12. Januar 2011

VfL Wolfsburg – Bayern München Tipp (15.01.2011, 15:30 Uhr), Bundesliga 18. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 23:11



Am Samstag erwartet der VfL Wolfsburg den deutschen Rekordmeister Bayern München in der Volkswagen-Arena. In der Winterpause hat es einen prominenten Abgang bei den Wölfen gegeben. Nach dem langen Wechseltheater um Top-Torjäger Edin Dzeko herrscht nun Gewissheit. Der 24-jährige Bosnier geht für eine Rekord-Ablösesumme von ca. 31 Millionen Euro zum englischen Premier League Club Manchester City und unterschrieb bereits einen Vertrag bis 2015. Nun kehrt endlich Ruhe beim VfL ein. Denn das Ringen um Dzeko, an dem auch Real Madrid und Juventus Turin interessiert waren, sorgte für viele Schlagzeilen. Seit Monaten bekundete Dzeko seine Wechselabsichten. Noch zum Saisonbeginn als Kapitän benannt, konnte der Goalgetter der Wölfe die Talfahrt nicht verhindern. Nach zuletzt 6 Unentschieden in der Bundesliga und dem Ausscheiden im DFB Pokal gegen Zweitligist Cottbus muss für den VFL ein Neuanfang her. Eben ohne Dzeko! Der Trainer McClaren erhielt trotz der schlechten Leistungen der Mannschaft das Vertrauen. Nun stellt sich die Frage: wer wird neben Grafite für Dzeko stürmen? Laut Medienberichten soll der VfL Wolfsburg mit Eljero Elia (Hamburger SV), Marko Arnautovic (Werder Bremen) und Srdjan Lakic (1. FC Kaiserslautern) in Kontakt stehen. Das Transferfenster ist noch bis Ende des Monats geöffnet. Wir sind bereits gespannt, wie der VfL seine Einnahmen investieren wird. Immerhin kam Dzeko 2007 aus Teplice für nur 2,5 Millionen Euro Ablöse. Der Neuaufbau der Wolfsburger geschieht also ohne den Top-Torjäger, der in der vergangenen Saison Torschützenkönig wurde. Zum Rückrundenauftakt gastiert beim VfL der FCB. Schaut man sich die letzten 6 Bundesliga Partien der Wölfe an, so muss sich die McClaren-Elf gewaltig steigern, denn die Bayern reisen mit viel Rückenwind an. Die letzten 4 Pflichtspiele gewannen die Bayern alle samt in Folge.

Auch beim deutschen Rekordmeister hat sich während der Winterpause einiges getan. Bayern-Coach van Gaal ernannte Thomas Kraft als neue Nummer 1 im Tor. Damit verdrängte der 22-jährige Torhüter Jörg Butt. Die Entscheidung kam schon etwas überraschend, da Butt sich keine großen Fehler in der Hinrunde leistete. Kraft stellt somit definitiv zwischen den Pfosten bei den Bayern, wenn man am Samstag gegen den VfL Wolfsburg spielt. Zudem verpflichtete der FCB in der Winterpause den Hoffenheimer Luiz Gustavo für rund 15 Millionen Euro. Der defensive Mittelfeldakteur galt als einer der besten Spieler der Hoffenheimer in der abgelaufenen Hinrunde. Bei seinem Debüt bei den Bayern im Freundschaftsspiel gegen Al-Wakra lieferte der Neuzugang eine solide Leistung beim 4:0 Sieg seiner Mannschaft ab. Die Tore für die Bayern erzielten Müller, Schweinsteiger, van Buyten und Hamit Altintop. Auch Arjen Robben gab sein Comeback und spielte eine Halbzeit durch. Der FCB scheint für den Rückrundenstart gerüstet zu sein. Mark van Bommel wird als Kapitän auflaufen und Gomez wird allem Anschein nach den Vorzug vor Klose bekommen.

Mögliche Aufstellung:

Bisher liegen noch keine direkten Informationen bezüglich der Aufstellungen beider Mannschaften vor.

Formbarometer:

VfL Wolfsburg

07/01/2011  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. M’gladbach  U – 0:0  
22/12/2010  DFB-Pokal  Wolfsburg vs. Cottbus  N – 1:3  
18/12/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hoffenheim  U – 2:2  
11/12/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Wolfsburg  U – 0:0  
04/12/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  U – 0:0  
28/11/2010  Bundesliga  Köln vs. Wolfsburg  U – 1:1 

Bayern München

08/01/2011  Freundschaftsspiele  Al-Wakra vs. B. München  S – 0:4  
22/12/2010  DFB-Pokal  Stuttgart vs. B. München  S – 3:6  
19/12/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. B. München  S – 3:5  
11/12/2010  Bundesliga  B. München vs. St. Pauli  S – 3:0  
08/12/2010  Champions League, Gruppe E  B. München vs. FC Basel  S – 3:0  
04/12/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. B. München  N – 2:0  

VfL Wolfsburg: 0 Siege – 5 Unentschieden – 1 Niederlage

Bayern München: 5 Siege – 0 Unentschieden – 1 Niederlage

Schaut man sich das Formbarometer der Wolfsburger an, so lieferte diese schon kuriose Ergebnisse ab. Zuletzt spielte der VfL in der Bundesliga unglaubliche 6 Mal Unentschieden in Folge. Was für eine Wahnsinnsquote. Verbunden damit belegen die Wölfe in der Bundesliga Tabelle nur den 13. Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nur noch 4 Punkte. Dies scheint nicht die Saison der McClaren-Elf zu sein. Das I-Tüpfelchen einer verkorksten Hinrunde stellte das Ausscheiden im DFB-Pokal gegen Zweitligist Cottbus da. Der VfL verlor deutlich gegen die Cottbuser mit 1:3. Ausgerechnet nun kommt der deutsche Rekordmeister Bayern München nach Wolfsburg. Die van Gaal-Elf ist seit 4 Pflichtspielen ungeschlagen und konnte zuletzt einen Doppelsieg gegen den VfB Stuttgart im DFB Pokal und in der Bundesliga feiern sowie Siege gegen St. Pauli und den FC Basel in der Champions League. Die Bayern sind definitiv auf einem sehr guten Wege und der Rückrunde steht das Comeback von Arjen Robben an. Die Bayern sind wieder zurück!

Direktvergleich zwischen VfL Wolfsburg und Bayern München:

06/02/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  1:3   
04/04/2009  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  5:1   
04/05/2008  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  0:0   
30/09/2006  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  1:0   
11/03/2006  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  0:0   
02/04/2005  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  0:3   
13/09/2003  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  3:2   
26/04/2003  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  0:2   
27/04/2002  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  0:1   
03/02/2001  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  1:3   
01/04/2000  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  1:1   
15/08/1998  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  0:1   
20/12/1997  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  2:3 

3 Siege VfL Wolfsburg – 3 Unentschieden – 7 Siege Bayern München

Der deutsche Rekordmeister Bayern München konnte mehr als die Hälfte der Aufeinandertreffen in der Volkswagen-Arena für sich entscheiden. Das letzte Duell gewann der FCB deutlich mit 3:1. Allerdings fertigte der VfL Wolfsburg im April 2009 die Bayern mit 5:1 ab. Die Niederlage der Bayern ähnelte einem Schlachtfest. Der FCB gewann nur eines der letzten fünf Partien in Wolfsburg. zwar konnten die Bayern die Mehrheit der Spiele in Wolfsburg gewinnen, doch die Dominanz des deutschen Rekordmeisters endete nach dem Jahr 2006. 6 der 13 Aufeinandertreffen endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Somit gestaltet sich die Bilanz zwischen Over und Under recht ausgeglichen und lässt keine wirklichen Rückschlüsse zu.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg VfL Wolfsburg: 5,00

Unentschieden: 3,60

Sieg Bayern München: 1,70

Expekt

Sieg VfL Wolfsburg: 4,75

Unentschieden: 3,45

Sieg Bayern München: 1,75

Gewinnwahrscheinlichkeit in Prozent anhand der Wettquoten:

Bet365

Sieg VfL Wolfsburg: 20,00%

Unentschieden: 27,78%

Sieg Bayern München: 58,82%

Expekt

Sieg VfL Wolfsburg: 21,05%

Unentschieden: 28,99%

Sieg Bayern München: 57,14%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Der Abgang von Dzeko hat sicherlich eine Lücke im Wolfsburger Sturm hinterlassen. Den Hinrunden-Verlauf haben sich die Wölfe wohl etwas anders vorstellt. In der Bundesliga Tabelle belegt der VfL nur den 13. Tabellenplatz und der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nur 4 Punkte. In der Rückrunde müssen sich die Wölfe ziemlich ins Zeug legen, ansonsten befindet man sich schneller im Abstiegskampf als es einen lieb ist. Die Bayern reisen mit breiter Brust nach Wolfsburg. Allen Grund dazu haben sie. Im letzten Testspiel siegten die Bayern völlig verdient gegen Al-Wakra mit 4:0. Arjen Robben spielte eine Halbzeit durch und könnte voraussichtlich als Joker gegen den VfL eingesetzt werden. Die letzten 4 Hinrunden-Pflichtspiele konnte der deutsche Rekordmeister gewinnen. Zweifelsohne befindet sich der FCB in einer besseren Form. Von daher rechnen wir mit einem Sieg der van Gaal-Elf.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern München

Wettquote auf Bet365: 1,75

.

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , ,