24. Februar 2011

Wolfsburg – Gladbach Tipp (25.02.2011, 20:30 Uhr), Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 01:42



Den 24. Spieltag der Bundesliga eröffnen in der Volkswagen-Arena am Freitag, den 25.02.2011 um 20:30 Uhr, der VfL Wolfsburg und Borussia M’gladbach. Die Wölfe sind nach der 1:2 Niederlage am vergangenen Spieltag in Freiburg nun endgültig im Abstiegskampf angekommen. Auch Neu-Coach Littbarski konnte den negativen Trend der Wolfsburger nicht stoppen. Mit 23 Zählern auf dem Konto liegt der VfL Wolfsburg auf den 15. Tabellenplatz punktgleich mit den Roten Teufeln vom Betzenberg. Nur aufgrund des besseren Torverhältnisses findet sich die Littbarski-Elf nicht direkt auf dem Relegationsplatz wieder. Im Kellerduell gegen Gladbach muss der VfL nun unbedingt punkten. Gleiches trifft natürlich auch auf die Fohlen zu.

Am letzten Wochenende verliert Wolfsburg in Freiburg mit 1:2. Nach einer etwas schwachen Anfangsphase dominierten die Wölfe das Spielgeschehen und gingen verdient durch Helmes in der 28. Minute in Führung. Kurz vor der Pause gelang Reisinger der glückliche Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel kam es noch dicker für die Wölfe – Cissé traf in der 70. Minute zur Führung für die Breisgauer. Trotz unzählig guter Torchancen konnte Wolfsburg den einen Punkt nicht mehr retten. Ehrlich gesagt, konnten wir diese Niederlage nicht fassen. Es war schon fast wie verhext. Wer so viele Chancen auslässt, bracht sich am Ende nicht wundern, wenn man mit leeren Händen da steht.

Im Heimspiel am vergangenen Spieltag gab Gladbach das erste Lebenszeichen von sich und siegte verdient vor heimischer Kulissse gegen Schalke 04 mit 2:1. Zunächst brachte Kluge die Königsblauen mit einem Blitztor in der 2. Minute in Führung. Die Hausherren ließen sich allerdings nicht beirren und drehten den frühen Rückstand in eine 2:1 Pausenführung. Reus (12. Minute) und Idrissou erzielten die Tore für die Hausherren. Auch nach dem Seitenwechsel war Gladbach das bessere Team und war dem 3:1 näher, als Schalke dem Ausgleich. Das Debüt von Neu-Coach Lucien Favre ist somit geglückt und Gladbach zieht nach Punkte mit Stuttgart gleich.

In der Hinrunde trennten sich beide Mannschaften am 7. Bundesliga Spieltag mit einem 1:1 Unentschieden. Die Fohlen dominierten das Spiel komplett über 90 Minuten lang. Am Ende mussten sich die Hausherren allerdings mit einem Unentschieden begnügen. Kahlenberg brachte die Wölfe in der 27. Minute in Front. Ein unverdienter und sehr unglücklicher Gegentreffer aus Sicht der Gladbacher.  Die Gladbacher antworteten mit wütenden Angriffen. Auch nach dem Seitenwechsel blieb Gladbach am Drücker und schnürte die Wolfsburger in der eigenen Hälfte ein. In der 65. Minute gelang Marx der etwas glückliche, aber hochverdiente Ausgleichstreffer. Gladbach drückte auf den Siegtreffer. Doch am Ende blieb es beim 1:1 Unentschieden. Ein Unentschieden würde beiden Mannschaften am Samstag allerdings nicht wirklich weiterhelfen. Ein Dreier ist im Abstiegskampf Pflicht. Die Konkurrenz schläft nie!

Angesichts der aktuellen Tabellenlage, Gladbach Tabellenletzter und Wolfsburg Tabellenplatz 15, ist ein spannendes Spiel zu erwarten. In der laufenden Saison konnte der VfL nur 3 Heimsiege feiern (Heimbilanz: 3 Siege, 3 Unentschieden und 4 Niederlagen (Platz 16  in der Heimtabelle)). Die Fohlen hingegen sind auswärts stärker einzuschätzen, als vor heimischem Publikum (4 Siege, 1 Unentschieden und 6 Niederlagen (Platz 11 in der Auswärtstabelle)). Somit sind die Chancen auf einen Punktgewinn ausgeglichen verteilt.

Mögliche Aufstellung:

VfL Wolfsburg

Benaglio – Riether, Kjaer, A. Friedrich, M. Schäfer – Hasebe, Polak – Tuncay, Cicero – Diego – Helmes

Trainer: Littbarski

Borussia M’gladbach

Bailly – Levels, Stranzl, Dante, Daems – Nordtveit, Neustädter – Herrmann, Arango – Reus, Idrissou

Trainer: Favre

Formcheck:

VfL Wolfsburg

19/02/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  N – 2:1  
12/02/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hamburg  N – 0:1  
05/02/2011  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  N – 1:0  
29/01/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Dortmund  N – 0:3  
22/01/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. Wolfsburg  S – 0:1  
15/01/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  U – 1:1
     
Borussia M’gladbach

20/02/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  S – 2:1  
12/02/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. M’gladbach  N – 3:1  
05/02/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  N – 2:3  
30/01/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  S – 0:1  
23/01/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Leverkusen  N – 1:3  
15/01/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. M’gladbach  S – 0:1 
 
VfL Wolfsburg: 1 Sieg – 1 Unentschieden – 4 Niederlagen

Borussia M’gladbach: 3 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

Der VfL Wolfsburg verlor die letzten 4 Bundesliga Partien alle samt in Folge und benötigt unbedingt ein Erfolgserlebnis. Man bedenke: Vor Saisonbeginn waren die Wölfe einer der Titel-Aspiranten. Nun zeigte das Formbarometer steil nach unten. Doch nach 4 Niederlagen am Stück müssen die Wölfe ein positives Ausrufezeichen setzen. Ansonsten kann man so langsam für die zweite Bundesliga planen. Eigentlich kaum vorstellbar, wenn man sich den Mannschaftskader der Wölfe so betrachtet. Nach 2 Niederlagen in Folge gewannen die Gladbacher am vergangenen Wochenende daheim gegen Schalke 04 verdient mit 2:1 und gaben ein erstes Lebenszeichen von sich. In Wolfsburg will die Favre-Elf nun an die Leistung aus dem Spiel gegen die Königsblauen anknüpfen. Immerhin gewannen die Fohlen 3 der insgesamt 6 Rückrunden Partien. Somit deutet sich ein leichter Formanstieg an.

Statistik: Wolfsburg gegen Gladbach:

18/10/2009  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  2:1   
28/10/2008  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  3:0   
03/03/2007  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  1:0   
05/02/2006  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  2:0   
02/10/2004  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  2:1   
22/11/2003  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  1:3   
18/08/2002  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  1:0   
24/11/2001  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  3:1   
07/11/1998  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  7:1   
09/05/1998  Bundesliga  Wolfsburg vs. M’gladbach  0:2   

8 Siege VfL Wolfsburg – 0 Unentschieden – 2 Siege Borussia M’gladbach

Der VfL Wolfsburg hat daheim klar die Hosen an. Die letzten 5 Aufeinandertreffen gewann der VfL Wolfsburg gegen Gladbach in Folge. Die Gladbacher konnten nur 2 der letzten 10 Duelle in Wolfsburg für sich entscheiden. Von daher deutet der Direktvergleich auf einen Heimsieg der Wolfsburger hin. 6 der 10 Aufeinandertreffen zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia M’gladbach endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wett-Quoten Wolfsburg gegen Gladbach:

Bet365

Sieg VfL Wolfsburg: 1.85

Unentschieden: 3.60

Sieg Borussia M’gladbach: 4.00

Tipico

Sieg VfL Wolfsburg : 1.85

Unentschieden: 3.50

Sieg Borussia M’gladbach: 4.50

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Abstiegskampf pur zwischen dem VfL Wolfsburg und Gladbach. Die Wölfe verloren die letzten 4 Bundesliga Partien in Folge und sind im Heimspiel gegen die Fohlen nun extrem gefordert. In der Rückrundentabelle belegt der VfL Wolfsburg den 16. Tabellenplatz. Gladbach hingegen liegt im Mittelfeld auf Platz 10 und konnte in der Rückrunde 5 Punkte mehr holen als der VfL. Besonders auswärts überzeugten die Fohlen zuletzt und gewannen 2 der 3 Auswärtspartien in der Rückrunde. Bislang enttäuschten die Wölfe im eigenen Stadion in dieser Saison und konnten nur 3 der 10 Heimspiele in dieser Saison gewinnen. Doch nach 4 Niederlagen in Folge rechnen wir mit einem Aufbäumen des VfLs. Immerhin geht das Abstiegsgespenst in Wolfsburg um und daran hatte vor Saisonbeginn wohl niemand gedacht. Verkehrte Welten in der Bundesliga. Der Direktvergleich spricht eine deutliche Sprache und deutet auf einen Heimsieg der Hausherren hin. Wir tippen auf einen Dreier für den VfL Wolfsburg. Dennoch birgt dieses Spiel einen gewissen Überraschungsfaktor.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Wolfsburg

Wettquote auf Bet365: 1.85

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,