4. April 2013

Werder Bremen – Schalke 04 Tipp (06.04.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 15:29



Schalke zu Gast bei der Schießbude der Liga

Bundesliga Tipp Werder Bremen vs Schalke

Werder Bremen Schalke Tipp – 06.04.2013 um 15:30 Uhr

Der 28. Bundesliga Spieltag hält das Spitzenduell zwischen Werder Bremen und Schalke für die zahlreichen Sportwetten Fans bereit. Für die Königsblauen geht es um die Qualifikation für die Königsklasse. Werder hingegen ist in der Bundesliga Tabelle weiter unten angesiedelt und belegt zurzeit den 14. Platz. Dennoch hat man ein komfortables Polster von sieben Punkten auf den Relegationsplatz. Man sollte aber schnell zu alter Stärke finden. Es stehen noch sieben Spieltage aus und somit kann sich in der Bundesliga Tabelle noch einiges verändern. Am kommenden Samstag möchten die Schalker gerne drei Punkte aus dem Weserstadion entführen. Die Begegnung zwischen Bremen und Schalke wird um 15:30 Uhr angepfiffen und verspricht in jedem Fall spannend zu werden. Anhand der vorliegenden Wettquoten kann auf eine sehr ausgeglichene Partie geschlossen werden.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen ein Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Werder Bremen

Die Schaaf-Elf wartet nun seit bereits sechs Spielen auf einen Sieg. Die Mannschaft kann mit den zuletzt erbrachten Leistungen einfach nicht zufrieden sein. Im letzten Spiel kam man in Mainz zu einem mehr als glücklichen 1:1 Unentschieden. Aufgrund der zuletzt schwachen Leistungen ist man in der Bundesliga Tabelle auf den 14. Platz abgerutscht. Werder zeigt eine Bilanz von acht Siegen, sieben Unentschieden und 12 Niederlagen auf. In der bisherigen Spielzeit wurden 43 Tore erzielt und die Abwehr musste 52 Gegentore in Kauf nehmen. Neben Hoffenheim fungiert Bremen somit als Schießbude der Bundesliga. Die Schaaf-Elf zeigt im Defensivbereich immer wieder Lücken auf und lädt somit den Gegner zum Tore schießen ein. In Sachen Abstieg braucht man sich noch keine Gedanken machen. Auf den Tabellensechszehnten aus Augsburg hat man bis jetzt noch ein Polster von sieben Punkten. Man sollte an dieser Stelle jedoch auch erwähnen, dass die Bremer in den letzten Spielen mit Verletzungssorgen zu kämpfen hatten und somit konnte Trainer Schaaf nie das gesamte Potenzial der Mannschaft ausschöpfen.

Aus den letzten sechs Spielen konnte Bremen keinen einzigen Sieg holen. Dennoch ist man seit drei Spielen ungeschlagen. Zuvor kassierte man jedoch drei Niederlagen infolge. Gegen Augsburg, Bayern und Freiburg musste man sich geschlagen geben. Mit Gladbach, Fürth und Mainz wurden im Anschluss die Punkte geteilt. Aus den letzten sechs Spielen holte man insgesamt nur drei Zähler. Mit einer Bilanz von drei Unentschieden und drei Niederlagen belegt Bremen in der Formtabelle den letzten Platz. In den letzten sechs Begegnungen wurden sieben Tore erzielt und die Abwehr musste 14 Gegentore in Kauf nehmen. Nur der HSV musste in den letzten Spielen mehr Gegentore wegstecken. Die Bremer müssen sich definitiv deutlich steigern.

In dieser Saison konnte Werder nur fünf Heimsiege einfahren. Auf der anderen Seite musste man drei Unentschieden und fünf Niederlagen in Kauf nehmen. Im Weserstadion wurden 20 Tore erzielt und die Abwehr musste 22 Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser durchwachsenen Bilanz rangiert die Schaaf-Elf auf Platz 13 in der Heimtabelle.

Teamcheck Schalke 04

Auf Schalke wird wohl vorläufig keine Ruhe einkehren. Das brisante Thema ist nach wie vor die Trainerfrage zum Ende der Saison. Zu diesem Zeitpunkt läuft nämlich der Vertrag vom momentanen Trainer Jens Keller aus. Mit Mike Büskens oder Champions League Gewinner Roberto Di Matteo werden nun zwei neue Kandidaten ins Rennen um den Trainerposten auf Schalke geworfen. Trainer Keller sieht dem Ganzen sehr entspannt entgegen und lässt Resultate für sich sprechen. Aus den letzten sechs Spielen konnten die Königsblauen vier Siege holen. Diesen Erfolgen stehen nur ein Unentschieden und eine Niederlage gegen Nürnberg gegenüber. Aufgrund der zuletzt starken Leistungen konnte Schalke sich auf den vierten Platz in der Bundesliga Tabelle festsetzen und zeigt eine Bilanz von 12 Siegen, sechs Unentschieden und neun Niederlagen auf. In der bisherigen Saison wurden 46 Tore erzielt und die Abwehr musste 43 Gegentore zulassen. Der Angriff ist somit als sehr gefährlich einzustufen und die Defensivleistung ist durchaus ausbaufähig.

In der Formtabelle rangieren die Schalker mit einer Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage auf Platz drei. Man befindet sich somit direkt hinter Dortmund und München. In den letzten sechs Spielen konnte Königsblau insgesamt 13 Tore erzielen und musste acht Gegentore in Kauf nehmen. Die Keller-Elf spielt zurzeit guten Fußball und sollte definitiv nicht unterschätzt werden.

Auswärts konnten die Königsblauen in dieser Saison noch nicht ganz so viel bewegen und somit nur 13 Punkte aus den Stadien der Gegner entführen. Mit einer Bilanz von drei Siegen, vier Unentschieden und sechs Niederlagen belegt man in der Auswärtstabelle den 14. Platz. Auswärts wurden 18 Tore erzielt und die Abwehr hat insgesamt 26 Gegentore zugelassen.

Wie spielte Werder Bremen zuletzt in der Bundesliga?

Die Bremer reisten am letzten Bundesliga Spieltag nach Mainz. Die Hausherren erwischten in der Coface-Arena einen Einstieg nach Maß und gingen bereits nach zwölf Sekunden durch Szalai in Führung. Hierbei handelte es sich um das drittschnellste Tor in der Bundesliga Geschichte. Bremen zeigte sich von dem frühen Gegentor jedoch nur kurzzeitig beeindruckt und fand schnell ins Spiel zurück. Dennoch sollten die Mainzer Feldvorteile aufzeigen. Die erste Torchance für Werder ergab sich nach 15 Minuten. Diese führte jedoch zu nichts zählbarem. Es war kein sonderbar schönes Spiel für die rund 34000 Zuschauer. Beide Mannschaften spielten sehr defensiv und somit gab es im ersten Durchgang kaum noch Torchancen. Folglich ging es mit der knappen Führung der Gastgeber in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang bot das Spiel wesentlich mehr. Dies war in erster Linie auf die offensivere Grundausrichtung beider Teams zurückzuführen. Torchancen ergaben sich nun auf beiden Seiten. In der 69. Spielminute sollte Hunt die Gäste mit seinem Tor zurück ins Spiel bringen. Nach dem Ausgleichstreffer wollten beide Teams mehr. Tore sollte es aber dennoch nicht mehr geben und somit wurden die Punkte nach 90 Minuten geteilt.

Wie spielte Schalke 04 zuletzt in der Bundesliga?

Die Schalker empfingen am letzten Bundesliga Spieltag den Abstiegskandidaten aus Hoffenheim. Bereits vor Spielbeginn hatten viele die Hausherren als klaren Favoriten auf dem Zettel. Beide Mannschaften taten sich in der Anfangsphase schwer zum Torabschluss zu kommen. In erster Linie war man auf die Defensive konzentriert. Mit steigender Spieldauer sollten die Hausherren das Zepter übernehmen und sich einige Torchancen erspielen. Die richtig dicken Möglichkeiten sollten jedoch nicht herausspringen. Die TSG kam nach 23 Minuten zum ersten Torschuss. Dieser sollte aber auch keinen Erfolg mit sich bringen. Im ersten Durchgang kam es zu keinen Toren und somit verabschiedeten sich beide Teams mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Selbst nach dem Seitenwechsel wurde hier keine Begegnung auf sonderbar hohem Niveau ausgetragen. Beide Mannschaften machten sich das Leben schwer. Dennoch sollte nach 71 Minuten der erste Treffer fallen. Dieser wurde von den Hausherren erzielt. Höger brachte Königsblau in Führung. Die Gäste mussten nun kommen und das tat man auch. Hierbei vernachlässigte man jedoch oftmals die Defensive. Diese Einstellung sollte sich rächen und letztendlich zum 2:0 durch Raffael führen. Wenige Minuten später besorgte Pukki den 3:0 Endstand.

Direktvergleich zwischen Werder Bremen gegen Schalke 04

Beide Teams trafen bereits 42 Mal aufeinander. In 19 Spielen konnte Schalke den Platz als Sieger verlassen. 14 Begegnungen konnte Bremen für sich entscheiden und in weiteren neun Spielen wurden die Punkte geteilt. Der Direktvergleich zeigt leichte Vorteile für die Keller-Elf auf. In der Hinrunde setzte sich Schalke mit 2:1 durch.

Mögliche Aufstellung:

Werder Bremen

Mielitz – Gebre Selassie, Lukimya, Sokratis, Ignjovski – Bargfrede, Trybull – Arnautovic, Hunt, de Bruyne – Petersen
Trainer: Schaaf

Schalke

Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Kolasinac – Höger, Neustädter – Farfan, Draxler, Michel Bastos – Marica
Trainer: Keller

Formcheck:

Werder Bremen

30/03/13 Bundesliga Mainz 05 – Bremen U – 1:1
16/03/13 Bundesliga Bremen – Fürth U – 2:2
09/03/13 Bundesliga M’gladbach – Bremen U – 1:1
02/03/13 Bundesliga Bremen – Augsburg N – 0:1
23/02/13 Bundesliga B. München – Bremen N – 6:1

Schalke

30/03/13 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim S – 3:0
16/03/13 Bundesliga Nürnberg – Schalke 04 N – 3:0
12/03/13 Champions League Schalke 04 – Galatasaray N – 2:3
09/03/13 Bundesliga Schalke 04 – Dortmund S – 2:1
02/03/13 Bundesliga Wolfsburg – Schalke 04 S – 1:4

Werder Bremen: 0 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Schalke: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Werder Bremen gegen Schalke

05.05.2012 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 2:3 (1:1)
16.04.2011 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 1:1 (0:0)
12.12.2009 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 0:2 (0:0)
23.08.2008 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 1:1 (0:0)
12.04.2008 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 5:1 (2:1)
04.02.2007 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 0:2 (0:1)
23.04.2006 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 0:0 (0:0)
06.08.2004 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 1:0 (0:0)
23.08.2003 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 4:1 (3:0)
17.05.2003 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 2:1 (1:1)
13.04.2002 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 3:0 (1:0)
17.02.2001 Bundesliga Werder Bremen – FC Schalke 04 2:1 (2:0)

6 Siege Werder Bremen – 3 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 3 Siege Schalke

Wett-Quoten Werder Bremen gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Werder Bremen: 2.60

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.60

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Werder Bremen: 2.75

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.55

(Stand: 04. April 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Anhand der Wettquoten lässt sich bereits erkennen, dass es sich hierbei um eine ausgeglichene Begegnung handelt. Einen Sieger in diesem Spiel auszumachen, gestaltet sich somit nicht gerade einfach. Beide Mannschaften sind jedoch immer für ein Tor zu haben. Bremen zeigt neben Hoffenheim die schwächste Abwehr auf. Auch die Schalker stehen hinten alles andere als sicher. Wir gehen bei dieser Partie von einigen Toren aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote auf Tipico: 1.42

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,