St. Pauli


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu St. Pauli und Fussball Bundesliga Tipps im Allgemeinen.
10. April 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

St. Pauli gegen Bielefeld Tipp & Quoten, 14.04.2019 – 13:30 Uhr

Die 2. Bundesliga ist eine interessante Liga, was sich auch an der Posotion vom FC St. Pauli ablesen lässt. Nur einen Punkt hat es in den letzten vier Spielen gegeben und trotzdem hat das Team noch Chancen, den Aufstieg zu schaffen. Auf Rang 6 steht St. Pauli vor dem 29. Spieltag und vier Punkte von Union Berlin entfernt. Was aktuell aber gegen St. Pauli spricht, ist nicht nur der jüngste negative Trend, sondern auch das negative Torverhältnis, was für ein Team so weit oben schon ungewöhnlich ist. Will man irgendwie noch die Aufstiegschancen am Leben erhalten, müsste im Idealfall am Sonntag ein Sieg gegen die Arminia aus Bielefeld her. Doch die Gäste haben zuletzt einen Lauf und gehören zu den besten Teams der bisherigen Rückrunde. Daher wird es für St. Pauli ein schwieriges Heimspiel, für das man dennoch favorisiert wird. Es könnte ein enges Spiel entstehen, aus dem möglicherweise kein Sieger resultieren wird. Im Hinspiel hat sich St. Pauli auswärts die drei Punkte geholt. An diesem Sonntag wird die Partie um 13:30 Uhr (MEZ) beginnen und im Millerntor-Stadion ausgetragen.

 

2. Bundesliga St. Pauli und Bielefeld spielen Unentschieden Quote 3.40 bei Interwetten
(Quotenstand: 12.04.2019, 18:41 Uhr)
Zur Interwetten Website

St. Pauli gegen Bielefeld Quoten-Vergleich

St. Pauli – Bielefeld Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
2.20 3.50 3.10
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet
zum Test
2.20 3.40 3.20
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
2.20 3.45 3.15
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
2.25 3.40 3.10
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 12.04.2019, 18:42 Uhr)

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Der FC St. Pauli befindet sich im Aufstiegskampf und hat trotzdem nur einen einzigen Punkt aus den letzten vier Spielen mitnehmen können. Wenn die Mannschaft irgendwie noch die Chancen auf den möglichen Aufstieg am Leben erhalten möchte, muss am Sonntag endlich mal wieder ein Sieg her. Gegen Arminia Bielefeld zu Hause wird das Team immerhin favorisiert gehandelt, doch die jüngsten Auftritte machen nicht allzu viel Mut. Interessant auch das Torverhältnis von St. Pauli, das bei -3 Treffern steht. Nicht gerade ein Wert, der für einen Aufstieg spricht. Doch zuletzt dann der Trainerwechsel. Seit dem 10. April sitzt Jos Luhukay auf der Bank des FC St. Pauli. Kann es kurzfristig einen positiven Trainereffekt geben?

Im neuen Jahr lief nicht viel zusammen für St. Pauli. Das fing schon mit der Auftaktniederlage in Darmstadt an, auch wenn man anschließend mit dem Heimsieg gegen Union Berlin ganz wichtige drei Punkte gesammelt hat. Es folgten zwei Niederlagen, dann zwei Siege gegen Ingolstadt und Paderborn. Danach sollte nicht mehr viel klappen. Sowohl gegen den HSV als auch Sandhausen gab es 0:4 Niederlagen, danach ein Unentschieden gegen Duisburg. Am letzten Spieltag dann das 1:2 in Kiel.
St. Pauli spielt am Sonntag am Millerntor, was in dieser Saison mehrheitlich zu Erfolgen geführt hat. Sieben Siege hat es gegeben, außerdem drei Unentschieden und vier Niederlagen. Zumindest zu Hause ist das Torverhältnis mit 23:19 positiv.

Trainer Luhukay wird am Sonntag auf Jan-Philipp Kalla, Luca Zander, Christopher Avevor und Henk Veerman verzichten müssen.

Letzte Spiele von St. Pauli

06.04.2019 – 2. Bundesliga – Kiel vs. St. Pauli 2:1 – N
29.03.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Duisburg 0:0 – U
16.03.2019 – 2. Bundesliga – Sandhausen vs. St. Pauli 4:0 – N
10.03.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Hamburg 0:4 – N
02.03.2019 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. St. Pauli 0:1 – S

St. Pauli: 1 Sieg – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 12.04.2019)

 

Beide Teams brauchen einen Sieg
Ingolstadt gegen Kiel 14.04.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

Bielefeld: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Am Ende der Hinrunde stand Arminia Bielefeld mit sechs Punkten Vorsprung vor dem Relegationsplatz auf Rang 14. Seit Dezember ist Uwe Neuhaus Trainer der Arminia und es hat sich einiges geändert. Würde es aktuell nur nach der Rückrunde gehen, würde Bielefeld sogar um den Aufstieg mitspielen. In der Mischung aber sorgt es aktuell für einen guten Platz 9 und elf Punkten Vorsprung vor dem Relegationsplatz. Insofern braucht sich Bielefeld mit den Leistungen der letzten Wochen wohl keine Sorgen mehr um den Abstieg machen, der Klassenerhalt scheint fast nur noch Formsache zu sein. Das gilt vor allem auch dann, wenn es am Sonntag womöglich drei Punkte auswärts bei St. Pauli geben wird. Damit würde sich Bielefeld auch für das Hinspiel revanchieren, in dem es zu Hause keinen einzigen Zähler gab.

Mit richtigen starken Leistungen ist Bielefeld mit drei Siegen in Folge ins neue Jahr gestartet. Dann gab es die Niederlage gegen Magdeburg, anschließend aber ein Punkt in Berlin und einen Heimsieg gegen Darmstadt. Die 1:5 Niederlage gegen Köln war deutlich, aber die Kölner lassen aktuell kaum einem Gegner viel Spielraum. Durch Siege gegen Bochum und Aue und einem Unentschieden gegen Fürth gab es in den letzten drei Spielen noch einmal sieben Punkte.
Bielefeld hat eine recht ausgeglichene Auswärtsbilanz, die aus vier Siegen, sechs Unentschieden und vier Niederlagen besteht. Diese Ergebnisse haben zu einer Torbilanz von 19:22 Treffern geführt.

Bielefeld hat einige Verletzungssorgen, auch wenn diese in den letzten Wochen kaum aufgefallen sind. Weiterhin werden einige Spieler ausfallen. Unter anderem Christopher Nöthe, Joan Simun Edmundsson, Cerruti Siya, Philipp Klewin, Sven Schipplock, Nils Quaschner und Allan Firmino Dantas.

Letzte Spiele von Bielefeld

05.04.2019 – 2. Bundesliga – Bielefeld vs. Aue 2:1 – S
31.03.2019 – 2. Bundesliga – Fürth vs. Bielefeld 2:2 – U
17.03.2019 – 2. Bundesliga – Bielefeld vs. Bochum 3:1 – S
09.03.2019 – 2. Bundesliga – Köln vs. Bielefeld 5:1 – N
03.03.2019 – 2. Bundesliga – Bielefeld vs. Darmstadt 1:0 – S

Bielefeld: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 12.04.2019)

 

St. Pauli gegen Bielefeld – Direkter Vergleich

04.11.2018 – 2. Bundesliga – Bielefeld vs. St. Pauli 1:2
06.05.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Bielefeld 1:0
01.12.2017 – 2. Bundesliga – Bielefeld vs. St. Pauli 5:0
19.02.2017 – 2. Bundesliga – Bielefeld vs. St. Pauli 1:1
10.09.2016 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Bielefeld 2:1
14.12.2015 – 2. Bundesliga – Bielefeld vs. St. Pauli 0:0
25.07.2015 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Bielefeld 0:0
09.02.2014 – 2. Bundesliga – Bielefeld vs. St. Pauli 2:2
11.08.2013 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Bielefeld 0:1
28.02.2010 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Bielefeld 0:1

3 Siege St. Pauli – 4 Unentschieden – 3 Siege Bielefeld

 

 

St. Pauli gegen Bielefeld Tipp Prognose & Vorhersage

Drei Punkte gab es für St. Pauli im Hinspiel. Kann sich das am Wochenende wiederholen? Mit Blick auf die letzten Wochen eher nicht, da hat das Team auch viele Unsicherheiten gezeigt. Allerdings hat es jetzt den Trainerwechsel gegeben. Das wird aller Wahrscheinlichkeit für neuen Schwung sorgen. Mindestens werden die Spieler alles reinhängen, um alles für den Sieg zu tun. Damit wird es auch Bielefeld nicht allzu einfach haben, auch wenn die Mannschaft in der Rückrunde wirklich starke Leistungen zeigt. In der Summe führt das zur Prognose eines Unentschiedens, daher Tipp X für die Partie St. Pauli gegen Bielefeld am Sonntag.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote bei Unibet*: 3.45 (Quotenstand: 12.04.2019, 18:42 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

4. April 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

Kiel gegen St. Pauli Tipp & Quoten, 06.04.2019 – 13:00 Uhr

Beide Teams haben noch potenziell die Chance auf den Aufstieg, allerdings muss man dafür bis zum Ende der Saison noch jede Menge Gas geben. Zuletzt haben beide Teams nicht immer die glücklichsten Ergebnisse einfahren können. Der FC St. Pauli steht derzeit mit 44 Punkten auf Platz 5 und ist damit nur drei Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Allerdings hat St. Pauli auch ein negatives Torverhältnis, was für diese Platzierung schon außergewöhnlich ist. Holstein Kiel hat mit derzeit 42 Punkten auf Platz 7 die schlechteren Karten, ist aber auch noch in Schlagdistanz. Allerdings bräuchte es am Samstag schon einen Sieg gegen die Gäste von St. Pauli, will man die Distanz nach oben abbauen oder mindestens halten. Schon im Hinspiel hat sich Kiel die drei Punkte geholt und will das auch am 28. Spieltag wiederholen. Aber 13:00 Uhr (MEZ) wird es im Holstein-Stadion in Kiel losgehen.

 

2. Bundesliga Kiel gewinnt gegen St. Pauli Quote 1.97 bei Interwetten
(Quotenstand: 03.04.2019, 15:14 Uhr)
Zur Interwetten Website

Kiel gegen St. Pauli Quoten-Vergleich

Kiel – St. Pauli Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
2.00 3.60 3.50
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet
zum Test
1.91 3.40 3.90
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
2.00 3.45 3.70
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
1.97 3.65 3.50
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 03.04.2019, 15:17 Uhr)

 

Kiel: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Grundsätzlich hat Kiel noch alle Chancen, steht aber vor dem 28. Spieltag nicht unbedingt überragend da. Mit 42 Punkten auf dem Konto sind es nur fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz, auf dem derzeit Union Berlin steht. Allerdings steht Kiel eben auch auf Platz 7, weshalb die Konkurrenz noch groß ist und eigentlich jede weitere Niederlage von den Aufstiegsrängen wegführt. Da es aber am Samstag auch gegen einen direkten Konkurrenten geht, ist es eine gute Gelegenheit, um Boden gutzumachen. Gewinnt Kiel die Partie gegen St. Pauli, wie es auch schon im Hinspiel geklappt hat, würde man am Konkurrenten vorbeiziehen. Kiel hat immerhin auch das bessere Torverhältnis als Heidenheim, St. Pauli und auch Hamburger SV.

Kiel hat durchaus einige holprige Wochen hinter sich. Im neuen Jahr hat es erst drei Siege gegeben und drei der letzten vier Spiele gingen sogar verloren. Nach dem Sieg gegen Bochum folgte die 0:2 Niederlage zu Hause gegen Union Berlin. Anschließend folgte ein 2:3 in Darmstadt. Gegen Aue gelang mit einem 5:1 ein ordentlicher Befreiungsschlag, allerdings folgte auf dem Fuß das 0:4 in Köln. Eine weitere Niederlage und Kiel könnte sich wohl endgültig aus dem Aufstiegskampf verabschieden.
Was auf jeden Fall für Kiel spricht, ist die Heimbilanz. Nur zwei von 13 Heimspielen gingen verloren. Neben sechs Siegen gab es fünf Unentschieden. Das 27:18 Torverhältnis lässt sich auf jeden Fall sehen.

Verletzt sind bei Kiel derzeit Kingsley Schindler und Philipp Sander.

Letzte Spiele von Kiel

31.03.2019 – 2. Bundesliga – Köln vs. Kiel 4:0 – N
15.03.2019 – 2. Bundesliga – Kiel vs. Aue 5:1 – S
09.03.2019 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. Kiel 3:2 – N
01.03.2019 – 2. Bundesliga – Kiel vs. Union Berlin 0:2 – N
23.02.2019 – 2. Bundesliga – Bochum vs. Kiel 1:3 – S

Kiel: 2 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 03.04.2019)

 

Der VfL Bochum zu Gast in Regensburg
Regensburg gegen Bochum 05.04.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Für St. Pauli ist der Aufstieg einerseits zum Greifen nah, anderseits aber waren die letzten Ergebnisse so mager, dass eigentlich aktuell gar nicht daran zu denken ist. Dennoch: 44 Punkte und Platz 5, nur drei Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Theoretisch könnte St. Pauli also mit einem Sieg auf Platz 3 klettern. Allerdings wird das aufgrund des Torverhältnisses ohnehin nicht geschehen. Das steht aktuell bei -2 Treffern und ist somit das schlechteste im oberen Tabellendrittel. Im Grunde ist es schon jetzt eine Überraschung, dass St. Pauli überhaupt mit dieser Torbilanz da oben mitspielen kann. Aber die Konkurrenz hat eben auch immer wieder Punkte liegen gelassen.

Auch St. Pauli hat im neuen Jahr tendenziell mehr Tiefen als Höhen erlebt. Das fing schon mit der Niederlage gegen Darmstadt an, auch wenn darauf ein Sieg gegen Union Berlin folgte. Gegen Köln und Aue war dann aber wieder nichts zu holen. Gegen Ingolstadt und Paderborn gab es dann zwei Siege und St. Pauli schien im Aufwind. Nach gleich zwei 0:4 Niederlagen gegen den HSV und Sandhausen gab es am letzten Spieltag auch nur ein Unentschieden gegen Duisburg.
Ein Blick auf die Auswärtstabelle der Liga zeigt, dass St. Pauli eines der auswärtsstärksten Teams der Liga ist. Sechs Siege und zwei Unentschieden gab es, allerdings auch fünf Niederlagen. 15 Tore wurden auswärts geschossen, aber 21 kassiert.

Auch St. Pauli hat mit verletzten Spielern zu kämpfen. Das sind aktuell Jan-Philipp Kalla, Luca Zander, Dimitrios Diamantakos und Henk Veerman.

Letzte Spiele von St. Pauli

29.03.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Duisburg 0:0 – U
16.03.2019 – 2. Bundesliga – Sandhausen vs. St. Pauli 4:0 – N
10.03.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Hamburg 0:4 – N
02.03.2019 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. St. Pauli 0:1 – S
23.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Ingolstadt 1:0 – S

St. Pauli: 2 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

(Stand: 03.04.2019)

 

Kiel gegen St. Pauli – Direkter Vergleich

28.10.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Kiel 0:1
25.02.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Kiel 3:2
19.09.2017 – 2. Bundesliga – Kiel vs. St. Pauli 0:1
14.04.2007 – Regionalliga Nord – St. Pauli vs. Kiel 2:0
21.10.2006 – Regionalliga Nord – Kiel vs. St. Pauli 1:2
15.04.2006 – Regionalliga Nord – St. Pauli vs. Kiel 2:2
15.10.2005 – Regionalliga Nord – Kiel vs. St. Pauli 4:1
11.12.2004 – Regionalliga Nord – Kiel vs. St. Pauli 0:2
06.08.2004 – Regionalliga Nord – St. Pauli vs. Kiel 1:1
20.03.2004 – Regionalliga Nord – St. Pauli vs. Kiel 1:2

3 Siege Kiel – 2 Unentschieden – 5 Siege St. Pauli

 

 

Kiel gegen St. Pauli Tipp Prognose & Vorhersage

Seit der letzten Saison spielen Kiel und St. Pauli wieder gegeneinander. Damals noch in der Regionalliga geht es jetzt in der 2. Bundesliga gegeneinander. Zwei Siege hat sich St. Pauli zuletzt gesichert, die letzten drei Punkte gingen aber an Holstein Kiel. Der Gastgeber könnte mit einem weiteren Sieg die Position im Aufstiegskampf verbessern und wird auch dafür favorisiert. In den letzten Wochen hat zwar nicht alles geklappt, aber das gilt gleichermaßen auch für den FC St. Pauli. Kiel aber mit dem Heimvorteil. Bisher fiel es anderen Teams schwer, im Holstein-Stadion etwas zu holen. Deshalb Tipp 1 – Sieg Holstein Kiel gegen FC St. Pauli.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Kiel

Wettquote bei Unibet*: 2.00 (Quotenstand: 03.04.2019, 15:16 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

25. März 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

St. Pauli gegen Duisburg Tipp & Quoten, 29.03.2019 – 18:30 Uhr

Nach der Länderspielpause geht es auch an diesem Wochenende in der 2. Bundesliga weiter. Am Freitagabend werden unter anderem der FC St. Pauli und MSV Duisburg das Vergnügen haben. Spielbeginnt ist um 18:30 Uhr (MEZ). Vor diesem 27. Spieltag steht St. Pauli auf einem guten vierten Platz, hätte aber eigentlich auch noch viel besser dastehen können. In den letzten beiden Partien hat St. Pauli zwei herbe 0:4 Schlappen einstecken müssen und steht deshalb vier Punkte hinter Platz 3. Grundsätzlich noch eine gute Position, allerdings ist es schon erstaunlich, mit einem Torverhältnis von -2 auf Platz 4 der Tabelle stehen zu können. Der MSV Duisburg hätte dieses Problem wohl gerne, steht aber aktuell nur auf Rang 17. Allerdings hat Duisburg auch noch ein Spiel weniger. Dennoch: Es müssen Punkte her, wenn der Klassenerhalt geschafft werden soll. Duisburg wird am Millerntor als Außenseiter gehandelt.

 

2. Bundesliga St. Pauli gewinnt gegen Duisburg Quote 1.80 bei Interwetten
(Quotenstand: 26.03.2019, 11:32 Uhr)
Zur Interwetten Website

St. Pauli gegen Duisburg Quoten-Vergleich

St. Pauli – Duisburg Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
1.75 3.50 4.75
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet
zum Test
1.72 3.50 5.00
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
1.78 3.40 4.85
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
1.80 3.55 4.35
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 26.03.2019, 11:33 Uhr)

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die letzten beiden Spieltage haben St. Paulis Aufstiegschancen ganz massiv gemindert. Dabei stehen sie auch jetzt noch gut, immerhin steht St. Pauli auf Platz 4 der Liga. Vier Punkte trennen St. Pauli von Union Berlin. Das letzte Wort wurde hier also noch nicht gesprochen. Erstaunlich ist aber das Torverhältnis von St. Pauli, das bei -2 steht. Zum Vergleich: Union Berlin direkt davor steht bei 19 Treffern im Plus. Insofern könnte sich womöglich am Ende auch das Torverhältnis negativ für St. Pauli auswirken, wenn es zur Punktgleichheit kommt. In jedem Fall kam zuletzt die Länderspielpause zur rechten Zeit für die Mannschaft, nachdem gleich zwei Spiele in Folge mit 0:4 verloren wurden.

Bisher war 2019 noch nicht das Jahr des FC St. Pauli, weshalb es sogar noch überrascht, dass man überhaupt noch in der Nähe der Aufstiegsränge steht. Fünf der bisherigen acht Spiele im neuen Jahr hat man verloren. Nachdem es gegen Ingolstadt und Paderborn Siege gab, musste sich St. Pauli im Derby gegen Hamburg mit 0:4 geschlagen geben. Damit aber nicht genug, es folgte das 0:4 beim abstiegsgefährdeten Sandhausen.
Am Freitag wird es im Stadion Am Millerntor auf den Platz gehen. Diesen Heimvorteil kann St. Pauli sicher auch gut gebrauchen. Bisher hat in der Mehrheit der Heimspiele Siege gegeben. Neben sieben Siegen gab es zudem zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Zumindest zu Hause ist auch das Torverhältnis durch 23:19 positiv.

Verzichten muss St. Pauli in der nächsten Partie wohl auf die Verletzten Luca Zander, Christopher Avevor und Henk Veerman.

Letzte Spiele von St. Pauli

16.03.2019 – 2. Bundesliga – Sandhausen vs. St. Pauli 4:0 – N
10.03.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Hamburg 0:4 – N
02.03.2019 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. St. Pauli 0:1 – S
23.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Ingolstadt 1:0 – S
16.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Aue 1:2 – N

St. Pauli: 2 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 26.03.2019)

 

Kann Magdeburg zu Hause mindestens den Punkt holen?
Magdeburg gegen Heidenheim 29.03.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

Duisburg: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Womöglich wird der Abstiegskampf für den MSV Duisburg bis zum allerletzten Spieltag andauern. Es könnte sehr knapp werden. Mit 21 Punkten stehen die Zebras aktuell auf Platz 17, zwei Punkte hinter dem Relegationsplatz, aber auch dem sicheren Ufer der Liga. Zum aktuellen Zeitpunkt hat Duisburg aber auch noch ein Spiel weniger auf dem Konto als die Konkurrenz. Das kann natürlich noch enorm helfen. Umso mehr helfen würden vorerst aber auch Punkte aus dem Spiel am Freitag auswärts bei St. Pauli. Ein Unentschieden wäre zwar auch ok, aber wie immer im Abstiegskampf grundsätzlich auch zu wenig. Duisburg will aber zumindest da weitermachen, wo man vor der Länderspielpause aufgehört hat und ungeschlagen bleiben. Zuletzt gelang das in drei Spielen in Folge.

Im neuen Jahr hat für Duisburg längst auch nicht alles geklappt und einige Niederlagen hat es auch schon gegeben. Die letzte datiert aber immerhin auf Mitte Februar und war zu Hause gegen Union Berlin. Anschließend gab es fünf Punkte aus den nächsten drei Spielen. Nach dem 0:0 in Aue folgte der wichtige 1:0 Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Magdeburg. Am letzten Spieltag dann auswärts ein 1:1 in Regensburg.
Die Auswärtsbilanz von Duisburg könnte wahrlich schlechter. Nur fünf von dreizehn Auswärtsspiele gingen verloren, allerdings gab es leider auch nur zwei Siege. 12:19 ist der Stand vom Duisburger Auswärtstorverhältnis.

Auch Duisburg hat derzeit einige verletzte Spieler, die wohl nicht zum Einsatz kommen können. Das sind Sebastian Neumann, Cauly Oliveira Souza, Moritz Stoppelkamp, Dustin Bomheuer, Borys Tashchy und Christian Gartner.

Letzte Spiele von Duisburg

09.03.2019 – 2. Bundesliga – Regensburg vs. Duisburg 1:1 – U
01.03.2019 – 2. Bundesliga – Duisburg vs. Magdeburg 1:0 – S
24.02.2019 – 2. Bundesliga – Aue vs. Duisburg 0:0 – U
16.02.2019 – 2. Bundesliga – Duisburg vs. Union Berlin 2:3 – N
09.02.2019 – 2. Bundesliga – Fürth vs. Duisburg 1:0 – N

Duisburg: 1 Sieg – 2 Unentschieden – 2 Niederlagen

(Stand: 26.03.2019)

 

St. Pauli gegen Duisburg – Direkter Vergleich

22.10.2018 – 2. Bundesliga – Duisburg vs. St. Pauli 0:1
13.05.2018 – 2. Bundesliga – Duisburg vs. St. Pauli 2:0
10.12.2017 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Duisburg 2:2
28.02.2016 – 2. Bundesliga – Duisburg vs. St. Pauli 0:2
14.09.2015 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Duisburg 2:0
05.05.2013 – 2. Bundesliga – Duisburg vs. St. Pauli 0:0
25.11.2012 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Duisburg 4:1
17.02.2012 – 2. Bundesliga – Duisburg vs. St. Pauli 0:1
22.08.2011 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Duisburg 2:1
29.01.2010 – 2. Bundesliga – Duisburg vs. St. Pauli 0:2

7 Siege St. Pauli – 2 Unentschieden – 1 Sieg Duisburg

 

 

St. Pauli gegen Duisburg Tipp Prognose & Vorhersage

St. Pauli hat an den letzten beiden Spieltagen wirklich alles andere als gut ausgesehen. Entsprechend wirkt sich das auch negativ auf die Prognose für das kommende Spiel aus. Allerdings war da ja die Länderspielpause, die den Spielern zum richtigen Zeitpunkt eine Pause gebracht hat. Daher wirken die letzten beiden Niederlagen womöglich nicht ganz so stark, wie sie es ohne Pause getan hätten. Daher kann man auch für Freitag den FC St. Pauli als Favoriten sehen, obschon Duisburg in den letzten Spiele solide Ergebnisse eingefahren hat. Die Bilanz spricht zudem auch für die Gastgeber. In den letzten zehn Begegnungen hat es sieben Siege für St. Pauli gegeben. Tipp 1 also – Sieg St. Pauli gegen Duisburg.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg St. Pauli

Wettquote bei Unibet*: 1.78 (Quotenstand: 26.03.2019, 11:32 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

9. März 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

St. Pauli gegen Hamburg Tipp & Quoten, 10.03.2019 – 13:30 Uhr

Diese Partie am Sonntag könnte möglicherweise ein Highlight der Saison werden. Es steht das Hamburger Derby zwischen dem FC St. Pauli und Hamburger SV an. Das ist normalerweise schon interessant genug, allerdings spielt das Derby in diesem Fall auch eine große Rolle im Aufstiegsrennen. Derzeit steht Hamburg mit 47 Punkten auf dem zweiten Platz der Liga. St. Pauli ist aber mit 43 Punkten auf Rang 4 nicht weit entfernt. Noch dazu haben beide Mansnchaften auch noch dasselbe Torverhältnis. Aus Sicht des HSV wäre eine Niederlage also ein herber Rückschlag im Aufstiegskampf, was natürlich ebenso für St. Pauli gilt. Der Gastgeber will daher unbedingt das Spiel gewinnen und könnte damit seine Chancen auf den Aufstieg enorm erhöhen. Allerdings wird Hamburg als favorisiertes Team gehandelt. Die Partie wird um 13:30 Uhr (MEZ) im Millerntor-Stadion angepfiffen.

 

2. Bundesliga St. Pauli gewinnt gegen Hamburg Quote 2.80 bei Interwetten
(Quotenstand: 08.03.2019, 18:17 Uhr)
Zur Interwetten Website

St. Pauli gegen Hamburg Quoten-Vergleich

St. Pauli – Hamburg Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
3.10 3.25 2.30
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet
zum Test
3.10 3.20 2.35
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
3.15 3.25 2.30
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
2.80 3.20 2.45
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 08.03.2019, 18:18 Uhr)

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

St. Pauli steht vor einer ganz großen Chance. Das Team ist knapp hinter den Aufstiegsrängen. Fünf Punkte Rückstand sind es auf Tabellenführer Köln, vier auf den HSV und nur einer auf Union Berlin. Entsprechend wäre auch eine Niederlage am Sonntag so fatal, da man dadurch den Anschluss verlieren würde. Sollte aber St. Pauli das Heimspiel gegen den Stadtrivalen für sich entscheiden, wäre das ein ganz großer Schritt, um am Ende der Saison vielleicht doch als Aufsteiger festzustehen. Zwar könnte man Hamburg noch nicht überholen, theoretisch aber Union Berlin. Mindestens wäre man an beide Teams bis auf einen Punkt dran, sollten sowohl St. Pauli als auch Union Berlin am 25. Spieltag gewinnen. St. Pauli wird sich zunächst aber mit der Außenseiterrolle zufriedengeben müssen, so zumindest die Quoten in der Prognose.

St. Pauli hat zwar in der bisherigen Rückrunde nicht in allen Spielen überzeugen können, aber gerade zu Hause wurden meist die Punkte geholt. Zudem hat man auch mehr Punkte als Hamburg in der bisherigen Rückrunde geholt. Nach der Auftaktniederlage im neuen Jahr gegen Darmstadt folgte der wichtige Heimsieg gegen Union Berlin. Darauf folgten allerdings auch zwei Niederlagen gegen Köln und Aue. Zuletzt gab es dann aber wieder je drei Punkte gegen Ingolstadt und Paderborn.
St. Pauli hat sich bisher ganz ordentlich in den Heimspielen dieser Saison präsentiert. Allerdings konnten längst nicht alle 12 Heimspiele gewonnen werden. Es gab sieben Siege, zwei Unentschieden und auch drei Niederlagen. Das Torverhältnis steht bei 23:15.

Beim Derby wwerden einige Spieler voraussichtlich fehlen. Das sind Dimitrios Diamantakos, Johannes Flum, Henk Veerman und auch Ersin Zehir, der aktuell gesperrt ist.

Letzte Spiele von St. Pauli

02.03.2019 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. St. Pauli 0:1 – S
23.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Ingolstadt 1:0 – S
16.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Aue 1:2 – N
08.02.2019 – 2. Bundesliga – Köln vs. St. Pauli 4:1 – N
04.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 3:2 – S

St. Pauli: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

(Stand: 08.03.2019)

 

Köln will Tabellenführung ausbauen
Köln gegen Bielefeld 09.03.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

Hamburg: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Tabellenführung hat Hamburg bereits verloren. Wird es jetzt auch noch einen Platz weiter runtergehen? Die Gefahr besteht. Sollte Hamburg am Sonntag verlieren, während Union Berlin aber am Freitagabend zuvor drei Punkte gegen Ingolstadt holt, würde der HSV auf Platz 3 der Tabelle rutschen und hätte dann auch nur noch einen Punkt Vorsprung vor St. Pauli. Das Risiko ist absolut vorhanden, zumal Hamburg vor einem schwierigen Auswärtsspiel steht. Auf der anderen Seite gibt es aber auch die große Chancen, den Vorsprung auf einen direkten Konkurrenz weiter zu erhöhen. Würde Hamburg gewinnen, wäre man womöglich weiterhin auf Platz 2, hätte aber sieben Punkte Vorsprung auf St. Pauli. Natürlich könnte in dieser Hinsicht Hamburg auch besser mit einem Unentschieden leben, auch wenn selbst das ein Rückschritt im Aufstiegskampf wäre.

Hamburg hat nur drei der letzten sieben Ligaspiele gewinnen können. Das ist im Grunde zu wenig, um ernsthaft Aufstiegskampf zu betreiben. Das fing schon mit der erneuten Niederlage gegen Kiel vor der Winterpause an. Im neuen Jahr gab es schon Niederlagen gegen Bielefeld und Regensburg. Ansonsten gab es Siege gegen Sandhausen, Dresden und zuletzt auch Greuther Fürth. Gegen Heidenheim spielte Hamburg Mitte Februar Unentschieden, konnte sich aber im DFB Pokal gegen Nürnberg durchsetzen.
Hamburg hat eine gute Auswärtsbilanz, die sich interessanterweise genauso liest wie St. Pauli Heimbilanz. Sieben Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen hat es gegeben. Hamburgs Torverhältnis auswärts liegt bei 18:13.

Letzte Spiele von Hamburg

04.03.2019 – 2. Bundesliga – Hamburg vs. Fürth 1:0 – S
24.02.2019 – 2. Bundesliga – Regensburg vs. Hamburg 2:1 – N
16.02.2019 – 2. Bundesliga – Heidenheim vs. Hamburg 2:2 – U
11.02.2019 – 2. Bundesliga – Hamburg vs. Dresden 1:0 – S
05.02.2019 – DFB Pokal – Hamburg vs. Nürnberg 1:0 – S

Hamburg: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 08.03.2019)

 

St. Pauli gegen Hamburg – Direkter Vergleich

30.09.2018 – 2. Bundesliga – Hamburg vs. St. Pauli 0:0
16.02.2011 – 1. Bundesliga – Hamburg vs. St. Pauli 0:1
19.04.2002 – 1. Bundesliga – St. Pauli vs. Hamburg 0:4
02.12.2001 – 1. Bundesliga – Hamburg vs. St. Pauli 4:3
14.03.1997 – 1. Bundesliga – St. Pauli vs. Hamburg 2:2
15.09.1996 – 1. Bundesliga – Hamburg vs. St. Pauli 3:0
05.05.1996 – 1. Bundesliga – St. Pauli vs. Hamburg 1:1
24.11.1995 – 1. Bundesliga – Hamburg vs. St. Pauli 1:0
01.06.1991 – 1. Bundesliga – Hamburg vs. St. Pauli 5:0
25.11.1990 – 1. Bundesliga – St. Pauli vs. Hamburg 0:2

1 Sieg St. Pauli – 3 Unentschieden – 6 Siege Hamburg

 

 

St. Pauli gegen Hamburg Tipp Prognose & Vorhersage

Das Hamburger Derby im Aufstiegskampf ist natürlich ein ganz besonderes Spiel. Keine der beiden Mannschaften will diese Partie verlieren. Im Hinspiel ist das auch nicht passiert, da es mit einem torlosen Remis endete. Für Sonntag wird der Hamburger SV favorisiert, allerdings kann die Quote dafür durchaus mit Vorsicht betrachtet werden. Hamburg bisher in der Rückrunde nicht überragend und im besten Fall solide. St. Pauli hat im neuen Jahr bereits gegen Union Berlin und zuletzt auch Paderborn gewonnen. Der Heimvorteil könnte am Sonntag den Unterschied machen. Aufgrund dessen der Tipp 1 – Sieg St. Pauli gegen Hamburg.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg St. Pauli

Wettquote bei Unibet*: 3.15 (Quotenstand: 08.03.2019, 18:18 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

1. März 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

Paderborn gegen St. Pauli Tipp & Quoten, 02.03.2019 – 13:00 Uhr

Beide Mannschaften haben derzeit keinen schlechten Stand, wenn es um den möglichen Aufstieg geht. Allerdings ist die Konkurrenz im oberen Tabellendrittel nicht klein, weshalb sich die Teams nicht viele Ausrutscher erlauben dürfen. Obschon St. Pauli drei der letzten fünf Spiele verloren hat, steht die Mannschaft vor dem 24. Spieltag auf Platz 4 und nur einen Punkt hinter dem Relegationsplatz. St. Paulis Nachteil ist derzeit, dass man im Gegensatz zur direkten Konkurrenz ein mageres Torverhältnis hat. Paderborn hingegen hat zwar aktuell das zweitbeste Torverhältnis der Liga, steht abera uch aktuell nur auf Platz 7. Es sind jedoch nur zwei Punkte Abstand zu St. Pauli. Mit einem Heimsieg kann Paderborn also an St. Pauli vorbeiziehen, wonach es zumindest auch in den Quoten aussieht. Gespielt wird am Samstag, dem 02. März 2019, ab 13:00 Uhr (MEZ) in der Benteler-Arena in Paderborn.

 

2. Bundesliga Paderborn gewinnt gegen St. Pauli Quote 1.83 bei Interwetten
(Quotenstand: 27.02.2019, 11:17 Uhr)
Zur Interwetten Website

Paderborn gegen St. Pauli Quoten-Vergleich

Paderborn – St. Pauli Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
1.83 3.75 4.00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet
zum Test
1.87 3.60 3.90
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
1.85 3.75 3.90
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
1.83 3.75 3.80
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 27.02.2019, 11:19 Uhr)

 

Paderborn: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Sieben Mannschaften spielen derzeit um den Aufstieg mit und Paderborn hat mit Blick auf die Tabelle aktuell die schlechtesten Karten, da sie auf Platz 7 steht. Bei näherem Hinblick spricht aber auch einiges dafür, dass Paderborn im Rennen um den Aufstieg eine entscheidende Rolle spielen wird. Das verdeutlicht sich mit Blick auf die bisherige Rückrundentabelle, die eben von Paderborn angeführt wird. Beispielsweise hat Tabellenführer nur sieben Punkte in den letzten sechs Spielen geholt, Paderborn aber 13. Wenn das also ein Trend ist, der ungefähr anhält, könnte sich der Aufsteiger am Ende der Saison erneut auf einem Aufstiegsplatz wiederfinden. Daher muss vor allem ein Spiel wie am Samstag gewonnen werden, in dem es gegen den direkten Konkurrenten St. Pauli gehen wird. Mit einem Sieg kann Paderborn vorbeiziehen.

Paderborns jüngste Bilanz sieht richtig gut aus. Das fing schon im Dezember an. Die letzten beiden Spiele des Jahres gegen Dresden und Darmstadt wurden gewonnen. Nur zum Auftakt des neuen Jahres gab es beim 0:2 in Regensburg einen Dämpfer. Dann aber sollten in der Liga drei Siege in Folge eingeheimst werden – gegen Fürth, Bochum und auch Köln. Zwischendrin gab es einen 3:1 Auswärtserfolg in Duisburg im DFB Pokal Achtelfinale. Am letzten Spieltag gab es einen kleineren Rückschlag, da man gegen ein formstarkes Magdeburg auswärts nur 1:1 gespielt hat. Dennoch ist Paderborn derzeit die Mannschaft der Stunde in der 2. Bundesliga.
Auch lässt sich die Heimbilanz sehen, denn bis jetzt hat Paderborn noch kein Heimspiel der Saison verloren. Sechsmal gab es drei Punkte, sechsmal die Punkteteilung mit dem Gegner. 36:19 Tore sind auch ein ordentlicher Wert.

Derzeit sind die Spieler Philipp Klement, Khiry Shelton, Leon Fesser und Leon Brüggemeier bei Paderborn verletzt. Zudem werden Klaus Gjasula und Sebastian Schonlau am Wochenende aufgrund von Geldsperren fehlen.

Letzte Spiele von Paderborn

24.02.2019 – 2. Bundesliga – Magdeburg vs. Paderborn 1:1 – U
15.02.2019 – 2. Bundesliga – Paderorn vs. Köln 3:2 – S
09.02.2019 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. Bochum 1:2 – S
05.02.2019 – DFB Pokal – Duisburg vs. Paderborn 1:3 – S
02.02.2019 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. Fürth 6:0 – S

Paderborn: 4 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

(Stand: 27.02.2019)

 

Punktet Magdeburg auch in Duisburg?
Duisburg gegen Magdeburg 01.03.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen klingt nicht gerade nach Aufstiegskampf, da es da oben in der Tabelle aber ein enges Feld gibt, ist St. Pauli noch mitten im Rennen dabei. Vor dem anstehenden 24. Spieltag bedeutet das 40 Punkte und damit Platz 4. Ein Punkt liegt St. Pauli hinter dem Relegationsplatz. Ein Nachteil des Teams ist derzeit definitiv, dass man da oben – neben Hamburg – das schlechteste Torverhältnis hat. Das könnte sich auf lange Sicht noch als negativ herausstellen, sollte es zum Ende der Saison zu einer Punktgleichheit im Aufstiegskampf kommen. Umso wichtiger auch für St. Pauli das Spiel am Wochenende zu gewinnen, denn bei einem Unentschieden oder einer Niederlage würde man einige Plätze rutschen und den Anschluss an die Top 3 verlieren.

Ende des letzten Jahres sah es richtig gut aus. St. Pauli hat im Dezember noch drei Siege in Folge hinlegen können, ehe es in die Winterpause ging. Umso enttäuschender war die 1:2 Niederlage Ende Januar in Darmstadt. Dann aber wieder wichtige Punkte durch das 3:2 zu Hause gegen Union Berlin. Gegen den nächsten direkten Konkurrenten Köln dann aber die 1:4 Niederlage, auf die ein 1:2 zu Hause gegen Aue folgte. Immerhin am letzten Spieltag gelang im eigenen Stadion ein 1:0 gegen Ingolstadt.
Vier Spiele hat St. Pauli in dieser Saison verloren. Punkte gab es durch zwei Unentschieden und fünf Siege. Das Torverhältnis ist bei 14:17 dennoch negativ.

Fragezeichen stehen über den Einsätzen der Spieler Jeremy Dudziak, Dimitros Diamantakos, Johannes Flum und Henk Veerman, die sich allesamt verletzt haben.

Letzte Spiele von St. Pauli

23.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Ingolstadt 1:0 – S
16.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Aue 1:2 – N
08.02.2019 – 2. Bundesliga – Köln vs. St. Pauli 4:1 – N
04.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 3:2 – S
29.01.2019 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. St. Pauli 2:1 – N

St. Pauli: 2 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 27.02.2019)

 

Paderborn gegen St. Pauli – Direkter Vergleich

26.09.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Paderborn 2:1
14.08.2017 – DFB Pokal – Paderborn vs. St. Pauli 2:1
11.03.2016 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Paderborn 3:4
26.09.2015 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. St. Pauli 0:0
25.03.2014 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. St. Pauli 3:0
04.10.2013 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Paderborn 1:2
01.04.2013 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Paderborn 2:2
21.10.2012 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. St. Pauli 1:1
06.05.2012 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Paderborn 5:0
02.12.2011 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. St. Pauli 1:1

4 Siege Paderborn – 4 Unentschieden – 2 Siege St. Pauli

 

 

Paderborn gegen St. Pauli Tipp Prognose & Vorhersage

Im Hinspiel hat sich St. Pauli die drei Punkte gesichert, doch in Paderborn dürfte es ungleich schwieriger werden. Das zeigen auch die Quoten der Prognose, die Paderborn deutlich vorne sehen. Das lässt sich auch bei näherem Blick halten, da Paderborn aktuell sehr formstark ist und schon viele Punkte im neuen Jahr geholt hat. Dazu kommt die Heimstärke – Paderborn bisher noch zu Hause ungeschlagen. St. Pauli dagegen im neuen Jahr noch sehr wechselhaft, gerade auswärts nicht immer sattelfest. Daher der Tipp 1 – Heimsieg für Paderborn gegen St. Pauli.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Paderborn

Wettquote bei Unibet*: 1.85 (Quotenstand: 27.02.2019, 11:18 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

20. Februar 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

St. Pauli gegen Ingolstadt Tipp & Quoten, 23.02.2019 – 13:00 Uhr

Ein Blick auf die Tabelle verrät schnell, dass der FC St. Pauli und FC Ingolstadt derzeit in ganz unterschiedlichen Gefilden der Liga spielen. St. Pauli ist im oberen Tabellendrittel auf Platz 6 nur zwei Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Auf einem Relegationsplatz steht auch Ingolstadt, allerdings im Tabellenkeller mit 19 Punkten. Ein deutlicher Unterschied also zwischen den Mannschaft. Am Samstag wird St. Pauli Ingolstadt im eigenen Stadion begrüßen dürfen, was zumindest auf dem Papier nach einer klaren Sache aussieht. Die jüngsten Ergebnisse sprechen aber eine andere Sprache. Ingolstadt in der noch jungen Rückrunde das bessere Team, zumindest was die Ergebnisse angeht. Für St. Pauli wird es also kein Spiel, bei dem einfach nur am Millerntor die Punkte eingesammelt werden müssen.

 

2. Bundesliga St. Pauli gewinnt gegen Ingolstadt Quote 2.35 bei Interwetten
(Quotenstand: 21.02.2019, 15:31 Uhr)
Zur Interwetten Website

St. Pauli gegen Ingolstadt Quoten-Vergleich

St. Pauli – Ingolstadt Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
2.37 3.20 3.00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet
zum Test
2.35 3.10 3.10
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
2.45 3.15 3.00
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
2.35 3.10 3.00
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 21.02.2019, 15:32 Uhr)

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Für St. Pauli ist derzeit noch alles drin. Platz 6 derzeit mit 37 Punkten und damit nur zwei Punkte hinter Köln, das auf dem dritten Platz liegt. Die Konkurrenz im vorderen Drittel der Liga ist eng, viele Teams spielen hier aktuell um den Aufstieg mit. Wenn St. Pauli im Rennen bleiben will, müssen im besten Fall drei Punkte gegen die Gäste vom FC Ingolstadt her. Der Heimvorteil sollte dabei helfen, doch die jüngste Bilanz der Mannschaft sieht alles andere als gut aus. Drei der letzten vier Spiele hat St. Pauli verloren, zuletzt zweimal in Folge. Eine weitere Niederlage würde auf jeden Fall erst einmal einen Strich durch alle Aufstiegspläne machen, dann hätte man nämlich eine waschechte Negativserie.

Ende des letzten Jahres sah es richtig gut für St. Pauli aus, das vor der Winterpause drei Siege in Folge einfuhr und sich damit auch gut in der Tabelle positionierte. Im neuen Jahr konnte St. Pauli aber bisher nicht an diese Ergebnisse anknüpfen. Zum Auftakt gab es die Niederlage in Darmstadt, auf die immerhin aber der sehr wichtige 3:2 Sieg gegen Union Berlin folgte. In Köln unterlag St. Pauli dann aber deutlich mit 1:4, auch zu Hause gegen Aue war am letzten Spieltag nichts drin. Mit 1:2 ging das Spiel verloren.
St. Paulis Heimbilanz ist aber nach wie vor positiv, sowohl was die Ergebnisse als auch die Tore angeht. Bei 22:15 Toren wurden sechs Siege und zwei Unentschieden erzielt. Drei Spiele gingen zu Hause verloren.

Fünf Spieler haben sich verletzt, vier davon im Februar. Das sind Jeremy Dudziak, Dimitrios Diamantakos, Robin Himmelmann, Johannes Flum und Henk Veerman, so dass die Chancen gut stehen, dass sie am Samstag nicht spielen werden.

Letzte Spiele von St. Pauli

16.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Aue 1:2 – N
08.02.2019 – 2. Bundesliga – Köln vs. St. Pauli 4:1 – N
04.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 3:2 – S
29.01.2019 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. St. Pauli 2:1 – N
22.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Magdeburg 4:1 – S

St. Pauli: 2 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 21.02.2019)

 

Köln im Heimspiel gegen Sandhausen favorisiert
Köln gegen Sandhausen 23.02.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

Ingolstadt: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Derzeit steht Ingolstadt auf dem Relegationsplatz und ist damit massiv vom Abstieg bedroht. Die Stimmung dürfte derzeit dennoch ziemlich gut im Team sein, denn die jüngsten Ergebnisse stimmen. Seit Anfang Dezember ist Jens Keller im Traineramt der Schanzer und es geht aufwärts. Zwar hat nicht alles auf Anhieb geklappt, aber nur zwei der letzten sieben Spiele wurden verloren. Im Dezember waren noch zwei Unentschieden die Highlights, im neuen Jahr konnte Ingolstadt drei Siege aus den ersten vier Spielen holen. Das ist schon ein deutlicher Trend und wenn der so weitergeht, dürfte womöglich alsbald der Klassenerhalt nur noch Formsache sein. Allerdings ist die Saison noch lang und es steht das sehr schwierige Auswärtsspiel bei St. Pauli an.

Geht Greuther Fürth holte Ingolstadt dank eines 1:0 auswärts die drei Punkte und startete damit perfekt ins neue Jahr. Allerdings verlor die Mannschaft anschließend das wichtige Duell gegen die direkte Konkurrenz vom 1. FC Magdeburg und das auch noch im eigenen Stadion. Mit 0:1 verlor Ingolstadt das Spiel, konnte aber danach zwei Siege in Folge einfahren. Deutlich wurde es in Aue mit 3:0, gegen Bochum gab es ein 2:1 Erfolg.
Ingolstadt hat bisher die Hälfte der Auswärtsspiele verloren. Das sind also fünf Niederlagen, auf die zwei Siege und drei Unentschieden kommen. Die beiden Siege wurden beide in der Rückrunde geholt, was bei der Betrachtung der Bilanz berücksichtigt werden muss. Das auswärtige Torverhältnis ist mit 10:20 aber noch deutlich negativ und definitiv ausbaufähig.

Auch der FC Ingolstadt wird am Samstag auf einige Akteure verzichten müssen. Die Verletztenliste besteht derzeit aus Kangni Frederic Ananou, Almog Cohen, Mergim Mavraj und Joey Breitfeld. Lucas Galvao konnte zuletzt wieder ins Training zurückkehren.

Letzte Spiele von Ingolstadt

16.02.2019 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. Bochum 2:1 – S
10.02.2019 – 2. Bundesliga – Aue vs. Ingolstadt 0:3 – S
01.02.2019 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. Magdeburg 0:1 – N
29.01.2019 – 2. Bundesliga – Fürth vs. Ingolstadt 0:1 – S
22.12.2018 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. Regensburg 1:2 – N

Ingolstadt: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

(Stand: 21.02.2019)

 

St. Pauli gegen Ingolstadt – Direkter Vergleich

21.09.2018 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. St. Pauli 0:1
17.02.2018 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. St. Pauli 0:1
16.09.2017 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Ingolstadt 0:4
17.12.2014 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. St. Pauli 2:1
02.08.2014 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Ingolstadt 1:1
22.03.2014 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Ingolstadt 0:0
29.09.2013 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. St. Pauli 1:2
15.12.2012 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. St. Pauli 0:0
11.08.2012 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Ingolstadt 1:1
11.12.2011 – 2. Bundesliga – Ingolstadt vs. St. Pauli 1:1

3 Siege St. Pauli – 5 Unentschieden – 2 Siege Ingolstadt

 

 

St. Pauli gegen Ingolstadt Tipp Prognose & Vorhersage

St. Pauli hat die letzten beiden Spiele gegen Ingolstadt gewonnen, beide auswärts. Die Chancen stehen gut, dass es auch an diesem Samstag wieder einen Sieg geben wird. Allerdings wird das nicht einfach werden. Ingolstadt ist stark in das neue Jahr gestartet. Die Einstellung stimmt und man wird sich nicht einfach der Niederlage hingeben. St. Pauli muss noch eine deutliche Schippe zu den letzten Spielen hinlegen, aber gerade der Heimvorteil dürfte den Unterschied machen. Im eigenen Stadion weiß St. Pauli durchaus die Punkte zu holen, wie auch zuletzt der Sieg gegen Union Berlin gezeigt hat. Allerdings ist kein hoher Sieg zu erwarten, denn Ingolstadt wird bis zur letzten Sekunde kämpfen. Dennoch: Tipp 1 – Sieg St. Pauli gegen Ingolstadt.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg St. Pauli

Wettquote bei Unibet*: 2.45 (Quotenstand: 21.02.2019, 15:31 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

8. Februar 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

Köln gegen St. Pauli Tipp & Quoten, 08.02.2019 – 18:30 Uhr

Im Aufstiegskampf hat es zuletzt einige Spannung gegeben. Das lässt sich gut daran erkennen, dass am Freitag der FC St. Pauli als Zweiter der 2. Bundesliga zum 1. FC Köln reisen wird, der aktuell nur auf Platz 3 steht. Allerdings hat Köln auch eine Partie weniger auf dem Zettel, da das Spiel gegen Aue aufgrund von zu viel Schnee verlegt werden muss. Dennoch ist es für St. Pauli natürlich eine große Chance, um gegen einen weiteren direkten Konkurrenten für drei Punkte zu sorgen. Zuletzt gelang das gegen Union Berlin, an das man vorbeiziehen konnte. Die Kölner ihrerseits wollen selbst die drei Punkte und gehen auch mit Heimvorteil im Rücken als die Favoriten auf den Platz. Allerdings stehen da eben noch die beiden Niederlagen aus den letzten beiden Spielen. Ein Selbstläufer wird es gegen St. Pauli sicherlich nicht werden.

 

2. Bundesliga Köln gewinnt gegen St. Pauli Quote 1.57 bei Interwetten
(Quotenstand: 06.02.2019, 15:48 Uhr)
Zur Interwetten Website

Köln gegen St. Pauli Quoten-Vergleich

Köln – St. Pauli Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
1.53 4.00 6.00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet
zum Test
1.62 3.90 5.00
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
1.60 4.00 5.40
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
1.57 4.00 5.20
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 06.02.2019, 15:49 Uhr)

 

Köln: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Zuletzt lief es für den 1. FC Köln nicht allzu gut. In der Saison stand man auch schon auf Platz 1 und hatte einige Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz. Mittlerweile steht Köln nur noch auf Rang 3. Zwar hat Köln auch ein Spiel weniger, da die Partie gegen Aue ausgefallen ist, aber die letzten beiden Niederlagen in Folge haben nicht gerade geholfen. Zumal man nach der Niederlage im November gegen Hamburg zuletzt auch gegen Union Berlin verloren hat. Am Freitag geht es mit dem FC St. Pauli gegen den nächsten direkten Konkurrenten. Aus Sicht von Köln eine Chance, aber auch eine Gefahr, wenn das Spiel verloren geht. Immerhin aber wird Köln für die anstehende Partie favorisiert.

Kurz vor Weihnachten hat sich Köln das Leben schwer gemacht, als man zu Hause mit 2:3 gegen den VfL Bochum verloren hat. Im neuen Jahr wollte man direkt mit einem Sieg gegen Union Berlin durchstarten, doch in der Hauptstadt hat es die 0:2 Niederlage gegeben. Immerhin: Da das Spiel gegen Aue nicht stattfand, hatten die Kölner eine längere Pause als Gegner St. Pauli.
Die Heimbilanz der Kölner sieht nicht gerade überragend aus, da nur die Hälfte der bisherigen Heimspiele gewonnen werden konnte. Fünf Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen hat es gegeben. Mit 28:15 haben die Geißböcke aber auch ein sattes Torverhältnis im Rhein-Energie-Stadion.

Weiterhin muss Köln auf Anthony Modeste warten, der noch keine Spielberechtigung hat. Verletzt sind derzeit Louis Schaub, Salih Özcan, Marco Höger, Lasse Sobiech und Matthias Lehmann. Vincent Koziello hat noch Trainingsrückstand.

Letzte Spiele von Köln

31.01.2019 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. Köln 2:0 – N
21.12.2018 – 2. Bundesliga – Köln vs. Bochum 2:3 – N
17.12.2018 – 2. Bundesliga – Köln vs. Magdeburg 3:0 – S
07.12.2018 – 2. Bundesliga – Regensburg vs. Köln 1:3 – S
01.12.2018 – 2. Bundesliga – Köln vs. Fürth 4:0 – S

Köln: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

(Stand: 06.02.2019)

 

Betis Sevilla bekommt im Pokal Besuch von Valencia
Real Betis Sevilla gegen Valencia 07.02.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Beim FC St. Pauli dürfte die Stimmung derzeit alles andere als schlecht sein. Im November hat die Mannschaft losgelegt und eine Serie von sieben Spielen in Folge ohne Niederlage hingelegt. Das hat einige Punkte eingebracht, allerdings hat man direkt zum Start ins neue Jahr die 1:2 Niederlage in Darmstadt kassiert, die man sich sicherlich gerne erspart hätte. Doch dafür gelang danach ein ganz wichtiger 3:2 Sieg gegen Union Berlin. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich der Berliner gelang St. Pauli am Ende doch noch der Siegtreffer. Damit hat sich der Verein auf Platz 2 vorgeschoben. Zwar hat Köln noch ein Spiel mehr auf dem Zettel, aber St. Pauli mit der Chance den Vorsprung auf vier Punkte auszubauen. Allerdings sprechend die Chancen im Auswärtsspiel dagegen.

St. Pauli ist mittlerweile ein ernster Aufstiegskandidat, den man auf der Rechnung haben muss. Das gilt natürlich auch dann, wenn am Freitag ein Erfolg in Köln gelingen sollte. Die Quoten sprechen dagegen, aber St. Pauli ist in guter Form und weiß um die Chance. Mit einem Unentschieden in Köln könnte man sicherlich auch leben, zumal man so auch vorerst noch vor den Kölnern bleiben würde.
Bis jetzt hat sich St. Pauli auswärts nicht allzu schlecht geschlagen. Zumindest hat man interessanterweise auswärts dieselbe Bilanz wie Köln zu Hause: 5 Siege, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen. Das Torverhältnis ist allerdings bei 13:13 glatt ausgeglichen.

Verzichten muss das Team am Freitag auf Ryo Miyaichi und Henk Veerman.

Letzte Spiele von St. Pauli

04.02.2019 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 3:2 – S
29.01.2019 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. St. Pauli 2:1 – N
22.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Magdeburg 4:1 – S
15.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Fürth 2:0 – S
10.12.2018 – 2. Bundesliga – Bochum vs. St. Pauli 1:3- S

St. Pauli: 4 Siege – 0 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 06.02.2019)

 

Köln gegen St. Pauli – Direkter Vergleich

02.09.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Köln 3:5
04.05.2014 – 2. Bundesliga – Köln vs. St. Pauli 4:0
29.11.2013 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Köln 0:3
18.02.2013 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Köln 0:1
17.09.2012 – 2. Bundesliga – Köln vs. St. Pauli 0:0
29.01.2011 – 1. Bundesliga – St. Pauli vs. Köln 3:0
12.09.2010 – 1. Bundesliga – Köln vs. St. Pauli 1:0
01.02.2008 – 2. Bundesliga – Köln vs. St. Pauli 1:1
10.08.2007 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Köln 0:2
28.04.2003 – 2. Bundesliga – Köln vs. St. Pauli 2:1

7 Siege Köln – 2 Unentschieden – 1 Sieg St. Pauli

 

 

Köln gegen St. Pauli Tipp Prognose & Vorhersage

Schaut man sich die Bilanz der beiden Teams gegeneinander an, dann spricht einiges für Köln, vor allem mit Blick auf die letzten zehn Begegnungen, die in den letzten fünfzehn Jahren geführt wurden. Sieben dieser zehn Spiele hat Köln gewonnen. Und es spricht auch jetzt wieder einiges dafür, dass das gelingen wird. St. Pauli in sehr guter Form, aber die Kölner zum einen mit dem Heimvorteil, aber auch ausgeruhter für die Partie. Eine dritte Pleite in Folge werden sich die Geißböcke nicht holen wollen. Zudem spricht auch die direkte Bilanz für Köln. Der Tipp 1 also – Sieg der Kölner gegen die Gäste vom FC St. Pauli.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Köln

Wettquote bei Unibet*: 1.60 (Quotenstand: 06.02.2019, 15:49 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

1. Februar 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

St. Pauli gegen Union Berlin Tipp & Quoten, 04.02.2019 – 20:30 Uhr

Für Union Berlin geht es innerhalb weniger Tage in das nächste Topspiel, das im Aufstiegskampf eine enorm wichtige Rolle spielt. Nach dem Sieg gegen Köln geht es jetzt auswärts beim FC St. Pauli auf den Platz. Gespielt wird am Montag, dem 04.02.2019, ab 20:30 Uhr (MEZ). Die Brisanz des Spiels wird klar, wenn man sich die Tabellensituation näher anschaut. Union Berlin steht mit 34 Punkten auf Platz 3 der Tabelle, St. Pauli punktgleich dahinter. Nur das Torverhältnis, das von Union doppelt so gut ist, trennt die beiden Mannschaften voneinander. Für beide Seiten also eine große Chance, ebenso aber auch ein großes Risiko. Man trifft sich auf Augenhöhe, was auch in den Quoten sehr deutlich wird. Beide Seiten werden ihre Chancen auf den Sieg haben, weshalb auch unterm Strich ein Unentschieden ein mögliches Ergebnis sein kann.

 

2. Bundesliga Unentschieden zwischen St. Pauli und Union Berlin Quote 3.15 bei Interwetten
(Quotenstand: 02.02.2019, 07:59 Uhr)
Zur Interwetten Website

St. Pauli gegen Union Berlin Quoten-Vergleich

St. Pauli – Union Berlin Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
2.62 3.10 2.75
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet
zum Test
2.55 3.30 2.75
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
2.70 3.30 2.60
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
2.55 3.15 2.65
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 02.02.2019, 08:01 Uhr)

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Mit einer Niederlage ist der FC St. Pauli in das neue Jahr gestartet, womit immerhin eine Serie von sieben ungeschlagenen Spielen in Folge durchbrochen wurde. Es war im Hinblick auf die Konkurrenz eine ärgerliche Niederlage, da St. Pauli bei einem Sieg auf Platz 2 hätte stehen können. Doch auch so ist die Lage noch gut, sofern das Spiel am Montag gegen Union Berlin nicht verloren geht. 34 Punkte hat St. Pauli auf dem Konto, ebenso viele also wie Union. Mit 7 Toren hat St. Pauli allerdings ein um die Hälfte schlechteres Torverhältnis. Zwei Punkte vor St. Pauli liegt außerdem der 1. FC Köln, zu Tabellenführer Hamburg sind es sechs Punkte Rückstand. Ein Sieg gegen Union wäre ein wichtiger Schritt im Aufstiegskampf, während eine Niederlage ein herber Rückschlag wäre.

Vor der Winterpause hat St. Pauli eine wichtige Serie hingelegt, die Anfang November mit dem Sieg gegen Bielefeld begann. Es folgten drei Unentschieden gegen Heidenheim, Regensburg und Dresden. Neun Punkte gab es dann durch Siege gegen Bochum, Fürth und Magdeburg. Umso ärgerlicher für St. Pauli, mit einer Niederlage in Darmstadt in das neue Jahr gestartet zu sein. Mit 1:2 unterlagen die Gäste, die sogar lange Zeit geführt hatten. St. Pauli kassierte erst in den Minuten 81. und 89. die beiden Gegentreffer.
Heim- und Auswärtsbilanz lesen sich beim FC St. Pauli recht ähnlich. Zu Hause hat die Mannschaft bisher zwei Spiele verloren, zwei Remis geholt und ansonsten fünfmal gewonnen. Das Torverhältnis von 18:11 ist sehr positiv.

Mit Ryo Miyaichi und Henk Veerman sind zwei Spieler im Kader von St. Pauli derzeit verletzt.

Letzte Spiele von St. Pauli

29.01.2019 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. St. Pauli 2:1 – N
22.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Magdeburg 4:1 – S
15.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Fürth 2:0 – S
10.12.2018 – 2. Bundesliga – Bochum vs. St. Pauli 0:3 – S
01.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Dresden 1:1 – U

St. Pauli: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 02.02.2019)

 

Wie reagiert Köln nach zwei Niederlagen?
Aue gegen Köln 03.02.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

Union Berlin: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Es läuft bei Union Berlin, die Wahrscheinlichkeit für den Aufstieg steigt immer mehr an. Das hat man natürlich vor allem auch dem letzten Sieg gegen den 1. FC Köln zu verdanken. Mit 2:0 hat Union gewinnen können und damit den Rückstand auf die Geißböcke bis auf zwei Punkte vermindert. Am Montagabend wartet schon das nächste Topspiel auf die Berliner, die beim FC St. Pauli auflaufen werden. Derzeit ist man punktgleich, aber Union hat das wesentlich bessere Torverhältnis. Ein Unentschieden auswärts würde den Eisernen also wesentlich mehr nützen. Aber natürlich soll es ein Sieg werden, auch wenn es damit in dieser Saison auswärts noch nicht allzu oft geklappt hat.

Union Berlin hat vor der Winterpause auch einige wichtige Punkte geholt und sechs Spiele in Folge nicht verloren. Unentschieden gab es gegen Regensburg, Hamburg und Magdeburg, außerdem Siege gegen Fürth, Darmstadt und Bochum. Allerdings kassierte Union direkt vor dem Weihnachtsfest noch eine herbe 0:3 Niederlage in Aue. Es war die erste Niederlage der laufenden Saison. Umso wichtiger dann das 2:0 gegen Köln zum Auftakt des neuen Jahres. Bereits nach 25 Sekunden konnte Marcel Hartel mit einem Fallrückzieher, der gut und gerne auch Tor des Jahres werden könnte, die Berliner in Führung. Hübner erhöhte in der 30. Minute zum 2:0, was auch der Endstand wurde.
Union Berlin damit auch weiterhin das heimstärkste Team, allerdings sieht es auswärts ganz anders aus. Zwar hat Berlin auswärts nur ein Spiel verloren, aber eben auch nur ein einziges gewonnen. Sieben Unentschiedenn auswärts ist derzeitiger Ligarekord. Das Torverhältnis ist bei 8:10 leicht negativ.

Verletzt bei Union Berlin ist Joshua Mees, der eine Oberschenkelzerrung hat.

Letzte Spiele von Union Berlin

31.01.2019 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. Köln 2:0 – S
23.12.2018 – 2. Bundesliga – Aue vs. Union Berlin 3:0 – N
15.12.2018 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. Aue 2:0 – S
09.12.2018 – 2. Bundesliga – Magdeburg vs. Union Berlin 1:1 – U
01.12.2018 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. Darmstadt 3:1 – S

Union Berlin: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 02.02.2019)

 

St. Pauli gegen Union Berlin – Direkter Vergleich

26.08.2018 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. St. Pauli 4:1
14.04.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 0:1
04.11.2017 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. St. Pauli 1:0
10.03.2017 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 1:2
26.09.2016 – 2. Bundesliga – Union vs. St. Pauli 2:0
01.04.2016 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 0:0
17.10.2015 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. St. Pauli 3:3
20.03.2015 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. St. Pauli 1:0
04.10.2014 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 3:0
03.03.2014 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Union Berlin 2:1

2 Sieg St. Pauli – 2 Unentschieden –6 Siege Union Berlin

 

 

St. Pauli gegen Union Berlin Tipp Prognose & Vorhersage

Zwar muss noch nicht davon gesprochen werden, dass es sich bei diesem Spiel um eine Vorentscheidung handelt, aber wer die Partie verliert, wird vorerst ins Hintertreffen geraten. Umso wichtiger für beide Seiten, das Spiel zu gewinnen. Das Hinspiel hat Union zu Hause deutlich mit 4:1 gewonnen und ohnehin die letzten fünf Begegnungen für sich entschieden. In dieser Saison tut sich Union auswärts aber durchaus schwerer, auch wenn man erst ein Spiel verloren hat. Die meisten Spiele auswärts endeten in Unentschieden. St. Pauli durchaus heimstark, weshalb man von einer Partie auf Augenhöhe ausgehen kann. Es ist nicht zu erwarten, dass eine der beiden Seiten einen haushohen Sieg hinlegt. Ein Unentschieden ist also durchaus wahrscheinlich, daher auch der Tipp X – das Spiel zwischen St. Pauli und Union Berlin endet in einem Remis.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote bei Unibet*: 3.30 (Quotenstand: 02.02.2019, 08:00 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

28. Januar 2019 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

Darmstadt gegen St. Pauli Tipp & Quoten, 29.01.2019 – 20:30 Uhr

Auch für diese beiden Mannschaften beginnt am Dienstag das Fußballjahr 2019. Es werden zum 19. Spieltag der SV Darmstadt und St. Pauli aufeinandertreffen. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr (MEZ), gespielt wird im Merck-Stadion am Böllenfalltor in Darmstadt. Die Gastgeber stehen unter Druck, denn mittlerweile wartet man schon seit sechs Spielen auf einen Sieg. Der letzte Erfolg war gegen Magdeburg zu Hause Anfang November, also beinahe schon drei Monate her. Jetzt muss sich zeigen, inwiefern die über ein Monat lange Winterpause dabei helfen kann. Auf der anderen Seite ist die Frage, ob die Gäste vom St. Pauli an die letzten Erfolge anknüpfen kann. Seit sieben Spielen ist die Mannschaft ungeschlagen, zuletzt gab es drei Siege in Folge. Daher St. Pauli auch leicht in Darmstadt favorisiert.

 

2. Bundesliga St. Pauli gewinnt in Darmstadt Quote 2.70 bei Interwetten
(Quotenstand: 27.01.2019, 11:54 Uhr)
Zur Interwetten Website

Darmstadt gegen St. Pauli Quoten-Vergleich

Darmstadt – St. Pauli Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
2.80 3.25 2.50
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Skybet
zum Test
2.80 3.15 2.50
Wetten bei Skybet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
2.85 3.20 2.50
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
2.70 3.20 2.50
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 27.01.2019, 11:57 Uhr)

 

Darmstadt: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Der SV Darmstadt will unbedingt punkten, um damit eine Serie von sechs Spielen in Folge ohne Sieg beenden zu können. Die hat dafür geführt, dass Darmstadt in der Liga nicht allzu gut dasteht. Mit 19 Punkten liegen die Lilien derzeit auf Platz 13, immerhin aber noch sechs Punkten Vorsprung vor dem Relegationsplatz. Wenn nicht langsam die Punkte reinkommen, könnte dieser Vorsprung sehr schnell schmelzen. Zudem hat Darmstadt auch das viertschlechteste Torverhältnis der Liga. Dementsprechend ist jetzt die Frage, inwiefern die Winterpause der Mannschaft helfen konnte, um den Kopf frei zu bekommen. Eine Niederlage zum Start ins neue Jahr wäre alles andere als ein gelungener Auftakt zum Schlussspurt.

Seit November bis kurz vor Weihnachten lief es nicht mehr bei den Darmstädtern. Gegen Bochum, Köln und Union Berlin gab es drei Niederlagen in Folge. Dann zumindest zwei Pünktchen durch Unentschieden gegen Ingolstadt und Erzgebirge Aue. Doch mit einem frohen Weihnachtsfest sollte es nichts werden. Einen Tag vor Heiligabend kassierte Darmstadt eine 2:6 Niederlage in Paderborn, was alles andere als hilfreich gewesen ist.
Darmstadt hat vor allem eine Auswärtsschwäche, während sich zu Hause die Ergebnisse noch leicht positiv lesen lassen. Vier Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen gab es im eigenen Stadion. Mit 13:10 ist das Torverhältnis sogar positiv.

Fehlen wird am Dienstag wohl Selim Gündüz, der im September einen Kreuzbandriss erlitt. Ähnliches auch bei Rouven Sattelmaier, der aber, genau wie Max Grün, wieder zurück im Training ist.

Letzte Spiele von Darmstadt

23.12.2018 – 2. Bundesliga – Paderborn vs. Darmstadt 6:2 – N
16.12.2018 – 2. Bundesliga – Aue vs. Darmstadt 2:2 – U
08.12.2018 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. Ingolstadt 1:1 – U
01.12.2018 – 2. Bundesliga – Union Berlin vs. Darmstadt 3:1 – N
24.11.2018 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. Köln 0:3 – N

Darmstadt: 0 Siege – 2 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 27.01.2019)

 

Duisburg vor schwerem Auswärtsspiel in Bochum
Bochum gegen Duisburg 29.01.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Für den FC St. Pauli läuft es gut. Oder zumindest lief es gut in der Hinrunde und dem letzten Spiel vor Weihnachten. Vor dem 19. Spieltag steht die Mannschaft auf einem sehr guten dritten Platz der Liga, nur drei Punkte hinter dem HSV (und dem besseren Torverhältnis) und zwei Punkte hinter Köln. Drei Punkte Vorsprung hat St. Pauli derzeit vor Union Berlin. Zum aktuellen Zeitpunkt muss man also sagen, dass St. Pauli mit zu den Aufstiegsfavoriten zählt. Aber damit das auch so bleibt, müssen weiterhin fleißig Punkte gesammelt werden. Seit sieben Spielen hat die Mannschaft nicht mehr verloren und das soll auch in Darmstadt so bleiben. Das eigentliche Ziel sind aber natürlich drei Punkte, wofür es auch eine leichte Favorisierung in der Prognose gibt.

Die letzte Niederlage hat St. Pauli Ende Oktober im Heimspiel gegen Holstein Kiel kassiert. Dann folgte aber ein Sieg gegen Arminia Bielefeld. Darauf gab es gegen Heidenheim, Regensburg und Dresden dreimal ein 1:1 in Folge. Mit Siegen geen Bochum, Fürth und zuletzt Magdeburg konnte St. Pauli nochmal neun Punkte vor Weihnachten sammeln und beruhigt in die Winterpause gehen. Knüpft man jetzt genau da an?
St. Pauli spielt eine sehr konstante Saison, was sich auch an den Heim- und Auswärtsbilanzen sehen lässt, die recht ausgeglichen sind. Für Dienstag ist die Auwärtsbilanz wichtig. Mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen ist St. Pauli derzeit das drittbeste Auswärtsteam der Liga. 12:11 Tore konnte das Team auswärts schießen.

Auf drei Spieler wird St. Pauli wohl am Dienstag verzichten müssen. Neben Christopher Avevor sind das noch Svend Brodersen und Henk Veerman.

Letzte Spiele von St. Pauli

22.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Magdeburg 4:1 – S
15.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Fürth 2:0 – S
10.12.2018 – 2. Bundesliga – Bochum vs. St. Pauli 1:3 – S
01.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli – Dresden 1:1 – U
25.11.2018 – 2. Bundesliga – Regensburg vs. St. Pauli 1:1 – U

St. Pauli: 3 Siege – 2 Unentschieden – 0 Niederlagen

(Stand: 27.01.2019)

 

Darmstadt gegen St. Pauli – Direkter Vergleich

10.08.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Darmstadt 2:0
28.01.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Darmstadt 0:1
18.08.2017 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. St. Pauli 3:0
24.05.2015 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. St. Pauli 1:0
14.12.2014 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Darmstadt 0:1
26.08.2001 – DFB Pokal – Darmstadt vs. St. Pauli 3:1
11.12.1992 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. St. Pauli 1:1
15.07.1992 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Darmstadt 3:1
03.05.1988 – 2. Bundesliga – Darmstadt vs. St. Pauli 0:0
10.10.1987 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Darmstadt 3:2

5 Siege Darmstadt – 2 Unentschieden – 3 Siege St. Pauli

 

 

Darmstadt gegen St. Pauli Tipp Prognose & Vorhersage

Das Hinspiel hat St. Pauli schon mal für sich entschieden, zu Hause gab es einen 2:0 Sieg. Jetzt sollen auch auswärts die Punkte her. Die Frage ist, ob beide Mannschaften genau da weitermachen, wo sie vor der Winterpause aufgehört haben. Für Darmstadt kam die Winterpause zur rechten Zeit, entsprechend ist davon auszugehen, dass man motiviert in den nächsten Spieltag gehen wird. Und zu Hause ist die bisherige Bilanz auch nicht allzu schlecht. Dennoch: Knüpft St. Pauli an die letzten Partien an, kann es zum Auswärtserfolg reichen. Daher der Tipp auf Sieg FC St. Pauli.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg St. Pauli

Wettquote bei Unibet*: 2.50 (Quotenstand: 27.01.2019, 11:55 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für “Wettneulinge”.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.

18. Dezember 2018 / Charlie - Kategorie: 2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Wett-Tipps

St. Pauli gegen Magdeburg Tipp & Quoten, 22.12.2018 – 13:00 Uhr

Noch nie hat Magdeburg gegen St. Pauli gewinnen können, allerdings gab es in der Vergangenheit auch erst drei Partien gegeneinander. Doch auch für diesen Samstag, den 22.12.2018, stehen die Chancen nicht allzu gut für einen Magdeburger Sieg, wenn es ab 13:00 Uhr (MEZ) am Millerntor zur Sache gehen wird. Die Vorzeichen beider Teams lesen sich auf jeden Fall unterschiedlich. Auf der einen Seite der Gastgeber, der seit sechs Spielen ungeschlagen ist und insgesamt nur eines der letzten zehn Spiele verloren hat. Auf der anderen Seite Magdeburg, das seit neun Spielen auf einen Sieg wartet. Dieser war ohnehin der bisher einzige in dieser Spielzeit. Ohne Frage also muss der FC St. Pauli für dieses Heimspiel favorisiert werden.

 

2. Bundesliga St. Pauli gewinnt gegen Magdeburg Quote 1.75 bei Interwetten
(Quotenstand: 20.12.2018, 17:41 Uhr)
Zur Interwetten Website

St. Pauli gegen Magdeburg Quoten-Vergleich

St. Pauli – Magdeburg Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365
zum Test
1.85 3.60 4.00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Skybet
zum Test
1.86 3.35 4.20
Wetten bei Skybet
Logo vom Buchmacher Unibet
zum Test
1.85 3.30 4.55
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten
zum Test
1.75 3.50 4.50
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten: 20.12.2018, 17:44 Uhr)

 

St. Pauli: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Es läuft für den FC St. Pauli, der aktuell mitten im Rennen um einen Aufstiegsplatz ist. 31 Punkte hat das Team aus dem Norden auf dem Konto und damit so viele wie Union Berlin auf dem Relegationsplatz. Derzeit liegt St. Pauli auf Platz 4. Fünf Punkte Rückstand sind es zum 1. FC Köln, der auf Platz 2 steht und damit einem direkten Aufstiegsplatz. Kurz vor Weihnachten will St. Pauli noch einen weiteren Sieg einfahren, um damit auf jeden Fall oben dranzubleiben. Sollte es Union Berlin dann noch verpassen, in Aue zu siegen, könnte St. Pauli sogar auf einem Aufstiegsplatz überwintern.

Die letzten Wochen liefen sehr gut für St. Pauli. Seit sechs Spielen hat die Mannschaft nicht mehr verloren. Drei Siege und drei Unentschieden hat es gegeben. Nach Remis gegen Heidenheim, Regensburg und Dresden sicherte sich St. Pauli jeweils drei Punkte gegen Bochum und Greuther Fürth. Damit kommt St. Pauli auf ein Torverhältnis von 26:21, was deutlich hinter dem von Köln und Berlin liegt. Ganz sattelfest ist St. Pauli zu Hause nicht, zumindest lässt sich nicht wirklich ein Unterschied zu Auswärtsspielen erkennen, was die Ergebnisse angeht. In acht Heimspielen gab es vier Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Das heimische Torverhältnis beträgt 14:10.

Am Samstag wird es beim FC St. Pauli ohne die Spieler Korbinian Müller, Christopher Buchtmann, Daniel Buballa, Marvin Knoll und Richard Neudecker auf den Platz gehen, die allesamt verletzt sind. Marc Hornschuh, der sich Anfang des Jahres eine Rückenverletzung zuzog, ist zumindest zurück im Training.

Letzte Spiele von St. Pauli

15.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Fürth 2:0 – S
10.12.2018 – 2. Bundesliga – Bochum vs. St. Pauli 1:3 – S
01.12.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Dresden 1:1 – U
25.11.2018 – 2. Bundesliga – Regensburg vs. St. Pauli 1:1 – U
10.11.2018 – 2. Bundesliga – St. Pauli vs. Heidenheim 1:1 – U

St. Pauli: 2 Siege – 3 Unentschieden – 0 Niederlagen

(Stand: 20.12.2018)

 

Drei Punkte für Köln auch gegen Bochum?
Köln gegen Bochum 21.12.2018 – Bundesligatrend Prognose

 

Magdeburg: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Selbst wenn Magdeburg am Samstag auswärts gegen St. Pauli gewinnen sollte, würde die Hinrunde insgesamt sehr unbefriedigend gelaufen sein. Aus bisher siebzehn Spielen hat Magdeburg nur elf Punkte holen können. Drei Zähler davon stammen aus einem einzigen Saisonsieg, acht weitere Punkte aus Unentschieden. Damit hat es auch schon acht Niederlagen gegeben. Nach dem Aufstieg in der letzten Saison gibt es jetzt also den knallharten Abstiegskampf. Ein Sieg vor Weihnachten würde zwar in der Gesamtbilanz keinen allzu großen Unterschied machen, aber wäre ein wichtiges Signal, um positiv in das nächste Jahr blicken zu können.

Den einzigen Saisonsieg hat es gegen Sandhausen gegeben und das war Ende September. Seitdem hat es neun Spiele in Folge ohne Sieg gegeben. Davon gab es nur in drei Partien Unterschieden. Nach zwei Remis zuletzt gegen Bochum und Union Berlin folgte ein 0:3 beim 1. FC Köln am letzten Spieltag. Auswärts sieht die Sache für Magdeburg insgesamt nicht gut aus, auch wenn auswärts der bisher einzige Saisonsieg geholt wurde. Daneben gab es aber auch zwei Unentschieden und eben fünf Niederlagen. Bei 9:18 Toren ist auch klar, warum Magdeburg für Samstag nicht über die Außenseiterrolle hinauskommt.

Verzichten muss Magdeburg auch weiterhin auf Verteidiger Aleksander Ignjovski.

Letzte Spiele von Magdeburg

17.12.2018 – 2. Bundesliga – Köln vs. Magdeburg 3:0 – N
09.12.2018 – 2. Bundesliga – Magdeburg vs. Union Berlin 1:1 – U
02.12.2018 – 2. Bundesliga – Magdeburg vs. Bochum 0:0 – U
23.11.2018 – 2. Bundesliga – Fürth vs. Magdeburg 3:2 – N
11.11.2018 – 2. Bundesliga – Magdeburg vs. Regensburg 2:3 – N

Magdeburg: 0 Siege – 2 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 20.12.2018)

 

St. Pauli gegen Magdeburg – Direkter Vergleich

05.08.2018 – 2. Bundesliga – Magdeburg vs. St. Pauli 1:2
02.06.2007 – Regionalliga Nord – Magdeburg vs. St. Pauli 1:1
02.12.2006 – Regionalliga Nord – St. Pauli vs. Magdeburg 2:0

2 Siege St. Pauli – 1 Unentschieden – 0 Siege Magdeburg

 

 

St. Pauli gegen Magdeburg Tipp Prognose & Vorhersage

Die Bilanz von St. Pauli gegen diesen Gegner ist positiv. In bisher drei Begegnungen hat es zwei Siege und ein Unentschieden gegeben. Auch das Hinspiel hat St. Pauli zu Anfang der Saison mit 2:1 auswärts gewonnen. Jetzt sollen die nächsten drei Punkte her. Und es spricht einiges dafür, dass das auch klappt. Das lässt sich anhand der Ergebnisse der letzten Wochen ablesen. St. Pauli oben auf im Kampf um den Aufstieg, Magdeburg steht tief im Tabellenkeller und wartet seit neun Spielen auf einen Sieg. Die Auswärtsbilanz ist auch nicht gerade berauschend. Entsprechend folgt daraus Tipp 1 – Heimsieg des FC St. Paulis.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg St. Pauli

Wettquote bei Unibet*: 1.85 (Quotenstand: 20.12.2018, 17:43 Uhr)

Zur Unibet Website

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & SkyBet

Hiermit können Interwetten & SkyBet überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher SkyBet
  • SkyBet überzeugt mit einem überaus umfangreichen Wettangebot mit teils über 30 verschiedenen Sportarten und enorm vielen Live-Wetten im Wett-Portfolio.
  • Anbieter besticht mit überdurchschnittlichen Wettquoten, die relativ stabil sind – kaum Diskrepanzen der Quoten zwischen Top-Events und weniger populären Sport Ereignissen.
  • Wettanbieter verfügt über eine jahrelange Erfahrung, sehr großes Renommee durch die frühere Zugehörigkeit zum Sky-Medienkonzern.
  • SkyBet bietet regelmäßig verschiedene Bonus-Angebote für Bestandskunden an.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für „Wettneulinge“.
  • Top-deutschsprachiger Kundensupport, der sehr schnell und vor allem kompetent reagiert. Support-Zeiten sind aus deutscher Sicht sehr kundenfreundlich (fast rund um die Uhr Betreuung).
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei SkyBet garantiert.
  • Wettanbieter besitzt eine maltesische und britische Wettlizenz. Damit ist eine größtmögliche Seriosität gegeben.
.