11. November 2010

Werder Bremen – Eintracht Frankfurt Tipp 13.11.2010, 15:30 Uhr, Bundesliga 12. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:24



Intern brennt bei Werder Bremen die Luft. Auch wenn man dies nicht nach außen tragen will. Doch die Aussage von Marko Arnautovic, „Bremen sei derzeitig ein Saftladen“, unterstreicht die Gemütslage beim Tabellenelften der Bundesliga. Laut Klaus Allofs soll die Angelegenheit geregelt sein: „Marko ist ein junger Spieler, der noch viel über das richtige Verhalten als Profi lernen muss. Er ist wieder mal ins Fettnäpfchen getreten. Aber wir haben das geregelt und damit ist die Sache für uns erledigt.“ Angesichts der jüngsten 0:6 Pleite in Stuttgart, wer kann dem Spieler solche Aussagen verübeln. Am 11. Spieltag empfängt Werder Bremen nun Eintracht Frankfurt und hofft auf einen Befreiungsschlag. Doch das Spiel gegen Frankfurt wird alles andere als leicht werden. Die Eintracht ist seit 7 Pflichtspielen nun ungeschlagen.  Auf Werder Bremen kommt ein ganz schwieriges Spiel zu. Um Ruhe in die Hütte zu bekommen, benötigten die Weser-Kicker einen Sieg. Ist dieser gegen die formstarken Frankfurter möglich?

Mögliche Aufstellung

Werder Bremen

Wiese – Bargfrede, Mertesacker, Prödl, Wesley – D. Jensen, Frings – Hunt, Marin – Arnautovic, Hugo Almeida
Trainer: Schaaf

Eintracht Frankfurt

Nikolov – S. Jung, Franz, Russ, Tzavellas – Schwegler, Köhler – Ochs, Caio, Halil Altintop – Gekas
Trainer: Skibbe

Formbarometer beider Mannschaften

Werder Bremen

07/11/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. Bremen  N – 6:0  
02/11/2010  Champions League, Gruppe A  Bremen vs. Twente  N – 0:2  
30/10/2010  Bundesliga  Bremen vs. Nürnberg  N – 2:3  
26/10/2010  DFB-Pokal  B. München vs. Bremen  N – 2:1  
23/10/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  S – 1:4  
20/10/2010  Champions League, Gruppe A  Twente vs. Bremen  U – 1:1

Eintracht Frankfurt

06/11/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Wolfsburg  S – 3:1  
30/10/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. E. Frankfurt  S – 1:3  
27/10/2010  DFB-Pokal  E. Frankfurt vs. Hamburg  S – 5:2  
23/10/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  U – 0:0  
17/10/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  S – 0:3  
03/10/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. E. Frankfurt  S – 1:2  

Werder Bremen: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Eintracht Frankfurt: 5 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Werder Bremen befindet sich derzeitig in einer schweren Krise. Alles läuft aus dem Ruder. Zuletzt kassierte die Schaaf-Elf 4 Niederlagen in Folge. In der Champions League steht Bremen kurz vor dem K.O. nach der 0:2 Heimniederlage gegen Twente. Die Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales stehen fast bei Null. Selbst die Teilnahme an der Europa League ist derzeitig mehr als in Gefahr. Aus dem DFB-Pokal hatte sich Werder Bremen bereits mit einer 1:2 Niederlagen gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München verabschiedet. Nun gilt es eigentlich in der Bundesliga wieder anzugreifen. Doch die Auswärtspleite am vergangenen Spieltag in Stuttgart stimmt uns nicht unbedingt optimistisch. Die Bremer kamen gegen Stuttgart mit 0:6 unter die Räder. Nicht die Niederlage ist besonders schmerzlich für die Bremer, sondern die Art und Weise, wie sich die Mannschaft derzeitig präsentiert und verkauft. Es fehlt die Leidenschaft und der Kampfeswille. Hier steht keine wirkliche mannschaftliche Einheit auf dem Platz. Nach der Pleite gegen Stuttgart und Nürnberg müssen die Bremer daheim gegen Eintracht Frankfurt gewinnen. Doch das Spiel gegen Frankfurt wird alles andere als eine Kaffeefahrt. Die Eintracht ist seit unglaublichen 7 Pflichtspielen ungeschlagen (6 Siege und 1 Unentschieden). Die Mannschaft reist also mit breiter Brust nach Bremen. Nach dem 3:1 Sieg gegen den VfL Wolfsburg klettert Frankfurt weiter in der Tabelle nach oben und steht derzeitig auf dem 4. Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter Borussia Dortmund beträgt 9 Punkte. Wir erwarten einen heißen Tanz zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt an der Weser. Die bessere Form verbuchen die Frankfurter.

Over/Under 2,5 Tore Statistik

Werder Bremen

Über 2.5 Tore  9 (82%) 
Unter 2.5 Tore  2 (18%)
 
Eintracht Frankfurt

Über 2.5 Tore  8 (73%)
Unter 2.5 Tore  3 (27%)

Beide Mannschaften, sowohl Werder Bremen als auch Eintracht Frankfurt, spielten mehr als 70 Prozent der Bundesliga Partien in dieser Saison Over 2,5 Tore. Die Bremer bringen es auf 9 von 11 Partien und Frankfurt absolvierte 8 von 11 Spielen mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Besonders die Abwehr der Weser-Kicker lädt den Gegnern zum Toreschiessen ein. In den letzten 6 Partien kassierte die Schaaf-Elf insgesamt 15 Gegentore. Die Eintracht verbucht lediglich 5 Gegentore.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

08/08/2009  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  2:3   
29/11/2008  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  5:0   
01/09/2007  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  2:1   
12/05/2007  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  1:2   
29/10/2005  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  4:1   
01/11/2003  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  3:1   
23/09/2000  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  1:1   
19/11/1999  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  3:1   
07/05/1999  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  1:2   
11/11/1995  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  1:1   
29/10/1994  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  2:0   
04/12/1993  Bundesliga  Bremen vs. E. Frankfurt  1:0  
  
7 Siege Werder Bremen – 2 Unentschieden – 3 Siege Eintracht Frankfurt

Werder Bremen hat daheim gegen Eintracht Frankfurt die Nase vorne. 7 der letzten 12 Duelle gegen die Eintracht gewann Werder Bremen. Allerdings verlor die Schaaf-Elf das letzte Aufeinandertreffen mit 2:3. In 8 der 12 Duelle fielen mindestens 3 Tore. Daher deutet die Bilanz auf ein mögliches Over 2,5 Tore Ergebnis hin. Angesichts der letzten Spiele ist ein Over 2,5 wahrscheinlich. Die Bremer stehen unter Druck und verloren die letzten 4 Pflichtspiele in Folge. Ein Sieg muss unbedingt her. Auf der anderen Seite spielt Frankfurt derzeitig einen sehr erfolgreichen Fußball und ist seit 7 Pflichtspielen ungeschlagen. Daher trauen wir der Eintracht definitiv ein Auswärtstor zu. Vieles spricht daher für ein Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Werder Bremen: 1,83

Unentschieden: 3,75

Sieg Eintracht Frankfurt: 4,00

Expekt

Sieg Werder Bremen: 1,85

Unentschieden: 3,55

Sieg Eintracht Frankfurt: 4,00
 
Werder Bremen wird mit einer Gewinnchance von über 54% als Favorit gegen Eintracht Frankfurt bei den Wettanbietern Bet365 und Expekt gehandelt. Die prozentuale Gewinnchance auf Sieg Heimmannschaft (Werder Bremen), Unentschieden und Sieg Auswärtsmannschaft (Eintracht Frankfurt) wird wie folgt eingeschätzt:

Bet365: Sieg Werder Bremen 54,65% – Unentschieden 26,66% – Sieg Eintracht Frankfurt 25,00%

Expekt: Sieg Werder Bremen 54,05% – Unentschieden 28,17% – Sieg Eintracht Frankfurt 25,00%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Werder Bremen steht wohl ein Schicksalsspiel bevor. Daheim erwartet die Schaaf-Elf den Tabellenvierten Frankfurt. Bei den Bremern brennt aktuell die Luft. In der Champions League ist Bremen so gut wie raus, der DFB Pokal läuft ohne Bremer Beteiligung weiter und in der Bundesliga-Tabelle belegt die Schaaf-Elf nur den 11. Tabellenplatz. Könnte es noch dicker kommen? Wir sagen ja! Mit Frankfurt erwartet Bremen daheim ein sehr formstarkes Team. Die Frankfurter gewannen 6 der letzten 7 Spiele. Eine beeindruckende Quote. Die Bremer dagegen sind ein wahrer Scherbenhaufen und müssen regelrecht aufgebaut werden. Zuletzt verlor die Mannschaft 4 Mal in Folge. Eine weitere Niederlage kann sich Schaaf & Co. nicht erlauben. Auf der anderen Seite können die Weser-Kicker auf keine Geschenke hoffen. Die Eintracht spielt derzeitig einen berauschenden Fußball. Wir rechnen damit, dass die Frankfurter mindestens 1 Tor an der Weser erzielen werden und für Bremen geht es um das Ganze. Von daher rechnen wir klar mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Die Head to Head Bilanz und die Over-/ Under-Bilanz untermauern dies.

Bundesligatrend Wett Tipp: Over 2,5 Tore

Wettquote auf Bet365: 1,47

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , ,