4. März 2013

VfB Stuttgart – Lazio Rom Tipp (07.03.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Europa League Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:58



Stuttgart erwartet Gladbach-Bezwinger Lazio Rom im Achtelfinale der Europa-League

Europa League Tipp Stuttgart vs Lazio Rom

Stuttgart Lazio Rom Tipp – 07.03.2013 um 19:00 Uhr

Am Donnerstag, den 07.03.2013 um 19:00 Uhr, empfängt der VfB Stuttgart die Italiener von Lazio Rom in der heimischen Mercedes-Benz Arena. Die Schwaben setzten sich in der Zwischenrunde gegen Genk mit insgesamt 3:1 durch und konnten das schlechte 1:1 aus dem Hinspiel, in Belgien wettmachen und mit 2:0 gewinnen. Die Tore in Genk erzielten Boka und Gentner. Lazio hatte keine große Mühe gegen den deutschen Vertreter Mönchengladbach und kam durch das Gesamtergebnis von 5:3 eine Runde weiter. Das Rückspiel in Rom gewann die Petkovic-Elf mit 2:0 und verteidigte damit die gute 3:3 Ausgangsposition aus dem Hinspiel im Borussia-Park. Candreva und A. Gonzalez trafen für die „Laziali“ und schossen ihren Club ins Achtelfinale.

champions league wett-tipp Spiel endet Unentschieden – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck VfB Stuttgart

Lange hielt die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia in Leverkusen mit und führte bis zur 82. Minute mit 1:0 durch einen Foulelfmeter, den Ibisevic verwandelte. Gleichzeitig beendete der Torjäger auch seine Leidenszeit. Der Kroate war seit 580 Minuten ohne Tor. Kießling und Bender drehten die Partie aber binnen vier Minuten und behielten die drei Punkte doch noch zuhause. Nach 24 Spieltagen stehen die Schwaben auf dem elften Tabellenplatz, haben 29 Punkte auf dem Konto und ein Torverhältnis von 26:42. Die Labbadia-Elf ist die schlechteste Mannschaft der Rückrunde. Nur vier Punkte aus sieben Spielen, bei einem Sieg und einem Remis. Selbst die TSG Hoffenheim ist dank des besseren Torverhältnisses besser als die Stuttgarter. Eben gegen diese Hoffenheimer gelang der erste Sieg in der Rückserie.

Ibisevic ist Stuttgarts Hoffnungen im Kampf um das Viertelfinale. Ohne ihren Torjäger wären die Schwaben wohl lange nicht mehr in der Europa-League dabei. Außerdem würde man selbst in der Bundesliga noch weiter unten stehen und mitten im Abstiegskampf stecken. Ein Glück, aus Stuttgarter Sicht, sah „Ibi“ keine rote Karte bei Bayer 04. Die Sperre würde zwar nicht in der Europa-League greifen, doch in der Bundesliga würde er dann schmerzlich vermisst werden. Eine nachträgliche Sperre ist auch nicht mehr nötig, da der Schiedsrichter seinen Ellenbogenschlag mit der gelben Karte geahndet hat.

Georg Niedermeier war gegen Genk noch Gelb-gesperrt und kann jetzt wieder mitwirken. Die Oberschenkelprobleme hat der Abwehrspieler ebenso auskuriert und nahm am Montag wieder am Training der Schwaben teil. Außerdem werden auch noch Daniel Didavi, Johan Audel, Mamadou Bah, Tunay Torun, Tim Hoogland und Cacau verletzungsbedingt fehlen. Ebenso kann der VFB nicht auf seinen Goalgetter Ibisevic setzen, da er gesperrt (Gelb) ausfällt.

In der Europa-League teilen sich gleich vier Spieler den internen ersten Platz des treffsichersten Spielers mit jeweils zwei Toren. Die Stürmer Shinji Okazaki, Vedad Ibisevic und Martin Harnik, sowie Mittelfeldspieler Christian Gentner trafen alle doppelt. In der Bundesliga fallen auch nur vier Spieler direkt auf. Ibisevic traf elfmal, Sturmpartner Harnik sechsmal und die Mittelfeldakteure Gentner und Ibrahim Traore netzten jeweils dreimal ein.

Teamcheck Lazio Rom

Die „Laziali“ schlittert immer weiter nach unten in der Tabelle. Aus den letzten sieben Spielen konnte die Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic nur eine Partie gewinnen. Klammert man die Europa-League mal aus, befindet sich der Verein in einer Krise und rutscht immer weiter ab. Die Champions-League Plätze wurden schon verloren. Am Wochenende unterlag Lazio beim AC Mailand mit 0:3. Zweimal Pazzini und einmal Boateng schossen die „Laziali“ deutlich aus ihren Stadion. Mittlerweile steht man nur noch auf den fünften Rang und hat nach 27 Spielen 47 Punkte auf der Habenseite. Das Torverhältnis ist mit 37:32 noch positiv.

Fängt sich die Petkovic-Elf in der Serie A nicht, droht sogar der Verlust der Europa-League Ränge. Nur noch zwei Punkte sind es bis zum Tabellensechsten AC Florenz. Aber auch nur ein Punkt bis zum dritten Platz auf den AC Mailand, der den letzten begehrten Champions-League Qualifikationsplatz belegt.

Louis Saha wurde als Ersatz für den verletzten Klose verpflichtet, konnte bisher aber wenig überzeugen. Der Franzose wartet noch auf seinen ersten Treffer in der Serie A. Die Negativserie aber nur an den deutschen Nationalstürmer Klose festzumachen, wäre zu einfach. Die Krise hat noch ganz andere Baustellen, die der Trainer in den Griff bekommen muss. Ansonsten droht der Abstieg ins Nimmerland der heimischen Liga und ein frühzeitiges Aus auf der internationalen Bühne gegen die Schwaben. Wobei die Italiener auf europäischer Ebene deutlich bessere Leistung an den Tag legen.

Diaz hat seine Gelb-Sperre abgesessen und wird wieder in die Anfangsformation rutschen. Klose, Konko Brocchi, Rozzi und Mauri werden aufgrund von Verletzungen ausfallen.

In der Serie A sind Miroslav Klose (10) und Sturmpartner Sergio Floccari (4), sowie die Mittelfeldspieler Hernanes (8) und Antonio Candreva (4) die treffsichersten Torschützen. In der Europa-League sind die beiden Angreifer Floccari (4) und Libor Kozak (5) die erfolgreichsten Torschützen der „Laziali“.

Mögliche Aufstellung:

Stuttgart

Ulreich – G. Sakai, Tasci, Rüdiger, Molinaro – Kvist – Harnik, Gentner, Okazaki, Traoré – Macheda
Trainer: Labbadia

Lazio Rom

Marchetti – Pereirinha, Biava, André Dias, Radu – C. Ledesma – Candreva, A. Gonzalez, Hernanes, Lulic – Floccari
Trainer: Petkovic

Formcheck:

Stuttgart

02/03/13 Bundesliga Leverkusen – Stuttgart N – 2:1
27/02/13 DFB-Pokal Stuttgart – Bochum S – 2:0
23/02/13 Bundesliga Stuttgart – Nürnberg U – 1:1
21/02/13 Europa League Genk – Stuttgart S – 0:2
17/02/13 Bundesliga Hoffenheim – Stuttgart S – 0:1

Lazio Rom

02/03/13 Serie A AC Mailand – Lazio N – 3:0
25/02/13 Serie A Lazio – Pescara S – 2:0
21/02/13 Europa League Lazio – M’gladbach S – 2:0
18/02/13 Serie A Siena – Lazio N -3:0
14/02/13 Europa League M’gladbach – Lazio U – 3:3

Stuttgart: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Lazio Rom: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Stuttgart gegen Lazio Rom

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Teams vor.

0 Siege Stuttgart – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Lazio Rom

Wett-Quoten Stuttgart gegen Lazio Rom

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Stuttgart: 2.10

Unentschieden: 3.40

Sieg Lazio Rom: 3.40

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Stuttgart: 2.15

Unentschieden: 3.40

Sieg Lazio Rom: 3.60

(Stand: 04. März 2013)

Europa League Wett Tipp Vorhersage

Der VfB wird sich einige Tipps von Gladbach eingeholt haben, um mehr über Lazio Rom zu erfahren. Ein Vorteil, der mit dem Heimvorteil im Rücken, im Hinspiel für eine gute Ausgangsposition in Rom sorgen könnte. Wie schwer es in Italien werden kann, sah man im Spiel der Fohlen in Italiens Hauptstadt. Allerdings spielte die Borussia auch nicht gut und hätte durchaus bestehen können bei der „Laziali“. Die Schwaben sind aber auch nicht als Heimmacht bekannt und werden in diesem Spiel schwer zu kämpfen haben. Bei der Labbadia-Elf ist immer alles möglich, doch die international erfahrenen Römer kommen wohl zum falschen Zeitpunkt ins Schwabenland. Stuttgart ist nicht gut drauf und tat sich gegen das Freilos Genk zuhause schon schwer. Die Petkovic-Elf wird auch diesmal ein Unentschieden in Deutschland erreichen und hat wieder alle Trümpfe im Rückspiel in der Hand. Diesmal aber mit deutlich weniger Toren als in Mönchengladbach.

Wett Tipp Bundesligatrend: Spiel endet Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 3.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,