Wettanbieter ohne Steuer & Sportwetten mit Wettsteuer in Deutschland

Kategorie: Sportwetten Ratschläge — Dennis

Positive und negative Aspekte der Einführung der Sportwetten Steuer

Bundesliga Wetten im Trend

Die Einführung der Wettsteuer in Höhe von 5% wurde für alle Wettanbieter, welche Wetten von Kunden aus Deutschland annehmen ab dem 01.07.2012 verpflichtend eingeführt. Der Gesetzgeber stellte es den Buchmachern frei, wie sie die Wettsteuer erheben und abführen, solange diese abgeführt wird. Daraus resultierte, dass einige Wettanbieter die Steuer zum Vorteil des Kunden gänzlich oder zum Teil (zb nur für Kombiwetten) aus der eigenen Tasche bezahlen und der Sportwetter von dieser aufgrund einer Belastung gar nicht betroffen ist. Welche Wettanbieter das sind, erfahren sie in der nachstehenden Tabelle:

 

Wettanbieter ohne Steuer
Wettanbieter Max. Bonus Erhebung der Wettsteuer zur Webseite
Logo vom Buchmacher Tipico

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

keine Wettsteuer in Deutschland zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Betfair

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

keine Wettsteuer in Deutschland zum Anbieter

 

Wettanbieter, wo man die Wettsteuer umgehen kann
Wettanbieter Max. Bonus Erhebung der Wettsteuer zur Webseite
Logo vom Buchmacher Bet3000

4.5 Sterne

150 Euro Bonus

Testbericht lesen

keine Wettsteuer für Livewetten & ab 4er Kombiwetten zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Betsson

4 Sterne

115 Euro Bonus

Testbericht lesen

keine Wettsteuer ab 3er Kombiwetten zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Sportingbet

3.5 Sterne

180 Euro Bonus

Testbericht lesen

keine Wettsteuer ab 3er Kombiwetten zum Anbieter

 

Ebenso haben sich bei den Wettanbietern verschiedene Modelle der Steuererhebung etabliert. Die einen erheben die Wettsteuer auf den Wetteinsatz, d. h. dass sich dieser um entsprechend 5% verringert oder aber um 5% erhöht. Weitergehend gibt es noch die Variante der Erhebung auf den Bruttogewinn, also der Belastung nur wenn eine Wette tatsächlich auch gewinnt. Einige wenige Bookies bieten ab einer 3er bzw. 4er-Kombiwette einen Entfall der Steuerweiterbelastung an den Kunden an.

 

Wettanbieter mit Wettsteuer in Deutschland

Wettanbieter Max. Bonus Erhebung der Wettsteuer zur Webseite
Logo vom Buchmacher Bet365

5 Sterne

Testbericht lesen 5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher LeoVegas

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Betway

4.5 Sterne

150 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Bet3000

4.5 Sterne

150 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf Wetteinsätze
keine Wettsteuer für Livewetten & ab 4er Kombiwetten
zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Wetten.com

4.5 Sterne

120 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher XTiP

4 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Interwetten

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Unibet

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Betvictor

4.5 Sterne

250 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher MoPlay

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher William Hill

4.5 Sterne

Testbericht lesen 5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Bwin

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Bet-at-home

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Wetteinsatz zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Betsafe

4.5 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Wetteinsatz zum Anbieter
Logo vom Buchmacher 888Sport

4 Sterne

200 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Comeon

4 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Mobilebet

4 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Netbet

4 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Wetteinsatz zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Ladbrokes

4 Sterne

20 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Bruttogewinn zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Betsson

4 Sterne

115 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Wetteinsatz
keine Wettsteuer ab 2er Kombiwetten
zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Cashpoint

4 Sterne

100 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf den Wetteinsatz zum Anbieter
Logo vom Buchmacher Sportingbet

3.5 Sterne

180 Euro Bonus

Testbericht lesen

5% Steuer auf Wetteinsätze oder Umsatz
keine Wettsteuer ab 3er Kombiwetten
zum Anbieter

 

Nun mag man bei Thema Steuer gleich den negativen Aspekt einer neuerlich zusätzlich eingeführten Abgabe im Kopf haben, womit sich der Staat neue Einnahmen zu erschließen, jedoch muss man dieses Thema bzw. diese Wettsteuer speziell sicherlich doch etwas differenzierter betrachten, da diese Einführung auch positive Aspekte gebracht hat.

Es herrschte in Deutschland zuvor jahrelang eine Rechtslage der Unsicherheit und der Grauzonen vor. Einerseits behielt sich der deutsche Staat mit Einführung eines damaligen Glücksspielstaatsvertrages das alleinige Monopol auf die meisten Glücksspielmärkte vor und verbot somit z. B. auch die legale Teilhabe am Online-Sportwettenmarkt, jedoch gab es bereits seit Einführung dieses Vertrages kritische Stimmen und auch Klagen dagegen. Allen voran war u. a. auch die teilweise Unvereinbarkeit mit europäischem Recht im Raum gestanden. Während der Gültigkeit dieser gesetzlichen Vorgaben befanden sich Sportwetter, welche online bei privaten Anbietern teilnahmen in einem großen Graubereich oder nach Auffassung des Staates sogar in der Illegalität.

Durch Neuregelungen, worunter u. a. auch vorgenannte Wettsteuer fällt, wurde es den Mitspielern aus Deutschland nun endgültig wieder erlaubt die Angebote der Wettanbieter vollkommen legal in Anspruch zu nehmen und Rechtsunsicherheiten wurden beseitigt.

Daher ist die Einführung dieser Steuer nicht unbedingt negativ zu sehen, sondern sind auch die positiven Gesamtumstände und die offizielle Rückführung in die Legalität der Mitspieler zu berücksichtigen.

Es gibt viele verschiedene Varianten wie der Kunde mit dieser Steuer belastet wird oder aber auch im Bestfall von dieser, aufgrund von kundenfreundlichen Anboten der Buchmacher, überhaupt nicht betroffen ist.

Möglichkeiten und praktische Tipps, wie die Wettsteuer vermieden werden kann bzw. welcher Buchmacher positive Ansätze zur Vermeidung der Belastung an den Kunden anbieten, sind auch in den einzelnen Wettanbieter Artikel hier auf Bundesligatrend zu erfahren.

Die Einführung der Wettsteuer für Kunden aus Deutschland stellt somit nicht per se eine negative Entwicklung dar, sondern hat vielmehr auch sehr gute Begleiterscheinungen, zumal viele Kunden, bei cleverer Nutzung, von dieser weiterhin nicht betroffen sind und das Wettvergnügen somit weiterhin nicht getrübt.

Wettanbieter ohne Steuer haben oft auf den zweiten Blick die beste Quote

Wer mit Strategie und System Sportwetten platziert, der hat mit hoher Wahrscheinlichkeit bei mehreren Bookies ein aktiviertes Wettkonto. Das ist insofern clever, als dass die unterschiedlichen Buchmacher auch unterschiedliche Quoten haben. Wenn man also einen bestimmten Tipp im Hinterkopf hat, dann kommt es für den langfristigen Wetterfolg maßgeblich darauf an, wo dieser Tipp platziert wird.

Selbstverständlich will man schließlich die bestmögliche Quote für seinen Tipp haben. Wer beispielsweise bei einem Pokalspiel mit Klassenunterschied im Fußball oder in frühen Runden zwischen vom vorherigen Turnier ausgelaugten Favoriten und dem Underdog und Lokalmatador im Tennis vermutet, einen gewinnbringenden Außenseitertipp platzieren zu können, der mag bei Bookie A vielleicht eine 5,00 oder gar 10,00 für diese Wette erhalten, bei Bookie B könnten es allerdings nur eine 3,80 oder 8,50 sein, während Bookie C die Außenseiterwetten mit einer 7,50 oder 13,00 anpreist.

Wettquoten unterliegen zwar auch innerhalb einer Plattform Schwankungen, dennoch dürfte Ihnen bei Quotenvergleichen sehr schnell auffallen, dass es für praktisch jeden Tipp den richtigen Buchmacher gibt.

Wer allerdings den Quotenvergleich durchführt, der sollte stets im Hinterkopf haben, dass es eben überwiegend die Regel ist, dass Bookies eine Wettsteuer erheben. Und genau deshalb darf beim Quotenvergleich nicht nur darauf geschaut werden, wie die exakte Quote für Ihren Tipp aussieht, sondern Sie sollten auf jeden Fall nachrechnen, was bei dem Einsatz, den Sie aufbringen möchten, am Ende netto herausspringt. Genau hier nämlich könnte sich herausstellen, dass die Wette bei einem Wettanbieter ohne Steuer in den besseren Händen ist.

Ein Rechenbeispiel

Schauen wir uns dazu das folgende Beispiel an. Sagen wir, Sie haben einen guten Tipp gefunden, den es bei Buchmacher A, der die Wettsteuer vom Gewinn abzieht, zur Quote von 2,10 gibt. Buchmacher B bietet lediglich eine 2,00 an, berechnet aber keine Wettsteuer. Ihr Gewinn berechnet sich bei zehn Euro Einsatz also wie folgt:

  • Buchmacher A: 2,10 x 10 Euro = 21 Euro x 0,95 = 19,95 Euro
  • Buchmacher B: 2,00 x 10 Euro = 20 Euro

Obwohl Buchmacher A also die auf den ersten Blick bessere Quote anbietet, bekommen Sie beim Wettanbieter ohne Steuer am Ende fünf Cent mehr heraus.

Merken Sie sich daher: Beim Quotenvergleich immer beachten, ob es sich um Sportwetten mit Wettsteuer oder einen Wettanbieter ohne Steuer handelt!

Achtung: Sportwetten mit Wettsteuer können auf verschiedene Arten berechnet werden

Die Wettsteuer liegt zwar vorschriftsmäßig bei 5%, allerdings gibt es trotzdem verschiedene Arten, diese Wettsteuer zu erheben, was zum Leidwesen der Benutzer, die sich damit nicht auseinandersetzen, zu einer unterschiedlichen Gewinnausschüttung führt. Abschließend wollen wir also auch in diesem Punkt noch für Klarheit sorgen.

Die erste Variante funktioniert dabei so, dass der Einsatz der Wette als Berechnungsbasis angelegt wird. Das bedeutet, dass bereits auf Ihren Einsatz die Wettsteuer erhoben wird und mit dem Betrag, der übrig bleibt, eine Wette platziert wird, deren Gewinn dann nicht noch einmal extra versteuert wird. Um die Berechnungsgrundlage zu ermitteln, wird Ihr gewählter Einsatz dabei durch 1,05 geteilt.

Auch hierzu ein Rechenbeispiel, bei dem wir bei den zehn Euro und der Quote von 2,00 bleiben:

10,00 Euro % 1,05 = 9,52 Euro x 2,00 = 19,04 Euro

Die zweite Variante haben wir Ihnen bereits beim Rechenbeispiel von eben vorgestellt. Hierbei wird vom finalen Gewinn die Wettsteuer in Höhe von 95% abgezogen, sodass der Endwert mit 0,95 multipliziert wird.

Auch dieses Beispiel schauen wir uns zur Verdeutlichung noch mal im exakten Rechenschritt an:

10,00 Euro x 2,00 = 20,00 Euro x 0,95 = 19,00 Euro

Wie Sie sehen, führt auch die Frage, ob die Wettsteuer auf Ihren Einsatz oder auf den Gewinn angelegt wird, zu einem Unterschied von vier Cent. Das klingt zwar im ersten Moment vernachlässigbar, wer allerdings mehrere hundert Sportwetten im Jahr spielt, dürfte solche kleinen, aber feinen Unterschiede definitiv spüren.

Achten Sie daher stets darauf, nach welchem Prinzip der Bookie Ihrer Wahl die Wettsteuer erhebt und rechnen Sie zu den ausgeschriebenen Quoten immer erst einmal selbst nach. Hier und da wird sicher ganz sicher aufzeigen, dass ein Wettanbieter ohne Steuer trotz der im ersten Moment vielleicht schlechter aussehenden Quote die höhere Rendite abwirft. Haben außerdem ein Bookie mit Wettsteuer auf den Einsatz und Wettsteuer auf den Gewinn die exakt gleiche Quote ausgeschrieben, ist der Bookie mit der Buchmacher auf den Einsatz vorzuziehen.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!





Top 5 Wettanbieter
Logo vom Buchmacher Bet365 5 Sterne Bet365 Bonus Bet365 besuchen
Logo vom Buchmacher LeoVegas 4.5 Sterne LeoVegas Bonus LeoVegas besuchen
Logo vom Buchmacher Betway 4.5 Sterne Betway Bonus Betway besuchen
Logo vom Buchmacher Interwetten 4.5 Sterne Interwetten Bonus Interwetten besuchen
Logo vom Buchmacher Tipico 4.5 Sterne Tipico Bonus Tipico besuchen