17. Dezember 2010

Werder Bremen – 1. FC Kaiserslautern Tipp (18.12.2010, 15:30 Uhr), Bundesliga 17. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 15:54



In der 1. Fußball Bundesliga geht es im Endspurt auf die Winterpause zu. Am Samstag den 18. Dezember, um 15.30 Uhr empfängt Werder Bremen den 1.FC Kaiserslautern im Weserstadion. Nach 16 absolvierten Spieltagen rangiert Bremen mit 19 Punkten auf dem 12. Platz in der Bundesliga-Tabelle. Mit nur einem Punkt weniger steht Kaiserslautern mit 18 Punkten auf dem 13.Tabellenplatz. Auch wenn die Werderaner zuletzt in der Bundesliga beim Auswärtsspiel gegen Spitzenreiter Dortmund eine 0:2-Pleite einstecken mussten, so haben sie davor dennoch im Heimspiel über den Champions League-Gegner Inter Mailand mit einem 3:0-Sieg triumphiert. Jedoch muss die Schaaf-Elf im bevorstehenden Heimspiel gegen Kaiserslautern erneut auf Claudio Pizarro verzichten. Der Peruaner plagte sich erneut mit Muskelproblemen und ist in dieser Saison bereits schon zwei Mal wegen eines Muskelfaserrisses ausgefallen. Positive Meldungen gibt es dagegen von Marko Arnautovic, denn der Angreifer hatte zuletzt Probleme an den Adduktoren und fehlte daher verletzungsbedingt, nun wird er höchstwahrscheinlich gegen Lautern wieder spielen können.

Die roten Teufel hatten am vergangenen Bundesligaspieltag den VfL Wolfsburg zu Gast, wobei das Team von Marco Kurz leider nur ein unentschieden rausholen konnte. Der FCK musste im letzten Spiel außerdem auf den gelbgesperrten Torjäger Srdjan Lakic verzichten, doch im Hinrunden-Finale gegen Werder Bremen am Samstagnachmittag wird Lakic wieder zur Verfügung stehen. Doch ob das wirklich ausreichen wird, um im Weserstadion drei Punkte sammeln zu können wird sich zeigen.

Mögliche Aufstellung

Werder Bremen

Wiese – D. Schmidt, Mertesacker, Prödl, Pasanen – Fritz, Frings – Bargfrede, Hunt, Marin – Arnautovic
Trainer: Schaaf

1. FC Kaiserslautern

Sippel – Dick, Amedick, Abel, Bugera – Petsos – Kirch, Tiffert, Moravek, Ilicevic – Lakic
Trainer: Kurz

Werder-Coach muss im Heimspiel gegen die Roten Teufel auf Vander (Schambeinentzündung), Boenisch (Knorpelschaden), Naldo (Reha nach Knieproblemen), Borowski (Knöchel-OP), Wesley (Oberschenkelzerrung), Hugo Almeida (Rotsperre) und Pizarro (Oberschenkelmuskulatur). Lautern-Coach Kurz kann im Auswärtsspiel gegen die Kicker von der Weser aus den Vollen schöpfen. Bis auf Simunek (Reha nach Adduktoren-Teilabriss) stehen ihm alle Spieler einsatzbereit zur Verfügung.

Formbarometer beider Mannschaften

Werder Bremen

11/12/2010  Bundesliga  Dortmund vs. Bremen  N – 2:0  
07/12/2010  Champions League, Gruppe A  Bremen vs. Inter  S – 3:0  
04/12/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Bremen  U – 0:0  
28/11/2010  Bundesliga  Bremen vs. St. Pauli  S – 3:0  
24/11/2010  Champions League, Gruppe A  Tottenham vs. Bremen  N – 3:0  
20/11/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  N – 4:0 

1. FC Kaiserslautern

11/12/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Wolfsburg  U – 0:0  
03/12/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. Kaiserslautern  N – 1:0  
27/11/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Schalke 04  S – 5:0  
20/11/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Kaiserslautern  S – 1:3  
13/11/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Stuttgart  U – 3:3  
07/11/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. Kaiserslautern  N – 3:1              
       
Werder Bremen: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

1. FC Kaiserslautern: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Nach dem tollen 3:0 Sieg in der Champions League über Inter Mailand kehrte bei den Kickern von der Weser wieder der Alltag im Bundesliga Geschäft ein. Am vergangenen Wochenende kassierte die Schaaf-Elf eine 0:2 Auswärtspleite gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund. Da Werder Bremen sowohl auf internationaler Ebene und im DFB-Pokal gescheitert ist, kann man sich nun voll und ganz auf die Bundesliga konzentrieren und ehrlich gesagt, ist dies auch enorm wichtig. Die Bremer belegen in der Bundesliga Tabelle nur den 12. Platz. Zu wenig für Werder Bremen, dass sich noch in der letzten Saison für die Champions League Qualifikation qualifizieren konnte. In der Rückrunde muss sich die Schaaf-Elf erheblich steigern. In der Heimbilanz liegt Werder Bremen im oberen Mittelfeld (Platz 8 in der Heimbilanz) und verbucht 4 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen. Die Roten Teufel trennten sich am vergangenen Spieltag 0:0 Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg. In der Ferne konnte die Kurz-Elf nur 2 der 8 Partien gewinnen (Platz 15 in der Auswärtstabelle).

Über/Unter 2.5 Tore 

Werder Bremen

Über 2.5 Tore  11 (69%) 
Unter 2.5 Tore  5 (31%)
 
1. FC Kaiserslautern

Über 2.5 Tore  12 (75%)
Unter 2.5 Tore  4 (25%)  

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

28/10/2009  DFB-Pokal  Bremen vs. Kaiserslautern  3:0   
11/02/2006  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  0:2   
11/12/2004  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  1:1   
15/02/2004  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  1:0   
17/11/2002  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  5:3   
09/02/2002  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  1:0   
18/03/2001  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  1:2   
12/09/1999  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  5:0   
13/11/1998  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  0:1   
06/03/1998  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  1:1   
23/09/1995  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  1:1   
22/04/1995  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  2:2   
12/02/1994  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  2:0           
 
6 Siege Werder Bremen – 4 Unentschieden – 3 Siege 1. FC Kaiserslautern

In 10 der 13 Aufeinandertreffen blieben die Weser-Kicker ungeschlagen gegen Kaiserslautern. Die Roten Teufel gewannen nur 3 Mal an der Weser. Der letzte Sieg vom 1.FC Kaiserslautern liegt bereits mehr als 4 Jahre zurück (fast 5 Jahre). Damals gewann Lautern mit 2:0 gegen Werder Bremen. 8 der 13 Duelle zwischen Werder Bremen und Kaiserslautern endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Somit deutet der Head to Head Direktvergleich auf einen Sieg von Werder Bremen bei einem möglichen Under 2,5 Tore Ergebnis hin.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Werder Bremen: 1.61    

Unentschieden: 4.00

Sieg 1. FC Kaiserslautern: 5.00

Expekt

Sieg Werder Bremen: 1,60

Unentschieden: 3,65

Sieg 1. FC Kaiserslautern: 5,75
 
Im Heimspiel gegen Kaiserslautern wird Werder Bremen bei den Online Wettanbietern Bet365 und Expekt als klarer Favorit gehandelt. Beim Online Wettbüro Bet365 ist die Quote auf einen Sieg von Werder Bremen einen Tick besser als beim Online Wettanbieter Expekt. Die prozentuale Gewinnwahrscheinlichkeit für einen Sieg von Werder Bremen liegt momentan zwischen 62,11 Prozent und 62,50 Prozent. Die Gewinnchance auf Sieg Heimmannschaft (Werder Bremen), Unentschieden und Sieg Auswärtsmannschaft (1. FC Kaiserslautern) wird wie folgt eingeschätzt:

Bet365: Sieg Werder Bremen 62,11% – Unentschieden 25,00% – Sieg 1. FC Kaiserslautern 20,00%

Expekt: Sieg Werder Bremen 62,50% – Unentschieden 27,40% – Sieg 1. FC Kaiserslautern 17,39%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Die Bremer gehen am Stock. In der Bundesliga Tabelle belegen die Weser-Kicker nur den 12. Tabellenplatz und im internationalen Wettbewerb sowie im DFB Pokal ist man vorzeitig gescheitert. In gilt es die gesamte Kraft auf die Bundesliga zu konzentrieren. Im Heimspiel gegen den Aufsteiger vom Betzenberg ist die Schaaf-Elf jedenfalls klarer Favorit. Wir tippen auf einen Sieg für Werder Bremen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Werder Bremen

Wettquote auf Bet365: 1,61

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,