Bundesliga Torschützenkönig Wetten & Quoten auf bester Torschütze 2020/21


Im Rahmen von Bundesliga Wetten sind nicht nur die unterschiedlichsten Wetten auf den aktuellen Spieltag möglich, die pro Partie in großem Stile zur Verfügung stehen. Bei Bundesliga Wetten gibt es auch zahlreiche Langzeitwetten. Beispielsweise zur Frage, wer Deutscher Meister wird, wer die Europa League erreicht, wer Deutschland in der Champions League vertreten wird, wer aus der Beletage des deutschen Fußballs absteigt, und wer in die Relegation muss. Dabei lassen sich aber nicht nur Langzeitwetten auf Mannschaften spielen, sondern auch Langzeitwetten auf einzelne Spieler. Beispielsweise zur Frage, wer Bundesliga Torschützenkönig wird.

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen, worauf es bei Wetten auf den Bundesliga Torschützenkönig ankommt und was Sie beachten sollten, wenn Sie den potenziell besten Torjäger der Saison im Vorfeld benennen möchten. So sind bei dieser Wettart schließlich gerade bei den Namen, die in dem Status Quo der aktuellen Torjägerliste noch ein paar Treffer hinter dem Spitzenreiter zurückliegen, besonders attraktive Quoten zu finden. Umso wichtiger, dass Sie wissen, wann sich hier eine Wette lohnt und wann nicht. Neben den allgemeinen Infos haben wir dabei auch die aktuellen Wettquoten auf den besten Torschützen 2020/21 zur Fußball-Bundesliga für Sie und liefern Ihnen eine fundierte Prognose darüber ab, wer am Ende wohl am ehesten das Rennen machen dürfte.

 

Wettquoten auf den Bundesliga Torschützenkönig 2020/21

 

Spieler (Verein) Tore Beste Quote * Wettanbieter
Robert Lewandowski (FC Bayern München) 10 1,083 Bet365
Erling Braut Haaland (Borussia Dortmund) 5 11,00 Bet365
Serge Gnabry (Bayern München) 3 17,00 Bet365
Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim) 6 17,00 Bet365

(Stand: 27.10.2020, 16:51 Uhr)
* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Bundesliga Meister Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Zur Bet365 Website

 

Bundesliga Torschützenkönig Prognose 2020/21

Über den zukünftigen Bundesliga Torschützenkönig kann man nicht sprechen, ohne den aktuellen in den Blick zu nehmen. Zum dritten Mal in Folge hat Robert Lewandowski in der letzten Saison die Torjägerkanone geholt, es war sogar sein fünftes Mal insgesamt in der Bundesliga. Viermal gelang ihm dieses Kunststück jetzt mit dem FC Bayern München, davor einmal mit Borussia Dortmund. Auf 34 Tore kam Lewandowski, der eine enorm beeindruckende Bilanz aufweisen kann. Einzig Gerd Müller ist der einzige Spieler, der noch mehr Tore schießen konnte in einer Bundesliga Saison. Eine Bilanz beeindruckt dabei besonders: In den letzten neun Jahren hat es Lewandowski geschafft, durchschnittlich über 25 Tore pro Spielzeit zu schießen. Das ist absolute Weltklasse. Ohne Frage also: Robert Lewandowski wird auch für die kommende Saison der Topfavorit auf die Torjägerkanone sein.

Natürlich hat Robert Lewandowski auch den großen Vorteil, dass er beim FC Bayern München spielt und somit beim besten Team der letzten Jahre. So hat er zum Beispiel auch Thomas Müller im Team, der in der letzten Saison die meisten Torvorlagen gegeben hat. Für die Torjägerkanone müsste Müller also vor allem auch an seinem Teamkollegen vorbei, wonach es weniger aussieht. In der letzten Saison konnte auch Timo Werner von RB Leipzig mit 28 Toren ordentlich zuschlagen, doch für die neue Saison wird er in den Quoten nicht zu finden sein, da er jetzt beim FC Chelsea unter Vertrag steht.

Jadon Sancho von Borussia Dortmund könnte Lewandowskis größter Konkurrent werden. Auch seine 17 Tore der Vorsaison haben dabei geholfen, dass Borussia Dortmund die Vize-Meisterschaft gewinnen konnte. Aber auch hier gilt, dass die Mannschaft natürlich ihren Anteil haben muss. Dortmund lag am Ende der letzten Saison dreizehn Punkte hinter Bayern, was sich auch in den Toren gezeigt hat. Erling Haaland könnte womöglich ebenfalls um die Torjägerkanone mitspielen. Der junge Norweger hat in nur fünfzehn Einsätzen in der letzten Saison 13 Tore erzielt. Wenn man also die Tore pro Spiel der letzten Saison sieht, dann liegt Lewandowski mit 1,10 Toren vorne, dahinter folgt aber bereits Haaland mit 0,87 Treffern.

Es wird tatsächlich schwer an Lewandowski vorbeizukommen, sofern dieser sich nicht verletzten sollte. Abgesehen von Timo Werner hat er mindestens doppelt so viele Tore als alle seine Konkurrenten erzielen können. Und es sieht derzeit nicht danach aus, als würde Lewandowski oder der FC Bayern in der nächsten Saison auf die Bremse steigen.

 

Was es bei Wetten auf den Bundesliga Torschützenkönig zu beachten gilt

Eine Wette auf den Bundesliga Torschützenkönig 2020/21 kann nur selten komplett losgelöst vom dazugehörigen Verein gespielt werden. So mag es zwar Teams geben, in denen ein einzelner Spieler praktisch die Hälfte oder gar noch mehr Tore im Alleingang beisteuert (beispielsweise in der Saison 2016/17, als Anthony Modeste beim 1. FC Köln quasi im Alleingang für Torgefahr stand), allerdings ist das alleine noch lange kein Indiz dafür, ob dieser Spieler am Ende der Toptorjäger des Oberhauses des deutschen Fußballs werden könnte.

So kommt es immer auch darauf an, welche Art von Fußball der dahinter stehende Verein spielt. Unbestritten dürfte sein, dass ein Antoine Griezmann, der bei Atlético Madrid stets der Torgarant Nummer eins war, in einem Verein, der nicht dermaßen defensiv-destruktiv eingestellt wäre, erheblich mehr Tore schießen würde (umso spannender wird es zu sehen sein, was der Franzose in Barcelona anstellen wird). Alleine schon, weil sich ihm prozentual viel mehr Chancen eröffnen würden. Dementsprechend sind Spieler von Vereinen, die den international so erfolgreichen Ballbesitzfußball mit schnellem Umschaltspiel und attraktivem Offensivfußball kombinieren, wesentlich häufiger in der Torschützenliste zu finden als Spieler von defensiv eingestellten Teams, die nur bei Kontern gefährlich vors gegnerische Tor kommen.

Somit sollten Wetten auf den Bundesliga Torschützenkönig 2020/21 lieber nicht bei Vereinen gespielt werden, die offensiv eher zurückhaltend agieren, weshalb beispielsweise gerade die beiden Leverkusener Kandidaten doch etwas mehr in den Fokus rücken. Aber nicht nur das: Sie müssen natürlich im nächsten Schritt auch die Gegner auf dem Plan haben.

Spielt ein Stürmer, der vorwiegend per Kopfball zum Torerfolg kommt, an den verbleibenden acht Spieltagen auffällig oft gegen eine Mannschaft mit großgewachsenen Innenverteidigern oder besonders starken Außenverteidigern, die alle hohen Flanken im Keim ersticken und ein Spiel durch die Mitte erforderlich machen, so werden sich diesem Spieler automatisch weniger Chancen ergeben. Das Umgekehrte gilt natürlich für falsche Neuner, die aktiv am Aufbauspiel teilhaben und von einem Spiel durch das Zentrum stark profitieren können.

Kurzum: Ob eine Bundesliga Torschützenkönig Wette erfolgversprechend ist oder nicht, hängt in allererster Linie von der Mannschaft außenrum ab. Wo kein Grund für übermäßige Offensivaktionen besteht, da wird ein Stürmer auch nicht allzu viele Tore schießen. Und wo sich der Spielmacher verletzt, der bislang perfekt mit dem Torjäger harmoniert hat, da könnte es ebenfalls einen Einbruch in der Trefferquote geben.

 

Historie: die Bundesliga Torschützenkönige der letzten Jahre

Saison Torschützenkönig Verein Anzahl Tore
2019/20 Robert Lewandowski FC Bayern München 34
2018/19 Robert Lewandowski FC Bayern München 22
2017/18 Robert Lewandowski FC Bayern München 29
2016/17 Pierre-Emerick Aubameyang Borussia Dortmund 31
2015/16 Robert Lewandowski FC Bayern München 30
2014/15 Alexander Meier Eintracht Frankfurt 19
2013/14 Robert Lewandowski Borussia Dortmund 20
2012/13 Stefan Kießling Bayer Leverkusen 25
2011/12 Klaas-Jan Huntelaar FC Schalke 04 29
2010/11 Mario Gómez FC Bayern München 28
2009/10 Edin Dzeko VfL Wolfsburg 22
2008/09 Grafite VfL Wolfsburg 28




Top 5 Wettanbieter
Logo vom Buchmacher Bet365 5 Sterne Bet365 Bonus Bet365 besuchen
Logo vom Buchmacher LeoVegas 4.5 Sterne LeoVegas Bonus LeoVegas besuchen
Logo vom Buchmacher Betway 4.5 Sterne Betway Bonus Betway besuchen
Logo vom Buchmacher Interwetten 4.5 Sterne Interwetten Bonus Interwetten besuchen
Logo vom Buchmacher Interwetten 4.5 Sterne Betano Bonus Betano besuchen