8. März 2012

VfB Stuttgart – Kaiserslautern Tipp (09.03.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 09:21



VfB träumt von der Europa League und FCK spielt gegen den Abstieg

Bundesliga Tipp Stuttgart vs Kaiserslautern

Stuttgart Kaiserslautern Tipp – 09.03.2012 um 20:30 Uhr

Den 25. Bundesliga Spieltag eröffnen in der Mercedes-Benz-Arena am Freitagabend der VfB Stuttgart und der 1. FC Kaiserslautern. Während Stuttgart sich noch berechtigte Hoffnungen für die Europa League Teilnahme machen kann, spielen die Roten Betzenberg Teufel direkt gegen den Abstieg. Kaum unterschiedlicher kann die Ausgangslage vor diesem Duell sein. Die Schwaben belegen in der Bundesliga Tabelle Platz 8 und konnten aus den bisherigen 24. Spieltagen insgesamt 32 Punkte sammeln. Mit nur 4 Punkten Rückstand auf Platz 6, der zur Euro-League in der kommenden Saison berechtigt, liegt der VfB im Kampf um das internationale Geschäft noch gut im Rennen. Das kommende Match gegen Kaiserslautern wird somit richtungsweisend werden. In Stuttgart selbst backt man allerdings eher kleinere Brötchen und warnt die Mannschaft sowie die Fans vor zu verfrühten Träumen von der Europa League. Denn bekanntlich kommt der Hochmut vor dem Fall. Zwar holte der VfB aus den letzten vier Bundesliga Spielen insgesamt drei Siege (5:0 gegen Hertha, 4:1 gegen Freiburg und 4:0 gegen Hamburg), doch in den acht Spielen zuvor waren die Schwaben sieglos gewesen. Derzeitig will sich der VfB Stuttgart konsolidieren. Ist die Konstanz da, dürfen Spieler und Fans auch gerne von mehr träumen.

Der Gegner aus der Pfalz dürfte da wohl ganz andere Probleme haben. Seit unglaublichen 14 Bundesliga Partien warten die Lauterer nun auf einen Sieg. Die Roten Teufel belegen in der Bundesliga Tabelle den letzten Tabellenplatz und konnten nach 24. Bundesliga Spieltagen insgesamt nur 19 Punkte einsammeln. Vier Punkte liegt Kaiserslautern hinter dem rettenden Ufer zurück. Allmählich wird es eng für die Mannschaft. Positive Resultate in Form von Siege müssen mehr. Das größte Problem der Lauterer dürfte die mehr als harmlose Offensive sein. Ganze 16 Tore konnte man den Gegnern im bisherigen Saisonverlauf einschenken. Ohne Frage ist dies der schlechteste Wert aller Bundesligisten. Die zweitschwächste Offensive, die Nürnberg inne hat, bringt es immerhin auf 23 Treffer.

Teamcheck VfB Stuttgart:

In der Heimtabelle belegt der VfB mit 20 Punkten auf dem Konto nur den  9. Tabellenplatz. Im eigenen Stadion verbuchen die Schwaben eine Heimstatistik von 6 Siegen, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen. Die letzten beiden Heimspiele gegen Freiburg und Hertha konnten jeweils überzeugend mit 4:1 und 5:0 gewonnen werden. Der Schwabenexpress, insbesondere die Offensive, kommt so langsam aber sicher in Fahrt. Im eigenen Stadion konnte der VfB insgesamt den Gegnern 24 Buden einschenken. Auf der Gegenseite kassierte die Mannschaft von Trainer Labbadia jedoch „nur“  13 Gegentreffer. Eine durchaus positive Torbilanz! Nach der Heimpleite im DFB-Pokal gegen den Rekordmeister Bayern München (0:2) zeigt die Formkurve der Schwaben steil bergauf. Auf die Lauterer wartet ein schweres Stück Arbeit. Wenn Stuttgart im Kampf um die Europa League auch weiterhin ein Wörtchen mit reden will, ist ein Sieg gegen abstiegsbedrohte Lauterer Pflicht. Mit einem Dreier würde man Hannover 96 und Werder Bremen unter Druck setzen können. Ein wesentlicher Vorteil an diesem Spieltag aus Sicht der Stuttgarter ist es, dass Werder Bremen und Hannover 96 direkt gegen einander spielen. Somit könnte der VfB der große Nutznießer des 25. Spieltages im Bezug auf die Euro-League werden.

Teamcheck 1. FC Kaiserslautern:

Kaiserslautern steht in der Bundesliga Tabelle unten ganz drin. Viel besser gestaltet sich die Auswärtsbilanz auch nicht. Mit nur einem Sieg, 5 Unentschieden und 6 Niederlagen belegen den Pfälzer in der Auswärtsstatistik den 15. Tabellenplatz. Wie bereits angesprochen, ist das größte Problem der Lauterer die schwache und harmlose Offensive. Ganze acht Treffer konnte man den Gegnern bei Gastspielen nur einschenken. Demgegenüber stehen allerdings 18 Gegentore. Wer vorne weniger trifft, als hinten kassiert, kann den Platz halt nur als Verlierer verlassen. Besonders in der Offensive muss sich grundlegend etwas verändern. Nach dem Abgang von Lakic fehlt hier ein wirklicher Knipser. Zuletzt kamen die Roten Teufel in Mainz mit 0:4 unter die Räder. In vier der letzten fünf Bundesliga Partien blieben die Teufel ohne einen Torerfolg! Wenn man nicht in naher Zukunft bereits sicher für die zweite Liga planen will, müssen sich Erfolge einstellen. Allerdings wird das Spiel in Stuttgart dadurch auch nicht leichter. Der FCK ist im Auswärtsspiel in Stuttgart der klare Außenseiter. Derzeitig hat FCK-Trainer Kurz wohl nur noch eine Schonfrist. Bei weiteren Fehlerfolgen wird es langsam eng. Fußball ist halt ein Tagesgeschäft. Nach seinem starken Auftritt gegen Wolfsburg (0:0) wird wohl Tobias Sippel wieder für den verletzten Stammkeeper Kevin Trapp zwischen den Pfosten stehen. Vielleicht bahnt sich hier eine leise Wachablösung ab.

Direktvergleich zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Kaiserslautern:

Aus den letzten 13 direkten Aufeinandertreffen holten die Schwaben 6 Siege, 4mal endeten die Duelle mit einem Unentschieden und 3mal konnte sich der 1. FC Kaiserslautern durchsetzen. Das letzte Spiel in der Mercedes-Benz-Arena konnten die Lauterer mit 4:2 für sich entscheiden.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Stuttgart gegen Kaiserslautern werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Stuttgart am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Am letzten Bundesliga Spiel-Wochenende konnte der VfB einen deutlichen 4:0 Sieg in Hamburg feiern. Die Hanseaten starteten weit aktiver in das Match. Allerdings hatten die Stuttgarter die erste Torchance durch Hajnal. In den ersten 45 Minuten neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend im Mittelfeld.  In der 23. Spielminute gelang Ibisevic der 1:0 Führungstreffer für den VfB Stuttgart. Mit der Führung im Rücken wurden die Schwaben immer stärker und übernahmen mit ihrer strukturierteren Spielweise das Spielgeschehen. Zwei Foulelfmeter brachten den HSV auf die Verliererstraße, die beide Kuzmanovic (31. und 47. Minute) verwandeln konnte. Nach dem 0:3 Rückstand fing sich Guerrero die Rote Karte ein (54. Minute), als er VfB-Keeper Ulreich mit gestrecktem Bein von hinten grätschte. In der 90. Minute stellte Harnik den 4:0 Endstand her. Während der HSV sich wieder nach unten orientieren darf, gewinnt Stuttgart hoch verdient und klopft nach dem Dreier wieder an die Türe der Europa League an.

Wie spielte Kaiserslautern am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Viel hatten sich die Roten Teufel am vergangenen Bundesliga Spieltag vorgenommen. Seit 13 Bundesliga Partien war man nämlich sieglos. Wegen Wolfsburg sollte der heißersehnte Dreier eingefahren werden. Am Ende sollte es allerdings nur zu einem torlosen Unentschieden reichen. Von Beginn an merkte man die Verunsicherung beiden Teams an. Viele Fehlpässe ließen keinen Spielfluss in den ersten 45 Minuten aufkommen. Auch in der zweiten Halbzeit wussten beide Mannschaften nicht wirklich zu überzeugen. Zu mindestens kämpferisch konnte man beiden Teams keinen Vorwurf machen. Am Ende sollte es bei einer Null-Nummer bleiben.

Mögliche Aufstellung:

Stuttgart

Ulreich – Boulahrouz, Tasci, Niedermeier, Sakai – Kvist, Kuzmanovic – Harnik, Hajnal, Okazaki – Ibisevic
Trainer: Labbadia

Kaiserslautern

Sippel – Dick, Simunek, Abel, Jessen – Borysiuk, De Wit – Sukuta-Pasu, Tiffert, Derstroff – Wagner
Trainer: Kurz

Formcheck:

Stuttgart

03/03/2012  Bundesliga  Hamburg vs. Stuttgart  S – 0:4  
25/02/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Freiburg  S – 4:1  
19/02/2012  Bundesliga  Hannover vs. Stuttgart  N – 4:2  
11/02/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Hertha  S – 5:0  
08/02/2012  DFB-Pokal  Stuttgart vs. B. München  N – 0:2  
04/02/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Stuttgart  U – 2:2
                                                                                                                    
Kaiserslautern

03/03/2012  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Wolfsburg  U – 0:0  
25/02/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  N – 4:0  
18/02/2012  Bundesliga  Kaiserslautern vs. M’gladbach  N – 1:2  
11/02/2012  Bundesliga  B. München vs. Kaiserslautern  N – 2:0  
05/02/2012  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Köln  N – 0:1  
28/01/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Kaiserslautern  U – 2:2

Stuttgart: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Kaiserslautern: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Statistik: Stuttgart gegen Kaiserslautern

09/04/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  2:4  
25/09/2005  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  1:0   
05/02/2005  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  1:1   
23/08/2003  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  2:0   
10/08/2002  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  1:1   
04/05/2002  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  4:3   
03/02/2001  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  6:1   
31/10/1999  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  0:1   
08/09/1998  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  4:0   
14/02/1998  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  0:1   
02/03/1996  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  2:0   
11/03/1995  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  2:2   
02/04/1994  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  1:1

6 Siege Stuttgart – 4 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Siege Kaiserslautern

Wett-Quoten Stuttgart gegen Kaiserslautern

Bet365

Sieg Stuttgart: 1.66

Unentschieden: 3.75

Sieg Kaiserslautern: 5.00

Tipico

Sieg Stuttgart: 1.72 

Unentschieden: 3.70

Sieg Kaiserslautern: 5.30

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Rollenverteilung vor diesem Match dürfte klar sein. Der VfB ist favorisiert auf einen Heimsieg und Kaiserslautern reist als Underdog an. Zuletzt konnte Stuttgart, lässt man das Gastspiel in Hannover außen vor, durchweg überzeugen. Hertha, Freiburg und Hamburg konnten überzeugend geschlagen werden. Besonders die Offensive der Stuttgarter ist der, der Lauterer überlegen. Das wird auch der Knackpunkt im Spiel sein. Wer vorne keine Tore macht, verliert in der Regel seine Spiele. Die Stuttgarter haben den Heimvorteil auf ihrer Seite und befinden sich in der wesentlich besseren Form. Daher tippen wir auf einen Heimsieg für den VfB Stuttgart.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Stuttgart

Wettquote auf Tipico: 1.72

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,