30. Mai 2013

USA – Deutschland Tipp (02.06.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Nationalmannschaften-Freundschaftsspiele Vorhersage

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 14:54



Saisonabschluss für die Nationalmannschaft gegen die USA

Länderspiel Tipp USA vs Deutschland

USA Deutschland Tipp – 02.06.2013 um 20:30 Uhr

Am Sonntag, den 02.06.2013 um 20:30 Uhr, findet im RFK Memorial Stadium in Washington das letzte Länderspiel der Saison der deutschen Nationalmannschaft gegen die USA statt. Die B-Elf des DFB gewann das Freundschaftsspiel gegen Ecuador aufgrund einer starken ersten Halbzeit mit 4:2 durch die Tore von Podolski und Lars Bender, die jeweils zweimal trafen. In der zweiten Halbzeit musste die Löw-Elf dann dem ungewohnten Klima Tribut zollen. Dieses Team hat so noch nicht zusammen gespielt und überzeugte dennoch insgesamt. Herausragen konnten Torwart Rene Adler mit einigen starken Paraden sowie Lukas Podolski, Lars Bender und Sidney Sam. Die USA verlor am selben Tag ihr Freundschaftsspiel zuhause gegen Belgien mit 2:4. Cameron und Dempsey (Elfer) waren die Torschützen für die amerikanische Auswahl.

Die USA belegt in der Fifa-Weltrangliste Rang 29. Deutschland steht hinter Welt und Europameister Spanien auf dem zweiten Platz.

länderspiele wett-tipp Beide Teams erzielen ein Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck USA

In den vergangenen Jahren hat sich der Fußball in Amerika deutlich weiter entwickelt. Auch dank der Verpflichtung von Nationaltrainer Jürgen Klinsmann. Der ehemalige deutsche Nationalstürmer leitet die Geschicke in Amerika und hat einen Großteil zum Aufschwung beigetragen. Auch Co-Trainer Andreas Herzog ist kein unbekannter in Deutschland. Der Ex-Bremer und Bayern-Spieler machte sich einen guten Namen und ist jetzt an der Seite von „Klinsi“.

Die Qualifikation für Brasilien 2014 dürfte auch kaum gefährdet werden. Die Amerikaner kämpften sich bis zur letzten Runde durch und spielen jetzt in einer Gruppe mit Costa Rica, Panama, Mexiko, Jamaika und Honduras. Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Endrunde in Brasilien. Außerdem hat der Tabellenvierte noch die Möglichkeit sich über eine interkontinentale Relegation zu qualifizieren. In Moment belegt die USA aber nur den dritten Tabellenplatz, allerdings ist diese Gruppe sehr eng. Tabellenführer Jamaika ist nur drei Punkte vor Schlusslicht Panama. In dieser Gruppe ist also noch alles möglich.

Beim Konförderations-Cup 2009 machte man im Halbfinale mit einem 2:0 Sieg gegen Spanien auf sicher aufmerksam. Im Finale musste man sich dann aber mit 2:3 gegen Brasilien geschlagen geben. Außerdem kam man in den Jahren 2009 und 2011 jeweils noch in das Finale des CONCACAF Gold-Cups der Nord- und Zentralamerika Meisterschaft. Beide Finalspiele gingen aber gegen Mexiko verloren. Bei der letzten Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wurde man sogar Gruppensieger vor England, Slowenien und Algerien. Allerdings war dann im Achtelfinale gegen Ghana nach Verlängerung das Turnier für die USA beendet. Die ansteigende Form der amerikanischen Nationalmannschaft hält weiterhin stand und soll mit Jürgen Klinsmann als Trainer weiter voran getrieben werden.

Während die deutsche Mannschaft sich nach dem Spiel in den Urlaub verabschieden wird, wird es für die Klinsmann-Elf nochmal richtig interessant. Drei wichtige Pflichtspiele gegen Jamaika, Panama und Honduras stehen im Juni an, sodass eine Entscheidung über die Teilnahme bei der WM schon entschieden sein kann.

Auffälligster Spieler der USA-Auswahl ist Stürmer Clint Dempsey. Schon sieben Tore schoss der Angreifer in der Qualifikationsphase. Linksverteidiger Carlos Bocanegra und Stürmer Herculez Gomez trugen sich jeweils zweimal in die Torschützenliste ein.

Teamcheck Deutschland

Aus deutscher Sicht findet am Sonntag das letzte Spiel mit deutscher Beteiligung statt. Danach befindet sich Fußballdeutschland in der Sommerpause und das runde Leder wird für zwei Monate weggesperrt. Gegen Ecuador machten die jungen Wilden einen guten Eindruck im ersten Durchgang. Gerade durch das ungewohnte Klima und der Tatsache, dass die Mannschaft so noch nie miteinander gespielt hat, lässt den Sieg gegen Ecuador, trotz der schwachen zweiten Halbzeit, in einem guten Licht dastehen.

Trotz des Sieges wird in Deutschland viel über den Sinn dieser Reise nachgedacht. Übertreibt man es etwas mit der These, könnte man Bundestrainer Joachim Löw schon verstehen. Die Reise stand schon länger fest und dass mit einem deutschen Champions-League Finale nicht zu rechnen war, (gab es auch noch nie) kann man auch verstehen. Außerdem sind viele Bayern-Stars auch etwas in die Jahre gekommen. So hat die junge Garde jetzt auch mal die Chance sich gegen gute Gegner auf internationale Ebene zu zeigen. Löw verteidigt die Reise also mit guten Argumenten, die auch nachzuvollziehen sind. Einige Neulinge, die gegen Ecuador spielten und gegen die USA noch spielen werden, sind die Zukunft. Umso früher sie reinschnuppern können, umso schneller werden sie auf so einem hohen Niveau reifen können.

Der Weg nach Brasilien läuft für die Nationalmannschaft genau nach Plan. Im letzten Spiel wurde Kasachstan zuhaue mit 4:1 besiegt. Keines der sechs Qualifikationsspiele in Gruppe C hat die Löw-Elf bisher verloren. Fünf Siege und ein Remis stehen bisher im Ergebnis fest. Das sind 16 Punkte und acht Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Österreich, die aber noch eine Partie weniger absolviert haben. Die Teilnahme am nächsten großen WM-Turnier in Brasilien ist der DFB-Elf kaum noch zu nehmen.

Personell setzte Löw auf die Neulinge Neustädter, Westermann, Jansen, Draxler, Sam und Kruse von Beginn an. In der zweiten Halbzeit wurden dann alle Feldspieler eingewechselt. Auch gegen die amerikanische Auswahl wird wohl während des Spiel komplett durch gewechselt. Die Startformation wird sich aber wohl auf einigen Positionen verändern.

Mesut Özil und Marco Reus sind mit jeweils fünf Toren in der Europa-Qualifikation die treffsichersten Spieler im DFB-Kader. Neu-Bayer Mario Götze traf bisher drei Mal. All diese Spieler stehen Bundestrainer Löw für die USA-Reise allerdings nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung:

USA

Howard – Parkhurst, Cameron, Gonzalez, F. Johnson – Williams, J. Jones, Bradley – Dempsey, Gomez – Altidore
Trainer: Klinsmann

Deutschland

ter Stegen – L. Bender, Mertesacker, Höwedes, Aogo – S. Bender, Reinartz – Schürrle, Draxler, Podolski – Klose
Trainer: Löw

Formcheck:

USA

30/05/13 Freundschaftsspiele USA – Belgien N – 2:4
27/03/13 WM Qualifikation Mexiko – USA U – 0:0
23/03/13 WM Qualifikation USA – Costa Rica S – 1:0
06/02/13 WM Qualifikation Honduras – USA N – 2:1
30/01/13 Freundschaftsspiele USA – Kanada U – 0:0

Deutschland

29/05/13 Freundschaftsspiele Ecuador – Deutschland S – 2:4
26/03/13 WM Qualifikation Deutschland – Kasachstan S – 4:1
22/03/13 WM Qualifikation Kasachstan – Deutschland S – 0:3
06/02/13 Freundschaftsspiele Frankreich – Deutschland S – 1:2
14/11/12 Freundschaftsspiele Niederlande – Deutschland U – 0:0

USA: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Deutschland: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Statistik: USA gegen Deutschland

Weltmeisterschaft:

21.06.2002 Weltmeisterschaft Deutschland – USA 1:0 (1:0)
15.06.1998 Weltmeisterschaft Deutschland – USA 2:0 (1:0)

Confederations Cup:

31.07.1999 Confederations Cup USA – Deutschland 2:0 (1:0)

Freundschaftsspiele:

22.03.2006 Freundschaftsspiele Deutschland – USA 4:1 (0:0)
27.03.2002 Freundschaftsspiele Deutschland – USA 4:2 (1:1)
06.02.1999 Freundschaftsspiele USA – Deutschland 3:0 (3:0)
18.12.1993 Freundschaftsspiele USA – Deutschland 0:3 (0:1)
13.06.1993 Freundschaftsspiele USA – Deutschland 3:4 (1:3)

2 Siege USA – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 6 Siege Deutschland

Wett-Quoten USA gegen Deutschland

Jetzt bei Bwin tippen

Sieg USA: 5.00

Unentschieden: 4.00

Sieg Deutschland: 1.62

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg USA: 4.70

Unentschieden: 3.80

Sieg Deutschland: 1.70

(Stand: 30. Mai 2013)

Nationalmannschaften – Freundschaftsspiele Wett Tipp Vorhersage

Gegen die USA wird es für die DFB-Elf schwieriger werden als noch gegen Ecuador. Dass die Klinsmann-Elf die Anfangsphase genauso verschläft, wie die Südamerikaner aus Ecuador, ist natürlich nicht zu erwarten. Die Favoritenrolle liegt auch nicht mehr wie gewohnt bei der deutschen Auswahl, da einfach zu viele A-Nationalspieler fehlen. Aber auch die USA ist nicht Favorit in der Partie, durch den Heimvorteil und der eher schlechten zweiten Halbzeit der Deutschen gegen Ecuador aber etwas im Vorteil. Hinzu kommt auch noch, dass die Amerikaner gegen eher starke Nationen in der Vergangenheit immer besser aussahen, als gegen schwächere Mannschaften. In jedem Fall wird es eine enge Partie werden. Ein positiver Ausgang für die USA mit einem knappen Heimsieg ist am wahrscheinlichsten. Tore werden auf beiden Seiten fallen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.57

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,