23. August 2012

Augsburg – Fortuna Düsseldorf Tipp (25.08.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:37



Ist der FCA mehr als nur ein Strohfeuer gewesen? Jetzt kommt der Aufsteiger Düsseldorf.

Bundesliga Tipp Augsburg vs Düsseldorf

Augsburg Düsseldorf Tipp – 25.08.2012 um 15:30 Uhr

Am Samstag kommt es am ersten Bundesliga Spieltag zum Duell zwischen dem FC Augsburg und Fortuna Düsseldorf. Im letzten Jahr befanden sich die Augsburger an der gleichen Stelle wie Düsseldorf. Denn damals verkörperte Augsburg den Aufsteiger. Viele hätten nicht damit gerechnet, dass sich der FCA im Oberhaus des deutschen Fußballs halten kann aber am Ende der letzten Saison befand man sich auf dem sicheren 14. Tabellenplatz und hatte ganze sieben Zähler auf den Relegationsplatz Vorsprung.

Die Begegnung zwischen Augsburg und Düsseldorf wird am Samstag um 15:30 Uhr in Augsburg stattfinden. Einige Fußballfans sprechen bereits jetzt von einem Duell zwischen zwei Abstiegskandidaten. Inwiefern sich dieser Gedankengang bewahrheiten wird, wird sich im Laufe der Saison zeigen. Freuen wir uns auf eine spannende Begegnung zwischen zwei Mannschaften, deren Ziel in erster Linie der Klassenerhalt sein wird.

ukraine frankreich em tipp Augsburg gewinnt gegen Düsseldorf – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Augsburg

Die Augsburger haben aus den Fehlern in der letzten Saison gelernt. Damals hatte man in der Sommerpause auf die Verstärkung der Defensive gesetzt. Vorwiegend wollte man bei den Spielen nur defensiv agieren und hinten die Null halten. In der Hinrunde zeichnete sich bereits deutlich ab, dass diese Vorgehensweise nicht zum Erfolg führen würde. In der Winterpause investierte man damals in neue Kräfte und wollte somit den Klassenerhalt realisieren. Letztendlich gelang dies zur Freude der Augsburger auch.

In dieser Saison investierte man rund 2,5 Millionen Euro in Neuverpflichtungen. Die teuersten Einkäufe waren Jan Morávek von Schalke 04 und Kevin Vogt von Bochum. Der gesamte Kader wurde in der Breite verstärkt. Sicher kann man sich in Augsburg keinen Robben oder Lewandowski leisten. Dennoch versucht der Verein mit den zur Verfügung stehenden Mittel eine kluge Einkaufspolitik zu realisieren.

Weiterhin wurde mit Markus Weinzierl ein neuer Trainer verpflichtet. Mit ihm möchte man das große Ziel Klassenerhalt realisieren. Einfach wird es sicher nicht, denn die Konkurrenz ist in diesem Jahr groß. Augsburg zeigte während der Testspiele eher durchwachsene Leistungen und konnte nicht wirklich überzeugen. Aus den letzten sechs Spielen resultieren drei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage. Im DFB-Pokal erreichen die Augsburger aufgrund eines 2:0 Erfolgs gegen Wilhelmshaven die zweite Runde.

Teamcheck Düsseldorf

Düsseldorf qualifizierte sich über die Relegation für die erste Bundesliga. Man setzte sich in der Relegation gegen Hertha BSC Berlin durch. Das Hinspiel konnte man in Berlin mit 2:1 für sich entscheiden und im Rückspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem 2:2. Somit ist die Fortuna nun wieder erstklassig.

Wer den Aufstieg ins Oberhaus des deutschen Fußballs realisiert, sollte eigentlich bemüht sein, sein Team zu halten. Bei den Düsseldorfern sieht das hingegen ganz anders aus. Mit Beister, Lukimya, Rösler und Bröker haben gleich vier Leistungsträger die Mannschaft verlassen. Insgesamt wurden 16 neue Spieler für insgesamt 2 Millionen Euro verpflichtet. Man setzt mehr auf Quantität anstelle von Qualität. Aus diesen zahlreichen Neuzugängen muss Trainer Norbert Meier nun ein Team formen. Sicher keine leichte Aufgabe. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass der Coach seit viereinhalb Jahren erstklassige Arbeit bei den Düsseldorfern leistet. Er führte den Verein aus der dritten Liga in die Bundesliga. Als Anführer der Mannschaft soll Axel Bellinghausen fungieren. Er ist zwar eine Kämpfernatur aber ob er mit dem Team den Klassenerhalt sichern kann, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Weiterhin wird sicher interessant, wie stark sich die Fortuna in der Rückrunde zeigen wird. In der zweiten Liga hatte man eine überragende Hinrunde gespielt und wurde souverän Herbstmeister. In der Rückrunde ließen dann jedoch die Kräfte nach und man holte aus 17 Spielen nur noch 21 Punkte. Eine Bilanz, die den einen oder anderen Fan sicher Tränen über die Wangen laufen ließ.

Aus den letzten sechs Spielen holte die Fortuna insgesamt drei Siege. Dem stehen zwei Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. In der ersten Runde des DFB-Pokal konnte man Burghausen mit einem knappen 1:0 Erfolg bezwingen.

Saisonaussicht Augsburg

Augsburg wird sicher in dieser Saison gegen den Abstieg spielen. Die entscheidende Frage ist nur, inwiefern es Ihnen gelingen wird die Klasse zu halten. In der Sommerpause wurden knapp 2,5 Millionen Euro in neue Spieler investiert. Bereits in der letzten Saison zeigte Augsburg, dass man mit bedingten Mitteln den Klassenerhalt erreichen kann. Trainer Weinzierl sieht gute Chancen die Klasse zu halten. Im günstigsten Fall sehen wir die Augsburger zwischen Rang 12 und 14. Sollten sie nicht ihren Spielfluss finden, könnte man sich in der Abstiegsrelegation behaupten müssen.

Saisonaussicht Düsseldorf

Bei der Einkaufpolitik der Düsseldorfer fragt man sich teilweise, ob die Verantwortlichen wirklich wissen, was sie da machen. Insgesamt wurden 16 neue Spieler verpflichtet. Das stellt eine komplette Mannschaft mit fünf Auswechselspielern dar. Weiterhin ließ man alle Leistungsträger ziehen. Trainer Norbert Meier wird die ersten Spiele brauchen, um herauszufinden welcher Spieler gute Leistungen in der ersten Liga erbringt. Die Fortuna wird eher als Außenseiter in Bezug auf den Klassenerhalt gehandelt. Am Ende könnte es durchaus möglich sein, dass sie das Tabellenschlusslicht darstellen werden.

Letzte Spiele der Augsburger & Düsseldorfer

Beide Teams mussten sich in der ersten Runde des DFB-Pokals behaupten und haben sich gegenüber den Kontrahenten durchsetzen können.

Die Augsburger trafen auf den Regionalligisten SV Wilhelmshaven und gingen durch Bancé nach 28 Minuten in Führung. Bis dato bot die Begegnung nur wenige Höhepunkte. Bis zur Pause sollte es bei der knappen Führung des Bundesligisten bleiben. Nach dem Seitenwechsel blieb weiterhin Augsburg die spielbestimmende Mannschaft. Die Gastgeber waren zwar bemüht aber entwickelten einfach keinen richtigen Drang zum Tor. Nach 78 Minuten machte Musona mit dem 2:0 alles klar und sicherte somit das Weiterkommen der Augsburger. Am Ende keine überragende Leistung aber das Ergebnis gibt Selbstvertrauen für den ersten Bundesliga Spieltag.

Düsseldorf musste sich in der ersten Runde des DFB-Pokal gegen Wacker Burghausen behaupten. Zwischen beiden Mannschaften bot sich kein wirklich erstklassiges Spiel. Im ersten Durchgang kam die Fortuna zu zwei Großchancen. Diese wurden aber nicht verwertet und somit blieb es beim torlosen Remis. Düsseldorf bestimmte die Begegnung über weite Strecken, war aber nicht zwingend genug. Nach dem Seitenwechsel scheiterte Wackerburghausen am Pfosten. Danach flachte die Begegnung zusehends ab. Wie aus dem Nichts kam dann Düsseldorf in der 76. Spielminute zur Führung durch Reisinger. Dabei sollte es am Ende auch bleiben.

Direktvergleich zwischen Augsburg und Düsseldorf

Bis jetzt sind beide Mannschaften zweimal aufeinander getroffen und die Augsburger haben beide Spiele für sich entschieden. Zuletzt gab es ein 5:2 für Augsburg. Die Ergebnisse sind somit recht deutlich ausgefallen. Der Direktvergleich deutet auf einen Sieg der Augsburger hin.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Jentzsch – Verhaegh, Sankoh, S. Langkamp, Ostrzolek – Baier, Ottl – Musona, Koo, Sio – Bancé
Trainer: Weinzierl

Düsseldorf

Giefer – Levels, Malezas, Langeneke, J. van den Bergh – O. Fink, Bodzek – Kruse, Voronin, Bellinghausen – Reisinger
Trainer: Meier

Formcheck:

Augsburg

17/08/2012  DFB-Pokal  Wilhelmshaven vs. Augsburg  S – 0:2 
11/08/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Queens Park  U – 2:2 
05/08/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Lech Posen  S – 3:1 
28/07/2012  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Augsburg  N – 1:0 
25/07/2012  Freundschaftsspiele  Leverkusen vs. Augsburg  S – 0:2 
10/07/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Celtic  U – 0:0
                                                                                                                 
Düsseldorf

19/08/2012  DFB-Pokal  Burghausen vs. Düsseldorf  S – 0:1 
05/08/2012  Freundschaftsspiele  Alkmar vs. Düsseldorf  N – 3:1 
03/08/2012  Freundschaftsspiele  De Graafschap vs. Düsseldorf  S – 0:4 
27/07/2012  Freundschaftsspiele  Oberhausen vs. Düsseldorf  S – 0:1 
18/07/2012  Freundschaftsspiele  Düsseldorf vs. Panathinaikos  N – 0:1 
15/05/2012  Bundesliga Relegation  Düsseldorf vs. Hertha  U – 2:2

Augsburg: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Düsseldorf: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Augsburg gegen Düsseldorf

07/03/2011  2. Bundesliga  Augsburg vs. Düsseldorf  5:2  
14/02/2010  2. Bundesliga  Augsburg vs. Düsseldorf  2:0

2 Siege Augsburg – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Düsseldorf

Wett-Quoten Augsburg gegen Düsseldorf

Bet365

Sieg Augsburg: 2.00

Unentschieden: 3.50

Sieg Düsseldorf: 3.60

Tipico

Sieg Augsburg: 2.15

Unentschieden: 3.40

Sieg Düsseldorf: 3.50

(Stand: 23. August 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Der Direktvergleich zeigt bereits die Vorteile der Augsburger gegenüber Düsseldorf auf. Bis jetzt hat Augsburg vor heimischer Kulisse immer drei Punkte gegen Düsseldorf geholt. Die Düsseldorfer haben alle Leistungsträger ziehen lassen und in der Sommerpause 16 neue Spieler geholt. Es wird einiges an Zeit brauchen, bis die Mannschaft komplett aufeinander abgestimmt ist. Aus diesem Grund gehen wir von einem knappen Sieg des FCA aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Augsburg

Wettquote auf Tipico: 2.15

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,