5. August 2011

Hannover 96 – Hoffenheim Tipp (06.08.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:13



Hannover Hoffenheim Tipp – 06.08.2011 um 15:30 Uhr

Die Hannoveraner waren eines der großen Überraschungsteams aus der Bundesliga Saison 2010/2011. Mit ihrem Trainer Mirko Slomka schaffte der Verein den Sprung in die Europa League. Einfach sensationell! Besonders in den eigenen vier Wänden waren die Niedersachsen eine echte Macht (12 Siege – 1 Unentschieden – 4 Niederlagen). Zum Saisonende belegte die Mannschaft von Mirko Slomka in den 3. Platz in der Heimtabelle. Nur der deutsche Meister Dortmund und der Rekordmeister Bayern München waren besser. An diesen Erfolg wollen die Hannoveraner auch in dieser anstehenden Saison anknüpfen.

Zum Bundesliga Auftakt empfangen die Hannoveraner am Samstag, den 06.08.2011 um 15:30 Uhr, die TSG Hoffenheim. Die Generalprobe vor dem Bundesliga Start ist den Niedersachsen eindeutig geglückt. In der ersten Runde des DFB-Pokals besiegte die Slomka-Elf bei Anker Wismar klar und deutlich mit 6:0. Die Hoffenheimer kamen im DFB-Pokal noch einmal mit einem Schrecken davon und mühten sich in der ersten Runde zu einem glanzlosen 3:1 Sieg in der Verlängerung gegen Windeck. Die Vorbereitungsphase verlief für beide Mannschaften recht zu friedenstellend. Allerdings sollten diese Ergebnisse nicht allzu überbewertet werden.

Schauen wir, was sich während der Sommerpause bei beiden Mannschaften ereignet hat. Nach der besten Platzierung in der Vereinsgeschichte überhaupt und den Sprung in die Europa League könnte die Doppelbelastung für Hannover zum Problem werden. Allerdings tragen viele Fussball Experten diese Ansicht der Doppelbelastung nicht mehr. Borussia Dortmund beispielsweise tanzte während der Hinrunde gleich auf mehreren Hochzeiten und fuhr dort wesentlich mehr Punkte ein, als in der Rückrunde, obwohl dort keine Mehrbelastung mehr herrschte! Wirft man allerdings einen Blick auf die Transferpolitik der Hannoveraner, so entdecken wir eigentlich nur eine namenhafte Neuverpflichtung – Christian Pander. Zudem konnten die Verantwortlichen sämtliche Stamm- und Schlüsselspieler, die zum Erfolg in der Vorsaison beitrugen, halten. Das Gesicht der Mannschaft hat sich also nicht verändert. Ferner wurden mit Hauger (Stabaek IF) und Artur Sobiech (Polonia Warschau) 2 interessante Alternativspieler geholt. Die restlichen Neuverpflichtungen dürften als Backups angedacht sein. Besonders in der Offensive haben die 96er ein kleines Luxusproblem mit Abdellaoue, Stoppelkamp, Top-Torjäger Ya Konan und Schlaudraff.

In Hoffenheim schaut man bereits gespannt auf den neuen Trainer Holger Stanislawski, der die Kraichgauer zu einstiger Stärke zurückhelfen soll. Transfer technisch wurden einige neue Spieler, wie:  Casteels (KRC Genk), Musona (Aces Academy Harare), Johnson (VfL Wolfsburg), Schipplock (Stuttgart), Zuculini (Racing Club) und Tagoe (Partizan Belgrad), verpflichtet. Bis auf Alaba, den man in Richtung Bayern ziehen gelassen hat, konnte der erste Kader der vergangenen Saison gehalten werden. Nachdem Mäzen Dietmar Hopp das Geld nicht mehr einfach so in den Verein pumpt, ist der einstige Sensationsaufsteiger zu einer grauen Maus in der Bundesliga mutiert. Auch in dieser Saison dürfte nicht mehr als eine Platzierung im Mittelfeld realistisch sein. Entscheidend wird die Motivation jedes einzelnen Spielers innerhalb der Mannschaft sein und zuletzt fehlte diese bekanntlich.

Die Fußballfans erwartet ein interessantes Match zwischen Hannover und Hoffenheim. Die Hausherren zählten in der vergangenen Saison zu den 3 heimstärksten Bundesligisten. Auch wenn die Gäste immer noch über ein ordentliches Potential in ihren eigenen Reihen verfügen, so wirkte die Mannschaft während der letzten Saison oftmals motivations- und ideenlos. Auf Torjäger Ibisevic (Muskelbündelriss) muss Stanislawski zum Saisonbeginn verzichten. Aufgrund des Heimvorteils sehen wir die Hannoveraner knapp vorne.

Im Zusammenhang mit dem Spiel zwischen Hannover und Hoffenheim haben wir für Euch die wichtigsten Statistiken auf einen Blick zusammengefasst. Im unteren Bereich des Artikel findet Ihr unsere Wett-Prognose zum Match zwischen Hannover vs Hoffenheim.

Mögliche Aufstellung:

Hannover

Zieler – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stindl, Rausch – Schlaudraff, Abdellaoue
Trainer: Slomka

Hoffenheim

Starke – Beck, Vorsah, Compper, Braafheid – Rudy, Weis – Obasi, Salihovic, Babel – Schipplock
Trainer: Stanislawski

Formcheck:

Hannover

31/07/2011  DFB-Pokal  Anker vs. Hannover  S – 0:6  
24/07/2011  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Ol. Lyon  U – 0:0  
20/07/2011  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Sunderland  S – 3:1  
17/07/2011  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Hapoel Tel Aviv  N – 1:2  
14/07/2011  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Banik Ostrava  S – 4:0  
09/07/2011  Freundschaftsspiele  Sturm Graz vs. Hannover  U – 3:3 
                                 
Hoffenheim

31/07/2011  DFB-Pokal  Windeck vs. Hoffenheim  S – 1:1 1:3 (n.V.)  
24/07/2011  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. Racing  S – 3:2  
21/07/2011  Freundschaftsspiele  Mannheim vs. Hoffenheim  S – 1:4  
15/07/2011  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. Legia Warschau  U – 1:1  
10/07/2011  Freundschaftsspiele  Rapid Wien vs. Hoffenheim  U – 0:0  
09/07/2011  Freundschaftsspiele  Ried vs. Hoffenheim  S – 0:2   
                                
Hannover: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Hoffenheim: 3 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Die Hannoveraner bestanden die Generalprobe zum Bundesliga Auftakt mit Bravour und siegten in der ersten Runde des DFB-Pokals. Wesentlich schwieriger taten sich die Hoffenheimer. Allerdings kam die Mannschaft mit einem blauen Auge davon und wird vor dem Saisonstart gewarnt sein. Die Vorbereitungsphase der 96er verlief recht ordentlich. Gegen Lyon kam die Slomka-Elf zu einem torlosen Unentschieden, Sunderland konnte mit 3:1 geschlagen werden und Banik Ostrava schickte Hannover mit einer 4:0 Packung vom Platz. Allerdings verlor die Mannschaft gegen Hapoel mit 1:2. Ebenso absolvierten die Hoffenheimer eine ordentliche Vorbereitungsphase und blieben sogar ungeschlagen.

Statistik: Hannover gegen Hoffenheim:

19/03/2011  Bundesliga  Hannover vs. Hoffenheim  2:0  
29/08/2009  Bundesliga  Hannover vs. Hoffenheim  0:1   
18/10/2008  Bundesliga  Hannover vs. Hoffenheim  2:5                                           

1 Sieg Hannover – 0 Unentschieden – 2 Siege Hoffenheim

Im Direktvergleich hat Hoffenheim knapp die Nase vorne. Allerdings konnte Hannover in der vergangenen Saison das Heimspiel mit 2:0 gegen die TSG gewinnen. Eine wirkliche Tendenz in eine spezielle Richtung lässt sich nicht wirklich erkennen, da 3 Aufeinandertreffen wenig aussagekräftig sind.

Wett-Quoten Hannover gegen Hoffenheim:

Bet365

Sieg Hannover: 2.10   

Unentschieden: 3.40

Sieg Hoffenheim: 3.40

Tipico

Sieg Hannover: 2.20

Unentschieden: 3.40

Sieg Hoffenheim: 3.40

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Hannoveraner waren zweifelsohne das Überraschungsteam der letzten Saison. Besonders vor heimischen Publikum wuchs die Mannschaft über sich hinaus. Sämtliche Stammkräfte konnten gehalten werden. Somit müsste die Mannschaft gut eingespielt sein. Wir rechnen mit einem engen Spiel. Dennoch schieben wir die Favoritenrolle den 96er in die Schuhe. Besonders Offensive ist die Mannschaft stark besetzt und wird sich die Butter nicht vom Brot nehmen lassen. 1899-Coach Stanislawski muss zum Saisonbeginn auf seinen Torjäger Ibisevic verzichten. Auch wenn Hoffenheim in regelmäßigen Abständen zu einer Überraschung gut ist, tippen wir auf einen knappen Sieg der Hausherren. Mit einem kleinen Einsatz ist der Tipp gut spielbar.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Hannover

Wettquote auf Tipico: 2.20

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,