22. März 2012

Werder Bremen – Augsburg Tipp (24.03.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:43



Werder will in die Europa League und hat den FCA zu Gast

Bundesliga Tipp Werder Bremen vs Augsburg

Werder Bremen Augsburg Tipp – 24.03.2012 um 15:30 Uhr

Am Samstag den 24.03. kommt es um 15:30 Uhr zum Spiel zwischen Werder Bremen und Augsburg. Die Bremer kämpfen um die Teilnahme an der Europa League. Trainer Schaaf und seine Jungs belegen zurzeit den sechsten Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von elf Siegen, sechs Unentschieden und neun Niederlagen haben sie 39 Punkte auf dem Konto. Hannover hat nur einen Punkt Rückstand auf die Bremer, selbst Stuttgart liegt nur drei Punkte hinter der Schaaf-Elf. Der DFB-Pokal Gewinner 2012 qualifiziert sich automatisch für die Gruppenphase der Europa League. Somit wird der siebte Tabellenplatz in dieser Saison bereits für die Teilnahme an der Europa League in der kommenden Saison genügen. Die Bremer haben ein Polster von drei Punkten auf Platz acht. Bei noch acht ausstehenden Spielen ist dieses Polster alles andere als beruhigend. Mit Augsburg kommt kein schlechter Gegner nach Bremen. Die Augsburger haben sich aufgrund von zuletzt sehr guten Leistungen auf einen Nichtabstiegsplatz gerettet. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, elf Unentschieden und zehn Niederlagen haben sie insgesamt 26 Punkte auf dem Konto und belegen Rang 15. Pizarro, der Stürmerstar der Bremer wird auch gegen Augsburg aufgrund seiner zwei Spiele Sperre nicht auflaufen können. Es bleibt abzuwarten, wer für Bremen die Tore machen wird. Ohne Pizarro gewannen die Bremer nur jedes sechste Spiel. Wenn Pizarro jedoch auf dem Feld stand, konnte Werder jedes zweite Spiel für sich entscheiden. Eine Statistik, die einiges über die Abhängigkeit der Mannschaft von ihrem Schlüsselspieler aussagt.

Teamcheck Werder Bremen

Die Bremer haben zuhause bisher eine gute Leistung erbracht.  Acht von zwölf Spielen haben sie für sich entschieden. Dem stehen zwei Niederlagen und zwei Unentschieden gegenüber. Insgesamt holte Bremen im eigenen Stadion 26 Punkte. Auch die Torbilanz der Schaaf-Elf kann sich sehen lassen. In 12 Heimspielen schenkte man den Gegnern insgesamt 25 Buden ein. Im Vergleich dazu musste Schlussmann Wiese „nur“ 12 Mal hinter sich greifen. Das Torverhältnis ist somit als durchaus positiv zu betrachten. Die Bremer-Abwehr macht also einen soliden Job vor heimischer Fan-Kulisse. Dennoch kann Trainer Schaaf mit der Leistung seiner Mannschaft in der Rückrunde nicht zufrieden sein. In den neun Rückrundenspielen konnte Werder nur zwei Siege einfahren. Auf der anderen Seite musste man sich dreimal geschlagen geben und viermal teilte man sich mit dem Gegner die Punkte. Die Rückrundenbilanz ist somit alles andere als rosig.

Teamcheck FC Augsburg

Die Augsburger belegen in der Auswärtstabelle Platz 17. Man konnte Auswärts 8 Punkte aus 13 Bundesligaspielen holen. Mit einer Bilanz von einem Sieg, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen zählt man neben Wolfsburg zu den auswärtsschwächsten Teams der Liga. In 13 Auswärtsspielen wurden nur 12 Treffer erzielt, jedoch musste man 26 Gegentore hinnehmen. Neben Wolfsburg, Hertha und Köln haben die Augsburger das schlechteste Auswärtstorverhältnis. Dennoch ist Augsburg seit vier Spielen ungeschlagen. Zuletzt konnte man sogar ein 2:1 gegen Mainz holen. Gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund reichte es im eigenen Stadion für ein 0:0, auch in Hannover spielte man 2:2. Gegen den direkten Abstiegskonkurrent Hertha BSC kam man zu einem 3:0. Die Augsburger wissen, dass sie sich im Abstiegskampf befinden und betrachten somit jedes Spiel als ein Endspiel. Auch gegen Bremen werden sie alles geben. Die Mannschaft ist in einer guten Verfassung.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Werder Bremen gegen Augsburg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Werder Bremen am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Werder durfte am letzten Spieltag gegen keinen geringeren Gegner als den deutschen Meister Borussia Dortmund antreten. Im Signal Iduna Park machten die Dortmunder von Beginn an Druck und nagelten die Bremer in der eigenen Hälfte fest. Nach nur 8 Minuten gingen die Gastgeber völlig verdient durch Kagawa in Führung. Werder kam hinten nicht raus. Dortmund spielte aggressiv und schnell. Die nächsten Chancen des BVB sollten nicht lange auf sich warten lassen. Lewandowski und Gündogan konnten diese jedoch nicht verwerten. Nach 24. Minuten scheiterte Kagawa am Pfosten, Glück für die Gäste aus Bremen, die bis dato nicht wirklich präsent zu sein schienen. Der deutsche Meister hatte Spiel und Gegner voll im Griff. Kurz vor der Pause nagelte Kehl das Leder gegen die Unterkante der Latte. Der Ball prallte von der Torlinie ins Feld zurück. Erneutes Glück für Bremen. Mit der knappen aber hochverdienten Führung der Dortmunder ging es dann in die Halbzeitpause. Trainer Schaaf schien in der Halbzeitansprache die richtigen Worte gefunden zu haben, denn Bremen agierte nun besser auf dem Platz und war auf Augenhöhe mit den Dortmundern. Dennoch konnten die Bremer sich kaum nennenswerte Torchancen erspielen. Am Ende blieb es bei der knappen Führung der Gastgeber. Dortmund konnte somit den Fünfpunkte Vorsprung vor Bayern verteidigen und Bremen zeigt einmal mehr seine Auswärtsschwäche auf.

Wie spielte Augsburg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Der FCA trat im letzten Spiel zuhause gegen Mainz an. Es war ein sehr kampfbetontes Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich auf dem Platz nicht sonderbar viel und kämpften um jeden Zentimeter im Mittelfeld. Aus diesem Grund gab es jedoch gerade in den ersten Minuten kaum Torchancen auf beiden Seiten. Augsburg kam einmal durch Langkamp gefährlich zum Abschluss. Ein Tor sollte aus dieser Situation jedoch nicht resultieren. Beide Teams taten sich schwer. Nach 36 Spielminuten konnte Mainz eine seiner wenigen Chancen nutzen. Allagui machte die Führung der Gäste perfekt. Nur sieben Minuten später sorgte Koo für den Ausgleich. Mit diesem Ergebnis gingen beidem Mannschaften auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren besser ins Spiel und konnten sich einige Chancen erspielen. Langkamp nutzte eine dieser Torchancen zum 2:1. Die Gastgeber wollten nun die Führung ausbauen und versuchten alles klar zu machen. Dies gelang aufgrund der eigenen Abschlussschwäche jedoch nicht. Von Mainz war nicht mehr sonderbar viel zu sehen. Erst nach 70 Minuten versuchten die Gäste ihr Offensivspiel auf Vordermann zu bringen. Beide Teams agierten offensiver und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Weitere Treffer sollten aber nicht mehr fallen und somit blieb es bei der knappen Führung der Augsburger.

Direktvergleich zwischen Werder Bremen und Augsburg

Beide Mannschaften sind bereits 2010 im DFB Pokal aufeinander getroffen. Damals hatten die Augsburger mit 0:2 das Nachsehen. Anhand des Direktvergleichs wird somit deutlich, dass Bremen Favorit in diesem Spiel ist. Allerdings sollte dieser auch nicht überbewertet werden, da beide Mannschaften im Bremer Weserstadion bislang nur einmal aufeinander trafen.

Mögliche Aufstellung:

Werder Bremen

Mielitz – Fritz, Affolter, Sokratis, Hartherz – Ignjovski – Junuzovic, Ekici – Marin – Rosenberg, Füllkrug
Trainer: Schaaf

Augsburg

Jentzsch – Verhaegh, Sankoh, S. Langkamp, Ostrzolek – Callsen-Bracker, Hosogai – Koo, Baier, Bellinghausen – Oehrl
Trainer: Luhukay

Formcheck:

Werder Bremen

17/03/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Bremen  N – 1:0  
11/03/2012  Bundesliga  Bremen vs. Hannover  S – 3:0  
03/03/2012  Bundesliga  Hertha vs. Bremen  N – 1:0  
25/02/2012  Bundesliga  Bremen vs. Nürnberg  N – 0:1  
18/02/2012  Bundesliga  Hamburg vs. Bremen  S – 1:3  
11/02/2012  Bundesliga  Bremen vs. Hoffenheim  U – 1:1
                                                                                                                    
Augsburg

17/03/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Mainz 05  S – 2:1  
10/03/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Dortmund  U – 0:0  
03/03/2012  Bundesliga  Hannover vs. Augsburg  U – 2:2  
25/02/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Hertha  S – 3:0  
18/02/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Augsburg  N – 4:1  
12/02/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Nürnberg  U – 0:0

Werder Bremen: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Augsburg: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Werder Bremen gegen Augsburg

23/03/2010  DFB-Pokal  Bremen vs. Augsburg  2:0

1 Sieg Werder Bremen – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten Werder Bremen gegen Augsburg

Bet365

Sieg Werder Bremen: 1.80

Unentschieden: 3.50

Sieg Augsburg: 4.50

Tipico

Sieg Werder Bremen: 1.75 

Unentschieden: 3.70

Sieg Augsburg: 5.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Bremer zählen zu den sechs heimstärksten Teams in der Bundesliga. Bei den Buchmachern gelten sie als Favorit in diesem Match. Nach der zuletzt desolaten Leistung gegen Dortmund wird Bremen bestrebt sein zuhause zu punkten. Bremen spielt um die Teilnahme an der Europa League, mit Hannover und Stuttgart sitzen ihnen jedoch zwei harte Konkurrenten im Nacken. Sollte man die Teilnahme nicht realisieren können, werden Spieler wie Pizarro eventuell den Verein verlassen, da die Gelder einfach nicht vorhanden sind. Ein Sieg der Bremer wird als Pflicht angesehen. Wir gehen von einem knappen Sieg von Werder Bremen aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Werder Bremen

Wettquote auf Bet365: 1.80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,