28. Februar 2013

Werder Bremen – Augsburg Tipp (02.03.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:45



Europa League Hoffnungen gegen Abstiegsangst: Werder empfängt FCA

Bundesliga Tipp Werder Bremen vs Augsburg

Werder Bremen Augsburg Tipp – 02.03.2013 um 15:30 Uhr

Für die Augsburger gilt es am kommenden Samstag um 15:30 Uhr im Weserstadion wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln. Zuletzt konnte man sich gegen den direkten Abstiegskandidaten aus Hoffenheim mit 2:1 durchsetzen und somit den Relegationsplatz erklimmen. Sollte man in Bremen jedoch verlieren, bestünde die Gefahr wieder auf den 17. Platz abzurutschen. Dies möchten die Augsburger um jeden Preis verhindern. Bremen kassierte im letzten Spiel gegen den deutschen Rekordmeister eine vernichtende 1:6 Schlappe und rutschte in der Bundesliga Tabelle auf den 12 Platz ab. Durch diese Niederlage ist die Qualifikation für die Europa League vorerst in weite Ferne gerutscht. Mit einem Sieg gegen Augsburg könnte man sich in der Bundesliga Tabelle zumindest weiter nach vorne arbeiten. Man kann somit von einem Spiel, mit hoffentlich vielen Toren zwischen beiden Teams ausgehen.

bundesliga wett-tipp Werder Bremen siegt gegen Augsburg – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Werder Bremen

Die Bremer mussten im letzten Bundesliga Spiel gegen den deutschen Rekordmeister aus München eine 1:6 Niederlage hinnehmen. Die Bayern waren halt doch einige Nummer zu groß für die Schaaf-Elf. Vor allem wurde Prödl im Spiel mit Rot vom Platz gestellt und wird Trainer Schaaf für die nächsten beiden Spiele fehlen. Mit einer Bilanz von acht Siegen, vier Unentschieden und elf Niederlagen konnte Bremen in der bisherigen Saison 28 Punkte holen und findet sind auf Platz 12 in der Bundesliga Tabelle wieder. 39 Tore konnte der Angriff bis jetzt erzielen. Neben Hoffenheim hat man in dieser Saison die meisten Gegentore kassiert. Insgesamt waren es 47. Das Defensivverhalten der Mannschaft lässt oftmals zu wünschen übrig.

In den letzten sechs Spielen konnte man zwei Siege einfahren. Diese feierte man mit 4:1 gegen Stuttgart und mit einem 2:0 über Hannover. Vielmehr war dann für die Schaaf-Elf auch nicht drin gewesen. Neben den beiden Siegen musste Werder vier Niederlagen wegstecken. Gegen Dortmund und Bayern unterlag man sehr deutlich. In diesen beiden Spielen hat der Defensivverbund der Mannschaft bereits 11 Gegentore zugelassen. Weiterhin zog man gegen Freiburg und Hamburg den Kürzeren. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und vier Niederlagen befindet sich Bremen in der Formtabelle auf dem 15. Platz. In den letzten sechs Spielen konnte die Mannschaft 11 Tore erzielen. Auf der anderen Seite musste man jedoch 18 Gegentore in Kauf nehmen. Kein anderes Team zeigte in den letzten Partien so große Defizite in der Abwehr auf. Hier gilt es an Sicherheit zu gewinnen.

Im Weserstadion konnte die Schaaf-Elf in dieser Saison noch nicht überzeugen. Bisher wurden nur fünf Siege vor heimischer Kulisse eingefahren. Diesen Erfolgen stehen zwei Unentschieden und vier Niederlagen gegenüber. Zuhause konnte man 18 Tore erzielen und die Abwehr musste 19 Gegentore hinnehmen. Nur Stuttgart und Hoffenheim weisen zuhause eine schwächere Abwehr auf. Mit dieser Bilanz belegt Bremen in der Heimtabelle den 13. Platz.

Teamcheck FC Augsburg

Ein neuer Held wurde in Augsburg geboren. Der Sieg im Abstiegsduell gegen Hoffenheim fällt in erster Linie auf den Stürmer Sascha Mölders zurück. Er erzielte das entscheidende 2:1 und machte somit den Erfolg der Augsburger perfekt. Trotz einer angeschlagenen Nase machte Mölders weiter und zeigte wie man sich im Abstiegskampf verhält. Dank des 2:1 Sieges über Hoffenheim konnte man sich auf den Relegationsplatz schieben. Mit einer Bilanz von drei Siegen, neun Unentschieden und 11 Niederlagen haben die Augsburger 18 Punkte auf dem Konto. Der Vorsprung auf die Kraichgauer beläuft sich auf zwei Punkte. Der Rückstand auf den rettenden 15. Platz, der zurzeit von Wolfsburg belegt wird, ist mit neun Zählern schon sehr groß bemessen. Dennoch ist bei 11 ausstehenden Bundesliga Spielen noch einiges zu holen. In der bisherigen Saison erzielte Augsburg 20 Tore. Neben Fürth weißt man den schwächsten Angriff in der Bundesliga auf. Die Abwehr musste mit 36 Gegentoren schon einiges wegstecken. Dennoch stimmt die Einstellung der Mannschaft im Abstiegskampf.

Aus den letzten sechs Spielen konnten die Augsburger zwei Siege holen. Diese feierte man mit 2:1 gegen Hoffenheim und mit 3:2 gegen Düsseldorf. Weiterhin musste man drei Mal die Punkte mit dem Gegner teilen. Nur ein Spiel ging verloren. Gegen die Werkself aus Leverkusen musste man sich mit 1:2 geschlagen geben. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage befindet sich Augsburg in der Formtabelle auf dem 6. Platz. In den letzten sechs Spielen wurden acht Tore erzielt und die Abwehr musste sieben Gegentore hinnehmen.

Die Schwaben zählen zu den auswärtsschwächsten Teams in der Bundesliga. Nur eine Begegnung konnte man auswärts für sich entscheiden. Auf der anderen Seite musste man sechs Niederlagen und vier Unentschieden in Kauf nehmen. In den Stadien der Gegner wurden zehn Tore erzielt. 19 Gegentore musste man hingegen zulassen. Die Augsburger haben in dieser Saison auswärts nicht sonderbar viel gerissen.

Wie spielte Werder Bremen zuletzt in der Bundesliga?

Die Schaaf-Elf reiste am letzten Spieltag in die Allianz Arena. Bereits vor Spielbeginn waren die Rollen klar verteilt. Die Bremer traten als krasser Außenseiter an. Man wollte die Bayern möglichst weit vom eigenen Tor fern halten und setzte somit viel in die Defensivarbeit. In der Anfangsphase ging diese Taktik weitestgehend auf. Das Spiel verlagerte sich mehr und mehr ins Mittelfeld. Dennoch gingen die Bayern nach 25 Minuten durch Robben in Führung. Die Gäste wirkten nur verunsichert und fingen sich nur vier Minuten später den zweiten Gegentreffer durch Martinez. Werder fehlten einfach die Mittel, um gegen die clever spielenden Bayern zu bestehen. Kurz vor dem Pausenpfiff durfte sich Prödl aufgrund einer Notbremse verabschieden. Die Gäste bestritten den zweiten Durchgang in Unterzahl. Doch es sollte noch dicker kommen. Es waren gerade vier Minuten in der zweiten Hälfte gespielt, als Selassie den Ball nach einer Flanke von Gomez ins eigene Tor beförderte. Zwei Minuten später machte Gomez das 4:0. Die Begegnung war somit eindeutig entschieden. Durch einen Abwehrfehler von Dante kamen die Gäste zum Anschlusstreffer. In der Schlussphase machten die Bayern den Klassenunterschied mehr als deutlich und erhöhten auf 6:1. Die Torschützen waren Ribery und Gomez.

Wie spielte Augsburg zuletzt in der Bundesliga?

Augsburg lud am letzten Bundesliga Spieltag Hoffenheim zum Absteiger Duell ein. Die Hausherren aus Augsburg investierten mehr ins Spiel. Dennoch sollte man kaum zu nennenswerten Torchancen in den ersten Minuten kommen. Es mangelte einfach an guten Ideen. Hoffenheim wirkte auf der anderen Seite sehr verunsichert und konnte nach vorne hin kaum Akzente setzen. Der erste Torschuss ließ 25 Minuten auf sich warten. Kurz vor der Pause legten die Hausherren eine Schippe drauf und sollten zur verdienten Führung durch Ji kommen. Auch im zweiten Durchgang waren die Gastgeber die bessere Mannschaft. Die Gäste spielten herzlos und brachten in der Offensive kaum etwas zustande. Augsburg konnte viele Torchancen verzeichnen. Man musste jedoch bis zur 79 Minuten warten. Dann erzielte Mölders das 2:0. Hoffenheim wurde nun wach und versuchte den Anschluss zu erzielen. Da dieser jedoch erst in der Nachspielzeit durch de Camargo zustande kam, konnte Augsburg sich über drei Punkte freuen.

Direktvergleich zwischen Werder Bremen gegen Augsburg

Der Direktvergleich zwischen beiden Teams gestaltet sich sehr ausgeglichen. Jeweils eine Begegnung konnten beide Kontrahenten für sich entscheiden. In zwei weiteren Spielen wurden die Punkte geteilt. Zuletzt konnte Augsburg einen 3:1 Erfolg gegen Bremen feiern.

Mögliche Aufstellung:

Werder Bremen

Mielitz – Ignjovski, Lukimya, Sokratis, Schmitz – Junuzovic – Arnautovic, Hunt, de Bruyne, Ekici – Petersen
Trainer: Schaaf

Augsburg

Amsif – Parkhurst, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Koo, Vogt, Ji, Werner – Mölders
Trainer: Weinzierl

Formcheck:

Werder Bremen

23/02/13 Bundesliga B. München – Bremen N – 6:1
16/02/13 Bundesliga Bremen – Freiburg N – 2:3
09/02/13 Bundesliga Stuttgart – Bremen S – 1:4
01/02/13 Bundesliga Bremen – Hannover S – 2:0
27/01/13 Bundesliga Hamburg – Bremen N – 3:2

Augsburg

23/02/13 Bundesliga Augsburg – Hoffenheim S – 2:1
16/02/13 Bundesliga Leverkusen – Augsburg N – 2:1
10/02/13 Bundesliga Augsburg – Mainz 05 U – 1:1
02/02/13 Bundesliga Wolfsburg – Augsburg U – 1:1
26/01/13 Bundesliga Augsburg – Schalke 04 U – 0:0

Werder Bremen: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Augsburg: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Werder Bremen gegen Augsburg

24.03.2012 Bundesliga Werder Bremen – FC Augsburg 1:1 (0:0)
23.03.2010 DFB-Pokal Werder Bremen – FC Augsburg 2:0 (1:0)

1 Sieg Werder Bremen – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten Werder Bremen gegen Augsburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Werder Bremen: 1.80

Unentschieden: 3.75

Sieg Augsburg: 4.20

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Werder Bremen: 1.80

Unentschieden: 3.60

Sieg Augsburg: 4.80

(Stand: 28. Februar 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Nach der bitteren 1:6 Niederlage muss innerhalb der Bremer Mannschaft ein Aufbäumen stattfinden. Die Augsburger zählen zu den auswärtsschwächsten Teams in der Bundesliga. Sicher möchte man mit allen Mitteln den Klassenerhalt realisieren, dennoch sind wir der Meinung, dass man in Bremen nicht bestehen kann und den Platz nach 90 Minuten als Verlierer verlassen wird.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Werder Bremen

Wettquote auf Tipico: 1.80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,