2. Februar 2012

Schalke 04 – Mainz Tipp (04.02.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:30



Hält die Siegesserie der Königsblauen oder kann Mainz in der Veltins-Arena überraschen?

Bundesliga Tipp Schalke vs Mainz

Schalke Mainz Tipp – 04.02.2012 um 15:30 Uhr

Am 20. Bundesliga Spieltag kommt es zur Begegnung zwischen Schalke 04 und Mainz. Die Mainzer müssen in der königsblauen Veltins Arena antreten. Sicher keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, wie sich die Schalker in den letzten Spielen präsentiert haben. Eine Mannschaft die momentan ganz oben mitspielt. Seit Stevens das Team übernommen hat, ging es steil bergauf. Man teilt sich nun mit den Bayern und den Dortmundern die Tabellenspitze. Es scheint somit eine richtig spannende Rückrunde zu werden. Die Mainzer konnten nach dem Sieg im letzten Spiel gegen die Freiburger sicher Selbstvertrauen tanken aber es muss gesagt werden, dass die Königsblauen ein ganz anderes Kaliber darstellen.

Teamcheck Schalke 04:

Die Schalker belegen in der Heimtabelle punktgleich mit den Bayern und den Gladbachern den ersten Platz. In 10 Bundesliga Partien konnte Schalke 24 Punkte holen. Ihre Bilanz von acht Siegen und zwei Niederlagen kann sich sehen lassen. Die Niederlagen kassierte man gegen Kaiserslautern und die Bayern. Lautern hat somit bereits gezeigt, dass man Schalke durchaus schlagen kann. Dennoch gibt es kaum eine Mannschaft, die mit der momentanen Form der Schalker mithalten kann. Die letzen 6 Spiele bestritt man mit 5 Siegen und nur einer Niederlage. Diese kassierte man im DFB Pokal gegen Gladbach. Freundschaftsspiele werden für die Ermittlung dieser Bilanz nicht berücksichtigt. In den letzten 6 Spielen erzielte Schalke 17 Tore und hat nur 6 Gegentreffer erhalten. Ebenfalls eine Bilanz, die sich mehr als sehen lassen kann.

Teamcheck Mainz:

Die Mainzer rangieren zurzeit im Mittelfeld der Bundesliga. Man belegt den 12. Tabellenplatz und konnte seine Position mit dem Sieg gegen Freiburg festigen. Dennoch ist der Abstand zur Relegation sehr gering. Man hat nur 3 Zähler auf Lautern Vorsprung und es droht somit die Gefahr eines Abstiegs. Selbst auf einem direkten Abstiegsplatz haben die Mainzer nur 5 Punkte Vorsprung. Es geht im unteren Bereich der Tabelle somit sehr eng zu. Auswärts belegt die Tuchel Elf Platz 11 und ist somit nicht als Überflieger zu bezeichnen. Die Auswärtsbilanz der 05er zeigt 1 Sieg, 5 Unentschieden und 3 Niederlagen auf. Die Mainzer haben eindeutig einen Fabel sich die Punkte mit dem Kontrahenten zu teilen. Inwiefern sich das gegen die Schalker wiederholt, wird sich zeigen. Zu mindestens konnten die Mainzer Wunschspieler Mohamed Zidan von Borussia Dortmund verpflichten und Top-Torjäger Andreas Ivanschitz trainiert wieder mit der Mannschaft. Sicherlich gute Nachrichten für das Mainzer Offensivspiel.

Direktvergleich zwischen Schalke und Mainz:

Der Direktvergleich beider Mannschaften spricht eindeutig für die Schalker. Sie konnten 4 der 5 Begegnungen für sich entscheiden und haben somit deutliche Vorteile auf ihrer Seite. Beim letzten Aufeinandertreffen zwischen den beiden Teams mussten sich die Königsblauen jedoch gegen Mainz mit 1:3 geschlagen geben.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Schalke 04 gegen Mainz werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Schalke am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Schalke musste am letzten Spieltag bei den Geißböcken antreten. Stevens hatte einige Verletzte zu beklagen. Neben Raul fielen Höwedes und Baumjohann aus. Die Kölner spielten von Beginn an den Ball nach vorne. Sie wollten gleich am Anfang der Begegnung Akzente setzen. Man konnte sich gerade in der Anfangsphase gute Chancen erspielen. Nur Poldi und Co konnte diese vorerst nicht nutzen. Den Schalker fehlten bis dato jegliche Ideen. Die Mannschaft von Stevens hatte Probleme ins Spiel zu finden. Bereits nach vier Minuten machte Poldi den Führungstreffer der Hausherren. Nach der Führung schalteten die Hausherren einen Gang zurück und boten den Gästen somit mehr Platz. Die Kölner Geißböcke nahmen Huntelaar und Co gut aus dem Spiel. Es sollten sich keine gefährlichen Chancen für die Königsblauen ergeben. Die Gäste setzten auf ihr Flügelspiel und wollten ihre Stürmer mit gefährlichen Flanken in Szene setzen. Dieses Unterfangen sollte jedoch vorerst nicht gelingen. Bis zur Pause blieb es bei der knappen Führung der Hausherren. Im zweiten Durchgang kamen die Schalker besser ins Spiel. Sie drängten auf den Ausgleich, wobei die Kölner immer wieder mit gefährlichen Konter-Angriffen auf sich aufmerksam machten. Schalke war jedoch die bessere Mannschaft und wurde in der 60. Spielminute mit dem Ausgleich durch Marcia belohnt. Das Spiel gestaltete sich nach dem Ausgleich sehr offen. Beide Mannschaften hatten gute Chancen zur Führung. Die Gäste konnten ihre jedoch als erstes verwerten. In der  72. Minute sorgte erneute Marcia mit seinem Treffer für die Führung der Königsblauen. In der 77. Spielminute wurde Brecko wegen einer Notbremse an Draxler vom Platz gestellt. Huntelaar verwandelte den daraus resultierenden Elfer ganz sicher zum 3:1. Das Spiel war entschieden. In der finalen Phase der Begegnung erhöhte Höger noch auf 4:1. Eine bittere Pleite für die Kölner. Die Schalker setzen hingegen ihre Siegesserie fort.

Wie spielte Mainz am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Mainzer trafen im letzten Bundesliga Spiel auf Freiburg. Hier galt es einen Dreier zu holen. Inwiefern das realisiert wurde, werden wir nun klären. Das Spiel begann sehr rasant. Bereits nach gut 3 Minuten schickte Polanski  Choupo-Moting auf den Weg. Dieser ließ die ganze Abwehr der Freiburger stehen und machte die Führung für die Hausherren aus Mainz. Nur wenige Minuten später drängten die Hausherren erneut. Im Strafraum wusste Schmidt sich nur mit einem Foul zu helfen. Klare Sache, Elfer für Mainz und schon stand es 2:0 für die Gastgeber. Aufgrund des Fouls flog Schmidt mit Rot vom Feld. Daher waren die Freiburger von nun an in Unterzahl. Die Gäste versuchten sich nach dem derben Rückschlag neu zu ordnen. Einfach war das jedoch nicht, denn die Mainzer glänzten mit Spielfreude und waren heiß auf den dritten Treffer. In der 17. Spielminute war es dann soweit. Caligiuri schickt Choupo-Moting mit einem schönen Pass und dieser machte seinen zweiten Treffer in diesem Spiel. Es stand bereits nach 17 Minuten 3:0 für die Hausherren.  Das Match schien schon entschieden zu sein. Nach dem spannenden Start in der ersten Halbzeit flachte die Begegnung aber ein wenig ab und es sollten keine weiteren Tore bis zur Pause fallen. Im zweiten Durchgang wurde den Fans nicht viel geboten. Mainz wollte das Ergebnis verwalten und tat nicht sonderbar viel im Spielverlauf. Die Freiburger konnten sich auch nicht gefährlich in Szene setzen. Erst in der 68. Spielminute kam es nach einer Standardsituation zum Anschluss der Freiburger. Krmas machte den Treffer. Der Treffer entfachte kurzzeitig bei beiden Mannschaften die Angriffslust aber es sollte keinen weiteren Torerfolg mehr geben. Am Ende blieb es beim verdienten 3:1 für die Mainzer.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Unnerstall – Höwedes, Papadopoulos, Metzelder, Fuchs – Höger, Matip – Obasi, Raul, Draxler – Huntelaar
Trainer: Stevens

Mainz

Wetklo – Pospech, Bungert, Noveski, Fathi – Polanski – M. Caligiuri, Soto – N. Müller – Zidan, Choupo-Moting
Trainer: Tuchel

Formcheck:

Schalke

28/01/2012  Bundesliga  Köln vs. Schalke 04  S – 1:4  
21/01/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Stuttgart  S – 3:1  
15/01/2012  Freundschaftsspiele  Schalke 04 vs. Vitesse  S – 2:1  
10/01/2012  Freundschaftsspiele  Al Sadd vs. Schalke 04  N – 2:1  
21/12/2011  DFB-Pokal  M’gladbach vs. Schalke 04  N – 3:1  
17/12/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  S – 5:0
                                                                                                                    
Mainz

29/01/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Freiburg  S – 3:1  
22/01/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Mainz 05  N – 3:2  
18/01/2012  Freundschaftsspiele  Mainz 05 vs. Bochum  S – 5:0  
13/01/2012  Freundschaftsspiele  Offenbach vs. Mainz 05  U – 1:1  
21/12/2011  DFB-Pokal  Kiel vs. Mainz 05  N – 2:0  
18/12/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Mainz 05  N – 1:0
                                                                                                                                       
Schalke: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Mainz: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Schalke gegen Mainz

07/05/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  1:3  
18/12/2009  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  1:0   
11/11/2006  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  4:0   
10/12/2005  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  1:0   
24/10/2004  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  2:1

4 Siege Schalke – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Mainz

Wett-Quoten Schalke gegen Mainz:

Bet365

Sieg Schalke: 1.66 

Unentschieden: 4.00

Sieg Mainz: 4.75

Tipico

Sieg Schalke: 1.65  

Unentschieden: 4.00

Sieg Mainz: 5.50

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Schalker haben momentan einen guten Lauf. Die Mannschaft ist sehr gut drauf, dass wurde gegen Köln im letzten Spiel wieder deutlich. Dort hat man einen Rückstand in eine deutliche Führung umwandeln können. Vor heimischer Kulisse gehören die Königsblauen zu den stärksten Teams der Bundesliga. Aus diesem Grund kann man auch in diesem Match von einem Sieg der Schalker ausgehen. Der Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften deutet auch auf einen Sieg der Stevens Elf. Unsere Wettempfehlung lautet daher: Sieg Schalke.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Bet365: 1,66

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,