27. Oktober 2011

Wolfsburg – Hertha BSC Tipp (29.10.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:54



Wolfsburg Hertha Tipp – 29.10.2011 um 15:30 Uhr

Der Magath-Club, die Rede ist natürlich vom VfL Wolfsburg, empfängt zum 11. Bundesliga Spiel am Samstag, dem 29. Oktober um 15:30 Uhr,  die „Alte Dame“ aus Berlin. Beide Bundesligisten sind in der Tabelle Nachbarn. Sowohl Wolfsburg als auch Hertha kamen am vergangenen Bundesliga Spieltag nicht über ein Unentschieden hinaus. Der VfL erkämpfte sich ein glückliches 1:1 Remis in Hamburger und Hertha bot beim torlosen Unentschieden daheim gegen Mainz den Zuschauern Fußball zum abgewöhnen an. Beide Mannschaften liegen mit jeweils 13 Zählern auf dem Konto im Niemandsland der Bundesliga Tabelle. Mit einer Saisonbilanz von 3 Siegen, 4 Unentschieden und 3 Niederlagen steht die Berliner Hertha auf dem 11. Tabellenplatz, während die Wolfsburger mit einer Bilanz von 4 Siegen, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen aufgrund der schlechteren Torbilanz den 12. Tabellenplatz bekleiden. Immerhin konnte der VfL 3 seiner 4 bisherigen Heimspiele in dieser Saison vor eigenem Publikum gewinnen. Die Hauptstädter hingegen versetzten Auswärts bislang noch keine Berge und verzeichnen eine Auswärtsbilanz in dieser Saison von 1 Sieg, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Somit sind leichte Vorteile für den VfL Wolfsburg auszumachen. Allerdings erinnern sich die Berliner Hertha-Fans sicherlich gerne an den letzten Gastauftritt der „Alten Dame“ in Wolfsburg. Damals watschten die Hauptstädter zahme Wölfe mit einer 5:1 Niederlage ab. Diese Pleite wird den Wolfsburgern sicherlich noch in Erinnerung sein. Ferner konnte der VfL nur 1 seiner letzten 6 Heimspiele gegen Hertha gewinnen (1 Sieg, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen). Die Generalprobe ist Hertha vor dem schweren Auswärtsspiel gegen Wolfsburg im DFB-Pokal geglückt. Die Babbel-Elf gewann gegen RW Essen souverän mit 3:0!

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Wolfsburg gegen Hertha werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Wolfsburg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Der VfL Wolfsburg erkämpfte sich am letzten Bundesliga Spieltag in Hamburg ein 1:1 Unentschieden. Nach dem frühen Treffer des VfL durch Mandzukic in der 2. Spielminute sahen sich die Wölfe immer stärker werdenden Hamburgern gegenüber. Den Hausherren wäre auch fast postwendend die Antwort geglückt, doch ein Töre-Freistoß strich nach Klärungsversuch von Thoelke knapp am Gehäuse vorbei. Nach dem Führungstreffer zog sich die Magath-Elf zurück, stand tief und lauerte auf Konter. Beim HSV war die offensive Ausrichtung der Außenverteidiger sehr auffällig und somit erspielten sich die Hamburger einige gute Torchancen über die Flügel. Bis zur Halbzeitpause dominierte der HSV das Spielgeschehen und hätte das eine oder andere Mal ausgleichen können. Allerdings vergaben Guerrero, und mehrfach Petric leichtfertig. Auf Seiten der Wolfsburger hatte in der 29. Minute Ochs die große Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch Drobny klärte außerhalb des Sechzehners stark und so ging die Magath-Elf mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff drängte der HSV mit aller Macht auf den Ausgleich und dieser sollte in der 56. Spielminute durch Petric nach toller Vorarbeit von Kacar und Guerrero gelingen. Im Anschluss verflachte die Partie ab. Der HSV schien müde zu sein  und Wolfsburg beschränkte sich auf die Punktsicherung. Am Ende bleibt es beim 1:1 Unentschieden.

Wie spielte Hertha  am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die „Alte Dame“ aus Berlin kam am vergangenen Bundesliga Spieltag nicht über ein torloses Unentschieden in einem ganz schwachen Heimspiel gegen Mainz hinaus. Besonders die Offensive der Hauptstädter enttäuschte auf ganzer Linie und war streckenweise nicht existent. Für die Zuschauer sicherlich ein Spieler, welches man schnell wieder vergessen kann. In den ersten 45 Spielminuten waren die Gäste aus Mainz das bessere Team. Allerdings fehlte auch bei der Tuchel-Elf die zwingenden Aktionen nach vorne. Lediglich Soto, der nach einem schönen Doppelpass mit Ivanschitz freistehend am glänzend, parierenden Kraft scheiterte, sorgte kurz vor der Halbzeitpause etwas für Spannung. Auch nach dem Wiederanpfiff verbesserte sich am Spielgeschehen herzlich wenig. Hertha BSC blieb erschreckend schwach und bot Fußball zum abgewöhnen. Die Mainzer waren zwar bemüht, konnten ihre wenigen Torchancen jedoch nicht nutzen. Am Ende bleibt es beim 0:0 Unentschieden. Eigentlich müssten die Zuschauer im Stadion ihren Eintrittspreis zurückbekommen.

Mögliche Aufstellung:

Wolfsburg

Benaglio – Hasebe, Kyrgiakos, Thoelke, M. Schäfer – Träsch, Josué – Ochs, Dejagah – Mandzukic, Koo
Trainer: Magath

Hertha

Kraft – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Raffael, Ben-Hatira – Ramos
Trainer: Babbel

Formcheck:

Wolfsburg

22/10/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Wolfsburg  U – 1:1  
15/10/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Nürnberg  S – 2:1  
01/10/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Wolfsburg  N – 3:1  
24/09/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Kaiserslautern  S – 1:0  
17/09/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Wolfsburg  N – 3:1  
11/09/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Schalke 04  S – 2:1                                        
                                                    
Hertha

26/10/2011  DFB-Pokal  RW Essen vs. Hertha  S – 0:3  
22/10/2011  Bundesliga  Hertha vs. Mainz 05  U – 0:0  
15/10/2011  Bundesliga  B. München vs. Hertha  N – 4:0  
07/10/2011  Freundschaftsspiele  O. Eintracht vs. Hertha  S – 0:5  
01/10/2011  Bundesliga  Hertha vs. Köln  S – 3:0  
25/09/2011  Bundesliga  Bremen vs. Hertha  N – 2:1                                                        
                                                            
Wolfsburg: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hertha: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Wolfsburg gegen Hertha:

21/03/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  1:5   
21/02/2009  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  2:1   
23/02/2008  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  0:0   
13/08/2006  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  0:0   
11/02/2006  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  1:1   
27/11/2004  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  2:3   
01/11/2003  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  3:0   
17/05/2003  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  2:0   
06/04/2002  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  1:3   
09/09/2000  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  2:1   
27/11/1999  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  2:3   
14/11/1998  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  2:1   
22/08/1997  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  2:1   
07/08/1996  2. Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  1:1   
05/08/1995  2. Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  1:4   
10/12/1994  2. Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  1:0   
07/08/1993  2. Bundesliga  Wolfsburg vs. Hertha  1:0                                   

8 Siege Wolfsburg – 4 Unentschieden – 5 Siege Hertha

Wett-Quoten Wolfsburg gegen Hertha:

Bet365

Sieg Wolfsburg: 2.20  

Unentschieden: 3.40

Sieg Hertha: 3.20

Tipico

Sieg Wolfsburg: 2.25

Unentschieden: 3.50

Sieg Hertha: 3.20

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Der VfL Wolfsburg konnte im Gesamtpaket in dieser Saison nur selten überzeugen. Dennoch präsentierte sich die Magath-Elf bislang äußerst stark vor heimischer Kulisse und konnte 3 der 4 Heimpartien gewinnen. Am 11. Spieltag streben die Wölfe den vierten Sieg an. Die Berliner versetzten Auswärts bislang keine Berge und konnten nur 1 der 5 Auswärtsspiele gewinnen (1-2-2). In dieser Partie rechnen wir mit offensiven Wölfen. Die Hauptstädter werden vornehmlich auf Konter setzen. Die Tendenz geht zu einem knappen Heimsieg der Wolfsburger. Allerdings trauen wir den Berlinern auch eine kleine Überraschung in Form eines Remis zu. Als Absicherung auf einen Wolfsburger Sieg nehmen wir einen Cashback auf ein mögliches Unentschieden in die Wette. Sollte das Spiel zwischen Wolfsburg und Hertha Remis enden, erhält der Tipper zu mindestens seinen Einsatz zurück.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Wolfsburg (Cashback auf Remis)

Wettquote auf Bet365: 1.57

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,