2. Dezember 2010

VfL Wolfsburg – Werder Bremen Tipp 04.12.2010, 15:30 Uhr, Bundesliga 15. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:21



Vor der Saison hätte man bei dieser Begegnung sicherlich von einem Spitzenspiel gesprochen, doch die Realität beim VfL Wolfsburg und Werder Bremen sieht momentan etwas anders aus. Der VfL belegt in der Bundesliga Tabelle den 13. Platz und Werder Bremen thront 2 Plätze davor. Die aktuelle Platzierung beider Mannschaften dürfte für die gesteckten Ansprüche vor Saisonbeginn alles andere als genügend sein. Die Wölfe spielten zuletzt 3 Mal in Folge Unentschieden. Am letzten Wochenende kam der VfL nicht über ein 1:1 Unentschieden in Köln hinaus und konnte am Ende sogar noch glücklich sein, den Platz nicht als Verlierer zu verlassen. Lange Zeit wirkte Wolfsburg leblos und harmlos. Köln dominierte das Spiel und ging durch einen Patzer von Benaglio mit 1:0 in Führung. In der 81. Minute glich Cicero die Führung der Kölner aus. Der Ausgleich war mehr als schmeichelhaft. Im kommenden Spiel am Samstag muss sich der VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen daheim beweisen.

Werder Bremen gewann in einer flotten und sehr unterhaltsamen Partie gegen St. Pauli mit 3:0. Bereits früh (in der 1. Minute) wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Hugo Almeida erzielte das 1:0 für die Hausherren und es sollte nicht sein letzter Treffer bleiben. Nur eine Minute später hatte Pauli die Antwort parat. Doch Asamoah scheiterte per Kopf am Querbalken. Das Glück sollte während des gesamten Spiels nicht auf der Seite der Kiez-Kicker sein. In der Folgezeit lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. In der 20. Spielminute schlug wieder Hugo Almeida zu und besorgte die 2:0 Führung für Werder Bremen. Ähnlich wie nach dem 0:1 versuchte St. Pauli umgehend zu antworten. Wiese vereitelt den Anschlusstreffer durch Bartels. Bis zur Pause flachte die Partie etwas ab und auch nach dem Seitenwechsel verlief das Spiel wenig spektakulär. In der 64. Minute machte Hugo Almeida den Sack zu und traf zum 3:0 für die Schaaf-Elf. Auch in der 80. Minute stand Almeida wieder im Mittelpunkt. Nach einem groben Foul durfte der Bremer früher zum Duschen. Was für eine Dummheit. Almeida wird Bremen im Auswärtsspiel gegen Wolfsburg sicherlich fehlen.

Mögliche Aufstellung

VfL Wolfsburg

Benaglio – Pekarik, Kjaer, Barzagli, M. Schäfer – Cigerci, Josué – Riether, Diego, Mandzukic – Dzeko
Trainer: McClaren

Werder Bremen

Wiese – Fritz, Mertesacker, Prödl, Pasanen – Bargfrede, Frings – Hunt, Marin, D. Jensen – Arnautovic
Trainer: Schaaf

VfL-Trainer McClaren muss im Heimspiel gegen Werder Bremen auf A. Friedrich (Aufbautraining), Johnson (Innenbanddehnung) und Grafite (Muskelfaserriss) verzichten. Besonders der Ausfall von Grafite dürfte dem Trainer bitter aufstoßen. Dennoch gestaltet sich die Ausfall-Liste der Bremer wesentlich länger: Vander (Schambein-Entzündung), Boenisch (Knorpelschaden), Naldo (Knieverletzung), Silvestre (Rückenbeschwerden), Borowski (Knöchel-OP), Wesley (Oberschenkelzerrung), Hugo Almeida (Rotsperre) und Pizarro (Oberschenkelzerrung). Besonders die Sperre von Rotsünder Almeida, der 3 Mal gegen St. Pauli im Nordderby traf, dürfte schwer wiegen. Somit fallen bei der Schaaf-Elf die nominellen Sturmspitzen aus.

Formbarometer beider Mannschaften

VfL Wolfsburg

28/11/2010  Bundesliga  Köln vs. Wolfsburg  U – 1:1  
21/11/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. Wolfsburg  U – 1:1  
13/11/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Schalke 04  U – 2:2  
06/11/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Wolfsburg  N – 3:1  
30/10/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Stuttgart  S – 2:0  
26/10/2010  DFB-Pokal  Victoria Hamburg vs. Wolfsburg  S – 1:3

Werder Bremen

28/11/2010  Bundesliga  Bremen vs. St. Pauli  S – 3:0  
24/11/2010  Champions League, Gruppe A  Tottenham vs. Bremen  N – 3:0  
20/11/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  N – 4:0  
13/11/2010  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  U – 0:0  
07/11/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. Bremen  N – 6:0  
02/11/2010  Champions League, Gruppe A  Bremen vs. Twente  N – 0:2   
       
VfL Wolfsburg: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Werder Bremen: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Unglaublich, der VfL Wolfsburg spielte zuletzt 3 Mal in Folge Unentschieden. Am vergangenen Spieltag erkämpfte sich die McClaren-Elf ein 1:1 Unentschieden und überzeugte nicht wirklich. In den beiden Spielen zuvor trennte man sich 1:1 am Millerntor gegen den FC St. Pauli und daheim reichte es trotz einer 2:0 Führung gegen Schalke 04 nicht zu einem Sieg. Am Ende mussten sich die Wölfe mit einem 2:2 Remis gegen die Königsblauen begnügen. Der VfL Wolfsburg ist somit seit 4 Bundesliga Partien ohne  einen Sieg. Zuletzt gewann der VfL am 30.10.2010 daheim gegen den VfB Stuttgart mit 2:0. Die Bremer stecken tief in der Krise. Zwar gewann die Schaaf-Elf am letzten Spieltag im eigenen Stadion gegen St. Pauli mit 3:0. Doch das Ergebnis spiegelt nicht unbedingt den Spielverlauf wieder. Die Kiez-Kicker waren sicherlich nicht chancenlos. Trotz des Heimsieges gegen St. Pauli hat Bremen zweifelsohne das Tal der Tränen noch nicht durchschritten. Vor dem letzten Spieltag waren die Bremer 7 Pflichtspiele ohne einen Sieg (6 Niederlagen und 1 Unentschieden).

Über/Unter 2.5 Tore 

VfL Wolfsburg

Über 2.5 Tore  8 (57%)
Unter 2.5 Tore  6 (43%)

Werder Bremen

Über 2.5 Tore  11 (79%)  21 (62%) 
Unter 2.5 Tore  3 (21%)  13 (38%) 

Die McClaren-Elf spielte in dieser Saison in 8 der 14 Bundesliga Spiele Over 2,5 Tore. Bei den Bremern hingegen endeten 11 der 14 Bundesliga Duelle mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Dies entspricht einer Quote von 79 Prozent. Besonders die Hintermannschaft von Werder Bremen neigt zu einigen Fehlern, die letztendlich Gegentore ermöglichen.
 

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

17/04/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  2:4  
20/07/2009  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. Bremen  1:2   
23/05/2009  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  5:1   
04/03/2009  DFB-Pokal  Wolfsburg vs. Bremen  2:5   
25/09/2007  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  1:1   
19/05/2007  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  0:2   
15/04/2006  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  1:1   
06/02/2005  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  2:3   
21/03/2004  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  0:2   
09/11/2002  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  3:1   
24/03/2002  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  2:0   
18/11/2000  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  1:1   
19/09/1999  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  2:7   
19/09/1998  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  2:4   
14/10/1997  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  1:0    
 
4 Siege VfL Wolfsburg – 3 Unentschieden – 8 Siege Werder Bremen

Werder Bremen hat in Wolfsburg klar die Hosen an. Mehr als 50 Prozent der Aufeinandertreffen konnte Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg gewinnen. Zuletzt gewann die Schaaf-Elf 2 Mal in Folge gegen die Wölfe. Der letzte Sieg des VfL Wolfsburg ist datiert aus dem Jahre 2009. Zuvor konnte der VfL allerdings seit 6 Duellen nicht mehr gegen Werder Bremen gewinnen. Die letzten 4 Direktvergleiche endeten jeweils mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Insgesamt fielen in 8 der 15 Aufeinandertreffen mindestens 3 Tore. Dem gegenüber stehen 7 Spiele mit einem Under 2,5 Tore Ergebnis (es wurden nicht mehr als 2 Tore erzielt).

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg VfL Wolfsburg: 2,00

Unentschieden: 3,40

Sieg Werder Bremen: 3,75

Expekt

Sieg VfL Wolfsburg: 2,05

Unentschieden: 3,35

Sieg Werder Bremen: 3,50
 
Die Wölfe werden daheim schon relativ deutlich als Favorit gegen Werder Bremen bei den online Wettanbietern Bet365 und Expekt gehandelt. Aktuell erhält der sportwetten-begeisterte Tipper auf Bet365 einen 2,00 als Wettquote auf einen Sieg des VfL Wolfsburgs. Bei Expekt ist die Wettquote auf einen Sieg des VfLs sogar noch um einen Tick höher als auf Bet365. Die prozentuale Gewinnwahrscheinlichkeit der Wölfe liegt je nach Wettanbieter zwischen knapp 49 und 50 Prozent. Die Gewinnchance auf Sieg Heimmannschaft (VfL Wolfsburg), Unentschieden und Sieg Auswärtsmannschaft (Werder Bremen) wird wie folgt eingeschätzt:

Bet365: Sieg VfL Wolfsburg 50,00% – Unentschieden 29,41% – Sieg Werder Bremen 26,66%

Expekt: Sieg VfL Wolfsburg 48,78% – Unentschieden 29,85% – Sieg Werder Bremen 28,57%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Zwei relativ ausgeglichene Mannschaften treffen direkt aufeinander, die derzeitig hinter allen Erwartungen hinterher hinken. Die Wolfsburger spielten zuletzt 3 Mal in Folge Unentschieden und Werder Bremen war vor dem 3:0 Heimsieg gegen St. Pauli in den vorherigen 7 Pflichtspielen ohne einen Sieg. In den kommenden Spielen müssen sich beide Mannschaften im Hinblick auf die aktuelle Tabellenpositionierung (Wolfsburg 13. Platz und Bremen 11. Platz) deutlich steigern und wesentlich konstanter spielen. Für beide Mannschaften zählt nur ein Sieg. Die Bremer zählen zu den auswärtsschwächsten Mannschaften der Bundesliga. Der VfL Wolfsburg konnte immerhin vor eigenen Fans 3 Siege und 1 unentschieden verbuchen und verlor „nur“ 2 Partien im eigenen Stadion. Trotz des Head to Head Vergleiches tendieren wir zu einem Sieg der Hausherren. Bei den Bremern fehlt der komplette Sturm aus. Dies dürfte die Mannschaft erheblich schwächen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg VfL Wolfsburg

Wettquote auf Expekt: 2,05

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , ,