21. April 2016

VfB Stuttgart gegen Dortmund 23.04.2016 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 17:51



Stuttgart wieder mitten im Abstiegskampf – Jetzt kommt ausgerechnet der BVB

Bundesliga Tipps

VfB Stuttgart gegen Dortmund Bundesliga Tipp

Samstagmittag, den 23.04.2016 um 15:30 Uhr, gastiert Borussia Dortmund im Ländle beim VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena. Die Schwaben verloren beim FC Augsburg vergangenen Spieltag und rutschten auf Platz 15 ab. Der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 beträgt nur zwei Zähler. Der BVB hatte keine große Mühe zuhause gegen Hamburg zu gewinnen und ist Tabellenzweiter. Spitzenreiter Bayern München hat sieben Punkte Vorsprung vor der Borussia.

 

bundesliga wett-tipp Beide Teams treffen? JA – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck VfB Stuttgart

Die Mannschaft von Jürgen Kramny startete ins Schwaben-Derby genauso wie der FCA holprig. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld ließen keine guten Chancen auf beiden Seiten zu. Erst der Freistoß von Didavi brachte mal so etwas wie Torgefahr. Allerdings war FCA-Keeper Hitz zur Stelle (14.). Die Hausherren konnte ihre Doppelchance durch Altintop und Klavan auch nicht nutzen, weil Stuttgarts Schlussmann Tyton ebenfalls zur Stelle war (28.). Danach traf Niedermeier den Ball nicht und Finnbogason ließ sich nicht zweimal bitten – 10 (36.). Nur drei Minuten später hätte Altintop auf 2:0 erhöhen müssen, doch der Türke verzog. Didavis Flachschuss prallte vom Pfosten an Hitz ab – Glück für die Hausherren (40.). In der zweiten Halbzeit waren die Fuggerstädter weiter die Mannschaft mit den besseren Möglichkeiten. Fahrlässig ließ man die Einschussmöglichkeiten durch Caiuby (55.) und Gouweleeuw (71.) liegen. Die Stuttgarter waren diesen Nachmittag aber einfach zu harmlos, um den Ausgleich noch zu schießen. Werner (78.) und Maxim (85.) verzogen noch in der Schlussphase.

Die Kramny-Elf verlor drei der letzten fünf Bundesligaspiele und holte in diesem Zeitraum nur zwei Zähler. Die letzten beiden Heimspiele gegen Leverkusen (0:2) und Bayern (1:3) gingen verloren. Sechs Siege, ein Unentschieden und schon acht Pleiten gab es im eigenen Wohnzimmer. 60 Gegentore kassierten die Schwaben bereits in dieser Saison. Nur Werder Bremen verteidigt noch schlechter (61). Immerhin gehört die Offensive mit zu den besten der Bundesliga (46 Tore). Nur vier Mannschaften trafen häufiger.

Daniel Ginczek, Kevin Großkreutz, Serey Die und Mart Ristl fallen verletzt gegen den BVB aus.

Daniel Didavi (11 Tore), Timo Werner (6), sowie Lukas Rupp und Filip Kostic mit jeweils fünf Treffern sind die erfolgreichsten Torschützen im Schwabenland.

Teamcheck Dortmund

Die Schwarz-Gelben hatten den HSV zu Gast und beide Mannschaften fanden zunächst noch nicht ins Spiel. Die Hamburger hatten die besseren Möglichkeiten, verpassten aber durch Müller (14.) und Ilicevic (17.) die frühe Führung. Der Mannschaft von Thomas Tuchel war das Aus in der Europa League beim FC Liverpool noch deutlich anzumerken. In der 36. Minute vergab Schipplock nach Riesenchance die Führung. Nun wurden die Gäste für die schwache Chancenverwertung und Dortmund schlug noch vor der Pause doppelt zu. Pulisic (38.) und Ramos (44.) stellen auf 2:0. Im zweiten Durchgang nahm das Unheil beim Bundesliga Dino seinen Lauf. HSV-Keeper Adler flog wegen Notbremse mit Rot vom Platz – Fehlentscheidung, weil einige Hamburger noch in der Nähe waren (52.). Danach verwaltete die Borussia nur noch das Spielgeschehen und schonte sich für das Pokalspiel in Berlin am kommenden Mittwoch. In der Schlussphase stellte Ramos mit seinem zweiten Treffer auf 3:0 (86.). Da waren nur noch neun HSVer auf dem Platz, weil man zuvor alle Wechsel in Anspruch nahm aufgrund von Verletzungen.

Die Tuchel-Elf ist seit 13 Spielen ungeschlagen und fuhr in diesem Zeitraum 10 „Dreier“ ein. Vier der letzten fünf Partien konnte man gewinnen. Aus den letzten vier Gastspielen holte man 10 Punkte. Vor dem 2:2 im Revierderby auf Schalke gab es drei Auswärtssiege in Folge. Mit neun Siegen, drei Remis und drei Niederlagen in der Fremde ist die Borussia nach Bayern die beste Auswärtsmannschaft. 30 Tore schoss man auf fremden Platz – beste Auswärtsoffensive. Dazu schoss man zusammen mit dem FC Bayern die meisten Bundesligatore (72).

Neven Subotic wird die Reise nach Süddeutschland aufgrund seiner Armverletzung nicht mitmachen und weiter ausfallen.

Pierre-Emerick Aubameyang (23 Tore) ist mit Abstand bester Knipser der Westfalen. Jeweils 10 Mal jubelten Marco Reus und Henrikh Mkhitaryan über ihre Treffer.

 

Überlebenswichtiges Nordderby: Wer holt die dringend benötigten Punkte?
HSV gegen Werder Bremen, 22.04.2016 – Bundesligatrend Prognose

 

VfB Stuttgart Formcheck

16/04/16 Bundesliga Augsburg – Stuttgart N – 1:0
09/04/16 Bundesliga Stuttgart – B. München N – 1:3
02/04/16 Bundesliga Darmstadt – Stuttgart U – 2:2
20/03/16 Bundesliga Stuttgart – Leverkusen N – 0:2
12/03/16 Bundesliga Ingolstadt – Stuttgart U – 3:3

VfB Stuttgart: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Dortmund Formcheck

20/04/16 DFB- Pokal Hertha – Dortmund S – 0:3
17/04/16 Bundesliga Dortmund – Hamburg S – 3:0
14/04/16 EuropaLeag Liverpool – Dortmund N – 4:3
10/04/16 Bundesliga Schalke 04 – Dortmund U – 2:2
07/04/16 EuropaLeag Dortmund – Liverpool U – 1:1

Dortmund: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 20. April 2016)

 

Statistik VfB Stuttgart – Dortmund

09.02.2016 DFB- Pokal VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:3 (1:2)
20.02.2015 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 2:3 (1:2)
29.03.2014 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 2:3 (2:1)
30.03.2013 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:2 (0:1)
29.10.2011 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:1 (1:1)
29.08.2010 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:3 (0:3)
31.01.2010 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 4:1 (1:0)
07.03.2009 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 2:1 (1:0)
01.12.2007 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:2 (1:1)
26.08.2006 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:3 (1:2)
11.03.2006 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 0:0 (0:0)
16.10.2004 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 2:0 (0:0)

3 Siege VfB Stuttgart – 2 Unentschieden – 7 Siege Dortmund

 

Quote VfB Stuttgart – Dortmund

VfB Stuttgart – Dortmund Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 5,00 4,00 1,66
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 5,00 4,00 1,65
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 4,70 4,25 1,65
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 4,40 3,80 1,70
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 21. April 2016)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Dortmund reist als Favorit nach Stuttgart. Den Schwaben geht im Saisonendspurt so langsam die Puste aus, nachdem man sich zu Beginn der Rückrunde schon als Kandidat für die Europa League sah. Der BVB hat den Schock in Liverpool beim EL-Aus gut verdaut und konnte sich mit dem Sieg gegen Hamburg rehabilitieren. Im Pokal-Viertelfinale war die Tuchel-Elf schon zu Gast in Stuttgart in diesem Jahr und konnte mit 3:1 gewinnen. Ein ähnlich torreiches Ergebnis würden wir unter normalen Umständen wieder erwarten. Allerdings spielten die Schwarz-Gelben vergangenen Mittwoch das Pokalhalbfinale in Berlin und Tuchel wird wohl, wie zuletzt gegen Hamburg und Schalke, auch beim VfB rotieren und eine B-Elf bringen. Daher kann in diesem Spiel alles passieren. Wir glauben aber, dass auf beiden Seiten mindestens 1 Törchen fallen wird.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams treffen? JA

Wettquote auf Bet365: 1.53

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,