18. Dezember 2010

VfB Stuttgart – Bayern München Tipp (19.12.2010, 17:30 Uhr), Bundesliga 17. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:29



Der VfB Stuttgart und Bayern München schließen die Hinrunde am Sonntag, den 19.12.2010 um 17:30 Uhr, ab. Beide Mannschaften sind am letzten Spieltag der Hinrunde gefordert und müssen siegen. Während bei den Stuttgartern Endzeit-Stimmung herrscht, hofft Bayern-Coach van Gaal auf seinen Superstar Arjen Robben, der in der Rückrunde wohl bald wieder zur Verfügung stehen wird. Van Gaal hat schon Mal die Einstellung von Arjen Robben gelobt: “ Er trainiert so gut! Das ist unglaublich, er trainiert immer mit 100 Prozent. Es gibt nicht viele Spieler, die das immer machen“. Die Rückkehr des Holländers wird bereits sehnlichst erwartet und die Bayern haben dies auch bitter nötigt. Der Rückstand auf den Tabellenführer vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart beträgt 17 Punkte! Dafür steht Klose kurz vor dem Sprung zu 1899 Hoffenheim. Der Vertrag des Bayern-Stürmers läuft im Sommer aus und eine Vertragsverlängerung ist eher unwahrscheinlich. Bei den Bayern brodelt die Gerüchteküche. Am Sonntag muss der deutsche Rekordmeister nun auch auf dem Platz spielerisch überzeugen. Auswärts gehören die Bayern zu den schwächsten Mannschaften und konnten nur einen Sieg in dieser Saison erzielen. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel zum Ende der Hinrunde!

Mögliche Aufstellung

VfB Stuttgart

Ulreich – P. Degen, Tasci, Delpierre, Molinaro – Träsch, Gentner – Gebhart, Boka – Cacau, Pogrebnyak
Trainer: Labbadia

Bayern München

Butt – Lahm, Tymoshchuk, Breno, Contento – van Bommel, Schweinsteiger – Hamit Altintop, T. Müller, Ribery – Gomez
Trainer: van Gaal

Beide Mannschaften haben einige Ausfälle zu beklagen. Bei den Schwaben werden im Heimspiel gegen die Bayern Celozzi (Aufbau), Audel (Bänderriss Knie), Didavi (Rückstand) und Marica (Sperre) fehlen. Van Gaal muss voraussichtlich auf Badstuber, Kroos, Pranjic, Robben (Aufbau) und Olic (Knie) verzichten.

Formbarometer beider Mannschaften

VfB Stuttgart

16/12/2010  UEFA Europa League, Gruppe H  Stuttgart vs. Odense  S – 5:1  
10/12/2010  Bundesliga  Hannover vs. Stuttgart  N – 2:1  
04/12/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. Hoffenheim  U – 1:1  
01/12/2010  UEFA Europa League, Gruppe H  Young Boys Bern vs. Stuttgart  N – 4:2  
27/11/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Stuttgart  N – 4:2  
21/11/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. Köln  N – 0:1

Bayern München

11/12/2010  Bundesliga  B. München vs. St. Pauli  S – 3:0  
08/12/2010  Champions League, Gruppe E  B. München vs. FC Basel  S – 3:0  
04/12/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. B. München  N – 2:0  
27/11/2010  Bundesliga  B. München vs. E. Frankfurt  S – 4:1  
23/11/2010  Champions League, Gruppe E  AS Rom vs. B. München  N – 3:2  
20/11/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. B. München  U – 1:1             
       
VfB Stuttgart: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Bayern München: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Trotz des 5:1 Sieges der Schwaben in der Europa League über Odense läuft es in der Bundesliga nicht rund. Der VfB Stuttgart verlor 3 der letzten 4 Bundesliga Spiele und wartet nun seit 5 Bundesliga Spielen auf einen Sieg. Die Schwaben belegen in der Tabelle nur den 17. Platz und sind im letzten Spiel der Hinrunde zum Siegen verdammt. Ob dies gegen den deutschen Rekordmeister gelingen wird, steht in den Sternen. Die aktuelle Form der Stuttgarter in der Bundesliga spricht gegen einen Sieg. In der Europa League läuft es jedoch wesentlich besser. Daher ist der VfB Stuttgart immer unberechenbar. Daheim verbucht der VfB eine Bilanz von 3 Siegen, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen. Der deutsche Rekordmeister Bayern München siegte am vergangenen Wochenende in der Allianz-Arena mit 3:0 gegen die Kiez-Kicker. Allerdings verloren die Bayern davor ihr Auswärtsspiel auf Schalke mit 0:2. Die Bayern gehören in der Liga zu den schwächsten Mannschaften in der Ferne. Nur ein einziges Mal gewann der FCB ein Auswärtsspiel. Die Schwaben sind sicherlich nicht chancenlos.

Über/Unter 2.5 Tore 

VfB Stuttgart

Über 2.5 Tore  11 (69%)
Unter 2.5 Tore  5 (31%)  

Bayern München

Über 2.5 Tore  9 (56%) 
Unter 2.5 Tore  7 (44%)

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

31/10/2009  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  0:0   
27/01/2009  DFB-Pokal  Stuttgart vs. B. München  1:5   
13/12/2008  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  2:2   
10/11/2007  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  3:1   
25/07/2007  Ligapokal  Stuttgart vs. B. München  0:2   
21/04/2007  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  2:0   
03/12/2005  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  0:0   
21/05/2005  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  1:3   
15/05/2004  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  3:1   
07/12/2002  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  0:3   
02/03/2002  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  0:2   
09/09/2000  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  2:1   
04/03/2000  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  2:0   
04/05/1999  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  0:2   
22/03/1998  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  0:3   
01/12/1996  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  1:1   
13/04/1996  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  0:1   
29/04/1995  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  0:2   
28/08/1993  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  2:2              
 
5 Siege VfB Stuttgart – 5 Unentschieden – 9 Siege Bayern München

Fast die Hälfte der Aufeinandertreffen in Stuttgart konnte der deutsche Rekordmeister Bayern München gegen den VfB für sich entscheiden. In 9 der 19 Duelle behielten die Bayern die Oberhand. Insgesamt blieb der FCB 14 Mal ungeschlagen gegen den VfB Stuttgart. Das letzte Duell zwischen den Stuttgartern und den Bayern endete mit einem 0:0 Unentschieden. Die Under 2,5 und Over 2,5 Tore Bilanz fällt relativ ausgeglichen aus, sodass eine Tendenz nicht wirklich erkennbar ist. Allerdings endeten 3 der letzten 4 Partien zwischen Stuttgart und Bayern München mit einem deutlichen Over 2,5 Tore Ergebnis. Aus unserer Sicht geht die Tendenz aus dem Head to Head vergleich in Richtung eines Sieges der Bayern.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg VfB Stuttgart: 4.00  

Unentschieden: 3.60

Sieg Bayern München: 1.85

Expekt

Sieg VfB Stuttgart: 4,00

Unentschieden: 3,40

Sieg Bayern München: 1,90
 
Der deutsche Rekordmeister, der FC Bayern München, wird als deutscher Favorit auf einen Auswärtssieg gegen den VfB Stuttgart bei den Online Wettanbietern Bet365 und Expekt gehandelt. Die prozentuale Gewinnchance liegt zwischen 52,63 Prozent und 54,05 Prozent. Aktuell erhält der sportbegeisterte Tipper die bessere Wettquote auf den Sieg der Bayern beim Online Wettbüro Expekt. Die Gewinnchance auf Sieg Heimmannschaft (VfB Stuttgart), Unentschieden und Sieg Auswärtsmannschaft (Bayern München) wird wie folgt eingeschätzt:

Bet365: Sieg VfB Stuttgart 25,00% – Unentschieden 27,77% – Sieg Bayern München 54,05%

Expekt: Sieg VfB Stuttgart 25,00% – Unentschieden 29,41% – Sieg Bayern München 52,63%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Speziell bei diesem Spiel scheiden sich die Geistern. Viele Tipp-Experten rechnen mit einem Unentschieden oder gar einen Sieg der Bayern. Nach dem Ausrutscher der Dortmunder müsste der deutschen Rekordmeister Bayern München eigentlich alles für einen Sieg riskieren. So könnte man den Rückstand auf die Dortmunder auf 14 Punkte verringern. Selbst im Hinblick auf den zweiten Tabellenplatz rechnen wir mit einem harten Kampf. In jedem Fall benötigten die Bayern im letzten Spiel der Hinrunde einen Dreier, um in der Rückrunde richtig angreifen zu können. Daher tippen wir auf einen Sieg der Bayern bei einem erhöhten Risiko.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Expekt: 1,90

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , ,