17. September 2010

VfB Stuttgart – Borussia M’gladbach Tipp 18.9.2010, 15:30 Uhr, Bundesliga 4. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:56



Nach dem schlechtesten Bundesliga-Start in der Vereinsgeschichte konnte der VfB Stuttgart am Donnerstag einen hochverdienten 3:0 Erfolg gegen Young Boys Bern in der Europa League feiern. Besonders in der ersten Spielhälfte legte der VfB eine Dominanz zu Tage, die die Mannschaft in der Bundesliga oft vermissen ließ. In der 23. Minute brachte Cacau sein Team per Elfmeter in Front. Nach dem Seitenwechsel agierte Stuttgart zwar nicht mehr so druckvoll. Die Schwaben kamen dennoch zu ihren Chancen. Gentner und Tasci trafen nach dem Seitenwechsel zum 3:0 für den VfB. Dieser Sieg war enorm wichtig für den VfB. Nach 3 Pleiten in der Bundesliga, gilt es nun den Schwung mit in die Bundesliga zu nehmen und sich mit einem anderen Gesicht zu präsentieren.

Gladbach verlor überraschend deutlich am vergangenen Spieltag daheim gegen Frankfurt mit 0:4. Besonders in der Hintermannschaft offenbarte Gladbach große Schwächen. Über 90 Minuten war die Borussia das klar unterlegende Team und hatte der Eintracht nichts entgegenzusetzen. Paradox eigentlich. Am zweiten Spieltag lieferte Gladbach ein regelrechtes Feuerwerk in Leverkusen ab und gewann die Partie dank einer kreativ und clever spielenden Offensive. Von dieser Offensive war gegen Frankfurt nichts zu sehen. In Stuttgart muss sich das Frontzeck-Team gehörig steigern.

Die Stuttgarter haben ein erstes Signal in der Europa League gesetzt. Die Mannschaft lebt noch. Nun gilt es an die gezeigte Leistung aus der Euro League in der Bundesliga anzuknüpfen. Die Schwaben liegen in der aktuellen Tabelle auf Rang 18 und haben die rote Laterne inne. Gegen Gladbach kann nur ein Sieg zählen. Bisher entpuppten sich beide Abwehrreihen als sehr labil.

Mögliche Aufstellung

VfB Stuttgart

Ulreich – Träsch, Tasci, Delpierre, Boka – Kuzmanovic, Gentner – Camoranesi, Didavi – Cacau, Pogrebnyak

Borussia M’gladbach

Bailly – Levels, Brouwers, Dante, Daems – Bradley, Marx – Herrmann, Arango – Reus, Idrissou

Den Stuttgartern fehlen im Spiel gegen Gladbach P. Degen (Pfeiffersches Drüsenfieber) und Audel (Knöchel-OP). Gladbach Trainer Frontzeck muss auf Dorda (Patellasehnenriss), Janeczek (nach Knöchelbruch), Jaures (Knie), Jantschke (Mittelfußbruch), de Camargo (Kapselverletzung) und Matmour (Achillessehnenprobleme)

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften

VfB Stuttgart

16/09/2010  UEFA Europa League, Gruppe H  Stuttgart vs. Young Boys Bern  S – 3:0  
11/09/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Stuttgart  N – 2:1  
04/09/2010  Freundschaftsspiele  Heidenheim vs. Stuttgart  S – 2:3  
29/08/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  N – 1:3  
26/08/2010  UEFA Europa League-Qualifikation  Stuttgart vs. Slovan Bratislava  U – 2:2  
22/08/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Stuttgart  N – 2:0 

Borussia M’gladbach

11/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. E. Frankfurt  N – 0:4  
03/09/2010  Freundschaftsspiele  RW Ahlen vs. M’gladbach  S – 0:3  
29/08/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  S – 3:6  
21/08/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  U – 1:1  
14/08/2010  DFB-Pokal  Aue vs. M’gladbach  S – 1:3  
07/08/2010  Freundschaftsspiele  Union Berlin vs. M’gladbach  S – 1:4  

VfB Stuttgart: 2 Siege – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

Borussia M’gladbach: 4 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge in der Bundesliga, gab der VfB Stuttgart das erste Lebenszeichen in der Europa League von sich. Die Gladbacher holten aus den 3 Bundesliga Partien 4 Punkte (1 Sieg, 1 Unentschieden und 1 Niederlage).

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

03/04/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  2:1  
31/01/2009  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  2:0   
26/11/2006  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  1:0   
15/10/2005  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  1:1   
20/11/2004  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  1:0   
14/02/2004  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  1:1   
23/02/2003  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  4:0   
01/12/2001  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  1:1   
20/03/1999  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  2:2   
21/09/1997  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  3:0   
26/10/1996  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  5:0   
23/09/1995  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  5:0   
03/12/1994  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  2:4   
19/03/1994  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  3:0 

9 Siege VfB Stuttgart – 4 Unentschieden – 1 Sieg Borussia M’gladbach

Der Head to Head Vergleich tendiert zu einem Sieg der Stuttgarter. Durch den Sieg gegen Bern hat der VfB neuen Aufwind getankt.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg VfB Stuttgart: 1.80                                            

Unentschieden: 3.50

Sieg Borussia M’gladbach: 4.50

Expekt

Sieg VfB Stuttgart: 1.85                                              

Unentschieden: 3.40

Sieg Borussia M’gladbach: 4.25

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Der VfB Stuttgart hält in der Bundesliga die „rote Laterne“ und belegt aktuell den letzten Tabellenplatz. Für Trainer Gross gilt es nun, seinen Verein wieder auf Kurs zu führen. Mit dem 3:0 Sieg gegen Bern tankte die Mannschaft Selbstvertrauen für die Bundesliga Partie gegen Gladbach. Die Stuttgarter erwartet ein schweres Spiel, denn auch die Borussia muss sich nach der 0:4 Pleite rehabilitieren. Beide Abwehrreihen sind die Schwachstelle der Mannschaften. Anhand des Head to Head Vergleich, der letzten Partie gegen Bern und des Heimvorteils tendieren wir zu einem Sieg der Stuttgarter. Alternativ könnte man auch eine Wette auf ein mögliches Over 2,5 platzieren. Beide Mannschaften stehen unter Zugzwang und die Abwehrreihen sind immer gut für einen Gegentreffer.

Wett Tipp: Sieg Stuttgart

Wettquote bei Bet365: 1,80

Wettquote bei Expekt: 1,85

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , ,