, trennte sich dreimal Unentschieden und ging erst zweimal als Verlierer vom Platz. Der Vizemeister ist wieder voll auf Kurs und konnte den Patzer von „Barca“ nutzen. Madrid ist seit 15 Spielen ungeschlagen und feierte dabei 13 Siege. Die letzte Niederlage gab es am 10. Spieltag letztes Jahr beim FC Barcelona (2:1).

Die Umstellung auf der Trainerbank von Jose Mourinho zu Carlo Ancelotti verlief anfangs nicht problemlos. Reals Motor stotterte zu Saisonbeginn und der neue Coach stand schnell in der Kritik bei den verwöhnten Madrilenen. Mittlerweile greift ein Rädchen ins andere und erstmals ist man in dieser Saison Tabellenführer. Allen voran Ronaldo ist unter Ancelotti stark wie noch nie. An den Torfestivals ist der Superstar regelmäßig mit vielen Toren beteiligt. Auch in der Nationalmannschaft waren es ausschließlich seine Tore, die dafür sorgten, dass Portugal im Sommer bei der Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien dabei sein wird. Dieser Erfolg ist sogar noch höher zu werten, als der von Real, da der spanische Spitzenclubs auf jeder Position mit Weltklasse Spielern besetzt ist, was die Nationalelf Portugals nicht von sich behaupten kann.

Auf Schalke wird nur Sami Khedira wegen des Kreuzbandrisses fehlen, ansonsten kann Ancelotti alle Stars aufbieten.

Cristiano Ronaldo lief in fünf von sechs Gruppenspielen in der Königsklasse auf und schoss neun Tore. In der heimischen Liga kommt der Stürmer auf 22 Treffer in 21 Einsätzen und ist auch dort treffsicherster Akteur im Real Trikot. Angreifer Angel di Maria hebt sich auch noch etwas vom Rest der Mannschaft in der Champions-League ab und konnte drei Mal über seine Buden jubeln.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Fährmann – Höwedes, Matip, Felipe Santana, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, M. Meyer, Goretzka – Huntelaar
Trainer: Keller

Real Madrid

Casillas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Fabio Coentrao – Modric, Xabi Alonso, di Maria – Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo
Trainer: Ancelotti

Formcheck:

Schalke

21/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Mainz 05 U – 0:0
15/02/14 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 S – 1:2
09/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Hannover S – 2:0
01/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Wolfsburg S – 2:1
26/01/14 Bundesliga Hamburg – Schalke 04 S – 0:3

Real Madrid

22/02/14 Primera Division Real Madrid – Elche S – 3:0
16/02/14 Primera Division Getafe – Real Madrid S – 0:3
11/02/14 Copa del Rey At. Madrid – Real Madrid S – 0:2
08/02/14 Primera Division Real Madrid – Villarreal S – 4:2
05/02/14 Copa del Rey Real Madrid – At. Madrid S – 3:0

Schalke: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Real Madrid: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 24. Februar 2014)

Statistik: Schalke gegen Real Madrid 

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften vor.

0 Siege Schalke – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Real Madrid

Wett-Quoten Schalke gegen Real Madrid

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 7.50

Unentschieden: 5.00

Sieg Real Madrid: 1.44

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 7.00

Unentschieden: 4.60

Sieg Real Madrid: 1.47

(Stand: 24. Februar 2014)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Real Madrid geht als klarer Favorit in das Achtelfinale gegen Schalke. Die „Knappen“ brauchen sich aber keineswegs verstecken. Wenn die Keller-Elf es schafft, den Schwung aus der Bundesliga mit in die Königsklasse zu übertragen, haben sie vielleicht eine Chance. Das gilt aber auch für die Königlichen, die immer eine starke Saison spielen und auch in der heimischen Primera Division für Furore sorgen beim Dreikampf um den Titel mit dem FC Barcelona und Stadtrivale Atletico Madrid. Beide Teams sind mit ihrer starken Offensive in der Lage einen Treffer zu erzielen. Die Ancelotti-Elf ist aber zu stark für den S04 und gewinnt auf Schalke. 

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Real Madrid

Wettquote auf Tipico: 1.47

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

20. Februar 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Schalke Mainz Tipp – 21.02.2014 um 20:30 Uhr

Die Knappen aus Schalke konnten in der bisherigen Bundesliga Rückrunde voll und ganz überzeugen. Aus den vier Rückrunden Spielen holte man insgesamt die maximale Ausbeute von 12 Punkten. Am letzten Bundesliga Spieltag konnte man sogar in Leverkusen einen knappen 2:1 Erfolg verbuchen und blieb somit weiterhin im Rennen um die Champions League Qualifikationsplätze. Am 22. Bundesliga Spieltag muss man sich nun in der Veltins Arena gegen Mainz behaupten. Die 05er feierten am letzten Spieltag einen 2:0 Erfolg über Hannover. Die Mannschaft von Trainer Tuchel blickt ebenfalls auf starke Leistungen in der Bundesliga Rückrunde. Die Begegnung zwischen Schalke und Mainz wird am Freitag um 20:30 Uhr in der Veltins Arena angepfiffen. Werden die Schalker zum fünften Sieg im fünften Rückrundenspiel gelangen oder beendet Mainz die Siegesserie der Königsblauen?

bundesliga wett-tipp Schalke gewinnt gegen Mainz – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Schalke 04

Die Knappen sind in der Bundesliga seit nunmehr sechs Spielen ungeschlagen. In der Rückrunde konnte man bisher jedes Spiel für sich entscheiden. Die Verantwortlichen scheinen die Mannschaft in der Winterpause sehr gut für die kommenden Aufgaben eingestimmt zu haben. Auch am letzten Spieltag lieferte man in der BayArena in Leverkusen eine starke Vorstellung ab und setzte sich am Ende nicht unverdient mit 2:1 durch. Durch den Sieg konnte man den vierten Tabellenplatz festigen. Mit einer Bilanz von 12 Siegen, vier Unentschieden und fünf Niederlagen wanderten bereits 40 Punkte auf das Konto der Mannschaft von Trainer Jens Keller. Der Rückstand auf den Tabellendritten aus Dortmund beläuft sich nur auf zwei Zähler. Die direkte Qualifikation für die Champions League ist somit zum Greifen nahe. Auf den Tabellenfünften aus Wolfsburg zeigt man bereits einen Vorsprung von vier Punkten auf. In der bisherigen Saison konnte man 41 Tore erzielen und die Abwehr musste 30 Gegentore in Kauf nehmen.

Aus den letzten sechs Bundesliga Spielen resultieren fünf Siege und ein Unentschieden. Gegen Freiburg setzte man sich mit 2:0 durch. Beim HSV holte man einen 3:0 Sieg. Zuhause wurden Wolfsburg und Hannover mit 2:1 bzw. 2:0 bezwungen. Am letzten Bundesliga Spieltag konnte man aus Leverkusen drei Punkte entführen. In Nürnberg wurden nach einem torlosen Remis die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von fünf Siegen und einem Unentschieden belegt Schalke in der Formtabelle den zweiten Platz. Nur die Bayern waren besser in den letzten sechs Bundesliga Spielen. Schalke konnte in den letzten Begegnungen 11 Tore erzielen und die Abwehr hat nur zwei Gegentore zugelassen. Die starke Abwehrleistung ist auch auf Torwart Fährmann zurückzuführen. Er ist ein sicherer Halt zwischen den Schalker Pfosten.

Sieben Siege konnten die Königsblauen in der Veltins Arena holen. Diesen Erfolgen stehen ein Unentschieden und zwei Niederlagen gegenüber. In der Heimtabelle rangiert die Keller-Elf auf dem sechsten Platz.  Vor heimischer Kulisse wurden 22 Tore erzielt und die Abwehr musste 13 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem ist Schalke durchaus als heimstark zu bezeichnen.

Am kommenden Wochenende muss sich Schalke zuhause gegen Mainz behaupten. Im Anschluss empfängt man in der Königsklasse Real Madrid. Danach gastiert man in der Bundesliga beim Tabellenführer aus München. Anschließend muss man sich in der Veltins Arena gegen Hoffenheim behaupten. Die Schalker haben in den kommenden Wochen einen straffen Terminplan. Jefferson Farfan ist mit acht Toren der treffsicherste Knappe.

Teamcheck Mainz 05

Mainz konnte einen mehr als ansprechenden Rückrundenstart verzeichnen. Drei Siege aus vier Spielen – eine Bilanz, die sich durchaus sehen lassen kann. Vor allem dachten viele nach dem 0:3 gegen Wolfsburg am vorletzten Spieltag würde Mainz abbauen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel überzeugte die Zweifler jedoch vom Gegenteil und kam zuhause gegen Hannover zu einem 2:0 Sieg. Durch den Sieg hat Mainz einen wichtigen Schritt in Richtung internationales Geschäft vollzogen. Mit einer Bilanz von zehn Siegen, drei Unentschieden und acht Niederlagen rangiert man auf dem 7. Platz. 33 Punkte hat Mainz auf dem Konto und zeigt somit nur einen Zähler Rückstand auf den Tabellensechsten aus Gladbach auf. Die Tuchel-Elf schnuppert an der Europa League. In der bisherigen Spielzeit wurden 31 Tore erzielt und die Abwehr musste 35 Gegentore in Kauf nehmen.

Aus den letzten sechs Bundesliga Begegnungen resultieren vier Siege. Man setzte sich mit 2:0 gegen Hannover durch. Zuhause wurde Freiburg mit 2:0 bezwungen. In Stuttgart sackte man nach einem knappen 2:1 Erfolg drei Punkte ein. In Hamburg sollte man sich mit 3:2 durchsetzen. Mit Gladbach wurden die Punkte nach einem torlosen Remis geteilt. In Wolfsburg musste man sich am vorletzten Spieltag mit 0:3 geschlagen geben. Mit einer Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage belegt Mainz in der Formtabelle den dritten Platz. Nur Schalke und Bayern spielten in den letzten sechs Partien erfolgreicher. Neun Tore konnte die Mannschaft von Trainer Tuchel verbuchen und sechs Gegentore musste man hinnehmen. Alles in allem eine sehr starke Mannschaftsleistung. Doch wird man an dieser auch gegen Schalke festhalten können?

Auswärts wusste Mainz nicht immer zu überzeugen und zeigt eine Statistik von vier Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen auf. In den Stadien der Gegner wurden 15 Tore erzielt und die Abwehr musste 23 Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Mit dieser durchwachsenen Bilanz belegt Mainz in der Auswärtstabelle den 7. Platz. Man gehört somit zum gehobenen Mittefeld auswärts. Mainz sollte also nicht unterschätzt werden.

Freitag muss sich die Tuchel-Elf auf Schalke behaupten. Eine alles andere als leichte Aufgabe. Danach wartet mit Leverkusen der nächste dicke Brocken. Im Anschluss trifft man vor heimischer Kulisse auf den Aufsteiger aus Berlin. Danach gastiert man in Hoffenheim, um am 26. Bundesliga Spieltag auf den deutschen Meister aus München zu treffen. In den kommenden Wochen haben die 05er einige schwere Aufgaben zu bewältigen. Selbstläufer werden diese Spiele gewiss nicht werden. Okazaki ist mit neun Toren der torgefährlichste Mainzer.

Wie spielte Schalke am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Königsblauen reisten zuletzt in die BayArena, um sich dort mit dem Tabellenzweiten aus Leverkusen zu messen. In den ersten Minuten machten die Gäste den besseren Eindruck. Leverkusen sollte mit steigender Spieldauer gefährlicher werden. Gerade in der Sturm und Drangzeit der Hausherren sorgte ein Patzer von Bender im Zweikampf gegen Goretzka für die Schalker Führung. Der Treffer wurde nach 28 Minuten erzielt. Leverkusen wirkte nach dem Gegentor von der Rolle. Schalke konnte dies aber nicht zu seinen Vorteil nutzen und somit blieb es bis zur Pause bei diesem Ergebnis. Leverkusen war nach dem Seitenwechsel gefragt und investierte in die Offensive. Nach 66 Minuten sollte ein Eigentor durch Santana zum Ausgleich führen. Nun wollte Leverkusen den Führungstreffer. Das Tor sollte aber wieder auf der anderen Seite fallen. Nach einem Farfan Freistoß sorgte Huntelaar für das 2:1. In der Schlussphase sollte Leverkusen zu einigen Chancen kommen. Da diese aber nicht verwertet wurden, blieb es am Ende beim 2:1 der Schalker.

Wie spielte Mainz am letzten Bundesliga Spieltag?

Mainz trat am letzten Bundesliga Spieltag vor heimischer Kulisse gegen Hannover an. Nach dem 0:3 in Wolfsburg galt es einiges wieder gut zu machen. Die Anfangsphase der Begegnung gestaltete sich zäh. Beide Mannschaften waren auf einen disziplinierten Auftritt fixiert und wollten sich keine Fehler leisten. Sonderbar viele Torraumszenen sollte es im ersten Durchgang nicht geben und somit verabschiedeten sich beide Teams mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang nahm die Begegnung an Fahrt auf. Müller nahm sich ein Herz und legte ein schönes Solo hin. Dann bediente er Malli, der nach 51 Minuten für das 1:0 der Mainzer sorgte. Hannover war nun gefragt und war bemüht den Ausgleich zu erzielen. Man musste jedoch auf die Konter der Hausherren achten. Diese ließen in der Defensive nichts mehr anbrennen und sollten in der Nachspielzeit durch Choupo-Moting sogar noch zum 2:0 kommen.

Direktvergleich zwischen Schalke vs. Mainz

Schalke und Mainz trafen bereits in 17 direkten Duellen aufeinander. In neun Begegnungen konnte Schalke den Platz als Sieger verlassen. Fünf Partien entschieden die Mainzer für sich. Nur drei Spiele endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde konnte Schalke einen knappen 1:0 Sieg in Mainz einfahren.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Fährmann – Höwedes, Felipe Santana, Matip, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, M. Meyer, Draxler – Huntelaar
Trainer: Keller

Mainz

Karius – Pospech, Bell, Noveski, Junior Diaz – Geis – Moritz, Park – Koo – N. Müller, Okazaki
Trainer: Tuchel

Formcheck:

Schalke

15/02/14 Bundesliga Leverkusen – Schalke 04 S – 1:2
09/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Hannover S – 2:0
01/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Wolfsburg S – 2:1
26/01/14 Bundesliga Hamburg – Schalke 04 S – 0:3
19/01/14 Testspiele Oberhausen – Schalke 04 N – 1:0

Mainz

14/02/14 Bundesliga Mainz 05 – Hannover S – 2:0
08/02/14 Bundesliga Wolfsburg – Mainz 05 N – 3:0
01/02/14 Bundesliga Mainz 05 – Freiburg S – 2:0
25/01/14 Bundesliga Stuttgart – Mainz 05 S – 1:2
19/01/14 Testspiele Mainz 05 – Saarbrücken S – 3:0

Schalke: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Mainz: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 20. Februar 2014)

Statistik: Schalke gegen Mainz 

18.12.2012 DFB- Pokal FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05  1:2 (0:1)
25.09.2012 Bundesliga FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05  3:0 (1:0)
04.02.2012 Bundesliga FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05  1:1 (0:1)
07.05.2011 Bundesliga FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05  1:3 (0:0)
18.12.2009 Bundesliga FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05  1:0 (1:0)
11.11.2006 Bundesliga FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05  4:0 (3:0)
10.12.2005 Bundesliga FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05  1:0 (0:0)
24.10.2004 Bundesliga FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05  2:1 (1:0)

5 Siege Schalke – 1 Unentschieden – 2 Siege Mainz

Wett-Quoten Schalke gegen Mainz

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schalke: 1.66

Unentschieden: 3.80

Sieg Mainz: 5.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schalke: 1.67

Unentschieden: 3.80

Sieg Mainz: 5.50

(Stand: 20. Februar 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Schalker spielten in der bisherigen Rückrunde stark auf. Die Mannschaft agiert geschlossen auf dem Platz. Und mit der Rückkehr des verletzten Huntelaar hat man nun auch wieder einen erfahrenen Knipser vorne drin. Gegen Mainz geht Königsblau als Favorit ins Rennen. Wir können uns dieser Meinung nur anschließen und tendieren zu einem Heimsieg der Knappen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Tipico: 1.67

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

13. Februar 2014 / bundesliga - Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps
Bundesliga Tipps

Leverkusen Schalke Tipp – 15.02.2014 um 18:30 Uhr

Samstagabend, den 15.02.2014 um 18:30 Uhr, findet in der BayArena das Topspiel des 21. Spieltags zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Schalke 04 statt. Beide Teams würden sich mit drei Punkten oben festsetzen, vor allem die Werkself würde den zweiten Rang erst mal zementieren. B04 ist mit 43 Punkten und 37:20 Toren Bayern-Jäger, wobei diese Jagd eher sporadisch so bezeichnet werden kann. Die Königsblauen stehen mit 37 Zählern auf Rang vier und haben ein Torverhältnis von 39:29. Mit drei Punkten für die Keller-Elf könnte man im Falle einer Dortmunder Niederlage sogar vor dem Erzrivalen in der Tabelle stehen.

bundesliga wett-tipp Sieg Leverkusen / Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayer Leverkusen

Nach zuletzt drei Pleiten in Serie hat sich die Mannschaft von Sami Hyypiä mittlerweile wieder gefangen und holte gegen Stuttgart und vergangenes Wochenende in Mönchengladbach zwei Siege in Folge. Trotz der Niederlagenserie konnte Bayer den zweiten Platz halten und hat vier Punkte Vorsprung auf Platz drei, den der BVB belegt. Nur die Bayern waren Nutznießer und bauten ihren Vorsprung auf 13 Zähler aus. Für Leverkusen, Dortmund und Schalke geht es jetzt „nur“ noch um die Vizemeisterschaft und die direkte Qualifikation für die Champions-League. Der knappe Sieg bei den „Fohlen“ war wieder ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz. Zuvor konnten nur die Bayern bei heimstarken Gladbachern gewinnen. Gegen den S04 hat die Hyypiä-Elf wieder einen direkten Konkurrenten vor der Brust und könnte sich mit weiteren drei Zählern weiter absetzen.

Wichtig für den Verein war die Rückkehr von Sidney Sam. Der deutsche Nationalspieler, der nach der Saison zum Liga-Rivalen Schalke 04 wechselt, bildet mit Son und Kießling zusammen das gefährliche Offensiv-Trio der Werkself. Zusammen kommen die Drei auf 25 Tore. Bei nur 37 Toren nach 20 Spielen ist deutlich zu erkennen, welchen Anteil die Jungs am zweiten Platz haben. Wird das Trio einmal gesprengt, ist Bayer nicht mal halb so viel wert, was die Niederlagen-Serie vor einigen Wochen aufzeigte.

Im DFB-Pokal Viertelfinale zuhause gegen Zweitligist Kaiserslautern blamierte sich die Bayer-Elf bis auf die Knochen und unterlag den Pfälzern nach Verlängerung mit 0:1 (Jenssen 114.). Leverkusen spielte schwach und konnte gegen die gute Defensive des FCK kaum etwas ausrichten. Der Sieg für den Underdog geht völlig in Ordnung.

Leverkusen hatte diese Saison zehn Heimauftritte und konnte davon acht Partien gewinnen, einmal Remis spielen und erst eine Niederlage einstecken. Damit sind nur die Bayern zuhause besser und Gladbach (ein Heimspiel mehr). 25 Tore in der BayArena bedeuten außerdem, dass die Hyypiä-Elf die zweitbeste Offensive vor den eigenen Fans stellt. Besser sind wieder nur die Bayern, die 28 Tore schossen.

Sicher fehlen gegen Schalke wird Robbie Kurse mit einem Kreuzbandriss. Stefan Reinarzt (Knöchel) und Sebastian Boenisch (Rücken) sind wieder im Training und könnten eine Option für Coach Hyypiä werden.

Stefan Kießling traf 10 Mal. Der Stürmer ist damit treffsicherster Spieler unter dem Bayer-Kreuz. Sturmpartner Heung-Min Son netzte acht Mal ein und Offensivspieler Sidney Sam jubelte sieben Mal über seine Treffer.

Teamcheck Schalke 04

Die Mannschaft von Jens Keller startete mit drei Siegen in Folge in die Rückrunde und lässt die Kritiker aus der Hinrunde verstummen. Es scheint so, als hätten die Königsblauen in der Winterpause alles richtig damit gemacht, am Trainer festzuhalten. Der vierte Platz ist mit drei Punkten vor Gladbach zunächst gesichert. Selbst der unbeliebte Ruhrpott-Rivale Dortmund ist nur zwei Punkte besser und in Reichweite. Im optimalen Fall könnte der S04 die Schwarz-Gelben überholen, was für noch mehr Selbstvertrauen bei Spielern und vor allem den Fans sorgen würde. Mit einem „Dreier“ bei Bayer 04 muss man die Keller-Elf dieses Jahr im Kampf um Platz zwei erstmals in dieser Saison richtig ernst nehmen. Nach dem 11. Saisonsieg gegen Hannover 96 sind die „Knappen“ neben Bayern München das Team der Rückrunde.

Besonders die erst Hälfte lässt die Fans auf Schalke wieder träumen. Gegner 96 wurde an die Wand gespielt und konnte sich kaum befreien. Gründe für den Höhenflug gibt es einige. Torjäger Huntelaar ist wieder zurück und sorgt für die nötige Torgefahr. Außerdem ist die neue Nummer eins im Tor, Ralf Fährmann, stabiler als sein Vorgänger Timo Hildebrand und sorgt für eine sichere Defensive. Spielmacher Boateng hat immer eine Idee auf dem Platz und ist endgültig beim Ruhrpott-Club angekommen. Aber nicht nur die drei sind für den starken Start in die Rückserie verantwortlich. Die ganze Elf präsentiert sich als echte Einheit und kämpft geschlossen um jeden Zentimeter Rasen. In Gelsenkirchen herrscht wieder ein Wir-Gefühl, das die Gegner jetzt zu spüren bekommen.

Auswärts muss sich die Keller-Elf ebenfalls nicht verstecken. Zehn Auswärtsspiele, vier Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen, ist keine schlechte Bilanz. Allerdings stellt man von den Top-Fünf der Auswärtstabelle die schlechteste Defensive mit 16 Gegentreffern. 29 Gegentore nach 20 Spieltagen kassierte zudem keiner der ersten acht-platzierten Teams.

Hoffnungen auf einen Einsatz kann sich Julian Draxler machen. Der Offensivspieler ist nach Sehnenverletzung wieder im Team-Training und könnte rechtzeitig für das Topspiel fit werden. Nicht auflaufen können Christian Fuchs (Knie), Roman Neustädter (Knie), Jan Kirchhoff (Bänderdehnung/riss), Atsuto Uchida (Oberschenkelzerrung), Dennis Aogo (Kreuzbandriss), Marco Höger (Kreuzbandriss), Christian Clemens (Leiste) und Benedikt Höwedes (Oberschenkelzerrung).

Flügelflitzer Jefferson Farfan ist mit acht Toren in 15 Einsätzen bester Torschütze der Schalker. Mittelfeldstratege Kevin-Prince Boateng konnte sechs Mal treffen. Jeweils fünf Mal trugen sich Talent Max Meyer und Hollands Tormaschine Klaas-Jan Huntelaar in die Torschützenliste ein. 

Wie spielte Leverkusen am letzten Spieltag?

Die Werkself war in Mönchengladbach zu Gast und stand zunächst einer guten Gladbacher Elf gegenüber. Die Borussen hatten viel Ballbesitz und kontrollierten die Partie. Mit zunehmender Spieldauer wurde B04 aber immer besser, scheiterte aber häufig am guten mitspielenden Gladbach-Keeper ter Stegen. Auf der anderen Seite hatten die Gäste aber auch Glück, dass Leverkusens Nummer eins stark gegen Herrmann parierte. Kurz vor der Halbzeit scheiterte Kießling mit dem Kopf knapp. Im zweiten Durchgang waren die „Fohlen“ wieder das aktivere Team, konnte den Vorteil aber nicht in Tore ummünzen. Ein bisschen zu viel Platz für Son wurde dann eiskalt bestraft. Der Koreaner netzte unbedrängt zur Führung für Leverkusen ein (62.). Die Offensive der Favre-Elf war insgesamt aber zu harmlos, um noch den Ausgleich zu erzielen. Kein unverdienter Sieg für die Hyypiä-Elf.

Wie spielte Schalke am letzten Spieltag?

Der S04 hatte Hannover 96 zu Gast und es entwickelte sich ein Spiel, wie es zu erwarten war. Die Schalker machten viel Druck nach vorne und die Niedersachsen besannen sich auf ihr starkes Konterspiel. Fast hätte die Korkut-Elf die Führung klar machen können, doch Diouf vergab kläglich nach einer guten halben Stunde. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit drehten die Gastgeber nochmal ordentlich auf und wurden für ihre Mühen belohnt. Durch einen Doppelschlag von Farfan (39.) und Meyer (44.) gab es schon die Vorentscheidung. Im zweiten Durchgang hatten beide Teams zahlreiche Tormöglichkeiten, wobei die Königsblauen die eindeutig besseren hatten. Es schaffte aber keine Mannschaft am Ergebnis noch etwas zu ändern und so blieb es beim verdienten 2:0 Heimsieg für die „Knappen“.

Mögliche Aufstellung:

Leverkusen

Leno – Hilbert, Spahic, Toprak, Can – L. Bender, Rolfes, Castro – Sam, Kießling, Son
Trainer: Hyypiä

Schalke

Fährmann – Ayhan, Matip, Felipe Santana, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, M. Meyer, Obasi – Huntelaar
Trainer: Keller

Formcheck:

Leverkusen

12/02/14 DFB- Pokal Leverkusen – Kaiserslautern U – 0:1 (N.V)
07/02/14 Bundesliga M’gladbach – Leverkusen S – 0:1
01/02/14 Bundesliga Leverkusen – Stuttgart S – 2:1
25/01/14 Bundesliga Freiburg – Leverkusen N – 3:2
16/01/14 Testspiele Leverkusen – Düsseldorf S – 4:0

Schalke

09/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Hannover S – 2:0
01/02/14 Bundesliga Schalke 04 – Wolfsburg S – 2:1
26/01/14 Bundesliga Hamburg – Schalke 04 S – 0:3
19/01/14 Testspiele Oberhausen – Schalke 04 N – 1:0  
18/01/14 Testspiele Köln – Schalke 04 N – 2:1

Leverkusen: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Schalke: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 13. Februar 2014)

Statistik: Leverkusen gegen Schalke 

17.11.2012 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  2:0 (1:0)
23.10.2011 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  0:1 (0:0)
20.03.2011 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  2:0 (2:0)
27.03.2010 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  0:2 (0:2)
15.11.2008 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  2:1 (2:0)
23.02.2008 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  1:0 (0:0)
01.10.2006 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  3:1 (1:1)
10.09.2005 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  1:1 (0:0)
20.11.2004 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  0:3 (0:2)
09.11.2003 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  3:1 (2:1)
20.04.2003 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  1:3 (1:1)
06.02.2002 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04  0:1 (0:0)

6 Siege Leverkusen – 1 Unentschieden – 5 Siege Schalke

Wett-Quoten Leverkusen gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Leverkusen: 2.00

Unentschieden: 3.60

Sieg Schalke: 3.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Leverkusen: 2.10

Unentschieden: 3.50

Sieg Schalke: 3.50

(Stand: 13. Februar 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Ein Duell auf Augenhöhe: Beide Bundesliga-Topteams wollen gegen den direkten Konkurrenten  drei Punkte für den Kampf um die Champions League einfahren. In den meisten Spitzenspielen sind die Vorteile leicht bei der Heimmannschaft. Die Werkself ist ohnehin heimstark und hat sich nach einer kleinen Niederlagenserie eindrucksvoll mit dem Sieg in Mönchengladbach zurückgemeldet. Die Königsblauen sind optimal in die Rückrunde gestartet und gewannen bisher alle Partien. In so einem Spiel mit zwei ähnlich starken Mannschaften werden Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden. Aufgrund des Heimvorteils für die Hyypiä-Elf, gehen wir davon aus, dass Leverkusen sich knapp durchsetzen wird. Tore auf beiden Seiten sind sehr wahrscheinlich.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Leverkusen / Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 2.10 / 1.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.