11. Dezember 2014

Werder Bremen gegen Hannover 13.12.2014 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:15



Nordderby an der Weser – Vergrößert Hannover die Bremer Krise?

Bundesliga Tipps

Werder Bremen gegen Hannover Bundesliga Tipp

Samstag, den 13.12.2014 um 15:30 Uhr, findet im Bremer Weserstadion das Nordderby zwischen Werder Bremen und Hannover 96 statt. Die Hanseaten erlitten beim 2:5 in Frankfurt einen Rückschlag und rutschen wieder auf einen Abstiegsplatz. Mit 13 Punkten und 20:31 Toren ist die Skripnik-Elf auf Rang 17. Hannover verlor das Niedersachsen-Derby zuhause gegen Wolfsburg mit 1:3 und fiel auf Platz neun mit 19 Zählern und einem Torverhältnis von 14:21 zurück.

bundesliga wett-tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel  

Teamcheck Werder Bremen

Die Nordlichter konnten im ersten Durchgang bei Eintracht Frankfurt noch mithalten. Die Führung von Meier nach 34 Minuten glich Selassie per Kopf mit dem Halbzeitpfiff wieder aus. In der zweiten Halbzeit fielen dann Tore ohne Ende. Seferovic brachte den Ball im krabbeln mit dem Knie aus kurzer Distanz über die Linie. Trotz Bremer Proteste zählte der Treffer. Der Schweizer hatte zuvor SVW-Keeper Wolf im Fünfter hart attackiert. Als Meier in der 68. Minute das 3:1 schoss und seinen Doppelpack perfekt machte, war die Partie schon so gut wie entschieden. Aigner zum 4:1 (76.) und Stendera (80.) zum 5:2 durften auch noch treffen. Bremens zweiter Treffer in der 79. Minute störte die Partystimmung der SGE-Fans nicht mehr. Ein verdienter Sieg für die Schaaf-Elf.

Die Mannschaft von Viktor Skripnik stellt zusammen mit Stuttgart die anfälligste Defensive mit 31 Gegentoren. Hochgerechnet auf die Saison wären das 75 Gegentreffer nach 34 Spieltagen. Im heimischen Weserstadion sind die Bremer deutlich besser als auswärts. Zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen gab es bisher. Nur sechs Gegentreffer gab es vor den eigenen Fans und schon 25 in der Fremde.

Franco di Santo, Özkan Yildirim, Marnon Busch, Julian van Haacke und Sebastian Prödl fallen im Derby verletzt aus. Die Ausfälle von di Santo und Prödl sind für den SVW schwer zu ersetzen. Franco di Santo ist mit sechs Treffern bester Torschütze an der Weser. Fin Bartels freute sich über drei Saisontreffer. Davie Selke und Sebastian Prödl netzten jeweils zwei Mal ein.

Teamcheck Hannover

Die Mannschaft von Tayfun Korkut musste sich unter dem Strich der Qualität der Wolfsburger im Niedersachsen-Derby geschlagen geben. Schon in der vierten Minute gingen die „Wölfe“ durch de Bruyne bei 96 in Führung. Mitte des ersten Durchgangs wurden die Gastgeber besser und erspielten sich durch Kiyotake und Gülselam gute Chancen, die aber nichts einbrachten. Quasi mit dem Halbzeitpfiff belohnte sich die Korkut-Elf für den Aufwand und glich durch Joselus Flugkopfball zum 1:1 aus. In der zweiten Halbzeit bewies Gäste-Coach Hecking ein goldenes Händchen und wechselte mit Dost und Arnold den Sieg ein. Der Holländer traf zur erneuten Führung in der 69. Minute per Kopf und Arnold stellte mit dem Treffer zum 3:1 den verdienten Auswärtssieg her (85.).

Hannovers „Dreier-Serien“ gehen munter weiter. Die letzten drei Partien gingen alle verloren. Davor konnte die Korkut-Elf drei Spiele in Serie gewinnen und davor verlor man auch wieder drei Mal in Folge. Gemäß dieser Serie müsste Hannover die letzten drei Spiele vor der Winterpause gewinnen. 96 konnte in der Fremde zwei Mal siegen, bei einem Remis und vier Niederlagen. Nur 14 Tore bedeuten, dass man in der Offensive noch Nachholbedarf hat. Schlechter ist nur Nordrivale HSV im Angriff.

Verletzt passen im Derby müssen Christian Pander, Artur Sobiech, Leon Andreasen, Markus Miller, Marius Stankevicius, Timo Königsmann, Andre Hoffmann und Niklas Teichgräber. Mittelstürmer Joselu ist mit vier Buden bester Torschütze der Roten. Hiroshi Kiyotake und Lars Stindl trafen jeweils zwei Mal.
 

Schwimmt Königsblau in der Bundesliga auf der Erfolgswelle weiter?
Schalke gegen Köln, 13.12.2014 – Bundesligatrend Prognose

 

Werder Bremen Formcheck

07/12/14 Bundesliga E. Frankfurt – Bremen N – 5:2
29/11/14 Bundesliga Bremen – Paderborn S – 4:0
23/11/14 Bundesliga Hamburg – Bremen N – 2:0
14/11/14 Testspiele Bremen – Odense S – 1:0
08/11/14 Bundesliga Bremen – Stuttgart S – 2:0

Werder Bremen: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hannover Formcheck

06/12/14 Bundesliga Hannover – Wolfsburg N – 1:3
29/11/14 Bundesliga Hoffenheim – Hannover N – 4:3
22/11/14 Bundesliga Hannover – Leverkusen N – 1:3
14/11/14 Testspiele Osnabrück – Hannover N – 2:0
07/11/14 Bundesliga Hertha – Hannover S – 0:2

Hannover: 1 Sieg – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

(Stand: 11. Dezember 2014)

 

Statistik Werder Bremen – Hannover

03.11.2013 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 3:2 (2:2)
01.02.2013 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 2:0 (0:0)
11.03.2012 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 3:0 (1:0)
13.02.2011 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 1:1 (0:1)
13.09.2009 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 0:0 (0:0)
05.04.2009 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 4:1 (1:0)
10.05.2008 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 6:1 (2:0)
28.01.2007 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 3:0 (1:0)
25.03.2006 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 5:0 (2:0)
18.09.2004 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 3:0 (1:0)
18.04.2004 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 0:0 (0:0)
22.03.2003 Bundesliga Werder Bremen – Hannover 96 1:2 (1:1)

8 Siege Werder Bremen – 3 Unentschieden – 1 Sieg Hannover

 

Quote Werder Bremen – Hannover

Werder Bremen – Hannover Wettanbieter Quoten
  1 X 2  
Logo vom Buchmacher Bet365 2,50 3,40 2,80
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,45 3,40 2,90
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 2,45 3,40 2,90
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,30 3,30 2,90
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 11. Dezember 2014)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Die Bremer stehen zuhause gegen Hannover ordentlich unter Druck aufgrund der Tabellensituation und der schlechten Leistung zuletzt in Frankfurt. Im Weserstadion konnte man zuletzt gegen Stuttgart und Paderborn überzeugen und hofft jetzt an die Leistung vor den eigenen Fans anknüpfen zu können. Die Niedersachsen werden nicht mit viel Selbstvertrauen an die Weser aufgrund ihrer Niederlagenserie reisen. Für beide Klubs steht viel auf dem Spiel. 96 würde mit einer Niederlage den Abstiegsrängen auch wieder näher kommen. Tore auf beiden Seiten sind aufgrund der wackeligen Abwehrreihen auf beiden Seiten wahrscheinlich. In Bremen taten sich die Roten oft schwer. Eine Unentschieden scheint am wahrscheinlichsten zu sein.

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Mybet: 1.50

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
 
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
 
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,