4. Oktober 2012

Augsburg – Werder Bremen Tipp (05.10.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 14:32



FCA hofft auf den ersten Sieg - Werder zu Gast in Augsburg

Bundesliga Tipp Augsburg vs Werder Bremen

Augsburg Werder Bremen Tipp – 05.10.2012 um 20:30 Uhr

Der Tabellenletzte aus Augsburg empfängt morgen um 20:30 Uhr Werder Bremen. Die Augsburger können mit dem Start in die 50. Bundesliga Saison nicht wirklich zufrieden sein. Nach sechs Spieltagen erzielte man keinen einzigen Dreier. Bis jetzt hat der FCA nur magere zwei Zähler auf dem Konto. Eine Bilanz, die deutlich verbessert werden muss, wenn man die Klasse halten möchte. Mit Werder Bremen steht den Augsburger nun keine leichte Aufgabe bevor. Die Bremer belegen in der Tabelle den sechsten Platz und konnten bisher zwei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen holen. Insgesamt hat die Schaaf-Elf sieben Punkte auf dem Konto. In dieser Saison erzielte man neun Tore. Der Angriff kann durchaus als gefährlich eingestuft werden. Die Abwehr musste jedoch 10 Gegentore zulassen. Die Bremer wollen in Augsburg einen Dreier einfahren und in der Tabelle weiter nach oben wandern. Inwiefern dieses Unterfangen realisiert werden kann, wird sich am Freitag um 20:30 Uhr zeigen.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen ein Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Augsburg

Das Augsburg in dieser Saison nicht um die Teilnahme am internationalen Fußball spielen würde, war sicher allen bekannt aber das man sich nach sechs Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz befindet, damit hat wohl kaum jemand gerechnet.  Trainer Markus Weinzierl kann mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein.

Aus den ersten sechs Spielen holte man nur zwei Punkte und konnte ebenfalls nur zwei Treffer erzielen. Der Angriff ist als sehr harmlos einzustufen. Mit diesen Resultaten kann man keinen erfolgreichen Fußball praktizieren. Bereits am ersten Bundesliga Spieltag musste man vor heimischer Kulisse eine 0:2 Klatsche gegen den Aufsteiger aus Düsseldorf hinnehmen. Im zweiten Heimspiel holte man gegen Wolfsburg zumindest ein  torloses Remis. Das dritte Heimspiel bestritten die Augsburger gegen Leverkusen und mussten sich ebenfalls mit 1:3 geschlagen geben. In den drei Heimspielen wurde somit nur ein Punkt geholt. Weiterhin konnte man nur einen Treffer erzielen, musste auf der anderen Seite aber fünf Gegentore in Kauf nehmen. Die Heimbilanz sieht alles andere als überzeugend aus. In der Heimtabelle schaffen es die Augsburger auf den 15. Platz. Nur Stuttgart, Wolfsburg und Fürth spielten in dieser Saison zuhause schlechter.

Trotz der schlechten Ergebnisse stärkt man in Augsburg dem Trainer den Rücken. Vereinsboss Walther Seinsch steht hinter Weinzierl. Weinzierl ist ein Bundesliganeuling und man wird ihm in Augsburg die benötigte Zeit geben, um sich herein zu fuchsen. Man würde mit dem Coach sogar in die zweite Liga gehen. Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg. Es stehen noch 28 Spieltage aus und die Mannschaft kann somit noch einige Punkte holen, um die Klassenerhalt zu sichern.

Eines der größten Probleme in Augsburg stellt zurzeit die Chancenverwertung dar. Man benötigt einfach zu viele Tormöglichkeiten, um den Ball im Kasten des Gegners unterbringen zu können. In den bisherigen sechs Spielen gab es jede Menge Torchancen, dennoch konnte man nur zwei erfolgreich abschließen. Dies gilt es nun in den kommenden Spielen abzustellen, dann könnte sich in Augsburg wieder der Erfolg zurückmelden.

Teamcheck Werder Bremen

Die Bremer haben vor der Saison einen Umbruch vollzogen. Viele junge Spieler kamen ins Team. Dies braucht natürlich eine gewisse Eingewöhnungsphase. Nach sechs Spielen befindet man sich in der Tabelle auf dem achten Platz und weist eine Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen auf. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass die Gegner der Bremer teilweise dicke Brocken gewesen sind. Gleich im ersten Spiel musste man sich gegen Dortmund behaupten. Im Signal Iduna Park hatte man nach 90 Minuten mit einem 1:2 das Nachsehen. Die zweite Niederlage erlitt man gegen Bayern München. Vor heimischer Kulisse musste man sich mit 0:2 geschlagen geben. Das dritte Spiel verlor man in Hannover mit 2:3.

Auswärts konnte Werder bis jetzt erst einen Sieg gegen Freiburg erringen. Dort setzte man sich mit 2:1 durch. In Hannover und Dortmund musste man sich hingegen geschlagen geben. Mit der Bilanz von einem Sieg und zwei Niederlagen schaffen es dir Bremer in der Auswärtstabelle auf Platz 12. Ein Problem stellt die Abwehr der Schaaf-Elf da. In drei Auswärtsspielen kassierte man bereits sechs Gegentore. Der Angriff kann dies nicht wirklich auffangen und verbuchte nur fünf Treffer.

Trainer Schaaf wird in den nächsten Wochen auf die Dienste von Tom Trybull verzichten müssen. Er laboriert zurzeit an einer Fußverletzung. In der jetzigen Saison ist Trybull noch nicht für Bremen aufgelaufen.

Wie spielte Augsburg am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Augsburger reisten am letzten Spieltag nach Hoffenheim. Die Gäste standen von Beginn an tief in der eigenen Hälfte und wollten durch Konter zum Erfolg kommen. Die Hausherren hatten in den ersten Minuten Probleme ins Spiel zu finden. Die Begegnung bot somit in der Anfangsphase nur wenige Höhepunkte. Der gesamte erste Durchgang war als sehr zäh zu bezeichnen. Viele individuelle Fehler prägten das Spiel. Bis zur Halbzeit sollte es zu keinem Treffer und zu kaum nennenswerten Torchancen kommen. Nach 45 Minuten schickte der Schiri beide Teams in die Kabinen. Auch im zweiten Durchgang sollte sich an der Einstellung beider Mannschaften nichts ändern. Man ging einfach kein Risiko ein und somit sollten auch keine Torchancen resultieren. Nach gut 60 Minuten reagierten beide Trainer und brachten frische Leute, um die Offensive zu belegen. Doch auch dies änderte nichts am Spielverlauf. Nach 88 Minuten machte Salihovic mit einen Foul auf sich aufmerksam. Er sprang Werner mit voller Wucht auf den Knöchel. Der Schiri schickte ihn zu Recht früher zum Duschen. Kurz darauf war endlich Schluss und beide Teams wurden von ihrem Leiden erlöst.

Wie spielte Werder Bremen am letzten Bundesliga Spieltag?

Werder Bremen empfing am letzen Bundesliga Spieltag den Tabellenführer aus München. In der Startphase der Begegnung konzentrierten sich beide Teams mehr oder weniger auf ihre Abwehrreihen. Die Bayern zeichneten sich durch einen hohen Ballbesitz aus, wirklich Torchancen sollte es vorerst jedoch nicht geben. Beide Mannschaften neutralisierten sich mehr oder weniger im Mittelfeld. Kurz vor der Pause hatte ausgerechnet Pizarro, der von Bremen nach München gewechselt ist, die Möglichkeit zur Führung. Da er diese jedoch vergab, sollten beide Teams mit dem Unentschieden in die Halbzeitpause gehen. Im zweiten Durchgang sollten die ersten Torchancen nicht lange auf sich warten lassen. Nach 49 Minuten nagelte Ribery das Leder an den Innenpfosten. Die Hausherren konnten ebenfalls eine Möglichkeit verbuchen. Neuer war jedoch auf seinen Posten und konnte das Tor der Münchner sauber halten.  Die Endphase der Begegnung sollte das Spiel zugunsten der Bayern wenden. Nach 81 Minuten brachte Gustavo den deutschen Rekordmeister in Führung. Nur zwei Minuten später entschied Mandzukic die Partie mit dem 2:0.

Direktvergleich zwischen Augsburg und Werder Bremen

Augsburg und Bremen trafen bis jetzt erst einmal in der Bundesliga aufeinander. Damals trennen sich beide Mannschaften mit einem 1:1 Unentschieden. Anhand des Direktvergleichs ist somit kein Vorteil für ein Team zu verzeichnen.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Amsif – Verhaegh, S. Langkamp, Klavan, Ostrzolek – Vogt, Baier – Petrzela, Moravek, Werner – Bancé
Trainer: Weinzierl

Werder Bremen

Mielitz – Gebre Selassie, Prödl, Sokratis, Fritz – Junuzovic – Arnautovic, Hunt, de Bruyne, Elia – Akpala
Trainer: Schaaf

Formcheck:

Augsburg

29/09/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Augsburg  U – 0:0  
26/09/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Leverkusen  N – 1:3  
22/09/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Augsburg  N – 2:0  
14/09/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Wolfsburg  U – 0:0  
01/09/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Augsburg  N – 3:1  
25/08/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Düsseldorf  N – 0:2
                                                                                                                 
Werder Bremen

29/09/2012  Bundesliga  Bremen vs. B. München  N – 0:2  
26/09/2012  Bundesliga  Freiburg vs. Bremen  S – 1:2  
23/09/2012  Bundesliga  Bremen vs. Stuttgart  U – 2:2  
15/09/2012  Bundesliga  Hannover vs. Bremen  N – 3:2  
01/09/2012  Bundesliga  Bremen vs. Hamburg  S – 2:0  
24/08/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Bremen  N – 2:1

Augsburg: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Werder Bremen: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Augsburg gegen Werder Bremen

21/10/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Bremen  1:1

0 Siege Augsburg – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Werder Bremen

Wett-Quoten Augsburg gegen Werder Bremen

Bet365

Sieg Augsburg: 2.87

Unentschieden: 3.40

Sieg Werder Bremen: 2.37

Tipico

Sieg Augsburg: 3.00

Unentschieden: 3.40

Sieg Werder Bremen: 2.40

(Stand: 04. Oktober 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Bremen als auch Augsburg zeichnen sich nicht durch einen starken Abwehrverbund aus. Beide Mannschaften haben viele Gegentore in dieser Saison kassiert. Die Augsburger werden alles daran setzen, um zuhause gegen Bremen ein gutes Ergebnis zu erzielen. Man möchte endlich den Tabellenkeller verlassen. Wir halten beide Teams für stark genug, um zumindest einen Treffer zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.52

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,